Autor: Federico Bischoff

Roboter im Klassenkampf: Das Meisterwerk von Fritz Lang bleibt auch fast 100 Jahre nach seiner Entstehung eine treffende Beschreibung der Massengesellschaft und ihrer Abgründe. Der Regisseur war ein sozial eingestellter Patriot – und wird genau deswegen bis heute von links angefeindet.

Die Marionetten schlagen zurück: Der berühmteste Sohn Mannheims wird als Nazi verleumdet – weil er die Frustration und die Wut, die viele empfinden, immer wieder zum Thema macht. Eine neue Art Rassismus stachelt die Hetzmeute an: Gerade dass ein Dunkelhäutiger sich der Politischen Korrektheit nicht beugt, provoziert den Hass der Etablierten.

Eine Studentin wird von der Mainstream-Presse als Covergirl der Waffenlobby bezeichnet. Sie sieht ihre Gaspistole aber eher als Lebensversicherung beim Ausgehen im Großstadt-Dschungel.