Zitat des Tages: Drosten will noch eine Schippe drauflegen

43

„Charité-Virologe Christian Drosten plädiert dafür, Maßnahmen einzuführen, die über die Corona-Notbremse hinausgehen – und das in ‚allernächster Zeit‘. Zudem kritisiert er Ältere, die sich nicht mit AstraZeneca impfen lassen wollen.“ (Die Welt)

„Schlimmer als alle Gefängnisse und Kerker der Welt ist die Gefangenschaft in der eigenen Besessenheit zwanghaften Denkens und Handelns, die zur moralideologischen Selbstverstümmelung des Menschen führt.“ (Rudolf Brandner, COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

43 Kommentare

  1. Für mich ist der schon seit Corona-Beginn ein notorischer Dampfplauderer gewesen. Z.B.:

    16.05.2014: "Der Körper wird ständig von Viren angegriffen", www.wiwo.de/technologie/forschung/virologe-drosten-im-gespraech-2014-der-koerper-wirdstaendig-von-viren-angegriffen/9903228-all.html

    MERS/Saudi-Arabien 2014: PCR-Test: " … aber die Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären. Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben." -> Hab‘ gerade ein Déjà-vu…!

  2. Klimaprinzessin am

    Drosten, der absolute Obergott- Virologe. Der unfehlbare und unantastbare Virologen- Pabst, für den alle anderen Virologen winzige Ameisen sind. Der irre Flic mit dem heißen Blick. Wir werden noch viel Spaß mit ihm haben.

  3. Bekommt dieser Drosten, zweifelhafter Herkunft,
    den schon Personenschutz ???
    Dieser Typ ist wahnsinnig und schüchtert mit seinen
    "geistigen Ergüssen" ein fast ganzes Volk ein. Es soll
    ja immer noch ein paar Blödis geben, die seinen abgesonderten
    geistigen Dünnschiß glauben.
    Dieser Typ taucht in regelmäßigen Intervallen auf und verbreitet
    Panik !!!

  4. Klimaprinzessin am

    Bei den Betten wird auch getrixt. Infizierte werden erst mal nur in Quarantäne geschickt, aber nicht behandelt. Erst wenn schwere Symtome auftreten, werden sie ins Krankenhaus geschickt. Eine frühzeitge Behandlung, könnte manche Einweisung überflüssig machen. Belegte Betten sind aber gut für die Statistik. Auf den Intensivstationen liegen Patienten meistens länger als notwendig. Die Regierung hatte nunmehr 13 Monate Zeit, die Intensivbetten aufzustocken.

  5. HEINRICH WILHELM am

    "Drosten will noch eine Schippe drauflegen"…
    Geht das überhaupt bei dem Mist, den der schon verzapft hat?

    • Andor, der Zyniker am

      Es geht noch. In Indien gibt es noch Dampfloks
      im Planbetrieb. Dort könnte er einer nützlichen
      Arbeit als Heizer zugeführt werden und noch
      einige Schippen drauf legen.

  6. Drosten ist "ZeroCovid"-Sympathisant, ein politischer Fanatiker, der seine "akademische Reputation" für ideologische Radikalismen missbraucht, die nichts mehr mit der Gesundheit der Menschen zu tun haben!!! Eine Zumutung sondergleichen, dass solche Gestalten politischen Einfluss in Deutschland haben, während die Vernünftigen ignoriert werden! Der pure Wahnsinn!!!

  7. Der Mann auf diesem Bild … das ist doch einer von den DALTONS, oder?? 😆 😆

  8. Kann einer mal den Drosten impfen? Am besten doppelte Dosis von AstraZeneca und richtig schön in eine Vene rein mit der ganzen Plörre. Dieses solange wiederholen bis Hirnvenenthrombosen oder ähnliches auftreten und die Gesellschaft somit Immunität gegenüber dem Coronawahnerreger erlangt.

    • Achmed Kapulatzef am

      Hirnvenenthrombosen treten nur bei Menschen mit Hirn auf, dem zu Folge, ist das bei Drosten völlig ausgeschlossen. Aber drei mal am Tag impfen, mit jeder Sorte Impfstoff, der zur Verfügung steht, ist jedoch für Drosten zu empfehlen. Soll er doch mit guten Beispiel voran gehen.

  9. Wie dramatisch die Lage ist kann jeder auf der Seite der Helios Kliniken, bezüglich Belegung mit Corona Patienten, anschauen. Momentan sind von den 89 Kliniken in Deutschland nur noch 24 ohne Intensiv – Coronapatienten. Die restlichen Kliniken sind im Vergleich mit normalen Intensivpatienten, schwach bis mittelmäßig belegt. Hoffentlich können die noch kostendeckend arbeiten damit die Aktionäre zufrieden sind.

    • Tja, das ist halt jetzt die letztlich doch ohnehin unvermeidliche Auslese: Ist das Virus zu stark … bist du zu schwach! Ist das selbe wie mit den Zombiefirmen … hunderttausende, die durch monetäre Zwangsernährung am Leben gehalten werden … und dabei sowohl Gesunde noch mit ihrer Krankheit anstecken wie auch am Ende doch draufgehen.

    • Dramatisch ist wohl eher die ungezügelte Ausbreitung der Covid-Paranoia!!! Das wieder einzufangen, dürfte sehr schwierig werden!

  10. Von wem spricht der Brandner ? Doch von den Märchenerzählern, die das Narrativ von der "inszenierten " Pandemie verbreiten ?

    • Mensch Wahrheit , du bist doch ein Anhänger von Drosten und anderen geistig Umnachteten …..

      Ruf mal bei Drosten an ,ob er schon dem Gericht seine Stellungsnahme gesendet hat die ihm auferlegt wurde ,in Sachen seiner Irrenhauserfindungen .

      Du bist zu dumm um hier propagandistisch aufzutreten ….

    • Die Wahrheit wird sich noch früh genug herausstellen. Dann wird man ja sehen wer Recht hatte. Die bösen Covididioten oder die guten Coronadeppen. ☺☺☺

    • @WAHRHEIT
      Wahrheit???
      Hör auf mit dem Quatsch LEONIDAS, DER ÜBERLÄUFER oder wie du heißt…

      • Der Überflieger am

        Also, ich kann Leo, Soki oder Überläufer sehr genau voneinander unterscheiden.

        Eigentlich bräuchte ich gar keine Nicks und wüsste immer sofort wer’s war. 🙂

  11. Schaut mal das video/98zsOQrzrj3J/ bei bitchute
    ACHTUNG, ACHTUNG! – APPELL VON BEATE BAHNER AN DAS DEUTSCHE VOLK! – TEILEN IST PFLICHT!

  12. Bei allem, was ich mir antue, wünsche ich freie Auswahl, zum einen grundsätzlich, zum Anderen zwischen ALLEN dazu möglichen Varianten. Beides ist, Corona betreffend, nicht möglich! Zum einen stehen nicht wirklich ALLE vorhandenen Impfstoffe zur Verfügung! Zum Anderen soll man sich nicht zwischen Corona kriegen und Impfen entscheiden dürfen! Dabei fällt das Argument, daß man dann auch Leute anstecken kann, die es nicht wollen, weg, je mehr Leute geimpft sind; denn die sind ja immun!
    Eine Patientenverfügung gegen Intensivbehandlung und künstlicher Beatmung sollte auch beachtet werden ohne die Angehörigen unter Druck zu setzen. Denn solches bringt der Medizinindustrie viel Geld ein! Und davon ist nie die Rede!

    • Der Überläufer am

      Stichwort "moralideologischen Selbstverstümmelung"

      Nur wer sich selber impfen lassen will, muss ggf. für offenen/vielfältigen Impfmarkt werben. Wer es tut ganz ohne Not, ist nur ein Gutmensch (der seine ideologischen Gegner retten will, also ein echter Doppelgutmensch).

      Würde ein Veganer Werbung für Kobe Beef statt Wasserschwein machen, was wäre der dann? 😉

  13. Der Überläufer am

    Apropos" moralideologischen Selbstverstümmelung".

    Wäre eine (freiwillige) Impfung mit Astra moralisch vertretbar?

    ich frag ja nur 🙂

    • Aus meiner Sicht: Jederzeit! Wer sich beispielsweise diese Soße, die in den Dönerläden über ihre Ausreichungen gekippt wird und über deren erlesene Inhaltsstoffe schon desöfteren berichtet wurde, jetzt lieber gerne spritzen lassen möchte … immer rein damit!! 😆

  14. Nun gibt es den Todestoß im Rahmen einer gigantischen Gehorsamsübung und einer beispiellosen Demoralisierungskampagne.
    Den Feind zu demoralisieren ist Teil jeder Kriegsführung und ein Corona-Krieg mit Kriegsrecht und Sondergesetzen, wurde ja offiziell ausgerufen.
    Der Feind ist allerdings das Volk, wie in jedem Krieg.
    Und Leute mit Führungsstärke und selbstständigen Qualitäten sind naturgemäss der Feind einer schmarotzenden und korrupten Herrscherkaste.

    • Nur bei aller Schikane und Feindbekämpfung von Oben , einmal zerbricht auch dieses Imperium ,das von Irren geführt wird.

      Was sind die Kasper gegen zwei Drittel des Volkes ??????

      Da kann auch DIMAP noch ein paar Telefone im Saal zu liegen haben ,d ie sie für die Meinungsforschung ala Hurra Merkel Söder und Lusche Kurzbanane gebrauchen ….

  15. Ich will hier gar nicht das Virus verharmlosen oder mich zum Obervirologen aufspielen, der es besser weiß, aber:

    Man darf sich schon fragen, ob die Regierung mit ihren Lockdownorgien eigentlich an der richtigen Stelle ansetzt. Schon im Herbst, als die Restaurants trotz ihrer Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen wieder geschlossen wurden, war das nicht gerade einleuchtend. Ich war im Sommer 2020 oft zum Mittagessen in Gaststätten (Innengastronomie!): weite Zwischenräume zwischen den paar Gästen, die Bedienung ständig am Desinfizieren, gute Belüftung, Maskenpflicht. In jedem Lebensmittel-Supermarkt war mehr Gedränge! Oder: warum sollte bei Aldi weniger Infektionsrisiko sein als in einem Elektronikgeschäft bei begrenzter Kundenzahl?

    Und nun steigen trotz monatelangem Lockdown doch die Krankenzahlen (Intensivpatienten). Da hat man wohl an der falschen Stelle eingegriffen. Offensichtlich hat die Regierung nicht den Schimmer einer Ahnung, wo die Infektionsquellen wirklich liegen, und macht einfach mehr vom selben, auch wenn es erwiesenermaßen nutzlos war.

    • Doch, die Regierung weiß wie jedes Kind, wo die Infektionsquellen liegen : In den Betrieben, Firmen , Büros. Nur traut sich die Regierung an die big guns des Kapitals nicht heran. Das Merkel hat als brave Kapitaldienerin den Ehrgeiz, die Lasten ausschließlich dem privaten Volksgenossen aufzuerlegen und "die Wirtschaft" zu schonen, soweit die Aufsichtsratsposten und Managergehälter zu vergeben hat. Bist halt doch nur ein kleiner Fisch mit deinen 4-5 Angestellten, Herr Kleinkapitalist, kannst für die großen Haie geopfert werden.

      • Ein Nick ,zwei unterschiedliche Aussagen …..

        Entscheide dich mal ,was du eigentlich sein willst , entweder Untertan , oder ein Mensch der um seine Rechte kämpfen will … kannst auch noch eine dritte Variante sein Bettknecht bei den Schamanen…

  16. Andor, der Zyniker am

    Ein offizieller Nachrichtensender meldet seit heut früh, dass die Intensivbetten knapp werden, weil weniger Covid 19- Kranke (geimpfte?) sterben und also länger liegen würden (die Alten sind wohl schon tot). Die verzweifelnden Ärzte würden bald von der Triage Gebrauch machen müssen, um der Bettenknappheit entgegen zu wirken.

    • Wenn die russische Propaganda behauptet ,wir haben keine Betten in Krankenhäuser mehr ,stimmt das nicht . Wir haben soviele Betten auf Vorrat zum halben Preis ohne Matrazen ,aber Chefarzt Visite zum dreifachen Preis … Corona macht jeden kaufmännischen Direktor in den Krankenhäusern glücklich ,wie Susi der LUTSCHER ,nee Angela der Armin Lusche …

    • Andor, der Zyniker am

      Ergänzung: Natürlich wollen die Götter in Weiß nicht
      nur die Bettenknappheit verknappen (reduzieren),
      sondern auch erhaltenswertes Leben retten.
      Dass Privatpatienten bevorzugt werden ist ein
      übles Gerücht, allerdings können die Chefärzte
      zum Höchstsatz (2,8) der GOÄ abrechnen.
      Angesichts der schwierigen, psychisch belastenden
      Entscheidung durchaus gerechtfertigt, würde der
      klebrige Klaus sagen.

  17. Werner Holt am

    Da isser ja wieder, der Voll-Drosten … Wo warer denn die jansze Szeit?! Hatter sich im dunklen Vestibül der Nacht – äh, Macht selbst eingeschlossen, or’ntlich brainjestormt, um schlußendlich mal wieder die Erleuchtung über sich ausgegossen zu bekommen? Hieß diese dann doch nur wieder "Wegschließen"? Zu den Stall und Schlüssel weg!

    DIE sperren uns noch eine ganze Weile ein, da sind noch Zuckungen! – Kurz vor den "Wahlen" wird dann kurz geöffnet, damit der Michel kurzzeitgedächtnisbehaftet, wie er nu‘ ma‘ is‘ – ein supi-gutes Bauchgefühl kriegt und voller Dankbarkeit sein Kreuzchen auch ja an der richtigen Stelle macht. Wahrscheinlich werden die Grünen zeitgleich einen bevölkerungswohlmeinenden Vorstoß der Freiheit wagen (von der Gottkanzlerin gütigst lächelnd begleitet) und somit die rettende Prinzessin (in persona dargestellt von Anna I. und in Fahrgemeinschaft mit Robert dem Pauschalpendler) auf dem hellgoldgrünregenbogenfarbenleuchtenden – natürlich klimafreundlich dieselfreien – Schimmel mimen, um so als Retter der Welt verbrennungsmotorfrei die Ernte einzufahren. Schland is‘ für alle da! – Ein Kobold, der schlechtes dabei denkt …

    • Der konstruiert einen neuen PCCCCCR Test , der nunmehr auch Achselschweiss messen kann …… und reagieren kann,wenn die Socken mehr als zwei Tage nicht gewechselt wurden …..

      Alles für die Gesundheitsvorsorge ………….

      Was ist aus der Charitee -stube geworden …. mit solchen Alchemisten ???

    • Geht hin zur Wahl.Das einzige Recht ist das Stimmrecht.Zeigt mal wo es lang gehen soll.Obwohl viel Unterschied ausser bei der AfD sehe ich nicht.Nur unterschiedliche Wege zum gleichen Ziel hin.

  18. jeder hasst die Antifa am

    Wieso will Merkels Regierungsvirologe gerade jetzt eine Verschärfung der Corona Massnahmen wo wir doch jetzt mitten im Ramadan sind das ist doch bestimmt Rassistisch ,Menschenfeindlich und Rechtspopulistisch. Pfingsten oder Weihnachten wären dafür bestimmt geeigneter.

      • jeder hasst die Antifa am

        Pass nach dem Ramadan uff deine Ziegen off denn dann sind sie besonders ausgehungert und schächten alles was essbar ist, hihi grüßle

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel