Corona-Gewinnler? Firma von Söders Ehefrau stellt Masken her

22

Einer der größten Profiteure der „Corona-Krise“ dürfte der „Impfdiktator“ Bill Gates sein mit seinem Plan, die gesamte Menschheit auf diesem Planeten durchimpfen zu lassen. Er ist einer der Milliardäre, die COMPACT in seiner Juni-Ausgabe beschreibt. Zählt dazu auch Karin Söder, Ehefrau des bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder? Verdient auch sie an der Corona-Hysterie? Sie ist Mitinhaberin von Baumüller Services, die jetzt einen Teil ihrer Produktion auf „Faceshields“, Gesichtsschilder, umgestellt hat.

Die First Lady von Bayern, gebürtige Baumüller, ist neben ihrem Bruder Andreas hundertprozentige Eignerin der Firmengruppe Baumüller. Das Unternehmen mit Stammsitz in Nürnberg zählt zu den führenden Herstellern elektrischer Antriebs- und Automatisierungssysteme. An sechs Produktionsstandorten in Deutschland, Tschechien, Slowenien und China sowie in über 40 Niederlassungen weltweit entwickeln und produzieren knapp 2000 Mitarbeiter intelligente Systemlösungen für den Maschinenbau und die E-Mobilität.

Das Dienstleistungsspektrum der Baumüller Gruppe umfasst Engineering, Montage und Industrie-Verlagerung sowie Services und deckt somit das komplette Life Cycle Management ab (Quelle: Wikipedia). Nun hat das Unternehmen im Zuge der Corona-Hysterie einen Teil seiner Fertigung auf die Herstellung von sogenannten Face Shields (Gesichtsschilder) umgestellt.

Damit reagiere es auf die aktuellen Herausforderungen, ist auf der Website der Firma zu lesen. Die Gesichtsschilder „können als ergänzende Schutzmaßnahme gegen COVID-19 eingesetzt werden und eine direkte Tröpfcheninfektion vermeiden und sind so besonders im medizinischen Bereich aktuell sehr gefragt“. Deren Produktion finde auf firmeneigenen 3D-Druckern statt und leiste einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die „Corona-Pandemie“.

Da trifft es sich gut, dass Landeschef Markus Söder (CSU) an vorderster Front der Corona-Hardliner steht und – anders als seine Komparsen auf der politischen Bühne, allen voran Merkel, die noch nie mit Maske gesehen worden ist – zurzeit nie oben ohne ausgeht.

Unsere Neue ist da – und mit einem Abo von COMPACT-Digital+ können Sie heute schon alle Artikel unseres Titelthemas „Der Impfdiktator – Wie gefährlich ist Bill Gates?“ aus der kommenden Juniausgabe lesen. Mit dem Abo sichern Sie sich außerdem zahlreiche weitere Vorteile wie etwa die kostenlose Zustellung Ihres Magazins. Neben dem digitalen Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen der Druckausgabe sichern Sie sich auch das Archiv mit allen früheren COMPACT-Ausgaben. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt bei allen Veranstaltungen von COMPACT-Live und erhalten 50 Prozent Rabatt bei den Konferenzen. Nicht verpassen.  Jetzt hier bestellen!

100 Mitarbeiter des Martha-Maria-Krankenhauses in Nürnberg, an die diese „Face Shields“ kürzlich übergeben worden sind, auch nicht mehr. Denn „wir sehen es als unsere Pflicht an, gerade Risikogruppen wie Ärzte und Pflegepersonal zu schützen. Diese Menschen stehen an vorderster Front und verdienen unsere Unterstützung“, sagt Andreas Baumüller, geschäftsführender Gesellschafter der Baumüller Gruppe.

Das Motto „Gemeinsam schlagkräftig gegen Corona“ ist doch löblich und hat auch nichts mit Vetternwirtschaft zu tun. Und schon gar nicht, wenn Söder in der Sendung „jetzt red i“ auf br24 gestern ankündigte: „Solange es Corona gibt, ohne Medikament und ohne Impfstoff, wird die Maskenpflicht in Bayern bestehen bleiben.“

Über den Autor

Avatar

22 Kommentare

  1. Avatar

    "Wer das Kreuz hat, segnet sich zuerst selbst!" war schon eine bekannte Regel im Mittelalter. Daran hat sich aber auch garnichts geändert! Man kann sich auch sicher darauf verlassen, daß es grüne Politiker sind, die um 6 Ecken an der Energiewende verdienen und Windmühlen aufstellen. Als das Virus aktuell war, im März, hat noch keiner nach Gesichtsbedeckungen gerufen, da war garnicht genug von dem Zeug da! Dann haben Firmen, die wohl schon schlecht dastanden und durch den Lockdown ganz ruiniert wurden, auf solche Produktionen umgestellt und wurden dafür gefeiert. Aber von Feiern überleben die nicht – also kam die Maskenpflicht! Gesetz schaft Kundschaft! Und an der Quelle saß der Knabe! Also sagte der seiner Frau rechtzeitig was läuft und ein hochkompliziertes Techunternehmen (3D Drucker) kann sich blitzschnell auf so einfache Artikel umstellen, die ein Drittland fertigen könnte. Und damit der Umsatz weiter läuft, wird die Maskenpflicht um 1 weiteren Monat verlängert! Blöd nur, daß die einfachen Dinger in hellblau oder weiß schon massenhaft in der Landschaft herumliegen, einfach weggeworfen – kost ja nur n´Euro!

  2. Avatar

    Werden die Masken der Söder Produktion nun zur Staatsmaske erklärt mit Siegel von Berater Droste…???

    • Avatar

      ………………….heute spricht man von Experten und Beratern….

  3. Avatar

    Und ist der Schutz-Maskenhandel noch so klein,
    so bringt er doch mehr als der mit Klopapier ein.

    Halleluja

  4. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Ich dachte immer die Coronakriese ist durch die Klopapierhersteller in Umlauf gebracht worden aber in China bestimmt nicht dort nehmen sie Rhabarberblätter

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Du immer mit Deiner Spezialdiät: Ziegenmilch und Rhabarberkompott und die Blätter verkaufst Du dann nach China, oder wie?hihi!

  5. Avatar

    Medizinisch ist das alles nicht mehr zu erklären.
    Es ging aber nie wirklich darum, nein, diese Pandemie die keine ist wird genutzt als Trojanisches Pferd.

    Auf der einen Seite wird die Totalüberwachung komplettiert (in Österreich gibt es jetzt eine App, die bei Überschreitung des Mindestabstands piept/blinkt,).

    Auf der anderen Seite wird der schon lange vor Corona vorhersehbare Finanzcrash dezent ummäntel und mit Corona erklärt.

    Alle Menschen, die sich diese Lügen nicht länger gefallen lassen wollen, sollten den Herrschenden einheizen!

    • Avatar

      Auf der anderen Seite wird der schon lange vor Corona vorhersehbare Finanzcrash dezent ummäntel und mit Corona erklärt.

      1. Anzeichen (Ohne EXPERTEN ERKLÄRUNG)
      Bundesagentur für Arbeit Das Geld wird knapp
      Stand: 28.05.2020 17:57 Uhr ARD
      Anzeichen 2. Merkel palavert von Milliarden….. Fehlt nur die Druckerfarbe und das Bundespapier für die Blüten der baldigen Inflation….
      3.-tes Schock Anzeichen …. Altmaiers Corona-Desaster ARD
      Ab Ende März konnten Firmen und Selbstständige beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Antrag stellen: Honorare für Beratungsleistungen bis zur Höhe von 4000 Euro wollte der Bund vollständig übernehmen. Beim BAFA ging daraufhin eine Flut von Anträgen ein. Beraterbetrüger am Steuergeld….

  6. Avatar
    heidi heidegger am

    uff! wanns eine maske ²eine und dann etzala auch viele ²re-produziat, wie nennen wir das, häh?

    ² der söderlurch bekommt anzunehm‘ jeden vafi***tään morgen ein‘ gesaug(gelöscht) und leberkäs nach feierabend ohne ende und dann am afternoon lockt der after nun (zit. HLG) – hör uff !!

    *meeeeeeeeeeeeeeeeeeepmeeeeeeeeeep*

  7. Avatar
    Hein Blöd am

    Ich dachte Söders eingeheiratete Fabrikhallen werden für Flüchtlinge gebraucht? Da war doch mal was.

    Hab gehört, dass die Gemeinnützigen Bayerischen Wohnungsgesellschaft farblich passende Handschuhe beisteuern wird.

    Immer diese Gerüchteküche.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      aha!, eingeheiratet auch noch..d a s hamma besonders gerne (aber immerhin brachte er eine Maurerkelle, von seim Vatta, mit in die Ehe und eine Tochter auch noch, oha!). Und dann hatta noch drei mal geschnackselt und wanns eines seiner vier Kinder gelb oder braun oder schwarz ist, dann dreh‘ ich völlig durch! *Haderthauer-zifix-luah*, soag ih doa quasi auf nichtfränngisch. so!

  8. Avatar
    DerGallier am

    Die, die es eh schon reichlich haben, sind auch dieses Mal die Gewinner. Ich empfehle den Youwatchbeitrag vom 27.05.2020 -AUSZUG-

    Corona-Gewinner: Gates-Stiftung kauft Millionen lukrative „Corona-Aktien“
    27. Mai 2020

    Die Bill & Melinda Gates Foundation kauft Aktien ohne Ende, um ihr Vermögen zu mehren. Apple, Twitter, Amazon und auf Medizintechnologie spezialisierte Softwarefirmen sind die Unternehmen, die für die Gates-Fundation nun millionenfach Geld scheffeln. Damit geht die Stiftung der beiden „Menschenfreunde“ als großer Gewinner vom Platz.
    300 Millionen US-Dollar habe die Bill & Melinda Gates Foundation in die Corona-Forschung gesteckt und gleichzeitig im ersten Quartal dieses Jahres allein eine halbe Million Apple-Aktien gekauft haben, so t3n . Auch bei Alibaba, Amazon und Twitter habe die Gates-Stiftung zugeschlagen, heißt es weiter.
    Laut einer entsprechenden Meldung an die US-Börsenaufsicht SEC habe die Gates Foundation im ersten Quartal 501.044 Apple-Aktien gekauft. Die hätten zwar im

  9. Avatar
    Rasiert und Seitenscheitel am

    "Deren Produktion finde auf firmeneigenen 3D-Druckern statt und leiste einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die „Corona-Pandemie“."

    Wie viele Privatleute und Firmen auch. Ist in dieser Zeit eine Selbstverständlichkeit der freiwilligen Hilfe

      • Avatar

        Selbsthülfe dürfte für ihn kein Problem sein,
        so er denn zwei gesunde Hände hat und
        den festen Glauben an die Regierende.

  10. Avatar

    Söder ein Unsympath, aber Hauptsache ,jemand stellt überhaupt das Zeug her. Gesichtsschilder sind nämlich die ideale Lösung für Leute, die 8Stunden täglich ununterbrochen Rotzbremsen tragen (müssten) und darunter echt leiden. Ihr macht Euch ins Hemd, ihr die Ihr nur beim Einkauf u. in der Tram Rotzbremsen tragen sollt. Wer geht den schon täglich einkaufen oder benutzt öffentlichen Transport?

    • Avatar

      jaja, der schwarze Tod geht um.

      Dein Geschwätzt muss man leider als kernbehindert bezeichnen. Wenn du dir selber nicht mehrfach täglich in den Coronaschlüpper scheißt musst du ein grinsender Vollidiot sein, der sich daran erfreut, kleinen Kindern Angst zu machen.
      Corona wird uns alle töten.
      Verschwörungstheoretiker werden uns alle töten.
      Die 2. Coronawelle wird uns alle töten.
      Ohne Masken werden alle sterben.

      xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

      • Avatar

        Hihi.Ich kratze also an deiner Angstabwehr? Tut mir leid. ….Aber,ehrlich gesagt, nicht wirklich.

      • Avatar
        Chantal frisst Popel am

        Heul leise du Gesichtsschildianer! Für dich gibts längst 24/7 Nasenmasken, sogar passend zum Hütchen und in deiner Lieblingsfarbe. Clowns-Rot.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel