„In den kommenden Wochen wird eine Überlastung Italiens wegen steigender Zahlen von Bootsmigranten befürchtet. Die große Koalition sperrt sich gegen ein freiwilliges EU-Verteilsystem. Die Grünen aber finden, Deutschland solle sich ‚analog zu seiner Bevölkerungsstärke‛ beteiligen.“ (Die Welt)

    „Laut Wahlprogramm wollen die Grünen eine ‚einladende Einwanderungspolitik‛ für ‚gering- und unqualifizierte Arbeitskräfte‛ durchsetzen. Als Asylanten 2020 ihr Auffanglager auf Lesbos anzündeten, forderte Baerbock die Aufnahme der Ärmsten mit den Worten: ‚Wir haben Platz.‛“ (COMPACT 6/2020)

    43 Kommentare

    1. Natürlich ehrlich Grün — will noch mehr Fremde Ethnien ins Land holen. Dumm gelaufen für die Buntenbürger.

    2. Svea Lindström an

      Wären es Vampire, dann würd ich jetzt vorschlagen, ganz Deutschland mit Kruzifixen und Knoblauchketten zu schmücken. Aber wie zum Teufel kann man sich vor diesen gut ausgebildeten Fachkräften für Einbruchsdiebstahl, Raubmord, Vergewaltigung, Antanzen, Messer- und Machetenattacken schützen?

      • Thüringer an

        Man sollte sich damit abfinden, daß echte Deutsche früher oder später Opfer eines Verbrechens werden. Ich wohne in einer Gegend, die einst sehr gut war was sich auch in der Miete niederschlug.
        Inzwischen hausen U nmengen von Migranten in der unmittelbaren Nachbarschaft und auch meine sehr gutaussehende Frau, wenn auch eher schon eine "MILF" (lach), wurde von denen schon mehrfach angemacht. sogar in meinem Beisein.

        Wie schrieb doch Erich Mühsam 1923:

        Strömt herbei, Besatzungsheere,
        schwarz und rot und braun und gelb,
        daß das Deutschtum sich vermehre,
        von der Etsch bis an den Belt!
        Schwarzweißrote Jungfernhemden
        wehen stolz von jedem Dach,
        grüßen euch, ihr dunklen Fremden:
        sei willkommen, schwarze Schmach!
        Jungfern, lasset euch begatten,
        Beine breit, ihre Ehefrau`n,
        und gebäret uns Mulatten,
        möglichst schokoladenbraun!
        Schwarze, Rote, Braune, Gelbe,
        Negervolk aus aller Welt,
        ziehet über Rhein und Elbe,
        kommt nach Niederschönenfeld!
        Strömt herbei in dunkler Masse.
        und schießt los mit lautem Krach,
        säubert die Germanenrasse,
        sei willkommen, schwarze Schmach!

        In diesem Sinne, noch zukünftig viele geile Späße …

      • indem man sich von diesen vorurteilen frei macht und ihnen eine chance gibt !

    3. Spottdrossel an

      Nach Forderungen der Grünen sollen auch Un- und Minderqualifizierte importiert werden. Die grüne Logik dabei ist: wenn das Automobil endgültig abgeschafft sein wird, müssen wir natürlich auf Fahrrad-Rikschas umsteigen. Dumm nur, dass dann – nach den bisherigen Erfahrungen – aber nur die Deutschen die Rikschas ziehen müssen.

    4. 00Schneider an

      Mal eine kritische Anmerkung:

      Wenn man sich manche Kommentare so durchliest, kann man sich nur noch fremdschämen. Man bekommt leider den Eindruck, die Rechten oder Patrioten seien hauptsächlich vulgäre, indolente und stumpfe Vollhonks mit Tourette-Syndrom.

      Wieso kann man nicht mal ganz normal ohne übertriebenes Gossenvokabular seine Meinung kundtun? Ist das so schwer? Und der nächste muss dann immer noch einen draufsetzen.

      Bitte einfach mal überlegen, was das tlw. für ein peinliches Bild nach außen abgibt.

      Ich persönlich würde mir fast wünschen, Compact würde manche Sachen nicht durchgehen lassen — weil es einfach nur peinlich ist.

      P.S.: Bevor gleich wieder losgepoltert wird: Nein, ich bin kein Linker oder Grüner, sondern jahrelanger Compact-Abonnent und -Spender, der es einfach nur beschämend findet, wie dieses Forum tlw. zur Jauchegrube verkommt.

      • Right is right and left is wrong an

        100%-ige Zustimmung. (Ebenfalls Compact-Leser, wenn auch nicht Abonnent)

        Zu den Peinlichkeiten gehören für mich auch pseudo-witzige Verballhornungen von Namen: Merkill, Bockbier (Baerbock), Klabauterbach usw.

        Altherrenhumor (aka Boomer-Humor) ;-)

      • hunting fools an

        00 meint wahrscheinlich hautsächlich die/den Antifa. Tatsächlich gibt es noch eine ganze Reihe Leute, die sich hier ausmisten. Und das Niveau des Forums ist beträchtlich gesunken, seit Compact mit seiner Coronakampagne die Aluhüte bedient.

        • heidi heidegger an

          Nun, wer ditt heidi einlädt, bekommt auch ditt heidi, ämm niemand lud’ mich aber jemals ein in’s Forum oder hier im Forum (ausser meine stabile heidi-FänBase, mja/lel), ehehehhee..will sagen: Sprachspass-Wortwitz isch mein Panier&Plaisir, doch es geht auch ohne ihr..ih weiiisss, achach.. :-?

        • Stänkerer an

          Du bist natürlich der Allwissende und der immer nur seine eigene Meinung zählen lässt…das Niveau beim Compact Forum ist nur gesunken, weil solche Leute wie du, mit ihren asozialen Wortschatz, hier freien Auslauf bekommen. Du bist nur ein Abbild von dieser verkommenen verlogenen BRD Gesellschaft!

    5. "Die Grünen aber finden, Deutschland solle sich ‚analog zu seiner Bevölkerungsstärke‛ beteiligen.“" Die FDP will das auch.

      • Die , welche so einen Unsinn fordern, leben Alle von unserem Steuergeld. Also, diese Idioten haben nichts dazu bei getragen! Dann lässt sich natürlich so ein Unsinn propagieren!

      • jeder hasst die Antifa an

        Rabe,Das ist wieder mal Grüne Logik je mehr hier einfallen um so größer wird die Einwohnerzahl um so mehr müßten wir aufnehmen,hier beißt sich die Katze in den Schwanz das heißt für Deutschland die halbe Welt aufzunehmen,aber das ist ja der Plan der Grünen.

        • HERBERT WEISS an

          Wenn es das nicht schon gäbe, könnten wir uns dann in ENGLAND umbenennen.

          Es ist schon echt irre. Die Heizperiode dauert länger als ein halbes Jahr, die Grünlinge wollen immer noch das russische Erdgas stoppen – und dann noch jede Menge Zuwanderung.

          Gute Nacht, Deutschland!

    6. jeder hasst die Antifa an

      Die deutschen Landleute müssen bei Wiedereinreise von einer Urlaubsfahrt ins Ausland, strenge Kontrollen und Tests über sich ergehen lassen,bei den Asylanten heißt es nur hereinspaziert wir sind Weltoffen und haben Platz und werden Durchgewunken.

    7. Luis Trenker an

      Die Einstellung der Grünen ist allgemein bekannt. Darum werden sie gewählt und andere eben nicht.

      • Der Verschmähte wählt grün an

        Bist du nicht der, der unsere Leni nach dem Kriege auf das Übelste verunglimpfte und noch aus persönlicher Gier, wegen selbst persönlichen ausfallenden Erfolg, mit erlogenen Geschichten und einen gefälschten Tagebuch, sich wieder einen Namen in der Öffentlichkeit machen wollte.

        COMPACT: Wohl kaum. Der ist 1990 gestorben…

    8. Sokratismus an

      Wieder "haltet den Dieb" Geschrei. Wenn Migranten sprechen können " Doitschland schön gut Vaterland,i ch Deutsch ", dann sind sie doch willkommen, oder ? An die eigene Nase fassen !

      • Mal eine ganz hinterhältige Frage?

        Textlich erinnert das an die Person, die von Compact neulich korrekterweise herausgewippt wurde.
        Ist das die Persona non Grata in neuem Kostüm?

        • Auge um Auge an

          Gott, was für Melder und Leuteanscheißer sich doch überall tummeln, widerlich.
          Hoffentlich reangiert sich niemand durch Meldungen bei youtube und Facebook. Sperren tun dort ganz besonders weh.

      • Er darf wieder schreiben an

        @unsichtbarer Leonidas….ich würde für jeden aufgenommen Bootsflüchtling einen Grünen nach Afrika abschieben. Hat den Vorteil, die Flüchtlinge wollen wenigstens noch arbeiten und die Grünen sind dann in ihren Paradiese, denn Afrika ist nicht industrielasiert …Natur pur und saubre Umwelt.

        • Jonny weismüller an

          Afrika ist groß, Sahara Kongo Elfenbeinküste Namibi-Wüste und Serengeti …da ist genug Platz für die ganzen Grünen Ökos….

