Zitat des Tages: Norwegen meldet 13 Todesfälle nach Impfung

37

„In ihrem ersten der ab jetzt regelmäßigen Wochenberichte über Corona-Impfungen wurden 29 Meldungen über Nebenwirkungen bewertet. Darunter sind 13 Todesfälle, 9 Meldungen über schwere und 7 über weniger schwere Nebenwirkungen. Darüber hinaus werden 10 weitere Todesfälle vom ‚Legemiddelverket‘ [Arzteimittelbehörde] noch untersucht.“ (Taz, 16.1.2021)

„Der neue Impfstoff mit RNA ist der gefährlichste Impfstoff überhaupt. Dass man diesen Impfstoff überhaupt zulassen kann für die klinische Erprobung, ist sträflich. (…) Es wird zu einer Autoimmunreaktion kommen von einem Ausmaß, das niemand kennt. (…) Und wenn das passiert, dann, ja, gnade ihm Gott, der das erlaubt hat.(…) Die Menschen sind im Augenblick Versuchstiere (…). Das sind Menschenversuche.“ (Professor Sucharit Bhakdi, zitiert in COMPACT-Magazin 1/2021)

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

37 Kommentare

  1. Avatar
    Die Corona Terroristen am

    Das Absurde ist, wo es hier doch um die Rettung der Menschheit geht, das die ganzen Hausärzte nicht in dieses Staatsmassenimpfen mit eingebunden wurden. Und keiner von diesen Ärzten und auch keine Zahnärzte lassen sich auf Anordnung der Politik impfen.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Mal ein bisschen "Halbernst":
      Zu Zeiten der Antirauch – Kampagnen sprachen die Leute:
      Rauchs-stirbst! Rauchst net- stirbst auch!
      Daraus folgt:
      Impfst stirbst-
      Impfst net- stirbst auch!
      Nur ist noch immer unklar wer zuerst stirbt!

    • Avatar

      Also, inzwischen müsste doch Jeder mitbekommen haben, das es doch nicht um Gesundheit geht, denn damit ist kein Geld zu machen. Es geht um "Krank machen" und "Krank halten"!
      Das zeichnet sich doch schon seit 40 Jahren ab, indem dem Menschen nur noch Pillen verordnet werden und keine vernünftigen, natürlichen und ohne schädigende Nebenwirkung, Behandlungen!
      Außerdem ist heute bei 85% der Krankheiten die Lebensweise Verantwortlich.

  2. Avatar
    heidi heidegger am

    OT-Nachtrag (an den @Marquis):

    ²KLAPPERSCHLANGE..weisst Du was der WegeKuckuck (ditt Roadrunner) mit der äh ²Serpentine macht, häh? zerhackään und runterschlucken! ..später schreib ich Dir noch was *technisches* zu : *Männer Motoren Mythen*..erstmal danke, mei Guahhhdschdrr und *meeeeeeeepmeeeeeeeeep*

  3. Avatar
    Marques del Puerto am

    Na watten nu…. Doris sagt 23 Dode sind, s schon, gut kann sich von Stunde zu Stunde ja ändern. 😉

    Wer früher stirbt ist eben länger tot und nach der Impfung kann das schonmal passieren.
    Mein Gott, keine Sorge in deutschen Zeitungen wie der berühmten taz wird der Bericht so stehen, 23 schwer Erkrankte an Covid 19 sind sofort nach Spritze von Dr. Pille auf und davon, also genesen so gut ist das Zeug.
    Na dann haut rein die Nadel.
    Aber es gibt auch was gutes zu beichten…ääh zu berichten. Türken Armin aus NRW, ein treuer CDU Wackeldackel ist von den Genossen der CDSU ( Corona-Deutschlands-Super-Union ) zum neuen Halbaffen…ääh neuen Parteichef gewählt worden.
    Grüne, Linke, SPD sind begeistert, endlich mal ein Mann an der Parteispitze der soweit links steht, dass es kaum noch zum aushalten ist, so bonfortionös ist es.
    Dann kann ja alles so bleiben wie gehabt, Armlänge Abstand vor Schutzsuchenden bei den ein deutscher Mann-Frau-Kind-Hund und Ziege , Schutz suchen sollte. Ganzverschleierung in Schulen und Kitas, Abschaffung von Schweinefleisch und Verfolgung von Andersdenkende und besorgten Eltern.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Aber in einem anderen deutschen Kalifat, in dem Fall Niedersachsen im schönen Hameln an der Weser ist die Polizei auf Zack.
      Nicht bei der Verbrechensbekämpfung oder bei Schikanen an der melkenden Kuh dem Autofahrer, nein dort bekämpft man seit neusten auch Kindergeburtstage.
      In Hameln hatten sich ca. 30 Kinder und Erwachsene zu einer Geburtstagsfeier eingefunden. Systemtreue Nachbarn denunzierten die Feiernden bei der Polizei, die daraufhin anrückte und die Feier beendete. Natürlich nicht ohne die übliche Feststellung der Personalien, Platzverweisen sowie Bußgelder auszustellen.

