Zitat des Tages: „Unverhohlene Zensur ist eine Schande für unsere Demokratie“

57

„Der Youtube-Kanal des Journalisten Boris Reitschuster wurde gesperrt, nachdem er von der Corona-Demo berichtet hat und dort Interviews führte. Diese unverhohlene Zensur ist eine Schande für unsere Demokratie.“ (achgut.com)

„Kann eine Diktatur innerhalb eines demokratisch verfassten Staatswesens ihre Berechtigung haben, wenn sie nur vorübergehend in Kraft ist und das Ziel hat, die geltende Verfassungsordnung zu bewahren? (…) Die ganze Argumentation riecht nach einem Rechtfertigungs-Narrativ derer, die unter Verweis auf den Corona-Notstand einen gleitenden Übergang in die Diktatur inszenieren wollen.“ (Giorgio Agamben, COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

57 Kommentare

  1. Avatar

    Gerade im Netz wurde als Vorteil gefeiert, was in Wirklichkeit ein großer Mist ist! Nämlich die Internationalisierung! Irgendwann innerhalb der letzten 300Jahre wurden die Zünfte abgeschafft, Ausländern erlaubt, Deutschen Boden, deutsche Firmen zu kaufen. Selber welche auf d. Boden zu gründen, sich in vorhandene Betriebe einzukaufen, dabei seine Steuern im Ausland zu zahlen und dafür noch gefeiert zu werden! Das ist absolut krank! Und dient nur einen wenigen reichen Clans, die sich den ganzen Planeten untertan machen wollen! Wie falsch das ist, sieht man am Deutlichsten wie man in 19.Jh. rücksichtslos die Reiche Japan und China mit Waffengewalt "geöffnet" hat! Für den westlichen Seehandel der Angloamerikaner, den diese Menschen garnicht wollten!
    Und in D. – wo der Computer quasi erfunden wurde (Konrad Zuse) – ist man nicht in der Lage gewesen, EIGENE Foren wie Youtube, etc. zu gründen! Ausschließlich in D, für Deutsche, auf Deutsch – ohne Anglizismen! Sogar das kleine Island kann das besser! Nicht den Ausländern das Löschen verbieten, sondern angloamerikanische Konzerne ganz rausschmeißen! Eigenes kann man auch besser verwalten!
    Ist es doch gerade der USAmerikanische Lebensstil, den diese allen anderen aufzwingen wollen, der für alle Umwelt- und Resourchenprobleme ursächlich gesorgt hat!

  2. Avatar
    Dreadnought am

    Zitat Nr. 2 : Die Frage stellt sich nicht, weil wir ja keine Diktatur haben. Allenfalls die Diktatur des Kapitals. Aber das ist semantisch auch Blödsinn, da eine Diktatur nicht viele Köpfe haben kann, sondern nur einen Kopf.

  3. Avatar
    Der Genervte am

    In Wahrheit ist es doch so, dass Facebook, youtube, (auch die neuen Götter wie telegram (nichts dazugelernt!)), etc) rein gewinnorientierte Unternehmen (nicht mal deutsche) sind, deren Aufgabe Meinungsfreiheit absolut nicht ist. Interessenkonflikte sind von Haus aus vorprogrammiert.

    Soll heißen, dass sich die heutigen Echauffierten, die sich über viele Jahre unangestrengt vom bequemen Meinungsfreiheitstaxi chauffieren liessen, die Laus selber in den Pelz gesetzt haben. Nun juckt sie halt.

    Wer tatsächlich glaubt, dass (fremde)Vehikel nutzen gleichbedeutend mit Meinungsfreiheit ist, der möge erklären, wie man das mit der Meinungsfreiheit vor Internet geregelt hat.

  4. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Wir sind wieder in der Reichsmedienkammer angekommen oder in den Einheitsmedien der DDR wo es nur Erfolge gab und jegliche kritik am System unterbunden wurden der Merkelstaat macht das noch Verbrecherrischer er verlagert den Rechtsbruch auf private Organisationen,wenn schon Reden von Bundestasgsabgeordneten gelöscht werden stehen wir kurz vor einer Bücherverbrennung,da hilft nur eins wie 89 alle auf die Straße.,wo Freiheiten eingeschränkt werden wird Widerstand zur Pflicht.

  5. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Mann müßte die Plattformen welche der Löschorgie verfallen sind auf Schadenersatz verklagen können damit sie nicht mehr wahllos löschen können.

    • Avatar

      Quatsch.

      Versuch mal im Supermarkt deine Lieblingsmusik einzuklagen. In deinem eigenen Supermarkt kannst du natürlich abspielen was du möchtest.

  6. Avatar
    Corona Republik am

    Wer Verbote erlässt und die Wahrheit unterdrückt, lebt von der Lüge und will nur seine kriminellen Machenschaften verbergen.

  7. Avatar
    00Schneider am

    Reitschusters Russland-Berichterstattung fand ich zu seinen Focus-Zeiten ziemlich gewöhnungsbedürftig, heute jedoch: BESTER MANN! Habe gehört, es ging bei Youtube-Sperre um ein Interview mit Fußball-Weltmeister Thomas Berthold, der in Stuttgart auf der Demo dabei war. Das muss man sich mal vorstellen!

  8. Avatar
    Der Eiskalte am

    @übergelaufene, Frau Ortmann war laut ihrer Eltern gesund und musste sich als Angestellte einer Rehaklinik impfen lassen. Nach der Impfung bekam diese Frau starke Kopfschmerzen und sowas wird auch durch Blutstau bzw. Blutgerinnsel ausgelöst. Also verbreiten sie hier keine Unwahrheiten und stören zusätzlich nicht noch mit ihren unüberlegten Kommentaren die Trauer der Familie und Freunde.

    • Avatar
      Der Übergelaufene am

      Sie haben keine Zugang zu Frau Ortmann Krankenakte und ihre Ärztin ist an die Schweigepflicht gebunden.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Ich verbreite keine Unwahrheiten, andere hingegen Spekulationen am Fließnband, Sie im speziellen Fall sogar Lügen. Niemand MUSS sich impfen lassen, die Entscheidung erfolgte freiwillig. Die Trauer wird lediglich durch voreilige Instrumentalisierung gestört. Was spricht dagegen, Untersuchungsergebnisse vollständig abzuwarten?

      • Avatar
        Impfen macht frei am

        Gutgläubige Menschen werden zu Impfungen genötigt und erpresst, denn sonst gibts vom Corona Staat keine Freiheit mehr und man verliert außerdem seine Existenz. Und wenn diese ahnungslosen Menschen doch zur staatlich verordneten Impfung gehen, dann setzt nicht der Arzt ihres Vertrauens die Spritze, sondern ein fremder Impfdealer !

      • Avatar
        HERBERT WEISS am

        @ Impfen macht frei:

        Eben diese zynische Parole könnte man den derart Betroffenen als letzten Gruß mit auf die Schleife des Kranzes schreiben. Wo sind wir nur gelandet, dass man sich für eines von zwei existentiell bedrohlichen Übeln entscheiden muss?

      • Avatar
        Nein, sie wollen nicht gerettet werden, echt nicht. :-) am

        Als ob sich echte Anticoronahelden zu irgendwas nötigen lassen würden. Wer zu schwach ist und sich für den Malleurlaub impfen lässt, der ist für euch verloren und verzichtbar.

  9. Avatar
    Klimaprinzessin am

    Damit zeigen die Reset- Nazis, dass sie Angst haben und ihre Nerven blank liegen.

  10. Avatar
    Rumpelstielz am

    Häresie

    Meinung oder Doktrin, die von den Lehren der Kirche abweicht oder ihnen entgegensteht. Das Wort ist von dem griechischen Äquivalent für „freie Wahl” abgeleitet. Die Vorstellung, die sich damit verband, war der etablierten Macht der mittelalterlichen christlichen Gesellschaft ein Gräuel. Die römisch-katholische Kirche betrachtete die Häresie als abscheuliche Sünde, die mit dem Tod bestraft werden musste. So wurde die Inquisition geschaffen, die sich insbesondere der Fälle annahm, in denen man Ketzerei und Hexerei vermutete. Da die Häresie viel schwerwiegender war als ein Verbrechen, das normalerweise unter das Zivilrecht fiel, wurden die Regeln der Beweisfindung oftmals ausser acht gelassen; Personen, die man der Ketzerei schuldig gesprochen hatte, wurden zwangsläufig exkommuniziert.

    Kirche; Corona; Meinungsfreiheit; Staat; es ändert sich nur etwas – wenn wir Druck machen. Nur so verschwanden diese mikrigen Opa Mielke; Honnecker und Konsorten IM´s.

    Unsere DDR heist einfach Corona.

    Das Argument Geimpfte sind geschützt und Ungeimpfte haben ein selbstgewähltes Risiko gilt diesen Banden von IM´s nichts. Es hilft nichts als Demos – gegen diese DDR II mit Ihren IM´s und dem GEZ BETRUG.

  11. Avatar

    @werner holt, einfach nicht wieder wegschauen und alles egal sein lassen, wenn Menschen wieder ein Zeichen tragen müssen, ausgrenzt und weggesperrt werden…..und dann nicht mehr da sind, nur weil diese auf das Impfen vertrauten.

    • Avatar
      Werner Holt am

      Keine Ahnung – ich bin ja nicht der liebe Gott. Wiederholt sich Geschichte? Warum nicht? – Ich frühstücke ja auchan einem jeden Tag, den der HERR werden läßt … Frohe Ostern.

  12. Avatar
    Wer im Glashaus sitzt am

    Ich bin mir sicher, dass jeder bei achgut jede Meinung frei äußern darf. Versucht’s mal.

    • Avatar

      Und diese "freie Meinung" wandert dann umgehend nach Jerusalem und wird dort von einem ueber 1000-Mann starken Team auf "Antisemitismus" untersucht. Kennst du Broder noch nicht?

  13. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Demokratie … !? Wo … ?!

    Zensur … !? Cui bono … ?!

    😉

  14. Avatar
    Werner Holt am

    Dieses "Narrativ", diese pausenlose Propagandabeschallung verfängt, zeitigt ihr Ziel: Immer mehr Menschen in meinem Umfeld wollen sich impfen lassen, warten, daß sie endlich an die Reihe kommen. Erzählen mir, daß sie jetzt endlich ihre Väter, Mütter, Schwiegerpaules und -tanten – alles mehrjährige Rentner – zur Impfung bringen konnten – nein, durften! Krebskranke u.dgl. darunter – auf meine Frage: "Womit wurde denn geimpft?", folgte die Antwort: "Na, mit Astro – oder wie das heißt."
    Es gibt selbst bei jüngeren keine Bedenken; und diejenigen, welche Bedenken haben, werden sich spätestens dann impfen lassen müssen, wenn am Aldi das Schild zu lesen sein wird: Zum Schutz unserer werten Kundschaft – Zutritt nur mit gültigem Impfpaß.

    Es ist so ziemlich vorbei … nicht einmal den inneren Waldgang lassen sie einem … es ist wie unter Mao: Erst wenn man mit persönlicher Freude und Feuereifer die jahrtausendealten Fassaden zerschlägt, dann … ja, was ist dann? – Schöne neue Welt. Es ist zum Haareausraufen …

    Ich hoffe mal, daß die Hindus und Buddhisten unrecht haben und daß es keine Reinkarnation gibt. Ich will keine weitere Runde drehen, und in der Zukunft schon gar nicht. – Frohe Ostern …

    • Avatar

      Gehe ich Recht in der Annahme, dass Sie sich selber nicht impfen lassen wollen? Sie möchten dann sicher auch nicht, dass Ihnen da jemand reinredet, sich über sie lustig macht oder gar beschimpft, oder?

      • Avatar
        Werner Holt am

        @ Ü (-beraschungsei? Frohe Ostern!)

        Sie gehen völlig recht in Ihrer Annahme. ich möchte nichts verabreicht bekommen, von dem niemand (außer vielleicht einige wenige) wissen, was es überhaupt ist. Was es bewirkt, was es in zehn, 15 oder 20 jahren bewirkt.

        Und ja, ich möchte kein Reinreden, kein Lustigmachen, kein Beschimpfen. Auch nicht oder. Von keiner Seite. Ich möchte die freie Entscheidung eines jeden über sich selbst.
        Das ist doch ganz einfach. Ich trete Dich nicht, Du trittst mich nicht. Keiner tritt den anderen. Das ist meine Welt. Sie – diese Welt – ist nur nicht meiner Meinung. Schade.

        Mit freundlichen Ostergrüßen – W.H.

    • Avatar
      Rumpelstielz am

      @Werner Holt am 5. April 2021, man muss nur diesen betrügerischen Staatsfunk beseitigen – denkt an die Klopapierhyphe.
      Ma muss die angestochene Sau im Wundbett mit der Feder stechen.

      Die geradezu fürstliche Apanage der Alt Grüßauguste lässt schon zu wünschen übrig.
      Dass aber beim Staatsfunk Leute das doppelte nehmen, in rücksichsloser Gier ist unerträglich.
      Die Oberfuzzis vom Staatsfunk müssen weg. Die parlamentarische Kontrolle muss her.
      Das gehört in eine Verfassung – nicht so ein Debakel wie das der Dämelkröten bei der Wahl eines AfD Politikers zum Parlamentspräsidenten. Aber Leute wählen die Kriminell sind – ist schon OK für Die.Verfassung jetzt – z.B. zunächst die von 1919 ohne die Besatzerstatuten.
      Verfassung jetzt! das Besatzerstatut GG muss weg – keine Völkerrechtwidrigen Artikel nach mehr als 60Jahren.

      Besatzer RAUS und vergesst die Marionetten nicht – Weg mit der Immunität der Politiker – das gibt es woanders auch nicht.

      „Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben Auftrag von den Alliierten.“ Konrad Adenauer; zitiert nach Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim in »Die Deutschlandakte«, S. 17

      • Avatar
        Werner Holt am

        Liebes Zaubermännchen,

        ich so bei Ihnen, wie Sie es offensichtlich bei mir sind.

        Manchmal hat man halt das Gefühl, daß einem die Nerven ausfransen. Und es ist dann auch so. Gefühlt! – wie man heute so sagt. Mein Leben lang stehe ich auf der Seite derer, die unzufrieden sind. Obwohl ich das nicht müßte: ich bin z.B. materiell so abgesichert, das es für meine Bedürfnisse immer gereicht hat. (Es geht halt um die Bedürfnisse.) Ungerechtigkeiten, Lügen und – vor allem – Heuchelei waren mir indes immer zuwider. In meiner Jugend bei den Linken verortet, schwupps – und plötzlich bin ich – älter geworden, vielleicht normal – bei den Rechten gelandet. Und ich glaube, meine Position, mein Standpunkt hat sich gar nicht geändert – es die Welt, die sich gedreht hat. So, wie die Sonne vom Osten in den Westen gewandert ist. (Der Westen merkt’s nur leider nicht.)
        Es gibt im Prinzip gar kein Links und auch kein Rechts, es gibt nur ungerecht und gerecht. Das ist für jeden normal denkenden Menschen eigentlich leicht auszumachen.
        Frohe Ostern. – W.H.

  15. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Kein "Gott" … nur ein Puppenspieler … der die Strippen bei Merkill zieht !

      • Avatar
        Werner Holt am

        Na, dann wollen wir da nochmal Gnade vor Recht walten lassen.
        Auch Ihnen Frohe Ostern, lieber Schnitter …

  16. Avatar
    Mueller-Luedenscheid am

    Warum löscht man Beiträge die eigentlich nur die Realität widerspiegeln (Boris Reitschuster), nichts manipuliert, nichts hinzugefügt, nicht weggelassen, sondern objektive Berichterstattung einer Veranstaltung.
    Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, da wurde dies in gleicher Art und Weise genau so gemacht. Montag Abend 21:30 Uhr diffamierte Karl Eduard von Schnitzel alles was nicht in das Bild des Berliner Regimes passte, durch weglassen, verdrehen, fälschen. In dieser Situation befinden wir uns heute wieder, nur gibt es nicht einen Karl Eduard sondern tausende die im ÖRR beschäftigt sind und, von Erpressungsgelder alimentiert, jeden Tag 24 Stunden lang die Hetze, Heuchelei und Demagogie des jetzigen Berliner Regimes unter die Leute zu bringen. Für diese Hetzer, Heuchler und Demagogen wird von der Führung, unter Aufsicht einer ehemaligen FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda, mehr Geld ausgegeben als für die Bildungspolitik in diesem Land. Womit der Beweis angetreten wäre, nur ein dummes Volk regiert sich leicht. Wir haben uns in einer Demokratie schlafen gelegt, aufgewacht sind wir schon lange in einer Diktatur, es haben nur noch zu wenige begriffen.

    • Avatar
      Werner Holt am

      Mit dem Unterschied, daß Karl-Eduard durchschaubar war, daß nicht einmal hohe Genossen glaubten, was der so von sich gab (selbst dann nicht, wenn er – selten genug – mal richtig lag!). Wahrscheinlich glaubte K.-E. nicht mal er selber daran.

      Die heutige Propaganda ist nicht einmal undurchschaubarer (man muß aber eben mal hinschauen!), sie ist allerdings perfider. Perfider, weil sie im Doppelpack mit Konsum – ergo, der konsumistischen Stillung von zuvor geweckter Gier – einhergeschritten kommt. Wie sagt der Volksmund so schön: Voller Bauch studiert nicht gern! –
      Im heutgigen Schlaraffenschland lassen sich die Scharaffenschlandianer halt gern impfen.
      Egal womit, es wird schon in Ordnung gehen …

  17. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Boris Reitschuster wurde auch schon vom roten Mob attackiert.
    Respekt vor seiner Leistung und vor seinem Mut!

  18. Avatar

    Das perverse und geplante der ganzen Aktion sieht man doch daran, daß die NWO-Fanatiker es hingekriegt haben, die GANZE WELT in ihre Absichten einzubeziehen!
    Daß eine wachsende Menschheit schon bei 8MRD. den Planeten überlastet, die Ressourchen der Erde zu Ende gehen, wenn Turbokapitalismus und Wegwerfideologie weiterhin grassieren, ist durchaus richtig! Aber das ändern zu wollen und dabei die Nutznießer dieses Systems zu erhalten, geht nicht. Deshalb auch das ganze Chaos dabei und die Unkoordiniertheit! Widersinnige Ziele lassen sich nämlich nicht realisieren!
    Durch die Kapitulation mit Verspätung der SU ist dem WESTEN als Alleinsieger das alles erst möglich geworden. Anstatt sich dem WESTLICHEM System – wie China – anzunähern, den WESTEN für ein Vorbild zu halten, sollte sich der Rest der Welt vom Westen abspalten. Vielleicht unter Führung Rußlands! Deshalb haben die USA als Kern des Westens immer noch Angst vor ihnen. Aber die USA sind dekadent/degeneriert genug, daß es möglich wäre, sie endgültig los zu werden.

    • Avatar
      Gehirnfurzmaschine am

      Könnte man das nicht so wie mit Hongkong regeln?

      Schon mal darüber nachgedacht, warum In USA 3,5 Mio Chinesen und 5 Mio Russen leben, aber nicht annähernd so viele Amerikaner in Russland und/oder China?

      Tip:
      An der amerikanischen Mauer liegt’s nicht.

      Rot Front Genossin!

    • Avatar
      Frau Gräfin am

      Erstaunlich, wie Sie den Bogen vom Zensur-Thema hin zu "mehr Sozialismus wagen" schlagen.

  19. Avatar
    Sokrates 2 am

    Das ist das Verräterische am den Corona Virus Wahn, Ärzte zweifeln an der Gefährlichkeit des Virus und die Bonzen versuchen dieses aber zu vereiteln und hetzen diffamieren entmündigen sperren das gesamte Volk ein, was schon größtenteils diese Pandemie, durch das überwiegende gesunde Immunsystem überstanden hat. Obdachlose sozial Schwache und wirkliche Kranke Voruntersuchungen und tödliche Krankheiten Aids Krebs Ebula Malaria Seuchen werden vom Merkel Hofstaat und ihrer Corona Narren nicht beachtet.

      • Avatar
        Spahn und Konsorten am

        Ganz Aktuell ! Die Welt Dana Ottmann 32 Jahre nach Astra Impfung gestorben. Mein Beileid an die Eltern. Jede Spritze ist eine Körperverletzung und nicht wenige mit Todesfolge…

      • Avatar
        Die Böse landesstiefmutter am

        Wir Deutsche sollten langsam einmal über ein Mahnmal über die ganzen Opfer von Merkels Regime nachdenken.

      • Avatar
        Dieter Lanze am

        Pressezensur gibt es doch angeblich nur in Ungarn und beim ach so bööösen Putin. Dazu kann ich nur sagen:
        Was siehst du den Splitter in deines Bruders Auge, aber den Balken im eigenen Auge nimmst du nicht wahr? (Lukas 6, 41) .
        Das hat also schon damals so funktioniert. Die von Gottes Gnaden Erleuchtete Merkel sollte das als Pfarrersrochter wissen, aber so, wie sich die Gesetze der Physik nicht ändern (das wird sie wohl wissen), ändert sich auch die menschliche Boshaftigkeit nicht (das will sie nicht wissen).

      • Avatar
        Achmed Kapulatzef am

        Sie betreiben nur das Kerngeschäft der Grün*Innen weiter, den Mord an anders denkenden gehört zu den Grundsätzen ihrer Politik (Bomben auf Belgrad1999, angezettelt durch den Grün*Innen Außenminister Josef Fischer und den Roten Kriegsminister Rudolf Scharping)

      • Avatar
        Werner Holt am

        @ SPAHN UND KONSORTEN am 5. April 2021 11:53

        "Ganz Aktuell ! Die Welt Dana Ottmann 32 Jahre nach Astra Impfung gestorben. (…)"

        Na, und?! Ficht das irgendeinen an? Natürlich nicht. Einzelfall. Kaum ’ner Meldung wert. Ich denke mal, daß der Kleber-Claus den Namen "Dana Ottmann" wohl eher nicht aussprechen wird.

        Sie werden sehen: Das Impfen wird munter weitergehen. Und wenn der Spahn morgen verkünden sollte, daß von übermorgen an Hühnerscheiße verimpft wird, werden die Corona-Opferwilligen scharenweise in die eigens auf Hühnerscheiße umgestellten Impfzentren strömen. Vielleicht gackern sie dabei ein wenig, mehr aber auch nicht …

      • Avatar
        Werner Holt am

        Mir wäre es inzwischen eigentlich egal, ob sich jemand impfen lassen will. Auch womit er dann geimpft, ist mir schnuppe. Sogar, ob er Nebenwirkungen hat, ist mir wurscht. Den Tod nimmt er auch selbst inkauf. Seine Entscheidung – nicht mehr, nicht weniger.

        Das ganze wird allerdings nahezu faschistoid, wenn man die Menschen zur Impfung zwingen sollte. Und sei es, ohne dies in Gesetze zu gießen, sondern "lediglich" durch das Verhindern der Lebensäußerungen des Impfunwilligen. Dabei denke ich gar nicht mal an solcherlei Luxus wie Urlaubsreisen. Wer kein Geschäft mehr betreten kann, kann sich nicht mehr versorgen. Wie ist das dann mit Arztpraxen, mit Wahllokalen, mit öffentlichen Einrichtungen? Sind Ungeimpfte dann die neuen Leprakranken? – Und ja, natürlich sind sie an dieser ihrer Misere selbst schuld, sie hätten sich ja nur impfen lassen müssen/brauchen/sollen – wie jeder andere auch …

      • Avatar
        Die Deutschen am

        Ganz Aktuell Tagesschau, in Italien wurde ein sogenanntes deutsches Flüchtlingsschiff mit tausenden Schwimmwesten festgesetzt….der Menschenhandel geht also auch in der Pandemie weiter und wozu die Impfung für die Deutschen ist, erfuhr ich jetzt von mein türkischen Freund.

      • Avatar
        Werner Holt am

        Das große Fragezeichen hinter der ganzen Corona-Impfkampagne ist doch: Warum? Warum ist die Intention "alle"? Es ist doch nicht nur der Profit der Pharmariesen. Den Reibach machen die doch so oder so. – Was ist also drin, im Impfstoff?! Aussuchen darf ich ihn mir ja auch nicht. Irgendwer hat hier Interessen.

      • Avatar
        Werner Holt am

        @ DIE DEUTSCHEN am 5. April 2021 13:15

        "(…) und wozu die Impfung für die Deutschen ist,
        erfuhr ich jetzt von mein türkischen Freund."

        Na, das würde ich aber auch gern erfahren.
        Spannen Sie mich nicht so auf die Folter.

      • Avatar
        Corona das Staatsverbrechen am

        @werner holt, mir ist es nicht aber egal, wenn gutgläubige Menschen zum Staatsimpfen genötigt, erpresst werden, auch dadurch sterben, durch eine fremde Hand die Spritze bekommen und der Corona Terrorist sich noch einen saftigen Stundenlohn daran verdient

      • Avatar

        Hauptsache nen Spruch absetzen. Ob zum Thema passend oder oder nicht, ist dem Egomanen egal.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      "Ärzte zweifeln an der Gefährlichkeit des Virus "

      Wenn Sie sich schon auf Ärzte berufen, dann bitte nicht nur auf die wenigen Ausnahmen, die Ihrer Meinung sind.

      Und wenn Sie trotzdem daruf bestehen, dann haben andere Menschen auch das Recht, anderen Ärzten zu vertrauen.

      • Avatar
        Wo geimpft wird fällt es Tote am

        Hatte die Radsportlerin Dana Ottmann auch, jetzt ist sie tot, weil sie vertraute….

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Können Sie mit Gewissheit sagen, dass andere ohne Impfung nicht von Coro dahingerafft werden? Wenn nein, sollten Sie sich mit Handlungsempfehlungen für andere etwas zurück halten (was Sie selber machen ist Ihr Ding!)

        Info
        Weltweit wurden bereits 574 Millionen Impfdosen gegen Corona verabreicht. Wieviel bestätigte Impftote gibt es?

        Info
        Frau Ottmann war seit ihrer Kindheit in neurologischer Behandlung (Migräne) und nahm jahrelang Medikamente. Trotzdem entschloss Sie sich FREIWILLIG für Impfung.
        (außerdem noch gänzlich ungeklärt woran genau es lag)

      • Avatar

        Bei einer wirklichen Pandemie hätte man von Anfang an die Hausärzte mit einbezogen, das THW und nicht die Bundeswehr, man genügend Impfstoff eingekauft, wie Israel Amerika und England, flächendeckende Tests an Arbeitsplätzen Tankstellen Einkaufsmärkten durchgeführt und gleichzeitig kostenlos Masken an die Bevölkerung verteilt, keine Fußballer und Handballer wöchentlich für Aktien spielen lassen usw…..

      • Avatar
        Der Überläufer am

        @ Volk,

        gem. Ihrer Logik ist dann nur da keine echte Pandemie, wo Politiker falsche Entscheidungen trafen. Hingegen überall dort, wo Pandemiekonform agiert wurde ist sie echt (China, Russland, Amerika,…)?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel