Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt – neue Sonderausgabe von COMPACT

11

„Corona-Diktatur“ wurde von den Hofschranzen des Regimes zum „Unwort des Jahres“ 2020 erklärt, leider ohne das Copyright zu vermerken: Der Begriff wurde erstmals von Jürgen Elsässer in seinem Editorial der COMPACT-Ausgabe vom April 2020 verwendet. Nun erscheint unter diesem Titel eine Sonderausgabe, die ab sofort hier vorbestellt werden kann.

Inzwischen zeichnen sich die Konturen der Corona-Diktatur immer deutlicher ab: Das Demonstrationsrecht wurde eingefroren, die Reisefreiheit suspendiert, das Recht auf körperliche Unversehrtheit steht beim Impfen nur noch auf dem Papier, es gibt Ausgangssperren wie zuletzt in den Bombennächten 1945. Die Parlamente sind entmachtet, es regiert das Politbüro mit Kanzlerin und angeschlossenen Ministerpräsidenten, ein Notstandsgesetz legt alle Befugnisse in die Hand des Gesundheitsministers.

Bisheriger Höhepunkt: Sogenannte Lockdown-Verweigerer werden in mehreren Bundesländern in Lager gesperrt. Wie der israelische Historiker Yuval Noah Harari sagte: „Die totalitäre Versuchung ist in Zeiten von Corona groß.”

Mit unserer neuen Sonderausgabe COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt liefern wir alle Argumente, die Sie in dieser Situation brauchen. Wir haben namhafte Autoren gewinnen können, die nachzeichnen, wie Demokratie, Freiheit und Grundrechte immer weiter beschnitten werden. Und sie nennen Ross und Reiter: Die Verantwortlichen, die Profiteure und die Gründe.

Polizeistaat: Rabiate Festnahme eines Kritikers der Corona-Diktatur. Foto: COMPACT/Paul Klemm

Bestsellerautor Gerhard Wisnewski beschreibt den Vormarsch des chinesischen Modells über WHO und Weltwirtschaftsforum. Der weltbekannte italienische Philosoph Giorgio Agamben umkreist in drei Beiträgen den Ausnahmezustand als totale Entrechtung des Menschen. Rudolf Brandner, ebenfalls Philosoph, Buchautor und Verfasser zahlreicher Artikel in Publikationen wie der Neuen Zürcher Zeitung, The European und Tumult widmet sich der „Pathologie der Freiheit“, die das Regime über eine perverse Neuinterpretation der Grundrechte vorantreibt, und leitet daraus das „Recht auf Widerstand“ ab. Und der Publizist Heino Bosselmann, Stammautor der Zeitschrift Sezession, schreibt aus christlicher Sicht über Leben, Freiheit und menschliche Würde. Zudem bieten wir eine umfassende Dokumentation des Infektionsschutzgesetzes, eines veritablen Ermächtigungsgesetzes.

Der Inhalt von COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt:

Abschaffung der Demokratie

Putsch der Virokraten: Wie Parlamentarismus und Gewaltenteilung beseitigt werden. Von Jürgen Elsässer
„Great Reset bedeutet globale Diktatur“: Interview mit Gerhard Wisnewski
Sloterdijk und andere Verräter: Intellektuelle als Schildwachen des Regimes. Von Jonas Glaser

Die Versuchung des Totalitarismus. Von Giorgio Agamben

Der totalitärste Apparat in der Geschichte
Der ganz normale Ausnahmezustand
Wenn das Haus brennt

Pathologie der Freiheit. Von Rudolf Brandner

Essays über die Exzesse der Exekutive und das Recht auf Widerstand:
Politik der Delegitimation | Phantasiewissenschaft und intellektuelle Unredlichkeit | Moral statt Wissenschaft | Die Preisgabe der Eigenverantwortung | Pandemiegesetz: Der Wolf schützt seine Schafe | Corona-Krise und Widerstandsrecht | Was uns das Corona-Jahr lehrt | Appell an das Freiheitsbewusstsein

Herrschaft der Angst. Von Heino Bosselmann

Essay über die Freiheit des Christenmenschen:
Eine Massenneurose | Im Hygiene-Staat | Der Tod ist groß |Vom Ende der Resilienz | Mundschutz und Maulkorb | Fürsorgliche Bevormundung | Der keimfreie Kapitalismus | Betrug und Heuchelei | Gehorsam, gesenkten Blicks | Die hypochondrische Gesellschaft | Rettungsschirm und Bazooka | Hygienepolizei gegen Rechts | Fiat lux

Das Ermächtigungsgesetz

Dokumentiert: Die Verschärfung des Infektionsschutzgesetze. Mit Kommentaren aus juristischer und politischer Sicht

COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt bietet auf 84 Seiten die bislang umfassendste und intellektuell scharfsinnigste und argumentativ stärkste Abrechnung mit dem Lockdown-Regime und weist Wege zur Rückgewinnung von Freiheit, Grundrechten und Demokratie. Das Heft kann man zu einem einmalig günstigen Preis von 9,90 Euro hier vorbestellen. Auslieferung erfolgt ab Mitte März.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

11 Kommentare

  1. Avatar

    HERBERT WEISS am 23. Februar 2021 20:45
    Corona Hilfen ….Bezeichnung des Wortes auf " Corona Hilfen " ist auch eine der grossen Verarschungen für das Pack…. Die Obren sind so gestrickt ,das kein Pack geholfen werden muss, das Pack kann sich wenn sie leben wollen selbst aus dem Dreck raffen …. Die sogenannten Hilfen sind nur für die grossen gedacht , die Milliarden in Bitcoins und in Übersee abgebunkert haben ,und nur drauf warten den Sack dicht zu machen ,die Firmenruinen in Deutschland zu räumen um dann nach Russland ,oder Mongolei abzuwandern…. Die Strategie dieser Firmen ist es ,das Vermögen zu schonen , durch Hilfen ein gedrosseltes Arbeitsvermögen aufrecht zu erhalten ,und das auch mit weniger Arbeiter …. Alles eine einzige grosse Lüge……
    Wer die Todeszahlen und die Infizierten zusammen rechnet ,der wird merken das demnächst nur noch Coronifizierte in Merkelandia umherkreisen …. Der Krug der lange zum Brunnen gegangen ist -ohne Schaden , wird bald krachend in Reste von einem Haufen Scherben zerbersten….. Schde ,dass ich nicht den Lichtschalter ausmachen kann….

    • Avatar

      Diese Regierung ist das Wolkenkuckuksheim Nummer 1 auf der ganzen Welt ….. Wer politische Weitsicht üner unbeeinflussbare Wissenschaft stellt ,gehört auf den Müllhaufen der Erdgeschichte….. Wer die Regierungsmitglieder sieht ,wie lustig die noch sind , der kann keinen Zweifel mehr haben ,die Coronafortsetzungsromane gehen denen am Ar… vorbei ,die wissen , hier wird von langer Hand etwas anderes gebraut ….. Nur die Panik die den Menschen eingeflösst wird , hält das Pack auf dem Teppich ….

      • Avatar

        Ich habe gestern einen Kommentar gehört ,der gibt zu denken ….. Diese Impferei mit Nebenwirkungen sind auch in Kaug genommen ,weil…..die Menschen sollen merken und sehen….die Impfung im menschlichen Körper reagiert ,die mit gesundheitlichen Vorschäden sind die Opfer ,die anderen bleiben gesund um dem Staat zu dienen… Also die Impferei hat geholfen … die Menschen glauben an das Wunder der Errettung …der Herrgott ist erschienen in der Pfizer Pampe…

  2. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Eins ist Fakt in der Coronakriese und nicht nur in der, hat diese Regierung total Versagt und das plumpe und träge EU Bonzenparlament mit einer Versagerin Von der Layen ist nicht in der Lage Probleme zu lösen sondern sie schaffen nur Probleme.

  3. Avatar

    Je mehr die harten Fakten des Corona- Geschehens die Coronageisterfahrer ad absurdum führen, desto versponnener wird das Zeug, was sie von sich geben.

    • Avatar

      Vor uns lebten Propagandagenies wie Goebbels ……, heute haben wir noch bessere ,die ihren Lebensunterhalt nur damit verdienen ,die schwarze Wand so blütenrein zu verkaufen,dass selbst einem Psychologen das passende Gegenargument fehlt ….. Aber viele Politiker sind bei uns so strohdumm,das man sich mit deren Blödsinn den sie radebrechen mehr beschöftigt als die Wahrheit zu finden was zwischen den Worten gesabbert wird….

      Merkel hat sich ein Kabinett geschustert ,Herr Oberst ist verrückt ,die anderen noch viel schlimmer …,da helfen auch keine Pfizerspritzen mehr .
      Die sogenannten Schildbürger waren schon Bala Bala ,aber …sie sahen wenigstens das Tor wo sie den Baumstamm quer durch tragen wollten …. aber unsere Geistesblüten ….. ,die sehen nichteinmal mehr das Tor …… Da hilft nur noch der Erdal Froschkönig ,der sie alle durch den Kuss impft …und sie sich dann verwandeln in brauchbare OBI Wasserhähne.

  4. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Alle Verantwortlichen und Regierenden dieser Erde … haben komplett versagt !!! 😉

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Ah ja …: Wer nicht mit der Natur lebt, kooperiert und agiert … lebt, kooperiert und agiert stets immer nur … gegen die Natur – das macht sich irgendwann bemerkbar … jetzt ist es mal wieder so weit !!! 😉

    • Avatar
      Figaro Pestilenzia am

      Zu Pestzeiten war besser. Da wurde niemand mit staatlichen Corona-Hilfen schikaniert.

      • Avatar
        HERBERT WEISS am

        Aus der Radiowerbung: "Guten Tag, ich hätte gern Corona-Hilfen…" – "Kuckuck, Kuckuck!" Es folgt ein interessantes Angebot von Renault.

        Wer etwas bekommt und zudem genug, um diese Durststrecke zu überwinden, hat ganz einfach Glück gehabt. Warum können wohl ab nächsten Montag in Brandenburg wieder Baumärkte und andere Läden wieder öffnen? Weil man in Potsdam gerafft hat, dass es eigentlich schon 5 Minuten nach 12 ist.

        Möge Dir Drosten persönlich einen neuen Haarschnitt verpassen, damit Dein soziales Umfeld in dieser trostlosen Zeit wenigstens mal was zu lachen hat.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel