Corona-Diktatur: Erhebliche Beschränkungen für Reisende aus München und Würzburg

20

Die Corona-Panik breitet sich von München über die gesamte Republik aus. Wer aus einem der sogenannten Hotspots in Bayern kommt, hat in vielen Hotels schlechte Karten. Das Beispiel könnte Schule machen.

Wer derzeit aus München oder Würzburg in andere Bundesländer reist, muss bei Übernachtungen in Hotels oder Pensionen mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Die beiden bayerischen Städte gelten als Corona-Hotspots. Dort wurde laut dem Gesundheitsministerium in München die Zahl von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) überschritten.

Im Nachbarland Baden-Württemberg gilt etwa laut einer Mitteilung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) etwa folgende Regelung: „Es ist untersagt, in Beherbergungsbetrieben Gäste zu beherbergen, die sich in einem Land-, Stadtkreis oder einer kreisfreien Stadt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland aufgehalten oder darin ihren Wohnsitz haben, in dem der Schwellenwert von 50 neu gemeldeten Sars-CoV-2-Fällen (Coronavirus) pro 100.000 Einwohner in den vorangehenden sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) überschritten wurde.“ Ausnahmen seien möglich, ein Gast ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen könne, das nicht älter als 48 Stunden ist.

Laut Dehoga gelten ähnliche Regelungen in Brandenburg, Hamburg, Hessen, im Saarland, in Sachsen und in Sachsen-Anhalt. In Mecklenburg-Vorpommern ist sogar die Einreise für Menschen aus Corona-Hotspots mit Sieben-Tage-Inzidenz über 50 verboten. In Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein droht eine 14-tägige Quarantäne.

Die bayerische Staatsregierung unter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte gestern neue Corona-Regeln für die sogenannten Hotspots mit Sieben-Tage-Inzidenz verabschiedet: Kommunen sollen bei Überschreitung des 50er-Wertes eine Maskenpflicht auf bestimmten öffentlichen Plätzen erlassen sowie den Konsum und Verkauf von Alkohol einschränken (durch eine Sperrstunde zwischen 23:00 und 6:00 Uhr). Statt zehn Menschen sollen sich dann nur noch fünf Personen – oder zwei Hausstände – treffen oder gemeinsam in ein Lokal gehen dürfen. Solche Kontaktbeschränkungen gelten dann nicht mehr nur in der Öffentlichkeit, sondern auch im Privaten.


Geheime Dokumente aus dem Innenministerium belegen, dass die Bundesregierung in der Corona-Krise die Bevölkerung gezielt in Angst und Schrecken versetzt hat, um so massive Grundrechtseinschränkungen durchsetzen zu können. Seit Beginn des Jahres 2020 wurden die Bürger von Politik und Medien mit apokalyptischen Horrorszenarien konfrontiert, doch inzwischen sprechen immer mehr Wissenschaftler und Mediziner von einem „Fehlalarm“. In seinem Buch „Vorsicht Diktatur!“ belegt der Sicherheitsexperte Stefan Schubert, dass es sich dabei um einen bewusst ausgelösten Fehlalarm handelte. Und er deckt auf, welche politischen und finanziellen Interessen sich dahinter verbergen. Zur Bestellung HIER oder auf das Bild oben klicken.

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“.

20 Kommentare

  1. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Ergänzend sei erwähnt, daß ein vereidigter Sachverständiger in Österreich (Dr. Traindl) überzeugend nachgewiesen hat, daß die CO2-Konzentration hinter Masken die für Arbeitsplätze zulässigen Höchstwerte um ein Vielfaches überschreitet.

    Warum lassen Eltern zu, daß ihre Kinder durch den schikanösen Maskenzwang im Unterricht durch gewissenlose Politiker geschädigt werden?

    Das Gleiche Gilt für Arbeitgeber gegenüber ihren Angestellten.

  2. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Dies alles ist doch bereits seit März jedem denkenden und/oder informierten Menschen klar. Nur, es tut sich nichts. Alle Einwände von Experten, Ärzten, Hunderte von Demos und die ganze Schreiberei an Politiker und Medienverbrecher haben bisher nichts bewirkt. Diese Leute führen den Bürger an der Nase herum, vollkommen Bedepperte und Ahnungslose nehmen deren Lügen sogar als Wahrheit hin.

    Jeder, der sich nur halbwegs im Bereich der Infektionen auskennt oder einfach nur logisch denken kann, wusste doch die ganze Zeit, wie hier mit einem nicht zum Infektionsnachweis geeigneten Test, Positivergebnisse, die anzahlmäßig sogar unterhalb der Fehlerquote des Test liegen, als Infektionen verkauft werden.

    Daher mein Aufruf, der angesichts dieses Verbrechens ergehen muss. An alle: Tragt keine Masken mehr, nirgends. An Eltern: Schickt eure Kinder nicht in die Schule, wenn dort noch irgendwo das Maskentragen verlangt wird. Sprecht die maskentragenden Menschen auf der Straße an. Sagt ihnen, wie schädlich dies sei.
    Veranstalter: Setzt eure Veranstaltung durch; setzt notfalls Polizeiabwehren ein.
    Geschäftsführer: Widersetzt euch den Zwangsverordnungen in euren Geschäften.

    Demos allein genügen nicht. Verbrecher, die Gesellschaft und Wirtschaft skrupellos zerstört haben, kann man nicht mit Worten allein bekämpfen.

    Ihr maskentragenden Feiglinge: steht auf und zeigt Zivilcourage!

    • Avatar

      Herr Gerhartz, das nützt nix! Ich muss mir im Zug einen solchen Fetzen um die Ohren hängen, sonst setzt es in Dummenreich 40 Teuronen Strafe. Der Fetzen ist außerhalb der Sichtweite des Schaffners natürlich unter dem Kinn. Daraufhin wurde ich schon mehrmals von Maskierten angepöbelt, dass der Wisch über die Nase zu ziehen sei. Dann hab ich ihnen den Ausdruck von: https://www.eike-klima-energie.eu/2020/07/25/nutzloser-und-gesundheitsgefaehrdender-mund-nasen-schutzmasken-sind-weder-wirksam-noch-sicher/
      vor die Maske gehalten und wollte ihn denen schenken. Die weigerten sich, mehr als nur die Überschrift zu lesen! Gut, dass man sich auf die Evolution verlassen kann!

  3. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Bei allen möglich Problemen werden von der Regierung und / oder vom Bundestag Fachleute zur Beratung der Situation einberufen.

    Bei dieser CORONA-SACHE wurde KEINE Fachleute hinzugezogen…im Gegenteil, man hat den Eindruck, dass sie ABSICHTLICH gemieden werden !

    Das bedeutet, dass man mit der Meinung von ein paar Ministern, Abgeordneten und Herrn Drosten ganz alleine den Gang der Dinge bestimmen will !?

    Der Ausschluß von Fachleuten hat also das Ziel eine Krise zu inszenieren und Angst und Schrecken zu verbreiten …. WAS IST DAS ZIEL ????

  4. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Die Coronaviren sind nur rund 100 nm (Nanometer) groß; die Poren in den „Alltagsmasken“ dagegen mit 10 µm (Mikrometer) 100x größer. Die Viren fliegen also durch die Masken wie Fliegen durch weit geöffnete Fenster.

    (Zum Vergleich das Virus ist 1 cm groß und Poren der Maske 1 Meter !!)

    Auch geht laut Robert-Koch-Institut derzeit eine ungewöhnlich starke Infektionswelle mit Rhinoviren um. Vermutungen gehen davon aus, dass die Masken die Ursache dafür sind – und wenn im Winter wieder Coronaviren kommen, können auch diese durch die Masken verstärkt auftreten.

    Je mehr man sich mit der Materie befasst, umso mehr kommt man zu der Erkenntnis, dass die Masken ausschließlich einem Zweck dienen: das Volk zu demütigen, psychisch klein zu halten, gefügig zu machen – und die Angst vor dem bösen Killervirus immer wieder ins Gedächtnis zu rufen.

    Von daher ist mir unverständlich, warum immer mehr Menschen diese Masken immer öfter freiwillig auch an Orten tragen, wo keine Maskenpflicht besteht. Offenbar haben sie Angst vor dem Virus und glauben dem Märchen, die Masken könnten davor schützen.

    Die Politik hat mithilfe der angeschlossenen Medien Medien haben ganze Arbeit geleistet!

    “Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: RNA-Impfstoff und #Corona-Fehlalarm”
    Stoppt den Wahnsinn, die neue Impfung ist gefährlich !! ==> https://www.youtube.com/watch?v=la2_qj-MTFE

  5. Avatar

    Sie werden keine Ruhe geben, bis sie von ALLEN Bürgern (Wählern) mindestens einen Gentest gemacht haben.
    (In der DDR klauten sie noch Unterhosen von der Wäscheleine)

  6. Avatar

    1.Woher weiß denn ein Hotel in z.B. Braunschweig, daß ich in der vorigen Nacht in einem Hotel in München übernachtet habe? 2.Die MVorpommern- Bestimmung, die Einreisen ohne Übernachtung in MV verbietet, ist ganz bestimmt verfassungswidrig (Art.11 GG) . Hat irgendjemand geklagt? Nein, es erfordert eben etwas mehr Hirnschmalz und ist auch nicht so lustig, wie eine Latschdemo in Berlin, zusammen mit anderen Tranfunzeln.

  7. Avatar

    Ich habe erst kürzlich einen Bericht mitbekommen in dem es hieß, daß Corona Big Pharma dazu verhelfen soll im Schnellverfahren Genetische Impfstoffe genehmigt zu bekommen und wegen des hohen Restrisikos die Absicherung der möglichen Nebenwirkungen auf die Allgemeinheit (Steuerzahler) anstatt die Konzerne übertragen werden soll! Herr Gates treibt das als Investor voran! Ein Beispiel für Gewinne privatisieren und Verluste sozialisieren! Als Grund führt er an, daß in Afrika die Pandemie noch aussteht. Tatsache ist daß bei über 1Mrd. Bevölkerung auf diesem Kontinent es nur rd. 20 000 an Corona Gestorbene gibt. Davon auch die meisten in Südafrika mit der höchsten Industrialisierung und Feinstaubbelastung. Die Bevölkerung Afrikas ist mehrheitlich unter 25 Jahre alt und eher unterernährt als zu dick!
    Auch hat man festgestellt daß 1% der Reichsten Leute weltweit über 40% allen CO2s weltweit verursachen. Und diese 1% sind weltweit mehrheitlich fette alte Leute!
    Auch ist erwiesen daß sich – obwohl man Herdenimmunität so gut wie es geht verhindert hat – sich das Virus bereits abschwächt, aber durch das Aufblähen der Gesundheitsindustrie – da werden zumindest noch Leute beschäftigt – inflationär getestet wird! Dabei verursacht diese "Industrie" einer Volkswirtschaft nur Kosten!

    • Avatar

      2. Eine große "Gesundheitsindustrie" muß sich eine Gesellschaft erst einmal leisten können! Je mehr darin versenkt wird, desto weniger bleibt für alles Andere übrig! Die meisten Bürger müssen erst einmal darauf kommen, ob es wirklich Sinn macht im Leben auf fast alles zu verzichten um für die Zeit ab 80 zu sparen, von der die meisten in der Regel nichts haben! Nur für die Superreichen gilt das öfters nicht!
      (Wen die Götter lieben, dem ersparen sie die Mühsal des Alters!)
      Wenn man die Toten über 80 rausrechnet ist Corona ohnehin nur eine harmlose Grippe! Kinder und Personen unter 30 wegen Corona zu drangsalieren ist eine Frechheit! Über 70jhrg. nehmen sowieso kaum noch am wirtschaftlichem Leben teil und sollten es selber bestimmen können, ob sie sich lieber vor dem Virus schützen wollen, oder vor Isolation. Und Großeltern werden wohl gebraucht, aber nicht unbedingt Urgroßeltern! Der natürliche Generationenabstand muß wieder her!

      • Avatar

        3. Der Vergleich mit Afrika, die Migrationskriese – hervorgerufen durch massive Übervölkerung in manchen Gebieten wie Afrika – wird sehr unruhige Zeiten heraufziehen lassen. Einerseits hat man verpennt das Bevölkerungswachstum zu verhindern, andererseits sehen diese jungen Leute, daß es Raum in Ländern für sie gibt, die kaum junge Menschen haben! Diese meinen ihre Vormacht nur halten zu können, wenn die Alten möglichst noch älter werden. Aber in den USA z.B: gehen die Rassenunruhen schon los! Auf Alte setzen hat noch nie einer Kultur / einem Volk geholfen! Die Coronamaßmahmen schützen vor allem Alte und Fettleibige, ruinieren dabei das ganze Wirtschaftssystem was deren Existens überhaupt erst ermöglicht hat! Wie sinnlos!!!

  8. Avatar
    Die Corona Lobbyisten am

    Jeder Bürger der gegen Corona kämpft, wird von diesem „Bonzentum ohne Kurzarbeitergeld“ verunglimpft und mit Geldstrafen drangsaliert …..und diese Bonzen beschwören mittlerweile die zweite Welle ersehnend herauf….bei diesen Wellenreitern kommt auch noch die dritte vierte fünfte……das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Jeder Arzt kämpft immer gegen Krankheiten und Virus und versucht diese erst garnicht zum Ausbruch kommen zulassen !

  9. Avatar
    Die Deutschland Mörder am

    In der demokratischen Weimarer Republik gab es wegen des Versagens und Korruption der politischen Machthaber damals die Notstandsgesetze….und heute Hebeln die Bonzen die Grundrechte und die Freiheit der Bürger mit den sogenannten Infektionsschutzgesetz aus. Wenn jahrelang ihre eingeladenen Gäste, vom Volk nicht erwünschte Gäste, Aids Ebola Malaria und andere todbringende Krankheiten im unseren Land verbreiteten, war das den Bonzen egal….

  10. Avatar
    Marques del Puerto am

    Sehr geehte Damen und Herren,

    um richtig gut vorbereitet zu sein gegen den Merkel Virus…äääh die Pandemie meine ich natürlich, sollten wir mit Mundschutz in den Farben vom Kaiserreich auftreten ! Ist einem bekannt ob die schon verboten sind oder nur die Fahne ?! 😉
    Aber es gibt auch gute Nachrichten, wir haben dies Jahr 2020 noch keinen einzigen Grippe Toten. Alle die aus den Latschen gekippt sind, die sterben an Covid 19, auch 91 Jährige die der Sensemann holte weil es eben höchste Eisenbahn war, Covid 19 ist das Ergebnis.
    Motorradunfälle mit Todenfolge zählen aber bislang noch nicht dazu kann aber alles noch kommen.
    Aber was das verfäschen von Statistiken angeht, ist Bayern schon eine echte Hausnummer.
    Da wird z. B. die Beleidigung , Ihr scheiss Deutschen‘ oder Kötterrasse eindeutig als rechtsmotivierte Straftat eingeordent. Ereignet hatte sich folgendes, eine neue Bewohnerin der BRD die ursprünglich aus Südafrika stammte , beleidigte ihren Biodeutschen Vermieter aus Lindau und eine dazukommende Nachbarin mit diversen Kraftausdrücken aus der untersten Schublade. Dieser erstattete darauf hin Anzeige gegen die 45 jährige Neudeutsche mit leichten Migrationshintergrund und brauner Hautfarbe.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Natürlich geehrte… liebe Gelehrten;-)

      Auf eine schriftliche Anfrage vom AfD Landtagsabgeordneten , Christoph Maier ‚ gab es folgende Aussage von der Staatsregierung: daß die Tat in der Kriminalstatistik sowohl dem Themenfeld ,,deutsch-feindlich“ zugeordnet wurde, als auch dem ,, Phänomenbereich politisch motivierter Straftaten-rechts“
      Wörtlich heißt es, das wesentliche Merkmal einer rechten Ideologie ist die Annahme einer Ungleichheit bzw. Ungleichwertigkeit der Menschen.
      Insbesondere sind Taten dem Phänomenbereich PMK-rechts zuzurechnen , wenn Bezüge zu völkischen Nationalismus, Rasssismus, Sozialdarwinismus oder Nationalsozialismus ganz oder teilweise ursächlich für die Tatbegehung waren.
      Und darum brauch sich auch keiner wundern wenn unser guter alten, blinder Bundesadler , der Franki Waldasar überall böse Nazis sieht.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Rassistischer Terror von Hanau kam „nicht aus heiterem Himmel“ so das Motto und begrüsst wurden heute, die Angehörigen der Opfer des Anschlags von Hanau.
        „Sie alle gehörten zu diesem Land.“ und vergessen tun wir nicht meinte der Steinbeisser.
        Das finde ich toll, dass diese Spezialdemokraten nicht vergessen wollen, ehrlich super , Hurra.
        Aber hat sich einer von diesem Berliner Gesindel schonmal den Namen Mia aus Kandel, oder Markus Hempel aus Wittenberg, der 22 Jährige aus Köthen, oder die Opfer vom Breitscheidplatz in den Mund genommen und ihre tiefe Bestürzung und Trauer dargeboten ?! Nein das haben sie nicht ! Keiner von Ihnen die uns jeden Tag ihre neue wohlgeformte Demokratie aufdrängen wollen, die am Ende den etwas länger hier Lebenden nur als Stock zwischen den Beinen dienen soll.
        Und so wird es auch keine Ansprache geben für die 92 Jährige die in Marktredwitz von einer 17 jährigen Fachkraft aus dem Irak brutal ermordet wurde.
        Der junge Raketenbauer wird nach Jugendstrafrecht verurteilt, dass bedeutet Autoführerschein und positive Sozialprognose gibt es gratis. Aber Achtung, schulden Sie bitte dem Deutschen Fiskus keine 30 Euro, dass könnte Ihnen zum Schluss 5 Monate einbringen….
        Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Kleine Korrektur. 420 Grippetote in 2020 haben sie doch noch abgezweigt. 0,00 Tote sind für 2021 geplant.

  11. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Herr Drosten in MS-Medien:
    "Die Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen – auch bei uns." (Zitat)
    Jawollo!
    Ähm, echt jetzt?
    Naja: "Im Moment wisse niemand genau, wie die Pandemie weiter verlaufen wird." (Zitat)
    Ja, wie jetzt: Irgendwie wird man die "zweite Welle" doch wohl hinbekommen, gell?
    Und dann so einen richtig saftigen ‚Shut down‘!
    Schließlich muss man sich des vorgesehenen Blechordens doch würdig erweisen.

  12. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Das Virus, unser Tausendsassa. Hat eine Uhr, einen Kalender, ein Metermass, erkennt Regierungskritiker und hat jetzt auch noch einen Atlas. Da kann unser einer nur "drostlos" staunen. Nicht nur im Königreich der C(orona) S(üchtigen) U(rgetüme).

  13. Avatar

    Demnächst kommt die Zeit, da werden die meisten Infizierten die sein, die vom Reichsgedanken beseelt sind.
    Man wird sie dann in Quarantäne stellen, weil sie Brunnen vergiften könnten.

    Vor allem die Parteien CSU und Die Linke werden – global-coronal, wie sie nunmal denken – den Zeigefinger besonders weit hervorstrecken.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel