Autor: Sven Reuth

_ Sven Reuth (*1973) ist Diplom-Ökonom und schreibt für COMPACT hauptsächlich zu wirtschaftspolitischen Themen. Seit Januar 2021 ist er zudem Online-Redakteur.

Wie eng der Raum der künstlerischen Freiheit in Deutschland abgesteckt ist, wird am derzeitigen Umgang mit Popstar Nena („99 Luftballons“) deutlich. Nach einigen kritischen Worten zur Corona-Pandemie bei einem Konzert in Berlin sagte ihr nun ein Veranstalter für ein geplantes Konzert in Wetzlar ab.

Die Flutkatastrophe in Westdeutschland hat mittlerweile in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz schon über 100 Menschenleben gefordert. Dennoch ist es ein Bluff, der nur der Selbstentlastung der Politik dient, nun bei der Katastrophenanalyse den Klimawandel in den Vordergrund zu rücken,…

Wer bekommt da nicht böse Vorahnungen? Heute wird die Übung Cyber Polygon 2021 durchgeführt, bei der ein Angriff auf globale Lieferketten simuliert wird. Ausrichter ist ausgerechnet das Weltwirtschaftsforum WEF, dessen Leiter Klaus Schwab weiter offensiv das Konzept des Great Reset verfolgt.

Nun schlägt der ungarische Ministerpräsident auch auf Ebene des Europaparlaments mit aller Kraft gegen das EU-Imperium und Ursula von der Leyen zurück! Seine Partei Fidesz hat nun neben zahlreichen anderen starken patriotischen Kräften eine Erklärung zum Aufbau einer neuen rechten europäischen Allianz unterzeichnet,…

Wer die offiziellen Thesen zum Ursprung von SARS-CoV-2 kritisch hinterfragte, wurde von den Medien, der Politik und auch den Mainstream-Virologen lange Zeit als Verschwörungstheoretiker verunglimpft. Doch eine Gruppe von 25 auf der gesamten Welt verstreuten Datenanalysten und Wissenschaftlern ließ sich nicht entmutigen, forschte auf eigene Faust weiter und machte sensationelle Entdeckungen.

Fast ist man erleichtert über das gestrige Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Achtelfinale der Europameisterschaft gegen England. Am Ende ging es nur noch um Regenbogenfarben, Diversität, Kniefälle und eine totale Politisierung des Sports. Diese wird leider auch als das bleibende Erbe der Ära des scheidenden Bundestrainers Joachim Löw anzusehen sein.