Merkels Ewig-Lockdown auf der Kippe? Jetzt gibt es sogar Widerstand im Kanzleramt

66

Schon am Freitag war die erste Lesung von Merkels Ewig-Lockdown-Gesetz im Bundestag, die Verabschiedung des Horror-Katalos ist für nächste Woche geplant. Aber die Diktatur-Maschine knirscht und quietscht. Bekommt die kanzlerin nach dem Oster-Debakel die nächste Klatsche? Jetzt alle Gegenargumente nachlesen in COMPACT-Aktuell „Corona-Diktatur. Wie unsere Freiheit stirbt“.

Der neue Gesetzentwurf gibt sich als bloße Überarbeitung des Infektionsschutzgesetzes. Doch dieses ist auch in der bisher gültigen Fassung vom 18.11.2020 ein Anschlag auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Immer wieder finden sich darin Formulierungen wie : „Die Grundrechte (…) können insoweit eingeschränkt werden.“ Das geht bis hin zur Ermächtigung, Lockdown-Verweigerer in stacheldrahtbewehrte Sondereinrichtungen – man könnte auch von Lagern sprechen – zwangseinzuweisen. Lesen Sie den Originaltext des Infektionsschutzgesetzes hier.

Die jetzt angekündigte Verschärfung besteht vor allem darin, dass aus Kann-Bestimmungen automatische Muss-Bestimmungen werden – jeder Spielraum der Bundesländer wird abgeschafft, alle Macht wird bei Merkel und Spahn konzentriert, „Modellversuche“ wie in Tübingen werden komplett abgewürgt. Obwohl der genaue Gesetzestext, der ab morgen im Bundestag beraten und nächste Woche schon beschlossen werden soll, noch NICHT vorliegt, sind die Eckpunkte bereits bekannt. Doch es knirscht im Machtgebälk – aus beiden GroKo-Parteien haben Ministerpräsidenten (Weil, Niedersachen, SPD; Kretschmer, Sachsen, CDU) Widerstand angekündigt.

Der Hammer: Sogar Merkels Hofjuristen lehnen das neue Ermächtigungsgesetz ab. Chef-Juristin Susanne Jaritz aus dem Referat 312 (Gesundheitspolitik) im Kanzleramt monierte bereits am 9. März, der Gesetzentwurf sei „an einigen Punkten fachlich problematisch“. Ihr Einspruch, unterstützt von sieben weiteren Referaten im Kanzleramt, beklagt zum Beispiel:

► Dass die sogenannte Notbremse von einem  „rein inzidenzbasierten Maßstab“ aktiviert werde (ab 100 Fälle pro 100.000 Einwohner) sei „angreifbar“. Es müssten auch andere Faktoren („z. B. R-Faktor, Zahl der Intensivpatienten“) zugrunde gelegt werden.

► „Automatische Schließungen von Kitas und Schulen“ seien „besonders problematisch“, denn sie widersprechen dem „Recht auf Bildung“.

► „Die Beschränkung der Anzahl zulässiger Kunden“ für eine „bestimmte Quadratmeterzahl“ im Einzelhandel sei bereits „mehrfach gerichtlich beanstandet“ worden.

►Die generelle Ausgangssperre wird total abgelehnt, sie sei mit Blick auf „Verhältnismäßigkeit“ und „derzeit nicht belegte Wirksamkeit“ problematisch und von Gerichten bereits als rechtswidrig eingestuft worden.

Die „Bild“-Zeitung hat nachgebohrt, wie die Reaktion auf den Einspruch der Kronjuristen ausfällt. „Was sagt Merkels Kanzleramt zu der frühen Warnung aus dem eigenen Haus? NICHTS! Auf BILD-Anfrage, warum Merkel und Braun die Hinweise ignorierten, hieß es gestern: ‚Zu solchen internen Vorgängen‘ nehme man ‚keine Stellung‘.“

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorgang zeigt, dass das neue Ermächtigungsgesetz noch NICHT in trockenen Tüchern ist. Merkel könnte erneut, wie an Ostern, zum Rückzug gezwungen werden. Der Zoff zwischen Söder und Laschet destabilisiert die Machtvertikale in der Union weiter. Umso wichtiger, dass jetzt die Bürger auf die Straße gehen und ihre Ablehnung deutlich zeigen. Schon bei der Kabinettsberatung am Dienstag waren 500 Leute vor dem Reichstag (siehe Foto). Morgen, zur ersten Lesung des Gesetzes, geht der Protest weiter: Verschiedene Gruppen rufen dazu auf, sich ab 9 Uhr am Reichstag zu sammeln.

 

MEHR AUS DEM NETZ

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

66 Kommentare

  1. Avatar
    Werner Holt am

    Gestern las ich irgendwo (ich glaube, es war der GMX-Ticker), daß nun schon Intensiv-Patienten ausgeflogen werden müssen, da die Intensivbetten ja gar so knapp werden.

    Intensivbetten sind also alle belegt …

    Intensivbetten kann das Profit-Center namens "Krankenhaus" ja auch viel höher abrechnen. Bisher wurde das so gehandelt, daß man immer irgendein Opa (oder eine Oma) in’s Intensivbett verfrachtete – zum höheren Abrechnen. Kam dann tatsächlich ein Intensiv-Patient hereingeschneit, zogen die Oma oder der Opa eben in ein "normales" Krankenhausbett um, um nach Entlassung oder Verlegung des Intensiv-Patienten wieder in dessen Intensivbett umgelagert zu werden (welches zuvor natürlich neu bezogen wurde, das kann man schließlich auch abrechnen 😉 ).

    Seitdem medizinische Einrichtungen vor allem Schwarze Zahlen schreiben sollen – der Patient quasi zu Klienten wurde -, mußte folgerichtig die Qualität des "Gesundheitswesens" abfallen (Schließungen). Es geht nun um Quantität – sprich: Abrechenbarkeit.

    In einem Gesundheitswesen, das diesen Namen auch verdient, hat der Arzt in Bereitschaft zu stehen, bis ein zu behandelnder Patient erscheint. Nichts anderes, und wenn der Herr Doktor solange Däumchen drehen sollte! Das hat nichts mit zu erzielenden Profiten zu tun – das kostet halt Geld. Das Profit-Center KH kostet allerdings die Allgemeinheit noch mehr Geld; man frage mal die Kassen.

  2. Avatar
    Rumpelstielz am

    Machen wir uns nichts vor, den meisten Bürgern ist es recht so – es sind die Schafe in der Gesellschaft. Zu blöde um Wirklichkeit zu begreifen. Die kucken morgens im Blödfunk die Kochsendung und einige sind geladen und sehen dann wie Sternekoch Clown einen flachen Kalauer ablässt, um dann auf dem Teleprompter die Klatscherlaubnis zu bekommen. Da steht dann über der Bühne "Applaus" und die blökende Herde der geladenen Schafe im Studio klatscht… Und für diesen Scheiß zahlen wir die Der (G)ebühren (E)rpressungs (Z)entralenfunk einem zentralen Verunsicherungskommando LÜGEN BETRÜGEN BESCHEIßEN, die Lügensteuer 17.50.

    • Avatar
      Werner Holt am

      Wollte vor zwei Tagen meinen Hausarzt konsultieren, wurde aber weggeschickt, da ich keinen Termin gemacht hätte (war noch nie nötig) und man keine Zeit für mich habe. Das Wartezimmer war gerammelt voll mit Impfsüchtigen, die meisten so um die fünfzig. Angst fressen Verstand auf – endlich binnich dranne!

      Der Herr Doktor scheint nunmehr ausschließlich mit dem Verabreichen von Covid-Impfstoff beschäftigt zu sein. Ob’s da Prämien für gibt? Bestimmt – zumindest wär’s denkbar.

  3. Avatar

    Das Merkel hat mit dem Virus gesprochen:

    "Das Virus verzeiht keine Halbherzigkeiten."

    "Das Virus versteht nur eine einzige Sprache, die Sprache der Entschlossenheit."

    Die ist nun offenkundig komplett verrückt geworden.

  4. Avatar
    andreas bandermann am

    > Merkels Ewig-Lockdown auf der Kippe?
    > Jetzt gibt es sogar Widerstand im Kanzleramt

    Moment. COMPACT schreibt doch ständig, Merkel sei eine Diktatorin! 16 MinisterpräsidentInnen machen was sie wollen! Merkel ist demnach die schlechteste Diktatorin aller Zeiten. COMPACT schießt sich argumentativ ins Knie. Entweder die Bundesregierung ist eine Junta und Merkel ihre Anführerin… oder sie würde etwas politisch in ihrem Sinne durchgesetzt bekommen. Beides zusammen geht nicht. Ahahahaha.. Danke, Elsässer, you made my day.

  5. Avatar
    Wissen ist Macht am

    Warum hat Merkolarium NARRENFREIHEIT. Diese Kreatur Zerstört das Leben, die Zukunft der Kinder und Kindes Kinder. Aber auch alle Sehen dabei zu, und die ganze Welt lacht über Deutschland!

  6. Avatar

    The final curtain.
    Deutschland hat erneut die Reifeprüfung für eine Demokratie nicht bestanden.
    Merkel müsste längst in Ketten liegen.
    Und es sind keine Alliierten in der Normandie gelandet. Ich fürchte, jetzt wird es bitter.
    Wohl dem, der sich verpissen kann. Nur weg aus dem Faschistenparadies.

  7. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Der passende Song für Merkels Brückenlockdown," Über sieben Brücken mußt du gehen,sieben dunkle Merkeljahre überstehen,sieben mal wirst du die Asche sein, aber eimal auch der helle Schein ,über sieben…. stammt von der DDR Band Karat.

  8. Avatar

    Na, aber auch so was.

    Berliner Senat gibt zu: FFP2-Maskenzwang hat keine wissenschaftliche Grundlage! – Vera Lengsfeld

    Quelle:
    https://vera-lengsfeld.de/2021/04/14/berliner-senat-gibt-zu-ffp2-maskenzwang-hat-keine-wissenschaftliche-grundlage/

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Stille Post.
      Aus "Berliner Senat gibt zu" wird am Ende dann doch nur wieder:

      Lengsfeld (Broders "Dienerin"): "Zwischen den Zeilen liest man das Bekenntnis, dass die FFP2-Masken keine medizinischen Masken sind, sondern Arbeitsschutzmasken."

      Was einige zwischen den Zeilen zu lesen gedenken, ist völlig irrelevant.

      Zudem völlig dümmlich, einzig und alleine aufgrund der allgemein üblichen Bezeichnung (aufgrund des Namens) zu bewerten (sonst erfinde ich ganz schnell mal die einzig wahre "Coronaschutzmaske" und lass mir das patentieren).
      Hat was von Einfalter…ähm…"Zitronenfalter".

      • Avatar
        Werner Holt am

        Es ist ja auch völlig egal, ob ich beim jährlichen Karpfenabfischen eine Arbeits- oder eine Wathose trage. Vielleicht doch ’ne Badehose oder gar eine Windhose? Egal, haup’sache ’ne Hose …

        Bei Tabletten ist’s ähnlich – hauptsache es ist eine Tablette.

  9. Avatar

    Ja, hab ich auch schon gehört vom Widerstand ,
    Altmeier schmeisst mit zu hart gekochten Eiern um sich ….
    in der Haxenkantine für abgemagerte Volksdenker…

  10. Avatar

    Merkel muss mit einem Misstrauensvotum entfernt werden.

    und

    dann für Ihre Fehlleistungen vor den Kadi.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Bier macht einfach seinen Job…. so wie viele Hunderttausend andere, davon ist auch keiner krank.
        Lustige Fangfrage bei der MPU, wenn ich 20 Tkm im Jahr fahre oder 80 Tkm, bei wem ist die Chance grösser kastriert ….ääh….kontrolliert zu werden ?
        Der Diplom-Geschlechtsgutachter….ääh.. Verkehrsgutachter ( ohne Pappe ) ein anerkannter Top-Star in der Branche , ein Bus und Bahn Reisender, ein grün wählender Fetischist , der ist der Meinung , der mit 20 Tkm wäre es ?! Der Logiker sagt, der mit 80 im Jahr. Aber das ist falsch , weil es im Leben nicht nach Logik geht, sondern nur darum wer die längste Zunge hat um Är*** auszulecken.
        Und genau das, dass beschreibt unsere momentane Situation. Ich hoffe Sie können mir noch folgen G. äääh Ü. ?
        Wenn nicht, auch nich so schlimm, können nur wenige ….;-)

        Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Das haette schon lange geschehen muessen. Wenn man sich diese Gestalt ansieht koennte man meinen der Roboter Designer hatte eine KI Vision.?

  11. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Schickt Merkel nach Papua-Neuguinea, da soll es noch einige Stämme geben die das Kochgeschirr aus den Solidaritätslieferungen der DDR aufgehoben haben!

    • Avatar

      Und in Somalia Blockflöten aus Klingenthal … da kann sie mit den Farbigen ein paar Weihnachtslieder runtergeigen …

      • Avatar
        Mueller-Luedenscheid am

        Das wird nach dem Besuch in Papua-Neuguinea schwerlich zu realisieren sein.

  12. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Nach dem Putsch in Thüringen bereitet die Raute des Grauens den Staatsstreich vor. Wo bleibt der Verfassungsschutz, oder ist dies nur noch ein Blendname für Merkels Gestapo.

    • Avatar

      Ich habe, erinnerlich aus der Schule im Vergangenheitsbewusstsein die Information gespeichert ,dass manche deutsche Worte eine doppelte Auslegung haben können…..

      Ich denke, mit Verfassungsschutz , Betonung auf Verfassung ist Merkels Wohlbefinden ,oder Nichtwohlbefinden Basta gemeint….

      Verfassung steht nicht erstlinig auf das Staatsgesetz durch das Volk gegeben …die Verfassung.
      Merkel und alle CDU Barden haben nichts mit einer vom Volke gegebenen Verfassung an der Brille,also ist der Verfassungsschutz nur zuständig für der Königin ihr Wohlbefinden in Sicherheit….

      Bitte nicht kopieren und auf Wikipedia publizieren….

      • Avatar

        Wer glaubt, daß der Verfassungsschutz die Verfassung schützt, glaubt auch daß Zitronenfalter Zitronen falten!
        Das ist einer Gruppe regierungstreuer Heloten! Und wenn sie es versuchen, selber zu denken, wird der Chef ausgetauscht! Ist doch schon passiert!

  13. Avatar

    Den größten Bärendient hat uns wieder mal die AFD erwiesen, die eine namentliche Abstimmung verlangt.

    Ob sich die Abgeordneten wohl eher von der AFD, als von ihrer politischen Karriere unter Druck setzen lassen ("Nestbeschmutzer" haben’s nicht leicht).? Die Hoffnung, auf (annonyme) Abweichler aus Merkels Reihen (einige wollen der schon einen beipulen) ist gänzlich vom Tisch, das Ergebnis steht, dank AFD Schildbürgertum, bereits fest.

    Danke AFD! (die hoffen wohl auf ein neues Nürnberg, oder was soll der Unsinn?) Derartiger, hochgradig unkluger Aktionismus ist verzichtbar!!!

    Merke: Nur geheime Abstimmungen/Wahlen sind 100% ehrlich!

    • Avatar
      Achmed Kapulatzef am

      Das Beste was passieren konnte ist eine namentliche Abstimmung, geheime Duckmäuser in den Blockparteien gibt es schon genug. Der Beweis ist angetreten, die AfD die Partei ohne Hetzern, Heuchlern, Demagogen und Denunzianten. Die 30 Stimmen mehr von den Bettvorlegern der Raute des Grauens, hätten das Ergebnis nicht grundlegend verändert, aber so hat sie jeder Volksfeind öffentlich zeigen müssen.

    • Avatar

      Aber nur, wenn das CDU Mitarbeiter machen mit der Ausspülung den ungültigen Gegenstimmen ….. Na klar ganz geheim….

      Wer etwas verbergen muss ,braucht geheime Wahlen…. Entweder ich bekenne mich zu Merkel,oder ich male ihr auf den Plakaten die Teufelshörner ….

      und die Zählmaschinen liefert das DIMAP Verdrehungsinstitut.

    • Avatar

      Ich glaub, ich bin in Schilda ! Bei "geheimer" Abstimmung kann sich später ( vor dem Volkstribunal ) jeder Merkeljünger hinstellen und behaupten "Ich habe damals dagegen gestimmt, bin ein Widerstanskämpfer ! ". Das ist übrigens auch die Absicht von Vaatz und der "Werte"- Union !

  14. Avatar
    Der Überläufer am

    Für eine echte Pandemie taugt ein halbes Infektionsschutzgesetz nun mal nicht.

    Wo und wann hat die "kanzlerin" jemals eine Klatsche bekommen? Modell Tübingen (Testextase, "Schutzhaft") wollt ihr doch selber auch nicht, oder?

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      Gähn – renne mal einem abfahrenden Zug hinterher! Wirksame, sozial und ökonomisch verträgliche Maßnahmen lassen sich nur im Vorfeld einer Pandemie ergreifen. Ist der Feind erst im Lande, kann man nur die Parole ausgeben: Rette sich, wer kann!

      Aber das war schon im Altertum so: Wurde ein Volk von einer Plage befallen, opferte man den Göttern, um diese milde zu stimmen. Und wenn das nicht wirkte, suchte man nach irgendwelchen Sündenböcken und fand diese alsbald.

      Also, vermumme Dich, meide Deinen Nächsten wie die Pest und dann haste ’ne gute Chance, ungeschoren davonzukommen. Aber vergiss den ganzen Zinnober, man müsse die Leute einsperren und drangsalieren. Und die ganze Wirtschaft zugrunde richten.

  15. Avatar

    Zu:
    "Dass die sogenannte Notbremse von einem „rein inzidenzbasierten Maßstab“ aktiviert werde (ab 100 Fälle pro 100.000 Einwohner) sei „angreifbar“.

    Runter gerechnet auf eine ländliche Gemeinde mit 1.000 Einwohnern ( dann ab 1 Fall pro 1.000 Einwohnern) würde bei zwei Fällen rein rechnerisch die sogenannte Notbremse greifen.

    Wird dem so sein?

    Wenn ja, dann braucht man sich über die anderen Eckpunkte keine Gedanken mehr zu machen.

    Dann ist der Stecker gezogen.

  16. Avatar
    AfD die beste Partei für Deutschland am

    Merkel ist die schlimmste Kanzlerin nach dem 2. Weltkrieg ! Merkel ist eine Schande für Deutschland und Europa. Merkel hat das deutsche Volk nur Schaden zugefügt und muß dafür bestraft werden!

    • Avatar

      Unbegreiflich ist und bleibt mir (als ehem. "Ossi") vor allem, wie es eigentlich Millionen von "Wessis" seit zig-Jahren über sich ergehen lassen können, sich von einer DDR-FDJ-Schranze derart rumkommandieren und unterdrücken zu lassen?!? Was müssen denn das für Vollhirnies sein, die heute noch immer CDU/CSU-wählen? So viele Staatsdiener und Systemlinge kann es doch eigentlich gar nicht geben … .

      ZUM TEUFEL MIT MERKEL UND CO.!

      • Avatar

        Danke liebe Ostlerin……. ,das liegt an der Überdosis Bananen, die die immer futtern mussten ,der vestopfte die Gehirnwindungen …. ,bei den Kohl-Hurra-Ossis kam dieses Bananen Syndrom erst mit der Kohlifizierung …. Genscher in Prag rief schon aus ….. Brüder und Schwestern, ich bin der Vorbote der Bananenfreiheit …..

      • Avatar
        Kanzlerberater am

        Als Wessi wundert es mich überhaupt nicht. Wer Jahrzehnte im Korruptionssumpf lebte, sehnte sich auch mal eine Volksgenossin zur Abwechslung herbei. Ist so wie mit der Mode, heute Minirock, morgen Schlabberkleid, übermorgen Hosenanzug.

    • Avatar

      Es gab (gibt) bisher nur eine "Kanzlerin". Somit kann sie die beste und schlimmste Kanzlerin in einer Person sein.

      (wollte nur auf feministich durchgesetzten politisch korrekten Sprachunsinn hinweisen, Evolution rückwärts)

      Verbrecherinnen und Verbrecher (so richtig?)

    • Avatar
      Knapp neben der Realität am

      Eine 10% Partei kann die Beste oder die Schlechteste sein, völlig Wumpe!

    • Avatar

      Merkova hat alles genauso geplant. Sie vollendet Erich’s Absichten. Diese Person ist mehr als eine Schande fuer Deutschland. Diese Machenschaften duerfen nicht ohne Strafe gehandhabt werden. Ich hoffe immer noch auf Gerechtigkeit.

  17. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Sieht so aus, dass Murxel sich ihre schlimmsten Geschenke an das deutsche Volk für die letzten Monate ihrer Amtszeit aufgehoben hat. Und dazu gehört auch, die bisher-Regierungspartei CDU soweit zu zerrütten, dass ihre Rolle ab Herbst von der komplett subversiven und antinationalen Grünen-Partei übernommen werden kann, nachdem die SPD entsprechende Prozeduren bereits hinter sich gebracht hat und faktisch klinisch tot ist. Wenn die CDU-Granden, Koalitions-MdB’s und Länder-MP’s, begriffen, dass ihr Laden von Murxel gerade in die akute strukturelle Zerstörungsphase übergeleitet wird – Aushebelung der bundesstaatlichen Ordnung – dann würden sie jetzt putschen – erst das Gesetz niederstimmen lassen und dann per konstruktivem Misstrauensvotum eine neutrale Figur zum Übergangskanzler wählen.

  18. Avatar

    Wer permanent "polemisch überspitzt" formuliert, darf sich nicht wundern, wenn er schließlich nicht mehr ernst genommen wird.

  19. Avatar

    Nicht mal das Merkel ist so blöd, einen "Ewiglockdown" für möglich zu halten. Aber es gibt eben einige, die noch dümmer als Merkel sind.

    • Avatar
      Mueller-Luedenscheid am

      Für Merkel gilt der Satz, "Wenn sie denken ich bin dumm, ich bin vielleicht dümmer als sie Denken"

    • Avatar

      Duemmer oder anders programmiert? Vielleicht hat der Roboter ja daneben gegriffen. Was da ablaeuft ist so irreal. Das kann vorne und hinten nicht mehr stimmen.

  20. Avatar
    Werner Holt am

    "Merkel könnte erneut, wie an Ostern, zum Rückzug gezwungen werden."

    Na, und? Dann entschuldigt* sich sich halt wieder und die Zustimmungspunkte steigen.

    * Das kann in diesem Falle nur sie selber. Ein anderer würde sie wohl kaum ent-schuldigen.

    • Avatar

      Ein Luxemburger hat uns genau gesagt, wie das geht: Scheibchenweise, in Salamitaktik! So wird ein ganzer Kontinent sukzessive den Politikern gefügig gemacht und umerzogen, Dinge zu tun und zu akzeptieren, die in Wirklichkeit keiner will!
      Und wie die Politik es mit der Wahrheit hält, das hat ein Vorbild, äh Vorläufer von Merkel ja gesagt: "Niemand hat hier vor, eine Mauer zu bauen!" Und die erste Staatsratsvorsitzende der DDR wollte sie schon als Jugendliche werden! Daß die "Wende" dazwischen kam – macht nichts!

      Also wird, wenn es jetzt nicht klappen sollte, das Ganze in 6 Wochen oder später neu gestartet! Und besser darauf geachtet, daß es keiner mitkriegt!

  21. Avatar

    Leute, die für den Erhalt der bestehenden Verhältnisse stehen, werden gar nichts ändern. Selbst eine Usurpation durch den laschen Söder hieße nur, Figuren auszutauschen. Irgendwelche Referate sind allenfalls Zuschläger, die man letztlich ignorieren kann (Siehe den Vorgang Kohn 2020 in Seehofers Beritt).
    Die Diktaturmaschine rappelt und klappert zwar, wie eine Schraubenkiste, aber sie läuft leider noch. Ob sie allerdings den nächsten TÜV-Termin übersteht… ? Das hängt von uns allen ab!

    • Avatar

      Genau die Zeit ist gekommen gemeinsam aufzustehen? Ich denke die ist schon ueberschritten aber vielleicht doch noch nicht zu spaet?

  22. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Mit Wasserwerfern und Polizeiknüppen gegen die Coronademonstranten fing es an, mal sehen wenn gegen die Panzer eingesetzt werden,die Chinesische Lösung hatte sich nicht mal Honecker getraut.

    • Avatar

      @Tiffi. Auch Ihnen empfehle ich folgenden Artikel:
      “Der Testfall Tiananmen-Platz-Strategien der Farbrevolutionen und des “Arabischen Frühlings” wurden vor Jahrzehnten in China getestet.”
      Gibts bei “peds-ansichten” unter tiananmen-massaker-1989.
      Die Fotos im Artikel sind teilweise nicht fuer Kinder geeignet. Also..

    • Avatar

      Ja, die schrecklichen Bilder sind nahezu identisch. Fehlt nicht mehr viel bis Tian’anmen-Platz.

    • Avatar
      Heini Wilhelm am

      Deswegen ist Honecker ja auch weg vom Fenster, E.Krenz auch. Der Unterschied : Die NVA-Panzer hätten denen nicht gehorcht, nicht mal der + 60 Ossi. Die hatten auch die Nase voll von Machorka u. Vodka und wollten endlich mal an die guten Sachen ran.

      • Avatar
        HERBERT WEISS am

        @ Heini:

        Du wärst garantiert unter den ersten 10 % gewesen, die sich ihre 100 DM Begrüßungsknete abgeholt hatten. Aber daran dachten die meisten damals nur ganz am Rande. "NVA" bestand nicht nur aus "A", sondern auch aus "N" und "V", auch wenn das irgendwie doppelt gemoppelt war. Und gerade als Raucher und Schluckspecht war man mit der gängigen Ware ganz gut bedient. Selbst der Blaue Würger war mit der Maracuja-Brause gemixt durchaus genießbar.

    • Avatar

      … da könnte man Glück haben und die Dinger funktionieren mangels Wartung und Munition nicht …

  23. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Das obige Bild zeigt wie es aussehen könnte wenn man Merkel in den ewigen Lockdown schickt.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      und der Shutdown erst (im Oktober ca. wanns die Hälfte der CDU-Hinterbänkler Schlange stehen werden vor der Adenauerstiftung und nen (neuen) Job haben wollen (wie Kurt *unrasiert&ungewaschen" Beck)..sie werden Martin "GröVaz" Sonneborns Vamächtnis erfülläään und ditt Mrkl in einem Käfig ausstellen im Olympiade36-Stadion..ämm

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Warum nicht als Kinderschreck auf dem Cannstadter Wrasen hihi Grüßle

      • Avatar
        heidi heidegger am

        CANNSTATTER WASEN, ey! ..♪♫ Uf am Wasa graset d’Hasa ond em Wasser gombet d’Fisch, liaber will i gar koi Schätzle, als an so an Fledrawisch♪♫ usw. *kicher*

      • Avatar

        Aber vor Empfang der Karte die auf Nowitschok testen lassen ….Merkel hat davon in Laboratorien noch ein paar Kilo …… Andere Staaten mussten auf Befehl des Westen das Zeug vernichten ,der Westen hat es kostenlos vorrärig aus Altbeständen…. So sieht Abrüstungskontrolle aus .

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel