Zitat des Tages: Boykottaufrufe gegen Alltours wegen Impfpflicht

69

„Der Düsseldorfer Reiseveranstalter Alltours will vom Herbst an in seinen eigenen Urlaubshotels der Marke Allsun nur noch Gäste mit einer Corona-Impfung beherbergen. (…) Diese Ankündigung sorgte für Proteste in den sozialen Medien. Auf der Facebook-Seite von Alltours kommentierten Tausende Facebook-Nutzer den Vorstoß mit zahlreichen Boykottaufrufen.“ (Deutsche Wirtschafts Nachrichten)

„Was passiert, wenn die Freiwilligkeit weniger ausgeprägt sein wird als erwartet? (…) Würden in Zukunft der Besuch von Veranstaltungen, die Urlaubsreise oder das Betreten des Wahllokals davon abhängen, dass man sich vorher hat impfen lassen, wäre der Begriff der ‚Freiwilligkeit‘ arg strapaziert.“ (COMPACT-Aktuell Corona-Lügen)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

69 Kommentare

  1. Avatar

    Betreten von Wahllokalen und Hotelübernachtung – das macht schon einen gehörigen Unterschied! Ersteres ist Bürgerrecht das jeder braucht, auf zweites kann man verzichten! Zumindest solange man sein Zelt aufstellen kann. Hotelathmosphäre mag ich nicht und mit einem Reiseveranstalter bin ich noch nie irgendwohin gefahren! Das ist richtig, wenn die Leute Organisatoren, die einem solche Vorschriften machen wollen, boycottieren – und das kann man durchazs – im Ggensatz zum Wahllokal. Und es ist schon ein Armutszeugnis, wenn die Kunden solcher Reiseveranstalter ihnen bezahlte "Spaßmacher" engagieren (müssen). Soetwas hat es bei unseren Vorfahren nicht gegeben und nicht gebraucht!
    Während der Coronazeit haben viele Betriebe festgestellt, daß man durch die Digitalisierung Dienstreisen völlig ersetzen kann und die Sehenswürdigkeiten ferner Länder auch online genießen kann, ohne den üblichen Streß einer Reise. Das schont Umwelt und Ressourchen auch. Ich wundere mich sowieso, daß noch kein Museum/Zoo u.ä. auf die Idee gekommen ist, sich digital gegen Eintrittsgeld anzubieten. Das müßte doch zu machen sein – sogar grenzüberschreitend!
    Dazu im Gegensatz muß ein Wahllokal für Jeden zu betreten sein! Alternativen dazu haben sich schon immer als Quellen für Manipulationen bewährt.

  2. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Wenn die Bunte Wehr endlich gegen Corona geimpft worden ist,braucht sich der Feind keine Sorgen mehr zu machen die gewinnen dann ohne einen Schuß abzugeben weil die meisten schon vorher Tot sind.

  3. Avatar

    Mir völlig egal. Wäre ja nicht erste Reise, für die ich mich gegen irgendetwas impfen lassen mußte. Nur habe ich unter en Coronaumständen keine Lust zum verreisen. Die Welt läuft nicht weg.

    • Avatar

      inkonsistent, nach Impfung sind "Coronaumstände" irrelevant, zumindest für Geimpfte.

  4. Avatar

    Das selbsternannte Löwenbürschlein ist Berufsoldat und Offizier der Bunten Wehr 😉 😉

    Keine weiteren Anmerkungen… – DANKE, habe selten so gelacht…..

    • Avatar

      Nicht wirklich komisch. Der + 60 Ossi war ja auch dabei, + Weibsen im Offziersrang. Die Truppe wird nicht mal mit Sandalenträgern im Nachthemd fertig. Selbst die Taliban sagen, daß die Deutschen noch weniger kämpfen können als die Amis.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ARZT
        jut stimmt. Die Deutschen ( oder was auch immer das da noch ist in der Truppe ) , oder Mannschaft, e.V. usw. die bezahlen ja die Talis auch das sie in Ruhe gelassen werden.
        Bitte, bitte seit mal lieb und knallt uns nicht ständig die 7,62 um die Ohren, die Musik aus der Kapelle AK 47 vertragen wir nicht.
        Und wer sich freiwillig meldet um in Camp AKK mitzumachen, der bekommt 25 Schleifen Extra + 5 Riesen im Monat aufs Konto geballert.
        Inkl. 2 Dienstgrade nach oben für artig und brav so zu tun als ob die bunte Wehr in Affen-Ghanistan was ändern würde.
        Unser letztes Sturmgewehr hat jetzt aber noch mehr Kohlen bekommen für die bunte Truppe.
        Ja dann geht es endlich aufwärts mit dem müden Joe…ääh… Haufen.
        2010 besuche ich die letzte Kaserne als Resi, ich war fassungslos. Wenn Ossi sich das anschauen müsste was da heute los ist, der würde sicher platzen. 😉

        Mit besten Grüssen

  5. Avatar
    Der Überflieger am

    Wird sicher lustig, wenn die nachfolgenden künftig auch boykottiert werden müssen (was so sicher wie das Amen in der Kirche ist)

    TUI
    Thomas Cook
    DER Touristik
    FTI Gruppe
    Aida Cruises
    Alltours

    Vllt. hat Lukaschenko-Reisen noch was in der pipe?

  6. Avatar
    LAMME GOEDZAK am

    @ LEONIDAS oder der Löwengleiche — 24/2 13:17:
    ===========================================
    "Sie werden entschuldigen, daß ich als patriotischer Deutscher Ihre Meinung [ nicht in "Shithole"-Ländern mit anti-deutschen Ressentiments zu urlauben ] teile . . ."
    Mit allem Respekt vor Ihrer Meinung behaupte ich mit Nichtwissen unter Nichtanerkennung einer Rechtspflicht, daß Ihre Lebenserfahrung nicht über den deutschen Sauerkraut- & Eisbein-Teller hinausragt ! Ich hingegen vermag die Liste der Länder mit unterschwelliger Deutschland-Antipathie zu erstellen in denen ich selbst lebte und feststellte, die Gründe sind nicht auf die militärische WK-2- Okkupation, sondern auf den puren Sozialneid wegen Deutschlands Nachkriegsaufstieg à la Phönix aus der Asche, zurückzuführen.

  7. Avatar
    Spottdrossel am

    Schlage vor, dass "alltours" nicht nur den Nachweis der Corona- Impfung zur Vorbedingung für die Buchung macht – sondern auch die fortwährende Testung vor Ort auf Tripper und Syphilis. Schließlich weiß doch jeder, dass Menschen im Urlaub besobders übermütig und risikobereit werden.

  8. Avatar

    Hurra, Grundrechte nur noch für Cyborgs, also genmanipulierte Veruchspersonen.

    Hätte man nicht mit Gepierceten oder Fußnagelamputierten anfangen können. Gehirnamputation hätte auch noch zur Wahl gestanden. Zum Denken scheinen viele es ja nicht mehr zu benötigen.

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Gehirnamputierte gibt es schon genug mehr als Geimpfte, die meisten sitzen im Bunten Tag und haben ein eigenes Flugzeug.

  9. Avatar

    Das ist das private Recht der Firmen. Völlig ok und wird das Verkaufsargument des Sommers sein. Alle anderen werden nachziehen. Hab schon zweimal Kreta wieder gebucht. Mit kostenloser auflagenfreier Stornomöglichkeit bis 7 Tage vor Antritt.
    14 Tage Juni und 14 Tage im August. Griechenland ist einfach genial und in der Corona Bekämpfung absolut restriktiv und viel weiter vorne als wir Deutschen. Dazu ist die Frau schon geimpft und ich werde es bis dahin sein. Null Problemo. Gibt übrigens gute Jahresverträge mit Corona Schutz inklusive Schutz bei eigenen oder fremd angeordneten Quarantäne Maßnahmen seit Februar.

    • Avatar

      @Leonidas: was macht die Frau? Kopfschmerzen und Schwindel noch vorhanden? Andere Nebenwirkungen? Geht sie noch Ihrer Arbeit nach?

      • Avatar

        @ Gutmensch

        Danke der Nachfrage. Meiner Frau geht es hervorragend. Leichte Kopfschmerzen, leichter Schwindel, leichte Muskelschmerzen, bischen fiebriges Gefühl ( kein Fieber !) waren nach einem Tag verschwunden. Sie hat dafür einen Tag Überstunden abgebaut , war eh geplant. Sie hat danach direkt wieder gearbeitet und ist total happy mit den Impfungen durch zu sein.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @GUTMENSCH,

        (Geht sie noch Ihrer Arbeit nach?)
        Nein Mandy musste ihren Friteusen-Laden schließen wegen Kobold 19. 😉

        Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Viel Spaß mit Nebenwirkungen und Spätfolgen! Wer sich fahrlässig einer Gefahr aussetzt kann keinerlei Haftung in Anspruch nehmen.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Richtig!

        Impfen birgt ein gewisses Risiko für jeden einzelnen, das ist generell so. Covidschleudern sind leider eine Gefahr für alle, nicht nur für sich selber.

    • Avatar
      LAMME GOEDZAK am

      @ an LEONIDAS — oder der Löwengleiche:
      =====================================

      Der wahre deutsche Patriot boykottiert Länder, deren impertinente Entscheidungsträger über 75 Jahre nach WK-2-Ende absurde, milliardenschwere Restitutionsforderungen an Deutschland stellen.
      Ihr "Souvenir" aus den östlichen mediterranen Gefilden wird sicherlich eine noch unbekannte Mutation von COVID-19 sein . . .

      • Avatar

        @ Lamme

        Sie werden entschuldigen das ich als patriotischer Deutscher ihre Meinung nicht trage.

    • Avatar

      @ LEONIDAS

      Na dann schicken Sie ihre Frau fleißig arbeiten,
      damit Sie den Urlaub auch bezahlen können.
      Aber Spaß beiseite, ich gehe davon aus, dass Sie
      als (mutmaßlicher) beamteter Sesselfurzer keine
      Geldproblem haben.
      Allerdings würde ich auch keine Virenschleuder
      in meinem privat PKW mitnehmen.

    • Avatar

      @ 24. Februar 12:02
      "….und ich werde es bis dahin sein."

      Aha, woher wissen Sie das?
      Nicht mal Lehrer oder Pflegekräfte stehen auf der vorrangigen Liste.

      Welchen Status bekleiden Sie, dass Sie so genau wissen bis dahin
      eine Impfung erhalten zu haben?

      Klären Sie mich auf.

      Ein simpler Versicherungsvertreter – wie ihr Schlusssatz vermuten lässt –
      werden Sie dann ja wohl nicht sein.

      Irgendwo im Osten soll ein parteiloser Bürgermeister abgesetzt werden,
      weil er sich – obwohl noch gar nicht an der Reihe – eine solche Impfung
      gegönnt hat (passen Sie auf dass Ihnen nicht selbiges widerfährt).

      Also, was macht Sie so sicher, bis dahin eine – bzw. mehrere – Spritze(n)
      erhalten zu haben?

      • Avatar

        @ Valhall u. Andor

        Nicht das sie meine berufliche Tätigkeit etwas angehen würde…. aber als Berufsoldat und Offizier werde ich im Rahmen der Einsatzvorbereitung im Juni geimpft sein 🙂 kein Zweifel.

        Übrigens um ihren Fehler zu korrigieren. Lehrer werden seit heute vorrangig geimpft. Und Personal in der Pflege ist bereits durchgeimpft.

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        LEONIDAS am 24. FEBRUAR 2021 14:29
        Recht so. Leonidas.
        Sie brauchen freilich die Impfung als BS und Officer der BW.
        Sie werden wohl bald reisen dürfen, auf Steuerzahlers Kosten. Die Werber für neuerliche "Reisen" nach Osten sind ja schon unterwegs. AKK wirbt schon seit November für einen Trip nach Osten und der Herr Biden assistiert ihr kräftig. Nur, meinen Sie das wird eine Erholung? Aber dazu brauchen Sie sich nicht impfen lassen. Das besorgen dann sicherlich Andere!

      • Avatar

        Der Herr Offizier sollte sich auf dieser Seite lieber nicht blicken lassen. Da gilt man schnell als Reichsbürger in der Bundeswehr. Warum sollte man sich gegen etwas impfen lassen, das bei 80% der positiv Getesteten nur minimale Symptome hervor ruft. Ganz zu schweigen von der Dunkelziffer, die nicht mal gemerkt hat, dass sie schon positiv waren.
        Aber immer ran an den Trog. Jetzt ist der Impfstoff nun mal da.

      • Avatar

        @ 24. Februar 14:29
        "…im Rahmen der Einsatzvorbereitung…."
        ERNSTHAFT?
        Kann ich eigentlich gar nicht glauben.

        Und? Halten Sie die gewählten Mittel für
        korrekt? Angemessen?
        Oder machen Sie halt was Ihnen gesagt
        wird?

        Wo geht’s denn hin?
        Beim Orban die EU-Restriktionen durchsetzen?
        Oder verteidigen Sie den freien Markt für Opium
        in Afghanistan? Kuscheln mit den Taliban?

        Im übrigen, nach Ihrer beruflichen Tätigkeit hab
        ich gar nicht gefragt, sondern nach Ihrem Status.
        Soldat, ist mir da als Antwort echt zu wenig……..
        das heißt mal grad gar nix!

      • Avatar

        @ GRIPPE
        Der "Herr Offizier" darf sich hier locker blicken lassen.
        Nicht auszuschließen ist, dass dies einen Großteil
        seiner Tätigkeit ausmacht.

        Der "Impfstoff"…………, der ist leider KEINER!
        Das was den Menschen jetzt injiziert wird, ist eine Gen-Mutante.

        Und wer aufmerksam zuhört, der begreift auch, dass dies
        eigentlich niemand abstreitet ( außer für ihr Wort bezahlte
        Pseudo-Wissenschaftler).

        Und niemand streitet ab, dass es sich hier um ein
        Experiment handelt…..

        Also, was jetzt vollzogen wird, ist Generationsübergreifend,
        und WIR werden die Auswirkungen dessen, tatsächlich gar
        nicht mehr mitbekommen!
        ————–
        Wie ich traurigerweise vernehmen durfte, wird Herr
        Hildmann wegen "Volksverhetzung" per Haftbefehl gesucht.
        Tja, wo soll der denn Platz nehmen?
        Neben Meta Haverbeck?

    • Avatar

      @Gutmensch @Eckhardt

      Wir wissen recht wenig über die Langzeitfolgen der Impfungen. Allerdings wissen wir schon einiges über die Langzeitfolgen von Covid (Leistungsverlust noch Monate später, Geschmacksverlust, chronische Entzündungen, eingeschränkte Lungenkapazität).
      Will man ja auch nicht haben. Ist dann halt eine Abwägung, ob man Langzeitfolgen einer Krankheit risikiert oder Langzeitfolgen eines Impfstoffes, wo man bei der Entwicklung zumindest versucht, diese Folgen zu managen.

      Ich lasse mich impfen, sobald ich darf.

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Tu Dir keinen Zwang an … 😉

        Ich kenne jedefalls niemanden … der diese Symptome aufzeigte oder je hatte – geschweige weder mit … noch an Covid-19 verstorben ist – NULL !

      • Avatar

        @Nobby: da bin ich ganz bei Ihnen, dass es eine Abwägung ist, welchen Weg der Mensch wählt. Allerdings sollten für eine Entscheidung alle! Fakten klar sein. Nicht die vom Faktenbieger Geising und Co. Sie schreiben von Langzeitfolgen, sollte Covid angeklopft haben. Da würde mich interessieren wie viele Menschen unter diesen wirklich leiden. Des Weiteren würde ich gerne mehr über den Lebensstil und die Voerkrankungen der Betroffenen wissen. In meinem persönlichen Umfeld, was aus mehr als zwei Menschen besteht, ist mir kein Fall bekannt, wo jemand an C. erkrankte und in Folge, die von Ihnen beschriebenen "Langzeitfolgen" ertragen musste.
        Bei den Injektionen, es Impfung zu nennen ist eigentlich schon falsch, da unklar ist was mit der "Brühe" eigentlich im Körper passiert, handelt es sich um wenig erforschtes Zeug. Was dieses im Körper anrichtet ist nicht bekannt und ob es gegen Corinna hilft, ist auch nicht klar. Millionen ängstlicher Probanden lassen es sich verabreichen und es wird geschaut was passiert. Sollte es ein Massensterben gehen, muss der Hersteller und Vertreiber noch nicht einmal haften. Milliarden verdienen ohne zur Verantwortung gezogen werden zu können. Ein ausgesprochen guter Deal für die Pharma…

      • Avatar

        Jeder Dienstleister haftet für seine Leistungen. Jemand der für den Tod von Millionen!!! Menschen verantwortlich sein könnte, wird von jeglicher Schuld schon im Vorfeld befreit. Das nenne ich Wahnsinn!
        Ich werde mich gegen die Pest mit einem erforschten Impfstoff behandeln lassen. Brühe gegen Corinna? Nein danke!
        Beobachte aber gerne die Leonidas dieser Welt. Die sich an der injizierten Frau erfreuen und auf Ihre Dosis warten. Mögen Sie in einigen Jahren noch gesund unter uns weilen.

      • Avatar

        Der Herr Offizier sollte sich auf dieser Seite lieber nicht blicken lassen. Da gilt man schnell als Reichsbürger in der Bundeswehr. Warum sollte man sich gegen etwas impfen lassen, das bei 80% der positiv Getesteten nur minimale Symptome hervor ruft. Ganz zu schweigen von der Dunkelziffer, die nicht mal gemerkt hat, dass sie schon positiv waren.
        Aber immer ran an den Trog. Jetzt ist der Impfstoff nun mal da.

      • Avatar

        Es fängt bei der Ignoranz an, daß Sie scheinbar besser wissen wollen als ich, wie mein Name zu schreiben ist.

        Die "dürfen" sich "ihre" Impfung gern doppelt und dreifach verabreichen lassen. Nur halt sollten Sie im Fall eines vorzeitigen Ablebens weder ihr Schicksal bejammern oder im Falle eines Impfschadens Geld auf Steuerzahlerkosten bekommen. Im Übrigen gilt: Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.

        Eigentlich ganz einfach.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Ähnliche Weisheiten wurden auch zu Beginn anderer Impfungen verbreitet. Teufelszeug,…

        Übrigens, auch ich kenne/kannte keinen Coronatoten. Auch keinen Pockentoten, Pesttoten, Ebolatoten, nicht mal einen Grippetoten.

      • Avatar

        Sie müssen nur ganz fest an Karl Eduard von Lauterbach glauben, dann wird alles gut.
        Und sie haben seine Worte voll begriffen sehe ich, denn Sie denken, daß Sie die Wahl haben. Und haben sich natürlich richtig entschieden, im Sinne K.E.V.L.
        Ich wünsche Ihnen eine angenehme Zukunft.

    • Avatar

      Sie lasen die Werbung für Griechenland Urlaub ……… und wenn Griechenland nach Corona Hunanan Matanta wieder pleite ist ……..deutsches Spack garantiert für finanzielle Überwasserhilfe ,wie auch den verarmten Fluggesellschaften ,selbst,wenn Deutschland dafür Sonderkredite aufnehmen muss….

      Warum liebst du nicht im Gyrosländle….immer ???

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ Ozzy,

        ich habe damals zu Kalle ( K.T. )noch gesagt, lass uns Griechenland kaufen.
        Der Laden kann max. 600 Milliarden kosten.
        Das ist billiger als Griechenland hunderte Jahre dauerhaft zu retten. Selbst Hotte Köhler sagte damals, Monsieur, ihr habt ja recht, aber was machen wir mit den vielen, vielen Griechen.
        Mein Vorschlag, dass die für die Deutschen arbeiten müssten kam in der Politik irgendwie nicht gut an. 😉
        Aber habe früher Türkei oft besucht auch als Biker und oft mit den Brüdern einen abgebissen mit Raki, was man schnell da lernt, wenn die mein Freund sagen, meinen es maximal 10% auch nur so….

        Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Gute Arbeit, Leonidas! Dass Sie alltours-Praktikant sind, fällt hier kaum jemanden auf.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        alltours reagiert nur angemessen auf die Realität. Kein Hotel weltweit wird Quarantäneschließung riskieren, nur um Impfverweigerer beherbergen zu dürfen. Auch das Gros der Impfurlauber wird dafür sorgen.

        Richtig lustig wird es dann (vllt. fällt der Groschen dann ja), wenn sämtliche Reiseanbieter boykottiert werden müssen.

    • Avatar

      Spätestens nach Wuhan sollte klar sein, daß die "gefährlichen Krankheiten" aus dem Ausland kommen. Ergo: Bleibe im Lande und nähre dich redlich.

      Es ist doch eher so, daß schon seit langem mit so etwas wie COVID zu rechnen war. Globalisierung eben! – Frühstück in Kuala Lumpur, Mittagessen in New York, Vesper in Mombasa und das Abendessen dann in Oslo. Den Absacker an der Bar nehmen wir in Caracas. Den ganzen Tag haben wir hunderte Hände geschüttelt, Flughafengeländer angefaßt und diverse Toilettenspülungen bedient. Dazu dann die überall vorhandenen Klimaanlagen, deren Filter irgendwann mal gewechselt wurden/werden. Vom exotischen Essen und seiner Zubereitung gar nicht zu reden. – Wer wollte sich da über rasant sich verbreitende Infektionen wundern?!

      Treffen sich zwei Planeten. "Wie geht’s?", fragt der eine. "Ach", antwortet der zweite "ich hab Homo sapiens." Der erste: "Hattich auch schon. Das geht wieder vorbei."

  10. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Alles was vom, über, aus dem und durch das … System kommt, angeordnet oder verbreitet wird … nur noch, ablehnen, hinterfragen, blocken und boykottieren – KNALLHART MIT NULL TOLERANZ !!! 😉

    • Avatar

      @ DERSCHNITTER_MAXX
      "….nur noch ablehnen, hinterfragen, blocken und boykottieren…."
      So ist es!

      Und ich wiederhole mich zwar, aber trotzdem, es ist verdammt
      wichtig dass das genau SO gesagt wird.

      Also, danke dafür.

      Und wem das nicht gefällt, der darf gerne weiter in seinem
      Wolkenkuckucksheim vor sich hin siechen.

  11. Avatar

    in der Sendung Hart aber Fair: Virologin Pietsch verpasst den Urlaubsfantasien aber noch einen Dämpfer: “Wir impfen ja nicht, um jemanden lustig in den Urlaub zu schicken”, sagt sie, es gehe darum, die Sterblichkeit herunterzubekommen und für alle das Risiko zu verringern. Urlaub wäre dann eher ein netter Nebeneffekt.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Da hat die Frau Pietsch aber sehr Recht. Die Mehrheit verwechselt persönlichen Luxus mit Freiheit. Der denkende Mensch lässt sich impfen um sein Leben (im Idealfall auch das der anderen) zu schützen und nicht für das Privileg Komasaufen im Bierkönig.

      • Avatar

        Man Überläufer du bist wirklich ein aufrechtgehender Denker….. Komasaufen ist das beste was die die Poren schliesst vor Corona Mutanten ….

        Beim Vatikan wird dein Heiligenschein schon gefeilt , und Merkel hält die Laudatio , leicht angenuschelt …..

        Man man …Menschen gibts wie Überläufer , da wäre die Mönchskutte mit Jesuslatschen wahrlich das bessere Leben ….. Mit Kutte darfste aber nicht auf der Trinkelmeile erscheinen…. als Merkels Geheimagent 040 Promille . Sie hat schon einen Vortrinker ….

      • Avatar

        @über….: der denkende Mensch informiert sich nicht nur durch die Propaganda des Staatsfunks. Dann bildet er sich eine eigene! Meinung und kommt in der Regel zu dem Ergebnis, dass es sich bei Corinna bestenfalls um eine schwere Grippe handelt und der so genannte Impfstoff völlig unerforscht ist was Langzeitfolgen angeht. Dementsprechend läßt der Denkende sich eher nicht Impfen. Überläufer ist hier eine Ausnahme oder er verwechselt das Denken mit folgen. Ein guter Untertan, der alles mitmacht, weil die Gottkanzlerin befiehlt. Die sinnliche Lippe wird es freuen.

    • Avatar

      @Wolfgang

      Spiegeln Sie die Aussage dieser Virologin und sie haben damit die eigentliche Kernaussage.

  12. Avatar

    Ob nun alltours mit anti-Werbung Reklame macht, der Kunde entscheidet zuletzt. Damit dürfte alltours der Geschichte angehören, im NORMALFALL!
    Den haben wir aber schon lange nicht mehr!
    Aber es braucht sich auch in diesem Fall niemand Sorgen zu machen, jeder bekommt, so oder so die Spritze, dann die nächste, die übernächste und so weiter… ! Irgendwann wird Mann, Frau, Kind und Es dafür auch bezahlen müssen, ist die Impfung doch mit Privilegien verbunden!
    Das Wort Freiwilligkeit ist nur eine Hinhaltetaktik um nicht größere Mengen Volk unruhig werden zu lassen. Ist dann dein Impftermin herangerückt, stehst du völlig ALLEINE vor der Impfmafia aus Staat, Regierung, Polizei, Armee, der Pharmaindustrie, Ämtern, Behörden, der Gesamtgesellschaft, deinem Arbeitgeber, deiner Familie, deinen ehemaligen Freunden gegenüber und vllt zieht dir auch noch irgendein RECHTSanwalt das letzte Geld aus der Tasche, solltest du noch welches besessen haben. Deine Chance? …. =0
    Die Möglichkeit dich zur Wehr zu setzen hattest du vor 20-30-50 Jahren, die letzte heute, aber was hast du getan? NICHTS! Nun mußt du mit den Folgen leben bzw. sterben. (Ich übrigens auch)

    • Avatar

      "Damit dürfte alltours der Geschichte angehören, im NORMALFALL!
      Den haben wir aber schon lange nicht mehr!"

      Das würde ich so nicht sehen, nahezu jeder Wirtschaftszweig ist in der BRD auf Kante genäht, bedeutet: Wenn längere Zeit die Umsätze um 20% zurückgehen rutschen sie in die Verlustzone. Daß gerade ein durchgeknallter Manager ausgerechnet aus der Reisebranche meint, Gott spielen zu können, wird die Konkurrenz, die sich an der Impf-Apartheid nicht beteiligt, beflügeln. Und, ganz wichtig: Laßt Euch nicht von Fluggesellschaften erpressen, verreist mit dem eigenen Wagen, bildet Fahrgemeinschaften oder mit korrekten Busgesellschaften und laßt Fluglinien und Staatsbahnen links liegen. Dasselbe gilt für Hotelketten und Hotels mit Impf-Apartheid. Es gibt Ferienwohnungen wie Sand am Meer von privat, die Euch mit Kußhand nehmen. Und bei Ländern gilt das ebenso: Warum sich für Griechenland oder Israel das Impfcontergan spritzen lassen, wenn andere Länder sich an dem Wahnsinn nicht beteiligen? Ich werde es dieses Jahr es kurz vor dem Urlaub entscheiden.

      Aber für eine Urlaubsreise den Rest des Lebens darben oder gar an der Impfe sterben? Um’s Verrecken nicht! An mir verdient keiner, der diskriminiert!

      • Avatar

        Worauf willst du hinaus @ECKHARD?
        Natürlich gäb’s in so einem Fall der Folgsamkeit corona-Hilfe für das gebeutelte alltours?!

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Alltours greift sich frühzeitig Kunden ab. Alle anderen Reiseanbieter werden nachziehen, sofern sie nicht gänzlich Pleite gehen möchten. Bald wird es weltweit kein einziges Corona-Egal-Hotel mehr geben.

      • Avatar

        Und das ist gut so….,denn wer will dich als Patriot deutscher Merkelprägung als Nachbar haben unter den Palmen.

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Na die werden schnell Umschwenken wen ihnen die Kunden ausbleiben, dann wird aus Alltours Nulltours

    • Avatar

      Ganz richtig! 3/4 der Wahlberechtigten sind Jahrzehntelang FREIWILLIG zu den Urnen gelaufen, damit sie endlich geimpft werden!
      Man sieht, die Demokratie ist eine Diktatur der Dümmsten. Die sind immer in der Mehrheit und deshalb im Recht.

  13. Avatar

    …ob die Geimpften dann noch in einer Verfassung sind, die es ihnen ermöglicht zu verreisen…?

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Ob die Ungeimpften dann noch in einer Lage sind, die es ihnen ermöglicht zu verreisen…?

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Überzieher,Ne die Ungeimpften werden in Lager gesteckt unter Bewachung wie an der DDR Grenze,so ist ihnen nicht möglich zu verreisen na ja die Ossis kennen das noch es ist noch gar nicht so lange her.

  14. Avatar
    Spottdrossel am

    Wie toll! Da gibt es dann wieder Reisen und Freizeitangebote satt- und keiner geht hin!
    Die Leute sind ja sooo was von undankbar !
    Dann müssen sie halt die Unternehmen, die mit ihren schlauen Vorschlägen baden gegangen sind, mit ihrem Steuergeld retten.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel