Unter den Linden, wo wir uns finden

    «COMPACT gibt also keine politische Linie vor, sondern eine Haltung: Magazin für Souveränität. Das ist der aufrechte Gang, das ist der Geist der Freiheit und der Stolz auf unsere Geschichte. Der Souveränist weiß: Positive Veränderungen sind nur aus dem Volk, durch das Volk und für das Volk möglich.

    Patriotismus ist für uns keine Ideologie, sondern eine Herzenssache. Wir sind eben Deutsche, und das wollen wir bleiben. Aber unter den Linden, wo wir uns finden – da ist auch Platz für jeden Einzelnen und seine Eigenheiten.»

    In unverbrüchlicher Feindschaft

    COMPACT gilt als Gefahr für das Einheits-Narrativ. Darum arbeiten sich die Kollegen in den Mainstream-Medien seit Jahren an uns ab. Vielleicht liegt ihre manische Aufgeregtheit auch daran, dass ihre Auflagen stetig sinken?

    «Für Jürgen Elsässer ist das Andersdenken Prinzip. Hauptsache gegen den Mainstream»
    «COMPACT ist das letzte aufrichtige Medium, das mutig Skandale enthüllt, die von Regierung und etablierten Medien vermeintlich verschwiegen werden.» 09.06.2016

    «COMPACT hatte im August ein gigantisches Q auf dem Titelbild – und musste wegen der großen Nachfrage nachgedruckt werden.» 11.10.2020

    «Elsässers Anhänger bilden ein buntes Gemisch von Leuten, die mit den Verhältnissen insgesamt unzufrieden sind.» 28.10.2014
    «Elsässer spricht frei, ohne Manuskript, ohne Stocken. Er ist das große Publikum gewohnt, ein Mann für die Massen. Als Einziger trägt er Anzug und Krawatte, aber er steht so lässig am Rednerpult wie andere an der Theke.» 13.01.2018

    Wer etwas zu sagen hat, spricht mit COMPACT

    Namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft stehen unseren Journalisten regelmäßig Rede und Antwort. Denn sie wissen: Möge dieWahrheit noch so unbequem sein – wir drucken, was andere nicht zu schreiben wagen.

    Rückenwind durch Leserbriefe

    Was unsere Leser sagen ist uns wichtig. Deshalb kommen sie jeden Monat in unserem Magazin selbst zu Wort. Jede Kritik, jede Anregung und jedes Lob beflügeln uns immer wieder aufs Neue. Hier eine kleine Auswahl.

    «Ich kann den Werdegang von Herrn Elsässer absolut nachvollziehen. War meine Einstellung früher auch, als die Linken noch keine Faschisten und Volksverräter waren.» Uwe Reinhardt

    «Ich liebe meine COMPACT-Magazine, ich habe den Herrn Elsässer persönlich in Berlin getroffen, ein echter, normaler, guter Mensch mit Herz für Deutschland!» Fahrer 64

    «Auch ich bin Patriot. Danke, COMPACT, für die vielen guten Beiträge. Unser Land braucht Patrioten wie Euch. Viel Erfolg für die nächsten Jahre.» Andy Will

    « Augstein und Elsässer – das Beste, was der Journalismus in Deutschland hervorgebracht hat. Keine Journalisten haben so gut die vierte Macht repräsentiert! » Rolf Jörg

    Meilensteine für die Meinungsfreiheit

    Jeweils bis zu 800 Teilnehmer, fantastische Stimmung, hochkarätige internationale Redner im direkten Dialog mit den Zuhörern: Die jährliche COMPACT-Konferenz ist unser Aushängeschild und Alleinstellungsmerkmal.

    Chronik - Geschichten aus 10 Jahren

    Zehn Jahre COMPACT – zehn Jahre deutsche Geschichte: Wir haben alle Herausforderungen angenommen, Pardon wurde nie gegeben.

    Die Warnung kam von allen Seiten, laut und kompromisslos: «Lasst die Finger davon!» oder «Für so eine Zeitschrift gibt es keinen Platz auf dem Markt!» Wie schafft man es, all diese Warnungen in den Wind zu schlagen? Zumal unsere Situation tatsächlich nicht vielversprechend schien. Nur ein Mindeststartkapital von 25.000 Euro stand zur Verfügung. Wir mussten verrückt sein, damit ins Rennen zu gehen. Nun, wir waren verrückt: Wir sagten ja und behielten recht damit. Unser Motto: in drei Ausgaben berühmt oder tot!