      • HERBERT WEISS an

        Ich habe gegen niemand etwas, sofern es anständige und vernünftige Kerle und Maderls sind. Ich will jedoch hier keine Abermillionen, denn das würde uns restlos überfordern. Kapier das endlich!

    9. alter weiser weißer Mann an

      Wissen leider nur Wenige

      Die Mutter vom "Reset Schwab" ist eine geborene Rothschild,

      das erklärt den Eifer dieser "Herrn" bei der Zerstörung der derzeitigen Gesellschaftsformen
      natürlich ausgenommen die des kleinen Ländchens am Mittelmeer.

      COMPACT: Woher haben Sie das denn (Quelle)? Schwabs Vater Eugen hat als Industrieller (Escher-Wyss) Rüstungsgüter für Hitler produziert. Schwer anzunehmen, dass dessen Frau, die in Zürich geboren wurde, der Rothschild-Familie entstammte.

      • Svea Lindström an

        Herr Schwab ist einer der intelligentesten Menschen der Moderne und sein Anliegen, der große Umbruch, wird von verschiedensten Medien geradezu ins Groteske verzerrt. Ich kann jedem nur empfehlen, sein Buch zu lesen – ebenso wie die Werke Ervin Lazslos vom Club of Rome. Diese Menschen sind mehr wert als all unsere Politclowns zusammen.

      • hunting fools an

        Erklärt gar nichts. Der hängt wohl immer noch der Weltverschwörungstheorie aus der 1. Hälfte des vorigen Jahrhunderts an. Die ist nicht mehr en Vogue. Abgelöst hat sie die Corona -Weltverschwörungstheorie. Schwachinnig sind beide.

    10. Die Einreise eines jeden Einzelnen dieser Nassauer ist eine Schädigung der deutschen Gesellschaft.
      Eine Verhinderung dessen ist nicht nur legitim, sondern geboten.
      Man hört schon wieder das Geheule – faktisch, ob bedauerlich oder nicht, ist es für die hiesige Gesellschaft besser, wenn möglichst viele im Mittelmeer ertrinken, statt hier her zu kommen.
      Humanität hin oder her: diese Art Migration bringt nur Schaden, Verlust, Not und Elend.

      • Nicht nur die Verhinderung der Schmarotzer sondern auch die vollständige Rückführung aller seit mindestens 2015 eingedrungenen Araber, Afghanen, Afrikaner. Also mindestens 2 Mio.: Raus! Und jeder, der darüber hinaus illegal ist, zurückführen. Gesetzliche Grundlage ist der Asylkompromiß, nach dem jeder, der über sichere Drittstaaten in Deutschland eingefallen ist, als Illegaler zu gelten hat.
        Und bitte keine Abschiebungen nach Italien oder Griechenland, die sind sonst ratzfatz wieder da sondern alle bis mindestens in die lybische Wüste transportieren.
        Und dann das Mittelmeer so abdichten, daß da keine Maus mehr durch ein Loch im Zaun kommt oder mit dem Boot durchkommt. Diese Grenze muß endlich so geschützt werden wie es der Situation angemessen ist, noch vor 200 Jahren fuhren afroarabische Seeräuber auf der Jagd nach Beute und Sklaven an die portugiesische, spanische, italienische Küste bis der Seeräuberstaat im heutigen Algerien vernichtet wurde. Es ist die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei, auch im östlichen Mittelmeer (und da muß die griechische Orthodoxie sich entscheiden, zu welcher Seite sie gehören will und nötigenfalls Moria auf Lesbos dicht machen und alle in die Türkei zurückzuschieben oder die Grenze wird nördlich von Griechenland und Albanien abgedichtet)

    11. Das Pariser Klimaschutzabkommen sah urspünglich vor, daß Milliardenbeträge vom industrialisierem Norden in den nichtindustrialisierten Süden fließen sollten. das ist nicht so einfach! Der Norden könnte sich nämlich dagegen wehren! Den Norden hat man sich mittels Corona selber deindustrialisieren lassen. Ihre stark überalterte Bevölkerung lies sich nämlich widerspruchslos zum Mitmachen "überreden", da Corona hauptsächlich sie gefähdet.
      Den aufstrebenden Ländern des Südens ist es eine große Erleichterung auf dem Weg nach oben, ihren ganzen Ballast an unbrauchbarem Personal, was sich auch noch nach dem biologischem Prinzip der "R-Strateken" übermäßig vermehrt, den Nordlichten "verehren" kann, was deren Abstieg noch beschleunigt!
      Die Turbokapitalisten brauchen Wachstum, Basis Bevölkerungswachstum. Wenn der Wohlstand zunimmt, hört das auf (Aktuell: China). Turbokapitalisten setzen deshalb z.Zt. auf Afrika … ! Wenn die "oben" sind, und andere "unten" könnte sich das ändern. Turbokapitalisten haben auch immer an einem "Wideraufbau" ordentlich mitverdient! Und an den Kriegen selber.

    12. jeder hasst die Antifa an

      Die Schlepperikone der Grünen ist Rukola Trompete ein gelangweiltes Wohlstandskind Reicher grüner Eltern, die sich wahrscheinlich nur auf Unis rumgetrieben hat und statt einen Abschluss zustande zu bringen und in Linksgrünen Studentenschaften weil das ja Sexy ist Aktiv war und deshalb weil unausgefüllt und gelangweilt sich das Hobby der Einschleusung von Illegalen nach Deutschland ausgesucht hat in ihrem reichen Elternhaus würde sie bestimmt keinen von ihren Kunden aufnehmen, obwohl dort da Motto wir haben Platz gilt..

    13. Grüne Plutokraten an

      Waffenlieferungen an Ultra Nationalisten, Menschenhandel, Pädophile Messen und schwarze Konten, all das ist grüne Politik!

        • jeder hasst die Antifa an

          Na klar Plutokraten sind überfallene von Antifa Hammerbanden und eingefallenen Messerstechern.

    14. Joschkas Erben an

      Es geht genauso weiter….die Grünen Faschisten wollen nichts Gutes für die einheimische Bevölkerung.

    15. Marques del Puerto an

      ( Wir haben Platz )

      haben wir auch ! Alle Nääja in Bierbooks und Göring-Eckardt Schlafzimmer einquartieren.

      Die armen Männer. ;-)

      Mit besten Grüssen

    16. jeder hasst die Antifa an

      Na die Grünen haben bestimmt genug Platz in ihren Behausungen die normalen Deutschen müssen sich dafür auf dem Wohnunsmarkt rumschlagen weil die Preiswerten Sozialwohnungen an ihr eingeschifftes Klienteel gehen.Da fragt man sich Bauen,Bauen aber für wem.

      • heidi heidegger an

        mja-doch-ja, aber ich hab’ was gfundn mit 2 Forums-Anspielungen quasi: Soki isch eine liebenswerte Zikade und hah! die ZikadenWeiberzz schnalzen-ffeifen-zischeln den Burschn nach (in Minute 01: 19)!..so! ischd die Natur (auch), mja:

        /watch?v=NB_LrOLIt8A

        ;-)

        • jeder hasst die Antifa an

          Ich weis den Ziegenstall gehört auch zu den preiswerten Sozialwohnungen,hast du noch Platz? hihi aukidauki

        • heidi heidegger an

          nix! da sind auch noch Karnickel mit drin nachts, freilaufend im Stroh..das ganze isch also ne Art Arche Noah wie ditt Forum, mja. :-)

          — heidi und ihre 2 *Männer, die auf Ziegen starren* sind Teil einer Armee-Einheit, die mit übernatürlichen Kräften für den Kampfeinsatz experimentieren, der Film ist ein Kriegssatire aus dem Jahr 2009 und Tiffi findet ihn subbrwitzich wie ihr alle seht..naaja!

        • heidi heidegger an

          ausserdem, lieber Tiffi, will ich dass wir uns 2 brieflich so grüßen gegenseitig wie Soki et moi (es tun), und zwar so:

          Commendo me (precibus tuis). – Oremus pro invicem (deutsch: Ich empfehle mich (deinem Gebet). – Beten wir für einander!)..Luther machte das doch auch, nicht nur Marx mit dem Papst gerade, ja? *schmunzel*

        • In Betrachtung des heiklen Themas an Sie die Frage: werden die Ziegen ordnungsgemäß und auch sicher aufbewahrt?

          Ich erinnere mich an einen Spruch: „Schiebst“ Du Ziege, kriegst Du Käse.

    17. Mueller-Luedenscheid an

      Wenn man die Bootsokkupanten mit dem geistigen Horizont der Grünen betrachtet kann man davon ausgehen, dass nur Hochschulabsolventen , die das deutsche Wirtschaftsleben positiv befeuern werden, den dümmlichen alten weißen Mann endlich auf den neusten Stand der technischen Entwicklung bringen, und die Sozialkassen nach dem letzten Kahlschlag auffüllen, so dass man die Beiträge in der Kranken-Arbeitslosen-und Rentenversicherung auf ein 10tel des heutigen Niveaus senken kann, einreisen.
      Mit dieser Einstellung beweisen die Grün*Innen wieder einmal, dass auf jeden Quadratzentimeter Waldweg mehr Hirn zu finden ist, als in der gesamten Partei der Grün*Innen.