Verdient die politische Klasse etwa noch an dem Elend, das sie mit ihren Lockdowns über das Volk bringt? Der Unions-Vizefraktionsvorsitzende Georg Nüßlein (CSU) hat angekündigt, sich aus der Politik zurückzuziehen, was nun nicht für seine Unschuld spricht. Dem Politiker wird vorgeworfen, sich bei der Vergabe von Aufträgen zur Maskenherstellung bereichert zu haben. Schlagende Argumente gegen das Lockdown-Regime finden Sie in COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbtHier bestellen.

 Wächst sich dieser von seinen Dimensionen her kaum zu überblickende Korruptionsfall für die Unionsparteien noch vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu einem historischen Debakel aus? Seit gestern steht jedenfalls fest, dass Georg Nüßlein – immerhin Vizevorsitzender der Bundestagsfraktion und damit einer der absoluten CSU-Spitzenpolitiker – sich aus der Politik zurückziehen und auch nicht mehr für den nächsten Bundestag kandidieren wird. Diese Entscheidung wird man wohl durchaus als eine Art Schuldeingeständnis interpretieren dürfen, denn weshalb sollte Nüßlein seine Karriere beenden, wenn er absolut sauber wäre?

Die Spur führt nach Liechtenstein

Satte 660.000 Euro Provision erhielt der Abgeordnete aus Neu-Ulm für ein Schutzmaskengeschäft im Volumen von 14 Millionen Euro. Die Provisionszahlung soll dabei nach Medienberichten über eine eigens gegründete Tarnfirma in Liechtenstein abgewickelt worden sein. Die Wirtschaftswoche berichtet, dass er sich auch sonst als Politiker zeigte, der sich nicht von sich aus für das Wohl der Bürger einsetzte, wie es eigentlich seine heilige Pflicht als Abgeordneter gewesen wäre, sondern der sich alles bezahlen lassen wollte.

Über seine Firma Tectum Holding GmbH hat er offenbar nicht nur Maskenlieferungen an das Bundesgesundheitsministerium vermittelt, sondern auch an mehrere Landesresorts – der Bundestagsverwaltung machte Nüßlein darüber natürlich keine Meldung.

Zweiter Unionsabgeordneter in Korruptionsaffäre verwickelt

Aber auch an der Deutschen Bahn hielt sich der CSU-Politiker wohl schadlos. Er betätigte sich nämlich als Aufsichtsrat bei der Münchener Sfirion AG, einem Projektabwickler im Baubereich. Nachdem das Verkehrsministerium in die Hände der CSU gefallen war, entwickelte sich das Geschäft der Sfirion AG plötzlich „besonders gut“, wie die Wirtschaftswoche berichtet – ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Die Affäre könnte sich für die Union bei den anstehenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg als regelrechter Genickbrecher erweisen, zumal mit dem Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel nun ein weiterer Protagonist aus den eigenen Reihen unter Korruptionsverdacht steht. Löbel hat dem Nachrichtenmagazin Spiegel bestätigt, bei Maskenbestellungen eine Provision in Höhe von 250.000 Euro kassiert zu haben.

Affäre könnte sich dramatisch ausweiten

Selbst Susanne Eisenmann, die Spitzenkandidatin der CDU bei den baden-württembergischen Landtagswahlen, räumte mittlerweile ein, dass der Vorgang dazu geeignet ist, das Vertrauen in die parlamentarische Demokratie zu beschädigen.

Wohl wahr! Denn während Hunderttausende von unbescholtenen Bürgern ohne eigenes Verschulden vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, haben sich einige von jenen „Volksvertretern“, die über die Lockdowns zu entscheiden hatten, eiskalt die Taschen vollgemacht und damit das ihnen anvertraute Wohl der Bürger auf denkbar schlimmste Art und Weise mit Füßen getreten. Sollten sich die Angaben des Spiegel bestätigen, dass noch weitere Bundestagsabgeordnete in den Korruptionsskandal verwickelt sind, dann droht in diesem Superwahljahr ein gigantischer Vertrauensverlust in das politische System.

COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt bietet auf 84 Seiten die bislang umfassendste und intellektuell scharfsinnigste und argumentativ stärkste Abrechnung mit dem Lockdown-Regime und weist Wege zur Rückgewinnung von Freiheit, Grundrechten und Demokratie. Das Heft kann man zu einem einmalig günstigen Preis von 9,90 Euro hier vorbestellen. Auslieferung erfolgt ab Mitte März.

Wir haben für diese Sonderausgabe hochkarätige Autoren gewinnen können:

*Bestsellerautor Gerhard Wisnewski beschreibt den Vormarsch des chinesischen Modells über WHO und Weltwirtschaftsforum.

*Der weltbekannte italienische Philosoph Giorgio Agamben umkreist in drei Beiträgen den Ausnahmezustand als totale Entrechtung des Menschen.

*Rudolf Brandner, ebenfalls Philosoph, Buchautor und Verfasser zahlreicher Artikel in Publikationen wie der Neuen Zürcher ZeitungThe European und Tumult widmet sich der „Pathologie der Freiheit“, die das Regime über eine perverse Neuinterpretation der Grundrechte vorantreibt, und leitet daraus das „Recht auf Widerstand“ ab.

*Der Publizist Heino Bosselmann, Stammautor der Zeitschrift Sezession, schreibt aus christlicher Sicht über Leben, Freiheit und menschliche Würde.

*Zudem bieten wir eine umfassende Dokumentation des Infektionsschutzgesetzes, eines veritablen Ermächtigungsgesetzes.

 

59 Kommentare

  1. Walter Gerhartz on

    Dr. Füllmich: „So Drosten, jetzt bist du dran!“

    https://www.journalistenwatch.com/2021/03/06/dr-fuellmich-so/

    DER PCR-TEST IST EINE EINZIGE LÜGE – DROSTEN ANGEZEIGT!!

    DIE JUSTIZ IST IN WEITEN TEILEN KORRUPT UND SCHÜTZT UNS NICHT VOR DEM WILLKÜRSTAAT   ….ALLES HÖREN !!

  2. Walter Gerhartz on

    ADVERSE INCIDENT REPORTS

    966 Todesfälle nach Impfung gegen COVID-19 in den USA

    Quelle: epochtimes.de

    In den USA starben nach Impfungen mit Moderna oder Pfizer BioNTech 966 Menschen. Diese Zahlen sind im "Vaccine Adverse Events Reporting System" dokumentiert. 85 Prozent der Todesfälle traten bei Personen über 60 Jahren auf.

    Laut den „Adverse Incident Reports“, die von den Centers for Disease Control and Prevention und der Food and Drug Administration gesammelt wurden, sind in den USA 966 Personen gestorben, nachdem sie einen mRNA-Impfstoff für COVID-19 erhalten hatten. …ALLES LESEN !!

    Kommentar

    Somit kann man also feststellen, daß das MERKEL-REGIME & seine Helfer sich des Mordes schuldig gemacht haben !!

    Sie haben viele Menschen, besonders in Altenheimen unter Zuhilfenahme der Bundeswehr zu Impfungen mit diesem Dreck gezwungen !

    • Der Überläufer on

      Wieviele der aktuell erfassten 500.071 Coronatoten in US hätte man durch Impfung retten können?

  3. HEINRICH WILHELM on

    Wer vermutete, dass wir im Mittelalter leben und Ablasshandel wieder möglich ist, lag goldrichtig: "Verkaufsstart bei Discountern – Ansturm auf Corona-Selbsttests". (Zitat Tagesschau v. 06.03.2021)
    Es ist jammerschade, dass Johann Tetzel, Martin Luther und Karl Dall nicht mehr unter uns weilen.
    Wie hätte sich Tetzel gefreut über den Geldsegen aus dem Handel mit Schnelltests.
    Martin Luther hätte Tetzel nicht zu bekämpfen brauchen, weil dieser mit dem Testverkauf und dem
    Erfolgsversprechen keine Glaubensgrundsätze negierte. >>Sobald das Geld im Kasten klingt, man wieder in die Kneipe springt!<< Vielmehr hätte Luther fleißig mittun können und sein Haushalt wäre mehr, als nur saniert.
    Einzig Karl Dall wäre traurig. Sein Titel "Dieser Schnelltest ist ein Hit! Wann kriegt ihr das endlich mit?…" wäre gefloppt. Schließlich musste man die komplett verblödete Masse nicht erst überzeugen, das Zeug zu kaufen. Oder?

    • Der Überläufer on

      Permanent wird sich über den harten Coronastaat beschwert. Nun setzt man auf Bürgervernunft, individuelle Entscheidung und Eigenverantwortung, …auch wieder nicht Recht.

  4. jeder hasst die Antifa on

    Diesen Sumpf gibt es nicht nur in der Bunten Republik sondern auch im EU Parlament in Brüssel, das ist das Größte Irrenhaus Europa un die Oberaufseherin heißt von der Layen es das einzige Irrenhaus der Welt in dem die Insassen für Idiotie , Irrsinn und Murks noch überdurschschnittlich viel Geld erhalten.

  5. Wenn immer "die da oben" die Möglichkeit hatten, sich zu bereichern, ihre Machtposition zu ihren Gunsten zu mißbrauchen, haben sie es getan! Jeder versucht eben, wenn er es kann, sein Fortleben abzusichern und seinem Nachwuchs bessere Chanchen einzuräumen!
    Nachdem ein dreiviertel Jahr (waschbare) selbstgenähte Masken bis hin zur Firma Gucci das Geschäft mit der Zwangsverordnung gemacht hatten, ist man plötzlich auf den Trichter gekommen, nur noch "medizinische" Einwegmasken zuzulassen. Das ist umweltunfreundlich, nicht nachhaltig und durch wilde Entsorgung umweltverschmutzend! Und Nachhaltiges ist vor allem Geschäftsschädlich, wenn es um schnellen Umsatz und solche Korruption geht! Wenn schon durch die unsinnige Pandemieerklärung die sonstige Wirtschaft weitestgehend zerstört wird, bleibt den Trittbrettfahrern ja nur, bei dem einzig verbliebenen Geschäft "Gesundheit" aufzuspringen und sich was Abzuzweigen!
    Hoffendlich fliegen bei den kommenden Wahlen die Etablierten alle raus! Selbst wenn die Violetten gewinnen, wäre das besser als die CDU! Nach 70 Jahren muß dieser Filzball endlich weg! Die Sozen und die Linken (mit SEDzeit) sind noch älter!

    • Der Überläufer on

      Absolut richtige Entscheidung, die schnellen Virenbrüter (Stoffmasken) vom Markt zu nehmen. Niemand entsorgt seine stylische Guccimaske, oder wäscht diese nach jedem tragen (30° Farbschon-Wäsche, da lacht das Virus…haha), oder zumindest täglich.

  6. Rumpelstielz on

    Das ist nicht das erste mal, dass die Parteigecken sich bedienen. Fast alle Politiker der Alt-Parteien CDU;SPD;GRÜNE;LINKE;FDP haben die Hand in der Ladenkasse.
    Die Pöstchenjäger sind noch die Harmlosesten. In Bulgarien;Rumänien;Italien gibt es die Korruption von Unten. Kaum ein Staatsdiener der nicht bestechlich ist.
    In den anderen Ländern der EU ist es meist Korruption von Oben. Italien incl.
    Die Wahlfälscherparteien wissen wie man´s macht.
    _SEITE2_

    • Rumpelstielz on

      _SEITE2_
      Steffen Kampeter, Mitglied im ZDF-Fernsehrat,der frühere CDU-Politiker. Nicht jeder Kritiker der Gebührenerhöhung sei ein Gegner der Demokratie. Der Vorsitzende des WDR-Rundfunkrats, Andreas Meyer-Lauber, übte scharfe Kritik an der Blockade durch Sachsen-Anhalt.
      Der völlig aufgelähte Staatsfunk ist längst Selbstzweck. Völlig überzogene Gehälter – 200 Anstalten saugen sich am Hals der Bürger voll. 395000€ Jahresgehalt für H. Buhrow…
      Der Weltraumaufzug – der einfachste Weg ins All? | Prof Dr Harald Lesch
      20.000 Dollar kostet es, ein Kilogramm in einen Low Earth Orbit (z.B. zur ISS in 400 km Höhe) zu bringen. Schuld daran: Auch wenn man nur einen Apfel zur ISS bringen will, muss man dafür eine komplette Rakete mit mehreren hundert Tonnen hochheben. Ließe sich das nicht viel einfacher über eine Art Fahrstuhl lösen, einen „Weltraumaufzug“? Tatsächlich müsste man das Aufzugsseil nirgendwo befestigen. Durch die Drehung der Erde strafft sich (ähnlich wie bei einem Karussell) ein Seil in den Himmel irgendwann von selbst, wenn es nur lang genug wird.
      Für diesen hahnebüchenen Schrott zahlen wir. Privatisieren 95% vom Staatsfunk in eine AG verwandeln – einziger Aktionär die Rentenkasse. Die überfetten Pensionen, der alte Wasserkopf der GEZ Altlasten bekommen die Maximalremte und nicht mehr 15 000€ Rente im Monat und mehr.

    • Die Besatzungs-Republik-v- Deutschland ist doch eine Firma: – Stadt Hamm D-U-N-S® Nummer: 33-287-6408 Firmen-Information Adresse: Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm – Deutscher Bundestag D-U-N-S Nummer 332620814 SIC-Nummer 9199 (is a private – Bundesrepublik Deutschland D-U-N-S Nummer 341611478 SIC-Nummer 9199 (is a private company) – Regierung der Bundesrepublik Deutschland D-U-N-S Nummer 498997931 SIC-Nummer 9199 – Bundesministerium des Innern D-U-N-S Nummer 507111040 SIC-Nummer 8741 – Der Polizei-Präsident in Berlin D-U-N-S® Nummer: 33-146-4701Firmen-Information Adresse: Platz der Luftbrücke 6-12101 Berlin – Oberlandesgericht Hamm D-U-N-S® Nummer: 34-073-3109 Firmen-Information Adresse: Heßlerstr. 53, 59065 Hamm
      D-U-N-S ist die Abkürzung für Data Universal Numbering System, das 1962 von Dun & Bradstreet (D&B) eingeführt wurde. Der heute international als Standard anerkannte Zahlencode dient der eindeutigen Identifizierung von Unternehmen. Eine DUNS-Nummer können nur gewerbliche oder unternehmerisch tätige Personen erhalten. Mit dem SIC Code unterwerfen sich Firmen dem internationalen Handelsrecht kurz UCC.

    • Der Überläufer on

      War da nicht neulichst erst was mit schweizer AFD-Spenden, oder Schutzimpfungs-Vorteilsnahme eines AFDlers?

  7. Marques del Puerto on

    Na Jäähsundheit ist auch immer ein Frage des Geldes woha…. die Odyssee den Menschen Masken FFP 2 zu verkofen hätte mir schon 2020 einfallen müssen.
    Da ich ich aber ein grundsolides Ar***och bin , habe ich davon Abstand genommen.
    Dafür Steuersünder und nicht tragbar, in keiner Partei nicht mal in den grauen Pantern….
    Nein Schwachsinn, bei den Grünen , da wäre es wohl gegangen, aber wollte ich nicht.
    Ich mag nur die grüne Töne vom Jaguar…. die meisten davon habe ich erfunden oder verfälscht bei Interrace. Wees aber keiner, na ausser ihr jetzt.
    Und unsere silber Tanne…ääh Fichte sprach… ääh spazierte heute erfolgreich bei der Wiener-Carola-Demo, dafür aber in Halle Saale und Leipsch bei Auto Corona , Game Over.
    Na logen , da macht die Murksels Schutztruppe ( Antifanten und andere Mutanten nicht mit )
    Na wäre doch noch schöner, Kasten Sterni für 5,90 Euro gratis, da muss man glatt gegen de Nasis auftauchen von Leipsch nach Halle und von Halle nach Leipsch. B 6 besetzt mit der Bolizei….
    Bin ich froh das die für Ordnung sorgen beim Pack…. ääh… Volk.
    Nein ich finde es Klasse , die Dummen besingen und beklatschen ihren Untergang.
    Dem Volk ist nicht mehr zu helfen. Oder doch ?
    Keine Ahnung , ich hätte da so Ideen, doch dummerweise lieben die Deutschen ihre Peitsche mehr als einen Analplug…. ;-)

    Mit besten Grüssen
    Ps. Utzi….ääh Ozzy…. nicht Uffz…. mehr Major Paine

  8. Der immer ungeimpfte Obdachlose der sich auch keine Maske finanziell leisten kann on

    Du lebst in der Gosse oder unter Brücke und du lebst schon länger hier und hast auch keine Krankenversicherung und kein Geld, dann bekommt du in der BRD keine Hilfe und Nächstenliebe in der Corona Republik!

  9. Der Staatssozialismus paukt sich durch/Otto v.Bismarck on

    Das ist eben die Wirtschaftslehre der Kapitalisten…die Verdienen am Leid und Elend von Menschen sich eine goldene Nase, während der Sozialismus durch seine unkontrollierte, gerechtere Verteilung von Steuergeldern und durch Kontrolle des Staates bankrott geht…

    • Dieses sozialistische bankrot gehen passiert sicher ganz ohne Leid und Elend von Menschen, sonst wär’s ja keine gerechtere (lach) Verteilung.

      • Die Linke Umerziehung zur Volksverblödung hat gefruchtet on

        Finanziell bankrott ging der Kommunismus und nicht der Sozialismus und auch im Kommunismus musste trotzdem kein Mensch verhungern und erfrieren oder den Gashahn aus Verzweiflung aufdrehen, als im Kapitalismus. Und wie erfolgreich ein Staatssozialismus funktionieren kann, hatte das Deutsche Volk 12 Jahre gezeigt. Sozialismus heißt Kameradschaft ! Kapitalismus steht nur für Egoismus!

  10. HEINRICH WILHELM on

    So sind sie eben. Bar jeder Menschenwürde.
    Verdienen am Impfstoff, verdienen an Masken, verdienen an "Schnelltests" und dabei so einige unschuldig über die Klinge springen lassen.
    Alle sollen nichts besitzen – außer Klausi Schwab & Co. sowie ihre Vasallen natürlich.
    Stalins Erben halt!

  11. Spottdrossel on

    Man darf gespannt sein, was demnächst noch alles aufgedeckt wird: der Hype um Schnelltests läuft ja bereits und auch an der Beschaffung von Armbinden für Ungeimpfte könnte man verdienen. Neue Tröge, neue Säue!

  12. Andor, der Zyniker on

    Noch gestern war ein Vakzin aus gutem Grund für ü 65 jährige nicht zugelassen.
    Es durfte den Alten wegen möglicher Nebenwirkungen nicht gespritzt werden.
    Jetzt hat das "Corona-Zentralkomitee" beschlossen, dass es so nicht geht und
    genau dieser gefährliche Impfstoff auch den Alten verpasst werden soll.
    Man nimmt also die möglichen z.T. tödlichen Nebenwirkungen billigend in Kauf.
    Das ist doch schon kriminell. Aber die Alten sind angeblich begeistert.
    Man muss es nur glaubhaft vermitteln, würde der klebrige Klaus vom ZDF sagen.

    Mein Vertrauen in die Politik, die Propaganda-Medien und neuerdings in die
    Götter in Weiß, war ohnehin nicht besonders groß, ist jetzt auf den absoluten
    Nullpunkt (-273,16 Grad Celsius) abgesunken.
    Und nun vermarkten sie auch noch Selbsttest die ungenau sind, sagen es sogar
    noch völlig ungeniert und die Leute kaufen es trotzdem. (Aldi ist halt gut.)
    Offensichtlich leben wir in einem Irrenhaus. Dreißig Jahre haben ausgereicht,
    um ein ganzes Volk zu verblöden. Danke Baba Angela.

    • So nicht richtig. Begründet wurde mit Unwirksamkeit ab 65. Jetzt wird bedründet, dass nichts besser als gar nichts ist.

      • @ ODO

        Ja doch, ist aber egal warum, man muss
        es halt nur glaubhaft vermitteln.

  13. Häh? Korruption?
    Nur mal ‚The Yes Man" angucken!
    Andy Bichlbaum in Finnland.
    Wer da noch Fragen hat…….!

    Gerne auch die ganze Doku anschauen.
    Die lösen zum Schluss bei einer Pressekonferenz in Australien
    die gesamte UNO auf……, ganz einfach weil das eine widerliche,
    bis ins Mark verkommene, korrupte Mafia-Organisation ist,
    und nicht anderes! Und die decken das auf.

    Die anwesenden Journalisten geben denen sogar recht:
    "Endlich sagt das mal jemand!"

    Wir müssen nicht über Korruption von einzelnen Personen
    reden….., ganz bestimmt nicht.

    Wenn wir nicht imstande sind das große Ganze zu überblicken,
    dann können wir eh einpacken………..

  14. Maha dukkha mala on

    "Das Volk knechten". Durch Maskentragen ,ja? (Lach) Aber nicht etwa durch die 40-Stundenwoche ,nein ?

    • Hallo Strohmännchen, kannst es nicht lassen, oder?
      Steht so nicht da, sondern: "Die Masken-Mafia: Erst das Volk knechten, dann an ihm verdienen"

      Übrigens, du darfst dein Pioniertuch schon länger ablegen.

  15. Lars Brauckmann on

    **EILMELDUNG**

    Mord! Bioddeutscher tötet Migrantin… und COMPACT schweigt.

    Monheimer Jens S. (35) soll seine Freundin Fatima († 32) ermordet haben ++ „Es gab immer Geschrei aus der Wohnung“ ++ Warum Nachbarn Angst hatten — BILD.de
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/toedlicher-streit-in-monheim-es-gab-immer-geschrei-aus-der-wohnung-75639528.bild.html

    • In der Wissenschaft/Statistik nennt man so was "Ausreißer". Völlig unwesentlich für’s Gesamtergebnis.

    • Die Maske fällt endgültig und Compact bekommt jetzt jeden Mord zugeschoben on

      Eilmeldung!!! Fatima war ein Mensch mit einem deutschen Pass und Jens ein Europäer mit deutschen Wurzeln und der Idee des Multkultiwahnsinn verfallen und beide waren sicherlich auch noch Religionsanhänger und gingen täglich beten. In dieser Sekte spielt die Herkunft und die Rasse keine Rolle mehr. Es war eine Beziehungstat, wie diese täglich im Dummland von Deutschen mit Deutschen und von Migranten mit Migration geschieht. Dieser Mord versuchen jetzt linke Fanatiker noch für ihre krankhafte Ideologie auszuschlachten. Einfach nur schäbig!

  16. Der Überläufer on

    Der Beweis dass es keine Diktatur gibt, in der sich alle Bösen ausschließlich gegen die gute AFD verbündet hätten. Schwarze Schafe gibt es überall, wer erwischt wird (jeden kriegt man leider nicht) ist dran, funktionierender Rechtsstaat!

    Wieviel PinkePinke mussten die "unschuldigen" AFD-Amigos (Weidel, Meuthen, Reil) doch gleich in Schäubles Erwischt-Kasse zurück-"spenden"? (legitimer Exkurs in die Vergangenheit, seinerzeit wurde auch mit dem Finger auf andere Kofferträger gezeigt ;-) )

  17. Nero Redivivus on

    Neben der politisch notorisch "rechts(chaffen)"-angeschlagenen AfD steht in Baden-Württemberg zum ersten Mal auch die aus der Querdenker-Bewegung hervorgegangene "Basisdemokratische Partei Deutschland – dieBasis" zur Wahl.
    Zu verwegen erträumten realen "vorrevolutionären" Änderungen wird es wohl bei Wahlen niemals kommen, denn … dann wären diese ja verboten (= altes Anarcho-Latein)!
    Trotz alledem sollten wir aber der "dieBasis", in der ebenso der verdienstvolle Berliner Corona-Ausschuss fast geschlossen vertreten ist, eine echte Chance in diesem "Superwahljahr" geben, damit wir endlich zu politisch "super" Ergebnissen gelangen können!
    Liebes COMPACT-Team, lieber Herr Elsässer, Vorschlag meiner japanischen Frau (in Japan wundert man sich schon seit langem – mindestens seit 2015! – über die Merkelsche Erfüllungspolitik): Zusätzlich zu Eurer/Ihrer publizistischen Offensive 2021 – warum kandidiert Ihr/kandidieren Sie nicht?

    • Der Überläufer on

      Gegenfrage:

      Wenn Wahlen verboten wären, weil diese etwas ändern würden, warum faseln einige dann andauernd von Wahlbetrug (jüngstes Beispiel Trump)?

      • @ 6. März 19:40
        Ich hab mich heut mit meinem 3-jährigen Neffen unterhalten,
        und der hatte inhaltlich deutlich mehr zu bieten, als all Deine
        Kommentare hier zusammengenommen.

        Ich hab meinen Bruder beglückwünscht für seinen wirklich
        klugen Sohn.

        Ich wüsste nicht was ich Deinen Eltern sagen sollte.

        Mein Beileid, wäre zu profan, und würde die Reichweite
        Deiner Kleingeistigkeit nicht mal im Ansatz erfassen………

      • Der Überläufer on

        Valhall, versuchen Sie zumindest geistig zu folgen.

        Es ging lediglich um den Spruch:
        „Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten.“

        Das muss dann konsequenter Weise generell, auch für die Trump-Wahl, Anwendung finden, sogar für die AFD, theoretisch davon ausgehend, die würden je die 50,01 % knacken.

        Ihr Neffe erklärt Ihnen das gewiss.

      • jeder hasst die Antifa on

        Überzieher, Leute mit etwas Hirn begreifen die Sache mit dem Wahlbetrug aber du gehörst eher zu den Begriffsstutzigen, deine Kommentare sind auch nur Auswüchse des Spiegels der zu deiner Lektüre gehört.

    • Könnte Ihre Frau einen Aufklärungs-Artikel für Compact schreiben?

      Thema: Corona in Japan: Verhalten der Bevölkerung – Maske tragen ist eine Tugend.

    • @ NERO……
      Soweit ich weiß raucht Herr Elsässer.
      Auch in der Öffentlichkeit.
      Und seit Schmidt darf das keiner mehr.
      Darum geht das mit dem Kanzler leider nicht.

      Er würde vielleicht, und wir würden es vielleicht
      auch zu lassen/ihn wählen.

      Aber bei dem Misthaufen den er da vorfinden wird, wirds
      – selbst wenn alle aufrichtigen COMPACTEROS fleißig mit helfen –
      echt schwierig. Vor allem in so kurzer Zeit.

      Ihr Vorschlag aber, geht schon in die richtige Richtung.

      Ob gewollt oder nicht….., ich meine, Sie packen das absolut
      korrekt an. Nicht bloß um EINE Ecke denken, sondern
      auch mal Forderungen aufstellen, die – für den Moment –
      völlig irrsinnig erscheinen, und jeglicher Grundlage entbehren.
      Aber damit soll die Gegenseite dann mal arbeiten.

      Ich würde diesem Projekt den sofortigen Einzug in den
      Buntentag prophezeien.

      Und dann würden dort vielleicht nach den richtigen Fragen,
      auch endlich mal die richtigen Antworten verlangt werden……

      • heidi heidegger on

        Moooment..Schmidt zog sich öfters noch ne Nase dazu ungeniert, ey! (ditt kribbelte so schön anzunehm‘, mja)..aus Frust?, weil Carter ditt NeutronenBömbchen nicht rausrückte dereinst, aber das nur nebenbei..JE raucht nur in der knapp bemessenen Freizeit und bei VideoKonfis glgntl. :-)

        also: JE for Präsi&Kanzla..es läuft doch alles eh auf IHN zu, ER braucht doch nur noch zuzugreifäään, hah!

    • @ NERO REDIVIVUS

      Warum gehen Sie mit ihrer klugen, japanischen Frau
      nicht nach Japan, ins Wunderland?
      Übrigens gibt es im Grunde genommen nur ein
      Oben und ein Unten. Aber das Unten ist gespalten in
      das Rechte, das Linke, das Grüne und die dumpfe Masse.
      Das ist in Japan auch so, nur dass dort noch das
      angeblich Klügere und das Wunder(same) dazukommt.

    • @ NERO REDIVIVUS

      Angesichts der irren Zustände in Merkels Schmierentheater ist jeder
      Versuch dieses zu ändern (zu verbessern, denn schlimmer geht immer
      automatisch, wenn nicht gegen gesteuert wird) zu begrüßen.
      Zumindest wird man noch die schlimmen Zustände kritisieren und
      von besseren träumen dürfen.
      Die Frage ist also an den schlauen Nero Redivivus weiterzureichen.

  18. Wird leider an dem allgemeinen Zustand nichts ändern. Das Merkel-Regime wird weitermachen bis alles in Scherben fällt. Der "great reset" ist der Plan und der wird umgesetzt. Hoffnung bestünde aus meiner Sicht nur wenn endlich einige der Hintermänner von der Bildfläche verschwunden sind und das bitte rechtzeitig.

    • Andor, der Zyniker on

      @ BERND

      Es sieht aber so aus, als hätte die Pharmaindustrie
      ein wirksames Lebenselixier für die Mächtigen
      dieser Welt erfunden (und vielleicht auch ein Virus
      fürs Volk).
      In den oberen Kreisen gibt es auffallend viel steinalte
      Gestalten (nicht nur im schönen Engelland), die einfach
      nicht von der Bildfläche verschwinden (wollen).

  19. Querdenker der echte on

    Weit sind wir gekommen im Jahre 2021:
    Korruption und Veruntreuung wohin man blickt! SPD- Tante greift in die AWO Kasse! In Bayern muss Einer der Reg. zurücktreten wegen Korruption!

    Die Kriminellen beschimpfen die einfachen Menschen als Kriminelle!- Die NICHTS geleistet haben um das zerstörte Deutschland wieder aufzubauen beschimpfen die wieder aufbauenden Menschen als Nazis! BPK: Span verkündet vollmundig: Es sind genügend Teste da, für ALLE!!
    Nächste Frage: Und wann geht es los? Antwort: Wir müssen erst die Voraussetzungen schaffen! Chaos und Unfähigkeit wohin man blickt
    Und: Bitte anschauen die Berichte von den Demos heute in Wien! Im ganz Besondern die Funktionäre der AFD! So wird für seine Freiheitsrechte gekämpft!! Und nicht wie die AFD im D Bundestag getreu dem Motto: Ich schütte Euch voll aber mach Euch nicht nass!!

  20. DerSchnitter_Maxx on

    Warum tun sie die Dinge … die sie tun … ? Ganz einfach … weil sie es können … ! ;)

    • Querdenker der echte on

      … weil sie es können … ! –?????
      Warum tun sie die Dinge … die sie tun … ? Ganz einfach … weil sie es NICHT können … !
      So wird ein Satz daraus! Oder etwa nicht???

      • DerSchnitter_Maxx on

        Die Strippen- und Drahtzieher … nicht die Polit-Nullen – die können nichts, dass ist richtig .. es sind nur Marionetten ! ;)

  21. heidi heidegger on

    (ein klassischer) Kriegsgewinnler, genauer: Krieg-gegen-das-Volk-Gewinnler, mja. Die jibbett in allerlei Facetten (s. "Pillhuhn" Amthor, halllooo!)..mein heidiVorschlag wäre, falls mal mal eine Strasse nach ditt Mrkl benannt wird: DIE FREUDLOSE GASSE (wie ditt Film von Pabst v. 1925..hat nix mit P.analyse zu tun aber viel mit äh neuer Sachlichkeit usw.)

    • heidi heidegger on

      Teil 2

      "..was nun nicht für seine Unschuld spricht." Das würde ein normaler Mensch denken, aber das Nüßlein (feines Früchtchen, jaja feines Früchtchen äh Knabberzeux!) ischd lt. eigenen Angaben schuldlos wie der unselige vorbestrafte Graf Lammbsdoof Sen. einst ("kein Pfennig in die eigene Tasche – alles für die Partei") *lmaa* :-?

      • heidi heidegger on

        häh?? Uli Hoeneß ist nicht beschnitten – Jürgen Grabowski ist mein/unser Zeuge evtl. – k. A.; ditt heidi war beim Duschen nicht dabei damals ämm..*grummel* immer solche Ferkeleien unter meinen SpitzenKommentaren, tsstss..

    • jeder hasst die Antifa on

      Na bestimmt wird die erste Straße für Merkel in Duisburg-Marxloh nach ihr benannt,dort wohnen ja ihre Wähler, die hängen dann überall Plakate raus,Danke Mamma Merkel.

  22. DerGallier on

    Man muss das ganze aus einer anderen Perspektive, der einer Satire betrachten.

    Nachdem Masken Debakel Spahns, ich erinnere an die zahlreichen, derzeit beim LG Bonn anhängigen Verfahren, wollten die ihrem Minister doch nur im Rahmen der
    Nächstenliebe hilfreich unter die Arme greifen.
    Dafür sollte man Verständnis haben.

    Lichtenstein, Schweiz war da nicht irgendwann, irgendetwas mit einer schwarzen CDU Kasse?