Die Klientelverrats-Partei SPD lässt keine Gelegenheit aus, ihre Unfähigkeit zur Demokratie unter Beweis zu stellen.

    In der Spandauer Zitadelle soll – falls das Lockdown-Establishment es gestattet – am 1. August 2021 das Citadel-Musikfestival stattfinden. Unter den Künstlern: Xavier Naidoo! Und obwohl die Welt gerade Kopf steht und am Lockdown-Wahnsinn zugrunde geht, hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Christian Haß (nomen est omen) keine anderen Sorgen, als Naidoos Auftritt zu verhindern. In einer Großen Anfrage will er angeblich wissen, ob Spandau für

    „Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker den roten Teppich“ ausrolle.

    Der Kulturstadtrat Gerhard Hanke (64, CDU) berief sich in seiner Stellungnahme gegenüber der B.Z. auf den Mietvertrag mit dem Veranstalter: „Wir haben die Flächen für drei Monate an Trinity Music vermietet.“ Die trügen die Verantwortung. Bei einem Verbot ohne Rechtsgrundlage würden Schadenersatzforderungen fällig. Außerdem:

    „Wir wollen keine Zensur. Ich vertraue auf das Fingerspitzengefühl des Veranstalters.“

    Ein realistisches Trösterli für den SPD-Mann Haß hält Hanke dennoch bereit: Aufgrund der Corona-Lage sei gar nicht nicht klar, ob das Festival überhaupt stattfinde. Er wolle sich diesbezüglich im Januar mit dem Veranstalter treffen.

    Sehr geehrter Herr Haß, liebe verbliebene SPD-Anhänger: Dass Ihr den Regimekritiker Xavier Naidoo nicht schätzt, ist Euer Problem. Wenn Ihr Eure Zensurforderung gegen ihn aber mit einer “Reichsbürger”- Denunziation begründet, müsst Ihr wissen: Dieser Vorwurf ist komplett falsch! Ist Lügenpresse pur. In unserer Xavier Naidoo-Biographie wird er restlos widerlegt – ebenso alle anderen Rufmorde der Mainstream-Medien gegen ihn. Unsere Empfehlung an Sie (und natürlich an alle Fans und kritischen Leser): Lesen Sie diese Biographie, haben Sie Mut zur Wahrheit. COMPACT-Edition: “Naidoo – Sein Leben, seine Lieder, seine Wut” – HIER bestellen

     

    30 Kommentare

    1. Entweder benutzen die Demokratiefeinde die angebliche Pandemie noch bis 2025 um die Menschheit für die Diktatur "weichzukochen" – oder der Spuk ist bis zum Sommer vorbei, weil die Menschen sich das nicht mehr gefallen lassen! Dagegen kann man nämlich nur massiv und gemeinsam vorgehen – und das grenzüberschreitend!!! Hier auf EU -Ebene.
      In letzterem Fall dürfte dann Naidoo als Stargast auftreten!

    2. jeder hasst die Antifa an

      Das ist klar das die roten Dikdatoren jegliche Regimekritik Mundtot machen wollen, was will man anderes erwarten bei einer Nachwuchs Organisation die aus Kommunisten und Euthanasinisten besteht.

      • Querdenker der echte an

        Ja, man kann heutzutage noch gar viele Parallelen zu der Zeit der "Armbindenträger" feststellen.
        Atemberaubend die Feststellungen über die Zustände dieser Zeit. den Diktatoren in der DDR 1.0 und in der derzeitigen DDR 2.0!
        Siehe hier auf der Tube:
        "Arbeit und Leben im Dritten Reich – Edition für die Landeszentrale für politische Bildung NRW"
        Und wer daran zweifelt das so manches Dargestellte nicht auch noch wahr werden könnte, dem ist nicht zu helfen!
        Genau so ist es wenn man immer noch daran glaubt das Fr, Merkel aus einem "Christlichen Haus" entsprang. Die Worte: "… An die Kandare nehmen" kamen in meinem Elternhaus nie über die Lippen meiner Eltern! Somit hat sie erneut bewiesen, das Ihr Vater "Der Rote Pfarrer" genannt wurde. Solches Vokabular ist eindeutig die Sprechart der "Roten"!

    3. Haben sie das GG bereits auch für die künstlerische Freiheit geändert und das Zensur nicht stattfindet? Aber inzwischen kann man das nicht ausschließen. GG Änderungen gehören offenbar zur neuen Normalität. Herr Maas, sie sind wegen dem Faschismus in die Politik gegangen, es macht inzwischen den Eindruck, das man das "wegen" gegen ein "für" austauschen kann, die Systeme gleichen sich scheinbar immer mehr an. Wie sieht die Republik aus, wenn sie das Amt verlassen?

    4. Immigranten dürfen hier singen und Circus machen. Aber sie sollen hier nicht als "Regimekritiker" sich in fremde Angelegenheiten mischen.

    5. Heinz Emrest an

      Der Weg in die große Transformation. Andersdenkende und Kritiker erst ausgrenzen und dann ins neue
      Corona KZ. Schöne neue Welt. Wers jetzt immer noch nicht geschnallt hat, tut mir echt leid.

      • Marques del Puerto an

        @ HEINZ EMREST,

        vorerst sind keine neuen Inkontinenz- Lager, ….ääh Konzentrationslager geplant.
        Das liegt zum Teil daran, dass Bauplätze momentan viel zu wenig zur Verfügung stehen zumal auch Geld dafür fehlt.
        Die bunte Merkel SED kann nur eins, entweder KZ bauen für Carola Leugner, Impfmuffel, Reichsdeutsche, Biker, Strohhutträger, Lederhosenfetischisten, Gummiverweigerer usw. oder eben Luxusherbergen und Apartments in gehobener Lage für unsere Fachelite aus Afrika.
        De Muddi meinte, um die Wahl 2021 zu gewinnen brauchen wir dringend neue frische Deutsche und somit Wähler aus dem Ausland.
        Die Alten , also die schon etwas länger hier leben, die uns aber nicht wählten können wir dann ja noch immer konzentrieren. ;-)
        Zumal auch das bunte Verfassungsgericht am letzten Wochenende in einem beispiellosen Urteil die Grundrechte aller Bürger ausgehebelt und die BRD damit unweigerlich als Unrechtsstaat entlarvt.

        Mit besten Grüssen

        • RAW.überall an

          vorerst sind keine neuen Inkontinenz- Lager, ….ääh Konzentrationslager geplant.
          Sagen Sie mal gehts noch ?
          mit Jana aus Fulda hat man es schon gemacht. Auch Ihre undiskutablen Aussagen sollten auf den Prüfstand …!!

        • Ja, wenn auch hohe Gerichte die Gewaltenteilung unterminieren, nachdem das Bundesparlament sich freiwillig entmachete, kann der Untergang der brd wohl nicht mehrallzu lange auf sich warten lassen. Der Tod ist ein Ordnungsfaktor.

    6. Die Linksfaschisten an

      Daran entlarven sich die demokratischen Sozialfaschisten von selbst….aus einen aufrechten Deutschen mit dunkler Hautfarbe, der die Missstände im unserem Land anspricht, als Nazi, Rechter und Reichsbürger zu verunglimpfen. Gab es das nicht schon einmal, das man Künstler ausgrenzte und verfolgte….

      • RAW.überall an

        ja so zwischen 1933 -45 ; zum Glück hat der Rest der Welt diesem Regime mal gehörig eins auf die
        Viere gegeben.

        • Querdenker der echte an

          Wie bitte??? Hat ja nicht einmal 40 Tage gehalten. Dann war Alles wieder da! In der SBZ und dann DDR! Dan hieß das KZ nicht mehr KZ, sondern Internierungslager und auch " GULAG" im fernen Osten!
          Und wie lange kann es noch dauern bis es Pflicht wird eine Armbinde mit gelben Bild des Coronavirus zu tragen???

    7. STANDARD-VETO an

      GG, Artikel 5, Abs. 1: "… Eine Zensur findet nicht statt.“
      Schon gar nicht durch die stalinistisch-türkische SPD.
      Was ist das für ein anmaßender Scheiß-Wahlverein?

    8. jeder hasst die Antifa an

      Warum ist die Bezeichnung als Reichsbürger denunzierend ???? Das ist doch ein ehrenvoller Begriff. Also ich würde das Schild stolz vor der Brust tragen.

      • Bürger sind immer Untertanen an

        Ich möchte weder zum Bürgertum, der Bourgeoise noch zur Unterschicht oder Oberschicht gehören, den ich bin Angehöriger des Deutschen Volkes ! Und dein „Reich“ komme und dein Wille geschehe…ist das Werk von Pfaffen…..und das Schild auf der Brust, ist für die Volksverräter bestimmt.

        • Bunte Vielfalt gibt nur solange, wenn man die Rassen und Arten schützt an

          @serum% das stimmt, keiner kann sich es aussuchen, das bestimmt 1. die biologische Abstammung und 2. der eigene Wille…man ist nur solange Sklave, wenn man sich nicht wehrt…ein Pass macht noch lange keinen Germanen….Afrikaner bleiben Afrikaner ein Chinese ist äußerlich in Europa immer zu erkennen usw.

        • @noch doofler die Abstammung bestimmt das ! Im Pass steht deutsch und nicht Bürger und ob man Knecht ist, entscheidet jeder für sich selbst.

        • Erst Deutscher dann Beamter an

          S.verum alias Sokrates die Beamtensau, mach dich einmal öffentlich und ich besuche dich dann !

        • Querdenker der echte an

          NATURGESETZ am 8. DEZEMBER 2020 06:55
          @noch doofler die Abstammung bestimmt das ! Im Pass steht deutsch und nicht Bürger und ob man Knecht ist, entscheidet jeder für sich selbst.
          Was im Pass steht??? Steht da auch "Syrisch- Deutscher"??
          Nix Abstammung bestimmt! Was im "D" – Pass steht bestimmt. Und da steht Immer Deutsch, egal woher der Mensch stammt!

      • Svea Lindström an

        Vielleicht sollten wir an dieser Stelle mal die Kaisertreue Jugend für Compact Online rekrutieren. Die bringen als Kommentatoren bestimmt auch so einige bedeutende Impulse und beeindruckende Einsichten… ;-)

        • Unter der Monarchie blühte Deutschland an

          Genau, ich will keine Merkel, keinen Führer….ich will meinen Kaiser Wilhelm wieder haben !

        • Das Bürgertum wehrt sich gegen das Bonzentum an

          Schon verziehen, kann passieren wenn man der täglichen Zwangs Verblödung Ideologie der BRD ausgesetzt ist….die Weimarer Republik war auch ein Reich und dort waren die Untertanen wirklich Reichsbürger und die Sozi Schlägertruppe nannte sich Reichsbanner. Die BRD Demokratie ist nur eine Neuauflage von Weimar, man nennt diese heutige Versager-Republik nur nicht mehr Reich sondern Bund. Im Dritten Reich gab es keine Reichsbürger sondern Reichsdeutsche Volksdeutsche und Volksgenossen.