Berlin. „Rooobert, mach mal das Licht an!“ Ach nee, ist ja keine Birne drin. Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, und die Grüne Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteiner Landtages, Aminata Touré, fordern die Streichung des Begriffs „Rasse“ aus dem Grundgesetz. „Es ist Zeit, dass wir Rassismus verlernen. Allesamt. Es gibt eben keine Rassen. Es gibt nur Menschen“, betonten die beiden Grünen.
    Hmm. Aber böse Weiße müssen wir behalten, oder? Was ist mit dem grünen oder dem roten Weißen? Oder können die dann auch endlich weg?
    Der Bundesgesundheitskaufmann Jens Spahn hat die Weißheit ähm Weisheit auch nicht mit dem Radlader gefressen. Dafür will er aber nächste Woche die neue Corona-Warn-App präsentieren. Diese solle helfen, Kontaktpersonen von Infizierten schnell zu informieren und zum Testen einzuladen. Das Kainsmal auf der Stirn verbräuchte weniger Akku-Leistung des Smartphones. Das ist für die Politiker aber scheinbar das größte Problem. „Dass dies zwingend auch einen moderaten Akku-Verbrauch beinhalten muss, ist doch aber eine Selbstverständlichkeit und keine unerwartete Herausforderung“, kritisierte der FDP-Fraktionsvize Frank Sitta. Ach, gibt’s die auch noch? Egal. Ziel der sogenannten Tracking-App ist es, Nutzer vor positiv getesteten Nutzern zu warnen, wenn sie sich in der Nähe aufhalten. Das wird lustig! Ich seh schon Panikausbrüche in Kaufhäusern. Spontane Scheiterhaufen inklusive! Das ist alles so krank!
    Apropos krank: Forscher haben herausgefunden und sind wieder reingegangen. Schenkelklopfer! Ich weiß. Spaß beiseite! Die Forscher haben jetzt angeblich neue Erkenntnisse, dass auch einfache selbstgeklöppelte Mund-Nasen-Masken eine Wirksamkeit gegen die Corona-Pandemie darstellen. Klar! Entscheidend hierfür sind die Farb- und Motivauswahl. Demnach sind gestandene Holzfäller-Typen mit rosa Bärchenmasken völlig immun, während sich 08/15-Maskenträger nur abstehende Löffel gratis zu Corona einfangen. Es ist nur noch absurd!
    Jeder weiß, dass nur ein Sicherheitsabstand von 1,5 Kilometern den wahren Schutz bietet.
    Unsere Neue: Mal wieder extrem lesenswert – und mit einem Abo von COMPACT-Digital+ können Sie bequem alle Artikel unseres Titelthemas „Der Impfdiktator – Wie gefährlich ist Bill Gates?“ aus der aktuellen Juniausgabe online lesen, wo immer Sie sind. Mit dem Abo sichern Sie sich außerdem zahlreiche weitere Vorteile wie etwa die kostenlose Zustellung Ihres Magazins. Neben dem digitalen Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen der Druckausgabe sichern Sie sich auch das Archiv mit allen früheren COMPACT-Ausgaben. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt bei allen Veranstaltungen von COMPACT-Live und erhalten 50 Prozent Rabatt bei den Konferenzen. Nicht verpassen! Jetzt hier erhältlich
    Das wusste auch ein 48-jähriger Kunde in einem Bochumer Supermarkt. Er schlug an der Fleischtheke seinem 53-jährigen Hintermann ein knapp zwei Kilogramm schweres Rinderfilet um die Ohren, weil dieser mit seinem Einkaufswagen zu nah auffuhr. Der Zwangsfiletierte erstattete Anzeige. Das Schicksal des Filets wurde nicht überliefert. Mahlzeit!

    47 Kommentare

    1. Mit den Grünen ist Mittelalter.

      Die Grünen erinnern mich an die Kirche des Mittelalters, in der ketzerische und/oder wissenschaftliche Begriffe verboten wurden. Für mich ist diese Partei hochgradig gefährlich. Es handelt sich um eine Glaubenssekte welche anderen Sekten in keinster Weise nachsteht. Diese Partei und deren Schergen fördern, wo immer sie auch tätig sind, die Verdummung der Geschellschaft. Wissenschaftliche Tatsachen werden verdreht oder geleugnet um sie der eigenen Glaubenlehre unterzuordnen.

      Ein Typ wie Habeck stellt sich da erst kürzlich in einer Sendung hin und erklärt, dass man die Volkswirtschaft stetig auf Sparflamme stellen könne. Das habe die Zeit der Coronamaßnahmen bestätigt. Man fragt sich was der Typ geraucht haben muss? Es ist jetzt ein riesiges Wiederaufbauprogramm nötig, aber Herr Habeck hat wohl nicht verstanden wofür dieses ist………
      Tausende Leute in Kurzarbeit, Sparvermögen wurden angezapft, viele kleine Unternehmen werden nicht mehr aufmachen, Wohngelder sind notwendig oder Mietzahlungen bleiben offen etc. etc….. aber Herr Habeck sieht dieses als Vorzeigemodell… welches "bestätigt" wurde?????????? Wtf.

    2. Jeder hasst die Antifa an

      Bei Aufmärschen der Linken und Gutmenschen sieht man Colorierte mit Plakaten Deutschland ist Bunt da unterliegen sie einem Irrtum Deutschland ist Deutsch, die bunten sind hier nur Gäste auf Zeit

    3. Peter Aschbacher an

      In 10 Jahren wird Amerika ein Rassen-Getto wie Süafrika sein – mit einem schwarzen Hüttler, der den Atomknopf drücken wird.

    4. "Rassismus" ist vom Grundgesetz untersagt. Untersagt ist allerdings auch generalisierte Verdächtigung.
      Der salonfähige Rassismus ist ein Produkt der Grünen und Roten selber und kam mit der EU. Über die Hysterie soll eine Legitimation der Einwanderungspolitik erzwungen werden.

      Man erinnere sich: Deutschland war bis zur Schröder-Regierung "kein" Einwanderungsland!

      Das Diktatorenprinzip sollte man verinnerlichen: Mao sagte: Um aus Unrecht Recht zu machen, muß man die Grenzen des Rechts übertreten.

      Was ich in der Schule noch gelernt habe: Diktatur kehrt die Beweislast um. Im Rechtsstaat gilt die Unschuldsvermutung. Den Beweis einer Schuld erbringt der Staatsanwalt.
      Diktaturen machen sich kenntlich durch die Anti-Haltung.
      Anti – Faschismus, Diskriminierung, Rassismus, oder ein bißchen versteckter durch hate-news-Gesetze.
      Damit kriminalisert die Diktatur Teile oder das ganze Volk präventiv. Man wird (ideologisch) verdächtigt und soll nun dauernd bemüht sein, seine Unschuld zu beweisen. Das ist, als sollte man beweisen, daß es den Weihnachtsmann nicht gibt.

      • Medienschaffende dürfen zensieren, dafür ist es ein Medium. Ich habe also kein Recht, sauer zu sein, wenn ich nicht veröffentlicht werden.

        Man sollte sich vergegenwärtigen, daß die Antifa auch Internet hat. Sie kann mit holprigen Rechtsauslegern einen bestimmten Eindruck erwecken.

        Das Grundgesetz ist ein solides Fundament. Und Konrad Adenauer der Große hat das kommende wohl vorhergesehen und vorgebeugt: Artikel 19, 2 GG In "keinem Falle" darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.
        Und konkurrierendes Recht ist nicht verfassungskonform, sondern verfassungsfeindlich.

        Staatliche Stellen dürfen "nicht" zensieren. Wie der ÖRR das auch nicht darf. Er ist eine Körperschaft.

        Wir sollten einen Kranz niederlegen.

        Ob Parteien oder das BVerfG – es sind Diener der Verfassung. Sie stehen nicht "über", sondern "auf" dem Grundgesetz.

        • Hätte je ein deutscher Politiker sich richtig an das GG gehalten, hätten wir seit 30 Jahren eine eigene "Verfassung"!
          Da selbst das angebliche Verfassungsgericht sich nicht daran hält, ist alles nur Show für den kleinen Mann!

