Nach Flügelauflösung: Fliegt heute Kalbitz als nächster? Update 17:30 Uhr: AfD-BuVo schließt Kalbitz aus!

113

Die Zersetzung der AfD geht weiter: Nachdem sich der nationalkonservative Flügel bereits formal aufgelöst hat, folgt jetzt scheinbar der nächste Schritt im Rahmen der Parteisäuberung. Der Fraktionsvorsitzende der AfD Brandenburg, Andreas Kalbitz, könnte aus der Partei ausgeschlossen werden. Seit 13 Uhr läuft eine Sitzung des Bundesvorstands, um darüber zu entscheiden.

Andreas Kalbitz, ehemaliger Fallschirmjäger der Bundeswehr und seit 2017 Beisitzer im Bundesvorstand der AfD, soll auf einer alten Kontaktliste der sogenannten Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ) gestanden haben. Die Organisation steht auf der Unvereinbarkeitsliste der Partei, weshalb ihm jetzt der Ausschluss droht. Die Quelle für den Vorwurf ist – wenig verwunderlich – der Verfassungsschutz.

Der Vorstand der Partei hatte den 47-Jährigen deshalb aufgefordert, seine Biographie offenzulegen und debattiert in einer heutigen Sitzung über die Bewertung der Lage. Dies könne wohl sehr lange dauern, bis in den späten Abend hinein. Auch der Parteivorsitzende Jörg Meuthen, der noch vor einigen Wochen die Abspaltung des Flügels und damit in etwa einem Drittel seiner Partei (obendrein den erfolgreichen Teil) vorschlug, wird beteiligt sein.

Tino Chrupalla, ebenfalls Parteivorsitzender, und Oppositionsführerin Alice Weidel haben darüberhinaus einen Beschlussantrag formuliert, der ein Rechtsgutachten von einem externen Anwalt über den Fall vorsieht. Mit dem Gutachten sollen Klarheit und eine Grundlage für weitere Maßnahmen geschaffen werden. Doch Meuthen soll dem zuvorgekommen sein und selbst bereits einen Antrag zur Aufhebung der Parteimitgliedschaft von Kalbitz auf die Tagesordnung gesetzt haben. Die Sitzung könnte also konfliktreich werden, sollten die Flügelgegner auf eine endgültige Entscheidung der Akte Kalbitz drängen. Der Ausgang bleibt offen.

Die Angelegenheit hat eine lange Vorgeschichte: Den Parteiausschluss von Kalbitz forderten gerade Vertreter der flügelfeindlichen Westverbände – die in der Regel auf sechs bis zehn Prozent kommen – schon seit längerer Zeit. Der rheinland-pfälzische AfD-Chef Uwe Junge beispielsweise forderte bereits vor einem Monat im Rahmen der Flügelauflösung „die Löschung der Mitgliedschaft von Kalbitz wegen falscher Angaben bei Eintritt“.

 Kommt nach der Corona-Pandemie die große Geldentwertung oder gar die Abschaffung des Bargelds? Lesen Sie jetzt in der aktuellen Ausgabe des COMPACT-Magazins, wie unsere bürgerlichen Freiheiten vom autoritären Seuchenstaat kassiert werden und wie sich unsere Welt dauerhaft auch nach der Aufhebung der härtesten Zwangsmaßnahmen des Corona-Lockdowns für immer verändern wird. Lesen Sie außerdem unser ausführliches Dossier zum 50. Jahrestag der Formierung der Terrorgruppe RAF, die Deutschland für fast 30 Jahre in Atem hielt – und die bis heute viele offene Fragen hinterließ. Hier abonnieren!

Der Verfassungsschutz gibt bei dieser Hetzjagd mal wieder den Ton an: Das Brandenburger Landesamt des VS kündigte bereits eine mögliche Beobachtung des gesamten AfD-Landesverbandes als „rechtsextremen Verdachtsfall“ an. Die Akte Kalbitz ist dabei nur der gewählte Vorwand, ähnlich wie im Falle der AfD Thüringen um ihren Vorsitzenden Björn Höcke. Jörg Müller, Chef des Verfassungsschutz Brandenburg, erklärte, dass die „Beobachtung einer Partei“ in einer „Demokratie an exakte rechtsstaatliche Voraussetzungen gebunden und ein schwerer Eingriff“ sei, aber im Falle einer „erkennbare[n]‚Verflügelung'“ der AfD Brandenburg sich diese „Frage immer mehr aufdrängen“ würde.

Zu deutsch: Bleiben die Männer und Frauen des Flügels, dann knöpfen wir uns Euch weiter vor. Für die Befürworter einer solchen Selbstgeißelung aufseiten der Alternative wirft Müller auch den heiß begehrten Knochen hin: In der Brandenburger Fraktion sei keine demokratische Mitte mehr erkennbar und: „In Westverbänden wäre [Kalbitz] vermutlich längst ausgeschlossen worden, aber in Brandenburg sitzt er fest im Sattel.“

Auch mit solchen Aussagen befeuert Müller die parteiinterne Spaltung weiter. Flügelgegner um Jörg Meuthen werden darin sicherlich erneut Antrieb finden, die Partei von sozialpatriotischen Politikern zu säubern und auf eine Akzeptanz der Machtstrukturen zu hoffen. Dabei ist das derzeitige Vorgehen der Herrschenden und ihres Geheimdienstes leicht zu durchschauen: Schritt um Schritt sollen besonders die Strukturen der Alternative im Osten – also dem Teil des Landes, wo die Alternative tatsächlich Volkspartei ist – diskreditiert und ihr Personal aus der Partei gedrängt werden, um letztendlich die gesamte AfD zur unschädlich Splitterpartei zu zerschlagen.

Dass der Inlandsgeheimdienst hierbei längst als ein Instrument der Elite dient und in keiner Weise tatsächlich die Verfassung schützt, sollte mittlerweile bekannt sein – gerade im Umfeld der AfD. Und dennoch scheint man dort in den höchsten Reihen erneut über das vorgehaltene Stöckchen springen zu wollen. Auch wenn regelmäßig Stimmen der Einsicht aus den Reihen der Partei vernommen werden können, scheint man trotz allem keine Schlüsse daraus zu ziehen. Es wird sich weiter im Distanzierungskarussell gedreht, und man akzeptiert letztendlich dann doch die Deutungshoheit der Behörden. Ein derartig engagierter Politiker wie Andreas Kalbitz wäre für die AfD unterm Strich ein herber Verlust, für die Altparteien und das Establishment hingegen ein weiteres Problem weniger. Gewonnen hätte die AfD damit nichts – weder mehr Akzeptanz vom System noch eine veränderte Einschätzung durch den VS. Die Bekämpfung der einzigen Oppositionspartei Deutschlands durch die Agitation des Verfassungsschutz muss gerade von den Parteifunktionären als das erkannt werden, was es ist: Ein Spiel, das man bei eigener Teilnahme nicht gewinnen kann.

Über den Autor

Avatar

113 Kommentare

  1. Avatar

    Und wo ist denn der große weiße Führer Höcke???

    Stimmt der muss ja kleinlaut die Klappe halten damit er nicht auch raus fliegt und vielleicht wieder richtig arbeiten muss

    Was für ein Haufen….man kann nur von Glück sprechen dass diese witzfiguren (patrioten) in diesem land nix zu sagen haben……

  2. Avatar
    Mal ganz nüchtern betrachtet, klaren Blickes am

    Afd war doch und ist doch nur ein Sammelbecken …für Schwarze Gesinnung Kapitalisten Lesben Zionisten Plutoktaten Blaublütige Stauffenberganhänger Klassen und Standesdünkeler EX cduler und ein paar Rote

  3. Avatar

    Das war massiv das Werk von Meuthen dem Spaltpilz

    WERFT DIESEN GAUNER ENDLICH RAUS!

    • Avatar

      Warum macht Höcke das nicht selber? Zu schwach auf der Brust? Sitzt er verängstigt auf der Stillen Treppe und träumt vom Kyffhäuser?

      Immer sollen es andere machen, selbst ist der ECHTE Mann.

  4. Avatar

    Ich lass mir das nicht länger gefallen !
    Die können mich alle am ….. lecken !
    Unser Land gehört uns !
    Ich lass mich nicht impfen !
    Jeden Abend um 20.00 Uhr 5 Minuten Lärm machen in der Öffentlichkeit !

    • Avatar
      Dr mengele hat das auch schon gemacht... am

      Wer gibt den Politdarstellern eigentlich das RECHT Menschen gegen ihren Willen und gegen der Gesundheit unter Zwang Bürger zu impfen ? Selbst Ärzte haben da rechtliche Bedenken wegen der ganzen Nebenwirkungen….!

  5. Avatar
    Harald Münzhardt am

    In einer solchen Phase, da das BR System sich im krachenden Einsturz befindet, sich mit einem derart feigen anonymen Exempel dem System anzubiedern, statt einen demokratischen MITGLIEDERENTSCHEID durchzuführen, kann nur den nächsten Aufstand der Basis der AfD einläuten.
    EINFORDERN: Namen und Entscheidung, persönliche Begründung. Dieses anonyme Exempel ist ein Hohn auf die hochgelobte Demokratie der AfD.
    Hans Joachim Müller (youtube) erklärt die Situation für die BR einschließlich Friedensvertrag und Ende der Parteien sehr anschaulich.
    Bonus: Simone Weil „Zur generellen Abschaffung der Parteien“, auch auf youtube.

    • Avatar

      generelle Abschaffung der Parteien….klasse idee

      einfach eine kleine clique an die macht und alle die nicht die meinung dieser feinen herren teilen ab in die lager

      es ist wirklcih erstaunlich welches gedankengut hier sich lümmelt

  6. Avatar
    Rumpelstielz am

    Ich schlage vor Meuthen soll die Koffer packen und zur FDP wechseln. Halten wir es wie:
    „In Russland leben Russen. Jede Minderheit, egal woher, wenn sie in Russland leben will, in Russland arbeiten und essen will, sollte Russisch sprechen und die Gesetze Russlands respektieren. Wenn Sie die Gesetze der Scharia bevorzugen, dann empfehlen wir Ihnen solche Plätze aufzusuchen an denen diese Gesetz sind. Russland braucht keine Minderheiten. Minderheiten brauchen Russland und wir werden Ihnen keine Sonder-rechte einräumen oder unsere Gesetze ändern um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, egal wie laut sie „Diskriminierung“ rufen.
    Wir lernen besser vom Selbstmord Amerikas, Englands, Hollands und Frankreichs, wenn wir als Nation überleben wollen. Die russischen Traditionen und Bräuche sind nicht kompatibel mit dem Mangel an Kultur oder den primitiven Möglichkeiten der meisten Minderheiten. Wenn dieses ehrbare Haus daran denkt neue Gesetze zu schaffen, sollte es im Auge haben die nationalen Interessen zuerst zu beachten, bedenkend, dass die Minderheiten keine Russen sind.“
    Vladimir Putin

  7. Avatar
    Rumpelstielz am

    Alle Parteien haben Mitglieder, die am Rand der Partei eingeordnet werden. Egal ob rechts oder links. Es gibt keine allumfassende Wahrheit, Problemstellungen ändern sich – so sind auch andere Lösungen richtig.

    Die IM´Partei Linke:„Wir müssen diesen parlamentsfixierten Abgeordnetenbetrieb schwächen“, forderte Fürup
    ganz unumwunden: „Staatsknete im Parlament abgreifen. Informationen aus dem Staatsapparat abgreifen. Der Bewegung zuspielen. Den außerparlamentarischen Bewegungen das zuspielen. Und dann braucht man natürlich noch das Parlament als Bühne, weil die Medien sind so geil auf dieses Parlament, das sollten wir doch nutzten“, höhnt Fürup, der auch gern mal mit einem „FCK SPD“-T-Shirt auftritt.
    und: Anne Helm Linke Mauerschützenpartei Linke "Thanks Bomber Harris do it again"

    Die werden nicht vom Verfassungsschmutz beobachtet sondern stellen sogar die Wachmannschaft.

  8. Avatar
    Rita Liddle am

    Dieser Meuthen war mir längst schon verdächtig – hinter einer solchen Frisur mit einer so zierlichen Franse versteckt sich kein anständiger, ehrlicher, aufrichtiger Mann.

    ABER, sollte Frau von Storch wirklich in diesem Pack mitgemacht haben, dann bin ich sehr sehr sehr enttäuscht von ihr. Sie erschien mir immer als das Gegenteil von Leuten wie Meuthen. Auch der neu gewählte Vorsitzende (habe sogar schon seinen Namen vergessen sooo langweilig ist er) hat mir weder Vertrauen noch Hoffnung eingeflößt.

    Anständige und wirklich patriotische Deutschen wählten die AfD nicht TROTZ den "Ossies", sondern WEGEN Menschen with Björn Hoecke und Andreas Kalbitz. Diese werden nun aber die AfD WEGEN den 7 Schlawienern in der "AfD-Führung" NICHT mehr wählen.

    • Avatar
      Harald Münzhardt am

      Es geht nicht um Enttäuschung, denn dieses System wird gerade abgeschaltet, wir werden bald eine neue Ordnung erleben.
      Es geht um das Erkennen derjenigen, die sich in der kommenden neuen Ordnung für politische Entscheidungsfindungen menschlich eignen oder eben nicht.
      Für die AfD heißt das, die Namen und Entscheidungen zu Herrn Kalbitz offen zu legen.
      Die Darsteller in den Systemparteien scheiden durch ihr bereicherndes und zerstörerisches Verhalten generell für eine Neuordnung aus.

  9. Avatar
    Meuthen bekommt bestimmt noch seinen Posten von Merkel am

    Die Parteien sind wie Ratten, alle stürzen sich über den Käse und kein Käse mehr da, dann fressen Ratten auch Ratten…

  10. Avatar
    A US f ür D ummland am

    Thüringer Allgemeine schreibt ..Linke von der MAUERMÖRDERPARTEI fordert jetzt auch den Ausschluss von Höcke…jetzt hat man die AfD wo man sie haben will oder besser gesagt, die AfD ist im System angekommen so wie die Linken Grünen FDP SPD und CDU

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Meuthen und der AfD BUFO, zu Befehl Genossen von der Mauermörderpartei wir schließen Höcke aus.nach dem Kalbitz ausschluss ist das den BUVO Lumpen zuzutrauen,die AfD Wähler werden das zu honorieren wissen.

  11. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Schändlich und unverzeihlich … wie man sich den antidemokratischen und antideutschen Alt-Siff-Parteien anbiedert ! Pfui Deivel 😉

  12. Avatar
    RechtsLinks am

    In Reihen aufgestellt, zu einem Block von 200 Arbeitern und Angestellten, betrachtete der Chef ein Blatt Papier, welches der neue Betriebsleiter verfasst und verteilt hatte. “Wer den Neuerungen und Aenderungen auf diesem Papier zustimmt moege 1 Schritt nach vorne machen”.
    Die 200 Leute machten gemeinsam 2 Schritte zurueck. Der Betriebsleiter wurde entlassen. Das war eine Abstimmung mit den Fuessen. Die AfD-Mitglieder sollten in einer Versammlung 2 Schritte zurueck gehen um den Bundesvorstand freizusetzen.
    Und hier noch zwei Meinungen zum Thema: AfD kritisiert Wahl von Linken- Politikerin zur Verfassungsrichterin. Ich zitiere:
    “AnnePetra Kant sagt:
    15. Mai 2020 um 23:09 Uhr
    Ja, es ist schon erstaunlich – nein: u n f a s s b a r:
    An demselben Tag, da Andreas Kalbitz wegen seiner f r ü h e r e n Nähe zu einer
    rechtsradikalen Jugendgruppe aus der AfD ausgeschlossen wird,
    darf ein ehemaliges SED-Mitglied, heutige Linke, also eine L i n k s e x t r e m e,
    in Deutschland VERFASSUNGSRICHTERIN werden!!!
    Mitgewählt von der CDU.
    Adenauer würde auf der Stelle tot umfallen.
    Unserem Land ist nicht mehr zu helfen …
    Thomas M sagt:
    15. Mai 2020 um 16:34 Uhr
    Warum hat man Honecker eigentlich nach 1989 den Prozess gemacht? Heute hätte er gute Chancen, Verfassungsrichter zu werden. So ändern sich die Zeiten. Hoch lebe der Sozialismus! Hoch lebe die Genossin Merkel! Hoch lebe das Kampfbündnis von Linker und CDU! Rot Front Genossen!” Zitaten Ende.

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Nachdem der Vorstand rueckstandslos entfernt wurde, sollte sich der neue Vorstand auf die Themen “Weg mit dem Euro”, “Raus aus der EU”, Bildung, Gesundheit, Steuern, Wirtschaft und hier mit dem Kampf um die traditionelle deutsche Familie und erweitert um die Kinderfoerderung zur Sicherung der Arbeitnehmerbestaende ohne weitere Auslaenderanteile einsetzen.

      • Avatar

        "Arbeitnehmerbestände", auch gut.Sie meinen das "Humankapital", Lohnsklaven, Proleten? Nichts wird die veranlassen,zukünftig mehr als 1,3 Kinder zu machen. Selbst die müssen ihnen durch fette staatliche Subventionen abgekauft werden. Sind noch zuviel, wer Lohnabhängig ist, sollte überhaupt keine Kinder zeugen,dann würde der Kaitalismus einfach austrocknen,ohne einen Schuß.

    • Avatar

      (Die Akzeptanz einer Weltregierung hatte Ich ja an eine unerfüllbare Bedingung geknüpft :ewige Jugend. Würden Sie für die nicht alles andere opfern? Nein? Dann sind Sie noch jung.)

  13. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,

    so der Kabel ( Spitzname bei der bunten Wehr ) ist draußen, sitzt sozusagen ganz hinten im Bus. VS Jörg freut sich über den knappen Sieg und Opa Gauland und unsere Lieblings Alice fanden das nicht gut.
    Ok war jetzt was anderes zu erwarten ? Nein das war es nicht und gerne möchte ich an der Stelle an den 08.03.2019 erinnern wo wir mit Lars Günther und André Poggenburg Abends zusammen gesessen haben und Poggi schon meinte das der Laden den Bach runter geht. Was jetzt seit Wochen und Monaten Programm ist bei der AfD wurde schon von ihm auch vor prognostiziert. Hier handelt es sich um vorauseilender Gehorsam und wenn ich einen Parteivorsitzenden habe der selber IM bei der Stasi 2.0 ist, na gut muss man dazu noch mehr schreiben oder sagen ?!
    Ich werde dieser Bande sicher keine Stimme mehr geben, lieber sehe ich zu das 20.000 ihren Ar*** auf die Strasse bekommen….

    Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Monsieur le Marquis, vor 1 Jahr hatten Sie mir da noch nachdrücklich widersprochen. Ein Triumph auf den Ich gern verzichtetn hätte wenn….. .
      Ergebenst: S.

      • Avatar
        Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

        Das stimmt, ich erinnere mich genau. Leider hat Sokrates in diesem Punkt Recht behalten. Wir werden im Gegenzug gerne auf den Sieg verzichten wollen, daß Sokrates bei Corona komplett daneben gelegen sein wird, es wird uns aber auch nichts nützen.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Wiener, Sokrates hat in Bezug auf Corona nix versprochen. Always look on the bright side of death,just before You take Your terminal breath….. . Nicht so pessimistisch, wie lautet die öster.Lebensweisheit? Die Lage ist hoffnungslos,aber net ernst!

  14. Avatar
    Lothar Liss am

    So lange es einen Meuthen in der AfD gibt, kann man davon ausgehen, daß sich nix ändert. Und man sieht doch ganz eindeutig was diese Berufspartei AfD draufhat, die wichtigen Führungspolitiker begrüßen z.B. die Coronamaßnahmen. Meuthen ganz vorne. Die AfD hat zur Zeit keine Zustimmung meinerseits. Die können sich ruhig selber zerlegen, und wenn ein Rest übrig bleibt, dann werden sie gefressen entweder von den Bisherigen oder vom Volk.

  15. Avatar
    brokendriver am

    Professor Jörg Meuthen (AfD) betreibt doch auch Vetternwirtschaft im Europäischen Parlament:
    Beschäftigt seine Alte bei einem Kollegen als Mitarbeiterin..alles so fein säuberlich eingefädelt, daß
    der Steuerzahler und deutsche und europäische Gerichte nichts zu beanstanden haben.

    Es wird Zeit das Professor Jörg Meuthen aus der AfD fliegt…..

    Ein Geschmäckle bleibt Jörg……mach`endlich einen Abgang….

    • Avatar

      Ich finde Herr Meuthen ist ein würdiger Nachfolger von Koryphäen wie Lucke, Starbatty und Henkel. Nur um Guido Reil tut es mir ein Wenig leid. Der Arme muss auf dem Abstellgleis Brüssel als Mann der Straße und Anwalt der Geringverdiener doch eingehen wie eine Primel.

      Grüsse,

      HvH

      • Avatar

        HVH

        Das wäre jetzt ein wirklich guter sarkastischer und ironischer Beitrag.

        Leider meinen Sie das ernst. Ich habe Mitleid mit Ihnen.

  16. Avatar

    Die Mischpoke um Meuthen, Gauland, Storch und Weidel schmeissen Kalbitz raus. Höcke wird der Nächste sein.

    Von mir keinen Euro mehr, keine Minute mehr plakatieren, verteilen und am Info-Stand, keine Teilnahme mehr an Demonstrationen, Kundgebungen und Versammlungen, keine Sekunde mehr im Infokrieg auf facebook, youtube und twitter. Kein Kreuz mehr. Nichts mehr! Macht euren Scheiß alleine. FCK AFD

    • Avatar
      brokendriver am

      Meuthen, Gauland, Storch und Weidel ? Kann das weg oder ist das doof?…

    • Avatar
      Uta Nürnberger gab auch alles für diese verlogene bonzenpartei am

      Ich hatte von Anfang an ein mulmiges Gefühl ….eine Partei die sich selbst bekämpft….wirklich viele gute Leute opferten sich für diese Partei auf und die wären ohne diese Leute auch nicht soweit gekommen ….aber wahrscheinlich war die AfD schon seid ihres Bestehen von Systemlingen und Schmarotzern unterwandert ..

    • Avatar

      Guten Abend Manuela,

      warum verteidigen Sie einen Gauner wie Kalbitz? Er hat jahrelang wissentlich und vorsätzlich gegen die Regeln der AfD verstoßen und konnte sich nur mit diesen Tricks und Betrügereien Mandate und Ämter erschleichen, die redlichen Parteimitgliedern verschlossen blieben.

      Darüber hinaus hat er mit seinem Fehlverhalten und dem jahrelangen Schweigen, die Verleumder in ihren schlimmsten Vorurteilen bestätigt und damit der AfD maximal geschadet.

      Ich habe ihn auch bis gestern verteidigt, aber ihm ist doch tatsächlich erst heute seine einjährige Mitgliedschaft bei den Republikanern eingefallen. An die Mitgliedschaft bei der CSU konnte er sich allerdings erinnern und hat sie brav bei der Anmeldung angegeben. An die angebliche Mitgliedschaft bei dem Verein kann er sich aber auch nicht recht erinnern.

      Das war wirklich eine ziemlich dreiste Nummer, die der feiner Herr Kalbitz mit seinem Mut zur Wahrheit dort abgezogen hat.

      Die Entscheidung des AfD Bundesvorstandes ist vollkommen richtig, war zu meinem Erstaunen mit 7 zu 5 Stimmen jedoch denkbar knapp. Erstaunlich, dass noch 5 Leute für ihn gestimmt haben.

      Gruss, HvH

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Die getarnten CDU AfD Zersetzer vom Bundesvorstand haben mit Kalbitz ausschluss das Werk der etablierten Gangsterparteien gemacht was wird ihr Judaslohn sein ?

      • Avatar

        Meinen Sie solche "redlichen" bürgerlich-konservative Mischpoke wie Meuthen, Weidel und Co.? Meinen Sie solche "redlichen" Versager, Intriganten und Charakterschweine wie Pazderski, Junge, Nobis, Lucassen, Tritschler, Jacobi? Reil, Meuthen, Weidel und ihre Spenden-Skandale. Warum verteidigen Sie solche miesen Typen?

  17. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die AfD zerlegt sich immer mehr selbst, der Kalbitz rausschmiss wird sie im Osten viele Stimmen kosten ist als nächster Höcke dran dann kann die Wessi AfD langsam ihrem Untergang entgegen Dümpeln wenn sich die Typen Wie Pasterze,,Meuthen und ganze weichgespülte CDU 2.0 Klüngel durchsetzen,die AfD bekämpft ihre eigenen Leute mit vom VS unterwanderten Verrätern die etablierten Verräterparteien reiben sich die Hände und lachen sich kaputt die AfD kapituliert vor diesen Jammergestalten.

    • Avatar

      Glaube ich nicht. Kalbitz kommt bei weiblichen Wählern nicht gut an und es gibt in der AfD Fraktion in Brandenburg viele gute Leute. Z.B. Christoph Berndt.

      Ich weiß auch nicht, warum sich alle noch über Meuthen aufregen? Der wurde doch schon in Brüssel abgestellt und wird vermutlich im nächsten BV nicht mehr vertreten sein.

      Wenn es stimmt, was Kalbitz heute in seiner 5-seitigen Stellungnahme alles zugegeben hat, dann ist es kaum zu glauben, wie dreist und letztlich dumm er vorgegangen ist. Vielleicht sollte er sich mal mit Herrn Kahrs über mögliche Zukunftsoptionen außerhalb der Politik unterhalten.

      Grüsse, HvH

  18. Avatar

    Abgesang. Recht besehen war die AfD schon mit der Kapitulation des "Flügels" unter Führung von B.Höcke erledigt, fort mit Schaden. Eigentlich gab es nie einen Bedarf für eine AfD,di Leute hätten immer NPD wählen können.

    • Avatar

      Schöner Offenbarungseid mit Ihrer NPD. War mir bei Ihnen schon immer klar, jetzt ist’s mal wieder rausgebrochen. Leute wie Sie braucht die AfD auf gar keinen Fall!!

      • Avatar

        Leute wie mich bekommt die AfD gar nicht erst. Ein Bauchgefühl sagte mir von Anfang an "abwarten"

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Eine durch und durch zersetzte NPD mit VS Spitzeln ? 30% davon gehören diesem Gesindel an. Bei der AfD waren es knapp 10 % aber egal….
      Der Anfang vom Ende begann im Sommer 2018 mit der Person die bis heute noch immer die meisten Stimmen für die AfD holte. Als Poggenburg kalt gestellt wurde, da war mir schon klar das wird nichts, obwohl Höcke ja als Abschusskandidat Nr. 1 schon feststand.

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        M.l. M.: Sie scherzen, daß sie mit Spitzeln durchsetzt ist,dafür kann die NPD nix,hat sie schon mal vor einem Verbot gerettet. Und woher wollen Sie die exakten Zahln haben,melden die sich bei Ihnen an?
        Ergebenst: S.

    • Avatar

      völlig richtig erkannt. die fassade der eu-kritiker, inkl. olaf henkel, diente als weiße salbe. das, was danach kam, hatte mit der lucke-partei nada mehr zu tun. aus der partei der eu-kritiker wurde die partei der ausländerhasser. das war aber eine rosstäuscherei, weil die afd als solche nie angetreten war. die bürgerlichen erkannten das. petry wurde bereits als hijack wahrgenommen. alles, was danach kam, konnte man bei der npd verorten. dasselbe wählerreservoir.

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Die NPD war aber eine Abteilung vom VS, da war auch klar, daß das nicht die Rettung Deutschlands sein würde.

  19. Avatar
    Mit den ersten drei Worten ist alles gesagt am

    A US F ÜR D EUTSCHLAND /ein Volk verblödet und richtig sich dabei selbst zu Grunde…

  20. Avatar

    Man liest von zurecht erzürnten AfD-Mitgliedern, die diesen Bundesvorstand mit einem Sonderparteitag in die Wüste schicken wollen, hier die Liste der Schande, die gegen Andreas Kalbitz als Sprechpuppen des zu entfernenden Professors intrigiert haben:
    2.: Beatrix v. Strolch, bereits seit langem als Höckefeindin berüchtigt
    3.: Joachim Kuhs, EU-Bonze, Baden-Baden
    4.: Sylvia Limmer, EU-Bonzin, Bayreuth
    5.: Joachim Paul, Koblenz
    6.: Jochen Haug, Köln (als Strippenzieher aus der Pretzell-Zeit in den Bundestag gekommen)
    7.: Alexander Wolf, Hamburg
    Also mit Bayern, Berlin, NRW und Hamburg die buckligsten Landesverbände, die nichts auf die Kette gekriegt haben und natürlich EU-Parasiten maßen sich an, einen Landesvorsitzenden wegputschen zu wollen, der mal eben die AfD-Stimmen auf mehr als 23% binnen einer Legislatur mehr als verdoppelt hat.

    Dieser Meuthen und seine Entourage haben darüber hinaus Andre Poggenburg, Stefan Räpple und Doris von Sayn-Wittgenstein auf dem Gewissen, letztere sagte wörtlich: "Es sind Lumpen am Werk" – jagt diese in einem Mitglieder-Sonderparteitag zum Teufel und holt die guten Leute zurück, ansonsten war es das beim Wähler!

    • Avatar
      Die kommen niemals an das Ziel an, ohne den Lockführer am

      Der Zug ist bereits abgefahren …

    • Avatar

      Nach ihrer Liste hätten somit für Kalbitz gestimmt.

      1. Tino Chrupalla
      2. Dr. Alice Weidel
      3. Stephan Brandner
      4. Carsten Hütter
      5. Stephan Protschka

      Wolf, Limmer und Meuthen sind wohl wirklich keine Stärkung des BV.

      Leider sind Poggenburg und Kalbitz wohl eher Opfer ihres eigenen Unvermögens. DSW und Frau Bießmann sind wohl eher Kandidatinnen, die unter fadenscheinigen Gründen abgesägt wurden.

      Joachim Kuhs als EU Bonze zu bezeichnen, halt ich für übertrieben. Er war vorher in der Finanzverwaltung und hatte dort sicherlich auch kein schlechtes Einkommen.

      Jochen Haug scheint mir auch kompetent zu sein,

      Grüsse, HvH

      • Avatar

        Als Kölnerin sage ich mal, der Haug ist ein Durchschleimer aber sicher nicht ansatzweise kompetent. Er ist politisch ein Totalausfall. Er wird von der NRW/Kölner Beutegemeinschaft um Tritschler und Jacobi mitgezogen.

        Aber ich höre aus ihrem Phrasen-Gelaber heraus, dass sie selber zu der Mischpoke gehören. Also, macht euren Scheiß alleine. Wenn die Antifa euch einen auf die Fresse gibt… werde ich lachen.

  21. Avatar
    Marcus Junge am

    Die Übernahme der "A"fD durch die CDU ist erfolgreich beendet worden, das offensichtlichste U-Boot aller Zeiten, Meuthen, hat gesiegt. Nicht das lang und breit gewarnt wurde, aber euch hirnlose "A"fD-Fanboys hat das ja nicht interessiert (wer sich angesprochen fühlt ist gemeint), die "Spalter und Nahtsies" haben halt (wie üblich) einfach nur die Realität beschrieben. Zur "A"fD seit vor Gründung 2013, zu Meuthen seit seinem Auftauchen, der Spaltung des Landesverbandes Ba.Wü.

    • Avatar

      Nu mal langsam. Weidel und Gauland etwa sind mit dieser "Entscheidung" alles andere als "zufrieden"!

  22. Avatar
    Jens Pivit am

    Darf ich in die AfD eintreten? Ich war 1986 in der verfassungsfeindlichen FDP, aber doch nur ein paar Monate. In der total rechtswidrigen CDU und in der asozialen Feindin des Kleinen Mannes, der SPD, war ich nie Mitglied.

    • Avatar
      brokendriver am

      Nein, Du warst in all zu vielen verfassungsfeindlichen und deutschfeindlichen Parteien wie etwa der SED-CDU….

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Und ich war im Fussballverein. Vor dem Spiel mussten wir immer "HURRA", "HURRA", "HURRA" schreien.

    • Avatar

      Ja, dürfen sie. Auch wenn sie z.B. bei den Republikanern oder der NPD waren. Sie müssen es nur angeben. Danach entscheidet ggf. der BV über ihren Antrag. Fragen sie einmal Herrn Kalbitz wie es geht.

  23. Avatar
    Querdenker der echte am

    Sie haben ihn entfernt!!!!!!

    Ade nun zur guten Nacht jetzt wird der Sack zugemacht!!
    Nun werdet Ihr scheiden!!
    Die vielleicht letzte Hoffnung für Deutschland begräbt sich offenbar selbst!
    Der Weg für Merkels 5, 6, 7 Herrschaftssippe im Buka-Amt ist gesichert!!!

    • Avatar

      Kalbitz hat sich selbst entfernt. Die Strafe für das jahrelange Lavieren und Tricksen ist zwar hart, aber der Steilvorlage geschuldet, die Kalbitz dem BV geliefert hat. Formfehler sind die dankbarsten Vergehen. Da braucht man gar nicht politisch diskutieren.

      Gruß, HvH

  24. Avatar
    Peter Aschbacher am

    Iraker enthauptet 17-jährige Schwedin und bewahrt den Kopf zuhause auf

    Beim Verdächtigen handelt es sich laut der norwegischen NGO "Human Rights Service" um Tishko Ahmed S., einem aus dem Irak stammenden Kurden, der seit 2014 die schwedische Staatsbürgerschaft besitzt. Ihm wird vorgeworfen, die junge Frau, nachdem sie ihn verlassen wollte, umgebracht, die Leiche zerstückelt und an mehreren Orten verteilt zu haben. Den Kopf jedoch soll er in Alufolie eingewickelt und in einem Koffer in der ehemaligen, gemeinsamen Wohnung aufbewahrt haben.

    (Quelle: jouwatch)

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Danke fuer die Info PETER. Mittlerweile wuerden solche Taten sicher ein ziemlich dickes Buch fuellen. Gefuehlt, von mir gefuehlt, interessiert das aber keine Sau mehr.

    • Avatar

      wäre das opfer greta thunberg und höcke kanzler, würde die afd dem iraker das eiserne kreuz verleihen.

  25. Avatar
    brokendriver am

    Wird die AfD so enden wie die Schill-Partei oder die Republikaner – in der politischen
    Bedeutungslosigkeit ?

    Habe gerade Professor Jörg Meuthen aus der AfD ausgeschlossen – wegen Mitgliedschaft
    im Europäischen Parlament – kraft meiner eigenen Wassersuppe.

    Jetzt lese ich "Professor Unrat" von Heinrich Mann….

  26. Avatar

    Tja, die Hälfte der Hoffnung starb mit der AfD,die andere Hälfte mit der Entdeckung, daß gefühlt der größte Teil der sog. Opposition aus schwer gestörten Corvidioten mit Alu-hüten besteht.

    • Avatar
      Erklärbär am

      Die Penetranz mit der du die Mitforisten mit deinem Geseiere belästigst würde dir von mir, bei persönlicher Gegenüberstellung, mehrere Backpfeifen bescheren. Stell die Flasche weg Opa.

  27. Avatar
    Schopenhauer am

    Georg Friedrich Prinz von Preußen
    Generalverwaltung des vorm. reg.
    preußischen Königshauses
    Bertha-Von-Suttner-Straße 14

    14469 Potsdam

    Anrufung zur Wiedererlangung des Deutschen Reichs unter Eurer Führung

    Eure Kaiserliche Hoheit,

    unsere Heimat befindet sich in einem katastrophalen Zustand und unser Volk ist vielfach gespalten. Die derzeitige politische Führung ist offensichtlich nicht in der Lage, oder Willens zum Nutzen des deutschen Volkes zu wirken.

    Gleichzeitig setzt sich in weiten Teilen des Volkes endlich die Einsicht durch, daß die BRD lediglich ein Verwaltungskonstrukt der Siegermächte ist und daß das Deutsche Reich nicht mit der Kapitulation der Wehrmacht untergegangen ist.

    Aus diesen Gründen rufe ich Euch an, Euren rechtmäßigen Platz wieder einzunehmen und unserem Volk und unserer schönen Heimat Frieden und Einheit zu bringen, indem Ihr Euer Erbe als Kaiser des Deutschen Reiches und König von Preußen einfordert.
    Eure Proklamation werde ich jederzeit und so gut ich kann unterstützen und sehe ihr mit Freude entgegen.

    Mit hochachtungsvollen Grüßen

    • Avatar

      Lieber Kommentator,
      ich unterstütze Ihren Antrag mit insgesamt 7 Familienmitgliedern vollumfänglich!

      Ihre kaiserliche Hoheit, Georg Friedrich Prinz von Preußen, lassen Sie das deutsche Volk nicht im Stich und lassen Sie Preußen als Führungsmacht im Deutschen Reich wieder auferstehen!

      Wir stehen bereit.

      Hochachtungsvoll,
      eine dem preußischen durch und durch verbundene Familie

      • Avatar

        Opiumträume, das Letzte was bleibt. Wilhelm II. und die anderen Fürsten haben 1918 nichts besseres zu tun gehabt als mit Sonderzügen voller Plunder ins bequeme Exil zu flüchten.Seitdem ist der Adel unter die Decke des Systems gekrochen,hat Bürgerliche zuhauf geheiratetund sich als Unternehmer betätigt. Die sind erledigt, "kaiserliche Hoheit",haha.

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      @Schopenhauer:-
      Vergessen Sie nicht Schopenhauer, dass das Deutsche Reich von den Alliierten und ihren deutschen Handpuppen aus Bayern, Stuttgart, Hessen, Hannover, Bonn und Hamburg in der Weise zerstört worden ist, dass man das mit weitem Abstand größte und mächtigste seiner "Bundesländer", dass man das Königreich Preußen – den späteren gleichnamigen Freistaat – in eine Vielzahl von sog. "Ländern" aufgespalten hat.

      Wenn nun seine kaiserliche Hoheit Gerog Friedrich von Preußen die Macht wieder übernehmen wollte, so stünden dem 10 sog. "Länder" mit ihren Polizeien und Landesregierungen und sechs weitere sog. Länder und der sog. "Bund" in tiefer Feindschaft gegenüber. Sie alle würden den Kaiser sofort mit Waffengewalt bekämpfen und diesen Kampf durch die von ihnen kontrollierten Medien-Schergen sowie unter Mithilfe ihres Zuhälters, der schon vorhandenen Us und GB-Besatzungstruppen führen.

      • Avatar
        Rechtsstaat-Radar am

        @Schopenhauer:-
        Das müsste gut vorbereitet werden. Zunächst müssten die Teile Kernpreußens Brandenburg, Berlin (das nur eine Stadt in Brandeburg ist), Sachsen-Anhalt, Vorpommern und Teile Thüringens fusionieren und das "Land" der BRD "Preußen" bilden. Preußen könnten dann gern Westfalen und die Rheinprovinz, also die sog. Länder Saarland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen beitreten.

        Dann könnte der Kaiser den Schritt wagen und Preußen im Wege einer Sezession aus der BRD heraus in einen vollständig souveränen und eigenständigen Staat führen.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @Schopenhauer, Heiliger, hören Sie mir blos auf mit den Hohenzollern.
      Eines können Sie mir glauben, weder einer von denen, noch von den Welfen, Sachsen- Gotha-Coburg, Thurn und Taxis, Anhalt, Wittelsbacher ua. ist es wert eine Träne nachzuweisen.
      Keiner , nicht einer von diesen Leuten interessiert sich für das Land und die Menschen ! Die interessieren sich nur dafür um ihren eigen Ar*** an die Wand zu bekommen! Bei den Gesprächen geht es nur darum am Ende, wie kann ich ehemaligen Besitztum wieder erlangen und wie kann mich der Steuerzahler dafür am besten entschädigen.
      Glauben Sie mir, diese Gesprächsrunden habe ich schon mitgemacht….es gibt ein paar Grafen und Barone die mir folgen, das reicht aber nicht mal aus um uns als die glorreichen 7 zu bezeichnen, so sieht leider die Realität aus.

      Mit besten Grüssen

  28. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Jede Angleichung und Anbiederung … ist UN-demokratisch-widerwärtig 😉

  29. Avatar

    Die AfD auf dem Weg zu einer klinisch reinen, vom Gesinnungs-TÜV zertifizierten 3%-Partei.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      ..aber *pro gesetzl. Rente* immerhin, puuh!, denn Meuthi (voll der Extremist, wollte kürzlich noch die Rente killen!) *schluck*

  30. Avatar

    Ansage an Meuthen und Konsorten:
    1. Eine AfD ohne Andreas Kalbitz (der im Gegensatz zu Meuthen 23,5% in Brandenburg eingefahren hat) oder ohne Björn Höcke (der im Gegensatz zu dem professoralen Dummschwätzer 23,4% abgeräumt hat) ist keine Alternative

    2. Meuthen ist nicht nur ein Dummschwätzer, ein Hetzer und ein xxxxx am Gesäß der Partei sondern ein echter Minderleister, der als Spitzenkandidat 2019 magere 11,0% geholt hat und damit weniger als in Meuthens letzter Wahl in BaWü mit 15,1%, die aber auch von guten Leuten wie Stefan Räpple, Dubravko Mandic oder Christina Baum zum Ergebnis beitrugen, Leute, die der Zersetzer Meuthen bekämpft und gemobbt hat.

    • Avatar

      3. Die ständige Stänkerei dieses professoralen Schwätzers und Leistungsverweigerers, der es sich in der Brüsseler Fettlebe zu bequem gemacht hat, ist unerträglich. Dieser Spalter und Zersetzer im Auftrag von Stasi-Chef Haldenwang muß weg. Deshalb: Andreas Kalbitz in den Bundesvorstand und Meuthen raus! Raus aus dem Bundesvorstand und raus aus der Partei! Mit dem Rentenbetrüger (er will die Rente abschaffen!) ist ohnehin keine Wahl zu meistern und schon gar nicht nach Corona.

      MEUTHEN RAUS!

      Jedenfalls falls Ihr meine Stimme haben wollt! Schluß. Raus. Jetzt!

      • Avatar

        So, die Meuthen-Kastratentruppe hat Andreas Kalbitz ausgeschlossen und Merkels Mielke Haldenwang lacht sich fast über die Meuthenmarionetten einen krummen Buckel wenn er nicht schon einen hätte.

        Wie wär’s wenn Björn Höcke und Andreas Kalbitz eine neue, maulkorbfreie AfD gründen? Die Meuthentruppe wählen bringt erwiesenermaßen nichts, die haben sogar die Maulkorberlasse Merkels durch ihre Enthaltung mit ermöglicht.

      • Avatar
        RechtsLinks am

        Wenn Meuthen, Weidel, Gauland und die Stoerchin entlassen sind, werden sie alle als Experten-Berater "Inside AfD" bei der CDU, SPD, Gruene und LINKE eingestellt.

  31. Avatar

    feuer die mit grosser Flamme abbrennen,erlischen genauso schnell wieder……

    Was sollte in dieser Partei für eine Einheit sein,wo die Führungsriege alle gerne Häuptling sein wollen und oft der CDU entsprungen sind wegen einer Steilkurve nach oben…..

  32. Avatar
    t. schnieder am

    Hobby-Internist Janich so: "Alles Ammenmärchen!"

    Schon Tage vor Verschlimmerung: Symptom warnt vor gefährlichem Corona-Verlauf – EXPRESS.de
    15.05.20
    Einer neuen Studie zufolge sei es anhand eines Tests möglich, eine lebensbedrohlichen Verlauf von Covid-19 frühzeitig vorherzusagen. Aus medizinischer Sicht ein Meilenstein, um die Intensivmedizin besser vorbereiten zu können. „Wir haben Abnormitäten in Urinproben von Patienten mit Covid-19 identifiziert, die dann innerhalb weniger Tage sehr krank wurden“, berichten die Forscher aus Göttingen und Hamburg im Wissenschaftsjournal „The Lancet“. Auffällig bei diesen Patienten seien erhöhte Werte von Blut, weißen Blutkörperchen und dem Protein Albumin, was darauf hindeute, dass bereits die Nieren von der Covid-19-Erkrankung angegriffen und entzündet sind. Dass neben der Lunge auch zahlreiche andere Organe durch das Coronavirus angegriffen werden können, zeigt auch eine Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). „Sars-CoV-2, das neuartige Coronavirus, ist nicht nur ein Lungenvirus, sondern ein Multiorganvirus“, sagte der Leiter der Studie, Tobias Huber, der auch an der Göttinger Studie beteiligt war, am Donnerstag in Hamburg. Das bei Erkrankten nach der Lunge am zweithäufigsten betroffene Organ seien die Nieren, „nicht selten bis hin zum totalen Organausfall“, sagte Huber.

    • Avatar
      t. schnieder am

      …Außerdem habe man den Erreger in Herz, Leber, Gehirn und Blut der Patienten nachweisen können. Die höchsten Konzentrationen hätten sich aber in den Zellen der Atemwege gefunden. Der Befall der Nieren sei vermutlich die Ursache dafür, dass Covid-19-Erkrankte häufig Auffälligkeiten im Urin aufwiesen, sagte Huber. „Zudem könnte dies die extrem hohe Rate von bis zu 50 Prozent an akuten Nierenversagen bei Covid-19-Patienten erklären.“ Der mögliche Befall weiterer Organe müsse bei der Behandlung von Corona-Patienten berücksichtigt werden. „Wir müssen alle Symptome im Blick haben, nicht nur die Luftknappheit“, sagte Huber.

    • Avatar

      Interessant. Aber Tatsachen spielen im Gerede um Corona längst keine Rolle mehr,jeder bleibt bei "seiner" selektiven Wahl.

      • Avatar
        Team Mongo vs Covidioten am

        Alles wird gut. Klimavirologin und Tatsachenfetischistin Greta wurde gerade zur Coronavordenkerin gekürt.

  33. Avatar
    Sauerkraut-Oma am

    Dann kann er sich ja wieder voll auf das Studium der Informatik fokussieren. Mut zur Wahrheit sieht anders aus!

  34. Avatar
    DerGallier am

    Das war es dann.
    Von wegen Opposition.
    Die Bedeutungslosigkeit lässt grüßen.
    Auf zur nächsten Selbstkastration.

  35. Avatar

    Na Hauptsache Compact weiß für was man steht

    Vor zwei Wochen wurde hier noch ein Loblied auf Gauland gesungen, der nun aber an Säuberung beteiligt sein soll?!!

    • Avatar

      Loblieder auf Weidel und Reil wurden auch gesungen. Intelligente Menschen konnten das nie verstehen. Die beiden sind Blender. Gauland wurde immer überbewertet. Er war und ist CDUler.

      • Avatar
        Manu hat wenigstes noch den Durchblick am

        Meuthen Weidel und co entdecken nur ihr nationales Gewissen, wenn’s ans eigene Geld geht, ebenso ist es bei der CDU und das soziale Gewissen kommt nur immer bei den Linken und Sozis zur Wahl. Alle Parteien der BRD sind nur Gehilfen des Kapitals und Verfechter der Plutokratie. Die Afdler sind für mich mittlerweile die Verlogensten unter den ganzen Systemparteien. Haben bis heute kein Untersuchungsausschuss gegen Merkel gemacht, obwohl vollmündig angekündigt, aber dafür große Demo für die sogenannten Auserwählten …. Unsere Kinder haben durch diese Bonzen keine Zukunft mehr in ihren eigenen, noch unserem Land….

  36. Avatar

    Lieber Bundesvorstand der Antifaschistischen freimaurerischen Deserteure !
    Leckt mich am …

    • Avatar
      Hansi Ostmark am

      Genau das sind die..Freimaurer Standes und Klassenfanatiker mit schwarzer Gesinnung und ein bißchen Abklatsch von Hugenbergs DNVP mehr aber auch nicht !

  37. Avatar
    Peter Aschbacher am

    Apropos Personalien: Heute ist die österreichische sogenannte "Kultur-Staatssekretärin" Ulrike Lunacek wegen chronischer Unfähigkeit und Inkompetenz zurückgetreten. Deshalb kursiert jetzt folgender Össi-Witz:

    Ulrike kommt zum AMS (österreichisches Arbeitsamt), um Arbeitslosen-Hilfe zu beantragen. Die Sachbearbeiterin fragt Ulrike, welchen Job sie bisher gemacht habe. Ulrike antwortet: "Lesbe". – "Und wie viel haben sie dabei verdient?" – "Ich? Nichts. Aber meine Partnerinnen eine Menge."

    • Avatar
      Peter Aschbacher am

      PS: Ulrike Lunacek gehört der Partei "Die Grünen – Die Grüne Alternative" an.

  38. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Man kann gut finde oder schlecht, was Kalbitz in seinen früheren Jahren so alles getan hat. Eines hat er nicht. Er warf nicht mit Steinen auf deutsche Polizisten, er sagte nicht, Deutschland sei ein Problem, weil das deutsche Volk fleißiger und tüchtiger sei als alle seine Nachbarn, weshalb man ihm das Geld nehmen und es sinnlos an andere Völker verteilen müssen, Hauptsache die Deutschen hätten es nicht mehr und er wollte auch nie "deutsche Helden, tollwütigen Hunde gleich todschlagen". All dies wollte der sog. "Grüne" Josef ("Joschka") Fischer, der als späterer Au0enminister die Geschichtsbücher der BRD entehrt und besudelt hat.

    Kalbitz mag einen Fehler gemacht haben. Diese wiegt allerdings bei weitem nicht so schwer, wie das geschilderte Tun dieses gemeingefährlichen und antideutschen sog. "Grünen".

    Es gibt keinen Grund, Kalbitz aus der AfD zu entfernen. Kalbitz ist ein hervorragender Politiker. Ich mag ihn!

    Viel Erfolg und Glück, lieber Herr Kalbitz!
    Pro Gloria et Patria!

      • Avatar
        Deutschland ist verloren am

        Nicht Kalbitz ist der Fehler sondern der Fehler ist die Afd …wie langsam jeder Wähler es merkelt….Schade, die letzte Hoffnung dahin

    • Avatar

      "Man kann gut finde oder schlecht, was Kalbitz in seinen früheren Jahren so alles getan hat. Eines hat er nicht. Er warf nicht mit Steinen auf deutsche Polizisten, er sagte nicht, Deutschland sei ein Problem, weil das deutsche Volk fleißiger und tüchtiger sei als alle seine Nachbarn, weshalb man ihm das Geld nehmen und es sinnlos an andere Völker verteilen müssen, Hauptsache die Deutschen hätten es nicht mehr und er wollte auch nie "deutsche Helden, tollwütigen Hunde gleich todschlagen"."

      Genau das war ja sein unverzeihlicher Fehler!

    • Avatar
      Die größten Landesverräter stehen in den eigenen Reihen und man erkennt diese durch Systemanpassung am

      Wieso Fehler …..nach den Kriege hatte die CDU mehr Nsdap Mitglieder wie keine andere, aber selbst SPD und SED hatten in ihren Reihen Nazis und nicht alle Nazis waren schlechte Menschen, das erkannten schon die Siegermächte damals ….der deutsche Pabst war in der HJ und das war auch kein Problem für den Vatikan, außerdem war die beste Freundin von Sophie Scholl, Susanne Zeller Hirzel bei den Republikanern ….und Udo Voigt ist auch kein schlechterer Mensch als Meuthen……usw. was hier mit den Rechtsaussteiger und Erzkonservativ-Einsteiger Kalbitz gemacht wurde ist unter aller ……gegenüber den Wähler ! die Afd wird enden wie die Piraten…..selbst Schuld Merkel und die Grünen kommen jetzt schon vor Lachen nicht in den Schlaf

  39. Avatar
    Volker der Fiedler am

    Klappt immer wieder. Nationale Parteien sterben an der Spaltung durch die herrschenden Parteien, an sogenannten U-Booten ,an den typischen Karrieristten ,an wahrscheinlich gekauften Funktionären.So long, das wars.
    Nicht mehr wählbar.

    • Avatar
      Sebastian-Maximilian am

      Mittlerweile wäre eine Abspaltung gut.

      Eine gesamtdeutsche AFD und ein "Flügel" in den neuen Bundesländern.

      Anders geht es anscheinend nicht.

      • Avatar

        Auch hier im Westen dürstet es die Vernünftigen nach einer AfD mit Biß. Die Meuthenkastraten von Haldenwangs Lohnliste braucht man so dringend wie ein Magengeschwür.

        Was macht Björn Höcke oder der sich aus dem Flügelstreit sich heraushaltende Gottfried Curio? Meuthen und seine Spalter könnten und sollten bald in die Lage versetzt werden, eine Partei "Gamma" zu gründen nach Lucke, Petry und der Brezel. Macht einen Mitgliederparteitag und jagt die VS-Schranze und dessen Helfershelfer zum Teufel!

  40. Avatar
    Jens Pivit am

    Von cdu-freaks gegründet, zur Pipi-cdu mutiert, das ist die AfD. Diese Partei meint, nicht das deutsche Volk, sondern ihre Abgeordneten-Kollegen würden die AfD wählen. Was da fallen will, das stoßet nach!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Hmm, der Fallschirmjäger landet eh weich, denn JE hat ein goßes ❤️ für das äh Genre (der kreative Hippie Dings von den Mahnwachen dereinst), hihi.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        29.12.2014 – Lars Mährholz, 34, Fallschirmspringer aus Berlin: Mitte März organisiert der hagere Blondschopf die erste Friedensmahnwache in Berlin. Im Video ab ca. Minute 1:

        [ BATKEN (Querfrontkonzert Teil 1) ]

        /watch?v=71agkon6Pyo

        und JE gibt dem AfDler evtl. nen Job als Gärtner..weiss (aber) nicht..

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Mal ehrlich bist du mit dem Fallschirm abgesprungen und zu hart auf dem Boden aufgeschlagen oder wars ne Überdosis Ziegenmist ?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Gegenfrage: hast du mein Ziegenbild geleakt und vorher die sexy Kerlchen auch noch seitlich rosa angesprüht, häh? (siehe ca. zwei Fäden tiefer), hihi. Zur Strafe darst Du alle JE-Intros lesen der letzten 100 Fäden und das BATKEN-Video kucken, denn meine Spitzen-Synapsen verschalteten *beides* und so entstand halt mein Hammer-Kommentar zu den beiden Fall(!)schirmlern..tief sind sie gefallään, achach.. 😕

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel