Autor: COMPACT Redaktion

Vive La France! Während andere am Weltfrauentag gegen das «Virus des Patriarchats» blankziehen, beweisen diese Pariserinnen mehr Klasse. Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Kamera läuft. Stimmprobe für die Hauptrolle in Alfred Hitchcocks Blackmail  (1929). Eine deutsche und eine englische Fassung sind geplant. Anny Ondra beweist, dass sie beide Sprachen beherrscht. Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Googelt man den Begriff «rechte Gewalt», so erhält man 278.000 Treffer, dreieinhalb Mal mehr als für «linke Gewalt» (78.800), über vier Mal mehr als für «Migrantengewalt» (64.500) und abenteuerliche 38 Mal mehr als für «islamistische Gewalt» (7.290 Treffer). Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Der April macht, was er will: Nicht nur wegen des wechselhaften Wetters, sondern auch wegen Corona fällt für viele erst mal der Theater- oder Konzertbesuch aus. Da bietet es sich geradezu an, mal wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Italien hat wegen des Coronavirus den Ausnahmezustand ausgerufen: Reisen sind verboten, Geschäfte müssen geschlossen bleiben, in den Gefängnissen kommt es zu Aufständen und Toten. Ein Lagebericht aus der am schlimmsten betroffenen Region des Landes. Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Der 17. Juli 2014 veränderte die Welt: Über der Ostukraine wurde ein Passagierflugzeug abgeschossen, fast 300 Menschen starben. Der Westen machte sofort prorussische Rebellen verantwortlich. Unser Reporter war damals mit einer der ersten auf dem Leichenfeld – und berichtet jetzt exklusiv über den Prozess in Den Haag gegen die vermeintlichen Täter. Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Darf man den Propheten als Pädophilen bezeichnen? Fest steht immerhin, dass er eine Sechsjährige zur Frau genommen hat. Der Prozess zur Klärung dieser Frage durchlief alle Instanzen der österreichischen Justiz, schließlich sprach der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein Musterurteil. Erstabdruck in COMPACT 04/2020.

Der Massenexodus nach Deutschland wird von skrupellosen Schleusern im In- und Ausland organisiert. Mit von der Partie ist eine ganze Armee deutscher…

Nach Paris, der Liebe wegen? Ein Urlaubsort für Feinschmecker und Weinliebhaber, Kunstkenner und Flaneure? Das war einmal. Die Metropole ist bis in ihr historisches Zentrum hinein überschwemmt von Arabern, Afrikanern und Asiaten. Die einst lebenslustigen Franzosen bekommen es mit der Angst. Erstabdruck in COMPACT 2/2018.

Wie schon bei Vogel- und Schweinegrippe stellte sich die Angstmache vor einer Ebola-Pandemie als substanzlos heraus. Das Schema wirkt so menschenverachtend wie vertraut: Während die Hersteller mit dubiosen Medikamenten Kasse machen, werden die menschlichen Versuchskaninchen krank – oder sterben. Erstabdruck in COMPACT 2/2015

Romantik in Zeiten des Coronavirus: Der Atemschutz muss auch bei Zärtlichkeiten dranbleiben, wie bei diesem jungen Pärchen in Schanghai. In China, wo die Infektion ihren Ursprung nahm, blieben Restaurants und Kinos zum Valentinstag leer.

Strahlend fährt die junge Frau ihren Sportwagen vor. Der Tankwart singt: «Autofahren, Autofahren ist die größte Schwäche jeder kleinen Frau.» Sie antwortet ebenfalls musikalisch: «Und es träumen alle Mägdelein / heute schon von einem Führerschein.»

Donald Trump wurde Anfang Februar erwartungsgemäß nicht des Amtes enthoben. Die Woche, in der das Urteil fiel, war wohl eine der besten seiner Amtszeit, wie laut dem Washingtoner Mainstreamjournal The Hill  sogar einige Demokraten hinter vorgehaltener Hand zugeben mussten.

Integration setzt bereits begriffslogisch die Existenz eines integren Ganzen voraus, in das hinein derjenige, der integriert werden oder sich integrieren soll, integriert werden kann.

Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt: Die kalten Tage weichen, der Frühling kommt, nun beginnt die Zeit des Säens und Pflanzens. Für alle, die neben frischer Luft im Garten auch etwas Kultur tanken möchten, haben wir wieder ein paar Tipps.

Die Karnevalshochburg gilt als Metropole des Frohsinns und der Liberalität. Doch die bunte Fassade soll nur von den mafiösen Klüngeln ablenken, die sich nach Herzenslust am Trog der Steuergelder laben. Lesen Sie den Brandbrief eines Autors, der seine Heimatstadt verloren hat.

Hier ist die Heimat von Don Camillo und Peppone, hier regierten seit 1945 nur die Kommunisten und ihre Nachfolger: Die Emilia-Romagna ist das rote Herz Italiens. Matteo Salvini ist es zwar nicht gelungen, die Region zu erobern – konnte aber seine Gegner trotzdem an einem entscheidenden Punkt schwächen.

«Fordern und fördern» hieß einst der Werbeslogan der Jobvermittlung. Doch wie sieht das konkret aus, wenn die jungen Leute nur chillen, zocken und schlafen wollen? Ein Erfahrungsbericht aus einer «Maßnahme» für Arbeitslose.