36 Kommentare

    1. Mathias Szymanski an

      Traut keinem Arzt;
      Sein Gegengift ist Gift, und er erschlägt
      Schlimmer als ihr, raubt Gold zusamt dem Leben. (‘Timon von Athen’ vom "Querdenker" William Shakespeare)

    2. Theodor Stahlberg an

      In diesem konkreten Staat qualifiziert ihn das für höhere Ämter, wo er in allerbester Gesellschaft ist – mit Kevin (kein Name, sondern eine Diagnose), seinem Vizeparteichef, Giffey, der aberkannten Fake-Doktorin, sowie Müller, dem Totengräber Berlins und seiner Wirtschaft. Mit einer solchen Politikergarde vor der Nase braucht man weder feindliche Besatzung noch Atombombenbeschuss – das deckungsgleiche Resultat ist trotzdem garantiert.

    3. Kritischer Rationalist aus Hessen an

      Der Mahner und der Hinweiser leistet hervorragende Arbeit, auch wenn es manchmal sehr hart an der Satire und Lächerlichkeit vorbei schrammt. Auf jeden Fall eine echt harte Prüfung für die Fähigkeit ihm vergeben zu können und ihm trotz allem Liebe schenken zu können. Wenn das nicht das Karma-Rad für immer und ewig zum Stillstand bringt, was dann ?

    4. Also ich trage nun zur Maske auch noch darüber die Burka und freue mich schon ganz toll auf die dritte Giftspritze. Mein Vorbild ist die Zahnfee. Deren grinsendes Bild habe ich in meinem WC an die Wand geklebt.

      • Gut so! Habe schon überlegt, am Sonntagabend einen Poster mit Scholz’ Konterfei ganz unten an den nächsten Laternenpfahl zu binden, mit dem Kommentar "Bello, Nero, Senta – gratuliert dem Wahlsieger!"

    5. Joachim Gauck: Impfskeptiker sind "Bekloppte" 11 Sep. 2021
      Altbundespräsercukident Joachim Gauck hat Impfskeptiker in scharfen Worten kritisiert. Wer die COVID-19-Impfung ablehne, sei "bekloppt", so der frühere Stasi Pfaffe bei einer Tagung in Rostock. Er sei Rentner und müsse nicht mehr auf jedes Wort achten.
      "Dann ist ja auch schrecklich, dass wir in einem Land leben, in dem nicht nur Bildungswillige leben, sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten. Also Entschuldigung: Das darf ich mal so locker formulieren, ich bin ja jetzt Rentner und muss nicht mehr auf jedes Wort achten."
      Der 81-jährige Gauck, sagte, dass die Menschen mit der Auffassung "Impfen sei schädlich" nicht für sich selbst, sondern für ihr Umfeld Probleme schafften.
      Dr. Cole sagte
      mRNA-Impfungen schwächen Immunsystem
      Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
      Dr. Ryan Cole ist Pathologe und Inhaber sowie Betreiber eines Diagnostiklabors in Idaho (USA). Er stellte fest, dass es bei geimpften Patienten einen massiven Anstieg verschiedener Autoimmunerkrankungen und Krebsarten gibt. Bei Gebärmutterkrebs hat er einen unvorstellbar enormen Anstieg um das 20-Fache festgestellt.

    6. Nein, doch, oh…Infizierte in einer Pandemie die es nicht gibt. (Wenn harmlos, dann ist sowieso egal)
      Leugnen von Indor-Infektionsgefahr, obwohl auch Verquerdenker sich seit 1,5 Jahren brav im Supermarkt maskieren (Unterwürfigkeit?).
      Impfungen sind kein Ganzkörperkondom, das Viren vollständig fern hält. Infektion somit Normalität und kein Hexenwerk. Grundprinzip Impfung: Körpereigenes Immunsystem wird frühzeitig auf möglichen Virenangriff vorbereitet, Körper reagiert schneller (was den harmlosen Verlauf erklärt), somit auch geringere Virenlast die Geimpfte verbreiten könnten.
      Lautes, körpernahes anrufen ist faktisch auch nichts anderes als ins Gesicht niesen.

      PS
      Erkenntnis und schmutzige Wäsche (erst) nach 4 gemeinsamen Kindern….spricht für sich!

      • Aber voll verantwortlich. Seine Hetze hat den Tankstellenmord erst möglich gemacht. Er ist ein geistiger Brandstifter, ein Schreibtischtäter, ohne dessen Lügen die Blockwartmentalität gerade des linksgrünen Spektrums so gar nicht möglich wäre. Der gehört vor Gericht!

      • thomas friedenseiche an

        gegen krankheit gibts doch bestimmt ne impfung
        ich würde ja biontech empfehlen
        jeden tag morgens mittags abends eine

        das hilft

        sagt die pharmabranche :-)

        und die wird doch nicht lügen oder ?

    7. Der Kinderschreck an

      E.T. die Comic Figur fand ich noch lustig…..Lauterbach erinnert mich an den, nur bei diesem Eierkopf vergeht mir aber das Lachen.

    8. Hat man wohl in England nach Einstellung der Anticoronamaßnahmen festgestellt: Ansteckung passiert am 2.Häufigsten inerhalb der Hausgemeinschaften und am Häufigsten durch Zwiegespräche. Im Freien so gut wie garnicht. Das Verbot von Fußballstadienbesuchen, Kirmes, Volksfesten, etc. war und ist ziemlich sinnlos!
      Dafür ist die Aussage, daß Impfen hilft auch ziemlich sinnlos, denn Geimpfte können sich und andere durchaus anstecken und wenn sie ALT und KRANK genug sind, auch daran sterben. (Beispiel erst heute Morgen!)
      Durch die ganzen Maßnahmen wurde die Epidemie nur endlos verlängert und die Schäden für alle ebenso endlos verlängert! Wer an der Reihe ist, den holt sich Mutter Natur so oder so! Sozialismus verwirklichen indem jeder das Recht und die Pflicht! hat 90 zu werden, ist hochgradiger Unsinn!
      Der (US-Amerikanischen) Pharmaindustrie garantierte Umsätze und viele Versuchskanninchen (Olaf Scholz) zu verschaffen, ist eine Untat!

    9. Andor, der Zyniker an

      Es ist nicht nur bedenklich was im Kopf dieses wirren "Experten" vorgeht, sondern
      auch in den Köpfen der amtierenden und aufstrebenden Politiker und deren
      armseligen Meinungsmacher in den linientreuen Lügenmedien.
      Die Propagandamaschinisten finden schon noch heraus, dass die radikalisierten
      Querdenker, Masken- und Impfverweigerer und letztendlich die AfD schuld daran
      sind, wenn die CDU die "Wahl" nicht gewinnt.
      Und dass Putin die "Wahlen" beeinflusst und mit dem Russengas uns erpressen
      will, steht schon jetzt fest. – Wetten dass?
      (Die vierte Welle ist so sicher wie das A-women in der Kirche. Kauft Euch schon mal
      warme Pullover und sprecht nur noch leise, politisch korrekt und gendergerecht
      in den kalten Innenräumen und öffentlichen Unisextoiletten.)
      Und wer da immer noch glaubt, diese "Wahl" würden etwas prinzipiell ändern, der irrt.
      Die Irren bleiben trotz alledem an der Macht. – Wetten dass?

      Halleluja

    10. Marques del Puerto an

      Was Dr. Fliegen-Paul damit meint ist, bitte regen Sie sich nach der Wahlfälschung in Gebäuden sowie außen nicht so sehr darüber auf.
      Es könnte ihre Gesundheit kosten, so wenn als auch.
      Draußen wenn die Gummiknüppel fliegen und Wasserwerfer an sind sowieso.
      Also bewahren Sie Ruhe und denken Sie immer daran, 2030 ist alles wieder normal und der Kobold 19 ist besiegt.

      Mit besten Grüssen

    11. Querdenker der echte an

      "Geimpfte stecken wenige andere an, ausser drinnen in lauter Umgebung."
      Mehr ist dazu fast nichts zu sagen.
      „Lauterbachs schärfste Kritikerin ist seine Ex-Frau. Angela Spelsberg – selbst Epidemiologin – hält es ‚für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht‘.“
      Nur: Lauterbach ist KEIN studierter Epidemiologe! Höchstens ein "Selbsternannter"!!
      Was er aber genau ist kann man. bei gutem Willen. in dem obigen Bild GENAU ablesen!

      • Oh ja, dieser Lauterbachsche Satz hat nun wirklich "Qualität". Ist an Blödsinn kaum zu überbieten. – Also machen wir lieber mal die Stereo-Anlage leiser, damit wir uns nicht anstecken …

    12. Hans Hamperger an

      Alles richtig was er sagt. Vor allem das solch ein Event für geimpfte eigentlich harmlos ist da sie kaum merklich erkranken

      • @ HANS

        Diese "Geimpften" erkranken also mehr so "unmerklich"?
        So ein bißchen schwanger – im Sinne von "kaum merklich" – sind Sie schon, gelle?!

        • Wurden positiv getestet.

          Gestern noch galt ein PCR-Test als Quatsch, heute mutiert zum heiligen Verquerdenkergral zum Nachweis schwerer Coronaerkrankungen (Geimpfte only).

          (nicht mehr Ernst zu nehmen!!!)

        • Und genau aus diesem Grund habe ich meinen Kühen das Muhen untersagt und fange das Metangas auf, damit nur nicht der leise Verdacht aufkommt, dass sie als umweltschädlich angesehen werden.

        • heidi heidegger an

          @DerGallier am 22. September 2021 13:23

          *Etzala hab’ ich die Kuh beim shicen derwischt!*..würde MarioHeinzKiesel sagen, hihi..

    13. heidi heidegger an

      Kinder u n d gschtandene Männer&Frauen fangen an zu weinen, wanns ditt Visoasché sehen und plappern hören..was’n Kaschbrr, ey! Ditt Spelsberg machte auch klar, dass Lauti der BWLer unter den Äzzten ischd und kein Blut sehen kann, dafür überall $$$, mja.

      • heidi heidegger an

        OT: Warum schminken sich die Taliban die Augen?
        Schwer bewaffnet und in traditionelle weite Hemden gekleidet: So treten die Taliban in den Straßen Kabuls auf. Bei vielen Kämpfern fällt außerdem der dunkle Lidstrich auf. / SPIEGEL

        ja weil’s kryptoschwul sanns olldieweil oder gerne Keith Richards wären, was weiss ich, häh?

      • heidi heidegger an

        Teil 2

        §14 Klima

        Die Erderwärmung darf auf gar keinen Fall höher als 1,5° Celsius/Jahr ausfallen. Dafür wird Die PARTEI alle relevanten Wirtschaftszweige auffordern, eine Selbstverpflichtung im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten zu erwägen.

        §15 Ruhe, Ordnung, Gesundheit

        Zum Schutz der Bevölkerung werden bundesweit Straßenkreuzungen, Hochspannungsmasten, Steilküsten, Bau- & Badestellen, Bahnsteigkanten, Radwege und Bananenschalen durch wirkmächtige Schilder mit der Aufschrift „Karl Lauterbach warnt…“ gesichert.

    14. Es wird immer kurioser und wenn man lesen muss, das der R+V Chef unterschiedliche Krankenkassenbeiträge für Geimpfte und Ungeimpfte fordert, dann dreht sich mir der Magen um!
      Was kommt dann, der Beitrag höher für Raucher, für Übergewichtige oder Fleischesser?

      Wie haben solche Menschen es bloß geschafft in hohe Ämter? Das frage ich mich immer wieder und kenne doch die Antwort. Fördern und Fordern oder anders geschrieben, durch Vetternwirtschaft und Korruption!

      Solche Politiker, solche Amtsinhaber und Chefs brauchen wir nicht, sie haben keine Ahnung von Ethik Moral oder Ehre, sie sollten umgehend aus ihren Ämtern entfernt werden.

      • Lieber GERD,

        Sie beantworten sich Ihre Frage doch bereits selber.

        Wie man in solche Ämter gelangt?
        Na, gänzlich ohne Ethik, Moral und Ehre!

      • Persönlich werden statt sachlicher/fachlicher Kritik an Lauterbach und Co. Was bleibt euch auch sonst.

        • Andor, der Zyniker an

          @ IDIOTENWATCH

          Das ist wie bei Deinen sogenannten Kommentaren. Da weiß niemand wie er sachlich/fachliche Kritik anbringen soll.

      • @ Gerd: Und ich frage mich immer wieder:

        Wann schaffen es endlich mal anständige Menschen in diese "hohen Ämter" und räumen den ganzen Laden auf, den diese pharisäerhaften "Parteipolitiker"mit ihrem volksfeindlichen "Parteienstaat" versaut haben?

        • Ich bin seit meiner frühesten Jugend ein politisch denkender Mensch. Bereits zu DDR-Zeiten wollten mich die "Genossen" in die Partei (natürlich SED) holen, "denn Du bist solch ein kritischer Mensch, willst Veränderungen … blablabla". Ich habe mich mit Händen und Füssen dagegen gewehrt, denn ich hatte die Kungelei, das erforderliche Devote vor dem "Parteisekretär" z.B. sehr schnell durchschaut. Und genau deshalb gehen heute anständige, kluge und ehrliche Menschen eben nicht in die Politik. Das geht nur in einer funkelnagelneuen Partei, die wir ja bereits haben, die alten, gebrauchten Parteien sind hoffnungslos verloren.

    15. „Lauterbachs schärfste Kritikerin ist seine Ex-Frau. Angela Spelsberg – selbst Epidemiologin – hält es ‚für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht‘.“

      Immerhin interessant, daß seine Ex die Ansicht vertritt, in seinem Kopf ‘ginge etwas vor’ – ich hatte bisher eher einen genau gegenteiligen Eindruck…