Unglaublich: Mehr als 20.000 Demonstranten auf dem Cannstatter Wasen

51

Egal wie man zu den Protesten gegen Stuttgart 21 im Jahre 2010 politisch stand, die Bürger der baden-württembergischen Landeshauptstadt haben das Demonstrieren offenbar noch nicht verlernt. Mehr als 20.000 Bürger trafen sich auf dem Wasen, um ihren Ärger über die weit überzogenen Corona-Regeln Luft zu machen.

Zwei Demonstranten mit übergestülpten Gummikäfigen. Foto: Autor

Vielen fehlte es dabei nicht an Kreativität, ihren Unmut plakativ zum Ausdruck zu bringen. Neben verschiedenen Mundschutzmasken, auf denen „Maulkorb“ geschrieben stand, zeigten zwei Demonstranten selbstgebaute Käfige, die sie sich herüber stülpten. Den Verlust ihrer persönlichen Freiheitsrechte wollten sie vermutlich so zum Ausdruck bringen.

 

Als Redner konnten die Veranstalter unter anderem den renommierten Prof. Stefan Homburg für Öffentliche Finanzen gewinnen, welcher schon häufig den Shutdown in verschiedenen Medien heftig kritisierte. Den Umgang der Mainstreampresse und Politiker mit Gegnern der Einschränkungen verurteilte er aufs Schärfste. Er selbst wurde wochenlang als Verschwörungstheoretiker und Aluhutträger bezeichnet, nur weil er öffentlich-zugänliche Zahlen veröffentlicht hat. „Sie können gestern auf Twitter gucken, da hat der Bundestagsabgeordnete Lauterbach, nachdem Herr Lauterbach vorgeschlagen hat, Schulen bis weit ins nächste Jahr geschlossen zu halten, mich abqualifiziert und gesagt, ich könne als Nichtmediziner zu diesen Fragen nichts sagen“, kritisierte Homburg die Aussage des SPD-Gesundheitspolitikers. Auch weitere Redner verurteilten die Berichterstattung der Mainstreammedien und mahnten zur mehr Objektivität.

Demonstranten mit Deutschlandfahne. Foto: Autor

Wie sehr sich die Konformistenpresse dies zu Herzen nahm, zeigt beispielsweise ein Artikel der Taz. So titelt sie: Verquerer Protestmix in Stuttgart“. In dem Beitrag macht sie darauf aufmerksam, dass die Leute sich aussuchen konnten, an welcher Demonstration man teilnehmen möchte. Denn da habe es auch eine Veranstaltung gegeben, die von Gewerkschaft Verdi, den Fridays for Future, der Linkspartei und antifaschistischen Gruppen vor dem Cannstatter Kurhaus organisiert wurde, in der man ein Statment gegen Rechts und gegen Verschwörungsideologen abgeben konnte. Andererseits, so die Taz, konnte man sich einer wilden Mischung aus besorgten Bürgern und Verschwörungsideologen fast aller politischen Schattierungen anschließen.

Die Corona-Diktatur marschiert – das Titelthema in der Mai-Ausgabe von COMPACT-Magazin.

Händedruck? Geht nicht. Sommerurlaub? Gestrichen. Gottesdienste? Holt der Teufel. Gastwirtschaften? Gestorben. Demonstrationen? Verboten. Unsere Arbeitsplätze? Auf Nimmerwiedersehen. Aus dem Inhalt von COMPACT: Wie unsere Freiheit stirbt: Der Corona-Notstand zerstört die Demokratie //
Die Welt danach: Bargeld-Aus, Tracking-App, Impfzwang //
Fürchte Deinen Nächsten wie Dich selbst: Das Ende der analogen Menschheit // Besuch beim Weltaufsichtsrat: Ein Dialog aus Huxleys «Schöne neue Welt» // Corona-Bonds: Deutschland soll zahlen: Die Gegenoffensive der Globalisten // Bill Gates contra Donald Trump: Eva Herman und Andreas Popp im Gespräch // Navigieren in rauer See: Die AfD in der Corona-Krise. COMPACT 5/2020 ist hier erhältlich.

Anders als in Berlin oder Nürnberg, wo der Polizeiknüppel wieder sehr locker saß, verhielten sich die Beamten sehr kooperativ gegenüber den Teilnehmern und wiesen nur hin und wieder sehr freundlich auf die Einhaltung der Abstandsregeln hin. Dies zeigt, es geht auch ganz anders und friedlich zu.

Teilnehmer fordern ihre Freiheit zurück. Foto: Autor

An einem friedlichen Umgang waren Mitglieder der linksextremistischen gewaltbereiten Szene offenbar weniger interessiert, als sie zum zweiten Mal den Vorsitzenden der patriotischen Gewerkschaft Zentrum Automobil e.V., Oliver Hillburger, am Rande der Demo auflauerten, um ihn zu attackieren. Glücklicherweise ist es dazu dann doch nicht mehr gekommen.

Über den Autor

Avatar

51 Kommentare

  1. Avatar

    Verläuft Corona wie die Spanische Grippe vor genau 100 Jahren, ,dann stehen wir erst ganz am Anfang. Damals 20 Millionen Tote( alle natürlich nicht an dem Virus,sondern an irgendwas anderem gestorben, klaro) , heute bis jetzt "nur" eine Viertelmillion. Zum Teil liegt es einfach daran,daß es damals keine Antibiotika gab.Die helfen zwar nicht gegen das Virus,aber gegen die bakteriellen Sekundärinfektionen,die auf die Virus- Infektion draufsatteln und ohne Antibios oft erst den Tod bewirken. Stirbt jemand an Pneumokokken,die ohne vorherige Corona-Infektion gar nicht wirksam geworden wären,dann ist er nach Ansicht unserer schlauen Demokratie-Verteidiger kein Coronatoter, nein.

    • Avatar
      Sokrates der Strohmann am

      Ach der Influenzaleugner mal wieder inflationär am Falschinformationen streuen. Hast wohl Druck vom Führungsoffizier gekriegt?

      Jedes Jahr 300.000 bis 600.000 Grippetote. Dagegen ist Corona ein Witz. Das leugnet außer dir niemand!

  2. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Danke an jeden Einzelnen, der dort Flagge zeigt. Noch sind es nur 20 Tsd. Freiheitsliebende. Hoffentlich sind es bald 20 Millionen. Ziegen und Bananen sind unfreiwillig zu Zeugen geworden.

    • Avatar

      Ich versuche über den Wettbewerb zwischen Systemdienern und "Freiheitsliebenden", wer die "besseren" Demokraten sind,zu lachen. Aber es gelingt mir nicht richtig. Irgendwie scheinen sie mir alle Teile eines Ganzen zu sein. Wer Ziegen und Bananen visioniert,sollte mal neurologische Messungen machen lassen.

  3. Avatar

    Im Grunde würde das System der "Volksstimme" gar zu gern nachgeben und alle wirtschaftsbehindernden Maßnahmen aufheben. Da sich aber so viele Reichsbürger und (Pseudo-)Rechte bei den Demos einfinden,kann es nicht,wie es gern wollte,denn das hieße, den Schmuddelkindern nachgeben und das will man nun auch nicht. Letztlich verzögern die Kufnucken also,was sie angeblich erreichen wollen. Ist ihnen im Grunde egal,weil sie eigentlich nur stänkern wollen,aus Prinzip und Macke.

  4. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Den Maulkorb haben wir schon länger, jetzt ist noch der Mundschutz dazu gekommen und demnächst kommt das Sprechverbot

  5. Avatar

    Mir wird immer klarer, warum direkte Demokratie über Volksbefragung gar nicht funktionieren kann.
    Wahlweise ist es Bill Gates, die Kirche, eine Finanzelite oder der Antichrist gleich selber, der euch schlechtes will!
    Jede noch so verquere Theorie wird jeweils glaubhaft versichert, um damit die Unbedarften zu leiten.
    Auf der Strecke dabei aber bleibt dann jedes gute Ziel, jede Veränderung zum Guten und es diktiert nur noch der Wahnsinn. Aber um dass zu verstehen braucht es Geist!

  6. Avatar

    Hihi, 20.000 in Stottergart, damit wird J.E.s großer Plan für eine Massendemo zum Ladenhüter. Tja,die unberechenbare Dynamik einer weltweiten Pandemie. In Rußland z.B. soll es gerade steigende Fallzahlen geben.Obwohl die Abwehrmaßnahmen weit drastischer sind als in D-land. Wenigstens auf dem Papier,ob das bekannte russische "Nitschewo" da eine Rolle spielt,kann ich von hier aus nicht beurteilen. Ebensowenig,ob das relativ glimpfliche Abschneiden D-lands auf die schwächlichen Maßnahmen zurückzuführen ist oder darauf,daß das Virus inzwischen lokale Stämme mutiert hat, die weniger agressiv sind. Vllig offen ist auch,ob das Virus im Hochsommer ausstirbt oder bis Frühsommer 21 grassiert. Fraglich auch,ob es jemals den Impfstoff geben wird,der mit der Mutation es Virus Schritt hält,weswegen es lächerlich ist,sich bereits jetzt wegen "Zwangsimpfung" die Hose zu beschmutzen. 2020- Quersumme 4. Vier steht in Zahlenmystik u. japanischer Tradition für Tod. Sehr passend.`

  7. Avatar

    Das hat man nun davon, daß man den "Canstatter Wasen" als Volksfest verbietet ! Nun haben die Leute ein Gelände und den Mut zu einer Großdemo um gegen die Schikane zur Eiführung einer Diktatur zu demonstrieren! Zukunft ist doch die Epoche, die einen unter den Voraussetzungen garnicht mehr neugierig macht oder sonstwie interessiert! Volksabstimmung über Beibehaltung des Lockdowns!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Der Canstatter Wasen als Volksfest in anderer Form ohne Fress und Konsumrausch ist mal ganz interresant.

  8. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    All die Bürger, die ihrem Unmut über die "Alternativlosigkeit" der ihnen befohlenen Verhaltensregeln Ausdruck verleihen, die ihrer Sorge über die Folgen des "Shutdowns" der deutschen Wirtschaft Luft verschaffen wollen und inzwischen demonstrieren gehen, sie alle werden in der alte bekannten Manier des Merkel’schen Terrorregimes nun als "Rechte", als "Verschwörungstheoretiker", als "Rechtsextremisten", als "Demokratieverachter" usw. beleidigt, diffamiert, verleumdet.

    Die Propaggandaextremisten in ARD und ZDF schießen aus allen Rohren in der Sprache der BRD auf das Volk, erniedrigen es, beleidigen es, verleumden es. Einen offenen Diskurs, wie es ihn durch die Medien in einer Demokratie geben müsste, gibt es nicht. Es kommen wieder nur die immer gleichen Hackfressen ins Fernsehen, die von dem Merkelschen Terrorregime kooptiert wurden. Nicht ein kritischer Pathologe, Virologe, Immunologe, Arzt, der zu Wort käme.

    Die AfD und ihre Politiker kommen seit Wochen überhaupt nicht mehr vor. ARD und ZDF ignorieren damit die 7 Mio Wähler der AfD, als gäbe es sie nicht. Die Splitterpartei der sog. "Grünen" bleibt weiterhin überrepräsentiert, wird von diesen Medien-Kriminellen und Demokratiefeinden in ARD und ZDF weiterhin künstlich "gehypt", was das Zeug hält.
    ….

    • Avatar

      Ich bin Demokratieverachter und Rechtsextremist (allerdings kein Verschwörungsspinner) und wieso ist das nun eine "Beleidigung"???

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Es ist die Riesenangst davor, zur Verantwortung gezogen zu werden, die das alles bewirkt.

  9. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    …..
    Der polnische CDU-Agitator Paweł Ziemiak, der sich mit dem deutschen Namen "Paul Ziemiak" tarnt, hetzt und drischt auch schon wieder auf das deutsche Volk ein. Paweł Ziemiak (CDU), einer der übelsten Auftragshetzer des Merkelschen Terrorregimes (der doch tatsächlich Björn Höcke im Bundestag mehrfach als "Nazi" diffamierte), beleidigt und diffamiert die bürgerlichen Demonstranten als "Demokratiefeinde" und "Rechtsextremisten".

    ARD, ZDF, die Altparteien und das Merkel-Regime haben es geschafft, dass immer mehr Deutsche diesen Staat inzwischen abgrundtief verachten! Sie alle spielen mit dem Feuer und das unmittelbar neben einem Munitionslager.

    • Avatar
      RechtsLinks am

      @RR. "..die ihrer Sorge über die Folgen des "Shutdowns" der deutschen Wirtschaft Luft verschaffen wollen und inzwischen demonstrieren gehen, sie alle werden in der alte bekannten Manier des Merkel’schen Terrorregimes nun als "Rechte", als "Verschwörungstheoretiker", als "Rechtsextremisten", als "Demokratieverachter" usw. beleidigt, diffamiert, verleumdet."
      Und am Montag waren alle wieder puenktlich am Arbeitsplatz, so wie es sich fuer brave Sklaven gehoert. Ich sagte, dass ihr euch Spaten und Saatgut kaufen, das Geld abheben, die Vorratskammer voll machen und 6 Monate zuhause bleiben sollt. Das gefaellt J.E. zwar nicht aber es wuerde den Zusammenbruch der gesamten EU mitsamt der Koenigin bedeuten. Man sollte mit denen machen was sie mit euch machen wollen. Das geht doch bei euch. Ihr seid doch alle reich!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Die Etablierten Gangster und die Ihnen hörigen Massenmedien verunglimpfen jegliche Opposition gegen ihre Katastrophenpolitik mit der Nazi und Rechtsextremistenkeule selbst wer für das Grundgesetz demonstriert ist vor ihren Polizeischergen nicht sicher.

    • Avatar

      Diesen Drecksstaat mit einer Stasischranze und einem xxx Westkommunisten an der Spitze, mit einer völlig gleichgeschalteten Hetz- und Sudelpresse, mit Ministern, die nur noch aus Unfähigkeit bestehen (Lambrecht, Maas, Giffey, Altmaier, Seehofer) kann man nur noch verachten und wünschen, daß diese BRD bald in den Orkus der Geschichte gespült wird und daß ein neues Deutschland mit antikommunistischem eisernen Besen auskehrt und daß die Täter nicht so billig davonkommen wie 1990, als man Stasis, RAF und Grüne ungeschoren ließ und der Stasi-Raute von höchster Stelle (Kohl) die Möglichkeit gab, die stumpfe dumme CDU völlig zu unterwandern und zu zersetzen.

      Dieser Verbrecherstaat muß abgewickelt werden und ein neues Nürnberg muß die Schuldigen des Sozismus richten!

      • Avatar

        Doch glatt den Müller CSU vergessen, einer der Niederträchtigsten neben Justizhexe Lambrecht

  10. Avatar

    Mutige Menschen ……..

    Aber die Genossin Merkel wird nur so informiert,dass dort Bösnickel demonstrierten und nicht Menschen ,die trotz Seuche etwas verteidigen ,was ihnen schon lange vorher genommen wurde durch eine fehlende Verfassung.
    Der goldene Käfig ……. und mitten drinne ….Rotkäppchen und ihre -WIR LIEBEN EUCH DOCH ALLE -bösen Wölfe….

    Heute 20000 Schafe die demonstrieren,morgen 100000 Schafe , und dann fressen 500000 nicht kontrollierte Schafe die blühenden Kohl Landschaften kahl…… Das Ende von der Herrlichkeit …… Mutti muss die Koffer packen ……

    • Avatar

      > Mutige Menschen

      nö, lebensmüde menschen imo.

      Coronavirus: Brazil passes the milestone of 10,000 dead in six weeks — with no peak in sight

      bolsonaro setzte wie schweden auf die einhaltung von euren geliebten freiheitsrechten. was hat es den bürgern gebracht? wollt ihr brasilianische zutände auch in deutschland? wenn wir die hätten, wären ganz andere massen auf den straßen.

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    Uff! Sie hörten den ²20Tausender-Ruf von Stuttgarts größtem Sohn nach Hegel, also unsamm Jürgen Elsässer, denn ER wirkte dort bekanntlich langjährig, gell? Nur die vielen Schemmtreels am Himmel machen ditt heidi etwas Sorge, achach..

    ² "Gehts über die Näggrbrugg/Neckarbrücke, der Stahlbetong trägst eich doch!"..kleine Anspielung auf das olle Wiener Schlitzohr B. Kreisky -> "Gehts über die alte Donau, dös Wassa trägst eich doch!" .. *kicher* 🙂

    • Avatar
      heidi heidegger am

      ²Lockruf des JE statt Lockdown..gut, gell?

      ²puttputtputt..und Daffy "heidi" Duck ist wieder mal die Erste (unter Gleichen)..*muahahahahhgghg*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        bissi Angst machen mimimir folgende Maskäään:

        — Berlin – Für die künftige Nachverfolgung von Kontakten der mit SARS-CoV-2 Infizierten benötigt es aufgrund der Bevölkerungszahl in Deutschland 496 sogenannte Containment Scouts, die den Öffentlichen Gesundheitsdienst unterstützen. 105 mobile Teams mit je fünf Personen finanziert das Bundesgesund­heits­ministerium (BMG) im Rah­men des Pro­jektes „Containment Scouts“ des Robert-Koch-Insti­tuts.

        Bis Ende April haben 263 der 375 Gesundheitsämter bundesweit Personalbedarf ange­mel­det, da­runter beispielsweise 72 Ämter in Bayern, 42 Ämter in Niedersachen, 18 in Nordrhein-Westfalen und sieben Ämter in Sachen. Eingestellt wurden von den Ländern bereits 242, allerdings fehlen noch 238 Menschen für diese Aufgaben.

        Das geht aus einem internen Lagebericht für den gemeinsamen Krisenstab des BMG und Bundesinnenministeriums hervor, der dem Deutschen Ärzteblatt vorliegt. Hamburg nimmt an dem Projekt nicht teil. Fast in allen anderen Bundesländer, das geht aus dem Papier hervor, müssen die Abteilungen für Containment Scouts eingerichtet werden. — ÄzzteBlatt dot de

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Bitte um Aufklärung über das Kreisky Zitat: wann und zu wem sagte er das?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        danke für Deine Frage, ich hätte sie sonst selber..hihi: ein Wiener? ³Kabarettist, war es Gellert? vazoite mal folgendes (und vor ca. 5 Jahren um Weihnachten rum verlinkte ich das Video hier oder im JE-Wördpress-Dingens):

        ³ "Ich selber bin bei der Post und mein Vater wählte immer SPÖ, und sagte zu mir *ih trau dem Kreisky dennoch nicht ganz, der oide Jud vazoit so Sachen: >> gehts ruh-ich über die oide Donau, dös Wassa trägts eich scho <<

        ² [ "Ich bin der Meinung…" – Best of Bruno Kreisky ]

        /watch?v=cR5xK0n0oYU

        ² -> bis mir die C-Redaktion hilft oder ich wieder auf den Namen des Comedians /Kabarettisten komme. CIAO-Grüßle!

  12. Avatar

    Immerhin waren die bundesweiten Demos so stark besucht, daß die ´Tagesschau´ ein längeres Statement über teilnehmende ´Verschwörungstheoretiker etc.` als Beitrag aussandte.
    Ein starkes Indiz für die Sorgen der etablierten Politik, die Stimmung der Bevölkerung könnte kippen.

    Immerhin steht uns das Ärgste noch bevor: die sichtbare und durchschlagende Rezession in ihrer ganzen Blüte und Folgen. (ich vermute mal im 3. Quartal diesen Jahres). Schönen Gruß an die Mittelschicht, die das bezahlen darf ! Ihr Honks !

    Aber gut, Apokalyptiker gibt es schon genug, siehe die dauerpräsenten Virulogen und deren Lautsprecher ´K. Lauterbach´.

    • Avatar

      P.S.: Ein Lockdown hat unbestreitbar den Vorteil, die Rezession kontrollierbar durchführen zu können.

  13. Avatar

    Es ist zwecklos gegen die Dummheit von Menschen zu argumentieren, sie müssen erst selbst von diesem Virus betroffen sein damit sie einem glauben!

    So werden die Fallzahlen eben steigen und alles wird nur noch schlimmer.

    Diese Demos vereinen viele Gruppierungen und jede versteht die Restriktionen zu Corona anders. Wenn das die Naivität und Dummheit nicht zeigt, ja was denn dann!

    Dieses SarsCov Virus und alle Vorsichtsmaßnahmen dazu, sie enden nur mit einem Impfstoff und nicht durch leugnen verharmlosen und Demos.
    Sie machen alles nur noch schlimmer!

    • Avatar

      @gerd: die ständigen Beleidigungen in Richtung der kritischen Geister zum Thema "Corona-Maßnahmen" machen Ihre Argumentationen nicht schlüssiger. Auch das Ausdrücken Ihrer Ängste vor Krankheit und Tod sollte hier nicht ständig Thema sein, da gibt es Fachdienste! Zu glauben, dass die Erkrankung eines Menschen durch das Virus ausgelöst, seine Meinung zu den Maßnahmen ändert und die Horrorshow der RKI zur Lieblingssendung werden läßt, ist auch nur eine Vermutung. Öffnen Sie sich für die klugen Argumente einiger Wissenschaftler, die einen respektvollen Umgang mit der Krankheit fordern, aber das Schüren von Angst beim Volk zur Durchsetzung politischer Ziele verabscheuen. Sollten Sie allerdings unter einer Angststörung leiden, dann sollte eine Therapie, ggfls. Medikamente helfen können. Eine Impfung gegen Angst hat Herr Gates m.E. noch nicht entwickelt.

      • Avatar

        Na wenn die Argumente Ihrer "ausgesuchten" sogenannten "Wissenschaftler" so schlau sind wie Ihre, dann taugen sie aber nicht viel!

      • Avatar

        @gerdderweise: sorry, aber es sind nicht „meine“ Wissenschaftler. Mögen Sie sich weiter von dem Virologen mit den sinnlichen Lippen und dem Tierarzt belehren lassen. Darüber hinaus sich der Angst und Unwissenheit hingeben und wenn Sie mutig das Haus verlassen, weil die Pornos und das Bier ausgegangen, dann mit Ganzkörperkondom. Wenn dann noch Bedarf an Ihren Wahrheiten empfehle ich den Faktengott Gensing, ein Sympathisant der SAntifa. Als sportliche Veranstaltung dann zum Angeln mit Sokrates, aber unbedingt mit Mundschutz und viiiiiiiel Abstand.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Was genau ist an SARS-CoV-2 gefährlicher, als an Influenza, die bekanntlich auch niemand abstreitet und gegen die sich bekanntlich auch nicht jeder impfen lässt/lassen muss.

      Aktuelle Fallzahlen (jährlich bis zu 600.000 Influenzatote / 2018 sogar 25.000 Tote in Deutschland) belegen, dass Corona künstlich augebläht wird.

      Belege deine apokaliptischen Kommentare mit Zahlen und Fakten, ansonsten verortet man dich als "Verschwörungstheoretiker".

      ##############
      zwecklos
      Dummheit von Menschen
      sie müssen erst selbst von diesem Virus betroffen sein damit sie einem glauben!
      So werden die Fallzahlen eben steigen und alles wird nur noch schlimmer.
      Naivität und Dummheit nicht zeigt, ja was denn dann!
      sie enden nur mit einem Impfstoff
      nicht durch leugnen verharmlosen und Demos.
      Sie machen alles nur noch schlimmer!
      ##############

      Was sich in deinem Hirn abspielt ist echt gruselig. Wer im 21. Jahrhundert mit Begrifflichkeiten wie "leugnen" um sich wirft, der braucht dringend Hilfe! Ansonsten kann es passieren, dass du nackig durch die Gegend läufst und Hexen verbrennen willst.

      • Avatar

        Zu Ihrer Frage, was an SarsCov gefährlicher ist als an Influenza?

        Lungen- Embolien, Fibrosen, Thrombosen, Organversagen, Gefässentzündungen und nicht gerade selten und zu 8.1 Prozent das Sterben!

        War es deutlich genug, oder soll man Ihnen noch die Auswirkungen bei Schnupfen verdeutlichen, damit Ihnen der Unterschied klar wird?

        Am einfachsten ist es aber, machen Sie einfach so weiter wie bisher, dann wird es Ihnen schon bald klar werden.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Schwachkopf. Tod ist Tod. Es ging um die Menge der Toten, elegant umschifft, dass Grippe im Verhältnis gefährlicher ist, gelle 😉

        Außerdem, die aufgezählten Symptome treffen genau auf Influenza zu, oder versterben die an Schnupfen, du Taubenschachspieler.

      • Avatar

        „Regierungstreuer“ hat mich noch keiner genannt! Es wird immer kurioser.
        Seht Ihr denn nicht was Ihr anrichtet mit euerer dummen Ignoranz, den Verschwörungstheorien und jedem „klein Hänschen“ seiner Einbildung?
        Die tatsächlichen perfiden Taktiken aber seht ihr tunlichst nicht. Da fehlt es am Geist!

      • Avatar

        @sokrates: Erhabener, der Gerd möchte mit Ihnen und Ganzkörperkondom zum Angeln. Dort können Sie sich dann austauschen, natürlich mit angemessenem Abstand. Vielleicht kommt auch eine Schöne mit Burka vorbei….

      • Avatar
        Vollstrecker am

        @Apocalypto
        "Seht Ihr denn nicht was Ihr anrichtet mit euerer dummen Ignoranz". Jaja, wir werden alle sterben, Das jüngste Gericht ist nah, Jesus kommt.

        Hier sind die Bekloppten los, eineineindeutig!

      • Avatar

        Gutmensch, die Schöne macht mit Burka keinen Sinn, aber vielleicht bei der Gattin?

    • Avatar
      Dan Warszawsky am

      Diese Grippewelle war nicht schlimmer als die anderen, die alljährlich Deutschland besuchen und 20 bis 40 Tausend, meist älteren Menschen in den Grab bringen. Selbst die Bild Zeitung hat diesbezüglich Statistiken veröffentlicht.

      • Avatar

        Mit Zahlen machen die Corona-Rebellen das Gleiche,was sie ihren Feinden vorwerfen: sie lügen sich was in die eigene Tasche.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Sokrates macht mal wieder genau das, was er anderen unterstellt. Er spielt Taubenschach!

        Ich könnte mich jederzeit und völlig problemlos auf dein primitives Niveau einstellen und dich mit Schwarzer Rhetorik schikanieren, so wie du es hier seit Jahr und Tag mit anderen machst.
        Auch meine Fairness hat Grenzen, wenn sie von anderen außschließlich zu Tiefschlägen mißbraucht wird.

        Dein hiesiger Zahlen/Fakten Strohmann ist genau der, mit dem die überzogenen Coronamaßnahmen und deine "strategische Hysterie" rechtfertigst. Oder traust Du den RKI Zahlen und Muttis Reaktion darauf etwa nicht?

        Also Kleinfinger, etwas weniger mit den Füßchen zappeln, etwas weniger primitive Verunglimpfungsrhetorik, sonst…..

      • Avatar

        @ Vollstreckerchen,mach dich nicht lächerlich,würde ich sagen ,wenn du es nicht schon wärst, mit deinem Corona-Diktatur-Wahn und deinem Alu-Helm.Hältst dich wohl für Dirty Harry,der füttert länsgt die Hühner im Rollstuhl.

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Was die Fallzahlen betrifft, so lassen sich in der veröffentlichten Infografik, unter genau dieser Rubrik, die Zuwachs-Balken kaum noch erkennen:

      https://www.n-tv.de/infografik/Coronavirus-aktuelle-Zahlen-Daten-zur-Epidemie-in-Deutschland-Europa-und-der-Welt-article21604983.html

      Also: Krieg dich wieder ein und hör auf, zu schlottern. Davon wird dir eh nicht besser.

    • Avatar
      Gerhard H. am

      Zitat Gerd :

      "Es ist zwecklos gegen die Dummheit von Menschen zu argumentieren, …"

      So ist es leider. Und leider verrecken dann nicht nur diese Idioten, um die es mit keinen Millimieter leid tut, sondern sie stecken durch ihre Ignoranz noch intelligente Menschen mit an welche sich vor dem Viren-Rotz dieser Hohlbirnen nich schützen können.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Wenn du tatsächlich so intelligent bist und dich vor Ansteckung schützen willst (du hast schließlich erkannt, dass andere dumm sind und nicht an die Regeln halten), dann musst du dich isolieren. Dumme, Unintelligente belehren ist völlig sinnlos, sie verstehen dich nicht, wie auch bei derem niedriegem IQ!?

        Bleib zuhause, meide Kontakt zur Aussenwelt, berühre niemanden mehr, trage immer eine medizinische Atemschutzmaske und Gummistiefel. Nur so wirst du überleben! Jeder Hochintelligente würde es genau so machen, um sich vor den ganzen Dummen zu schützen. Gleiche Schutzstrategie wie Kondome gegen AIDS und Tripper. "Ich habe nichts" behaupten schließlich alle.

        Man weiß ja nie, wem man in einer Welt der Dummen begegnet. Vielleicht mir sogar 🙂 ?

    • Avatar

      "… sie müssen erst selbst von diesem Virus betroffen sein damit sie einem glauben!"

      Schlimm, schlimmer, am schlimmsten. Und immer wieder diese strunzdumme Unterstellung mit dem Selbstbetroffensein. Schon mal was davon gehört, dass Menschen sich auch an rationalen und "überindividuellen" Kriterien orientieren können, unabhängig von der privaten "Betroffenheit"? Ich denke, eines der wichtigsten kulturellen Konsequenzen dieser Corona-Verblödung sollte sein, die grassierende Gefühlsdusseligkeit zu bekämpfen und das Denken vom Arsch in den Kopf zu befördern. Allerdings weiß ich auch, dass dies nicht gewünscht ist und deshalb auch nicht geschehen wird.

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Es gibt einen online abrufbaren Beitrag eines Pathologen aus Hamburg. Dieser teilt darin mit, dass er bei nicht einer einzigen von ihm sezzierten Leiche feststellen habe können, dass der Mensch AN Corona verstorben sei. Vielmehr habe es sich bei jedem dieser Toten ausnahmslos um Menschen mit schwersten Vorerkankungen gehandelt, die alle ausnahmslos an den Folgen ihrer Vorerkrankung und damit lediglich MIT Corona verstorben seien.

      Das sollte selbst Ihnen wenigstens zu denken geben!

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Es mag ja sein, dass all die Maßnahmen, denen wir inzwischen ausgesetzt wurden, notwendig sind. Es kann aber nicht sein, dass über deren Notwendigkeit, Verhängung und die Dauer ihrer Anordnung keinerlei kritischer Diskurs geführt wurde und wird. Wie immer findet ein Diskurs nicht statt, wird alles auf die Anordnungen des Merkel’schen Terrorregimes und deren "Überlegungen" verengt. Wie eh und je inzwischen wird der Merkel’sche Regierungsterror – der andauernde schwere Verfassungsbruch – von den ihr hündisch ergebenen demokratieverachtenden Medien-Kriminellen in ARD und ZDF durch das mediale Dauerdeckungsfeuer von Lüge, Verleumdung und Desinformation gestützt. Die in ARD und ZDF tätigen "Journalisten" sind in meinen Augen Kriminelle und gehören aus dem Verkehr gezogen.

      Wann endlich endet diese schon lange dauernde tiefdunkle Nacht? Wann endlich wird das deutsche Volk sich auf sein grundgesetzlich verbrieftes Widerstandsrecht berufen und all diese Volksschädlinge des Merkel-Regimes und seiner Schergen zur Verantwortung ziehen?!

      • Avatar

        Sie machen wohl Spass? Seit Wochen läuft hier krtischer,wenn auch im Ergebnis schwachsinniger, Diskurs.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel