Schön langsam kippt die Stimmung, die bisher so positiv für Wolodimir Selenski gewesen ist. Unverzichtbares Hintergrundwissen zum Krieg in der Ukraine, knallharte Fakten aus der Geschichte und Gegenwart Russlands sowie Putins Grundsatzrede vor dem Einmarsch im O-Ton. In COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ behandeln wir diese und weitere Themen. Hier bestellen.

    Weniger in der Bundesrepublik Deutschland, die wie üblich mit Büßermiene auf der Anklagebank der Weltgeschichte sitzt, die Frechheiten des ukrainischen Botschafters brav erduldet. Anderswo wäre der Mann längst zur persona non grata erklärt und zum Verlassen des Landes binnen 48 Stunden aufgefordert worden. Berlin nimmt auch demütig zur Kenntnis, wonach Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Kiew minder willkommen sei. Sondern bloß schwere Waffen und viel, viel Geld.

    Zunehmender Unmut über Kiew

    Jetzt zeigt die kleine Slowakei dem hochmütigen Multimillionär Selenski, der persönlich noch nie an der Front gewesen ist und sich lieber in seinem Bunker versteckt, die rote Karte. Zwar nur durch Oppositionsführer und Chef der Partei Smer (dt.: Richtung) Robert Fico. Aber immerhin. Der Sozialdemokrat Fico richtet am Mittwoch (11. Mai) dem Kiewer Kabarettisten per Twitter aus:

    Herr Selenski, wir sind nicht Ihre Dienstboten! Wegen Euch werden wir die Slowakei nicht in Armut stürzen! Uns in der Smer-Partei bereitet es keine Sorgen, wenn ein ausländisches Staatsoberhaupt in unserem Parlament das Wort ergreift, weil wir niemanden zum Schweigen verurteilen. Aber wir haben Probleme damit, was Sie sagen.

    Selenski, der wahrscheinlich weltweit – angefangen vom US-Kongress bis (vermutlich) zur Volksvertretung von San Marino – bereits alle Parlamente mit seinen verbalen Darbietungen beglückt hat, glaubt auch in der Slowakei mit unangemessenen Forderungen auftreten zu können. Am Dienstag (10. Mai) „warnt“ er die Slowakei in einer Video-Botschaft an die Volksvertretung in Preßburg vor einer weiteren Zusammenarbeit mit Russland. Dadurch drohe ihr ein ähnliches Schicksal, wie es die Ukraine derzeit erleide.

    Zunehmend rauer Wind

    Derart unerbetene Ratschläge lassen sich die stolzen Slowaken nicht bieten. Zumal unser östlicher Nachbar bereits seine Boden-Luft-Raketen und alle Mig-29-Flugzeuge an die Ukraine verschenkt hat.

    Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski bei einem Staatsbesuch in Berlin im Juni 2019. Foto: photocosmos1 I Shutterstock.com.

    Fico führt weiter aus, Russland ist keineswegs unser tödlicher Feind und wird es auch in Zukunft nicht sein und weist Selenski zurecht, weil dieser sinnlose Sanktionen bezüglich des Erdöls und Erdgases verlangt. Ihm täten die ukrainischen Flüchtlinge leid, er sei aber nicht bereit, in die Slowakei gereiste „Spekulanten“ zu unterstützen, reiche Leute, die in Luxushotels absteigen, wo man für eine Nächtigung 400 Euro berappt.

    Es scheint, als würde dem unverschämten Kiewer Herrscher ein zunehmend rauer Wind entgegenwehen. Mit Recht.

    Dieser Artikel erschien zuerst in Zur Zeit. Er wurde im Rahmen der Europäischen Medienkooperation von Unser Mitteleuropa übernommen. Überschrift und Illustrationen wurden von unserer Redaktion eingefügt.

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ liefert die Argumente für eine neue Friedensbewegung. Deutschland muss im Ukraine-Konflikt neutral bleiben – nur so können wir unser Land schützen! Hier bestellen!

     

    63 Kommentare

    1. Wolfhard Wulf an

      Herr Selenski sieht seine Zukunft nicht in der Ukraine sondern bei Comedy Central. Dann gibt es dann statt Stromberg Selenski.

    2. Der Schauspieler Selensky wurde von den VSA benutzt um die BRD zu den AMI Gasverträgen zu nötigen. D.H. UNS

    3. Für mich ist Selenski nichts weiter als eine Marionette des Westens für eine NWO in Osteuropa. Als der Konflikt dieses Jahr richtig anfing wunderte mich sehr das er immer am irgendwie im gleichen Büro seine Videobotschaften gab. Er gab aber auch an das mindestens 80 Agenten auf ihn angesetzt sind, aber der durchschaute Schauspieler ist immer noch da. Wichtigster Punkt ist mir schleierhaft warum sind den sämtliche wichtige Staatsoberhäupter und Minister zu ihm gereist, wenn es ja ein schlimmes gefährliches Kriegsgebiet ist?!?!?! Zum Beispiel nach Syrien ist ja auch keiner gereist weil es gefährlich war und ist. Also ist alles bloß mal wieder durch die internationale Medienmafia gelenkt, auf das alle Schlafschafe brav daran glauben sollen was in der Glotze kommt. FCK GEZ!!!

      • Kiew entwickelt sich zur religiösen Pilgerstadt in der Ukraine. Alles was ein wenig international Rang und Namen hat, trifft sich dort. Sogar der Papst in Rom stänkert langsam, das Selenski ihm den Rang ablaufen möchte, natürlich als Dragqueen in Highheels. Das geht ja mal gar nicht, denn Mittelpunkt und Drehscheibe *sämtlicher* Aktivitäten muss doch wohl Rom bleiben, bzw. der Vati-kan.

        "wenn es ja ein schlimmes gefährliches Kriegsgebiet ist?!?!?!"

        Richtig erkannt, macht mich auch seit längerem sehr stutzig. Und wenn ich mir dazu noch die Landkarte der Ukraine samt ihrer infrastrukturellen Verbinden zu Gemüte führe, die besetzten/umkämpften Gebiete anschaue, wundert es mich einfach nur, das so viele Ukrainer ihr Ländle verlassen haben sollen. Der Westen ist relativ frei. Und auch hier gilt…finde den Fehler…es gibt aber ängstliche vorsichtige Naturen, deren eigenes Leben lieb & teuer ist, also flüchten sie. Also wenn es in Bayern Krawall geben würde, würden die Bayern sich nicht unbedingt in Berlin oder Hamburg aufhalten wollen, sondern in unbekannte Anteile in westliche oder nördliche Gefilde außerhalb Deutschlands ihr Heil suchen.

        • Hallo LLDO, endlich sind wir zwei normalgeistige Menschen die diese Weltpolitik verstehen. Mir ist immer aufgefallen wenn man Schurkenstaaten und Diktatoren anprangert sind es in Wirklichkeit keine, aber es wird uns immer versucht diese durch die verlogene Medienmafia einzutrichtern. Dadurch sollen nur Friedenseinsätze durch die UNO& NATO genehmigt werden, um aus der Luft zu helfen, so wie man diesen ganzen miesen Spieltrick kennt. Zivilisten sind immer die ersten leidtragenden Opfer solcher teuflischen Manöver. Militärisch beziehungsweise strategisch industrielle Ziele werden kaum oder nie gefunden, so wie 2003 der Irak, wo man großartig feststellte: der Saddam hat ja gar keine Chemiefabrik besessen, gar kein Kernwaffenprogramm noch irgendwelche Expansionspläne in Nahost. Trotzdem haben wir ihn gefasst und verurteilen ihn… Es wird immer nur geheuchelt und gelogen zum Vorteil der Westwertegesellschaft für eine NWO. mfg

    4. christian wild an

      "Der Sozialdemokrat Fico"

      wollte 2015 keinen einzigen muslimischen Flüchtling in die Slowakei hereinlasen, was bedeutete, dass niemand kam, weil ja alle Flüchtlinge Muslime waren. So ein Hetzer hat mit Sozialdemokratie nichts zu tun. Aus der sozialistischen Internationale ist er hoffentlich rausgeschmissen worden. Auch die dänischen "Sozialdenokraten" verraten gerade die Sozialdemokratie, indem sie eruieren, sämtliche Neuankömmlinge in Lager ins afrikanische Ruanda zu verfrachten.

      • Zitat – "Wir sind nicht ihre Dienstboten" !
        Der frühere slowakische Ministerpräsident R. Fico denkt noch an das eigene Land und seine Bürger.
        Weshalb sollte er wirklich wollen, das dort dieselben schrecklichen Verhältnisse wie im Merkel-Land entstehen ?
        Das eigene Vaterland bedeutet ihm noch etwas.
        Bravo.

        • Danke , stoppen wir "wilde" Hetzer die noch mehr buntes Multikulti finanzieren wollen .

      • jeder hasst die Antifa an

        Er hat nur die Gesetze der EU ordentlich umgesetzt und keine Asylschmarotzer ins Land gelassen,danke dafür

    5. Ist Selenski hier in Deutschland nicht Bundeskanzler und Bundespräsident in einer Person?
      Sollte ich mich so getäuscht haben?
      Wenn ich mir deutsche Politiker auf der Achse Berlin – Kiew angucke, sehe ich nur 4-Beiner, die mit wedelnen Schwänzchen und lechzender Zunge Selenskis Hinterteil/Gesicht/Hände ablecken wollen. Mehr entdecke ich nicht…
      Ist er der neue Papst oder Messias/Erlöser? Dann könnte ich es ja verstehen…..zumindestens versuchen…

      • Warum ist Amerika First toll und Ukraina First voll Nazi? Bewunderung für Trump, Verachtung für Selenski? Ich nenn so was heucheln.

        • Haben beide zu viel Geld. Aber Selenski riskiert seinen Kopf ,Trump nicht.

        • Trump hat wenigstens einen Kopf und sogar etwas darin, aber Selenski hat nur etwas, was er bald verlieren wird…

          Im Fußvolk nennt man das ,Visage"!

        • @ Müllmann

          Ich habe noch nie gehört, dass die Amerikaner (die meine Wertschätzung nicht haben) in ihrem Land einem NAZI-freundlichen Politiker/Schauspieler zugejubelt haben. Trump, bei allen wortreichen Entgleisungen, die man ihm zuschreiben kann, hat zumindest noch keinen Krieg angezettelt und während seiner Amtszeit für Frieden gesorgt. Er ist somit nicht vergleichbar mit Selenski, der sich für viel Geld aufs persönliche Konto von den Amerikaner hat kaufen lassen, um aus seinem Land einen Vasallen-Staat zu machen.

    6. Ist das dieser Ex-Premier, gegen den Ermittlungen wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung und Steuerhinterziehung laufen? Ja, Vorbildfunktion. Alles zum Wohle des Volkes…

      • Es sind kriminelle Vereinigungen, die Waffen in Kriegsgebiete liefern. Es sind Steuerhinterzieher, die solchen blutigen Sumpf trockenzulegen bemüht sind.

        • Waffen verkauft man da hin, wo sie gebraucht werden. Pazifismus ist Oma-Dreck.

      • Meisenpiep an

        Ich weiß nicht ob der Elendski nach seiner Inthronisierung in den Steinbruch muß
        Was meinst du?

    7. Hoffentlich hat Analena das Trampolin nicht mit Selensky ein ukrainisches Techtelmechtel angefangen ….. da gibt es keine Alimente für kleine vaterlose ukrainische Partisanenbabys …… und wieder müssen deutsche Steuersklaven für die ukrainische Politik aufkommen …

      • Alter weiser, weißer Mann an

        "Partisanen"
        Was für eine liebevolle Bezeichnung für Banditen.

        • Angenommen das Techtelmechtel ……Aber ein solcher kleiner Mischukrainer,deutsch ukrainischer Bin Laden später , mit Hang zum Trampolin , ist ja wohl dann noch kein Vollnazi nur ein Milchpartisan ,oder …. Politiker sind auch nur Menschen ….. Nichts menschliches ist weltfremd …. mit dem hoppsen fängt immer alles an …. Die wollen doch auch Spass haben,wenn man schon weitab der Front sich alte Dreckecken ansieht und dass dann als Frontverlauf den deutschen Medien verkauft .im Höhenflug des Aufstiegs als Person im Lexikan …… Bierbock …eine deutsche Politikerin ……..
          In diesem ganzen Krieg gibt es nur einen Journalisten in Moskau von "Welt" ,der immer wieder vor Übertreibungen warnt und übeerlegt Wahrheiten versucht rüberzubringen ,auch wenn das Hauptquartier ihn versucht während der Übertragung zu korrigieren …. Und welches Menschenkind macht so was ….??? Dumme Weiber , die besser den Schminkkasten bedienen sollten als ein mediales Nachrichtenstudion ,das über Deutschland wie andere Medien auch Lügen rüberbringen muss ….,dass ist nun mal die Linie die die grünen in Deutschland vorgeben nach Goebbelsmanier … Frauen sind grössere Kriegsfurien als Männer !!!

      • hang up your boots! an

        Ozzy, gib endlich zu, dass Du ein Satire-Account bist, der so eine Art alten DDR-Schrat karikieren soll. Ich hab Dich durchschaut.

        • Ja ,du bist schon so ein Durchschauer ,ein Staats Röntgengerät aus der Produktion von Kindergartenentwicklern ….. Hast Du schon dein Pausenbrot Knoppers mit Chappy heute bekommen ???? Wenn nicht sende ich Dir eine Vollportion Whyskas – macht die Affen und Katzen ebenso froh …. Einen durchschauenden Tag noch du englisch leiernder Kasper …

    8. Was gäbe ich für so einen Politiker (Slowakei).
      Er macht genau das wozu er gewählt wurde – sich für sein Volk einzusetzen! Vorbildlich!
      Wenn ich unsere kriegsgeilen Politdarsteller in den Blockparteien dagegen betrachte ……

      • Könnten wir haben ,wenn nicht ein Grossteil der Menschen sich kaufen lassen würde für eine Handvoll faule Eier und rostige Inflations Euros…

        Weil sie die Gesellschaft gespalten haben und immer neu mit allen Möglichkeiten der staatlichen Gewalt das Spalten praktizieren …,muss man schon mit einer guten Idee gegen diese Diktatur vorgehen….
        Normalerweise müsste das oberste Gericht auf der Seite des Volkes stehen ,dem Hausherrn und nicht den Herrlichkeiten den Rücken stärken und freihalten ….. Demokratie benutzen sie sehr gerne …gelebte Demokratie …. ,nun praktizieren und versuchen sie die sterbende Demokratie mit dem Ukrainescheiss. Die Ukraine war vor dem Einmarsch der Russen auch nur ein Teufelsstaat ….. für das eigene Volk , nun sind Figuren wie Selensky Helden ….. Die Ukraine wird Europa schwer zu schaffen machen mit dem Krieg und erst danach ,wenn sie in der EU sind und Deutschland muss wieder alles finanzieren mit dem Solidaritätswillen der den deutschen aufgezwungen wird …… Gut dass es allmählich weitere Stimmen gegen dieses Unternehmen Barbarossa 2 gibt …. Die Eu wird wenn sie so weiter agiert sich selbst erledigen ….. Aber das kann die hohle von der Leyhen nicht begreifen mit ihrer Halbbildung ….

    9. Die gegenwärtige Regierung der BRD ist außerordentlich verachtenswert, da sie sich unentwegt von einem ukrainischen kriminellen Erpresser drangsalieren lässt.
      Geld und Waffen Forderungen der Ukraine unter der Androhung von erfundenen Bloßstellungen sind von keinem Staat hinnehmbar, mit Ausnahme der BRD.
      Beleidigungen, Forderungen – Das alles geschieht, ohne das dieses dreiste ukrainische Subjekt des Landes verwiesen wird.
      Im Gegenteil, wird M. noch von peinlich kriechenden deutschen Politikdarstellern hofiert.
      Es ist so fürchterlich.

      • Die gegenwärtige Regierung der BRD sind Arschkriecher, Betrüger und selbstverliebte Idioten, die es geil finden, wenn Blut an ihren Händen klebt. Deshalb passt ja Selensky so gut dazu! Es muss eine große Befriedigung für unsere Politdarsteller sein, übers Stöckchen springen zu dürfen. Aber sie sind ja geübt, sie machen das ja schon seit Jahren für die Amis. Mein Vater sagte immer: "Politik ist die Hure des Staates"!

    10. Gute klare und bezeichnende Ansage …keine Arschkriecherkumpanei auf Kosten der Steuerzahler ……

      Davon wird die ArD 7 ZDF und andere Verneblungsqualitätsmedien nichts berichten ….

      Dumm soll dumm bleiben und Geld erwirtschaften für die verkorkste Amerika Ukraine ….

      Der Kandidat bekommt von mir 100 Sterne auf der Beliebtheitsskala ….ab diese Woche Daumen runter für Selensky ,Melnik und andere Kriegsbrandstifter ….

      Es lebe die Wahrheit …….

    11. hä? 400 Euro?

      Wenn hochrangige westliche Geberpolitiker die Slowakei besuchen, oder auch wenn Slowaken auf Staatsbesuch sind, wie und wo werden die einquartiert? Hostel, oder die nächste freie Scheune?

      Die Slowaken sollten sowieso die Füße still halten, denn die erwarten in der neuen EU-Förderperiode Mittel in Höhe von 15 Mrd. Euro. Wieviel davon hat Fingerzeiger Fico unterm Bett versteckt? Wenn denen Putin Wohlstand beschert und nicht die EU, dann sollten sie auch konsequent sein. Was heißt eigentlich unangemessenen Forderungen? Waffenlieferungen gehen für die Slowaken offensichtlich 100% i.O. Auf die Flüchtlingstränendrüse drücken, die Ukrainer mit Waffen unterstützen (alte sowjet-Bestände abstoßen im Austausch gegen neues deutsches Material) und nach Feierabend gute Geschäfte mit Putin machen. Ich nenn’s heucheln.

      • Müllmann …. nicht jeder Politiker ist ein Müllmann ….. jetzt wachen sie auf und fragen sich alle ,was ist das für ein Staat der den Russen ewig mit Vernichtung schon droht und nun wie eine Drückerkolonne hausieren gehen ….

        Am betsen Schild ans Tor nageln : Betteln unerwünscht ….geht arbeiten für Waffen , oder baut Steinäxte …..

        • wann hat die ukraine den russen mit vernichtung gedroht? bevor oder nachdem sie ihre atomwaffen im namen des friedens verschrottet hatten?
          und wie wollten die das anstellen, so ganz ohne schwere waffen, die wir ja keinesfalls liefern dürfen?

          Also, wann genau und wer hat den Russen mit Vernichtung gedroht (insbesondere vor den Überfällen)? Bitte mit Quelle nachweisen.

      • @ Müllmann
        Wer führt ihrer Meinung nach Krieg gegen Russland, die Ukraine, die NATO oder die EU, oder alle zusammen? Sie blicken offensichtlich nicht mehr durch! Natürlich kann die Slowakei den Vorgartenzwerg aus Kiew kritisieren und trotzdem EU-Fördergelder bekommen! In welcher Welt leben sie denn?

        • Fürdergelder sind in der EU Zwangsmittel ,, "und bist du nicht willg …… lebst du ab morgen billig "
          Nun macht man nicht aus der EU eine demokratische "Wir lieben euch doch alle" Veranstaltung ….

          Das Ding wurde auch wegen der NATO aus der Taufe gezogen …. Haste Lust auf EU kommt auch die NATO dazu …..
          Man muss ja schliesslich auch eine Angriffsarmee haben ,wenn Rohstoffe knapp und teuer werden ……

          Nur in Afghanistan hat man sich schlecht beraten lassen ,dass die Rohstoffklaugewinnung nicht sehr schnell geht ,und schon gar nicht im finanzierbaren wirtschaftlichen Rahmen erfolgen kann …. Die Kosten dieses Krieges brachten alle Staaten an den Rand der Verzweifelung ,auch wenn das nue unter der Bettdecke geflüstert werden konnte …schliesslich war der Hindukusch ja eine deutsche Verteidigungslinie ,die anderen Raubritter benutzten nicht diesen Slogan …

        • "Wer führt ihrer Meinung nach Krieg gegen Russland,…"

          Wo haste den Strohmann denn hergezaubert? Hab ich nie geschrieben, hab ich nie behauptet!

      • Analena hat ihren Schlafsack mit und schläft mutig unter Atelerieeinschlägen links neben einer Panzerhaubitze …ab und an trägt sie Munitionskisten und feuert die Söldner an ….nach altem deutschen Kriegsgebrauch , Jeder Schuss 10 Russ…..
        geht dann wieder auf das Trampolinbett und träumt von einem 100 jährigen Leben wie die Quenn ,die Mutter des englischen Charles ,der auf beiden Seiten der Royalbirne Radarteller hat statt Ohren …. …

    12. Furth im Wald an

      "Jetzt zeigt die kleine Slowakei dem hochmütigen Multimillionär Selenski, der persönlich noch nie an der Front gewesen ist und sich lieber in seinem Bunker versteckt, die rote Karte."
      Genau, und Putin der bescheiden nur von seinen Diäten lebt, ist jeden Tag an vorderster Frontlinie und opfert sich selbstlos auf.

    13. "..die rote Karte. Zwar nur durch Oppositionsführer und Chef der Partei Smer (dt.: Richtung) Robert Fico. .."

      Eben … Opposition.. Somit völlig irrelevant

      • Denkst aber in falschen logischen Linien ….. von unten kommen Systemveränderungen …….. oder glaubst du der rote Arbeiter Scholz geht am Sonntag in die Kirche und verkündet anschliessend dem Selensky auch seine wahre Meinung ??? Der bricht sich eher die Zunge, bevor er den schönen Geldsegen Job aufgibt ….,wie auch Steinmeier ,der glücklichste Rentner Deutschlands mit kleinem Propaganda Job nebenbei ….. Wir ….. allle …. raffen ….das … !!! Merkel lebt jetzt mit eigenem Propagandastudio weiter in Saus und Schmaus …. Die Wahrheit erleuchtet schlieslich Deutschland , kein CIA Labor muss uns falsche Bilder vorlegen , wir sehen durch , wie wir zu denken haben …. Bei uns ist alles demokratisch angestrichen mit grünen Wohlfühllandschaften, nur, die von keinem Grünen Garten Hofreither Zwerg bayrischer Alm gepflegt und am Leben erhalten wird ….die sind mit höheren Kriegsaufgaben betraut ….. Schliesslich dienen sie alle dem Volke …. mal dem afghanischen ,mal dem ukrainischen , mal dem Weissen Bretterschuppen zu Amerika …. Aber sie dienen ….natürlich aber zuerst auch wie Vollzeitarbeiter für Kasse … satte Kasse …. volle Geldsäcke ….und lassen sich in den Urlaub fliegen als bestes zeitgeschichtliches Handeln ,unerer beliebten Hoheiten …. Man muss ja mal auspannen bei soviel Panzer Hin – und Her …. mit einem zukünftigen Pazifisten Baby ,der als Muttersohn niemals dienen wird …

        • Ach ja ,die Lamprecht ,oder die Rupprecht der Weihnachtskriegsengel füllt ihren Job voll aus nach der von der Leyhen Verordnung ….Soziale Seite der Bundeswehr ,Pausenzeiten für Mütter und Väter ,da Riesenbabys nunmehl mehr Fürsorge an der Mutterbrust brauchen … als die kleinen Windelterroristen …,eh… Berufsnachfolger von Mami und Papi …
          Wie kann ein Staat solche Weiber ,in einen Job stecken ,der höchste Sicherheitspriorität von einer Ministerin erwartet ……. das Leben von Soldaten und Soldatinnen hängt von deren Arbeit ab , man degradiert mit solchen Besetzungen die Generalität zu Pförtner herunter ….. und die Generale mucken nicht auf , nichtmal im privaten Wohnbereich ,könnten ja Lausch und Sichtwanzen installiert sein …
          Diese Merkelsche CDU Wohlfühllandschaft überwuchert stets und ständig mehr …… In der DDR hätte man garantiert keinen Gangster zum Minister für Finanzen gemacht ……. Die wurden bestallt nach der Intelligenzanforderung , nicht nach Quoten für Idioten …

      • Professor_zh an

        Da kann man so nicht sagen, widerspricht Professor_zh. Immerhin sind ja auch in unserem Lande Reghierung und Opposition oftmals kaum voneinander zu unterscheiden. Nur sind sie in der Slowakei spürbar mehr am WOhle ihres Wahlvokes orientiert und hierzulande eindeutig an dessen Unwohl!

    14. Freichrist343 an

      Wie von mir prognostiziert, gibt es in NRW eine schwarz-grüne Regierung. Und 2025 im Bund.
      Weltweit gibt es einen Umbruch. China und Russland erleben eine demografische Katastrophe. Indien ab 2050. Die Ukraine hat jetzt sogar Ziele in Russland angegriffen. Der verdammte Ukraine-Krieg ist bald beendet. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • AsBestParteiSoldat an

        Zufrieden?
        1:0 für den Freischütz 007!
        Bitte gurgeln: Manifest Düsseldorf Helau.

      • AsBestMensch an

        Übrigens: Wortwahl "verdammt":
        Christen sollten nicht fluchen.

        • Wer verdammt diesen Krieg am meisten? Diätenfresser? Globalisten? Zinskassierer?

    15. Druschbanarren an

      Mhmja , Selenski spricht häufig unverschämt , aber er steht ja auch unter starkem Streß. Seltsam, daß der Kreml noch keinen Versuch gemacht hat, ihn zu ermorden. Ein Führer gehört nicht an die Front . Eine Eselei, wenn er sich da hinbegibt , siehe Gustav Adolph von Schweden , der der schwedischen Sache durch seine dumme Waghalsigkeit schwer geschadet hatte. Man muß S. persönliche Mut u. Engagement bescheinigen, die meisten Geldmacher hätten sich längst ins sichere Exil nach Florida davon gemacht.

      • alter weißer, weiser Mann an

        Elendski ist ein korrpter Halunke, ehe sich nun ein linksorientierter Esel aufregt, der kann das sogar noch in der Süddeutschen nachlesen.
        Ist nur paar Monate alt, aus einen Schwein wird ein Schwein mit Heiligenschein.

        • Furth im Wald an

          Und Putin ist ein absoluter Ehrenmann der mit Korruption nichts am Hut.
          Na gut jetzt wahrscheinlich nicht mehr, seine knapp 40 Mrd. die er ehrlich verdient hat sollten ihm ja
          auch für seine letzten Jährchen reichen.

        • @ Paul : Nicht korrupter als jeder andere "erfolgreiche" Unternehmer. Schwachsinn, Personen zu hassen, die man persönlich nicht kennt.

        • Professor_zh an

          Herr Furth im (in den?) Wald: Soll das Satire sein? Die ist Ihnen aber mißlungen! Es kann – dies nur mal zum grundsätzlichen verständnis – durchaus jemand ein Halunke sein, ohne daß sein Gegenüber ein Heiliger wäre. EIne Aussage über Selenski beinhaltet also noch nichts über Putin.
          Ihr Niveau reicht kaum an die gymnasiale Mittelstufe heran (nach heutigen Qualitätsmaßstäben)…

      • "unverschämt" ist subjektives empfinden.

        im grunde spricht der nur tacheles, viele fühlen sich ertappt. zum einen heulen sie über das leid in der ukrain, wollen helfen helfen helfen, auch mit waffen, und wenns dunkel wird machen alle wieder fette geschäfte mit putin.

        selenski weiß das ganz genau und ertappt sie täglich neu beim heucheln. hilfe ja, aber nicht so viel dass es dem russki wirklich weh tut, so groß ist die westliche opferbereitschaft dann doch nicht. es ist nicht selenskis aufgabe, auf die zwickmühle westlicher politiker rücksicht zu nehmen. im krieg ist keine zeit für floskeln.
        klar würden die meisten die ukraine am liebsten fallen lassen. allerdings wollen sie auch wiedergewählt werden können sich deshalb nicht als skrupellos und hartherzig outen, der anschein muss gewahrt bleiben.

        • Hmh, Höflichkeit ist Heuchelei ? Bist Du oft in Schlägereien verwickelt ? Gefühlsduselei gehört ins Damenkränzchen der Pfarrgemeinde , in internationalen Beziehungen ist sie schädlich. Sicher gibt es Narren , die Waffen aus Mitgefühl für die Leidenden verschenken wollen (Danaergeschenk) , aber die eigentlichen Entscheider hoffen eher, daß die Ukr. ihnen den Gefallen tut, Putin und sein System zu Fall zu bringen, damit sie endlich den Fuß in Russl. hinein bekommen und so die Einkreisung Chinas vollenden können. Nur das ist ihnen die riesigen Verluste wert, die der Wirtschaftskrieg auch für sie bringt.

        • Professor_zh an

          Herr Müllmann: Ist Ihnen eigentlich schon bewußt geworden, wie sehr Ihre Texte eine ungeheure Parteilichkeit widerspiegeln? Man könnte meinen, Sie seien die moralische Instanz, die in diesem Konflikt Recht zu sprechen befugt wäre.
          Abgesehen davon könnten Sie sich auch mal wieder eine Umschalttaste zwecks gelegentlicher Großschrift anschaffen… wenn denn noch ein bescheidenes Taschengeld dafür übrig ist. Sie muß auch nicht neu sein, sondern kann altbrauchbar von der Müllhalde kommen…

      • Man kann es auch anders sehen ….der Sack ist noch nicht voll zum Abtauchen …… es hängen zu viele ukrainische Zecken am Schauspiel Selenskys ….. Die alle im Exil auf grossen Millionärsfuss tanzen wollen …auch die Klitschkos werden nicht reich von den ewigen Propagandamärchen und die Menschen sind schon müde beim Anblick dieser Bettler und Täuscher …

      • Ja man muss ihm lassen er setzt seine Filmrolle richtig um …… Nee Putin wird ihm ein besseres Angebot machen als EU und NATO …… und schon wird die Ukraine Russisch – neutral ….

        Der Tag der langen Gesichtsverzerrungen bei EU NATO Wettbüro wird kommen …wird kommen ….

        Selensky wird schon alleine in einer stillen Bunkerstunde an diese Varaiante auch denken ….. Umdenken heisst auch Geldquellen umlenken …

    16. friedenseiche an

      "Derart unerbetene Ratschläge lassen sich die stolzen Slowaken nicht bieten. Zumal unser östlicher Nachbar bereits seine Boden-Luft-Raketen und alle Mig-29-Flugzeuge an die Ukraine verschenkt hat."

      mhhh, ob das so klug war ?

      scheinbar herrschen in der slowakei (wie wohl überall auf der welt) nur die seuchenheinis und treffen entscheidungen die die ureinwohner merklich dezimieren
      das spiel ist seit ewigkeiten bekannt sogar in der bibel aufgeführt
      selbst manche aus deren eigenen reihen rufen seit jahren zur mäßigung auf weil sonst was passieren könnte was man in brd nicht schreiben darf
      noch nicht
      ich bin sicher es wird bald anders sein
      auch wenn ich das dann nicht mehr erlebe
      ich freue mich für all diese kinder der heutigen generation die so liebevolle charaktere sind und derzeit nur noch leiden unter all diesen fremden einflüßen
      die scheinbar kein ende mehr nehmen

      • Die haben nur den alten Schrott abgeschoben …..denn wer braucht noch solche Technik ??? Dieser Military Schrott war vor 40 Jahren nach Inbetriebnahme schon technischer Museumswert …. Für umsonst können die Ukraine Hochwohl Bettler nicht meckern , zumindestens können sie den eigenen Leute die Blocksiedlungen selbst platt machen ….. Besser als Steinschleuder ….

        • jeder hasst die Antifa an

          Den Schrott können die Asow Faschisten gleich in ihrem Stahlwerk in Mariupol zu Stahl verarbeiten.

        • Ich denke die Ukraine sitzt mit diesen Bettlern noch auf einem hohen Ross ……, spekulieren auch damit ,wenn wir ausgeschaltet werden ,kann die EU und NATO auch baden gehen ,so ähnlich die die letzte Ansage auch von Hitler …. Nach mir die Sintflut ….

          Und man überschlägt sich für ein Land wie die Ukraine sich einen Wolf zu laufen den Forderungen sofort nachzukommen .

          Die Ukraine wird selbst nach einem Krieg uns auf den Füssen stehen mit neuen ,noch grösseren Forderungen , und das Volk macht Druck im Parlament nach deutschen Renten und Sozialleistungen ….. Schöne Aussichten ,auch wenn der Propagandastaat das als Parole abwenden will …

          Der wilde ,wilde Westen fängt gleich hinter der Oder an ….

    17. Endlich sagt mal einer was gegen diesen Kriegshetzer . Nur unsere zu Kreuze griechenden Politiker nicht!!! Armes Deutschland.

      • Jetzt machen Se uns bitte nicht auch noch die „Griechen“ schlecht. Die „Griechen“ mussten schon genug für die Fehlspekulationen der Banken zu Kreuze „kriechen“.