Weimar 2.0: Jeder soll gegen jeden vorgehen! – Hildes Kommentar zum Samstag, dem 11.01.2020

31

Jetzt wurde bekannt, dass Guido Reil, AfD-Mitglied und Europa-Abgeordneter, aus seinem Haus, in dem er seit 22 Jahren wohnt, ausziehen muss, da nach dem 6. Antifa-Anschlag die Situation untragbar wurde, zumal seine Frau seit drei Jahren die Rollos nicht mehr hochzieht. Wo ist eigentlich der Personenschutz für Antifa-Opfer? Der Terror der Antifa geht unvermindert weiter!

Bei der Demo in Köln gegen den WDR jagten schwarz vermummte Horden Omas und Opas, die gegen den Song „Oma ist ne alte Umweltsau“ protestieren wollten, zumal Danny Hollek, ein WDR-Mitarbeiter, wegen des Protestes gegen den Song noch nachgetreten hatte mit der Aussage: „Lass mal über die Großeltern reden, von denen, die jetzt über #Umweltsau aufregen. Eure Oma war keine #Umweltsau. Stimmt. Sondern eine #Nazisau.“

WDR-Intendant Tom Buhrow (Jahresgehalt 400.00 Euro) entschuldigte sich aufgrund des Proteststurmes, stellte sich aber hinter seinen Mitarbeiter Danny Hollek!

WDR-Kinderchor (Mädchen zwischen neun und 13 Jahren):

Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad.
Das sind tausend Liter Super jeden Monat.
Meine Oma ist ne alte Umweltsau!

Meine Oma sagt: „Motorradfahren ist voll cool.“
Sie benutzt das Ding im Altersheim als Rollstuhl.
Meine Oma ist ne alte Umweltsau!

Meine Oma fährt mit nem SUV beim Arzt vor,
überfährt dabei zwei Opis mit Rollator.
Meine Oma ist ne alte Umweltsau!

Meine Oma brät sich jeden Tag n Kotelett,
weil Discounterfleisch so gut wie gar nichts kostet.
Meine Oma ist ne alte Umweltsau!

Meine Oma fliegt nicht mehr, sie ist geläutert.
Stattdessen macht sie jetzt zehn Mal im Jahr ne Kreuzfahrt.
Meine Oma ist doch keine Umweltsau!

„We will not let you get away with this!“ (Wir werden Euch damit nicht davonkommen lassen!) Das ist eindeutig eine Drohung!! Der Eindruck scheint zu stimmen, dass Deutschland ins Chaos gestürzt, durch immer neue Spaltungen in einen Bürgerkrieg provoziert werden soll! Jeder soll gegen jeden vorgehen!! In Weimar 1.0 prügelten sich in der Endphase ebenfalls sogenannte Linke und Rechte auf den Straßen. Wie sieht es jetzt aus?

  1. Seit 2015 Spaltung in Gutmenschen, die dank Gehirnwäsche mit falscher Barmherzigkeit bei massenweisen Migranten-Ankünften am Bahnhof mit Teddybären warfen, und Nicht-Gutmenschen, die dieses missbilligten und daher sofort als Rassisten und Nazis verleumdet wurden.
  2. Dann Spaltung Antifa gegen Patrioten, die sofort als Nazis diffamiert wurden, weil sie gegen die Masseneinwanderung von unqualifizierten Migranten sind, die als Sofort-Rentner in unsere Sozialkassen einwandern, auch zu zwei Drittel dort verbleiben und daher niemals die Renten der alten Deutschen zahlen werden! Die Antifa verbeißt sich nun darin, die berechtigten Anliegen der Patrioten mit Terror zu verfolgen und kann sich darauf verlassen, dass sie kaum oder nur milde von Staats wegen verfolgt und zur Rechenschaft gezogen wird.
  3. Spaltung durch Klimahysterie und nun Jung gegen Alt. Da wird das Herrscherprinzip aus dem Alten Rom sichtbar: Teile und herrsche (divide et impera).

Was können wir jetzt tun?? Sich nicht provozieren lassen. Denn die Patrioten sollen in eine Falle gelockt werden, damit die Krähen eine Handhabe haben, um gegen sie loszuschlagen. Das wird dann zur Begründung genommen werden, um ganz offen die EU-Klima-Diktatur mit einer geplanten EU-Armee zu errichten. Schauen wir zurück in unsere Vergangenheit. Ariovist, der Führer der alemannischen Sueben (die heutigen Schwaben), stand im Kampf mit dem römischen Heerführer Cäsar und drang ins Elsaß vor, zusammen mit verbündeten Stämmen. Den Römern gefiel das nicht, und sie suchten einen Grund, um loszuschlagen. Das war nun nicht so ohne Weiteres möglich, da Ariovist einige Jahre zuvor als „Freund des Römischen Volkes“ tituliert worden war.

Die Römer stellten sich also um die Lagerstätten des Ariovist auf, um ihn zu provozieren. Die weise Frau des Stammes riet ihm von einem Angriff ab, bevor nicht die Himmelzeichen stimmten. Ariovist hielt aber das Warten unter der dauernden Provokation der Römer nicht aus, griff an und wurde 58 v. Chr. vernichtend von Cäsar geschlagen. Das sollte uns eine Lehre sein, diese Zeit jetzt zu nutzen, die innere Souveränität herzustellen! An den Veranstaltungen und Lastern nach den Mustern des Alten Roms nicht teilnehmen!

Meidet Brot und Spiele, damit wurde schon im Alten Rom das Volk ruhig gestellt. Seid genügsam und seid zufrieden damit, was unser schönes Land hergibt! Das reicht doch. Wer sich aber kaufen lässt mit Brot und Spielen, hat keine Kraft mehr zum inneren Widerstand und endet als Lohnsklave. Die alte, überlieferte Moral, Ehe und Familie, auch die Großfamilie hochhalten, dann kommt erst die innere Souveränität wieder, später dann die äußere, denn die Zeit wird für uns arbeiten. Seid zuversichtlich!

Im Propaganda-Nebel des Mainstreams werden freie, unabhängige Medien unverzichtbar – Medien wie COMPACT. Stärken Sie COMPACT durch ihr Abo der monatlichen Printausgabe. Klicken Sie dazu auf das untere Banner:

Über den Autor

Online-Autor

31 Kommentare

  1. Avatar

    Was soll der kryptische Rat,sich nicht "provozieren" zu lassen? Selbstverteidigung gegen rechtswidrig Angriffe ist nicht nur ein Recht sondern Pflicht, das Recht darf dem Unrecht nicht weichen. Attentäter, wie im Fall Lübke allerdings, werden nicht "provoziert" ,sie erliegen ihrer krankhaften Geltungssucht und nehmen guten Rat sowieso nicht an.
    Andernseits,der Wunsch aller Frauen (und besonders der Mütter) seit Bestehen der Menschheit,daß die Welt eine große Spinnstube sein möge,in welcher es keine Gewalt gibt,dieser Traum wird nie in Erfüllung gehen. Und wenn doch,wäre das schlimmer als der tödlichste Krieg.

    • Avatar
      jakariblauvogel am

      beifall, beifall,beifall.
      in den seltensten fällen sollten frauen in der politik etwas zu suchen haben.
      wir frauen sollten das machen, was wir gut können, nicht nur aber zu 70%, die familie zuammenhalten und für geborgenheit, wärme und äthetik in allen lebensbereichen. man kann doch an allen ecken und enden die stümperei gerade der weiber im bundestag, erkennen.
      frauen und kinder gehören mitnichten an die macht, sie verursachen nur unheil. das ist meine meinung.

  2. Avatar

    So,so, der Ariovist glaubte nicht an die "Himmelszeichen", er war also Materialist, was bei einem Führer besonders verhängnisvoll ist. Die Germanen kannten demnach schon die Astrologie. Die alten Spartaner begannen keinen Feldzug,wenn die Sterne ungünstig standen und sie wurden in 700 Jahren fast nie geschlagen.

  3. Avatar

    Ein schönes Wort zum Sonntag. Die Familie muß unbedingt gepflegt werden, Sie ist überall ,wo auf der Erde die Menschen keine Loyalität zur Nation oder zum Staat (mehr) empfinden,das Einzige ,was noch funktioniert. Jedenfalls bis Mama o. Papa jemand anderes interessanter finden. (Zur Erinnerung: Scheidung gab es noch vor 3 Menschenaltern überhaut nicht.)

    • Avatar

      Unfug.
      Scheidung gab es bei den Römern sehr häufig.
      Im Alten Testament stehen sogar besondere Regeln.

      • Avatar

        Die alten Römer waren Heiden, von denen war erkennbar nicht die Rede. Und das Alte Testament gilt nur noch,soweit es dem Neuen T nicht widerspricht. Aber das konnten Sie Neuheide nicht wissen,klaro.

  4. Avatar
    brokendriver am

    Der WDR braucht langsam mal eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung,- Strafgesetzbuch (StGB) § 130.

    Dieser GEZ-Diktatur-Sender hetzt ja schlimmer als Dr. Goebbels….

    gegen Deutschland….

    Der WDR-Intendant mit einem Einkommen von 400.000 Euro muss weg !!!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @brokendriver,
      nur mal zu kleinen Info, für Frau Merkel gab es etwas über 2000 Anzeigen auf Grund ihrer vielen Rechtsbrüche. ( Stand Mitte 2019 )
      Alle und wirklich alle wurden abgelehnt, nicht eine Klage hatte es geschafft zugelassen zu werden. Und es waren bei den Klägern auch sehr viele gute Juristen dabei die ihr Fach verstehen.
      Sie glauben also doch nicht ernsthaft das irgendeine Sau sich für den § 130 und den WDR interessiert?!
      Diese Anzeigen landen so wie sie kommen im Mülleimer. Die lachen sich schlapp bei der Staatsanwaltschaft.
      Kommen Sie wieder runter, in Deutschland leben bedeutet, links ist gut und schön, rechts ist böse und Nazi.
      Merkel Deutschland 2020 eben und so wird auch Recht bzw. Unrecht gesprochen.

      Mit besten Grüssen

  5. Avatar

    GehT es heute nicht eher darum, das IV. REICH zu gründen, als dritte sozialistische Diktatur mit derFDJlerin an der Spitze? Die Antifa wird m.E. von oben geschützu und genährt , da man diese als Kampfgruppe gegen das Volk braucht.

    • Avatar

      Nee,geht es nicht. 1.weil es bis jetzt nur ZWEI Reiche gab,das nächste also das 3. wäre. 2. weil die Bezeichnung "Reich",solange das Pferd das schnellste Verkehrsmittel zu Lande war,durchaus passte,aber für einen Hosenknopf, den man mit dem Auto an einem halben Tag durchqueren kann, etwas geschwollen wäre. "Christlich-Sozialistische Volksrepublik Deutschland" wäre durchaus genug.

  6. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die beim WDR angestellten Personen Hass und Hetze bzw Hollek und Restle sind die größten Umweltsauen dieses Senders, den sie vergiften das Klima sie sind die Giftmischer in diesem Sender.

  7. Avatar
    heidi heidegger am

    sehr witzig. Moral und datt..der Germanenkönig A. hatte zwei Frauen..ist-ja-ein-Skandal-sondergleichen!..*kicher*

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Und jetzt stell Dir mal Merkel als Ariovist vor – mit zwei Weibern! AKK als Schwertführerin und Eskens als weise Frau. >>> Chorzittern… mit Dreierraute.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Du hast also zwei Frauen du alte Umwelsau,Skandal sondergleichen, hihihi

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ick bin ne dreckje S. und ne faule S. und aber Bürjermeister in‘ Amt von Wïesbàdännnler, gleich neben Mainz. *kicher*

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "… und aber Bürjermeister in‘ Amt von Wïesbàdännnler, gleich neben Mainz. *kicher*"

        DU … bist der Wiesbadener Bürgermeister:in//X?? Donnerwetter … sprachlooos … 😥 😆

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Tiffi, Germanenkönig A. kann die heidi nicht sein, denn nicht aaadolf sondern *Oliihfrr/schwäbisch für: Oliver* tue icke mit kleinbürgerlichem Vornamen heissen – u better recognize! *kicher*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Luxi, ‚türlich bin ich Bürjermeister..nach See- und Handelsrecht..alles andere wäre massivster Willensbruch und Völkamord und haste-nicht-gesehen..so in etwa tickt ditt Majo Heinz Kiesel, mein Idol (nach Harald Juhnke) *muahahhaahgh* Grüßle!

    • Avatar

      Ah,na, noch der Große Karl hatte Nebenfrauen, deren Kinder zur Unterscheidung von den gesetzlichen Erben "Kegel" genannt wurden. Sollte Ich noch König von Deutschland werden mache Ich es genau so.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Vizekönig od. Vizekanzler, lieber Soki, denn Elsässer ist Kanzla&Präsi (bald!) in‘ Amt! 😉

      • Avatar
        heidi heidegger am

        naa, 111 Jahre werdäään und gsund bleim soll mein Soki und zu dem Zwecke schauen (so – G.dienst beginnt – pfuiat eich!):

        [ Gerhard Polt als Benedikt XVI. – Der Laubbläser ] /watch?v=67MzqO3ywxA&feature=youtu.be

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Amigo Sokrates.
        ein kleines sehr kleines Königreich bekommen wir da sicher hin.
        Bei uns um die Ecke war auch schon früher einer der kleinsten Staaten überhaupt. Ich persönlich würde Euch lieber als Amts Voigt einsetzen.
        Ich hatte aber Anfang 2019 in meiner bescheidenen Herberge einen Gast von Hohenzollern. Dieser leicht durchgedrehte nette Mann hatte so auch seine Vorstellungen von wieder Kaiser werden. Georg Friedrich sollte soweit erstmal die Arbeit übernehmen, alles was der Truppe gehört wieder zurück zu bekommen und wenn das geschehen ist, wäre sicherlich 1 oder 2 Schlösschen für ihn mit abgefallen.
        Bei der Kaiserkrönung sollte ich dann zu Füssen liegen und ehrfürchtig die Krone hochhalten. Ich musste ihn aber leider erklären das er diesbezüglich an der falschen Eingangspforte geklopft hatte. *g*

        Mit besten Grüssen

      • Avatar
        heidi heidegger am

        heidi "Dipolamt äh Diplomat wie Kalli" heidigga sagt:

        Soki wird wg. massivster Forums(ver)dienste König undoder Bürjermeister der Herzen..ehrenamtlich mit eigenem Geld wie die Kanadierin Meg (verkauft die Ahornsirup bald uffm HolzfällerMarkt oder bei die TrapperTreffen, häh?)

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Ja, und wäre er damals schon so fortschrittlich wie die Heutigen gewesen, dann wäre er Moslem geworden … und hätte VIER Frauen gehabt! Oder jedenfalls … irgendwelche Geschlechter … – allerdings hätte er dann wohl auch nicht sicher etwas damit anzufangen gewußt, weil er, beim Blick auf sein Gemächt von der Frage erfaßt worden wäre: Wer bin ich denn eigentlich … nach meinem gefühlten Geschlecht … jetzt gerade?? 😥 😥

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Share this

Empfehlen Sie diesen Artikel