Steinmeier bereitet die Bevölkerung auf langfristige Wirtschafts-Einbußen vor. Die Freiheit fordert eben manchmal Opfer – vor allem von den sozial Schwachen.

    Mit Einschränkungen für andere Menschen kennt Frank Walter Steinmeier sich als Co-Architekt der Hartz-Gesetze bestens aus. Nach zwei Jahren Desaster-Wirtschaft wegen Lockdown-Diktatur stimmt der Bundespräsident die Schäfchen auf die nächste Sparwelle ein.

    Die Berliner Philharmoniker spielten auf Schloss Bellevue. Titel des Konzerts: „Für Freiheit und Frieden” mit deutschen, russischen, belarussischen und ukrainischen Musikern. Um dem Publikum neben der künstlerischen noch eine geistige Delikatesse zu liefern, gab’s vorab eine Videobotschaft des Bundespräsidenten. Live ging das leider nicht, denn der Sozialdemokrat ist trotz Impfung positiv getestet worden.

    COMPACT 6/2014. Der heutige Bundespräsident Steinmeier war damals Außenminister. Foto: COMPACT

    „Ja, es kommen auch auf uns in Deutschland härtere Tage zu”,

    verriet Steinmeier dem Publikum. Wenn man die Solidarität mit der Ukraine ernst nehmen wolle, dann müsse das Volk die Unsicherheiten und Einbußen leider tragen. Dann verkündet der Bundespräsident eine Wahrheit, auf die sonst keiner gekommen wäre:

    „Und die ganze Wahrheit ist: Viele Härten liegen erst noch vor uns”

    Daher sein Appell an den eisernen Durchhaltewillen:

    „Unsere Solidarität und unsere Unterstützung, unsere Standhaftigkeit, auch unsere Bereitschaft zu Einschränkungen werden noch auf lange Zeit gefordert sein.”

    Solange die Versorgung auf Schloss Bellevue gesichert bleibt, kann ihm das egal sein. Klar, Steinmeier hat Verständnis für die Ängste jüngerer Menschen:

    „Bei den Älteren treten tiefe, grauenvolle Erinnerungen hervor, bei den Jüngeren ein nie für möglich gehaltenes Erschrecken: Es herrscht Krieg in Europa.”

    Diese Ängste könne niemand wegnehmen, aber „wir können der Angst etwas entgegensetzen: unsere Wehrhaftigkeit und unsere Mitmenschlichkeit, unseren Willen zum Frieden und den Glauben an Freiheit und Demokratie, die wir niemals preisgeben, die wir immer verteidigen werden.”

    Okay, purer Glaube und Entbehrung beendet keinen Krieg, trotzdem hat der Bundespräsident für die bankrotten Unterschichten eine coole Botschaft:

    „Aber ich weiß auch dies: Kein Panzer kann diesen Glauben jemals zerstören. Keine Armee, kein Unterdrückungsregime ist stärker als die Strahlkraft von Freiheit und Demokratie in den Köpfen und Herzen der Menschen.”

    Immer wieder habe er den russischen Staatschef Putin gewarnt, die Stärke der Demokratie nicht zu unterschätzen. Leider hat der nicht auf ihn gehört:

    „Er hat die Kraft, den Mut, die Freiheitsliebe der Ukrainerinnen und Ukrainer unterschätzt – und ebenso die Geschlossenheit und Entschlossenheit unserer Bündnisse, der Europäischen Union und der Nato.”

    Und wieder ist der Great Reset ein Stückchen näher gekommen.

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ liefert die Argumente für eine neue Friedensbewegung. Deutschland muss im Ukraine-Konflikt neutral bleiben – nur so können wir unser Land schützen!

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“

    Vollständiger Inhalt:

    Feindbild Putin
    Ein Partner für Deutschland: Was Putin uns zu bieten hat
    Putin, der dünne Libertäre: Seine erfolgreiche Marktwirtschaft
    Wer zwang Hitler, Stalin anzugreifen? Putin als Geschichtsrevisionist
    Die Kutusow-Strategie: Putins Außenpolitik 2000 bis 2021
    Die Putin-Doktrin: Die offensive Wende Putins 2022
    Der schwulenfeindliche Putin. Echt? Zu den Jugendschutzgesetzen

    Kampf um die Ukraine
    Zwischen Ost und West: Geschichte der Ukraine bis 1914
    Stalins Hungerverbrechen: Das Trauma der Ukraine
    «Wir müssen auf diese Gefahr reagieren» Ungekürzt: Putins entscheidende Rede
    «Wir bekamen Befehl, auf beide Seiten zu schießen» Zum Maidan-Massaker im Februar 2014
    Souveränität der Bürger: K. A. Schachtschneider über die Krim-Frage
    Der gemeuchelte Frieden: Anfang und Ende des Minsker Abkommens

    Angriffspläne gegen Russland
    „Wir müssen Russland einkreisen“ Angloamerikanische Politik seit 1750
    «Häfen und Städte ausradieren» Die Atombombenpläne der USA
    Gebrochene Versprechen: Die NATO-Osterweiterung
    Eine Kette von Enttäuschungen: _ O-Ton W. Putin vom Dezember 2021
    Mit freundlicher Hilfe von George Soros: Die Farbenrevolutionen
    Stolperdraht und Würgeschlinge: So trainiert die NATO für den Krieg
    Spiel mit dem Feuer: Die Aufrüstung der Ukraine

    Moskaus neue Welt
    Geburtswehen einer neuen Weltordnung: Ostblock gegen Westblock
    «Nationale Souveränität ist keine heilige Kuh» Alexander Dugin zur Groß-raumpolitik
    Der gefährliche Freund: Tianxia – China als Welthegemon

     

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ – <a href=”https://www.compact-shop.de/shop/compact-spezial/compact-spezial-33-feindbild-russland/” target=”_blank” rel=”noopener”

    51 Kommentare

    1. Marques del Puerto an

      Der oberste Volksempfänger ruft zum durchhalten auf ! ;-)

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

    2. HEINRICH WILHELM an

      Warum hat der Barnabas im Bellevue nicht seine Lieblings-Schrammeln ‘Faule Sch… Fischgestank’ bemüht?
      Die hätten besser zu dem hohlen Gestammel gepasst, was er da unter sich gelassen hat.
      "Man muss sich notfalls jemand mieten, hat man an Geist nicht viel zu bieten."
      (Heinz Erhardt)
      Aber das gilt ja für alle schmarotzenden Nichtsnutze in der Berliner Pappenkiste.

      • Marques del Puerto an

        @HEINRICH WILHELM,

        das ging nicht ! Das Kreischtier von Fette Sahne im Hirschragout, also Frontmann ,,Jan Monchi Gorkow ” , wurde mit dem LKW eingeliefert in die Berliner Charite zum Fettabsaugen.
        Viele Studenten waren beim Anblick des singenden Pottwals so fasziniert, das Jan zu Studienzwecke noch länger bleiben musste.
        Auch Kallus Klabautus meldete sich an, um den Zahnstatus zu begutachten und neue Bissansätze zu finden. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    3. Die Besatzer haben uns in den 50er Jahren die freie Marktwirtschaft gestattet, um als Block vor dem Ostblock zu stehen und die Leute "drüben" auf das "westliche" System scharf zu machen. Für Europa dachten sie sich dazu den Marshallplan aus, um ihre Waren nach Europa verkaufen zu können!
      Als der Ostblock, die SU, 1990 zusammenbrach, brauchten sie das Ganze nicht mehr! Rußland gedachten sie sich unter Jelzin kapitalistisch zu erobern und (West-)Europa brauchten sie nicht mehr! Wenn das komplette Herzland im Elend versinkt, ist die Makkinderregel auch nicht mehr so wichtig. Aus einer Grippe eine Seuche zu machen, versetzte der Weltwirtschaft schon einmal den nötigen Grundstoß – nun macht sich der protestantisch/turbokapitalistische Westen aut, das alte Ziel weiter zu verfolgen: Seine Ideologie weiter nach Osten auszudehnen!
      Nur werden Kriege heute gewöhnlich asymetrisch geführt, die USA hat auch hier die bewährte Saolamitaktik! Nur sollte China schlau genug sein, das rechtzeitig zu durchschauen! Nur Westeuropa rettet das nicht mehr! Die haben in den vergangenen 50Jahren die Interligenz zur Auswanderung gebracht und die Bevölkerung mit fremden Unterschichten aufgefüllt.

    4. Klingt wie "sollen sie doch Kuchen essen"

      In Rumänien war 1989 auch eine Zimmertemperatur von 15°C verboten.

      Despoten haben immer schon auf ihr Volk gespuckt. Und sich doch gewaltig verrechnet. Auf, du bunter "Präsident" (von keinem gesählt, wie Marie Antoinette, Nicolae und Elena Ceausescu)

    5. Theodor Stahlberg an

      Der verachtenswerte Bundes-Uhu soll bitte nicht vergessen, den eigenen Beitrag zu der Katastrophe zu erwähnen: die Tatsache, dass er gemeinsam mit dem französischen und dem polnischen Außenminister am heißesten Punkt des Umsturzes – zwischen 19. und 21. 2. 2014 – in Kiew war und man dort zu dritt falsche EU-Garantien für einen friedlichen Machtübergang von Janukowitsch zu den Maidan-Parteien abgegeben hat. Und dass er dort über einen Tag lang pausenlos im Präsidentenbüro zugegen war, um den Präsidenten daran zu hindern, die nötigen Befehle an den Generalstabschef, den Sicherheits- und Verteidigungsrat, den SBU-Chef und den Innenminister zur Niederschlagung des Umsturzes zu erteilen. Steinmeier hat selbst einen großen Anteil persönlicher Schuld an der Krim-Abspaltung, an der Separatistenbewegung im Donbass, an der himmlischen Hundertschaft und in der Endkonsequenz auch an dem jetzigen Krieg. Der Mann müsste sich im Angesicht dessen, was auch er mit angerichtet hat, in seinem Bellevue-Bunker verstecken und darauf hoffen, dass sein konkreter Beitrag in Vergessenheit gerät. Was geschieht jedoch stattdessen: Er besitzt die Dreistigkeit und hilft die wirtschaftlichen Folgen der Katastrophe mit salbungsvollen Worten den Deutschen über.

    6. Meine Frau und ich wollten ein Konzert der Berliner Philharmoniker hoeren. Das erste was gespielt wurde war Schindlers Liste. Das zweite was gespielt wurde haben wir nicht mehr gehoert.

      • Marques del Puerto an

        @Rabe,

        als Rockbotschafter von Radio Bob empfehle ich, Iron Maiden ! ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    7. INNERLICH_ENDGÜLTIG_SOWAS_VON_GEKÜNDIGT an

      "Unsere Solidarität und unsere Unterstützung, unsere Standhaftigkeit, auch unsere Bereitschaft zu Einschränkungen werden noch auf lange Zeit gefordert sein, bis der letzte volldemokratisch gewählte Drecksbeutel dieser Art endlich Geschichte ist …"

    8. Auf dem Foto oben sieht der Steinmeier so wohlgenährt und zufrieden aus.
      Und jetzt hat er COVAIDS – furchtbar

    9. BRD antideutscher Verbrecherstaat an

      Facer will keine Registrierung von Flüchtlingen….“diese Menschen haben das Recht sich frei zu bewegen“ Lauterbach nimmt jetzt tausende von Verwundeten in den deutschen Krankenhäusern auf…..plötzlich gibt es keine Überlastung mehr und von Corona spricht man auch nicht ….diese transatlantischen Bonzen haben uns das Deutsche Volk mit den ganzen Corona Virus so verarscht…..um dann mit diesem Krieg wieder mitzuspielen. Afghanistan 2:0

    10. Also ich würde mich gerne in Notzeiten als sein Schloßgeist, äh Leibgarde verdingen. Bin mir sicher, wenn das Volk kein Brot mehr hat, hat er immer noch Kuchen satt. Ich könnte dann den herrlichen Cognac und das andere Zeug für die Schloßgäste genießen. Ich pass auch schön auf, dass keiner den Blutdruck in die Höhe treibt. Soll mir als spendabler Schlossherr noch ein wenig erhalten bleiben.
      Also mal Ruhe hier an der Basis! Ordnung muss schon sein.
      Und Partygäste lade ich auch ein, habe hier auch schon welche kennengelernt, die mal richtig in ihrem Leben schlemmen wollen. Auf Staatskosten natürlich, was denn sonst.

    11. Putin macht das schon an

      Ihr Unzufriedenen wollt dem Westen doch schon länger den Rücken kehren. Endlich ist es so weit, der Übergang wird zwar hart, dann aber fließen Milch und Honig, äm… Borschtsch und Piroggen. Kartoffelwodka Putin aus der eigenen Distille, statt Jim Beam von uncle Sam!

      Und reißt euch endlich die amerikanischen Niethosen runter, Kosakenzelte sind bequemer.

      • Lederstiefel und Sturmriemen sind wieder IN an

        Genauso stelle ich DICH mich vor, fett vor Popkorn und Macdoof und den ganzen Tag mit deiner ausgewaschenen Arbeitshose von LEVI.

        • Tausche Mercedes gegen Moskwitsch an

          Ihr jammert doch 24/7, weil ihr Angst vor finanziellen Einbußen habt, dass es mit dem schönen Westleben bald vorbei sein könnte.
          So ist das nun mal als Sowjetbürger Ehrenhalber. Vllt. hättet ihr Bildungsurlaub in der russischen Provinz machen sollen bevor ihr Schlaraffia aufgebt.

      • Durchdenker an

        Kosakenzelte sind bequemer. ??
        Noch viel bequemer sind doch Stiefelhosen, Schulterriemen und Budjony- Mützen, So richtig für Verehrer der Linken! Ehrlicherweise Kommunisten !
        Steinmeier sagt sicherlich unbeabsichtigt die Wahrheit:
        "… Opfer – vor allem von den sozial Schwachen…."
        Von den VERURSACHERN der ganzen Misere spricht er nicht. Für die gilt das Lutherwort nach wie vor:
        "Auf fremden Arsch ist gut durchs Feuer reiten!"
        Wer die Verursacher sind? Bestimmt NICHT der Territorialkonflikt.
        Vor den tatsächlichen Verursachern und Warnungen vor diesen sind bei Wirtschaftsexperten schon seit 4 Jahren gewarnt und immer wieder benannt und BEGRÜNDET worden!!

    12. Bitte Leute, schließt noch schnell eine Sterbegeld Versicherung ab – die heben sicher gleich die Beiträge an, und wenn nicht, dann ist am Geschwätz von Karl nichts dran, wie immer. Versicherer reagieren immer schnell, wenn neue Risiken entstehen. Corona führte nicht zu Ängsten bei den Versicheren.

      • Andor, der Zyniker an

        Nicht nur die Sterbegeldversischerungsbeträge werden steigen, sondern auch
        die Beiträge zur Zahnzusatzversischerung u.v.m. , denn wir werden wieder lernen
        müssen, trockenes Brot zu essen. Aber Pierogi ruskie (russische Piroggen; mit
        Stampfkartoffeln gefüllt) gehen auch, sind nicht ganz so hart wie Deutsches Brot
        und deshalb bei den armen Polen sehr beliebt. Die Russen essen lieber mit Fleisch
        gefüllte Pelmeni.
        Jim Beam von uncle Sam passt aber weder zu den einen noch zu den anderen,
        sondern wohl eher zum Geschwätz des Corona-Karl. Irgendwas ist immer dran.

        • Sorry, ich meinte doch nicht nur den Corona-Karl, sondern auch den Gruß-August.
          Leute, kauft warme Pullover. Wir wollen doch gemeinsam gegen Putin frieren.
          Und wer ganz eifrig ist, kann auch für die Pressefreiheit in Russland zusätzlich
          frieren (z.B. auf den Pullover verzichten) und die Bild abonnieren.

      • Ne danke. Zieh mir lieber’n FLAT-EARTH-Video rein. Weisst Du, die Mondlandung is Fake, und alles andere auch

    13. An den " Bundespräsidenten "
      ….ich bin nicht Ihr Therapeut…Ende der Durchsage.

    14. Idiotenwatch an

      So ist das nun mal, wenn man der Ukraine nicht helfen will und der Krieg mal wieder etwas länger dauert. Aber hey, seht’s positiv. Wenn ihr ruhig und besonnen bleibt wirft das dicke Kind keine Atombomben auf euch. Wenn Benzin 5 Eur kostet könnt ihr ja immer noch dem Westen die Schuld geben.

    15. Freiheit? Zensur, Meinungskorridor und einschränkende Massenverelendung. Demokratie? Parasitäre Elitendiktatur von Bürokraten, Bankstern und Finanzhaien, Gesetzesverdrehern und Auftragsjournaille auf Kosten der Produktivwirtschaft.

    16. Sonnenfahrer Mike an

      Dieser Steinmeier schwafelt von Dingen, wie Frieden, Freiheit und Demokratie, die wir, die Deutsche,
      sehr gern hätten, aber wegen Leuten, wie diesen Steinmeier leider nicht haben. Fangen wir mal mit
      der Demokratie an. Demokratisch wäre es, wenn wir zunächst einmal eine echte Meinungs-, Rede und
      Informationsfreiheit in Deutschland hätten. Haben wir aber leider nicht. Demokratisch wäre es, wenn
      wir als Ergänzung und Korrektiv zur parlamentarischen Demokratie auch echte Volksabstimmungen,
      wie in der Schweiz, auf allen politischen Ebenen (Bund, Länder und Kommunen plus EU) hätten.
      Haben wir aber leider auch nicht. Demokratisch wäre es, wenn wir, die Deutschen, unseren Bundes-
      präsidenten, wie alle anderen Völker auch direkt wählen und notfalls per Volksentscheid vorzeitig
      absetzen könnten. So ist es aber leider hier bei uns in Deutschland nicht. Demokratisch wäre es,
      wenn wir das entscheidende Gremium in der EU, die EU-Kommission, zusammen mit allen anderen
      Europäern direkt wählen könnten. So ist es aber nicht, obwohl immer mehr nationale Rechte, also
      Rechte des Bundestages und der Länderparlamente an die EU abgetreten wurden und werden.
      Was wir also in Deutschland haben ist maximal eine Scheindemokratie, aber keine echte
      Demokratie und dies Dank wie Leuten, wie z.B. dieser Steinmeier einer ist.

      • Sonnenfahrer Mike an

        Machen wir mal mit Frieden weiter. Einen echten Friedensvertrag mit den Alliierten haben wir,
        die Deutschen leider immer noch nicht. Zudem befinden sich In unserem Land immer noch
        US-Raketen und US-Soldaten und dies obwohl seit 1945 schon viele, viele Jahre verstrichen
        und obwohl die Russen schon seit 1994 abgezogen sind. Von echten Frieden in Deutschland
        kann man übrigens auch deswegen nicht sprechen, weil die Bundeswehr als Hilfstruppe auf
        Weisung und Befehl der US-Regierung bzw. der us-geführten NATO an jeder Menge
        Auslandseinsätzen weltweit beteiligt ist bzw. wir die deutschen Steuerzahler zwangsweise
        die US-Kriege mitfinanzieren müssen. Und nicht zuletzt zwingen die USA uns über ihre hiesigen
        Marionetten, zu denen auch dieser Steinmeier gehört, permanent Wirtschaftsembargos gegen
        andere Völker und Staaten auf, was ja auch nicht besonders friedlich ist. Und zu allem Überfluss
        kommt jetzt auch noch diese für uns Deutsche und unsere europäischen Nachbarn besonders
        gefährliche Kriegshetze gegen Russland durch Medien und Politiker, die wie z.B. die Bildzeitung,
        von den USA ferngesteuert werden, hinzu. Also von echtem Frieden keine Spur in Deutschland.

        • Haben deutsche Politiker 1990 abgelehnt!
          Ich bin dafür, das Putin bis Berlin vorrückt!

      • Sonnenfahrer Mike an

        Apropos Frieden, wir Deutschen können leider auch nicht von einem inneren Frieden sprechen,
        da unser Land ständig und zunehmend von schieren Unmassen an nichteuropäischen Invasoren
        geflutet wird, welche hier nicht nur Terroranschläge begangen, sondern welche auch noch jede
        Menge andere Straftat, wie z.B. Vergewaltigungen, Morde, etc. an uns verübt haben und wenn
        Antifa-Schlägertrupps oppositionelle Bürger und/oder deren Wohnungen, Büros und Geschäfte
        völlig ungesühnt überfallen können, wann immer sie wollen.

    17. Ob der den Amtseid verstanden hat? Schaden vom deutschen Volk abwenden sieht anders aus. Es ist nicht unser Krieg. Nur weil die USA es so will, müssen wir uns selbst Schaden zufügen. Vielleicht sollten wir uns fragen, wer wirklich unsere Freunde sind oder sein wollen, denn Russland würde alles liefern was wir bestellen und auch jede Währung akzeptieren, wenn wir sie nicht als Feind betrachten würden. Wir haben keine Verpflichtungen gegenüber der Ukraine … also LASST DEN SCHWACHSINN ENDLICH SEIN!
      Diese miesen, dreckigen, ekelhaften, widerwertigen, betrügerischen, hinterhältigen, verräterischen Transatlantiker sollen in die USA verschwinden, sie zerstören nur Europa. Also haut ab und dient eurem Herren, nur nicht hier.

      • Und das soll unser Präsident sein? Der Präsident Deutschlands?
        Unfassbar
        Ob dieser linke Typ auch seinen gut genährten Gürtel enger schnallt?
        Halte jede Wette: Nein

    18. Demokratie ist die Diktatur für die Dummen / VERhungern und ERfrieren für die Selenskyjs und Steingeiers an

      Steingeier verlangt von den Deutschen noch härtere Zeiten und gleichzeitig blieb Melnyk noch fern und machte aus den Steingeier wieder einen richtigen Trottel für die Öffentlichkeit…..Orban sagte neulich, Ungarn wird sich weder an Waffenlieferungen noch Embargos beteiligen, sondern nur helfen. Orban sehe nicht ein, das das ungarische Volk für fremde Interessen und einen Krieg den es nicht wollte und fördere noch dafür bezahlen soll….die Wahl heute in Saarland hat es wieder gezeigt, das Deutsche Volk will seinen endgültigen Untergang…..

    19. Naja, die Berliner Philharmoniker sind jetzt auch auf der Sperrliste.
      Übrigens: Gute Besserung, Herr Bundespräsident.

    20. mathias dauer an

      Hallo,

      gibt es bzgl. des geteilten Artikels auf Ihrem Telegram-Kanal zum Privatvermögen von Selenski auch belastbare Quellen?

      Vielen Dank

      • Da brauchts du nur die Summen zusammen zählen, welche die dummen Deutschen auf sein Konto in der Schweiz überweisen!

    21. Nach Winterhilfswerk / Sarazin Pulli / Warmer Pulli Tag nun frieren für den Weltfrieden.

      Eintopfsonntag & Veggie-Day
      Essen für den Klimaschutz: Darf’s ein bisschen vegetarisch sein? –

    22. Thomas Gehrmann an

      die ganze Sache (wenn auch tatsächlich weder trivial noch lustig) wird uns wirtschaftlich das Genick brechen.
      Warum müssen wir denn irgendjemandem derart in den Anus kriechen?
      Das Kernthema lautet doch: Wem nützt dieser Krieg?

      Alles weitere ergibt sich dann von selbst.

    23. Bodhisatta 969 an

      Demokratie ist die Herrschaft der Dummen und der ungebildeten Masse. Es ist eben einfach, die Leute durch gleichgeschaltete Medien zu manipulieren. Das Übel liegt aber nicht in erster Linie bei den Medien, sondern bei den Leuten die zu faul sind zu hinterfragen und selbst zu denken. Da wäre mir Faschismus tatsächlich lieber.

      • Es geht doch darum das sterbende Volk psychologisch vorzubereiten. Das ist ein üblichrs Votgehen.

      • Deutschland in seiner tiefsten Erniedrigung ! an

        Wann wird es das Deutsche Volk endlich kapieren, es wird von keinen Demokraten regiert, sondern nur von Verbrechern, Landesverrätern und Bilderbergern.

        • Einfach mal die gestrigen Wahlergebnisse anschauen!
          Die Masse merkt überhaupt gar nichts mehr. Dumm wie Brot!

    24. Wenn ich diesen Mann sehe, dann sehe ich nur erbärmliche Moral für Neonazi-Asow-Brigaden in der Ukraine. Keine Waffen an die Ukraine, Frieden mit Russland!

    25. Pack arbeitet mehr ,dann habt ihr auch einen vollen Kühlschrank wie ich ……

      Sagte der Leasing Schlossherr und ging in den Garten zum Golf spielen ,wegen der Erholung vom Stress,danach ein 5 Gänge Menü zubereitet in der königlichen Schlossküche ….. ……
      365 Tage Urlaub im Jahr ,fast schon vergessen – er lebt noch in der Protzvilla Kunterbunt ,und dass er auch nur ein Lohnsklave ist von früh bis Dunkel tuten …..

      Die kommunisten hatten auch hier wieder recht ….Sozialdemokraten sind die Fliegen auf der Butter ,zu nichts zu gebrauchen …

    26. Deutschland hat ca. 11 Millionen Politiker, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst. Die Masse davon wurde erst nötig, als Politiker einen Fehler nach dem anderen gemacht haben. Und seit der Merkel Zeit werden die Fehler für den kleinen Mann immer teurer.
      Erst wenn diese parasitäre überflüssige Brut auf ca. 25% runter gefahren wird, gibt es für uns Hoffnung, ansonsten ist der Untergang 1000%ig sicher!

      • @ assi

        Deutschland beschäftigt 5 Millionen im öffentlichen Dienst. Beamte und Angestellte. Mal schlau machen bevor sie solche Müll Zahlen pöbeln

        • Mal zum Nachdenken:

          In Deutschland leben etwa 83 Millionen
          arbeiten gehen davon etwa 43 Millionen, also 1 von 2 Menschen
          versicherungspflichtig davon etwa 29 Millionen, also 1 von 3 Menschen
          reale Werte schaffen davon etwa 12 Millionen, also 1 von 7 Menschen

          1 von 7 Menschen! Davon führt die Bundeswehr in 17 Ländern Krieg.
          Und jetzt als Nettoempfänger kommen noch weitere 18 Länder in der EU, die die Hand aufhalten. Vom Asyl-Irrsinn ganz zu schweigen.
          ( Und von den 12 Millionen sind etwa 8 Millionen unter 45 Jahre. Diese Wenigen sollen dereinst Alles tragen!)

          Und jetzt verrate mir einer, wie lange das noch gut gehen kann….

    27. Der Sozi Schloßherr Steingeier bläst zur Selbstaufgabe an

      Dem Deutschen Volke wird es wieder besser gehen und nur seine eigene Identität wahren können, wenn es sich von diesen ganzen transatlantischen Bonzen Pack und Corona Vasallen endlich löst….

    28. thomas schmidt an

      wenn wir mal anfingen, diesen völlig überflüssigen Bundespräsidenten einzusparen, immer wenn Politiker wir sagen, hat die Bevölkerung anschließend weniger und sie, die es verbockt haben das gleiche oder mehr

      • Die sogenannten Volksvertreter werden sich die Diäten und Bezüge erhöhen.
        Der Rest der Bevölkerung darf mehr und mehr bezahlen.
        Verstöße gegen das Grundgesetzt sind von dieser Bagage normal.
        Waffenlieferung in Krisenregionen sind ab heute erlaubt.
        Frei nach dem Motto der Politiker: Das Gesetzt bin Ich !!!

        • Jürgen Stroop an

          Lasst endlich die Russen rein und diese machen mit diesen verdammten Diätenfresser und Volksverrätern kurzen Prozess…….und wenn’s im Winter kalt wird, muss man selbst Feuer machen und es wird dann wieder warm in Deutschland und tilgt gleichzeitig noch das ganze Ungeziefer im Lande….