Autor: Jonas Glaser

Götterdämmerung oder Menschheitsdämmerung? Im 19. und 20. Jahrhundert entstand ein Denken, das die Natur gegen Technologie und Kapitalismus in Schutz nahm: Ihre Zerstörung sorge für irreversible Selbstentfremdung. Das antike oder fernöstliche Denken erschien dagegen als heilsame Alternative.

Im Sommer 1969 ließ Charles Manson einen archaischen Mythos auferstehen. Verirrte Mädchen verfielen ihm, töteten für ihn. Unter den Opfern: Hollywood-Star Sharon Tate. Wenige Tage später feierte die Hippie-Jugend das Friede-Freude-Eierkuchen-Festival bei Woodstock – als wäre nichts geschehen…

Als die Politik den Diesel abschaffen wollte, wurde das zum Auslöser einer Volksbewegung: ohne den kultigen Treibstoff keine Gelbwesten. Und Dieselpunk, bislang nur ästhetische Subkultur mit wenigen populären Spitzen wie Mad Max, erhält plötzlich einen subversiven Anstrich.

In seinem neuen Buch Serotonin kontrastiert Michel Houellebecq psychische und wirtschaftliche Depression. Während man die individuelle mit Psychopharmaka bekämpft, enthält die ökonomische eine Chance zum kollektiven Wutausbruch: zur Revolution. Wo das endet, ist typisch für den Spätachtundsechziger.

Es gibt sie noch, die intellektuellen Einzelgänger, denen die tiefsten Menschheitsfragen keine Ruhe lassen. Fernab vom medialen Mainstream schreiben sie für ein kleines, aber freies Publikum. Einer von ihnen ist der Philosoph Frank Lisson. In einer Gegenwart, die sich als Epoche gigantischer Umbrüche hochbedeutsam glaubt, entlarvt er die technische Entwicklung als Verdeckung einer tiefen Wunde.

Hollywood gilt als globale Propaganda-Maschinerie der US-Politik, sein Publikum als Opfer medialer Manipulation. Dabei beweist die Fan-Art seit Jahrzehnten: Konsumenten sind durchaus…

Berlinale

Berlinale goes Irrenhaus. Anstelle eines kontroversen Filmprogramms setzt die Festivalleitung auf Betroffenheits-Kult. #metoo heißt das Zauberwort! Aktivisten ließen sich nicht lange bitten…

Casablanca Bogart

Heute vor 75 Jahren trafen sich Roosevelt, Churchill und weitere Westalliierte in der marokkanischen Stadt Casablanca, um Kriegsstrategien gegen Deutschland und Japan…

bettlerbrücke

Bericht aus einem Land, in dem wir gut und gerne leben… Erloschene Lampen, vertrocknete Blumen, Graffiti und Dreck: Nein, das ist keine…