Utes Morgenmagazin, 21.2.: Testosteron-Überschuss in der CDU

35
Stuttgart. In der CDU geht es eisern in der Personaldebatte um die Führung weiter. Die Kultusministerin der Union von Baden-Württemberg, Susanne Eisenmann (55), bringt eine stahlharte These ins Spiel: „Durch den Testosteronüberschuss im Westen entsteht ein falscher Eindruck.“
Die Spitzenkandidatin für die Landtagswahl meint: „Dass Armin Laschet, Friedrich Merz und Jens Spahn sich als Bewerber für den Parteivorsitz handeln lassen und Norbert Röttgen kandidiert, zeigt, dass es Männern aus NRW offensichtlich weder an Führungsanspruch noch an Selbstbewusstsein mangelt.“ Die Susi mag lieber Frauen wie den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer oder die stellvertretende CDU-Bundeschefin Silvia Breher. Hmm. Hat die Zweite schon mal was gesagt? Egal. „Sie drängen derzeit nicht so ins Rampenlicht – unter anderem, weil sie andere Aufgaben und Pläne haben“, meint die Kandidatin ohne Spotlight. Das mit den Plänen glaub ich sogar.
In der sächsischen Gemeinde Arnsdorf bei Dresden tritt der Tischler Detlef Oelsner als parteiloser Bürgermeister-Kandidat für die AfD an. So weit, so gut! Die Medien haben ihren Skandal aber bereits gefunden. Vor vier Jahren übte Oelsner sich zusammen mit drei anderen Männern in Zivilcourage, als sie in dem örtlichen Discounter Netto einen wildgewordenen Iraker bändigten und bis zum Eintreffen der Polizei an einem unschuldigen Baum mit Kabelbindern fixierten. Dass der arme Flüchtling das Personal und andere Kunden mit einer Flasche bedrohte, verschweigen die staatstreuen Blätter geflissentlich.
Ob es in Arnsdorf einen Aldi gibt, weiß ich nicht. Wenn ja, gibt es dort bald Koch-Boxen. Das sind Kartons mit Lebensmitteln und Rezepten zum Selbstversuch. Kunden müssen ihren Einkaufswagen dann nicht mehr durch den ganzen Laden schieben. Toll! Vorausgesetzt, sie kochen ohne Milch-, Fisch- und Fleischprodukte. Die müssen extra dazu gekauft werden. Lidl ist mit dem Experiment übrigens schon vor einem Jahr kläglich gescheitert.
Im Zeitalter des Konformismus und williger Zensoren sind freie Medien wie COMPACT wichtiger denn je! Zum Abo klicken Sie HIER oder auf das Bild oben.
Die Verpflegung auf dem Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“ ist gesichert. Das Überleben allerdings nicht. Der mit dem neuartigen Corona-Virus Covid-19 kontaminierte Kahn liegt in Yokohama/Japan. Bis zum Freitag sollen alle der rund 3000 Passagiere ausgeschifft und die 621 bekannten Infizierten auf Krankenhäuser verteilt sein. Zwei Betten sind wieder frei geworden. Eine 84-jährige und ein vier Jahre älterer Japaner starben in einer Klinik.
Zu Hanau schreib ich bewusst nichts.

Über den Autor

Avatar

35 Kommentare

  1. Avatar

    Testosteronüberschuß? Hm, mal zählen: Die Kriegsminister der drei größten europäischen Staaten :Weiber. Merkel,die Polen-Chefin, Marine LePen, die Vorsitzende von Sinn Fein, die Ober-Tussi der italienischen Mussolini-Freunde,die Chefin von Hongkong, Alice Weidel,Frau v. Storch, alles Weiber. Ich sehe da einen starken Überschuß weiblicher Hormone,wenn auch etwas angejahrt. Was ist los mit dieser Welt? Wieso sitzen die nicht,dem Willen der Natur u. des Schöpfers gehorchend, mit dem Strickstrumpf am heimischen Herd und hüten das Feuer? Wer hat ihnen erlaubt, stattdessen politisierend herumzuhampeln? Ein krasser Weiberüberschuß von Schreckschrauben, dem Auge schmerzend.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Ich darf an Golda Meir und Mäggi Thatcher und Indira Gandhi erinnern und Isabel Perón und natürlich Sabine Bergmann-Pohl, ähem.

