Zitat des Tages: „Inzidenz wird um ihrer selbst willen geschützt“

26

„Verfolgt man die Entwicklung der letzten Wochen, drängt sich der Eindruck auf, die Inzidenz müsse um ihrer selbst willen geschützt werden. Die Werte von 100, 50, 35 oder 10 werden in einer Weise manifestiert, dass es scheint, es könne kein Weg an der Einhaltung dieser Zahlen vorbeiführen.“ (Die Bürgermeister des Erzgebirges in einem Offenen Brief an den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer)

„Es wird verhängnisvoll für den Bürger, wenn er sich von staatlicher Hand vor Infektionen schützen – oder sich einen solchen Schutz vormachen lässt: Denn die gibt es tagaus, tagein das ganze Jahr über; Alarm lässt sich massenpsychologisch immer schlagen, und ein Ende des infektiösen Ausnahmezustandes wäre nicht abzusehen.“ (COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

26 Kommentare

  1. HEINRICH WILHELM am

    Warum drängt sich mir die Kausalkette "Inzidenz – Stochastik – Mummenschanz" auf?
    Vielleicht können ÜBERLÄUFER und LEONIDAS etwas dazu sagen?
    Es gibt doch den Spruch: "Traue nur der Statistik, die du…".

    • Der Überläufer am

      Danke dass Sie fragen.
      Was wäre ein sinnvollere Referenz als Inzidenzwerte, außer natürlich laufen lassen und Coronatote ignorieren?

      • Die Zahl der Coronaerkrankten, die behandlungsbedürftig stationär aufgenommen werden müssen. Ist nicht nur sinnvollER sondern allein sinnvoll.

      • Woran glauben Sie ?

        Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.
        (Alfred Polgar, 1873 – 1955, österreichischer Journalist und Übersetzer)

      • Andor, der Zyniker am

        @ DER ÜBELLÄUFER

        Coronatote ignorieren ist blödsinnig.
        Man könnte sie doch mumifizieren
        und als Warnung für Coronaleugner
        auf Markplätzen ausstellen und hernach
        in Naturkundemuseen für eventuell noch
        nachfolgende Generationen aufbewahren.

  2. Jens Frisch am

    Das noch viel krassere ist, dass der "Inzidenzwert" von 50 eben NICHT willkürlich gewählt ist. Nach der Definition der EU ist dieser Wert von 50 das Kriterium für eine "seltene Erkrankung" – steht so auf der Homepage des Bundesgesundheitsministeriums – da man hier keine Links einstellen darf, einfach "Bundesgesundheitsministerium seltene Erkrankungen" googlen.

  3. Werner Holt am

    @ "Die Werte von 100, 50, 35 oder 10 werden in einer Weise manifestiert,
    dass es scheint, es könne kein Weg an der Einhaltung dieser Zahlen vorbeiführen."

    Planerfüllung is‘ halt Planerfüllung.

  4. Böse Zungen behaupten sogar, dass die Krematorien in Sachsen,
    Brandenburg und Vorpommern nur deshalb ausgelastet sind,
    weil die Hinterbliebenen ihre Verblichenen nicht mehr in Polen
    billig einäschern lassen können.
    Die Corona-Panik wird also nicht nur verlängert, um die Corona-
    Industrie zu stärken, sondern auch um die deutsche Bestattungsindustrie
    vor polnischer Konkurrenz zu schützen. Das nenne ich Patriotismus.
    Aber das sind sicherlich nur böse Gerüchte, die von Corona-Leugner
    und Impfverweigerer gestreut werden.

    • Querdenker der echte am

      "Böse Zungen behaupten….."
      Liebe Zungen behaupten das auch weil sie es wissen!!!

  5. Ho chi minh am

    Zitat 1 ,na ja. Zitat 2 , hahnebüchener Unsinn. Daseinsvorsorge ist der einzige Zweck des Staates, was wäre das für ein Staat, der sich bei einer Seuche für unzuständig erklärt ?

    • Querdenker der echte am

      "Daseinsvorsorge ist der einzige Zweck des Staates, …."

      Wie bitte ???????

    • @ HOCHI MIHN

      Was ist das für ein Staat, der unfähig ist die
      angebliche Seuche zu bekämpfen und
      die Situation schamlos ausnutzt, um seinen
      Untertanen das Fürchten zu lehren und seiner
      Freiheiten zu berauben?
      Aber wenigsten ist das Beschneiden
      der Augenbrauen wieder gestattet.

      Halleluja

      • Andor fürchtet sich ? "Fürchtet " sich jemand vor nassen Füßen, wenn er sich bei Regenwetter Gummistiefel anzieht ? Ein Glück, daß die Freiheit andere anzustecken "geraubt" wird. Kann es noch Schlimmeres geben als den Staat es Kapitals ? Ja, ein Staat der von "Querdenkern" geführt wird, schauerlich.

  6. DerSchnitter_Maxx am

    Inzidenz … ist [nur] der Strohhalm, an dem sich die-se kriminellen, verlogenen, Polit-Versager … [noch] festhalten [können] ! 😉

  7. Der Überläufer am

    Abgesehen vom grammatikalischen Unsinn ("Einhaltung dieser Zahlen") machte es wohl generell keinen Sinn Inzidenzwerte festzulegen, die man dann sowieso nicht einhalten muss.
    Frage: Möchten die Bürgermeister Zirkawerte, die sie nach persönlichem (Wahlkampf-)Gusto auslegen dürfen, oder Modell Spritpreis, morgens, mittags, abends?

  8. Die Windel muss doch auch nur um der Windel willen umgebunden werden. Wenn man auf der Webseite EIKE nach "Schutzmaske" sucht, kommt ein Artikel, der das erläutert.
    Die Demokratie ist eine Diktatur der Dummen.

    • Ho chi minh am

      Das ist leider Unsinn. Diktatur hat immer nur e i n e n Kopf, die Dummen sind aber v,i e l e.

      • Querdenker der echte am

        ….nur e i n e n Kopf, die Dummen sind aber v i e l e….."
        Lieber HO ….
        In Ihrem Heimatland hat doch auch der HO…… gar viele tausend Köpfe gehabt.
        Einer hatte die Idee und tausende haben sie ausgeführt. So war es dort und so ist es hier und Allerorten!!!!
        Damit will ich NICHT sagen das es immer Millionen Dummköpfe zu geben scheint die sich das gefallen lassen. Warum: sie sagen ES ist halt so und sinken wieder in ihren bequemen Dämmerzustand! Weil: "Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!"

      • Alles mach ich nun auch nicht mit! am

        Das hättest du kleiner Ideologie-Schelm wohl gerne, dass Kollektivismus niemals Diktatur sein kann. 🙂

        "Die Diktatur ist eine Herrschaftsform, die sich durch eine einzelne regierende Person, den Diktator, oder eine regierende Gruppe von Personen mit weitreichender bis unbeschränkter politischer Macht auszeichnet."

        Ich würde noch konkreter definieren, aber gegen dein "Argument" reicht das Offizielle.

    • HEINRICH WILHELM am

      @WILLI
      Wenn man die Wahlergebnisse so ansieht… Und nur in diesem Bezug ergibt diese Redewendung einen Sinn:
      "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
      Der Staat muss untergehn, früh oder spät,
      Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet."
      (Friedrich v. Schiller)
      Wer wollte den Gehalt dieses Schillerwortes bezweifeln, gerade in der gegenwärtigen Zeit?

      • Na, d a s ausgerechnet vom Top-Propagandisten der bürgerlichen Revolution, Schiller. (Welcher Esel hat dem Wundarztsohn eigentlich das v. angehängt ?)

    • 2017 war der Import der Weisen aus dem Morgenland seit 2015 in vollem Gange. In A und D wurde gewählt.
      Obwohl beide Parlamente schwerste Gesetzesbrüche angeordnet hatten, um die Ärzte und Raketentechniker aus Nahost und dem Sahel zu importieren, lag die Wahlbeteiligung bei über 75%.
      Die haben diesen Gesetzesbrüchen FREIWILLIG zugestimmt! Natürlich ein Ausdruck von Genialität, nicht Intelligenz!
      Wer recherchieren möchte, kann ja den Artikel von Udo Ulfkotte suchen: "Eine Leiche, 65 Tonnen Bargeld und ein Flugzeug aus dem Blut tropft…"

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel