Kommt jetzt die Corona-Pegida? Politiker werden nervös

94

Eine Widerstands-Lawine gegen die Corona-Bestimmungen braust über die Bundesrepublik. Am vergangenem Wochenende beteiligten sich mehrere Zehntausend in vielen Städten an den Protesten – so viele Mutbürger waren seit der ersten Pegida-Welle 2015/2016 nicht mehr auf der Straße. Das Regime und die angeschlossenen Medien reagieren aufgeschreckt.

„Müssen wir Angst vor einer Corona-Pegida haben?“, schrie es den Lesern heute aus einer ganzen Seite der Bild-Zeitung entgegen. Die FAZ warnte vor „Covidioten“ und griff gleich katholische Würdenträger mit an („Die Verschwörungstheorie der Bischöfe“). CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak ereiferte sich: „Klar ist auch, dass wir konsequent gegen diejenigen vorgehen, die jetzt die Sorgen der Bürger mit Verschwörungstheorie anheizen und Fake-News in Umlauf bringen.“

Auch die Bundeskanzlerin ließ über ihren Sprecher Steffen Seibert vor den Demonstranten und ihren „Verschwörungstheorien“ warnen: „Wer das verbreitet, der will sein verschwörungstheoretisches Süppchen kochen, mit dem er offensichtlich bei anderen Gelegenheiten nicht so recht zum Zuge gekommen ist.“ Und weiter: „Wer so etwas verbreitet, der will unser Land spalten und die Menschen gegeneinander aufbringen.“ Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall, wie paradoxerweise im Mainstream sogar zugegeben wird: Die sogenannten Hygiene-Demos sind ein Stelldichein unzufriedener Bürger, darunter auch Linke und Rechte, die sich in der Vergangenheit spinnefeind waren. Auch Migranten beteiligen sich.

Eine Übersicht über verschiedene Demos und Kundgebungen verdeutlicht, wie viele Städte am Wochenende bereits von der Widerstandswelle erfasst waren:

Demonstranten auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart. Foto: Autor

Stuttgart mit über 20.000 Teilnehmern liegt bisher an der Spitze der Protestbewegung. Mit herausragenden Rednern aus Wirtschaft und alternativen Medien bot sie den Menschen eine Flut an aufklärerischen Informationen. Neben Prof. Stefan Homburg für Öffentliche Finanzen, der schon länger die staatliche Restriktion bezüglich Corona kritisiert, sprach der ehemalige Radiomoderator Ken Jebsen, der wegen sogenannter politisch inkorrekter Äußerungen seinen Platz räumen musste. In seiner Rede sagte Jebsen, dass die Corona-Maßnahmen nur der Tropfen war, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. „Wir halten dieses Vorgehen nicht nur für eine irrsinnige Überreaktion des Staates, wir unterstellen darüber hinaus eine Agenda, die mit Corona wenig zu tun hat. Corona wird als Trojanisches Pferd genutzt, um den Staat noch mächtiger und den Bürger noch unmächtiger zu machen.“ In Zukunft erwartet der Veranstalter Michael Ballweg von „Querdenken-711“ bis zu 250.000 Teilnehmer, am nächsten Samstag soll  das Neckarstadion angemietet werden.

In München waren 3.000 Demonstranten gegen die Grundrechtseinschränkungen auf dem Marienplatz versammelt. Organisatorin des Protestes ist Petra Kotthoff. Gegenüber dem Bayerischen Rundfunk gab sie an: Die Zahlen des Robert Koch-Instituts geben einen Lockdown einfach nicht her.“ Sie und ihre Mitstreiter befürchten weitere Grundrechtseingriffe wie eine Impfpflicht, die sich aus einem gesetzlichen Immunitätsnachweis ergebe, der Voraussetzung beispielsweise für Auslandsreisen sei. Obwohl die Versammlung ursprünglich nur für 80 Personen zugelassen wurde, verzichtete glücklicherweise die Polizei der Verhälnismäßigkeit wegen auf eine Auflösung der Zusammenkunft. 

Weniger zurückhaltend ging die Polizei in Nürnberg vor. Hier kam es zu Ausschreitungen mit den Ordnungshütern, die teilweise keineswegs zimperlich gegen Demonstrante vorging. Das Vorgehen begründete die Polizei damit, dass sich ja mehr Menschen angesammelt hatten, als genehmigt worden waren.

Corona-Demo vor dem Berliner Reichstagsgebäude. Foto: Paul Klemm

Etwa das gleiche Bild zeichnete sich in Berlin ab. Hier gab es mehrere Aktionen. Während es am Rosa-Luxenburg-Platz verhältnismäßig ruhig zuging, konzentrierten sich die Demonstranten am Reichstaggebäude und auf dem Alexanderplatz. Der Rosa-Luxenburg-Platz war an den Wochenenden zuvor der Ort der Initialzündung für die Anti-Shutdown-Proteste gewesen. Initiator der Kundgebung vor dem Reichstag war erneut Starkoch Attila Hildmann, der von der Polizei abgeführt wurde. Am Alex dagegen gab es keinen direkten Initiator. Dort war die Ansammlung eher ein Selbstläufer, die von verschiedenen Fußballfans organisiert wurde.

Die Corona-Diktatur marschiert – das Titelthema in der Mai-Ausgabe von COMPACT-Magazin.

Händedruck? Geht nicht. Sommerurlaub? Gestrichen. Gottesdienste? Holt der Teufel. Gastwirtschaften? Gestorben. Demonstrationen? Verboten. Unsere Arbeitsplätze? Auf Nimmerwiedersehen. Aus dem Inhalt von COMPACTWie unsere Freiheit stirbt: Der Corona-Notstand zerstört die Demokratie //
Die Welt danach: Bargeld-Aus, Tracking-App, Impfzwang //
Fürchte Deinen Nächsten wie Dich selbst: Das Ende der analogen Menschheit // Besuch beim Weltaufsichtsrat: Ein Dialog aus Huxleys «Schöne neue Welt» // Corona-Bonds: Deutschland soll zahlen: Die Gegenoffensive der Globalisten // Bill Gates contra Donald Trump: Eva Herman und Andreas Popp im Gespräch // Navigieren in rauer See: Die AfD in der Corona-Krise. COMPACT 5/2020 ist hier erhältlich.

Eine weitere Großstadt, in der protestiert wurde, war Köln. Auch hier zogen Menschen unangemeldet durch die Innenstadt. Etwa 500 besorgte Bürger, die einen dauerhaften Verlust ihrer Grundrechte fürchten, beteiligten sich daran. Auch für den kommenden Samstag wurde eine Demo mit 1.000 Teilnehmern angemeldet.

Die mit Demonstranten überfüllte Rosa-Luxemburg-Straße. Foto: Paul Klemm

Eine gleiche Größenordnung versammelte sich in Frankfurt am Main. Zu Beginn der Versammlung beteiligten sich 300 Menschen; diese Gruppe wuchs mit der Zeit jedoch stark an. Nach dem anfänglichen Versuch der Sicherheitsbehörden, die Demonstration den gängigen Formalien zu unterstellen, ernteten sie „Buh“-Rufe. Daher beschränkten sich die Beamten darauf, den unangemeldeten Zug ruhig zu begleiten. Die Teilnehmer des Protests forderten in Sprechchören „Hände weg vom Grundgesetz“ und „Schließt Euch an“.

In Gera waren ähnlich viele auf der Straße. Etwa 300 folgten dem Aufruf. Hier demonstrierte sogar der thüringer FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Kemmerich mit, welcher danach erneut in Kritik geriet. Erst kürzlich habren wir darüber berichtet.

COMPACT will die Offensive gegen die Corona-Diktatur unterstützen und die Menschen mit Fakten zum Nachdenken bringen. Flankierend zu unserer Sonderausgabe „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ sind ab sofort für kleines Geld Flyer und Aufkleber verfügbar.
Aufkleber A7:„Corona – Was uns der Staat verschweigt“ – den Panikmachern eine(n) kleben! Überall in der Öffentlichkeit, wo es legal ist. Hier bestellen.(Abbildung links)
Flyer A5, vier Seiten: „Warum sagen Sie nicht die Wahrheit, Frau Merkel? Wie wir unsere Freiheit, unsere Jobs und unsere Gesundheit verlieren.“ Mit Jürgen Elsässers Editorial „Was uns der Staat verschweigt“. (Abbildung unten) Hier bestellen.

Über den Autor

Avatar

94 Kommentare

  1. Avatar

    Bei allem Sarkasmus, ich kann viele Menschen sogar verstehen.

    Die letzten Jahre gab es nur noch neue Gesetze und Regulierungen, wenn nicht von der Bundesregierung dann von der EU.

    Da haben viele einfach genug und gehen auch deshalb auf die Straße!

    Aber dieses Coronavirus ist mir einfach suspekt, deshalb ist da jede Vorsicht angebracht.

  2. Avatar

    Hier ein Lied, macht es zu euerer Hymne:

    "Ich nehm kein Geld von Reichen, die kann ich nicht erreichen, ich kauf mir einen Aluhut und plärre täglich meine Wut. Was zählt das sind die YouTube klicks, sonst interessiert mich nix.

    Ich glaube an Corona nicht, weil das Virus klein das sehe ich nicht, ich bin doch nur ein kleiner Wicht und trage auch keinen Mundschutz nicht.

    Die anderen die sind mir egal deshalb gehe ich auch zu keiner Wahl, die Freiheit die ich meine ist nämlich nicht die deine, ich schreibe täglich anderen Mist, bis es mich erwischt"!

    Ihr könnt auch Werbung machen auf eurem Mundschutz – Freiheit für die Fledermaus – oder – her mit dem Geld von Bill – oder – Hirnlos dafür in die Hos – oder so..!

  3. Avatar

    Die investigative Expresszeitung aus der Schweiz bietet aktuell ihre komplette neue Corona-Ausgabe zum Gratis-Download an, damit jeder in der aktuellen kritischen Zeit mit guten Argumenten versorgt ist. Sehr lobenswert!

    Sehenswert ist auch das Atilla Hildmann-Video auf YouTube auf der Corona-Demo in Berlin vor dem Reichstag (Stichwort: Attila Hildmann Ich sterbe für dieses Land! ).

  4. Avatar

    Versammlungsfreiheit und auch Meinungsfreiheit
    sowie der freie Austausch von Meinungen sind
    ein hohes Grundgesetzlich geschütztes Gut.

    Aus diesem Grunde kann den Inhalt und das
    Anliegen dieses Beitrages sehr gut
    nachvollziehen.

    Für einen privaten Meinungsaustausch wäre
    ich unter meiner Handynummer unter:
    0157 / 30 80 20 90, erreichbar.

    Mit freundlichen Grüßen.

    Michael

    • Avatar
      Jens Pivit am

      Heute gönne ich mir noch ein "verschwörungstheoretisches Süppchen" lecker. Übrigens: Der Begriff "Verschwörungstheorie" wurde in den 30igern von SS-Wissenschaftlern entwickelt und nach dem Kennedy-Anschlag von der CIA aus der Mottenkiste geholt.

  5. Avatar

    Johannes B. Kerner am 07.05.2020 bei Maischberger: "Gut zu sehen, das zumindest seriöse Medien die Formulierung verändert haben. Das wir nicht mehr sagen, es sind Coronatote, sondern Totesfälle in Verbindung mit Corona. Weil die Leute ja nicht an Corona sterben, in den meisten Fällen, sondern mit Corona."

    Weserkurier vom 13.05.2020: "Mehr als 7600 Corona-Tote in Deutschland"

    Tagesschau 13.05.2020: "Brasilien meldet erstmals mehr als 800 Corona-Tote an einem Tag."
    Frankfurter Rundschau 13.05.2020: "Mehr als 800 Corona-Tote in Brasilien in 24 Stunden"

    Spiegel vom 13.05.2020: "Forscher befürchten rund 150.000 Corona-Tote in den USA"

  6. Avatar

    Nein, als bekennender Rechter seit über 30 Jahren (nicht konservativ, nicht bürgerlich-konservativ, nicht liberal-konservativ und andere Ersatz-Bezeichnungen um nur nicht Rechts zu sein und sich ins Höschen nässt) klinke ich mich hier, bei dieser Corona-Diktatur-Hysterie aus. Diese Hysterie ist Scheiß und AfD, Compact und Elsässer sollten mal wieder den gesunden Menschenverstand aktivieren, sonst besteht die Bezeichnung "Spinner" völlig zurecht.

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Weitermachen … zerstört ihre korrupte, perverse, verlogene, abartig, "Welt" 😉

  8. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Die Macht dieses ehrlosen Altparteien-Packs schwindet. Diese verkommenen Kreaturen und ihre nicht minder verkommenen Schergen in den Medien dieses kranken Landes lassen immer mehr die Maske fallen. Die AfD wird nicht mehr in den Staatsfunk geladen. Nicht einmal den Hauch eines Anscheins medial demokratischer Verhältnisse wollen sie mehr aufrechterhalten. Zu groß ist die Angst dieses Verbrecherpacks und ihrer Handlanger in den Medien davor, das Volk könnte sich – freilich viel zu spät – endlich gegen sie erheben und sie so enden lassen, wie es ihnen gebührt.

    Dem wirkt die AfD inzwischen auf höchstem Niveau entgegen. Zu schön ist die Kommentierung der Rede des Bundespräsidenten Steinmeier (SPD) zum 8. Mai 2020 durch Dr. Gottfried Curio. Curio erklärt den Menschen die sattsam bekannten Lügen-, Verdrehungs-, Diffamierungs- und Unterdrückungstechniken derer sich die Altparteien bedienen, um das eigene Volk weiter am Boden zu halten, es gegen seine vitalen Überlebensinteressen zu verhetzen und ihm die letzten Selbsterhaltungs- und Selbstachtungsinstinkte zu versiegeln.

    Steinmeier, der mit Abstand unwürdigste aller Buntespräsidenten, ist ein so widerlicher Repräsentant des Altparteien-Terrors, dass die klugen Worte Curios doppelte Durchschlagskraft entfalten.

    Herrlich!
    Es lebe das heilige Deutschland!

  9. Avatar

    Bill Gates:
    Sein Vermögen wird auf 72,7 Mrd. US-Dollar (2013) geschätzt.
    Darüber hinaus hat er bisher 28 Milliarden US-Dollar seines Vermögens in der von ihm und seiner Frau gegründeten Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung steuersparend angelegt, deren Kapital mit rund 41 Mrd. US-Dollar fast der wirtschaftlichen Jahresleistung von Ghana entspricht.
    Damit ist die Stiftung die bedeutendste Lobby-Organisation der Weltgesundheitsorganisation.
    Mit ihren „wohltätigen“ Programmen zur angeblichen Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie Masern, Malaria, Poliomyelitis oder Ebola täuscht Gates gesundheitliche Förderung in Entwicklungsländern in Afrika und Asien vor.

    • Avatar

      Mit den Impfstoffen, für deren Schutzwirkung es keinerlei Nachweise gibt, werden in Wirklichkeit jedoch verbrecherische Menschenversuche durchgeführt und Genozid begangen.
      Die Gates-Stiftung investierte des weiteren 23 Millionen US-Dollar in den Gentechnik-Konzern Monsanto und beteiligt sich unter dem Vorwand der Landwirtschaftsförderung in Afrika an der Unterwerfung und Vernichtung der Landwirte und der Vergiftung der Böden.
      „Wir werden den Impfstoff SIEBEN MILLIARDEN Menschen verabreichen. Da können wir uns keine Probleme mit bedrohlichen Nebenwirkungen leisten. Und doch werden wir die Entscheidungen zum Einsatz des neuen Impfstoffs auf einer geringeren Datengrundlage als sonst fällen, damit wir schnelle Fortschritte erzielen. […] Langfristig wird die Produktion so hoch gefahren, daß ALLE Menschen auf diesem Planeten damit geimpft werden können!“[
      — in der Corona-Krise 2020, tagesthemen, 12. April 2020

      • Avatar
        t. schnieder am

        > Mit den Impfstoffen werden
        > Menschenversuche durch-
        > geführt und Genozid
        > begangen.

        Die Impfstoffe haben auch schlimme Auswirkungen auf Grammatik und Orthographie.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Also der-dieser maikro-weiche Lurch soll das Geld hinbringen wo es hing’hört – unter die Loide, woll !! *istdochwahr*

    • Avatar

      Also ich nehme Bill Gates Microsoft, lass mich impfen wenn ich krank bin, trinke gern Rothschild Wein und nehme natürlich Geld von Milliardären, lieber als von armen Menschen. Ich mag die USA und England, aber am liebsten mein Bayern und kaufe mit Mundschutz auch Papayas, trotz Attilas Warnung…!!!

      Bin ich jetzt ein Mitverschwörer?

      Manchmal kommen mir aber Zweifel, ob die Klappsmühlen in Deutschland noch reichen, dass ist meine größte Sorge derzeit!

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        @GERD
        Nun ja, dein Problem ist seit Längerem bekannt:

        Verkehrsfunk: "Vorsicht auf der A5, zwischen Langen und Weiterstadt, kommt ihnen ein Falschfahrer entgegen. Vermeiden Sie Überholvorgänge und… "

        GERD: "Ein Falschfahrer? Tausende!!!"

        (Und lass Dich impfen, bevor du krank wirst… Dat is ja de Sinn des Janzen.
        Oder hat’s dich schon…?)

  10. Avatar

    Es gibt inzwischen auf Youtube viele Video- Schnipsel, die als Rechte verkleidete Coridioten in Aktion zeigen. Der Schaden,den die anrichten, wird echten Rechten noch als Klotz am Bein hängen, wenn Corona längst Geschichte ist. Jede revolutionäre Bewegung zieht auch Müll an. Wenn sich eine Revolution nach dem zunächst unvermeidlichen Chaos konsolidieren muß, sind Säuberungen unumgänglich. Das einzige Revolver-Attentat auf Uljanow-Lenin wurde nicht von einem Reaktionär, sondern von einer Linksradikalen ausgeführt,die wahrscheinlich auch ihr "Grundrechte" in Gefahr sah.

    • Avatar

      Corona, wird zu deinen Lebzeiten nicht Geschichte werden. Schaun mer ma, wie schnell du’s diesmal merkst, Billiboy Einstein!

    • Avatar
      t. schnieder am

      wieso verkleidet? das SIND rechte. sokrates, ich als inoffizieller vertreter der antifa rheda-wiedenbrück, lade Sie herzlich ein, zu uns zu stoßen. Ihr herz schlägt in wahrheit links. gehen Sie den umgekehrten weg elsässers. es ist nie zu spät.

      • Avatar

        Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, bin auch kein Knecht!!!
        Das ist die richtige Antwort.

        Ihr seid schon putzig hier!

  11. Avatar

    Wer sich über den Coronaschnupfen aufregt und auch als Mann keinen Merkel Tschador (Mundschutz) tragen will, ist ein Verschwörungstheoretiker.

    Also dann meine Verschwörungstheorie:

    Die ganze Welt benutzt Schwundgeld, kein Staat besitzt eine goldgedeckte Währung. Dieses Falschgeldsystem fällt gerade in sich zusammen. Damit das ohne gröbere Kollateralschäden wie Kriege unter den Staaten abläuft, wird die Blase genau nach Wirtschaftskraft der Staaten nacheinander durch den Coronaschwindel angestochen. Damit im Endzustand alle Staaten gleich arm und hilflos sind wie der Rest.

    Die Bevölkerungen, die weiterhin an eine Diktatur der Dummen mitsamt einem neuen Falschgeldsystem glauben wollen, können das sicher tun, andere werden wohl ihre Schmarotzer, die diesen Zustand herbeigeführt haben, zu Baumschmuck machen. Man kann natürlich auch Laternen schmücken, so wie zu Weihnachten eben. Deshalb diese Repressalien, es darf nicht zu früh losgehen, schließlich müssen wir erst durch Hyperinflation ausgeraubt werden. Vielleicht kommt auch noch die Zwangsimpfung, die wie Rattengift erst später wirkt….
    Nur zum Schutze unserer Gesundheit, sagen die POlitiker. Und die müssen es wissen, wurden sie doch von der Mehrzahl der Bürger FREIWILLIG gewählt.

    • Avatar

      @ WILLI

      Volle Zustimmung. Ich bitte aber zu bedenken, dass es keinen freien Willen gibt.
      Die Hirnforschung bestätigt es.
      Die machthabenden Wahlfaelscher reden uns nur ein wir haetten eine frei Wahl.
      In Wirklichkeit werden wir systematisch
      manipuliert und die Wahlen selbst auch, wenn das Ergebnis nicht passen sollte.
      Nichts ist unmöglich.
      Und für Otto Normalverbraucher ist es sehr schwer das zu erkennen und fast unmöglich sich dieser Manipulation zu entziehen.
      Das Ergebnis sind dann solche Filosofen wie unser genialer Soki (z. B.).

  12. Avatar
    Die 4 Masketiere am

    Wo man auch blättert. Die beflissenen Corona-Hilfspolizisten haben ihre Minihucken bereits überall verteilt.

    Dann mal an die Arbeit und nen anständigen Hucken drauf gesetzt.

  13. Avatar

    Gestern wurde Ich mit Billy Gates bekannt gemacht,genauer, mit Aussagen von ihm über sich selbst,also keine Verschwörungsphantasien. Danach ist der Mann ein hochgradiger Spinner,genau wie die Gates-Phobisten. Wer Jahrelang vor Corona um Regierungen herumschwänzelt und sie mahnt,Vorsorge für eine Pandemie zu treffen, von der damals kein Mensch ahnen konnte,daß sie jemals kommen würde, wer als Multimilliärdär seltsame Hobbys wie "Kinderlähmung- Ausrotten" betreibt (was Aufgabe der Regierungen wäre) statt standesgemäß in California zu golfen,mit sauteurer Yacht, die Meere zu pflügen und was Milliardäre sonst so treiben, der bietet doch,wenn dann tatsächlich eine Pandemie auftritt, angeknacksten Gemütern die Steilvorlage,die sie brauchen, um ihn für den Teufel und künftigen Weltherrscher zu halten.

    • Avatar

      Tatsächlich ist der Mann nur eine Orchidee im Sumpf des Kapitalismus, der sich am Ende seiner Raubzüge den Luxus eines Restes schlechten Gewissens leistet und sich als "Philanthrop" versucht. Kapitalismus-Apologeten können sich das natürlich nicht eingestehen und denken ich deshalb allerhand verqueres Zeug aus,um ihn anpinkeln zu können. Jedenfalls haben sich hier die Richtigen zur Ergänzung zusammengefunden,um der Welt ein Schauermärchen vorzuspielen.

      • Avatar

        Wenn du da mal nicht sehr daneben liegst
        Die Welt der Mächtigen ist nicht nur Sokischwarzweiß 😉

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Ach ach, gestern hast du es also gemerkt. Du bist halt unser Einstein!

  14. Avatar

    Ich habe woanders gelesen, daß auch Mitarbeiter aus dem Innenministerium aus dem hinterem Glied sich kritisch über die Überreaktion der Frau Merkel geäußert haben und von ihr sofort zurückgepfiffen wurden. Errinnert an den paar Tage Ministerpräsidenten der FDP in Th..
    Jedenfalls kritsierten diese die mit dem Lockdown totale Überraktion auf Corona, daß sich die Kanzlerin dafür entschuldigen sollte, überreagiert zu haben – vielleicht auch, weil so viele Nachbarländer es auch taten – und den Lockdown sofort beenden, denn dieser hat schon bisher einen größeren Schaden angerichtet, als Corona es je getan hätte, auch im Bereich Gesundheit, was man detailiert begründete. Aber etwas zurücknehmen, oder sich sogar dafür zu entschuldigen fällt Politikern besondes schwer – und wenn sie es tun, dann für die Fehler ihrer Großelterngeneration, nicht ihrer eigenen!
    Richtig begeistert hat mich die Aussicht, daß da eine Klagewelle auf Frau Merkel zurasen könnte …
    …denn soetwas ist erst- und einmalig in der Menschheitsgeschichte!
    Und (noch) haben wir eine funktionierende Judikative. Das ist uns von der frz.Rev. erhalten geblieben!

  15. Avatar

    Der Gerd hat aber schlimme Schlafstörungen. Da muß er die ganze Nacht gegen die „Vernunft“ wettern. Es gibt so viele Möglichkeiten mit der Angst zu arbeiten, schimpfen ist da nicht das beste Mittel. Auch muß der Gerd aufpassen, dass er nicht zum Verschwörungstheoretiker mutiert. Wer ist dieses wir von dem er schreibt? Den alten angelnden Griechen kann er nicht meinen. Ob der Gerd sich mal mit Meinungen jenseits des Mainstream beschäftigt? Könnte auch helfen bei der möglichen Angststörung. Nun freuen sich einige über den von Normopathen neugeprägten Begriff der Covidioten. Es mußte nach den Umwelt- und Nazisäuen auch etwas Neues her. Chapeau! Nun also Nazi, Umweltsau, Covidiot! Ich spiele da gerne mit. Zur Unterstützung entleihe ich mir gerne einige wunderschöne Begriffe aus dem hervorragenden Buch „Lügenpresse“. Beispielsweise „Frau als Hund“ halten fand ich prima. Der Normopath wird auch erwähnt! Regenbogenschaf, natiophob, Identitätenwunder, sanitäre Dekadenzerscheinung, Kopftuchlobby, Grünchen u.v.m. So viele Beispiele, die mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Also lieber ein Covidiot als ein Kulturrassist, ein Sozialpornograf, ein Zwecklügner, ein Moralbomber, ein Islamversteher, ein Linkspopulist u.s.w. Benutzen wir Ihre Mittel und haben eine Menge Spaß!

    • Avatar

      Gutmensch, als Covidiot sind Sie mir noch nicht so sehr aufgefallen,aber bitte, wie Sie wollen. Jedenfalls sind Sie aber ein Spaßvogel,der Spaß dem tieferen Nachdenken vorzieht,womit sie viele Gefährten haben. " Frau als Hund" wollen Sie in der "Lügenpresse" gefunden haben??? Eine Erörterung,was mehr Wert hat, Weib oder Hund, verbietet sich,denn die löscht der Zensor. Nur so viel: Wer in seinem Leben nie einem Hund gedient hat,hat seine Bestimmung als Mensch verfehlt. Frauendiener ist da ganz was anderes. Gewiß halten einige Ehen lebenslang,ist auch gut so,was aber nicht mal die Hälfte des Lebens hält,ist das "liebliche Aussehen" der Gattin, leider.

      • Avatar

        @sokrates: da Sie die mir Angetraute nicht kennen, sollten Sie zunächst meinen Worten Glauben schenken. Es liegt ja bekanntlich in den Augen des Betrachters, aber manche Weine werden mit den Jahren auch immer besser! Dementsprechend gibt es bei mir dieses „leider“ nicht.
        Ich ziehe es vor den Spaß ans Ende des Prozesses des Nachdenkens zu setzen. Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch. Den Covidioten „ziehe ich mir gerne an“, allein aus Solidarität zu den Aktivisten, die auf der Straße für die Freiheit in unserem Lande kämpfen.
        Über Erfahrungen als Hundediener verfüge ich nicht, ebenso ist mir das Hobby des Angelns fremd. Das mag unsere unterschiedlichen Sichtweisen zu vielen Themen erklären.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Oh, entwickelt sich da zwischen Gerd und Soki(leinchen) eine echte "Männerfreundschaft"? Du schlitzohriger "Hundediener". 😉 *zwinkersmily

  16. Avatar

    Nachtrag 2:

    Führende Geheimdienste, USA GB Kanada NewZealand Australien Israel, haben begründeten Verdacht das dieses Virus künstlich und aus einem chinesischen Labor abstammt!
    Nichts liest man darüber aber in Deutschland, nicht einmal bei Compact. Und keiner fragt warum!

    Ist ja auch kein Wunder, ihr leugnet ja alles um dieses Virus, das für euch nur eine Influenza ist und eine Verschwörung der Bundesregierung. Aber genau damit kappt ihr die Schuldfrage, den echten Hintergrund und wenn ihr einmal genauer darüber denkt, müsste es euch auch absolut klar werden was ihr mit euerer vermeintlichen „Freiheitskampagne “ anrichtet. Ihr spielt euch ins Abseits und sogar den Verantwortlichen noch zu.

    Kein vernünftiger Mensch, hat er alle Sinne noch, kann euch noch verstehen, alles und jeder Artikel wird so durch diese Coronakrise unglaubwürdig

    • Avatar

      Die Grippewelle 2017/18 hat mehr Tote gefordert als Corona, dazu gibt es Zahlen, die man mit Quellen angeben könnte! Als Neustes hat man festgestellt, daß Fettleibigkeit ein ganz erheblicher Grund ist, an Corona krank zu werden oder gar zu sterben. Und heute morgen kam, daß die älteste Frau Spaniens (113Jahre) Corona als leichte Form überlebt hat – sie ist schlank! In den USA hingegen gibt es die meisten Dicken – besonders unter Schwarzen!
      Corona anstelle der Spanischen Grippe vor 100 Jahren dürfte fast unbemerkt geblieben sein; denn nach der Hungerblockade dürfte es kaum Dicke gegeben haben! Den Niedergang der Wirtschaft und des Bildungssystems zu verantworten, um vor allem FETTE MENSCHEN zu retten ist unverantwortlich! Vor allem den Sportunterricht abzuschaffen ist unter diesem Gesichtspunkt grundfalsch! Den sollte man Verdreifachen, damit nicht schon Kinder fett werden! Das ist der beste Coronaschutz!!! Statt die körperlichen Voraussetzungen für Bewerber bei Polizei und Feuerwehr zu reduzieren! Fett sein ist selbstverschuldet – keine Ausreden für die Massen zu akzeptieren!

      • Avatar

        Hm,Ich habe gelesen, daß es erblich (genetisch) bedingt ist,wie fett ein Mensch in seinem Leben wird. Hier soll doch die These transportiert werden,"wer an Corona stirbt ist selbst schuld. Eine Variante des reaktionären Credos "Jeder ist seines Glückes Schmied" . Humbug.

      • Avatar

        @Livia: ups! Ob das die Herren Braun, Heil (nicht heil braun) und Altmaier wissen?

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Soki, es ist immer nur die Schilddrüse. Frag Ronald Mc Donald, wenn du mir nicht glaubst!

      • Avatar
        Vollstrecker am

        @Livia
        Die körperlichen Voraussetzungen für Bewerber bei Polizei und Feuerwehr wurden warum genau reduziert?
        Bitte keine weiblichen Ausreden!

        Ursache und Wirkung! Willkommen in der Welt der Logik! 😉

    • Avatar

      Ja Trump verbreitet diese Story…..er braucht Kohle….will Schadenersatz von China…..
      Amerika hat in Vietnam mit dieser geächtete Orange Rot Chemie Menschen und Natur getötet …da stellt sich dieser Dummbaddel jetzt als Forderer für Schadensersatz hin…..

      • Avatar

        OSSI alter NVA Zwerg, hier geht es um die Banditen in Rot China und nicht um die Sandalenkrieger in Vietnam.

        Wobei ich bemerken muss

        Die Mao Nachfolger und die Ami Demokraten liegen betr. ihrer Scheußlichkeit nahezu gleichauf.

      • Avatar

        Trump hat natürlich die „Five Eyes“ Geheimdienste aller fünf Länder korrumpiert nur damit die Wahrheit ans Licht kommt!

        Ihr braucht einen Test, beim guten Neurologen.

    • Avatar
      Die 4 Masketiere am

      Was wurde eigentlich auch dem begründeten Verdacht, dass Putin Nowitschokblitze aus dem Arsch schleudern kann?

    • Avatar

      @Gerd: Der führende Geheimdienst des Sokrates hat begründeten Verdacht,daß das Virus aus einem behelfsmäßigen Abort (sog. Donnerbalken) israelischer Landbesetzer im West-Jordan-Land stammt,was nun?

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @ GERD

      Gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen
      den Protesten der aufgebrachten Bürger und
      den Corona-Sterbefällen z.B. in Altersheimen?

      Haben die führenden Geheimdienste der Westlichen
      Wertegemeinschaft belastbare Beweise für ihren
      politisch korrekten Verdacht?
      Dieser könnte doch auch eine Verschwörungstheorie
      sein?
      Würden Sie einer möglichen Behauptung der Chinesen,
      dass das Virus in US-amerikanischen Laboren entwickelt
      und in Wuhan (insgeheim) ausgesetzt wurde, glauben?

      Gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen
      der Corona-Hysterie und den Allmachtsallüren der
      "führenden Wissenschaftlerin" im Kanzleramt?

      Gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen der
      allgegenwärtigen Meinungsmanipulation und Panikmache
      der System-Medien und dem naiven Glauben verängstigter
      Bürger?

      Sorry, man wird doch noch fragen dürfen.

  17. Avatar

    Nachtrag:

    Die Reisefreiheit, die Einreisebeschränkungen und alle Vorsichtsmaßnahmen, sie hängen doch nicht nur an Deutschland. Sie sind in vielen Ländern weltweit verhängt!

    Ich bin auch für Lockerungen, aber mit Augenmaß und Ziel.
    Durch diese Leugnerei und Verschwurbelung und Aufrufen zu Demos, wird nämlich genau das Gegenteil erreicht!

    Compact verliert alle noch politisch interessierten Leser und übrig bleiben die Wirren, jeder der sein eigenes Süppchen kocht!

    Habt ihr denn bisher überhaupt nichts gelernt, am Verlust der Alternative, am Scheitern jeder berechtigten politischen Forderung bisher?

    Dass kann es doch nicht sein, so einen Unverstand gibt es nur mit einer Absicht, die aber genauso naiv ist wie mancher Kommentar.

    • Avatar

      Eher nicht; wenn man den Stirn nicht bietet, werden die Herrschende munter weiter machen und immer noch eine drauf setzen.

      Nun jetzt haben sie was in Gang gesezt, die sie nicht mehr aufhalten koennen. Wenn sie die 2te Welle ‚Pandemie‘ starten gibt’s dann keine Demos mehr auf der Strasse, sonder echte Krawallen, denn so viele Leute durch diese FakePnademie ins Armut geraten sein werden. Dann sollten die "Elieten‘ besser schon ein Ticket einweg nach Suedamerika in der Tasche haben, den ein Graben ums Bundestag wird sie nicht mehr retten.

      So ist uebrigens auch die DDR abgestuerzt

      • Avatar

        @ Geiler (so "Randy" auf deutsch) die "DDR" ist gestürzt, weil die Russkis sie nicht mehr mit Panzern und Gewehren stützten,nur deshalb.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Quatsch.

        Warum sollten sie eine 2. Welle starten, wenn sich der Michel brav selber quarantänisiert und gegenseitig bewacht und gängelt? Micheline hat mittlerweile so viel Existenzangst, dass selbst die Schwarzarbeits-Kellerfrisöse nur noch mit Maskenkondom empfängt. Die neue Realität ist längst real, damit haben wir künftig zu leben, es wird sich vollautomatisch selbstverstärken, Kohle lässt sich damit auch verdienen, von der neugewonnenen politischen Allmacht ganz zu schweigen. Diese setzen sie nicht leichtfertig aufs Spiel.

        Also, gewöhnt euch schon mal an eure "Alltagsmasken". Ohne tieferen Sinn prägen Murksels Wortakrobaten solche Begrifflichkeiten nicht.

      • Avatar
        RechtsLinks am

        Wenn ich mir Fotos mancher Politiker aus den Kindertagen anschaue, komme ich zum Schluss, dass die schon von Geburt an Masken tragen.

    • Avatar

      Gerd am 13. Mai 2020 04:04

      Habt ihr denn bisher überhaupt nichts gelernt, am Verlust der Alternative, am Scheitern jeder berechtigten politischen Forderung bisher?

      Doch …ich glaube ,wir haben erkannt,dass die Situation andere Wege braucht ,und Merkels Priester wie Du ,die Herde nur in den Saustall eingemeinden will…
      Hast Deine Intelligenz auch dem Hohenpriester überlassen …

      • Avatar

        Sagt der 2fache Verräter von Systmen ,denen er brav gedient hat…… .

      • Avatar

        @ SOKRATES

        "Sagt der 2fache Verräter von Systmen ,denen er brav gedient hat…… "

        Mag sein, damals gab es wenig Alternativen, auch ich war Zeitsoldat einer Spezialeinheit der sog. Volksmarine und sogar einige Jahre auf Kotlin stationiert – na und?

        Das war immerhin viel besser noch als Jura Kasperle der BRiD der dann nach Mitteldeutschland eingewanderte.

      • Avatar

        @ PAUL

        Du glaubst doch nicht wirklich, dass der
        "Jura Kasperle" der BRD war, nur weil er
        hin und wieder einige Brocken Latein für
        Angeber auskotzt. Ich tippe eher auf
        Justizvollzugbeamter im niederen Dienst,
        also Blockwart in der JVA Landsberg.

    • Avatar
      Die 4 Masketiere am

      Unser Gerd, ein Mann mit "Augenmaß und Ziel". So jemanden hätten wir zu Bekämfung der Fluchtursachen gebraucht. Mach weiter, deine schonungslose Aufklärung ist alternativlos und gehört zu Deutschland wie der Gartenzwerg!!!

      • Avatar

        Wieder der Geßler-Troll. Man erkennt seine Massenware an den idiotischen Überschriften,die er statt es anständigen Nichnamens verwendet.Kann man sich sparen zu lesen. Wahrscheinlicht ist er der Kerl,den man bei Youtube mit dem Schild "Nie wieder 1933-Ermächtigungsgesetz" in Aktion sehen kann.

  18. Avatar

    Seht ihr denn nicht was ihr anrichtet, mit einer Werbung für Coronaleugner?
    Immer mehr depperte Verschwurbelung und absoluter Quatsch, um Vorsichtsmaßnahmen, die auch euch schützen.

    Mit Demos und gehäuften Artikeln erreicht ihr aber genau das Gegenteil was ihr wollt.

    Wenn die Fallzahlen der Infizierten nämlich wieder steigen, werden die Einschränkungen und Verbote, die Verluste der Wirtschaft viel schlimmer als sie jetzt schon sind!

    Ihr seht vor lauter Wald die Bäume nicht!

    Viele entschuldige ich hier, ihre Kommentare sind so dämlich, das sie gar nichts dafür können und oder von einer perfiden Absicht getragen sind, den Unsinn zum Sinn machen zu müssen!

    • Avatar

      Gerd lass es sein ….,oder bilde mit Sokrates einen Merkel Retter Verein e.V. Wir sehen schon den Wald vor Bäume,aber Du wirst bis auf immer gegen die Bäume laufen….

      Ob die Kommentare blöde sind,glaube ich auch nicht,sonst würde der Ruf nach Überwachung nicht täglich von Menschen deiner Bildung erhoben….

      Wer sich anmasst ……andere für dumm zu halten,wird irgendwann vielleicht ds besseren belehrt ,wenn die Strassen wieder voll sind mit Demonstranten…..kein Kaiser der heutigen Politkaste hat einen Kleber der ihn samt seinem Thron in die Erde verabschiedet…… und , es ist noch nicht aller Tage Abend…..

      • Avatar

        Oh, wir mögen Merkel nicht so gern, ist sie doch immer fern. Doch des Pudel‘s Kern, ist Wahrheit Demokratie und nicht der Möchtegern!

    • Avatar
      Man siehst du Scheiße aus! am

      Ja, jetzt kann ich endlich wieder sehen. Halleluja! Gepriesen sei Gerd der Lichtbringer.

    • Avatar

      @Gerd: Ich bin mir gar nicht s sicher,ob sie es nicht doch sehenund gar nicht das Gegenteil sondern genau das erreichen wollen,was sie damit erreichen.

      • Avatar
        Geßler muss weg! am

        Dein Plan, Selbstmord aus Angst vor dem Tod, ist auch nicht besser.

  19. Avatar
    heidi heidegger am

    "..die Demonstanten am Reichstaggebäude.."..der Rüdi-staatenlos-Tante nahm die Polente sogar den (Transistor)Würfel weg!, da flippte der aus und *beefte* mit zwei netten Fräuleins und filmte sie gegen deren Willen..pfui! Der räudige Rüdi ischd einfach urarg! so!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2

      Was wollt‘ ich noch gleich uns sagään, häh? ahja: mutandine ist italienisch für *Schlüpper*..männl.: mutande

      Und ein Dessous-Gschäft in Ladispoli/RM nennt sich *sotto sotto* also untenunten, hihi

      Gunnnaaaabäänd 🙂

  20. Avatar
    Jens Pivit am

    Die brd-Polizei sind derzeit die einzigen Gewaltknechte der Merkel-Diktatur. Es sind nicht viele. Wir Widerständler werden immer mehr.

    • Avatar

      Darin besteht ja die Gefahr…..die kennen die Geschichte von 1989 …..die wollen später nicht wegen Merkels Politik hinhalten……also eine Blumenstrauss Veränderung wird es nicht geben…..

  21. Avatar

    Durch diese Krise wird mehr Bürgern bewusst werden, wie unfähig und für unser Land schädlich diese Regierung ist. Nicht dass andere Regierungen der letzten 40 Jahre sonderlich toll gewesen wären: Die meisten führenden Unternehmen in Sachen EDV und Internet sitzen heute in den USA. Der Ursprung dafür liegt in den 1970er und 1980er Jahren. Und schon damals hätten unseren Regierungen an die Zukunft denken sollen, stattdessen wurde darauf vertraut, dass sich der damalige Erfolg bei bestimmten Produkten fortsetzen ließe.
    Aber die aktuelle Regierung hat unsere Steuergelder verschleudert und gefährdet unseren Wohlstand durch ihre grüne Politik.
    Ich freue mich auf die nächsten Wahlen!

    • Avatar

      Ich höre immer Wahlen……. in diesem Land werden Scheinwahler abgehalten ,fest steht Merkel schon für die nächste Amtszeit und wenn sie mit der Schubkarre reingefahren wird …..

      Die führenden Parteien manipulieren die Wahlen mit ihren Spezies ,und nicht das Volk bestimmt den Vertreter des Vertrauens und fachlichen Könnens….

      Ich würde niemals einem Schreihalsabgeordneten der grünen Tomatenkolonne meine Stimme geben …….die für Freigabe von Rauschmitteln, Kindersex und allgemeiner flacher Intelligenz stehen und scheinbar oftmals in Sitzungen berauscht umherkrakelen….

  22. Avatar

    Eines muß gleich richtig gestellt werden. Die angeblichen Rechten,die sich da auf Anti-Hygiene -Demos ein Stelldichein mit Linken geben sind auch Linke. Rechte gehören da gar nicht hin.

  23. Avatar

    " Corvidioten", hihi,gefällt mir,werde Ich mir zu eigen machen, Pfiff auf Urheberrechte. Also,liest man den hier zitierten Humbug der Systemdiener, bekommt man den Eindruk,daß sie sich mit den Corvidioten in einem Wettbewerb befinden,wer den meisten Schwachsinn produziert.Irgendwie spielen sie sich gegenseitig die Bälle zu. Tatsächlich kann jede Menge pegidat werden,es bewirkt rein gar nichts, wie schon immer.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Kein Problem, die holen sich ihre Ideen auch nur bei anderen.

      " Corvidioten" ist das Pendant zu Warmduscher und Fahrradhelmchenträger. Verbreite gerne, wird sich in Schilda schon zurechtframen, du Merkelmaske.

      • Avatar

        "Pendant",seh Ich auch so,obwohl viele den Eindruck machen,als ob sie überhaupt nie duschen. Auch nicht warm. Über Fahradhelmträger kann ICH lächeln,aber doch nicht du Hoplitenhelmträger,der damit sogar ins Bett geht.

  24. Avatar
    Duis Libero am

    "… sprach der damalige Radiomoderator Ken Jebsen"

    Ts, ts – der "damalige" (gemeint wahrscheinlich: "ehemalige") Radiomoderator ist der unbestrittene Frontmann gegen den Corona-Wahn in den deutschsprachigen alternativen Medien. Die Kollegen von NuoVisio, Nachdenkseiten et. al. haben das schon eingesehen und huldigen ihn mehr oder weniger offen. Auch COMPACT sollte hier den Schneid haben und sich demütig zum 2. Sieger erklären …

    Der einzige, der das wieder mal nicht einsehen will, ist Ken jebsen selbst. Mal sehen, ob er es wieder hinbekommt, wie seinerzeit bei den Mahnwachen, durch konsequentes "Ich-will-nicht-führen" eine an sich viel versprechende Bürgerbewegung kaputtzupseudobasisdemokratisieren. Der Mann hat leider eine "Pyramidenneurose". Ansonsten ein feiner Kerl …

  25. Avatar
    stefanie heuwagen am

    > Kommt jetzt die Corona-Pegida?

    Genauso wenig wie man Flüchtlinge und deren Leid wegdemonstrieren kann, kann man ein Virus wegprotestieren. Es sind keine „Anti-Corona“-Proteste, es sind auch keine „Corona-Kritiker“, weil es albern ist, ein Virus kritisieren zu wollen. Es ist da, tut das, was es will, ob wir wollen oder nicht. Ein semantischer Super-GAU, der gerade stattfindet – bei euch, wie bei MSM.

    Corona aktuell: Zahl der Toten in USA viel höher als bislang bekannt – EXPRESS.de https://www.express.de/news/panorama/corona-deutschland-stand-vom-12–mai-36167486

    Janich schweigt das tot, will von Übersterblichkeit nichts wissen. Ignoranz hat einen Namen: Oliver Janich.

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Man kann ein Virus nicht weg demonstrieren – aber sinnlose Maßnahmen, die ein Virus als Vorwand nehmen. Aber für jemanden, der Glücksritter von Flüchtlingen nicht unterscheiden will, ist dieser Unterschied nicht wahrnehmbar.

  26. Avatar
    Psycho Dad am

    Der Regierungssprecher sagt also, dass tausende Demonstranten natürlich nicht die Meinung von 83 Millionen abbilden. Das hat ja noch nicht mal Erich’s Lumpenpack drauf gehaupt. Entsprechend für 17 Millionen natürlich.
    Wird spannend, ob der sich den Spruch für Greta’s Freitagskinder merk(el)t.
    Und der bayrische Innenminister hat feuchte Träume, unerwünschte Demonstrationen an den Stadtrand (Steinbruch wäre doch auch toll) zu verlegen.
    Ansonsten sind die Demonstranten natürlich alles, bloß keine normalen Mitbürger. Das wiederum hatte Erich’s Lumpenpack auch drauf.

  27. Avatar

    Man fragt sich was das für "Verschwörungstheorien" sein sollen. z.B.

    1. Das der "R"-Wert schon vor den Maßnahmen kleiner 1 war? Wohl kaum. Es handelt sich um die eigenen Zahlen es RKI.

    2. Das es Zwangsimpfungen geben könne? Wenn am Ende sich nur diese frei entfalten können, welche eine solche Impfung in einem Impfpass nachweisen können (denn genau dazu dient ja der Impfass), dann geraten die Menschen in eine Zwangslage. Es spielt da keine Rolle, ob man rein formal auf eine Impfung verzichten kann, wenn die Bürgerrechte gleichzeitig eingeschränkt bleiben. Wenn die Menschen nähmlich am normalen Leben teilhaben wollen müssen sie sich dann impfen. Das nennt man Zwangsimpfung.

    3. Ist es eine Verschwörungstheorie das man an einem Impfstoff eine Menge Geld verdient? Auch dieses ist wohl keine Verschwörungstheorie. Und natürlich haben die Akteure hier ein Interesse daran Umsatz zu machen. Jetzt sagen welche: "Quatsch. Der Bill Gates ist doch Superreich. Der hat doch kein Interesse an noch mehr Geld". Stimmt. Aber man tut ja so als ob ein jeweiliger Boss alleine für sich arbeitet und sämtliche Kohle in seine eigene Tasche steckt. Vergessen wird hier, das eine ganze Schaar an Angestellten an solchen Impfstoffen Geld verdient und nicht nur ihr Boss. Und diese vielen Menschen sind nicht Reich oder gar Superreich und haben durchaus ein Interesse daran an 7 Mio. Menschen zu verdienen.

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Das Gegenteil von präzise: verallgemeinern, dazu noch unsachlich und beleidigend. Sagt viel über die, denen das gefällt.

      • Avatar

        @ Deutschösterreicher aus dem Wienerwald =

        Die Coronaidioten kann man nicht beleidigen. Dazu sind sie zu dumm

    • Avatar
      Merkelpoller am

      Wohl eher "Coroleptiker".

      Keine Sorge, die Volkesmund-Begrifflichkeiten werden sich schon einpegeln, du Coronaknecht. Schon heute weiß jedes Kind ganz genau, was ein "Flüchtling" und ein "Mann" ist.

      Ein Stuhl bleibt ein Stuhl, kannste glauben 😉

  28. Avatar
    Thomas Walde am

    Es erinnert mich sehr stark an die letzten Wochen der DDR. Die Staatsmedien lügen bis zum Gehtnichtmehr und keiner glaubt es. Nur daß damals der RIAS für jeden hörbar etwas anderes berichtete. Die Rolle des RIAS haben heute die neuen Medien übernommen – und natürlich Compact. Während dessen üben manche Polizeieinheiten Gewalt aus und wieder andere verbrüdern sich mit den Bürgern.

  29. Avatar
    Detlev, Lindner am

    Ich bin wieder am Samstag in Leipzig auf der Demo aktiv! Am Alten Markt um 15.30 Uhr! Für Freiheit, GG, und Abschaffung der Eliten!

  30. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Staatsschergen haben in Cottbus heute eine friedliche Demonstration aufgelöst,die Merkeldemokratie hat wieder mal ihre hässliche Fratze gezeigt.

  31. Avatar

    Unterzeichnet wurde die auf der Internetplattform „Achgut“ veröffentlichte Stellungnahme von: Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Universitätsprofessor für Medizinische Mikrobiologie (im Ruhestand) Universität Mainz; Dr. med. Gunter Frank, Arzt für Allgemeinmedizin, Mitglied der ständigen Leitlinienkommission der Deutschen Gesellschaft für Familienmedizin und Allgemeinmedizin (DEGAM), Heidelberg; Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Dipl.-Soz. Dr. Gunnar Heinsohn, Emeritus der Sozialwissenschaften der Universität Bremen.

    Weiterhin von Prof. Dr. Stefan W. Hockertz, tpi consult GmbH, ehem. Direktor des Instituts für Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie am Universitätskrankenhaus Eppendorf; Prof. Dr. Dr. rer. nat. (USA) Andreas S. Lübbe, Ärztlicher Direktor des MZG-Westfalen, Chefarzt Cecilien-Klinik; Prof. Dr. Karina Reiß, Department of Dermatology and Allergology University Hospital Schleswig-Holstein; Prof. Dr. Peter Schirmacher, Professor der Pathologie, Heidelberg, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

    • Avatar

      Gleichfalls von Prof. Dr. Andreas Sönnichsen, Stellv. Curriculumsdirektor der Medizinischen Universität Wien, Abteilung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Dr. med. Til Uebel, Niedergelassener Hausarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologie, Notfallmedizin, Lehrarzt des Institutes für Allgemeinmedizin der Universität Würzburg, akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg und Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach, Prof. Med. Universität Poznan, Abt. Pädiatrische Gastroenterologie, Gastprof. Universität Witten-Herdecke, Abt. Psychologie 4.

      Nun, ihr verlogenen Staatsschranzen, das sind nun die "Nazis und Verschwörungsfritzen".

      • Avatar
        Dummkopf, der Echte am

        Ob sich auch ein Prof.Sucharit Bhakdi über dein 3-faches "HH" gefreut hätte?

  32. Avatar
    marlot_bauer@web.de am

    DIE PROTESTE AUFGEBRACHTER BUERGER RICHTEN SICH GEGEN DIE EINSCHRÄNKUNGEN DER INDIVIDUELLEN FREIHEIT, EINE FREIHEIT, DIE IN DER BRD
    ZUM GOETZEN ERHOBEN WURDE! DIESER
    GOETZE WIRD NUN DEMONTIERT UND DIE MASSEN GEHEN AUF DIE STRASSE, ZURECHT!
    ABER DIE FREIHEITSLIEBENDEN UEBERSEHEN
    DIE KNECHTSCHAFT UNSERES GESAMTEN VOLKSES UND UNSERER NATION, DIE MIT SCHULD UND SUEHNE IN SACK UND ASCHE GEHEN SOLL BIS ZUM JÜNGSTEN GERICHT.
    DIE UNSAEGLICHE STEINMEIER-REDE AM "TAG DER BEFREIUNG" SPRICHT BAENDE UEBER EIN SELBSTVERSTAENDINS DER HERRSCHENDEN, DAS MAN NUR ALS VORBEUGENDE UNTERWERFUNG UEBERSCHREIBEN KANN! DEUTSCHLAND SOLL NIE WIEDER SOUVERAEN SEIN, DAMIT DAS "NIE WIEDER" FUER ALLE ZEITEN ZEMENTIERT WIRD! DAS HEISST, NIE WIEDER EIN FREIES VOLK UND EINE FREIE NATON – KNECHTSCHAFT OHNE ENDE!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel