Deutschland befindet sich bereits in einer Vorstufe zum Blackout. Dies macht unter anderem ein Blick auf die Deutsche Bahn deutlich. Jetzt vorsorgen: Der Ratgeber „Bedrohung Blackout“ klärt über die Gefahren auf – und zeigt, wie Sie sich dagegen wappnen können. Hier mehr erfahren.

    Aller beschwichtigenden Floskeln seiner Politiker zum Trotz befindet sich Deutschland längst im Zustand eins Prä-Blackouts. Schon in der vergangenen Woche war beispielsweise die Deutsche Bahn gezwungen, wegen Strommangels im Netz den Güterverkehr in weiten Teilen Deutschlands einzustellen.

    Empört zeigte sich das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) als Verband der Güterbahnen über die nach seiner Auffassung nach vorgeschobene Behauptung der Deutschen Bahn, der zwischenzeitliche Blackout sei auf Wartungsarbeiten in verschiedenen Kraftwerken und einen anschließenden Kraftwerksausfall zurückzuführen. Diese Angaben wolle man noch unabhängig überprüfen. Oder eher ein Vorgeschmack auf den Ernstfall, wie ihn Greilich in seinem Bestseller so treffend beschreibt?

    Außerdem kündigte das NEE an, dass man die Bundesnetzagentur einschalten werde, sollte es zutreffen, „dass einseitig Güterverkehre angehalten wurden“. Dies dürfe sich nie mehr wiederholen, betonte der NEE-Geschäftsführer Peter Westenberger. Der Güterverkehr sei schließlich „nicht der Wurmfortsatz der Eisenbahnbranche“, sondern systemrelevant für die Industrienation und die Versorgung der Bevölkerung.

    BASF-Stammwerk vor dem Aus?

    Ein Blackout durch gedrosselte russische Gaslieferungen wirft offensichtlich schon seine Schatten voraus. Darüber macht man sich auch bei einem der größten deutschen Unternehmen, nämlich bei der in Ludwigshafen am Rhein ansässigen BASF, Gedanken. Nach Angaben des pfälzischen Weltkonzerns müsste bei einem durch einen russischen Lieferstopp ausgelösten Gasmangel die Produktion drastisch gedrosselt werden. Wenn das Unternehmen weniger als die Hälfte des zugesagten Gases geliefert bekommt, dann muss es nach eigenen Angaben sogar sein Stammwerk in Ludwigshafen vorübergehend stilllegen.

    Das BASF_Stammwerk in Ludwigshafen am Rhein bei Nacht. Foto: Joerg Steber I Shutterstock.com.

    Dieses Szenario zeigt, was für Deutschland derzeit auf dem Spiel steht, falls Russland seine Erdgaslieferungen in nächster Zukunft stoppen sollte. Dies ist wahrscheinlicher denn je, nachdem die G7-Staaten angekündigt haben, ihre Energierohstoffimporte nicht wie von Moskau gefordert in Rubel zu bezahlen. Alleine ein Ausfall des BASF-Stammwerks würde ja schon dazu führen, dass Hunderten von Unternehmen in Deutschland die Vorprodukte fehlen, die für die eigene Produktion notwendig sind.

    Und die BASF wäre ja nur ein großes Unternehmen, das im Falle eines russischen Gasembargos große Teile seiner Produktion einstellen müsste. Werden die Deutschen also bald Opfer eines kalten Orkans, ausgelöst durch ein russisches Energieembargo? Das Land wäre jedenfalls denkbar schlecht darauf vorbereitet.

    Der Stromkollaps kommt: In seinem Buch „Bedrohung Blackout“ beschreibt Experte T. C. A. Greilich, womit wir zu rechnen haben – und wie Sie sicher durch die Krise kommen. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle, die nicht im Dunkeln tappen wollen. Hier bestellen.

    51 Kommentare

    1. Walter Gerhartz an

      DAS RUSSISCHE "Z" IST VERBOTEN, ABER DAS "HAKENKREUZ" DER ASOW-NAZIS NICHT !!

      WIR HABEN ES ALSO BEI UNSEREN POLITIKERN MIT EINDEUTIGEN NAZIS ZU TUN !!

      Ich frage mich, was Deutschland sagen wird, wenn Russland in den befreiten Gebieten genügend Beweise von den Nazis sammelt.

      Und es wird zeigen, wie viele Menschen in 8 Jahren im Donbass getötet wurden, wie viele in Folterkammern waren, wie viele da gefoltert wurden, wie viele Frauen vergewaltigt und enthauptet wurden.

      Was wird Deutschland als nächstes sagen?

      Wir haben das Land konfrontiert und beschuldigt, das gegen das verbrecherischen Regime gekämpft hat?

    2. Walter Gerhartz an

      Habeck ruft Frühwarnstufe des Notfallplans Gas aus – Bürger sollen Verbrauch reduzieren

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/habeck-ruft-fruehwarnstufe-des-notfallplans-gas-aus-buerger-sollen-verbrauch-reduzieren-a3776234.html

      Deutschland bereitet sich auf einen möglichen Lieferstopp Russlands vor. Putin hatte angekündigt, die Bezahlung der Gasimporte nur noch in Rubel zu akzeptieren. Die erste Stufe eines Notfallplans greift. …ALLES LESEN !!

    3. Walter Gerhartz an

      SCHULDIG AN DIESEM KRIEG IST GANZ ALLEINE DER WESTEN, DER RUSSLAND ÜBER JAHRE PROVOZIERTE

      Wenn man noch einen Beweis braucht, dass wir es bei dieser sogenannten Regierung nur mit US-STATTHALTERN zu tun haben, dann ist der Beweis jetzt endgültig erbracht.

      Statt der gerechten Forderung Russlands nachzukommen und nach all den Sperren jetzt mit Rubel zu zahlen, soll das VOLK darunter leiden, dass die USA ihre Privilegien verlieren.

      Diese Privilegien, die ROHSTOFFE NUR IN DOLLAR zu zahlen sind überhaupt nicht gerechtfertigt, sondern fußen einzig auf ERPRESSUNGEN der USA.

      Es wird höchste Zeit, dass die USA endlich die Hosen herunter lassen müssen und die ganze Welt sehen kann, dass sie RESTLOS PLEITE sind !!

    4. Walter Gerhartz an

      Freude bei den Grünen: Ukraine-Krieg ermöglicht „sehr viel schnellere“ Umsetzung der Energiewende

      https://report24.news/freude-bei-den-gruenen-ukraine-krieg-ermoeglicht-sehr-viel-schnellere-umsetzung-der-energiewende/

      Haben Sie auf Seiten von Deutschlands „führenden“ (eher: knienden) Politikern ein gesteigertes Interesse wahrgenommen, dass der Krieg in der Ukraine ein schnelles Ende findet?

      Statt auf Diplomatie und Verhandlungen zu pochen, betätigt man sich mit seinen Waffenlieferungen lieber als Kriegstreiber.

      Wirklich verwundern kann das nicht: Gerade bei den Grünen kann man die Freude kaum verbergen, wie sehr der Krieg den eigenen Plänen in die Karten spielt.

      Ein Kommentar von Vanessa Renner

      Denn nun kann man sich zum peinlichen (Doppel-)Moralapostel aufschwingen, indem man „böse“ Energieimporte aus Russland aufs Schärfste verurteilt. Für die Grünen ist das in der Tat ein feuchter Traum: ….ALLES LESEN !!