    5. Das mit der App leuchtet mir nicht ganz ein.
      Kann die nur andere Menschen mit Smartphon anzeigen, oder auch welche ohne dieses lästige Telefon?
      Eventuell kann mich hier diesbezüglich jemand aufklären.
      Ich besitze kein Smartphon, also bin ich außen vor, oder sehe ich das falsch.
      Dann könnten doch selbst Smartphonbesitzer das Ding einfach zu Hause lassen und schon bräuchte man sich nicht aufregen. Wird aber sicher nichts werden, denn die meisten sind abhängig von dem Gerät.
      Für eventuelle, sachliche, Antworten bedanke ich mich im Voraus!

      • hein blöd an

        So isses, nichts anderes als Klagen auf hohem Niveau, zumeist sogar über die eigene Dummheit.

    6. Querdenker der echte an

      "Keine „Rassen“ – kein Rassismus!" ???

      "Keine Grünen– Kein Wahnsinn" !!!

    7. Wenn die Spahn’sche Verfolgungsapp genauso wie andere Segnungen des BRD-Politbetriebs projektiert wird, wird zuerst sicher der BER fertig – also nie.
      Und die ist dann so freiwillig wie das Android-Update, das von Google inzwischen heimlich auf alle Android-Handys ausgerollt wurde. Glaubt Ihr nicht? Kein Betriebssystem-Update gemacht, trotzdem da? Dann schaut her: Einstellungen -> Google -> "Benachrichtigungen zu möglichem Kontakt mit COVID-19-Infizierten"

      Man kann nur jedem raten, der keinen dringenden Anruf erwartet, wenn man das Haus verläßt: Flugmodus einschalten und prüfen: WLAN aus, Bluetooth aus, GPS aus! Oder gleich zu Hause lassen.

      • HEINRICH WILHELM an

        Ob ein minimalistisches Rentner-Handy die (zeitweilige) Lösung ist?

    8. HEINRICH WILHELM an

      "gestandene Holzfäller-Typen mit rosa Bärchenmasken" sind nicht immun, sondern divers… Huch! (hihi) Die erkennen sich jetzt auch an den Masken. Corona hat für gewisse Leute eben auch was Vorteilhaftes. :-)

    9. Jeder hasst die Antifa an

      Na die Linksgrünen wollen doch bestimmt die Rasse alte weiße Männer erhalten, gegen wen wollen sie sonst gegen den Rassismus kämpfen,bei den grünen kann man sagen dort ist der Einäugige König unter lauter Blinden

    10. DerSchnitter_Maxx an

      "Es gibt nur zwei “Rassen”: die Rasse der anständigen Menschen und die Rasse der unanständigen Menschen."(Viktor Frankl)

    11. In einem SF- Roman gibt es auch keine Rassen, sondern nur Umweltangepaßte! Das müßte den Grünen ja auch auf der Zunge zergehen. Die haben sich aber auch auf Planeten mit harter Strahlung oder höherer Schwerkraft angepaßt.
      Menschen und Tiere haben sich eben auch in Jahrzehntausenden an ihre jeweilige Umwelt angepaßt. Dazu gehört nicht nur die Haut- oder Fellfarbe, sondern auch sonstige Gewohnheiten und Eigenschaften, die die Biologie als vorteilhaft für das Überleben der Art in der entsprechenden Umwelt ausgetestet hat.
      Es käme auch keiner auf die Idee, Eisbären in den Tropen anzusiedeln, statt Robben Haie und Krokodile zu fressen – die Eisbären übrigens auch nicht! Das gilt auch für die Idee, Tiger zu Vegetariern umzuerziehen!
      Bei der heutigen Sucht, alles umzubenennen, wäre Umweltangepaßt statt Rasse doch die Idee, da kann man auch nicht einen …issmus draus machen!

      • Eisbären und Tiger, aha….da scheint sich aber jemand wirklich aus zukennen.

        Ist ja auch fast das gleiche wie ein schwarzer und eine weißer Mensch….Ich sehe die Volksverdummung hat funktioniert….

        Wissen Sie was in der Biologie auch ein Gesetzt ist….Nur Lebewesen die mit neuen Situationen klar kommen, haben eine Überlebenschance….Die ewig gestrigen gehen einfach unter ;)

        • Lok ist doof an

          DU hättest mit "Nagern" und Insekten sicher mehr anfangen können.

          Übrigens, dieses "Gesetz" ist relativ und nicht absolut zu verstehen du ungebildeter Pleb. Zieh einfach Unterwasser, wenn du mir nicht glaubst, oder spring vom Hochhaus und pass dich an den freien Fall an, so wie alle anderen Vögel!

        • natürlich ist biologie nicht absolut anzusehen, wie ja eigentlich gar nichts hier

          man glaubt nur an das was man selbts für richtig hält….fakten interessieren nicht….der kleine wutbürger will einfach mal dagegen sein uns einen lange angestauten frust heraus lassen….hat ihn ja nun auch keiner lieb

          und ich als ungebildter piep sage ihnen, dass in ein paar jahren man nur lachend den kopf schütteln wird über meinungen wie sie hier vertreten werden…böser bill gates, böse mama merkel, böse allle böse…huhuhu

        • Lok ist Doof an

          Auch wieder falsch, da "Wutbürger" nicht gleich "Wutbürger" ist. Denunziantensprech linker Spinner, lediglich ein Kampfbegriff von Kammscherern und rufmordenden Gleichmacher wie deinereiner. Genau solche Flitzpiepen wie du singen auch "Alles Nazis außer Mutti, Rechtsradikale, Rassisten, Aluhüte", je nach ideologischem Bedarf. Differenzieren ist da nur lästig.

          Was SIE sagen ist sowieso nicht relevant, da rabulistische Tatsachenverdreher wie deinereiner von Natur aus keine angemessenen Gesprächspartner sind, wie Du bereits aus meinem allersten Satz des Vor-Kommentars unschwer erkennen konntest.

        • Querdenker der echte an

          Wer solche "feinen Unterschiede" beherrscht, der, ja Der kann nur eine akademische Bildung besitzen!"

          Merksatz:
          "Akademische Bildung schützt Nicht automatisch vor Blödheit!!"
          Beweis: Beitrag von LOK um 14.24 Uhr:
          Was für ein "hervorragendes Deutsch" und nach 2 Kommentare Groß und Kleinschreibung vergessen!!
          Aber einen hervorragenden Stil im Beleidigen von LIVIA! Und:
          Sie passen perfekt in die heutige Zeit! Wenn ich das weiter auswalze geht es nicht ohne Ihren Stil der Beleidigungen!! Gott sei Dank und meinen Eltern für meine Erziehung. Und meiner Schule sei auch Dank! Abschluss schon vor rund 60 !! Jahren. Und Grüne Spinner gab es auch noch nicht! Aber wir schwänzten freitags nicht die Schule um Marktplätze zu vermüllen und rumzuschreien! Nein! Wir gingen NACH der Schulstunde und am Samstag in die Natur! Wir sammelten Müll und säuberten die Bachläufe! Und das sind für die Meisten heuten "Böhmische Dörfer"! Denn die denken das die Kartoffeln im Real und REWE wachsen! Und so werden Menschen gemacht die Andere als Piepse und Plebse bezeichnen!!

      • Hans von Pack an

        Ja, den "Rassismus" los zu werden, würde das Ende der Menschheit bedeuten. Warum siedeln wir statt Eisbären nicht lieber die Grünpisser Habeckchen und Kobold Bärbock "in den Tropen an" – dort können sie sich ja bei 40 Grad im Schatten mit Neeschern und NeescherInnen "vermischen", um frei nach Coudenhove-Kalergi die neue "afrikanisch-europäische Zukunftsrasse" zu bilden? Diese Grün-Bolschewisten verwechseln SEIN und SOLLEN. Sie wünschen, daß es biologisch nur noch 1 Möönschheit ("Zukunftsrasse") geben SOLL – durch Vermischung der verschiedenen vorhandenen Rassen, die man "grenzenlos" ausgerechnet bei uns, im dichtbesiedelten Weißen Europa, ansiedelt, um die Weißen (also die mit dem bislang höchsten IQ!) zu VERNICHTEN (ein nie dagewesenes VÖLKERMORD-Verbrechen). Um die überrumpelte weiße Ur-Bevölkerung Europas einzuschüchtern, verwenden diese bolschewistischen grünen Lumpen den "Rassisten"-Begriff TROTZKIS: "Rassist" ist nach Trotzki JEDER, der den Kommunismus "nicht annehmen will": die kommunistische Einheit aller Möönschen unter Führung einer (sich allerdings selbst nicht vermischenden!) "Adelsrasse" (EU-Vordenker Coudenhove-Kalergi) – Trotzki sprach auch unverblümt von "weißen Negern", die der Kommunismus hervorbringen soll (Mike Walsh).

    12. Hoffentlich werden. bald 5m Sicherheitsabstand Pflicht, dann gehen die Geschäfte auch eher pleite.

      • Axel Dieser an

        Also ich bin auch für einen Sicherheitsabstand
        . So 5 Meter von einem GRÜNEN wären sinnvoll.

    13. Wie sie unlängst bewiesen haben, ist Mathe nicht unbedingt ihr Steckenpferd. Mit der Biologie sieht es aber anscheinend auch nicht besser aus, und das bei den ganzen schönen Tierbildern. Vielleicht einfach nochmal das Biologie Buch aus der Schule hervorkramen und schauen was eine Rasse ist und was nicht.

      Bewundernswert aber ist die Tatsache, wie viele Menschen hier die bewiesenermaßen kaum über Sachkenntnisse verfügen sich anmaßen mehr zu verstehen als studierte Wissenschaftler

      Man könnte den Eindruck bekommen, dass es sich hier tatsächlich um eine eigene Rasse handelt. Der gemeine Wutbürger hat bei der Entwicklung vo Affen zum Menschne irgendwie eine Abfahrt verpasst und steht intellektuelle näher immer noch an den Primaten als am homo sapiens….

      Macht aber nix….Wir sind ja eine tolerante Gesellschaft….Ein anfängerkurs bio oder mathe sind auch nicht so teuer an der volkshochschule. dank fachkundiger zuwanderer gibt es da zum glück auch genug lehrer

      also klotzen nicht kleckern!!

      • Lok ist doof an

        Über welche "Sach- und Fachkenntnisse" deinereiner verfügt, hab ich dir 3 Etagen weiter oben erklärt.

        DU bist dumm wie Bohnenstroh, mehr muss man nicht über dich wissen.

        • aha….zum glück gibt es so hoch intelligente menschen wie sie….mit fundiertem fachwissen und argumenten überzeugen sie auch den letzten

          konkrete pläne für eine bessere welt sind vorhanden

          hirnlose beschimpfungen sind ihm fremd

          ja wir alle sind sehr froh, dass es sie gibt.

        • Lok ist doof an

          Auch warum es sich nicht lohnt, sogar dumm ist, arglistigen Rabulistikern gegenüber sachlich und argumentativ zu bleiben dürfte hinreichend erklärt sein. DER Kardinalsfehler (vor allem der gut erzogener Menschen), sich mit Spakkos auf deren Taubenschach einzulassen. Wer es dennoch versucht ist tatsächlich nicht besonders intelligent, da nicht anpassungsfähig, oder zumindest etwas zu gutgläubig.

          Sei gewiss dass ich (und viele andere hier) dir je nach Lust und Laune klüger oder dümmer kommen kann, als du es merken und ertragen könntest. Leider ist der guterzogene und sensible Compacttürsteher im Weg du intellektuelles Frühchen.

      • HEINRICH WILHELM an

        Dein Kopf ist ein knollenartiger Auswuchs des Halses und dient zum Befestigen der Maske.
        Die tolerantesten Grundschullehrer rennen schreiend davon. Selbst dann, wenn du um Bildung betteln würdest, bestände man auf Abstandsregeln, wie "20 m am Gesäß vorbei". Und bei deinen Rechtschreibkünsten genügt das Bewertungssystem bei weitem nicht aus: Note 6 wäre geadelt!
        Es ist unwahrscheinlich, dass du dein eigenes Geschmiere entziffern kannst.
        So sehen also die aktuellen Ergebnisse des BRD-Schulsystems aus. Entsetzlich!

      • Querdenker der echte an

        Da kräuseln sich einem die Zehnägel!!
        Damit ist alles gesagt!

        • Querdenker der echte an

          Lieber HEINRICH WILHELM! Entschuldigung, Sie waren nicht gemeint.
          Sondern Die, die hier immer auf Schienen (Abstellgleise) fahren. Und scheinbar schon mehrfach mit dem Kopf gegen die Prellböcke! : Die LOK`s!!!

    14. Hm, bis auf sehr wenige Ausnahmen,zu denen u.A. mein Zahnarzt zählt, wäre Ich mit einem Mindest-Abstand von 1,5 Kilometern zu den nächsten Zweibeinern sehr einverstanden,es dürften auh deutlich mehr sein.

      • heidi heidegger an

        Hmm, ditt heidi vasteht Dich gut, und auch ich ertrage nicht z u viel Nähe (beim Sex) -> Hosenlatz öffnen ischd völlich ausreichend und danach duschenduschenduschen! Kleine Filmanspielung auf einen äh neurotischen (der wird halt auch schtändich angelogen, wie jeder Flic..) ²Polizisten aus d. Film:

        Diebe der Nacht (Originaltitel: Les Voleurs) ist ein französisches Filmdrama von André Téchiné aus dem Jahr 1996 mit Catherine Deneuve und ²Daniel Auteuil.

        • Eia, keine Kalashnikow nix nicht tragen können,aber den Kopf voller Sex,tzs.tzs !

        • heidi heidegger an

          @Soki am 9. Juni 2020 16:44

          eheheee..Bier&Beischlaf, Baby! Es sind die mährischen Gene in mimimir woll. :-)

      • Vollstrecker an

        Sexualangst oder Genophobie bezeichnet im weitesten Sinne die Angst vor Intimität. Sie ist individuell unterschiedlich stark ausgeprägt und kann bis zur völligen Ablehnung körperlicher Nähe reichen.

        • Ja und? Wenn dir dein Psychiater nicht helfen kann,können wir es auch nicht.

        • Vollstrecker an

          Seine Definition von "wir" würde uns interessieren.

          @Smeagol
          Es ist kindisch, von dir selber auf alle anderen zu schließen.

    15. heidi heidegger an

      Phänotyp statt Rasse wäre doch supi, oder? Fernöstliche Menschen haben glattere Haut und dickeres Kopfhaar als heidi und schwarze heidis riechen anders als westslawischmährischwürttembergische heidis, hihi. Sagt jedenfalls meine Nachbarin; in welcher Sekunde d. Videos sage ich aber nicht, damit ihr die ganzen fünf Minuten wegkuckt, ätsch! :-)

      [ Welcher Intimgeruch ist normal? ] /watch?v=bR2HfeZR5h4

      • heidi heidegger an

        OT: habt ihr Bock auf nen wüsten viralen Zammschnitt von ditt kommende(n) Rassenkrieg(en), häh? Wie immer vom Meister T-T-Tony Clifton (diesmal ohne Kalli im Plot) mit Hammer-Kommentaren drunter woll.

        [ MOMENT IN THE SUN ] /watch?v=OQULSYN1TNM

      • Jeder hasst die Antifa an

        Gibt es unter deinen Ziegen auch schon die Rassenlose Gesellschaft Marx ist mit seiner Klassenlosen Gesellschaft erbärmlich gescheitert das Ergebniss Millionen von Toten mit der Multikulti Gesellschaft wird es genau so enden.woll aukidauki

        • heidi heidegger an

          kleiner Kurzschluss, häh? Cuba steht auf Martí und Marx und hat fast die volle Bandbreite an Rassen woll.

          Bei den Ziegen und den Menschen geht es nach Stallgeruch/Klassengeruch/Standesdünkel und Elitenherrschaft durch Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg und Otto Friedrich Wilhelm Freiherr von der Wenge Graf Lambsdorff.

        • heidi heidegger an

          heidi fasst die Debatte zusammen: jeder Rassismus hört bei der Blutkonserve auf. Natürlich wäre ich dankbar, wenn ein Eskimo mir Blut spendet im Bedarfsfall, ätsch! Auch wenn ich dann Robben aus dem Zoo klauen müsste, weil mir der Geschmack nach Robbenfleisch ausschliesslich ist, *muahahahahhghgh*

    16. Gott sei Dank,dass sich die Tiere nicht organisieren können und auf die klugen grünen Weisen hören …wegen der Rasseneinordnung…. undso….
      Aber es würde sich gut darstellen wenn die Grünen sich als Unkraut Rasse definieren …..

      Kann man nicht jedes Wort mwas in Adplfens Roman Mein Kampf geschrieben ist in deutscher Sprache….,aus dem deutschen Wortschatz streichen ??? Am besten gleich arabisch Ala Machala einführen ???