Er ist der Titan der Corona-Kritik: Mit seiner medizinischen Expertise hat Sucharit Bhakdi von Anfang an die Virus-Lügen des Regimes auseinandergenommen. Youtube hat seine Klartext-Clips reihenweise gelöscht, doch jetzt gibt es die wichtigsten Bhakdi-Videos auf DVD. Gegen diesen Wahrheits-Booster kann selbst Big Tech nichts ausrichten. Hier mehr erfahren.

    So schnell wie die vermeintliche Todesseuche Corona auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem von Politik und Mainstream-Medien befeuerten Wahn: Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impf-Terror bestimmten fortan unser Leben, bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden so stark eingeschränkt wie nie zuvor.

    Der mutige Medizin-Professor Sucharit Bhakdi war einer der Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst und die Massenimpfungen zu argumentieren. Auf Youtube veröffentlichte er zahlreiche Videos, die das Corona-Regime massiv in Erklärungsnot brachten, weil er die Lügen des Mainstreams entlarvte und widerlegte. Und das in einer so ruhigen, sachlichen und allgemeinverständlichen Form, dass Bhakdi bald zur Ikone des wissenschaftlichen Widerstandes gegen die Corona-Diktatur avancierte.

    Maskenwahn und Seuchenpanik: Sucharit Bhakdi hält mit wissenschaftlichen Argumenten dagegen. Foto: kovop58 / Shutterstock.com

    Die Aufklärungs-Clips wurden millionenfach geklickt, doch da nicht sein kann, was nicht sein darf, haute Big Tech mit der Zensur-Keule dazwischen. Youtube, Facebook und andere Plattformen löschten Bhakdis Filme rigoros. Inzwischen hetzt man dem mutigen Mikrobiologen und Viren-Experten sogar die Staatsanwaltschaft auf den Hals und versucht, ihm den Professorentitel zu nehmen. Seine Bücher „Corona Fehlalarm“ und „Corona Unmasked“ sollen im Giftschrank verschwinden.

    Alle wichtigen Fakten und Argumente

    Bhakdi lässt sich von alledem nicht einschüchtern. Er bleibt standhaft, steht zu seinen Ansichten, will selbst angesichts der existenzbedrohenden Kampagne gegen ihn nicht abschwören. Und er lässt sich nicht von Big Tech zum Schweigen bringen: Bhakdis wichtigste Videos – allesamt zu heiß für Youtube & Co. – sind nun gesammelt auf einer Doppel-DVD erhältlich. Damit ist klar: Sie können ihn zum Aussätzigen machen, sie können ihn einknasten, sie können seine Bücher „verbrennen“ – doch mundtot machen können sie ihn nicht!

    Die brandneue DVD-Sammlung „Ignoriert – unterdrückt – diffamiert: Ein Wissenschaftler klagt an“ (2 DVDs, Laufzeit ca. 230 Minuten) verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten Bhakdi-Videos. Es erwarten Sie:

    • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
    • Ein Vortrag zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
    • Brisante Fakten zu Impfwirkung und Impfnebenwirkungen
    • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

    Mehr als zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

    Mit „Ignoriert – unterdrückt – diffamiert: Ein Wissenschaftler klagt an“ leistet Sucharit Bhakdi einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung – auf DVD statt auf Youtube, denn so ist gesichert, dass diese wichtigsten Zeitdokumente nicht durch Löschung getilgt, sondern erhalten bleiben.

    Solide Aufklärung: Mit seiner Doppel-DVD „Ignoriert – unterdrückt – diffamiert: Ein Wissenschaftler klagt an“ trotzt Prof. Dr. Sucharit Bhakdi der Zensur. Seine wichtigsten Aufklärungsvideos zu Corona- und Impf-Lügen bleiben so erhalten. Gesamtlaufzeit: ca. 230 Minuten. Hier bestellen.

    22 Kommentare

    1. meine auffassung ist folgende. putin plaziert eine kleinere atombombe westlich von england, frankreich, ausserhalb der flug.-u. schiffahrtslinien. von dieser explosion wird er videos anfertigen und diese der ganzen welt zur verfügung stellen. aber spätestens dann muss sch die welt entscheiden KRIEG ooder FRIEDEN.

    2. Ein feiner, aufrechter Mediziner. Er trotzt bisher jeder staatlichen Inquisition!!!
      Meinen allerhöchsten Respekt….!

    3. Daniel Doelfs an

      Hoffentlich kommt der kriminelle "Professor" lebenslang in den Knast, so dass er keinen Schaden mehr anrichten kann.

    4. "Genial: Bhakdi trotzt der Zensur"
      Was genau ‘geniales’ hat der selbstverständlich ehrenwerte Prof. Bhakdi aktuell gesagt oder getan?
      Nach Lage der Dinge hat der Kopp-Verlag eine DVD zu Bhakdi – Vorträgen/Interviews/Auftritten herausgegeben und das vorher natürlich mit Prof. Bhakdi besprochen.
      compact hat dann diese DVD für seinen Shop geordert.
      Und nun bewirbt compact diese DVD – das war’s.

    5. Ja,Ja, kauf, kauft den Verschwörungskram, bevor die Zensur…..äh…. welche Zensur ? Es gibt gar keine Zensur, die das Zeug verschwinden lassen könnte.

      COMPACT: Doch. Youtube hat die entsprechenden Videos gelöscht = zensiert.

    6. Ich möchte ja nicht noch mehr Öl in das Feuer gießen, aber es gibt da einen gottähnlichen zu Tränen rührenden Rauschgoldengel/Verkaufspsychologen aus den/der USA, der sich für die Belange und für die absolute Souveränität Deutschlands unter USA-Flagge auf mehreren Veranstaltungen bemitleidenswert abmüht, abquält. Vielleicht wäre dieser Herr ihr passender Ansprechpartner, zumal dieser Kerl auch mit göttlichen Vorhersagen jonglieren kann, die ihm mit Gottes Hilfe in die Arme gelegt worden, behauptet der Herr zumindestens. Vielleicht wäre er für sie der bessere Ansprechpartner für einseitige Russland-Phobien. Ich behaupte nicht, das er in allem zu 100% Unrecht hätte, aber vor dem Weg in das Ziel steckt immer eine Absicht. Und die gilt es näher zu betrachten.

      Im Ernst, es geht nicht um Recht & Unrecht, wer hat die erste Patrone verschossen & wer nicht, das steht hier nicht zur Debatte, Thema ist eigentlich "Genial: Bhakdi trotzt der Zensur", sondern es geht um die komplett einseitige angeordnete Berichterstattung in den Medien, in den Regierungserklärungen, in der Verdrehung & Lüge, ohne einen sehr kritischen Blick auf eigene Leistungen ihrer geführten Kriege geworfen zu haben, die es scheinbar nie gab. Nur darum geht es. Alles andere wird extra bewertet, kritisch bewertet, das schließt auch Russland ein. Aber so wie es zZ läuft, das ist ein absolutes NO-GO!.

    7. @Weber:

      Versuchen Sie doch mal darzustellen, welche Motivation und vorallem welcher Gewinn für Rußland zu dem von Ihnen herbeiphantasierten zukünftigen
      Angriff auf Europa zugrundeliegend könnte/sollte.
      Nichts! Garnichts! kommt von Ihnen, was auch nur annähernd in den Bereich einer substantiellen Argumentationskette gelangt.

      Ihr dreizeiliger Kommentar war einfach mal wieder Verschwendung von Strom und Serverkapazitäten.

      • Ein Angriff wäre derzeit völlig irrational. Es wird in Russland aber immer davon geredet und davon geträumt den Westen zu zerstören und zu erobern.
        Allenfalls ist folgendes Szenario irgendwann möglich: Ein erzürntes Russland fühlt sich in die enge getrieben. Zuvor wurde eine moderate Führung weggeputscht und durch harte Nationalisten aus dem Sicherheitsapparat ersetzt. Der Westen ist aufgrund von Wirtschaftskrise, Inflation, Unruhen und Chaos gespalten, geschwächt und abgelenkt. Kommt in dieser Situation noch eine Provokation hinzu, als Funken der die angespannte Situation entzündet, könnte sich eine russische Führung zum Angriff entschließen, auch wenn das dann immer noch irrational wäre.
        Das ist natürlich Spekulation, aber die Prophezeiungen sagen es so voraus.

      • @Walter

        Nicht immer mit 2erlei Maß messen.

        Webers Einlassung war lediglich eine Reaktion auf die Prognose von Paul, der von amerikanischen Raketeneinschlägen auf der Krim träumt. Frag den doch auch mal nach seiner Glaskugel.

        Zudem albern, ausgerechnet den aktuellen Kriegstreiber Putin in die Pazifismusecke drücken zu wollen. Nach der Nummer ist dem alles zuzutrauen!

        • Alter weißer Mann an

          Du kannst ich lesen
          Von den Amis gelieferte Raketen

          Dumm geht immer?

      • @Walter: Lesen sie nicht Compact ?Da wird die Motivation, die Nato mit einem russischen Atomschlag zu bedenken doch ständig an die Wand gemalt : Die Waffenlieferungen, Kriegspartei……. . Glauben Sie etwa Compact nicht ?!

    8. Ach darum gings.
      Gestern war das Hopfenfeld abgebrannt, heute zufällig noch jede Menge Flaschen Bier im Keller entdeckt zum Schnäppchenpreis von 14,99/pcs.

      Plump, merkt aber trotzdem keiner außer mir ;-)

    9. friedenseiche an

      den professorentitel kann sich die elitengemeinschaft in der wärmsten ort stecken

      ein mensch der aus so armen verhältnissen wie sucharit stammt, mit dem alter, der lächelt müde über den entzug eines titels der völlig aussagelos ist
      wie könig kaiser general freigänger usw

      alles nur titel die dem gegenüber signalisieren: vorsicht, ein böser mensch ist in deiner nähe !

      sucharit die liebe der menschen ist dein, wie unser aller segen der in unserer liebe wohnt.

    10. Alter weiser, weißer Mann an

      Werden wir wohl nicht mehr dikutieren, denn

      der große Krieg ist in greifbarer Nähe
      Die USA liefern nun doch dem Kiewer Regime Langstreckenraketen.
      Angeblich nur auf das Ehrenwort des Kriegsherrn Elendsky, diese nicht auf russisches Staatgebiet zu abzufeuern.

      Was ist das "Ehrenwort" dieses Schmieren-Komikers wert?

      Zumal die Amis die Krim nicht als russisches Staatsgebiet anerkennen, schlagen dort die Ami-Raketen ein, wird als Antwort wohl Kiew in Schutt und Asche liegen.

      Und dann? Es eskaliert unaufhaltsam….

      • Russland ist jetzt viel zu schwach um Europa anzugreifen. Wenn überhaupt, wird es erst in einigen Jahren dazu kommen.

      • Amerikanische Bomben auf Krim, total realistisches Szenario.

        Hoffentlich schlägt nichts russisches (versehentlich) in Danzig ein. Dann darf Bündnispartner Paul nämlich losmarschieren, ob er will oder nicht. Er kann während der Anreise im Truppentransporter dann seine alten weisen Erfahrungen an Jungspunte weiter geben.

      • Berlin und den Bundestag würde ich auch nicht vermissen. Diese Bande hat mich 55 Jahre ausgenommen!

      • Man beachte seine Berufsbezeichnung: Mikrobiologe nicht Virologie und nicht Immunologie ( für die Beurteilung der Impfwirkung entscheidender). Mehr braucht man dazu nicht sagen. Ich bin Molekularbiologie und deswegen nicht automatisch Impfspezialist.