      Ja Merkel-Deutschland 2021, da kann ein Kindergeburtstag durchaus auch als schwere staatsgefährdende Straftat angesehen werden. Hätte man das vor 1 Jahr so geschrieben, dann wäre wohl Aluhutträger noch das harmloseste Kompliment gewesen. Heute sind wie dem Wahnsinn schon wieder 10 Schritte näher und Freund und Helfer machen das was sie am besten können, draufhauen auf die Kleinsten und Schwächsten in der Gesellschaft die auseinanderbricht.

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Marquis, niemand ist deshalb "systemtreu", weil er derart krasse Fälle von Covidiotie meldet. (Nicht "anzeigt" i.e.S.) Und daß Feiern mit 30 Hirnis nicht als "schwere staatsgefährdene Strafttat i.S des StGB angesehen werden können, wissen Sie auch. Warum blasen Sie ins Horn der Coronaphantasten ?
        Gute Besserung.

      • Avatar
        Josef M. lässt grüßen! am

        genötigt vom Corona Staat zur Verabreichung der Giftspritze mit tödlichen Nebenwirkungen

  4. Avatar

    Da spielt m.E. wohl auch ein gewisser Prestigeneid mit! Der achjaso überlegene Westen kriegt nicht auf die Kette, was den achjaso unterlegenen Russen gelingt! Einen normalen Impfstoff gegen die Grippeart "Corona" zu entwickeln!
    Die riskieren lieber sonstwas bei den Geimpften, als sich einzugestehen: Die Russen waren schneller und besser!
    Die Vorherrschaft der "westlichen Welt" steht ohnehin vor dem Aus. Sich das aber einzugestehen, fällt schwer! Solange nur Uralte mit dem westlichem Impfstoff geimpft werden dürfen gehts noch. Auf die treffen Langzeitnebenwirkungen nicht zu, die stört Unfruchtbarkeit nicht (mehr) und die zu chippen dürfte auch keinen interessieren! Und denen ist klar, daß sie ohnehin in kürzerer Zeit sterben werden, schon auf Grund ihres Alters! (Das gilt auch für chronisch Schwerkranke, für die es sogar Erlösung sein könnte.)

    Allen Anderen, die sich impfen lassen wollen, sollte aber Sputnik V als Alternative angeboten werden!
    Und für alle anderen Gründe gilt: Natur- und Umweltschutz, vor allem Nachhaltigkeit und Turbokapitalismus paßt nicht zusammen!

    • Avatar
      Sputnik schützt vor Unfruchtbarkeit am

      jaja und Palmer muss bundeskanzler werden.

      denk dran anetta, es gibt nicht nur dumme.

  5. Avatar
    Vollstreckers Pflegerin am

    10 % der BRDlinge sind schon geimpft. Euer Kampf gegen die Impfung ist sinnlos und auch erfolglos. Welches Motiv treibt euch eigentlich , außer dem neurotischen Zwang, reflexartig gegen ALLES zu meckern, was die Regierung tut ?

    COMPACT: Liebe Regierungstreue, wer hat Sie denn propagandistisch vollgenebelt: 10 Prozent??!!! Sorry, das RKI und der Spiegel sagen: 1,2 %, also noch 98,8 % ungeimpft.

    • Avatar

      Liebe Oma, laß Dich doch bitte ganz schnell impfen ! Wir wollen doch nur Dein BESTES! Papa will sich doch ein neues Elektro-Auto kaufen !

    • Avatar

      Richtig, es gibt schon eine Impfung zur Förderung der Dummheit,
      das sind die Massenmedien der BRiD.
      Genau die haben dich schon erfolgreicht geimpft.

      • Avatar
        Überall die gleichen Zahlen und Meinungen am

        Das dachte ich früher auch über diese Staatsmedien, aber in Wirklichkeit ist diese Verbrecher Presse, das Sprachrohr der hochkriminellen politischen Elite und müssen genau das Schreiben, was ihre Auftraggeber und Geldgeber verlangen.

    • Avatar
      Typische Reifeverzögerung am

      Kevin verteht den Unterschied zwischen freiwillig und (subtilem) Zwang nicht.

      MERKE: Ich habe kein Problem damit wenn sich jemand impfen lässt (auch ich bin gegen dies oder das geimpft). Jeder ist für sich selber verantwortlich, jeder darf sich impfen lassen soviel er möchte! Jeder darf komplette Schutzausrüstung tragen, jeder darf sich einbunkern.

      Wer bist du, dass du andereren Menschen Vorschriften machen willst? Lass dich impfen (dann bist du geschützt), sei so schlau wie du möchtest, aber hör auf erwachsene Menschen sozialpädagogisch zu nerven. Wie ein quengeliges Kind das schreit und tobt, weil Mami und Papi kein Nutella mögen. Kevin, das Glas steht auf dem Tisch, bedien dich!!!!

      PS
      "Covidioten" sind die eigentlichen Helden unserer Zeit, denn um so schneller bekommst du deine Dosis. Ich verzichte sogar, um dir das Leben zu retten. Oder wäre es dir lieber, wenn dir der böse Onkel den heiligen Gral vor der Nase wegschnappt?

      • Avatar

        Vollstrecker versteht en Unterschied nicht zwischen Mensch an sich und Menschen in einem besonderen Pflichtverhältnis.

    • Avatar

      Compact, Sie weichen aus. Stimmt ja, 800.000 sind 1%. nicht 10 %. tsts. Darum geht es hier aber nicht, wie Sie sehr wohl verstehen. Die bloße Anerkennung, daß die Regierung auch mal was Richtiges tut ist noch keine "Regierungstreue" , lediglich gesunder Menschenverstand.

      COMPACT: Das ist kein Ausweichen: wer bewusst mit falschen Zahlen agiert, um seine These zu stützen, betreibt Propaganda. Und was Ihr „gesunder Menschenverstand“ betrifft, handelt es sich wohl eher um propagandaverseuchtes „gesundes Volksempfinden“. Warum das so ist, können Sie in COMPACT-Aktuell „Corona Lügen“ im Detail nachlesen.

  6. Avatar
    Vollstreckers Pflegerin am

    Es ist leider wahr. Auch nach einer Covid- Impfung ist man nicht unsterblich. Irgenwann stirbt man trotz dem an irgendwas.

  7. Avatar
    rumpelstielz am

    Das habe die Polizei Leipzig am Montag auf Anfrage erklärt. „Mehrere IM´s der Stasi hatten auf den am Boden liegenden Mann eingetreten. Dabei sollen sie laut Polizei auch auf den Kopf des wehrlosen Opfers gesprungen sein. Um das Leben des Mannes zu retten, zückte ein Beamter seine Dienstwaffe und schoss in die Luft. Die Täter, nach Zeugenaussagen etwa ein Dutzend IM´s flohen daraufhin.“

    Die Staatsanwaltschaft stufte die Attacke laut Bericht als „versuchtes Tötungsverbrechen“ ein. Die auf linksextreme Straftaten spezialisierte „Soko LinX“ des LKA Sachsen mit 25 Mitarbeitern übernahm die Ermittlungen. „Ersten Hinweisen zufolge soll es sich bei den Tätern um Personen aus den IM´s bei den linken Gegendemonstrationen gehandelt haben“, so Tag24, „die nach Veranstaltungsende offenbar gezielt Jagd auf abrückende Corona-Demonstranten machten.“

    Gegen 17:25 Uhr wurde durch eine Personengruppe bekannt, dass diese in Höhe des Barfußgässchens aus einem Wohnungsfenster mit einer Schusswaffe bedroht worden sein sollen. Durch die Staatsanwaltschaft Leipzig wurde diese Handlung als eine Bedrohung einklassifiziert und eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Dies machte einen Einsatz von lebEl-Kräften (Lebensbedrohliche Einsatzlagen) notwendig. Schlussendlich konnte eine Softairwaffe beschlagnahmt sowie mögliche IM´s aus der Linken Szene..

    • Avatar
      rumpelstielz am

      Linke Kriminelle haben die Formen der Zersetzung erfunden – Es sind:– systematische Diskreditierung des öffentlichen Rufes, des Ansehens und des Prestiges auf der Grundlage miteinander verbundener wahrer, überprüfbarer und diskreditierender sowie unwahrer, glaubhafter, nicht widerlegbarer und damit ebenfalls diskreditierender Angaben;
      Wenn man betrachtet, dass das System diese "Aktivisten" von xr ungestraft davon kommen lässt und nicht wie Kriminelle wg Landfriedensbruch erkennungsdienstlich behandelt werden erkennt, da steckt IM Erika dahinter.
      Diese Aktivisten werden benutzt um diesem Regime noch mehr Repression zu genehmigen, die Leute wollen das so.
      Machen wir uns nichts, vor die BRD geht dem Untergang entgegen – man hätte verhindern müssen, dass die alten Stasiseilschaften weiter bestehen.

  8. Avatar
    Schlechte Aussichten am

    Ob die Schlacht gegen die irrste Propaganda der Weltgeschichte Erfolg haben wird?

    "Fälle"
    93.819.952

    "Genesen"
    51.666.159

    "Todesfälle"
    2.008.273

    (Quelle: Google)

    Wer diese Zahlen unhinterfragt als "Wahrheit" akzeptiert (so wie die meisten Menschen), braucht sich um gelegentliche Impfschäden nicht weiter sorgen.

    Bhakdi gehört leider auch zu den politsch Korrekten, die durch die mächtigste (Moral-)Propagandamaschine aller Zeiten mit Leichtigkeit" widerlegt" werden, von daher ist er als intellektueller Vordenker völlig ungeeignet.
    Sollten sich seine Orakel nicht bewahrheiten, stehen er und seine Jünger wie begossene Verschwörungs-Pudel da. Ich bin mir zu 100% sicher, dass die Herrschenden nicht so dusselig sind, ihre Agenda durch einen "Mörderimpfstoff" zu gefährden. Daher ist der Panikansatz völlig falsch, kann die Gegenseite sowieso viel besser!

    Und nein liebe Hofnarren. Echte "Covidioten" glauben nicht, dass die ganze Welt unfruchtbar geimpft werden soll und auch nicht, dass uns ein klingonischer Gehorsamschip implantiert wird.

    • Avatar
      Vollstreckers Pflegerin am

      @ der arme Dobermann: Die " " sind hier unangebracht. Gewiss sind nicht alle CI gleich doof, aber auch wer glaubt, daß der Staat des Kapitals die Wirtschaft ohne Notwenigkeit aus freien Stücken um mehrere %punkte nach unten fährt, nur zum "Machterhalt" , aus "Sadismus", daß sämtliche Staaten der Welt sich zu einer weltumspannenden Verschwörung zuammengefunden haben, der ist noch verrückt genug.

      • Avatar
        Das Häubchen steht dir gut am

        Jaja, durch Corona wird sich nicht verändern. Im Sommer ist alles vorbei, alles geht dann so weiter wie bisher, in 2 Jahren denkt niemand mehr daran.

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @SCHLECHTE AUSSICHTEN

      Das heißt, dass von den 93.819.952 Fällen noch
      91.811.679 "Covididioten" am Leben sind.
      Dagegen kann man was tun (beispielshalber impfen)!!

  9. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Das Impfen mit dem Impfstoff, welcher vor diesen Todesfällen sowie vor den
    schweren Ausfallerscheinungen verabreicht wurde, sollte nicht nur, sondern
    muss sofort eingestellt werden bis definitiv geklärt ist, an was und warum
    die Betroffenen tatsächlich erkrankt bzw. verstorben sind.
    Aber selbst wenn der Impfstoff nicht die Ursache für das Versterben bzw.
    die schweren Ausfallerscheinungen sein sollte, steht trotzdem immer noch
    nicht fest, ob der Impfstoff nicht vielleicht doch irgendwelche Spät- bzw.
    Langzeitfolgen nach sich zieht. Denkbar wäre dabei auch, das die Spätfolgen
    nicht bei den Geimpften selbst, sondern erst bei deren nach der Impfung
    gezeugten Kindern auftreten, so wie z.B. bei Contergan. Oder das der
    Impfstoff z.B. Krebs fördert bzw. erzeugt, der nicht sofort, sondern
    erst nach einigen Jahren zu einem verfrühten Tod führt.
    Wie auch immer, daß Impfen mit solchen völlig neuartigen, noch längst
    nicht lang und intensiv getesteten und erforschten Impfstoffen birgt ein
    sehr, sehr hohes Risiko, so daß man wirklich nur schon älteren Menschen
    sowie Menschen mit erheblichen Übergewicht und/oder sehr schweren
    Vorerkrankungen gestatten sollte, sich auf ihr eigenes Risiko hin
    freiwillig impfen zu lassen. Sprich für jüngere und kerngesunde Menschen
    dürfte man unter keinen Umständen diese Impfstoffe jetzt schon frei
    geben, geschweige denn diese auch noch zwangsimpfen und/oder
    indirekt zum Impfen nötigen.

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @ SONNENFAHREMIKE

      Ich würde auch Mager- und Alkoholsüchtige
      vorrangig impfen lassen.
      (Ist kein Zynismus, sondern Schwarze Wahrheit)

      • Avatar

        Und AISD Kranke, da kostet eine Behandlung ca. 500.000 Euro!
        Da müssen die Beitragszahler tief in die Tasche für deren Vergnügen!

    • Avatar
      Hoch lebe die Moral am

      Sehr löblich, dass Sie eine staatliche Risikoabwägung fordern. Allerdings bedeutet das im Umkehrschluss eine Entmündigung des Bürgers, was insbesondere heutzutage als mindestens einfältig gelten könnte.

      Übrigens könnten Sie genauso gut fordern, dass der Staat sicherstellen muss, dass nur Krebskranke Chemotherapie kriegen dürfen. Man weiß ja nie so genau, welche Junkies sonst auf dumme Ideen kommen würden.

      Meiner Ansicht nach ist es nicht zuviel verlangt, dass sich jeder Volljährige selber schlau macht (ganz ohne staatliche "Führsorge"), ähnlich wie bei der Nahrungsaufnahme, was er seinem Körper zuführen möchte. Wer noch nicht mal das kann, der sollte auch nicht wählen gehen.

      • Avatar

        Hör doch auf, der Durchschnittsbürger war nie mündig, ist es nicht und wird es niemals sein. Du am Allerwenigsten.

  10. Avatar
    heidi heidegger am

    Also meine Audi-immunreaktion sprang längst schon an und Porsche Cheyenne mag ich auch nicht (ihr wisst warum! Wiesbaden und so..) und Bhakdis Professorenkollege (f. Hygiene) Sidki/NRW wird hiermit vorgestellt im neuen Flocky2-Kanal/
    Jonny Jonsen..getreu dem heidiMotto: alles für die Fäns. Ich danke euch für euer Interesse *wuff-biff* 😉 :

    Sidki machen pipi kaka sauber mit Shampoo [Staffel Trailer]

    /watch?v=vtKED0zmB6Q

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Wieso Audi oder Porsche die gepanzerte Ziege ist dir wohl nicht schnell genug du alter Raser,hahaha ischhaumischweg

      • Avatar
        heidi heidegger am

        tsstss, immer diese Klischéhs, ey! gratuliere mimimir lieber zu meinem äh *ForumschefinnenWahlsieg* (Jens Spahn = ²Jonny Jonsen quasi)..wie gfallt Dir Flockys missratener ²Sohn, häh? 🙂

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel