Riesenerfolg: Zehntausende auf Anti-Coronadiktatur-Demo in Berlin

66

Allen Unkenrufen der Lügenmedien zum Trotz: Heute ist ein historischer Tag in Berlin. Freiheitsliebende aus allen politischen Spektren haben sich zur größten oppositionellen Demo seit 1990 versammelt.

Ein historischer Tag: Seit der Wiedervereinigung haben noch nie so viele freiheitsliebende Menschen in Berlin gegen die Bundesregierung demonstriert. Die Straßen der Hauptstadt, die in den vergangenen Jahren der Linken gehörten (mit freundlicher Unterstützung des Staates und der Medien) – heute spaziert  dort das widerstände Volk. Das ganze Trommelfeuer der Medien in den letzten Tagen, die Demo als „rechtsradikales Bündnis“ (Gewerkschaft Ver.di) zu verleumden, hat nichts gefruchtet. Aus dem ganzen Bundesgebiet sind Corona-Rebellen zusammengekommen, das ganze Spektrum von freiheitlichen Linken über Selbstdenker der politischen Mitte, Esoteriker und Gesundheitsbewusste aller Schattierungen bis hin zu Konservativen und Patrioten ist zusammengekommen. Man sieht Regenbogenfahnen, daneben Reichsflaggen mit Schwarz-Weiß-Rot… So etwas gab es noch nie!

Schwer zu schätzen, wieviele es jetzt schon sind. Von „Zehntausenden“ sprechen selbst die Mainstreammedien, die in den Vortagen die Veranstaltung verspottet oder verleumdet haben. Und bei der Abschlusskundgebung auf der Straße des 17. Juni (ab 15.30 Uhr) werden es noch mehr sein – wer noch dazukommen kann, sollte sich auf die Socken machen. Dann könnt Ihr sagen, Ihr wart an diesem historischen Tag dabei.

Viele COMPACT-Leser sind in der Menge: Unsere Magazin hatte seit Ende Mai über 14.000 namentliche Bereitschaftserklärungen für eine solche Aktion von besorgten Bürgern gesammelt, die wir in dieser Woche alle angeschrieben und nach Berlin aufgerufen haben. Auf dem Beitragsfoto oben seht Ihr im Hintergrund die COMPACT-Plakate mit dem „Impfdiktator“ Bill Gates inmitten der Demo (Screenshot des Livestreams von Michael Cross).

Unser Kamerateam ist vor Ort, außerdem TV-Chef Martin Müller-Mertens und Chefredakteur Jürgen Elsässer. Morgen (Sonntag, 2. August) senden wir einen Zusammenschnitt des heutigen Tages mit allen Höhepunkten: Ab 15 Uhr auf Youtube im Kanal COMPACTTV.

„Corona – Was uns der Staat verschweigt“: Mit den Stellungnahmen der wichtigsten Corona-kritischen Wissenschaftler (u.a. Wodarg, Bakhti und Nölling) und dem Originaltext des Pandemieplans der Bundesregierung von 2012. 84 Seiten, Rückenbindung. Hier bestellen.

Über den Autor

Avatar

66 Kommentare

  1. Avatar

    Ich war auch auf der Demo. Was mich stutzig macht, ist die Tatsache, daß die "Auflösung" der Demo mindestens eine halbe Stunde vor der Vollstreckung durch die Polizei bereits in den Medien gemeldet wurde.
    Schon allein die offensichtlich unerfüllbaren Auflagen an den Veranstalter (Umsetzung des Abstandsgebots und der Maskenpflicht durch ausreichend Ordner) zeigen, daß die Auflösung von vorn herein geplant war. Gesetze und Verordnungen, die unerfüllbar sind, sind per se rechtswidrig. Insofern war die Auflösung auch rechtswidrig. Auch der Durchgang durch das Brandenburger Tor war "aus Sicherheitsgründen" hermetisch abgesperrt. Die Teilnehmer, die von der Straße des 17. Juni kamen, mußten über Nebenstraßen ausweichen, um auf Unter den Linden zu kommen. Nennt sich in der Tierwelt "Vergrämung". Man wollte wohl den symbolträchtigen Durchmarsch von Tausenden Demonstranten druch das Brandenburger Tor verhindern. Das Grundrecht der Versammlungsfreiheit ist mittlerweile zu einem Recht verkommen, das faktisch unter dem Genehmigungsvorbehalt des Staates steht. So war es aber nie angelegt. Im Übrigen: Wenn sich die Bürger für eine Demo eine Genehmigung abholen, dann ist die gesellschaftliche Situation noch nicht so dramatisch, daß es überhaupt Demos bedarf.
    Laut Aussage der Polizei haben übrigens gestern in Berlin ca. 80 (!) Demos gegen Corona stattgefunden.