      und aktuell: Mariella Mularoni San Marino Co-Regentin

      Ruth Dreifuss Schweiz (Kommentar erübrigt sich)

      und als äh special guest: Tatjana Michailowna Turanskaja Transnistrien Premierministerin 2013–2015

      *zacknweg*

  2. Avatar

    Testosteronüberschuß? Also,bei den alten Knackern wird es damit nicht soweit her sein;Ich weiß das,weil Ich selbst ja nicht mehr in der ersten Blüte stehe. Das Muskelpaket im Titelbild entspricht wohl mehr den Träumen von Frau Ute, schwellende Muskeln und keine störenden Gedanken im Kopf ? Merz sieht anders aus.

  3. Avatar
    heidi heidegger am

    Ämm, wieso habt ihr meine Brust+Bauchbehaarung wegretuschiert, häh? *kicher*

    Nein, hier habe ich für meine Leseratten und Vielschreiber @Luxi und @ Tiffi und alle was entdeckt: Der Kommunismus rückt näher und hockt schon im Kaukasus..aha! und Sokis äh *Gottesstaat* dräut da auch irgendwo..christl. orthodox zwar, aber immerhin! -> Bitte gurgelt hierzu, wanns ihr mögt, folgende BKA-Schlüsselwörter-Satzfetzen, hihi:

    Republik Arzach : Mit der Bitte um Anerkennung

    Von Oliver Maria Schmitt
    Aktualisiert am 16.02.2020
    faz net

  4. Avatar
    Paul, der Echte am

    Also, ich möchte hier mal den Ungeist des Widerspruchs entgegentreten –
    die bemerkenswerte Nachricht vom Ostwestfalen ist es Wert millionenfach durch unsere neutralen Qualitätsmedien veröffenticht zu werden:

    Nachrichten des Grauens
    Auch A. Merkel hat sich erneut sehr wortgewaltig in ihrer alten Lieblingszeitung „Neues Deutschland“ dem Zentralorgan der SED zu Wort gemeldet.
    Im Folgenden betonte sie:
    “ Jetzt zeigt sich wieder einmal wie wichtig es war, das ich 2015 mehr als 1 Million engagierte Helfer gegen Terror und Unrecht ins Land geholt habe.
    Auch der Schutz von Weihnachtsmärkten mit Pollern, die meinen Namen tragen, war wieder sehr weitsichtig und klug von mir, wenn man bedenkt, was diese rechten Bestien noch so alles hätten anrichten können.

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Es wird immer unsicherer auf unseren Straßen, Pegidaleute organisieren Gruppenvergewaltigungen, AfD- Abgeordnete dealen mit Drogen und betreiben Shishabars, rechte Messermänner machen ganze Innenstädte unsicher, sächsische Hochzeitscorsos blockieren ganze Autobahnen, rechte Pastoren rufen zum heiligen Krieg auf.
      Nun ist Schluß damit, und zwar für alle Ewigkeit – alternativlos“.

      Genau, wir alle sollten darüber so empört sein wie unsere orientalischen Mitbürger.

      Deren Lichterketten, Stuhlkreise, Tatort-Blumenmeere und ihre strikte freitägliche Arbeitsverweigerung zum Wohle des Weltklimas sollten gerade für uns, als Angehörige einer Köterrasse, zum Vorbild dienen.

      Also, irgendwas habe ich hier jetzt aber durcheinandergebracht, ich komm aber grad nicht drauf….

  5. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Hallo Ute!
    Testosteron-Überschuss??
    Da war sicher Hypogonadismus gemeint.
    CDU-"Mann" mit Eiern – und in Muttis Nähe – das ist eine definitive Unmöglichkeit.

