Das Weltwirtschaftsforum präsentiert einen neuen Vorschlag zur Abwehr von politischem Widerstand: KI-Programme in enger Kombination mit menschlicher Intelligenz sollen Netz-Zensur optimieren. In COMPACT-Spezial Geheime Mächte: Great Reset und Neue Weltordnung lesen Sie mehr über die Pläne der Globalisten. Hier bestellen.

    Ein elitärer Globalist hat’s schwer. Zumal er täglich Gegenwind in den sozialen Netzwerken erhält. Von Leuten, die in der Zukunft nicht „arm, aber glücklich” sein wollen. Zwar unterstützen Großkonzerne wie Twitter oder Meta (Facebook, Instagram) ihn mit willkürlichen Zensurmaßnahmen, aber das reicht nicht.

    Denn ein Querdenker, der auf Twitter gelöscht wird, kommt vielleicht bei Gettr oder Telegram mit seinen Posts durch. Außerdem kann er seine Statements so formulieren, dass sie keine „subversiven” Schlagworte enthalten, sondern via Link auf seine Webseite verweisen. Mit anderen Worten: Die Abwehrschlacht gegen Great Reset-Gegner und Anti-Globalisten hat nur mäßigen Erfolg.

    Dem will Klaus Schwabs World Economic Forum (WEF) eine neue Schnüffel-KI entgegenstellen. Zur Abwehr von „Online-Missbrauch” soll ein neuartige, lernfähige Künstliche Intelligenz  ihre Informationen aus Millionen unterschiedlichen Quellen über Personen und Ideen sammeln. Gepaart mit menschlicher  Intelligenz könnte sie bald auch Nuancen und Codes erkennen.

    „Wenn wir diese intelligentere automatische Erkennung mit menschlichem Fachwissen ergänzen, um Grenzfälle zu überprüfen und falsch positive und negative Ergebnisse zu identifizieren, und diese Erkenntnisse dann wieder in die Lernsets einfließen lassen, können wir eine KI mit eingebauter menschlicher Intelligenz schaffen. Diese intelligentere KI wird mit jeder Moderationsentscheidung anspruchsvoller und ermöglicht schließlich eine nahezu perfekte Erkennung in großem Umfang.”

    Der Artikel liefert ein Beispiel aus dem Bereich der Bilderkennung:

    „Zum Beispiel gibt es robuste KI-Modelle, um Nacktheit zu erkennen, aber nur wenige können erkennen, ob diese Nacktheit Teil eines Renaissance-Gemäldes oder eines pornografischen Bildes ist.”

    Das mag im Kampf gegen Kinderpornographie sinnvoll sein. Aber solche Nuancen-Erkennung würde auch auf angebliche Sprach-Codes und Keywörter der Widerständler angewandt. Angeleitet von „Experten”, die in Globalismuskritik schnell „strukturellen Rassismus” hineinlesen, könnte die KI eine wahrhaft schmutzige Phantasie entwickeln. Gleiches gilt für Jagd auf  angebliche Desinformation.

    Dieser – fast schon – „transhumanistischen” Zensor würde beispielsweise Querdenker schon in ihren Foren erkennen. So ließe sich ihre geplante Etablierung auf Mainstream-Plattformen vorab verhindern. Löscht man deren Webseiten anschließend noch bei Google und anderen Suchmaschinen, bliebe der Widerstand  im Netz quasi unsichtbar.

    Sollte dies eintreten, muss der Widerstand unbedingt ein zweites, analoges Standbein etablieren. Optimal sind Printmedien wie COMPACT. Alles über Great Reset-Strategien lesen Sie in COMPACT-Spezial Geheime Mächte: Great Reset und Neue Weltordnung. Wir enthüllen die Machenschaften der Organisationen und Kreise, die hinter der großen Transformation stehen: Klaus Schwab, das WEF und die Gates-Connection. Hier bestellen.

     

    32 Kommentare

    1. Der Konzern Meta erlaubt Nutzern von Facebook und Instagram ganz offiziell Hassreden.
      Sie dürfen zu Gewalt und Mord an russischen Soldaten, Wladimir Putin und weiteren Russen
      aufrufen, ohne gelöscht und gesperrt zu werden.

      • Klammerbeutel an

        jaja, genau das ist der grund. putin kämpft nicht nur gegen nazis, sondern auch gegen hass im netz.
        ich glaube mordaufrufe gegen selenski und ukrainischen menschen hat der auch unter schwere strafe gestellt. lang lebe putin und das land, wo im staats-tv der atomschlag gegen deutschland geprobt wird!

    2. Friedenseiche an

      Schwab und Freunde tun mir leid
      Die KI auf ihrer Seite
      Facebook und co auch
      Die Armeen stehen bereit
      Und dann schreibt ein kleiner Strolch
      Schwab sei schxxx

      Wie demütigend für einen Gott

      My Last 5 pence for you

      • So in etwa könnte man sich das mit dem einen und dem anderen Tier vorstellen, von denen in Offenbarung 13 geschrieben steht. Wenn irgendwann des Bösen Machtapparat Skynet den Planeten beherrscht. Dafür werden bereits die Voraussetzungen geschaffen.

    3. Amerika First an

      "Ein elitärer Globalist hat’s schwer. Zumal er täglich Gegenwind in den sozialen Netzwerken erhält. Von Leuten, die in der Zukunft nicht „arm, aber glücklich” sein wollen. Zwar unterstützen Großkonzerne wie Twitter oder Meta (Facebook, Instagram) ihn mit willkürlichen Zensurmaßnahmen, aber das reicht nicht."

      Könnte Xi und Putin nicht passieren. Die debatieren nicht lange sondern schalten einfach ab. Facebook, Twitter, Instagram, alle Feindsender vollständig geblockt. Das russische Internet gleicht einer Geisterstadt.
      Das geht selbstverständlich i.O., denn Putin ist der Gute. Und wer die richtige Meinung hat, dessen Meinungsfreiheit ist auch nicht in Gefahr, Leib und Leben sowieso nicht.

      Findet ihr das eigentlich gut wie Putin sein eigenes Volk "beschützt"? Wer so ungemein beliebt ist wie uns Wladimir muss doch nicht ängstlich das gesamte westliche Internet zensieren, oder? Der soll unser Freund und "Befreier" sein? lach

      • "Findet ihr das eigentlich gut wie Putin sein eigenes Volk "beschützt"?"

        Wir leben in Deutschland, nicht in Russland. Innere Angelegenheiten in Russland sind nun einmal Angelegenheit der Russen – nicht der Deutschen. Innere Angelegenheit in China sind nun einmal Angelegenheiten der Chinesen.

        Diese müssen wir ja nicht toll finden, diese können uns empören – z.B. auch als Warnung, dass wir keine chinesischen Verhältnisse mit Sozialkredit-Sytem, etc. hier wollen. Aber uns haben in erster Linie unsere innere Angelegenheit zu interessieren – also die inneren Angelegenheit Deutschlands, der EU und des Wertewestens, in dem wir mit seiner postmodernen, globalfaschistischen Agenda eingebettet sind.

        Was soll immer dieses mit dem Finger auf andere zeigen, um von all dem antidemokratischen, antifreiheitlichen, totalitären Mist, der hier immer stärker zutage tritt, abzulenken?

        • jeder hasst die Antifa an

          Diese Grünroten Banditen kümmern sich um die ganze Welt,dabei fahren sie Deutschland gegen die Wand,sie haben es geschafft aus einer Spitzenexportnation in wenigen Monaten ein Armenhaus zu machen,tolle Nichtleistung.

        • Amerika First an

          Komisch, wenn’s um Selenskis Innenpolitik geht und vor allem um Putins Aussenpolitik, dann seid ihr immer sehr munter.

        • Amerika First an

          PS
          Fast vergessen, fast.
          Amerikanische Aussenpolitik (Vietnam, Irak, ….), was geht’s euch an, wenn mich russische Innem- und Aussenpolitik nicht zu interessieren hat?

        • Und aus welchem Grund interessieren China dann die inneren Angelegenheiten anderer Länder?

          Der Stellvertretender FBI-Assistent Terry Turchie, der die Untersuchungen zu den UNA-Bomber-Anschlägen leitete, spricht von der Penetration der US-Administration durch die CCP bis in die höchsten Ebenen. Er sagt: "Das ist die Revolution. Die echte Revolution, die in Amerika seit einigen Jahren stattfindet. Die Menschen an den Hebeln der Macht bewegen Amerika hin zur kommunistischen Ideologie."
          https://youtu.be/631oWCCaQPQ

          China: Bidens Verrat am amerikanischen Bürger
          -Bidens Familie hat offenbar private Multimillionendeals mit China
          -US-Ölreserven an China verscherbelt
          -Keine ausreichenden Ermittlungen zu Fentanyl, da die Spuren nach China führen
          -u.a.

          Taiwanesische Beamte verärgert über Pelosi, nachdem die riesigen Beteiligungen ihres Sohnes an chinesischen Unternehmen aufgedeckt wurden
          "Der Sohn der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, ist der zweitgrößte Investor eines chinesischen Technologieunternehmens, dessen leitender Angestellter laut DailyMail in einer Betrugsuntersuchung verhaftet wurde, was Fragen über seinen geheimnisvollen Besuch in Taiwan mit seiner Mutter aufwirft." (ZeroHedge /DailyMail)

        • @ Ü

          "Komisch, wenn’s um Selenskis Innenpolitik geht und vor allem um Putins Aussenpolitik, dann seid ihr immer sehr munter."

          Die Innenpolitik der Kiewer Machthaber ist dahingehend relevant um das russische Eingreifen in der Ukraine zu verstehen. Denn daraus folgt:

          – die Ukraine hat Russland bis ins Maßlose provoziert (natürlich mit versprochener Rückendeckung und auf Geheiß des Imperiums)
          – ergo gibt es keine Rechtfertigung, das wir hier für die Ukraine frieren und hungern müssen, dass wir komplett irrsinnig unsere Wirtschaft gegen die Wand fahren und uns in einen Konflikt hineinziehen lassen, der nicht unser Konflikt ist.

          Noch haben wir irgendetwas mit der Ukraine zu tun – das sind weder unsere Verbündete, noch unsere Freunde.
          Und in Russland findet ja auch nicht seit Jahren ein Vernichtungskrieg gegen einen deutschstämmigen Teil der Bevölkerung statt, so dass wir eben keinen ähnlichen Grund haben wie Russland bzgl. der Ukraine, eine militärische Operation gegen Russland zu starten.

        • PS Sind sind ja komplett von Putin und Russland besessen?

          Woher kommt dieser Hass? Ist der rational? Empfinden Sie den gleichen Hass auch auf Saudi-Arabien und seinen Monarchen? Empfanden sie den gleichen Hass gegen die USA, als diese mit Lügen Angriffskriege gegen Serbien oder den Irak starteten? Falls nein – warum nicht?

        • @ Hottehü

          Antwort verrutscht, siehe

          https://www.compact-online.de/wef-fordert-transhumanistischen-zensor-gegen-widerstand/#comment-546219

        • Tobias Domsalski an

          @Hotte

          ja witzig. ausgerechnet die hier tagtäglich ukrainischen massenmord im donbas referieren, ukrainische nazis und den teufel selenski jagen und beflissen putins vorgehen verstehen und rechtfertigen wollen aderen gebieten, sich nicht um die innenpolitik anderer länder zu scheren. zu komisch hier.

        • Was haben Sie an

          https://www.compact-online.de/wef-fordert-transhumanistischen-zensor-gegen-widerstand/#comment-546215

          nicht verstanden? Ich erkläre es Ihnen gerne noch einmal. Auch in einfacher Sprache, falls es daran hapern sollte.

        • Sehe ich es aber richtig, dass Sie den Vernichtungskrieg der Kiewer Machthaber gegen die russischstämmige Bevölkerung im Donbass nur für Innenpolitik halten? Finden sie die vielleicht noch gut? Keine moralische Empörung?

          Wenn dem so sein sollte, dann erklären Sie mir aber bitte einmal, warum ich über Russlands Intervention in der Ukraine empört sein sollte? … ist doch nur ein bißchen Außenpolitik.

        • Amerika First an

          ja nee is klar mcfly, russische innenpolitik hat mit rein garnichts zu tun. völlig unwichtig im zusammenhabg mit putins großmannsgehabe und überfall auf die ukraine. muss man getrennt voneinander betrachten.

          in der schule warste aber, oder?

        • Ja nee is klar, wertes Ü, russische innenpolitik hat mit allem und alles zu tun. Völlig wichtig im Zusammenhang mit dem Großmannsgehabe und Überfall auf die gesamte (westliche) Weltbevölkerung (Coronadiktatur, Klimadiktatur, …) der Globalfaschisten. Darf man nicht getrennt voneinander betrachten.

          In der Schule warnse aber schon, oder?

        • Ja nee, is klar wertes Ü, die Innenpolitik^^ der Kiewer Machthaber gegen die Bevölkerung im Donbass seit 2014 hat mit rein garnichts zu tun. Völlig unwichtig im zusammenhang mit Russlands Intervention und militärischen Spezialoperation in der Ukraine. Muss man getrennt voneinander betrachten.

          In der Schule warnse aber, oder?

      • Der Wladimir redet sogar mit seinem großen NWO-Feind. Alles für sein Volk.

        Rares Video vom Putin-Schwab-Treffen im Kreml
        https://t.me/ExpressZeitung/11924

        Die wichtigsten Passagen von Putin:
        "Wir haben unsere Beziehungen zu dem von Ihnen gegründeten Forum immer unterstützt und werden dies auch weiterhin tun..[…] Wir folgen also Ihrem Beispiel. Ich hoffe, dass wir Sie nicht enttäuschen und dass wir an einem Strang ziehen."

      • Putin hat lediglich
        Plattformen untersagt, auf denen z.B., Aufrufe russische Soldaten zu schlachten, nicht
        gelöscht werden.
        Netzwelt berichtete darüber.
        In der Ukraine ist jegliche Kritik an den faschistoiden Strukturen der Machtelite unter höchst Strafe verboten.
        In Deutschland sind russische Sender verboten..
        Sie scheinen zu vergessen, dass sich Putin auch nach nicht russischen Umfragen, über große Beliebtheit in
        der russischen Bevölkerung erfreut, was man von Scholz nicht behaupten kann.

        • Selten so einen unintelligenten Kommentar gelesen. Essenz: "Putins Zensur gut"

          Nach deiner kruden Logig wäre das deutsche Internet umgehend abzuschalten, denn ab und an schlägt auch hier mal einer gewaltig über die Strenge.

          Und ja, russische Umfragen sind Goldstandard, dicht gefolgt von chinesischen und nordkoreanischen.

          "so is es" lach. Nenn dich doch Einstein.

        • Tobias Domsalski an

          Hat Putin auch Plattformen und TV-Sender untersagt, auf denen z.B. Aufrufe ukrainische Soldaten zu schlachten und Atombomben auf Deutschland zu werfen nicht gelöscht werden? Wenn nein, warum nicht?

      • Amerika First an 17. August 2022 13:21 Oder Klein Trottelhausen First ……

        Besuch mal einen Klapperdoktor …..du hast die Putin-Russen Phenitis Dooferus an den Gehirnzellen ….

        Wenn du in einen Keller gehen kannst verlege Minen ,sonst wecken die dich irgendwann und tätowieren Dir Hammer und Sichel auf die Stirn .

        Ich denke dieser Hirn First ist Weber ,die Schnapsdrossel von Göbbels Vorzimmer ……..

      • @ Hottehü

        Ich sehe jetzt eine Einmischung nur bei der ersten Meldung, aber

        1. beruht die nur auf einer Aussage des stellvertretenden FBI-Assistent Terry Turchie. Lässt sich das unabhängig überprüfen? Gibt es dafür vertrauenswürdigere und seriöser Quellen als einen Vertreter des Imperiums selbst? Das Imperium erzählte uns auch was von kuweitischen Säuglingen, die aus Brutkästen herausgerissen und tot getrampelt worden sein sollen, oder von Massenvernichtungswaffen im Irak.

        2. ist die CCP nicht die chinesische Bevölkerung, sondern ein totalitärer Machthaber. Ich sprach aber von den Interessen und Angelegenheiten der russischen, der chinesischen oder der deutschen Bevölkerung.

      • @AF
        Relativieren Sie gerade die Totalüberwachung und die damit einhergehende Opositionsbekämpfung in China? Nach dem Motto :Wenn es in China angewendet wird, darf der WEF es auch für den Rest der Welt einfordern?
        Dass im Westen zunehmend das Internet zensiert wird , wollen Sie doch nicht ernsthaft bestreiten. Immer mehr Gestze werden im Eilverfahren durchgedrückt, die zum Ziel haben, unliebsame, oposotionelle Meinungen zu kriminalisieren, um sie dann "sperren" zu können.
        Russland hat "Feindsender" wie Sie es dramatisierend im Propagandajargon nennen, erst geblockt, nachdem russische Sender im Westen geblockt wurden.
        Sie nehmen die Welt nicht wahr wie sie ist, sondern wie es in ihr eklektisches Zerrbild passt.
        Hier braucht nur der Name Putin oder Russland erwähnt zu werden, dann reagieren Sie wie der Pawlow’sche Hund.

        • gut erkannt DeSoon
          ich weise auf die totalzensur der kommunisten hin und relativere somit,…

          nee, ich habe einige hier nur "heuchler" genannt, mehr war eigentlich nicht. ihr versteht herrn putin doch, nicht ich! ein typ der sein eigenes volk traktiert, verblödet, die opposition verfolgen und wegsperren lässt und 140 mio menschen von der freien informationswelt abschneidet soll der ukraine und euch die freiheit bringen und nebenbei auch noch die deutsche wirtschaft retten? lach

      • Kommentatoren First an

        Wow

        15 Fremdreaktionen auf nur einen meiner Kommentare.

        Danke für eure Lebenszeit.