    5. Morgenthau läßt grüßen! Aber diesmal nicht 1945, sondern von 100 auf 0! Das gibt Bürgerkrieg! Vor allem die Jungspunde von Fremden, die in den letzten 20 Jahren hiek eingewandert sind und plötzlich Zustände sehen, vor denen sie zu Hause weggelaufen sind … Das gibt Bürgerkrieg! Und die meisten Einheimischen wissen vielleicht noch, wie man "sich wehren" schreibt, aber nicht was es ist!
      1820 war D. noch Agrarland, die Bevölkerungsdichte entsprechend eheblich geringer! Mit 80Mio. geht das ganz einfach nicht, was sich da so einfach weltfremde Träumer vorstellen!
      Als Industrieland wollten schon viele D. weg haben – das scheint jetzt in Eigenregie zu klappen!

    6. Jetzt bleiben Sie doch mal in der Ruhe/inneren Mitte.
      Das drohende Szenarie wird jeden nahezu gleichermaßen unabhängig von der sozialen und wirtschaftlichen Stellung treffen. Das heißt z. B. auch, daß Polizisten mind. im privaten Bereich von Stromausfall, Heizungsausfall, Güterknappheit, usw. betroffen sein werden.
      Das regt einerseits auch die Vasallenkaste zum Nachdenken an und andererseits bindet dies Kräfte, welche dann bei Demos oder zur Abwendung von bspw. Plünderungen fehlen.
      Nun rate ich keinem zu Plünderungen…da kommt man leicht u ter die Räder…
      Mondlicht, ein Glasschneider und die Tür des nächsten Supermarkts tun s auch… Aber Obacht, dieses Zeitfenster schließt sich innerhalb weniger Tage (just in time Belieferung des Einzelhandels fällt ja aus).
      Dabei sollte man auch an bspw. die 80jährige Witwe oder den Familienvater mit zwei Kindern von nebenan denken. Ein halbes Dutzend Konserven und paar Packen Nudeln werden deren Schweigen schon erkaufen…und wer weiß was noch.

      • Man könnte doch auch die dicken Politiker Villen besuchen. Denn bei einem Stromausfall funktionieren doch auch die Alarmanlagen nicht. Es wäre ja dann Zeit sich zu bedanken!
        Wie sieht es dann mit den Polizeiwachen aus? Wenn der Strom da ausfällt, haben doch die Zugereisten freie Bahn um an die Waffenschränke zu kommen!

      • Werner Holt an

        @ Walter

        Nudeln sollten nicht die erste Wahl sein. Die müssen gekocht werden. Falls man das auf dem eigenen Grundstück ohne Strom, dafür mit einem offenen Feuer noch bewerkstelligen kann, verbraucht dies Holz/Kohle und vor allem Wasser. Konserven kann man auch kalt essen.

    7. Wieso ist es Vertragsbruch, wenn Bezahlung verlangt wird? Wenn ich meine Stromrechnung nicht bezahle wird er mir auch gesperrt.
      Für mich ist es Vertragsbruch,wenn ich die Finanzmittel für den Verkäufer wertlos mache. Vergleichsweise wäre es wenn ich Scheckzahlung vereinbare und dann die Schecks sperre. Die Löhne in Russland werden in Rubel gezahlt und von daher halte ich die Forderung nach Bezahlung in Rubel für nachvollziehbar.

      • Es hat sich in Europa so eingebürgert, das alle Länder in Deutschland bestellen und lassen es auf dem Deckel, genannt TARGET Saldo, anschreiben. D.h. der deutsche Michel zahlt selber für das was sie den anderen liefern!
        Wer noch immer glaubt, das ein europäisches Land seine Schulden bei uns bezahlen wird, sollte in die Klapse oder Kirche! Da glauben die auch noch an den Weihnachtsmann!

    8. Das Großkapital frisst die Nationen an

      Ein Volk lässt sich verdummen und richtet sich dabei selbst zu Grunde ! Rechte gehen in die Ukraine und kämpfen unter der Führung eines Auserwählten Selenskyj für einen ukrainischen Nationalstaat, während ihr eigenes Deutschland durch Linksfaschisten vor die Hunde geht….absurder gehts wirklich nicht mehr. Deutschland schafft sich aus Unterwürfigkeit Feigheit und Dummheit selbst ab !

      • Und hier verfolgt die Politik und das versiffte Justizsystem noch Richter aus der NAZI Zeit. Dabei ist zu beachten das diese Menschen schon meistens über 90 Jahre alt sind und sowieso bald sterben! Aber das ist für die heutige Richterbrut ein plus für die Kariere!

    9. Vor ca. 1 Jahr riet ich schon zum Kauf von Schaufeln, Hacken und Saatgut. Dazu Wachskerzen und Taschenlampen. Es gab Balkonbepflanzungstips und andere Ueberlebenstechniken. Nun, langsam wirds Zeit zum pflanzen und zum Training. Wer noch was benoetigt kann bei den Gruenen nachfragen. Die haben auf alles eine durchdachte, intelligente Antwort.

    10. Erinnert mich an einen harten Winter, der die Braunkohleförderung in den Tagebauen erheblich nehinderte.:

      Walter Ulbricht wurde ein Ohr abgefahren. Warum? Er hat an den Schienen gehorcht, ob nicht endlich ein Kohlenzug kommt.

      Im Unterschied zu o. g. Winter wird uns dieses Elend noch ein ganzes Weilchen bgleiten.

    11. Russland rettet mit seinen Exporten an Energieträgern und Nahrungsmitteln wohl hunderte Millionen Menschen vor Armut und Hungertod.

    12. Man sollt es sich einmal auf der Zunge zergehen lassen!
      In einem Industrieland steht die Wirtschaft wegen fehlender Energie still! Und anscheinend findet es der Michel noch gut, weil sein leistungsloser Lohn auf das Konto kommt! Er eifert hier den Politiker nach!

    13. Ob die Klimawahnsinnig jemals begreifen dass alles ein Riesenbeschiss ist. Das Klima und Coronagedöns hat nur einen Grund die Enteignung der Bürger. Die Fettsäcke haben Sachwerte. Nur der Dummbürger hat zuviel Spargeld das muss weg. Sonst kaufen die Betongold und andere Sachwerte

    14. Leute,drückt Flugblätter und teilt den Deutschen Eure Erkenntnisse mit.Sich hier zu echauffieren verpufft in diesem Forum.Es werden keine Rufer in der Wüste gebraucht.

    15. Thomas Gehrmann an

      Ja sicher, es wird alles gut…
      Mir scheint es so, daß unsere Entscheider nicht mehr ein noch aus wissen, von Kompetenz ganz zu schweigen.
      Wenn bei uns wirklich signifikant die Energie ausgeht, dann viel Spaß.
      Rußland war selbst im übelsten kalten Krieg immer verläßlich.
      Wie kann man sich nur derart aus ideologischen Gründen selbst kastrieren? Ich fasse es nicht:
      Europa dauerhaft verfeindet, Energie fast unbezahlbar, keine vernünftigen Alternativen…
      Aber wir können ja Frackinggas zu Vorzugskonditionen von unseren wahren, selbstlosen Freunden aus Übersee beziehen, an den Anlandehäfen wird doch schon geplant.
      Oder eventuell helfen uns unsere Freunde in Nahost. Herr Habeck hat ja schon mal angefragt.

      Wenn die Sache nicht existentiell ernst wäre, ich könnte mich totlachen.
      Vielleicht passiert das ja demnächst auch dem einen oder anderen.
      Nur die Entscheider in unserem Land haben das noch nicht geschnallt.

    16. Da hat Herr Reuth aber nur das spektakulärste Beispiel genannt. Neben der Chemie sind auch andere Branchen bedroht, die energieintensive Prozesse unterhalten. Das sind beispielsweise Metallproduktion vorrangig Stahl, Glasproduktion auch für Solarpanels, Papier, Baustoffe. Das zieht eine ganze Kette von wirtschaftlichen Abhängigkeiten hinter sich her.

      Jetzt gibt es aber schon „warme Umschläge“ für das Volk von regierungstreuen Wirtschaftsexperten. Die Zauberformel heißt „Kurzarbeitergeld“. Jeder, der mal ein wenig Wirtschaftswind schnüffeln musste, der weiß sofort, dass solch eine Wundermedizin nur in kleinen Dosen und über einen kurzen Zeitraum wirken kann. Ansonsten geht dem Patient „Wirtschaft“ der Atem aus und er muss auf die Intensivstation. Kennen wir doch noch aus Corona-Zeiten.

    17. Idiotenwatch an

      Halte durch Putin, der Westen jammert schon. Zeig ihnen was ein russischer Bär ist. Hol dir die Welt.

      • Wenn hier der Strom mal eine Woche ausfällt, dann gibt es keine Zukunft mehr.
        Schon jetzt durch die Corona Kriese , sind 50% der Kinder Selbstmordgefährdet. Fällt jetzt auch noch das Handy Geklimper weg, dann kann man diese Kinder ein Leben lang durchfüttern, denn sie werden zu nichts mehr zu gebrauchen sein! Alles psychische Wracks!

    18. Ich wette heute, dass wir in spätestens 4 Wochen mit dem Arsch an der Wand stehen werden. Alles steht still, aber wir sind ja sooo solidarisch.

      Das was andere nicht in 70 Jahren geschafft haben, schaffen die grünen und roten Flitzpipen in nur wenigen Tagen. In Deutschland geht das Licht aus und alle finden es toll, wetten? Das dümste Volk auf diesem Planeten geiselt sich selbst und hat auch noch Spaß daran.
      Die meisten merken wohl erst auch gar nicht, wenn das Licht ausgeht, sie haben ja eine App, die für sie denkt.

      Bin mal gespannt, wie viele Selbstmorde es geben wird, wenn das Handy nicht mehr funktioniert und Mama die Rotzpratzen bei Regen nicht mehr mit dem 5 Tonner SUV in die Schule um die Ecke fahren kann.

      Ich bedauere es aber sehr, dass ich dann keine Kommentare schreiben kann.

      Leute, es wird amüsant!

      • Black Out wäre toll. Dann könnte man ja bei den Politikern vorbei schauen und sich für den gemachten Mist redlich bedanken.
        Vielleicht fällt dann noch eine Scheibe Brot ab!

      • Russia first an

        Na hoffentlich wird das hier bald alles zur Sowjetunion. Nur, um die langen Gesichter der Putinfreunde zu sehen. Westlicher Standard lohnt nicht für euch, ihr braucht Stalin!

      • friedenseiche an

        "Das was andere nicht in 70 Jahren geschafft haben,"

        die haben geschafft in 70 jahren dass sich 70% der deutschen selbst umbringen
        das muss man erst mal schaffen

        wir schaffen das !

        :-(

        • Die Deutschen haben ja auch eine medizinische Sensation geschafft, welche auf der Welt einmalig ist.
          Sie haben bei ca.90% der Bevölkerung die Gehirne entfern und das ohne eine aufwendige Operation. Und das ist wirklich einmalig!

      • Thomas Gehrmann an

        @Emrest
        Sie überspitzen bei diesem Thema etwas.
        Aber nur so wird es dem einen oder anderen in seiner "Blase" auch bewußt.
        Ich stimme Ihnen voll zu, hoffentlich merken es auch Leute aus der Zielgruppe.

      • Wer hat den Krieg begonnen? Wie hätte die Regierung das verhindern können?
        Finden Sie es wichtig, für die eigenen Werte einzustehen?
        Wie genau kann man dann mit Putin umgehen?

        • 1990 hat die russische Regierung, Deutschland einen Friedensvertrag angeboten. Und was haben die deutschen Dussel gemacht? Sie haben abgelehnt!
          Wäre ich Putin, dann würde in Berlin die rote Fahne wehen! Viermächtestatus!

        • Die Frage sollte sein, wie geht man mit den 250 jährigen "Angesächsischen Hegomonisms/Finanzimperalismus" und seinen von ihnen orchestrierten Regimechains um.
          1800 – !815 Napoleonische Kriege, 1835 -1865 Opium Kriege, 1914 -1990 erster, zweiter, Welt vs. kalter Krieg .
          Ab 1990 bis heute, Regimechains am laufeneden Band.

    19. Nicht die Bundesregierung herrscht in diesem Land, sondern das Kapital . Und dieses wird der Regierung bald den Marsch blasen, wenn seine Profite wegen Rohstoffmangel gefährdet sind.

      • Durchdenker an

        Träumen Sie weiter!!!
        Wenn etwas passiert dann DAS was Putin und Biden im Spätherbst ganz heimlich vereinbart haben. Was das ist? Ganz heimlich. Könnte aber Deutschland betreffen weil das heimlich und offen den 4. Mächte Vertrag über Deutschland gebrochen haben und weiter brechen! (Waffenlieferungen von dem Rechtsnachfolger des 3, Reich an die Ukraine). Ist das ein aggressiver Akt gegen ein Mitglied der Antihitlerkoalition???

      • Wer stiehlt dem Bürger 80% von seinem Lohn??? Das Kapital oder der sozialistische Staat?
        Der Unterschied hier ist, das Kapital liefert mir noch etwas für den Euro und der Staat klaut mir fast Alles und macht mir das Leben schwer.
        In meinen 71 Jahren hat mir dieser Lumpen Staat und seine Gauner nur immer Geld gestohlen und schaue ich mich um, was er damit gemacht hat wird mir schwindlig!

      • Andor, der Zyniker an

        @ Heraklitos

        Das Kapital an sich ist ja auch gar nicht böse oder schlecht,
        sondern sogar geschlechtsneutral, antirassistisch und nicht
        antisemitisch. Wer hätte das gedacht?
        Möge es den ideologisch besessenen, also unfähigen Politikern
        und Politikerinnen im Deutschen Narrenland und der gesamten
        Westlichen Wertegemeinschaft nur ordentlich den Marsch blasen
        und dabei noch tüchtig auf die Pauke hauen, sodass diesen
        erbärmlichen US-Marionetten das Hören und Sehen vergeht.
        Ich möchte im Winter eine warme Stube haben und nicht gegen Putin,
        also für Biden und die grünen Kobolde frieren. Ist das zu viel verlangt?
        Es lebe das Kapital!

      • @ Heraklitos
        Was bitteschön für Kapital, ich sehe hier nur linksfaschistisches Lumpengesindel mit Kaugummifresserchefs, was unser Land vorsätzlich, vernichtet und dieser Rotz, wird nicht eher Ruhe geben, bis alles Deutsche vernichtet ist und das, jetzt schreibe nicht mehr weiter, weil das hier nicht freigeschaltet werden würde!

      • Das deutsche Kapital, von dem Sie hier träumen, ist kein eigenständiges, sondern Teil des Internationalen Großkapitals.

    20. HEINRICH WILHELM an

      "Notfallplan Gas: Energiewirtschaft fordert Ausrufung der Frühwarnstufe"
      (https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/notfallplan-gas-energiewirtschaft-fordert-ausrufung-der-fruehwarnstufe-a3775693.html)
      Ach was! Habeck wird’s schon richten. Der hat’s drauf, wie jeder weiß.
      Der "woke" Westen hat den Russen zu Boden gegendert. Sieht man doch… oder?

    21. Sonnenfahrer Mike an

      Na prima, die us-israelischen Finanzeliten und ihre Marionetten hier bei uns in Europa schaffen es
      mit der Provokation und des in die Enge treiben Russlands gleichmal mehre Fliegen mit einer Klappe
      zu erschlagen. Die Wirtschaft nicht nur Russlands und die der Ukraine, sondern gleich die Wirtschaft
      halb Europas, insbesondere unsere deutsche Wirtschaft werden massiv und auf viele, viele Jahre
      zerschlagen, die Ukrainer und die Russen schießen sich gegenseitig tot und in Deutschland warten
      schon die US-Soldaten und die nichteuropäischen Invasoren auf ihren Einsatzbefehl gegen uns,
      das deutsche Volk, sprich verhungern wir Deutsche nicht rechtzeitig und/oder sterben wir Deutsche
      nicht freiwillig schnell genug aus, dann geht es uns mit anderen Mitteln ans Leder. Die Pläne von
      Morgenthau, Kaufmann und Hooten werden wohl jetzt ganz offensichtlich doch noch umgesetzt.
      Und notfalls, sollte nicht alles exakt nach dem Wunsch der us-israelischen Finanzeliten ablaufen,
      können sie ja den Ukraine-Krieg auch noch zu einem atomaren Weltkrieg ausarten lassen, auf
      das den fundamentalistischen Hardcore-Christen und den Juden der Messias erscheinen möge,
      welcher sie endgültig zu den Herren der Welt und diejenigen, die von uns noch überbleiben
      zu ihren Sklaven gleich den Nutztieren machen möge. Na danke auch.

      • Die Welt ist nicht genug an

        Hätte Putin ja nicht mitmachen müssen. Russland wahrscheinlich nicht groß genug für 140 Mio Russen, wenn ein Größenwahnsinner KGB Agent im Kreml herrscht.

    22. Kaffee für alle an

      Gütertransporte werden schon seit Jahren stiefmütterlich behandelt und oft gestopt. Hat nix mit Energie sondern mangelhaftem Streckennetz zu tun. Und die Probleme mit dem Gas erledigen sich zeitnah.

      • Alle auf den Kaffee….
        Zeitnahe Erledigung des Gasproblems? Ehrlich? Wie?
        Flüssiggas aus den USA…Orient?….ohne vernünftge Anlagen zur Aufbereitung..erste Fertigstellungen incl. Kladderradatsch Bauausschreibung & Co/ erste Fertigstellung 2022 oder 2025…knapp 3 Jahre sind zeitnah…häh…es werden zusätzliche Schiffe/Umbauten für den dauerhaften Transport benötigt..alles Jahr 2022..3 – 5 fach so teuer wie normales Erdgas, der Steurzahler bezahlt es. Deutschland wäre ihrer Meinung erst dann unabhängig..oder erst recht abhängig von wem? Könnten ja die Kosten deckeln..verkaufen das russische Gas wie jetzt gehändelt an die Ukraine zurück.
        Haben sie wirklich alles eingeplant?
        Fragen über Fragen an den teuren Kaffee
        Dazu fällt mir noch etwas anderes ein.. "Und die Probleme mit dem Gas erledigen sich zeitnah."
        Für Wen?

        • Durchdenker an

          Der liebevoll "Bückling" genannte wird es schon richten! Wann? Das steht noch nicht einmal in den Sternen!!
          In 5Jahre Gas Terminals fertig?? Denk ich an Flughafen Berlin und Bahnhof Stuttgart dann fragen Sie mal in 15- 20 Jahren nach!
          Es sei denn man lässt es die Chinesen bauen.

        • Kaffee für alle an

          @LLDO

          "Zeitnahe Erledigung des Gasproblems? Ehrlich? Wie?"

          Ganz einfach. Da Putin zeitnah stirbt wird sich das Problem biologisch lösen. Nachdem die russische Regierung dieses Problem gelöst hat wird sie ratzfatz wieder kleinlaut Gas liefern.

        • "Für Wen?"

          Auf jeden Fall schon mal für alle, die demnächst das Zeitliche segnen – die brauchen dann weder Gas noch Öl mehr …