  2. Avatar

    Es hat sich gestern ein überschaubarer Haufen von 17.000 Realitätsverweigerer und Rechtsextremisten in Berlin versammelt. Die Menge nahm gerne den Nazibegriff „Lügenpresse“ in den Mund und zeigte n ihrem Verhalten, was sie von anderen Bürgern halten, die ihre Meinung nicht teilen, hält: Nichts. Keiner derjenigen, die sich dort versammelt haben, begegnet seinen Mitbürgern mit Respekt. Respekt zu zeigen, bedeutet in Zeiten der Pandemie: Maske tragen!

    • Avatar

      Wieso? Es waren sich doch alle Teilnehmer einig, keine Maske zu tragen. Außerdem war es eine Demo u.a. gegen die Maskenpflicht. Wäre ziemlich unlogisch, dann eine Maske zu tragen. Im Übrigen: Wenn Sie Angst vor Ansteckung haben, bleiben Sie zuhause im Bett liegen. Das ist der einzige und wirkungsvollste Schutz – auch der mit wirklichem Respekt vor seinen Mitmenschen. Oder gehen Sie hustend und schniefend unter Menschen, wenn Sie einen grippalen Infekt haben?
      Im Übrigen: Ich war gestern auch da. Kann Ihnen Fotos zeigen. Der "Haufen" war defintiv unüberschaubar. Ich bin 63 und kann mich nicht erinnern, jemals in einer solchen Masse von Menschen gewesen zu sein.

    • Avatar
      DER LANDFUNK am

      Du meinst das winzige Häufchen Antifanten, woll?
      Aber das waren doch nur 170.
      Und jetzt bröckelst du leise vor dich hin…
      Die haben übrigens als einzige Hakenkreuzfahnen mitgeführt. Das ist dokumentiert.
      Sieh mal einer an!

    • Avatar

      Wo nachweisbar und regelmäßig Unwahrheiten propagiert werden, da kann man mit Fug und Recht von einer "Lügenpresse" sprechen! Das hat nicht das Geringste mit irgendeinem "Nazibegriff" zu tun. Die pseudolinken Chaoten und Geschichtsverdreher sollten sich in Acht nehmen mit ihrer Verharmlosung der NS-Diktatur durch eine absolut verantwortungslose "Nazi"-Inflationierung!

    • Avatar
      Hans Göckeritz am

      Bist du ein Troll der Blockparteien oder ein Vertreter der GEZ-Medien?

  3. Avatar

    Das was wichtig ist "ist" sich nicht in Schubladen reinstecken zu lassen……nämlich das was schon immer auf diesem Planeten statt gefunden hat waren Spiele um Herrschaft, Macht und Reichtum…..durch wenige Eliten. Und bis heute hat keiner versucht das treiben der Oligarchen, Plutocraten, Herrschenden gegenüber uns 99% wirklich ernsthaft zu hinterfragen. Unser lieber Freund Gates….scheint übrigends allerbestens mit China vernetzt zu sein. Natürlich geht es Richtung NWO…….aber es gibt noch Wiederstand in Europa, USA, Russland…….hier wäre interessant zu ergründen wer China überhaupt erst so starrk und gross gemacht hat?
    Covit 19 soll vielleicht genutzt werden nicht nur um eine zweite Amtszeit von Trump zu verhindern sondern um einen weltweiten reset des Finanzsystem herzustellen. Wir erleben vielleicht in Wahrheit den Kampf von neuen Eliten gegen alte Eliten. (global betrachtet). Sind die alten Eliten die Wahrer der Interessen von uns 99% oder wollen die neuen Eliten nur unser bestes….(und wo bleibt die persönliche Freiheit?)

