Obwohl die Deltaforce aus Lauterbach und Wieler schon jetzt zur vierten Welle peitschen, gerät die Impfbereitschaft in einen Sinkflug. So lassen deutschlandweit ein bis sechs Prozent ihren Impftermin verstreichen. Warum Millionen keine Spritze wollen, lesen Sie in unserer Impfstreik-AusgabeHier mehr erfahren.

    Dies ergab jetzt eine Umfrage des Tagesspiegels. Auf die Gesamtbevölkerung umgerechnet, wären es dann bei 800.000 täglichen Impfungen Zigtausende, die ihren Termin schwänzen. Politiker und Gesundheitsministerien der Länder, in denen die Impfverweigerung besonders hoch ist, schlagen natürlich Alarm. Dazu nutzen sie die Panikmache mit der sogenannten Delta-Variante des Coronavirus.

    Immer mehr Bürger durchschauen das Spiel

    Doch immer mehr Bürger scheinen langsam das Spiel der Plandemie zu durchschauen und sich über die Gift-Cocktails von Pfizer/Biontech, AstraZeneca und Johnson & Johnson zu informieren. Zudem mehren sich auch in den Mainstream-Medien Berichte zu heftigen Nebenwirkungen und Sterbefällen, die mit der Nadel im Zusammenhang stehen.

    Der Pharma-Mafia scheint langsam die Luft auszugehen. Das Kartenhaus um die ach so befreiende Spritze fällt allmählich zusammen. Die Frage stellt sich jedoch, welche Druckmittel von den Machthabern angewandt werden, um die Impf-Querulanten doch noch zur Nadel zu bewegen.

    Lesen Sie mehr zu den verschwiegenen Risiken in unserer Impfstreik-Ausgabe. Eine unersetzbare Aufklärung  – ideal zum Weitergeben an Mitmenschen, die noch nicht richtig informiert wurden. COMPACT hat die Fakten, die Belege und die Beweise! Aus dem Inhalt des Titelthemas der Ausgabe. Hier bestellen.

    Impfstreik!: Warum Millionen keine Spritze wollen
    Wir trauern um die Opfer: Tag für Tag – Dokumentation der Todesfälle nach Impfung
    Sie wollte Leben retten: Das plötzliche Sterben einer jungen Krankenhausangestellten
    Die Akte Oxford: AstraZeneca: Die Täter und die Profiteure
    «Diese Toten gehen auf das Konto der Regierung»: Impfstoff-Entwickler Prof. Dr. Winfried Stöcker im Interview

    11 Kommentare

    1. NOCH HÄLT DER ANSCHEIN VON WOHLSTAND DIE LEUTE BEI LAUNE! DER REST IST DUMMHEIT UND DEGENERIERTE MASSE!
      DER MASKENBALL UND DIE IMPF-RAESONANZ BEWEISEN ES!! DIE BRD IST NUR EINE SCHÖN-WETTEREPUBLIK, WENNS HAGELT VERKRIECHT MAN SICH HINTER DEM SOFA!

      • Rationaler Rationalist an

        @ Tabu

        IHRE GROßBUCHSTABEN KLEMMEN.

        IM INTERNET GILT DAS ALS EXTREM UNHÖFLICH ZU SCHREIEN !

        COMPACT: Wenn man nur Großbuchstaben verwendet, ist das außerdem extrem leseunfreundich. Wir bitten daher auch darum, keine Kommentare nur in Großbuchstaben zu schreiben.

    2. Rationaler Rationalist an

      Stand heute : 71 Millionen Deutsche sind mindestens 1 Mal geimpft.

      Da ist es bei dieser enormen Anzahl an Impfungen rechnerisch fast normal das die jetzt verimpften Dosen anfängt zu stocken.

      Jetzt kommen die Kinder in der Gesamtsumme welche nicht geimpft werden (sollen) halte ich übrigens für sträflich. Und dazu die bischen leicht eingeschränkten Personen welchen lieber in den Urlaub fliegen …. Ballermann kotxxxx….und die paar Leutchen welche sich z.Z. gar nicht impfen lassen werden…( und meist später es heimlich nachholen, glaub ich…)

      Im Grunde genommen sind wir in ca 6 Wochen rein rechnerisch ziemlich durch wenn die Impfzahlen so weiter gehen.

      • Schilda 2.0 an

        Stimmt nicht. (Denk-/Rechenfehler)

        Verabreichte Dosen: 72,2 Mio.

        Vollständig geimpft: 29,4 Mio. (mindestens 58,8 Mio Dosen erforderlich)

        Ergibt 13,4 Mio nur 1x geimpfte (bzw. 42,8 Mio mindestens 1x geimpfte)

        Geringfügige Abweichungen möglich, bin pauschal (Durchschnitt) von 2 Dosen für vollständige Impfung ausgegangen.

    3. Über das Impfen könnte man ja sprechen wenn es eine Impfung gäbe!
      Ob es dann Sinn machen würde wäre eine andere Frage.
      Nur geht es hier um eine experimentelle Gentherapie!

      • Schilda 2.0 an

        Gäbe es eine "Impfung", würden Sie sich sofort gegen Coro impfen lassen, oder? Ansonsten wäre es ja völlig Wumpe.

        PS
        Astra, Sputnik und das Chinazeugs sind biologisch abbaubar, Nix- Gentechnik. ;-)

    4. Eure Schuld, dass sich beispielsweise nur ca. 7% der WDR-Mitarbeiter haben impfen lassen. Ein Skandal!

      • Schade. Gerade den Mitarbeitern des Rotfunks hätte ich es gegönnt. Von Herzen. Schon dafür, daß sie ihre Komplizen von der Stadtkasse mal wieder zur Vollstreckung baten (ohne gibt es von mir nichts mehr für Lüge und Hetze)

        Georg Thiel, seit 124 Tagen Gefangener nicht der RAF, sondern des WDR.

    5. Alter weißer Mann an

      Panikmache und Denunzationen sind der Kit in der BRiD Diktatur.

    6. Achmed Kapulatzef an

      Stecken wir Lauterbach und das andere Schamanengesindel in die geschlossene Psychiatrie, ohne Ausgang und Rückkehr, und schon ist die gesamte Pandemie vorbei. In Deutschland sind 99,7% nicht von Corona betroffen, sondern sind das vierte G, nämlich gesund. Sollen doch die geimpften, entwurmten und geschippten weiterhin diesen Scharlatanen hinterher laufen, vielleicht sollten wir einen Impfstoff gegen Blödheit entwickeln, aber wer sollte dann dieses Land regieren. Von den heutigen Regierungsdarstellern würde keiner mehr zur Verfügung stehen, die eine Hälfte im Knast die andere in der geschlossenen Psychiatrie.