Öko-Diktatur-Konferenz 2019


Nach unserer erfolgreichen Geschichtskonferenz wird es in diesem Jahr natürlich auch noch die traditionelle COMPACT-Souveränitätskonferenz geben. Sie findet seit 2012 mittlerweile zum achten Mal in Folge statt, jedes Mal kamen zwischen 500 und 1000 Besucher.

2019 widmen wir uns dem Thema, das neben der Asylinvasion die zweite Riesengefahr für unser Deutschland bildet: der drohenden Ökodiktatur mit der immer schlimmer werdenden Einschränkung unserer individuellen Freiheitsrechte und dem Kahlschlag unserer Industrie. Die Grünen als typische Verbotspartei treiben mit ihren jugendlichen Sturmtruppen die Altparteien vor sich her und setzen schon vor ihrer Machtübernahme immer mehr von ihrem Programm um.

Während viele sich mit dem neuen Totalitarismus arrangieren und sein zentrales Dogma, die Klimalüge, übernehmen, hält COMPACT standhaft dagegen. Auf unserer Konferenz werden wir der Frage nachgehen, „wie wir unsere Autos, unsere Energieversorgung und unsere Freiheit verlieren“. Mit dem AfD-Verkehrsexperten und Bundestagsabgeordneten Dirk Spaniel und dem Daimler-Betriebsrat haben schon zwei Experten zugesagt. Des Weiteren hoffen wir auf die Teilnahme eines Wissenschaftlers des EIKE-Instituts und des ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und auf den Bestsellerautor Gerhard Wisnewski.

Bitte vormerken: 16. November, 12 bis 18 Uhr (Einlass ab 11 Uhr),
Veranstaltungshalle Halber85, Halberstädter Str. 85, 39112 Magdeburg

Als COMPACT-Abonnent zahlen Sie nur die Hälfte für die Eintrittskarte! Jetzt abonnieren!

Jung. Naiv. Gefährlich. Die Generation Youtube im Klima-Krieg

Empfehlen Sie diesen Artikel