  6. Avatar

    Satire: "Pressemeldung"
    Es ist nicht das erste Mal, dass die streitbare ehemalige STASI-Mitarbeiterin Anetta Kahane von Rechtsextremisten „besucht“ wurde. In der vergangenen Nacht verübten mutmaßlich Rechtsextremisten einmal mehr einen Farbanschlag auf das Wohnhaus der 65-jährigen Vorsitzende des Vorstands der Amadeu Antonio Stiftung, beschmierten und besprühten die Hausfassade mit ihren rechtsextremistischen Parolen. – Satire Ende.
    #
    Ersetzte Wörter: Erika Steinbach, CDU-Politikerin, 76-jährigen Vorsitzenden der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung, Linksextremisten, linksextremistischen ;
    Frage: Wunsch trifft Wirklichkeit oder Satire trifft auf Wahrheit ?

  7. Avatar
    Spotttölpel am

    Murkel, aKaKa… und wenn sich irgendwann mal wieder Männer bewerben, fühlt sich das weibsvolk unterdrückt, zu komisch. Schon Schade, dass Uschi Besseres zu tun hat.

  8. Avatar
    Erzgebirgler am

    "Zu Hanau schreib ich bewusst nichts." Das erwartet doch auch keiner von Ihnen. Sie sind ja schließlich nicht angestellt um komplexe gesellschaftliche Probleme zu analysieren, sondern um die kleinen Wutzwerge hier zu füttern…. Ein Mob der jemanden an den Baum mit Kabelbindern fesselt…na das nenne ich doch mal ganze Kerle

    Man stelle sich die Schlagzeilen vor wenn man dass mit den durchgeknallten möchtegern Patrioten machen würde

    • Avatar
      Beate Schramm am

      Da brauchen sie sich keine Gedanken und Sorgen machen. In diesem Fall sind es Aktivisten.

    • Avatar

      Ihnen wäre wohl lieber gewesen er hätte mit der abgebrochenen Flasche jemand verletzt oder getötet ? !
      #
      PS: Sie haben vergessen ihre Dienstnummer (geht auch die alte ST…Nr. gültig bis 89) anzugeben, wegen der Abrechnung,

      • Avatar
        Erzgebirgler am

        sehen Sie, genau mit solchen Äußerungen bestätigen Sie was mittlerweile viele über die Wutbürger denken und was sie auch ein wenig zu Brüdern im Geiste mit dem Attentäter macht

        Sie bauen sich Gedankenwelten auf und lassen sich von Fakten überhaupt nicht mehr beeindrucken…Paranoide Parallelwelten………

        Was quatschen Sie hier denn von irgendwelchen Dienstnummern??? 1989 hatte ich maximal ein FDJ Halsband….aber egal in Ihrer Welt sind ja alle mit anderer Meinung Stasi Mitarbeiter…

        Merkt ihr was Compact? Ihr gebt ihr vielen Spinnern mit Paranoiden Gedankenwelten eine Plattform…..

      • Avatar

        Was für ein rabulistischer Vogel und Wortverdreher, dieser Spinner aus dem Erzgebirge. Der Tonfall sagt alles.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Im Ärzjähbirje istn, wohl die Lift bissel zu dünn? *g*

      Und noch was, so lange Kabelbinder musste erstmal auf die Schnelle haben, hat ja nicht jeder gleich so parat, na außer natürlich der Mob. Wollen wir hoffen das sich Steini mal nicht dahin verfährt in,s dunkle, dunkle Dunkeldeutschland.

      Mit besten Grüssen

      • Avatar
        Erzgebirgler am

        Naja ich kann mich hier an einen Aufschrein erinnern….AFD Politiker mit Kantholz niedergeschlagen und fast getötet wurden….Hmmmm und was musste der gute dann kleinlaut sagen wie es wirklich war?

        Damals haben aber alle hier und an der AFD Spitze laut geschrien…Linker Terrorismus

        Wenn innerhalb kürzester Zeit zwei Attentäter mit klar rassistischen Ideologien (wie so mancher hier haben sie auch fest an die Umvolkung geglaubt) dann hat das natürlcih gar nix aber auch gar nix mit den möchtegern Patrioten zu tun

        abgesehen davon was sind denn das für Patrioten…mit ihrer radikalen Polemik spalten und schwächen das Land…sie sind gegen Sozialleistungen und gegen den Mietendeckel…sie lassen sich von reichen dubiösen Leuten im Hintergrund schmieren und verarschen die eigenen Wähler

        Frau Weidel ist doch das beste Beispiel…die AFD Steht für ein traditionelles Familienbild??? aha….na dann weiter Schafsherde…hinter her ins Unglück…kennt man

      • Avatar

        @ ERZGEBIRGLER

        Und zu den wöchentlichen Schießereien
        in Berlin beispielshalber sagst du wohl nichts. Sind das rassistisch motivierte Straftaten oder nur Familienfeten auf
        Türkisch?
        Mit entsprecher, politisch motivierter Bösewilligkeit könnte man nun auch die AfD dafür verantwortlich machen, zumal ja meistens nur liebe Mitbürger mit Migrationshintergrund Opfer werden, die rein zufällig irgendwelchen kriminellen
        Familienclans angehören.
        Aber die dürfen das, denn es gehört zu ihrer Kultur, mit der sie auch das Erzgebirge bereichern wollen.
        Freu dich drauf.

        Alaaf Helau

        P. S. : Radikale Polemik höhere ich nur von
        den Altparteien, die sich von reichen, dubiosen Mächten im Rücken schmieren
        lassen und alle Wähler verarschen.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Erzgebirgler ,die AfD ist gegen den Mietendeckel den Schwachsinn den sie erzählen ist eher etwas für den Klodeckel.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @Erzgebirgler,
        1. ich renne keiner AfD hinter her und wähle sie auch nicht. Kann ich im Prinzip auch nicht selbst wenn ich es wollte.
        2. Toll das Sie es zumindest zum FDJ Abzeichen geschafft haben. Wenn Sie jetzt auch noch sagen Sie waren 1985 in der Pionierrepublik als Auszeichnung und später 88 auf der Parteischule in Ballenstedt, na dann, na dann wundert mich hier nüscht mehr woha.*g*
        3. und da muss ich sagen ist eigentlich der Punkt von dem Sie nun wirklich keine Ahnung haben ! Ute Fugmann gibt sich hier jeden Tag Mühe neue Geschehnisse mit etwas Witz und Galgenhumor rüber zu bringen. Wenn Sie über Hanau nichts schreibt, dann liegt es sicher nicht daran, ihre Worte ‚ ( Sie sind ja schließlich nicht angestellt um komplexe gesellschaftliche Probleme zu analysieren, sondern um die kleinen Wutzwerge hier zu füttern…. ) viel mehr ging es hier um Respekt und Achtung gegenüber den Toten in Hanau !
        4. Sie haben es so gewollt als linientreuer Ritter Bodo Fan, er kommt wieder. Dann brauch seine Frau und der Köter auch nicht aufheulen, alles beim alten Geschwader in der Thüringer SED.
        Ps. bei mir können Sie sich ab jetzt nur noch beliebt machen wenn Sie zufälligerweise noch ca. 800 qm guten echten Thüringer Schiefer günstig verkaufen wollen. *g*
        Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Die Schlagzeile würde lauten:

      Echter Patriot, äh Nazi, fesselt Mann an Baum. !0 Jahre harten Kerker für den Patriot!!!!

    • Avatar
      Spotttölpel am

      Murkel, aKaKa… und wenn sich irgendwann mal wieder Männer bewerben, fühlt sich das weibsvolk unterdrückt, zu komisch. Schon Schade, dass Uschi Besseres zu tun hat.

    • Avatar

      >>ERZGEBIRGLER am 21. FEBRUAR 2020 12:34<<
      Schön wie sie sich in ihren eigenen Fußfesseln verfangen

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Komplexe gesellschaftliche Probleme sind aber nicht die Ursache von Wahn. Also gibt es hier nichts zu analysieren, außer für Psychiater. Daß das Töten der eigenen Mutter wohl kaum aus rassistischen Motiven geschehen kann ( das wäre ja die gleiche Rasse!) spielt in den mainstream Betrachtungen auch keine Rolle.

    • Avatar
      Spotttölpel am

      Analysiere mal Breivik und Norwegens Naziprobleme. Was genau ist anders in Deutschland, Dummkopf?

      • Avatar

        Was ist mit den norwegischen Nazis? Welche Probleme haben die denn? Kann Ich helfen?

      • Avatar
        Spotttölpel am

        War direkt an den "Erzgebirgler" gerichtet, bzw. auf seinen Kommentar zugeschnitten.

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Ohne dich wäre das Erzgebirge viel schöner.
      Also: Nicht so verklemmt. Tu was dafür!

  9. Avatar

    Testosteronüberschuss gibt’s doch eigentlich nur bei
    Kampfemanzen. Bei gesunden Männern gehört es
    einfach dazu. Das Problem ist, dass heute nur noch
    Männer in der Politik am werkeln sind, die sich durch
    Testosteronmangel "auszeichnen", oder gar kastriert
    sind. (zumindest mental)

    • Avatar

      Teil II

      Könnte aber auch sein, dass einige sich einbilden von nicht
      näher genannten Geheimdiensten gesteuert zu werden, die
      ihnen ständig einreden kein Testosteron zu brauchen.
      Gemeinsam mit Kampf-Emanzen aufrecht stehend gegen Rechts
      urinieren ist angesagt. Im Kampf gegen Rechts genügen also List
      und Weibertücke, sowie die Bildung einer Antinationale Einheitsfront.

  10. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Oh oho da werden die Grünen dazwischenfunken müssen die CDU stellt nur alte Weiße Männer als Kanzlerinkandidatinnen auf wo bleiben da die Sternchen und Diversen Kandidatinnen.vieleicht findet die CDU während des Karnevals einen guten Büttenredner als Kandidatin.

  11. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die leiden alle … an geistigem Herpes – dass ist alles … brrrr bah bah schüttel ! 😉

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      … und sie betreiben, einzig und allein, eine schamlose Politik … der/zur Selbsterhaltung – sonst nichts ! 😉

    • Avatar
      Deutsche Beobachtungsstelle am

      @DerSchnitter_Maxx:
      "Die leiden alle … an geistigem Herpes …" :
      neee, ick gloob da eher an ein massenhaftes Auftreten von Toxoplasmose! Besonders schlimm wütet diese Krankheit in der links-grün-lackierten politisch-medialen Bonzokratie der BRD! Diese Figuren hassen und hetzen nach dem Hanauer Amoklauf des Schizos jetzt besonders aggressiv und instrumentalisieren diese Tat wie üblich gegen alles was anders denkt. Was für perfide und traurige Zeiten! Wie konnte es nur soweit kommen?

      Schöne Grüße aus Preußen!

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Und in Hamburg fahren die Roten, Grünen, Blauen und Gelben täglich vergnügt mit den Initialen von Hei….. Hi….. am Fahrzeug rum. Und in der Tasche haben sie auch noch stolz eine Führer Schein! Fahren sie mit der BB dann sitzt ganz vorne auch noch ein Lok— Führer!!
        In Berlin das sind wenigstens Deutsche (???) Die benennen Straßen und Plätze mit dem Namen: Ernst Moritz Arndt um!! Ein Freiheitskämpfer gegen Napoleon und für Deutschland. Wenn der heute leben würde wäre er bestimmt ein Freiheitskämpfer gegen die Demokratur!!!!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel