Der Streit um die Covid-19-Maßnahmen zeigt: Die gesellschaftliche Minderheit steht unter dem Druck einer starken…

    Laut Nachwahlbefragungen von staatsnahen Medien hat der Amtsinhaber Alexander Lukaschenko die gestrige Präsidentschaftswahl in Weißrussland mit 80 Prozent de Stimmen haushoch gewonnen, allerdings setzten schon in der Nacht erste Proteste gegen das angeblich gefälschte Ergebnis ein. Im Westen gilt Lukaschenko als der fast schon idealtypische Vertreter eines osteuropäischen Diktators, dabei gleicht seine Machtausübung mehr und mehr einem Drahtseilakt.

    Im April feierte die Brauereiindustrie mit viel Gedöns den 500. Geburts­­tag des Reinheitsgebots. Doch das war nur ein Marketing-Trick: Die internationalen Konzerne haben die gute alte Vorschrift schon längst unterlaufen. Ursprüngliche Qualität findet sich nur bei kleineren Herstellern, von denen es gottlob immer mehr gibt. Erstabdruck in COMPACT 05/2016.

    In Stuttgart hatten sich gestern Tausende von Menschen versammelt, um gegen die Lockdown-Maßnahmen der Politik zu demonstrieren, organisiert wurden die Proteste erneut vom Bündnis „QUERDENKEN-711“. Als Redner trat überraschend Fußball-Weltmeister Thomas Berthold auf, der mittlerweile ankündigte, sich auch in Zukunft nicht unter Druck setzen lassen zu wollen.

    Die Ausgabe in unserer Reihe COMPACT-Spezial widmet sich der kriminalistischen Aufarbeitung der wichtigsten politischen Morde im 20. und 21. Jahrhundert. Einige davon sind auch in die Filmgeschichte eingegangen. Erstabdruck in COMPACT 10/2018.