Autor: Gero Bernhardt

Gero Bernhardt (*1952) ist pensionierter Oberstudienrat und Lehrer für Latein, Deutsch und Geschichte. Er unterrichtete an einem Gymnasium in Norddeutschland und widmet sich im Ruhestand weiter der Zeitgeschichtsforschung. Unter anderem für die COMPACT-Geschichtsausgaben Nr. 8 «Verbrechen an Deutschen», Nr. 17 «Polens verschwiegene Schuld» und Nr. 20 «Die Todeslager der Amerikaner» steuerte er mehrere Aufsätze bei.

Deutschland befindet sich auf Konfrontationskurs zu Russland wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Offenbar haben die Berliner Politiker nichts aus der…

Die Vertreibung der Sudetendeutschen ging mit unfassbar grausamen Verbrechen einher. Zwei Orte stechen dabei besonders hervor. Ein Auszug aus unserer neuen Geschichtsausgabe…

Als Pommern und Schlesien deutsch waren. Jahrhundertelang war Schlesien urdeutsches Land. Gegen die Abtretung an Polen wehrten sich nicht nur westdeutsche Politiker,…

Polens Kriegspläne gegen Deutschland. Polen rührte schon Anfang der 1930er Jahre die Kriegstrommel gegen Deutschland. Befeuert wurde dies durch chauvinistische Maßlosigkeit. Dieser…

Eiskalte Morde durch Wachsoldaten. Zeitzeugenberichte vermitteln einen Eindruck von den grauenhaften Geschehnissen in den US-Todeslagern. Aufgrund der mangelhaften Aktenlage kommt ihnen eine…

Pilsudskis Krieg gegen die Sowjetunion. Nach der Wiedergründung des polnischen Staates betrieb Warschau eine ausgesprochene Expansionspolitik, die sich auch gegen die Sowjetunion…