  4. Avatar

    Egal wie man die Sache interpretieren möchte,muss,und verdreht…………. Die Bilder haben die da Oben ,doch erschreckt …….. und so manch einer Nutzniesser des Systems wird schon vorsorglich seine Zukunft überdenken ,was ,wenn …..

    Damit haben die Demonstranten und ich ….. einen voerst kleinen Stein bewegt ……, und das schöne ist ,die Bilder gingen um die Welt ….direkt aus Merkels Wunderküche ,wo die da Oben ihre Suppe allein zusammenbrodeln ohne das Volk noch zu beachten…….. Mein Bauchgefühl sagt mir ……. ,es kommt was kommen muss ……Merkels Sonnenscheintage sind ad acta…., Heute sind mit dieser staatlichen Demounterbrechung wieder ein paar Menschen aufgewacht ,die sich demnächst auch einreihen werden ,bis die Massen dann vor der Merkelschanze stehen…. Schon Honecker war auf dem verkehrten Grat gewandert….. , und sah sich in aller Ewigkeit gehuldigt … Auch ohne diese Coronaepedemie ,die Menschen haben satt den Brei Merkels ewiglich vorgekaut zu bekommen. Die Herrschaften die sich gerne volksnah zeigen , sind schon lange keine Volkslieblinge mehr …….

  5. Avatar

    Ich hab’s schon mal an andere Stelle gesagt: Wer an der heutigen Demo nicht teilgenommen hat (obwohl er/sie in Berlin bzw. Umgebung wohnt, nicht auf Reisen oder gesundheitlich verhindert ist), dem ist nicht mehr zu helfen. Und ich bleibe dabei: es wäre nicht nur eine vertane Lebenschance, die so schnell vielleicht nicht mehr wiederkommt – solch feige Sesselpuper sind für mich politische Idioten.

    Die Lügenmedien versuchen nun herunterzuspielen und zu diffamieren. Wer selbst teilgenommen hat, der weiß, dass es mehr als 20.000 Teilnehmer waren! Alles friedliche und freiheitsliebende Menschen unterschiedlichster Couleur! Ein phantastisches Publikum!!!

  6. Avatar

    Eine gelungene Gaudi,würden die aus dem Söder Reich sagen…. ……… Man konnte bei den Merkel Sheriffs wahrlich in den Augen lesen……. lieber Gott mach mich fromm das ich hier ohne blaues Auge davon komm…..
    Aber es war nichts ,was sich die Münchhausen Schreiberlinge so gerne gewünscht hätten…..
    Ich habe mit vielen Menschen sprechen können …… meine Erkenntnis , Deutschland beendet den 12 jährigen Merkeltiefschlaf ……. Die Hecke , WIR HABEN,wir wollen,wir ,wir ,wir machen Ja …Grosskotze machen GROKO Märchenland für behinderte Selbstdenker…. Bestimmt schreiben morgen die Hofzeitungen , 6,5 Millionen Demoteilnehmer und Angesteckte gestorben….. Bestatter müssen Spahnferkel um Hilfe bitten……
    Der Wind ,der Wind wird solangsam geschwindt und fegt irgendwann das welke Laub aus den auch schon verblühten Landschaften….. Ab morgen wird die Elite einen Plan aushecken , wie sie sich als Hausherren Gewalt ,ähhh,Gehör verschaffen können…. Statt sich einmal klar zu entschuldigen beim Volke für vernachlässigten Gesundheitsschutz des blühenden Kapitalismus ,den andere steuern, werden wieder die verbal angegriffen,die das verlotterte System kritisieren…… Irgendwann verlieren diese Elitenlobbyisten noch den letzten Zuhörer der Propagandisten…..

  7. Avatar

    Diese Bewegung sollte zum Nachdenken anregen! Ich persönlich finde alles sehr übertrieben, da der Baumwollfetzen ja nun wirklich nichts ausrichtet. Einen Fetzen vor dem Mund lehne ich auch ab. Wo ist das Maß? In all den anderen Jahren sind mehrere 10.000 Menschen jährlich an den Krankenhauskeimen verreckt und es hat keinen interessiert. Plötzlich tut wir so, als würde die Menschheit untergehen! Die meisten Menschen sterben nicht an Corona, sondern mit Corona. Es wird Härtefälle geben, die gab es jedoch schon immer. Die Regierung hat unsere Wirtschaft ruiniert und eine kommende Massenarbeitslosigkeit verursacht. Wo sind auch die echten Ursachen der Übertragung? Warum? Ist es Unsauberkeit am Körper, ist es Unsauberkeit in der Umgebung bzw. in der Umwelt. Man zählt Zahlen jeden Tag! Eine tiefgründige Ursachenforschung finde und höre ich nicht!

  8. Avatar

    Das übertrifft alle Erwartungen!

    Laut Polizei sollen 800.000 Demonstranten an dieser größten Demo seit Jahrzehnten teilnehmen.
    Die neuesten Schätzungen sprechen gar von 1,3 Mio. Teilnehmern an dieser für Deutschland überlebenswichtigen Demonstration.

    Damit Berlin ist die größte friedlichste Versammlung, die die deutsche Geschichte je gesehen hat.
    Wacht Deutschland endlich auf?

    Die Riesendemo ist nach wie vor friedlich.

    • Die mit Sicherheit eingeschleuste Agenten des VerfSchutzes scheinen noch nicht den Einsatzbefehl zu Falseflag-Aktionen erhalten haben.

    • Avatar
      fabrizio aus suhl, z.zt. berlin am

      > Damit ist Berlin die größte friedlichste
      > Versammlung, die die deutsche Geschichte
      > je gesehen hat.

      Sie meinen 1989, gell? Alles andere wäre albern. Heute kamen maximal 20 Tausend. Ich war selbst vor Ort. Allerdings mit Maske.

      4. November 1989: Zwischen 500.000 und einer Million Menschen – die Zählungen weichen bis heute stark voneinander ab – demonstrieren auf dem Berliner Alexanderplatz für Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Es ist die erste offiziell genehmigte Demonstration in der DDR, die nicht vom Machtapparat ausgerichtet wird.

      • Avatar

        Du Dummquatscher kannst lesen?

        Nun, da haste in deiner Baumschule aber toll aufgepasst.

      • Avatar
        Dr. Pappnase am

        @TRB
        Das passt, ich suche gerade einen guten Leser, der mir die Klabusterbeeren vom Axxxx liest.

    • Avatar

      Unfaßbar …. soooooo viiiiieeeele …. Naaaaaziiiis!? War unser jahrzehntlanger Kampf vergebens? … heul … schluchz … – so ähnlich müssen, falls die hier jüngst genannten Zahlen auch nur näherungsweise korrekt gewesen sein sollten, wohl die Gedanken der (noch?) Herrschenden heute (nacht) aussehen…

    • Avatar

      Auf welchem Nicht Hurra Kanal wurde das verbreitet ??? Manche Lügenbolzen sprechen von 5000 …. Selbst die polnischen Berichtmedien sprechen von einer halben Million…. und ganz vorsichtig formuliert ,dass eventuell der deutsche Staat nicht ordentlich in Sachen Corona mit seinen Menschen umgeht……. Polen hat auch ein Problem mit dieser Scheiss Infektion ,aber ich habe keine solche Wut vernommen von den Polen gegen ihre Regierung……,auch wenn man oftmals von denen da Oben spricht. Polen erwägt schon die nächste Grenzschliessung und Absage von Weltentourismus….

      Die deutschen Herrscher haben seit dem Kaiser das ewige Problem,das Volk,was ja keines ist ….. zu drangsalieren mit Entscheidungen die selbst gegen die Hausordnung verstossen….,denn von einer vom Volke gegebenen Verfassung kann keine Rede sein….

    • Avatar

      Dieser Abbruch der Demo mit dem Vorhalt,Schutzmassnahmen nicht eingehalten zu haben….. ,wäre auch mit Vollmaskierung und 5 Meter Abstand gekommen …….,dann hätte Gretel Experte angerufen,sie sieht die Sterne gefährdet……..

      Waren den eigentlich die roten und grünen Häuptlings Kasper auch sichtbar um die Gegendemos anzufeuern ???? Oder sind die aus Corona Angst lieber am Bildschirm mit Kommandohandy aktiv dabeigewesen ???

  9. Avatar

    SOKRATES gibt den Anwalt der Pandemigläubigen, wäre niedlich, wenn er nicht so mental geschädigt wäre.

    Du bist eine arme Sau, das meine ich allen Ernstes!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      weder noch, Paule! ditt Soki ist keine Scharfschützin (vom Sternzeichen, hihi, nein: Waage) sondern ballert rhetorisch aus der Hüfte und ditt AK47 tanzt dann mit i h m statt andersrum, *muauauauahghghghhh*..sorry, yo! 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        corr.: keine Scharfschützin wie ditt *subbrheidi*, hihi, ihr habbett eh bemerkt! 😉

        @Maxxxxx hingegen mag das Schwert und Lanze und lange Spiesse und *in die Stadt reiten und sich Streit suchen* und soll endlich Rev machään, sondern wird er durch die Sense noch selber gepiekst quasi am Ende, achach, ditt subbrheidi k a n n sensen übrigens (echt, ey!) – wer ischd (also) mehr (im Forum), häh? LOL

      • Avatar

        Nach dem alten Spruch

        Russki tot im Schützenloch –
        Kalaschnikov schießt immer noch.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        dazu jibbett quasi ein halbes LOL..ämm..@Paule: reiss di zamm Bursch!, heast?! – die Loide lesen das doch! und reden und äh Grüßle! 😉

      • Avatar

        Mmpf,Heidi, Sokrates ist Ästhet und schießt nicht mit der potthässlichen Kalaschnikov. *gng*.

    • Avatar

      Für diesen Troll ist dass eine Ehrung…… das mit der armen Sau . Er hätte heute als Gegendemonstrant auftreten können,aber soweit geht die Vaterlandsliebe bei solch einem Profilsüchtigen denn doch nicht…..

      Als Propagandist sich einen Namen machen , als roter Funkelstern im Märchenland ,via Internet ,der klotzt er grosse Sprüche raus ….. Wir zahlen Steuern für solch einen Wichtigtuer …..

    • Avatar

      Ja,gähn. gebt dem Paul seine Insulinspritze,bevor er sich im Hamsterrad totläuft.

    • Avatar

      Hat er die Beziehung beendet? Warum so verbiestert, es gibt so viele Jungs da draußen.

  10. Avatar

    Hihi,"historischer Tag". In diesem Volk kann man heutzutage locker 15 Millionen zum Rabble zählen. Da hält sich die Mobilisierung mit rd. 15.000 doch im recht bescheidenen Rahmen. "Man sieht Regenbogenfahnen, daneben Reichflaggen Schwarz-Weiß- Rot….Sowas gab es noch nie." Ja toll, "sowas" hat als Sargnagel für SWR gerade noch gefehlt.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *schluck* ..ditt Soziologään-Soki räppte 15 Mios *Bagage* und meinte damit hoffentlich nur ZinkerKalli und nicht auch ditt Kopfnuss-heidi, hihi. 🙂

  11. Avatar
    Harry Bornemann am

    Und das ist nur die zivile Hälfte der Demonstranten, die Bambule fängt immer erst spät abends an.

    • Avatar

      Na abwarten,Ich tippe mal,die Lämmchen fahren wieder ganz friedlich nach Hause,berauscht von ihrem "Großen Erfolg".Die Polente soll sich ja auf "Deeskalation" und "Einzelansprachen" beschränkt,d.h. gekniffen haben.

  12. Avatar

    Ha! Grade auf web.de gelesen: EILMELDUNG – DEMO ABGEBROCHEN – ANZEIGE GEGEN VERANSTALTER!!! Tja, Herr Elsässer … das wird wohl jetzt teuer … in jeder Hinsicht. Merke: Wer sich gegen die Gebote der (wohlmeinenden) Obrigkeit auflehnt, der muß dann auch gezüchtigt werden!!

    • Avatar

      Haben nachgelesen, eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge. 1. ist J.E. nicht Veranstalter.2.Halte Ich die Strafanzeige gegen den Veranstalter für Humbug . Der Veranstalter einer Demo kann nicht strafrechtlich verantwortlich sein für das Handeln von Demoteilnehmern,sofern er nicht dazu aufgerufen hat.

      • Avatar

        Ich habe Hr. Elsässer mehr scherzeshalber adressiert … weil er/COMPACT die Veranstaltung stark beworben haben. Wer der (tatsächliche) Veranstalter:innen ist, weiß ich nicht.

        „Der Veranstalter einer Demo kann nicht strafrechtlich verantwortlich sein für das Handeln von Demoteilnehmern,sofern er nicht dazu aufgerufen hat.“

        In einem normalen Land (also in (west/mitteleuropäischen) Ländern wie es sie bis 1914 gegeben hat) mag das zutreffen. Ich gebe aber zu bedenken, dass es sich hier um … ‚BERLIN’ handelt … das noch mal ein extremistischer Sonderfall innerhalb eines … ‚Landes’ ist, in dem nahezu die gesamte politische Klasse um ‚mehr Flüchtlinge’ bettelt, die sie vollversorgen, herzen, knuddeln und streicheln kann.

        Da kann man sich auf irgendwann mal geschriebenes Recht wohl nur noch … bedingt verlassen.

      • Avatar

        @Otto (welchen?): Schon gut. Aber es gilt immer noch der Grundsatz:"Nulla poena sine lege". Weshalb die BRiD bis auf weiters immer noch ein Rechtsstaat ist. Der Begriff hat eben nichts mit Recht/Gerechtigkeit im höheren Sinn zu tun. Die kann es in einem kapitalistischen System sowieso nicht geben.

  13. Avatar

    Am Erfolg dieser Querfront sollte sich COMPACT mal überprüfen, und zurückkehren zur ´Querfront´.

    Nichts für Ungut.

  14. Avatar

    Soweit ich das dem Bild entnehmen kann … tragen die Leute dort alle … GAR KEINE MASKE!!!

    Denkt ihr denn gar nicht an den QUALVOLLEN HUSTEN unter dem ihr euch jetzt eurem Ende entgegenröcheln müßt? An die Schädigungen … pardon: schweren Schädigungen von Herz + Hirn (und wohl auch aller restlichen Innereien – laut ’neuesten Studien‘ von ‚Experten‘), mit denen ihr ab jetzt eure Tage fristen müßt??

    Also, wenn jetzt nicht mindestens ein Drittel der Teilnehmer schwerste gesundheitliche Probleme bekommt … dann sind wohl einige Leute in arger Erklärungsnot…

      • Avatar
        Humiko -hudelei mit Kopf am

        Wenn es wirklich Corona es gibt, hoffen die meisten hier im Forum, das es dich bald von deiner wirklichen Krankheit erlöst….

      • Avatar

        Glaube Ich auch,weil die Meisten geistig minderbemittelte Flachpfeifen sind,also auf einem Niveau, Humiko.

  15. Avatar

    Finde die Demo absolut richtig,nur bringen wird es eh nix…
    40 Jahre HIV Virus und kein Impfstoff.
    7 Monate Corona Blödsinn und die Pharmariesen rasseln mit den Säbeln.
    Ja nee,is klar….
    Und sollte dem dummen Volk der Impfzwang aufgeschwätzt werden:
    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,das er tun kann,was er will,sondern dass er nicht tun muss,was er nicht will
    (Jean- Jacques Rousseau)

    • Avatar

      Mit dem fehlenden Impfstoff gegen HIV hat er Olli wohl ein ganz persönliches Problem? treiben sie keine Unzucht,dann bekommen Sie kein HIV.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        böses Soki – sitz platz aus pfui ! 😕 heidi "Ollie" heidiggah isch not amused.

      • Avatar

        Hi Sokki
        Nee,sorry,ich hab da gar kein Problem.
        Probleme hab ich nur damit,das Compact dir tagtäglich eine Plattform bietet,um deinen geistigen Dünnschiss loszutreten.
        Aber OK,jedem seine Meinung.
        Hätte mal 2 Fragen an dich Allwissender Oberschlaumeier.
        1.Wie würden unsere Stühle aussehen,wenn unsere Kniescheiben hinten wären…
        2.Die Thermoskanne hält im Sommer die getränke kalt und im Winter die Getränke heiss!
        Woher weiss die Thermoskanne,wann Sommer und Winter ist?

        Gott zum Gruss,bitte um Antwort…..

      • Avatar

        @Olli,Geistigen Dünnschiß wie "Kniescheiben hinten" habe Ich noch nie abgesondert. Wenn Sie ein Problem damit haben,warum soll es dann trotzdem "O.K. sein?
        zu 1.: Erst beantworten: Wenn meine Oma Räder hätte,wäre sie dann ein Omnibus? Zu 2.Die Thermoskanne weiß nicht,ob es Sommer oder Winter ist,sie weiß gar nichts sondern hält nur die Temperatur,ne Weile. Hätten Sie aber selbst drauf kommen müssen.

  16. Avatar

    "Das ganze Trommelfeuer der Medien in den letzten Tagen, die Demo als „rechtsradikales Bündnis“ (Gewerkschaft Ver.di) zu verleumden, hat nichts gefruchtet."

    Wieso ist ‚rechtsRADIKAL‘ (radix = Wurzel) eigentlich eine Verleumdung??

    • Avatar

      Gute Frage. Objektiv ist es keine. Aber für die freiheitliebenden linken Antifaschisten aus dem Compact- Umfeld ist es subjektiv eine Verleumdung.

  17. Avatar

    Leute, kommt gesund nach Hause.

    Die heutigen Verlierer sitzen in den vom Michel subventionierten Redaktionsstuben.

    Ein riesen Erfolg.

  18. Avatar
    Ein Hoffnungsschimmer am

    Ich persönlich bin kein Freund von Demos, mir wären Putsche lieber, aber trotzdem genießen diese Demonstranten meine Hochachtung, während die ganzen Sokrates und Blödbären hier im Forum meine tiefste Verachtung haben.

    • Avatar

      "…..meine tiefste Verachtung……"

      Sie sind lang nicht so wichtig, als dass es jemanden juckt, was Sie so verachten !

    • Avatar

      Deine Verachtung schimmert denen am Axsch vorbei,du gehörst zu den Narren und hättest um 13:51 bei deren Demo dabei sein sollen.

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        Genau!
        (Als Antwort gibt es virtuelle Leichenberge in den Medien. Wetten?)

    • Avatar
      heidi heidegger am

      heidi meldet dazu: unblutiger linksliberaler Militärputsch in Portugal 1974 durch die "NelkenSoldatään" woll auch so..tia – isso! Während ein Jahr zuvor in Chile ditt arme tapfere Allende-Staatschef ein blutiges Ende fand, achach..jemand muss ditt Altmaier (Mrkls Hirn) das mal vorlesään, zum nachdenkään.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel