Utes Morgenmagazin, 29.5.: „Neue Normalität“ – nur mit Maske!

41
Berlin. In der Bundeshauptstadt gibt sich Merkels Haus- und Hof-Virologe, Professor Christian Drosten von der Charité, optimistisch, dass die zweite tödliche Welle des Corona-Virus im Herbst ausbleibt. Wo war die erste? Egal. Mit einer Schutzmaske über Mund und Nase könne Deutschland aufatmen und sich an die „Neue Normalität“ gewöhnen.
Hä? Vor einigen Wochen hat genau dieser Drosten erzählt, dass diese Masken null Schutz bringen! Die technischen Anforderungen an die Masken seien wirkungslos! Ooohmmm. Ich reg mich nicht mehr auf. Egal. Jeder Schüler und jedes Vorschulkind soll unter Auflagen mindestens noch einmal vor dem Sommer in die Schule oder Kita gehen. Ein Witz!
In Leipzig zum Wave-Gotik-Treffen (WGT) bräuchte Drosten keine Maske. Abgeklappert und durchgeschwitzt würde er mühelos als Freak durchgehen. Quasi als Corona-Maskottchen. Ooohmmm.
Der Kabarettist Christoph Sonntag hatte am Donnerstag Hausbesuch von der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Hmm. Ich kenn den nicht. Es ging wohl um Kinderpornographie und eine Affäre um die Vergabe von Fördermitteln des Sozialministeriums. Gegen den Grünen Sozialminister Manne Lucha wird wegen des Verdachts auf Vorteilsnahme ermittelt. Die Noch-Ehefrau hat den Stein ins Rollen gebracht. Welche Frau wessen Stein, weiß ich jetzt auch nicht mehr so genau. Verworrene Spiele im Schwabenland. So ein leichtfertiges „Ja, ich will“ kann unschöne Folgen haben. Kenn ich auch. Lange her.
Die Bundesverkanzlerin Angela Merkel will von Folgen nichts wissen. „Europa kann aus der Krise stärker hervorgehen, als es in sie hineingegangen ist“, sagte sie bei einer Online-Diskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung am Mittwoch. Merkel ähm Deutschland übernimmt ab dem 1. Juli für sechs Monate die EU-Ratpräsidentschaft. „Der wichtigste Partner Europas sind die Vereinigten Staaten von Amerika“, verkündete Honeckers Ziehkind ohne jegliche Selbstreflexion. „Wir sollten nie vergessen, dass Europa nicht neutral ist.“ Ach was? „Dabei ist mir natürlich bewusst, dass die Zusammenarbeit mit Amerika derzeit schwieriger ist, als wir uns das wünschen.“ Hmm. Die Baracke war leichter zu lecken. Klar.
Unsere Neue ist da – und mit einem Abo von COMPACT-Digital+ können Sie heute schon alle Artikel unseres Titelthemas „Der Impfdiktator – Wie gefährlich ist Bill Gates?“ aus der kommenden Juniausgabe lesen. Mit dem Abo sichern Sie sich außerdem zahlreiche weitere Vorteile wie etwa die kostenlose Zustellung Ihres Magazins. Neben dem digitalen Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen der Druckausgabe sichern Sie sich auch das Archiv mit allen früheren COMPACT-Ausgaben. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt bei allen Veranstaltungen von COMPACT-Live und erhalten 50 Prozent Rabatt bei den Konferenzen. Nicht verpassen.  Jetzt hier bestellen!
Apropos Leck. Die Sächsische Dampfschifffahrt ist finanziell leck geschlagen. Der Weißen Flotte droht aufgrund des Niedrigwassers und der Corona-Krise die Insolvenz. Die Sächsische Aufbaubank drehte den Geldhahn zu. Das Finanzministerium will aber eine mögliche Neuausrichtung der Flotte unterstützen. Neuausrichtung? Wie denn? Dampfer fahren auf der Elbe. Hoch oder runter ist eigentlich wurscht. Oberstes Ziel sei der Erhalt der Flotte und ihr Betrieb auf der Elbe. Die Sächsische Dampfschifffahrt und ihre historischen Raddampfer gehörten zu Sachsen und Dresden und stellten ein einzigartiges kulturelles Erbe dar. Und weiter?
Ahoi, Narrenschiff! Das gilt wohl bundes- bis europaweit. Verschwörungstheoretiker sagen „weltweit“.

Über den Autor

Avatar

41 Kommentare

  1. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,
    ( Der Kabarettist Christoph Sonntag hatte am Donnerstag Hausbesuch von der Staatsanwaltschaft Stuttgart.) Ja Donnerstag um 8.00 Uhr ist eine gute Tiet, kenne ich von und bei mir auch.
    In meinem Fall besucht mich aber alle 3 Monate die Raubrittervereinigung auch bekannt unter Hauptzollamt.
    Total nette Typen, noch nie im Leben gearbeitet schätzen aber das ich Millionen Euronen an der Steuer vorbei schleuse. In Wahrheit sind es Milliarden und ich berate die Bunzelkanzlerin kostenlos, fliege 3 x im Jahr mit Germanwings auf den Mond um mir die Beulen zu kühlen und kann über Wasser laufen. Was aber das geilste ist, ich kann aus Wasser Wein machen.
    Gut das können auch viele andere, die nennen sich aber Winzer. Viele Traubensäfte aus Spanien munden mir gar sehr, aber auch im Burgenlandkreis gibt es ein paar gute Tropfen die man nicht verachten sollte.
    Leider werden diese immer teurer da die Ernte wieder mal miau aussieht, man könnte aber auch sagen wie der alte Wittwer in Eschenlohe , es ist ois im Orsch, ois !

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Ansonsten ist alles schön, bis bis auf ein paar Peinlichkeiten wie der Donald aus der USA oder unsere Carola…. okkeee und viele andere deutschen Politdarsteller.
      Die gelbe Fönwelle, Made in USA hat mal wieder Bock auf Streitigkeiten mit dem Russenboss.
      Der CIA wurmt es das die nicht 100% wissen was die Russen drauf haben und im Falle x ausm Hut zaubern können. Aus dem Grund wird etwas Stunk verbreitet, konkret geht es um den zweiten Teil des vom Kongreß bereits gebilligten Hilfspakets in Höhe von 250 Millionen US-Dollar. Die Ukraine soll mobile Funkmeßsysteme zur Überwachung von Artillerie- und Raketenfeuer, mehrere Dutzend Rettungswagen, Apparaturen für Geheimkommunikationstechnik und zwei Patrouillenboote mit ferngesteuerten automatischen 30-mm-Kanonen erhalten.
      Wladimir selber meint er hätte keinen Bock auf son Ami Sch*** und hat die USA gewarnt. Naja, normal verstehen sich beide Staatschefs sehr gut aber hin und wieder scheint Trump auch eine Monica Lewinsky unterm Schreibtisch sitzen zu haben sodass es ihm die Sinne raubt oder was auch immer?!
      Ja wer eine Firma leitet kennt das Übel, Gooott ich liebe Praktikantinnen… *g*

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Ritter Jürgen sagt es ja schon lange, glaube so 5 Jahre und länger, im Osten geht die Sun uff. So auch in Ungarn, der meist gehasste Mann aus der EU lässt nicht die Hose fallen, aber die angeblichen Notstandsgesetze. Ungarn soll so schnell wie möglich zur Normalität übergehen. Natürlich hagelt es Kritik von allen Seiten, aber Viktor Mihály Orbán lässt sich da nicht reinreden und zeigt auch nach Brüssel was es heißt einen souveränen Staat zu führen.
        Mein Fazit: ein guter Mann !

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Grüne und Linke, im Prinzip alles dar gleiche Plunder wollen eben auch alle den gleichen Plunder. So fordern Er, Sie , Es , egal ob illegal hier oder nicht, egal ob der deutschen Sprache mächtig oder nicht, egal ob eine Arbeit ausübend oder nicht, egal ob sich zu unseren Grundwerten bekennend oder nicht, egal ob integrationswillig oder nicht: praktisch jeder soll deutscher Staatsbürger werden dürfen.
        Aber ja, es gibt auch ein großes Aaaber… die erwünschte Staatsbürgerschaft vom Merkelreich wird nur kommen wenn man sich verpflichtet lustige nette Altparteien zu wählen. Also egal ob CDU, SPD, FDP, CSU, Linke/SED/ und Grüne, am Ende bekommen Sie die Staatsratsvorsitzende wie gehabt in alter Frische.
        Toll und da sich die AfD so langsam selber auflöst und es nüscht mehr zu wählen gibt für den Biodeutschen, wähle ich die Nr. 13 bei Pizza Treff. Pizza Hawaii mit doppelt Käse und Nordhäuser Eierlikör… na dann, schöne Pfingsten an alle…
        Mit besten Grüssen, der Marques

  2. Avatar
    Peter Aschbacher am

    Unfassbar in Österreich: Die "Grünen" wollen das Schulpflichtfach RECHNEN bzw. MATHEMATIK abschaffen!!! Für die Abschaffung werben die "Grünen" mit einem Plakat, auf dem eine Negerin vor einer einfachen Addition (25 + 49) sichtlich verzweifelt! Darunter der Text: "Es ist Zeit, endlich die Stärken der Schüler*innen zu fördern und die unnötigen Pflichtfächer nicht weiter zu verpflichten!"

    Quelle: Facebook, Wochenblick

    • Avatar
      Der Fernaufklärer am

      Klar, damit niemand mehr nachrechnen kann, wieviel Kohle die Politdarsteller in den eigenen Seckel schaufeln, wieviel sie für Flüchtilanten aus dem Fenster werfen und was den Vettern in den Beratungsfirmen zugeschoben wird ! Wahlen werden von da an ein Kinderspiel für das grüne Pack, da keiner mehr die reale Stimmenzahl ausrechnen könnte ..

      Aber das ist alles nur Verschwörungstheorie! In Wirklichkeit sind die alle schlicht und einfach nur zu blöd und wollen das eigene Niveau den anderen aufzwingen! Wozu würden Politdarsteller sonst "Berater" brauchen! Vielleicht wär aber ein Zivi bei so manchem mehr angebracht ..

    • Avatar
      Spin ist alles! am

      Meiner Ansicht nach Grüner Rassismus, oder warum wollen die, dass Schwarze Dumm bleiben? Die suchen wohl billige Haussklaven?

  3. Avatar

    Die sächsische Dampfschiffahrt ist leckgeschlagen. Merkel schüttet als schwerfällig eiernde Fortuna- Drohne im Himmel brummend die Steuergelder aus der Mülltonne statt dem Füllhorn in alle Gossen der Welt. Keine Zuschüsse für die Erschaffer der Steuergelder, die Flotte könnte jahrelang trocken fahren mit Stütze des Staates. Es darf seitens der Diebin Merkel nicht sein, laut Gesetz fährt sie eigentlich ein. Aber nur eigentlich im Schlaraffen-äääh Schlafland.

  4. Avatar

    Ich gehe jetzt in die Sonne ….geniesse die vorbeiziehenden Wolken , lausche dem Wind und den Vögeln ……..,vergesse auf Zeit das Irrenhaus der heiligen Mutter …. und ihrer gebildeten Paladine ,Experten,Berater,und Wunderweisen ….

  5. Avatar

    Die Bundesverkanzlerin Angela Merkel will von Folgen nichts wissen. „Europa kann aus der Krise stärker hervorgehen, als es in sie hineingegangen ist“, sagte sie bei einer Online-Diskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung am Mittwoch. Merkel ähm Deutschland übernimmt ab dem 1. Juli für sechs Monate die EU-Ratpräsidentschaft.

    Das ist Goebbels Vision……….
    Die Ratspräsidentschaft Deutschland der EU…………. Es fährt ein Zug nach nirgendwo,und keiner weiss wohin die Reise geht , ausser Merkels Texteschreiber und Schamanen im Bundestippi …..

  6. Avatar
    Vollstrecker am

    Ich hätte auch gerne Angst vor Corona.

    Ob mir endlich mal jemand sachlich und fachlich nachvollziehbar erklären kann, warum Corona gefährlicher als Influenza ist.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Vor der Corona brauchst Du KEINE Angst zu haben!
      Habe lieber Angst vor Carola. äh Merkela!

    • Avatar

      Weil man damit 2 Fliegen mit einer Klatsche erledigen kann………

      Man bekommt das Volk unter Kontrolle weil die natürliche Angst vor dem Tode gross ist und alle Gegnerschaften gegen diktatorische Politstrukturen pausieren.

      Die Influenza wenn hat das bisher aufgeregt….Grippe kommt und geht.

      Nun ist aber eine Panik ausgebrochen berechtigt ,weil die Natur eben noch nicht erforscht ist bis ins kleine Detail…. Die Menschen sind geschockt mit Angst beladen und die Massnahmen, die getroffen wurden ,überfallartig ,liessen keinen Spielraum abzuwägen ,wie ernst die Sache eigentlich ist…..

      Dazu die chaotische Regierung ,wo sichtbar keine klare Notsituation eingeschätzt wurde…..

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Kein Mundschutz … aber Maulkorb und Knebel für die Menschen, welche sich gg. diese Regime zur Wehr setzen und die Regime es nicht mehr dulden und ertragen wollen/können – die Wahrheit über ihr Verbrechertum aufgezeigt zu bekommen – sollen frei-geborene Menschen eingeschüchtert werden und einfach mal -endlich- die Schnauze halten, das die Regime ihre abartigen Pläne, ungestört, weiter in die Tat umsetzen können – so sieht’s aus … 😉

    NICHT MIT "UNS" – denn Regime, welche ihr eigenes Volk unterdrücken (auch fadenscheinig-trickreich) … haben überhaupt nichts zu melden in dieser Welt und sie können jederzeit bekämpft und vernichtet werden … 😉

  8. Avatar
    DerGallier am

    Wie Epoch Times heute berichtet soll in den USA die Zensur der Onlinedienste stärker juristisch kontrolliert werden bis hin zur Haftbarkeit. Da wird hier so mancher das große Kotzen bekommen.

    Auszug Epoch Times
    Onlinenetzwerke sollen in den USA stärker juristisch kontrolliert werden. US-Präsident Donald Trump unterzeichnete ein entsprechendes Dekret. Trump will Konsequenzen dafür, dass Twitter, Facebook und Google Nachrichten zensieren, kommentieren und löschen.
    Onlinenetzwerke wie Twitter

  9. Avatar

    … aber die ganzen Betriebe, die nachdem man ihnen das ürsprüngliche Geschäft verdorben hat, auf Mundschutz umgestellt haben und dafür gefeiert wurden, muß man ja den Absatz garantieren – bevor die Teile als Müll in den Büschen landen!
    Die sächsische Dampfschiffahrt zu retten wäre sicher günstiger und sauberer als mit Unsummen die Lufthansa, die Luftfahrt allgemein unbedingt erhalten zu wollen. Das ist wirklich eine Dreckschleuder und macht dem Militär wirklich gemeine Grausamkeiten möglich! Eben eine Erfindung. die man besser nicht gemacht hätte! Und BER kann man dann gleich zum Freizeitpark umgestalten.

  10. Avatar
    Achmed Kapulatez am

    Drosten, ist das nicht der gemeinsame Sohn der Gebrüder Grimm, oder irre ich ?

    • Avatar

      Eventuell der heilige Augustin???? Bei uns ist es eine Unsitte …… Menschen die zwar eine gehobene Ausbildung haben , auf dem hächsten Gottestempel zu heben……

      Der tappt genauso blind durch das Labor wie seine Berufskollegen…..

  11. Avatar

    Ich hatte schon Angst ,dass weitere Wellen kommen und Merkel sich im nächsten Jahr selbst wählen muss…….

    und der Weg zur absoluten Kaiserin wegen Personalmangel offen ist….

    Deshalb rettet unsere Zitterpappel….die Nachwelt braucht eine starke Muslimenmutter …

  12. Avatar
    DerGallier am

    Zu "sie bei einer Online-Diskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung am".

    Hallo Frau Gutmann,

    und Sie sind sich sicher, daß es eine "Online-Diskussion " war und keine ONE – Line Diskussion wie immer?
    Per Ordre de Mufti?

  13. Avatar
    heidi heidegger am

    Causa Cannstatt: indressant indressant, die Polizei als ²Taxidienst für den Kabarettisten..das erinnert daran, dass Schüler vor ca. 2 Jahren mutmasslich im Taxi zum ³Jugendprojekt herangekarrt wurden und dann waren da noch zwei Abendessen für Lucha/GRÜNE..ditt heidi hat aber momentans zu wenig Zeit um sich zu kümmern/da auszumisten, denn ich muss dass -15- Stunden Srache-Ibiza-Video wegkucken und aber erstmal auffinden, hihi. Bitte rückt es heraus, bzw. gebts mir einen Link/Tipp, heats?!

    ² –..Der 58-jährige Kabarettist war überdies bei der Durchsuchung in Bad Cannstatt dabei. Beamte holten ihn – nach Informationen unserer Redaktion – an seinem derzeitigen Wohnort ab, brachten ihn zu seiner Villa. Sonntags Anwalt erklärte: „Mein Mandant hat noch sein Büro im oberen Stockwerk des Hauses, er wurde deshalb dazu geholt.“ — / StZ

    ³ Das Sozialministerium hatte die Landeszentrale für politische Bildung ins Boot geholt, um Sonntags ³Projekt zu begleiten.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2

      goiles OT: HC isch bäck und sollte gleich wieder angelobt werden als VizeKanzla, heast?! Am Anfang d. Videos ist er bissi fad und äh weltmännisch und entschuldet gschwind den verhockten BundesPräsidenten *van der Bello* und dessen bsoffana Gschicht bis nach Mitternacht im Beisl kürzlich, aber dann ab Minute 31: 00 wieder in Top-Ibiza-Form, hihi:

      [ Team HC Strache zu Ibiza-Polit-Bombe ] /watch?v=A5dSS-I867A

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 3 (als Nachtrag)

      da @Paul im "Tschechen-Faden" wieder distanzlos war zu ditt heidi, lasse ich ihn mich noch besser kennenlernään, anhand eines meiner Lieblingsschmökers, hihi:

      — 1970 erscheint Giorgio Agambens Erstlingswerk L’uomo senza contenuto (Der Mensch ohne Inhalt), wo dieser eine »Destruktion der Ästhetik« einfordert. Diese nämlich verstelle die Erfahrung der Kunst als des ursprünglichen Raumes unseres »Tuns«, indem sie Kunst entweder von der Passivität des Rezipienten oder von zweckgeleiteter künstlerischer Produktivität her auffasse. Von Nietzsches Begriff des Künstlers aus und in Auseinandersetzung mit Heideggers Nietzsche-Deutung entwickelt Agamben, wie der Aufsatz zeigen will, das über die Opposition Künstler-Rezipient hinausgehende anthropologische Paradigma eines interessierten Menschen, der den Sinn seines »Tuns« am Moment der Vergegenwärtigung (poiēsis) und Intensität der Erfahrung einer »Verfügbarkeit-für-nichts« statt an willentlicher Herstellung (praxis) und Konsumierung ausrichtet. Doch ist dieses Paradigma für Agamben gegenwärtig nur negativ in der paradoxen Konzeption einer »Potenz nicht zu« denkbar, die nicht in Materialität einmündet, sondern in Reflexivität, die ihre Kraft gerade aus ihrem Rhythmus der formal-kreativen Unterbrechung der Logik des Produzierens gewinnt. —

    • Avatar

      V o r Corona war Rußland den Superklugen heilig. Seit es der halluzinierten Gates-Weltverschwörung beigetreten ist, wird es mit Mißachtung gestraft. Laut dem früher unverdächtigen Radio Moskau: Weltweit über 300.000 Corona Tote in 5 Monaten. Und da fragt jemand, wo die erste tödliche Corona-Welle war. Soviel Borniertheit läßt einen sprachlos, das kann man nicht mehr kommentieren.

      • Avatar

        @ SOKRATES

        Stimmt, gegen 300 Tausend sind ca. 50 Millionen
        Tote (ca. 2 Millionen mtl.) durch die vergleichsweise
        harmlose Spanische Grippe (1918-1920) nichts.
        Müsste man eigentlich nicht mehr kommentieren.
        Schade, dass Borniertheit nicht weh tut.

        Und nicht vergessen: Nach Corona kommt RHDV.
        Statt Ostern feiern wir dann das Zuckerfest und
        das allgemeine Vollverschleierungsgebot.
        Und wenn nicht,
        dann sind wir und alle bösen Russen tot.

        Halleluja

      • Avatar
        Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

        300000 sind keine Welle. Bei geschätzten 7 Mrd Menschen sind 1 Prozent 70 Millionen, 1 Promille 7 Millionen. 300000 sind…. bevor ich zu viel Zeit auf das Finden eines neuen Vergleiches verschwende, wie wäre es mit: ein Vogelschiss?

      • Avatar
        Kaspar Hauser am

        Das weiß doch jeder!
        Die 1. große Welle
        gab’s in Phantasien
        am Hofe der geilen
        Kaiserin. Der Drache
        Fuchor hatte sie
        eingeschleppt, nachdem e sich bei
        Zoppo Trump und
        Kalle Wirsch angesteckt hatte.
        Angela Dorothea
        Honecker wusste das
        schon vor der 4.
        großen Sozialmigrantenwelle!
        Corona CoVid SARS 2
        wurde übrigens von
        der STASI konzipiert.
        Und zwar am Erika –
        Merkel – Institut für
        destruktive Volksvoll –
        Verblödung und
        Exkrementalforschung der forensischen
        Proktologie.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Ja und? Jedes Jahr bis zu 650.000 Grippetote. Hat dich auch nie gestört. 2018 sogar 25.000 Grippetote in Deutschland. Wo warst DU da? Apropos, lässt du dich jährlich impfen, oder bist du ein Imfgegner, so wie 90% der Deutschen.

        Abgesehen davon ist längst nachgewiesen, dass Zahlen zu "Coronatoten" manipuliert werden.

        Nochmal die sachliche Frage: Was ist an Corona gefährlicher als an Grippe? Muss einen Grund geben, warum du so am Rad drehst. Erhelle uns, vllt. liegen wir ja falsch. ARGUMENTIERE! SACHLICH! FAIR! versuchs mal, tut gar nicht weh 😉

      • Avatar
        Schwarzer Tod 2.0 am

        Dummkopf @Sokrates hat Corona sogar mit der Pest verglichen. Zu komisch, mit der Pest, lel, die 25 Millionen Todesopfer, sprich rund ein Drittel der Bewohner Europas, forderte. Mortalität Beulenpest 60%, Lungenpest sogar nahezu 100%.

        Ungebildeter Puhvogel der! Solche Vergleiche hinken, wie ein durchtrennter Tausendfüßler.

        Pest, lel, Schwätzerpest trifft es eher!

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Vollstrecker
        "Nochmal die sachliche Frage: Was ist an Corona gefährlicher als an Grippe? ,,,"

        Antwort: siehe Vollstrecker 13. Uhr 20!!
        Vom Querdenker der echte

      • Avatar

        @ Wienerwald: Soviel Humbug hätte Ich Ihnen nicht zugetraut.Verglichen mit 2-8 Milliarden sind natürlich ALLE Verluste ein Klax, rein rechnerisch. Also jegliche Daseinsvorsorge einstellen,es bleiben ja immer genug übrig,ja? Alle Verkehrsampeln auf grün schalten und mit Lukaschenko in die Freiheit rasen, tutuuuuuut!

      • Avatar

        @Andor Dichtdanebenistauchvorbei: Über die Spanische Grippe lese Er noch mal bei Wiki nach. Zu schade, wenn wir,wegen der blöden Grundrechtseinschränkungen,diese Rekordzahl nicht erreichen,vielleicht.

      • Avatar
        Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

        Sokrates, Sie gewinnen den Preis für Unsachlichkeit! Jeder kann und darf vorsorgen, aber wie er das am besten tut, bestimmt er selbst. Und nur im Vergleich der Opferzahl mit der Gesamtzahl einer Bevölkerung kann man die Gefährlichkeit einer Seuche bestimmen, wie denn sonst?

      • Avatar
        Mögest du ewig Leben! am

        @Strohmann: "Danke Merkel, Drosten Spahn". Unbewiesene Spekulation.

        Die volle Dröhnung "Grundrechtseinschränkungen" gabs sowieso erst nach der GROSSEN WELLE. Das waren noch Zeiten, als es keine Masken gab.

        Abgesehen davon unterschlägst du arglistig Kollateralschäden und unnötige künftige Todesopfer durch z.B. Verschleppung der Massen-Immunisierung, Verarmung, etc.. Insbesondere auch eine große Schande was hierzulande mit unseren Alten hinter verschlossenen Türen gemacht wird. Kontaktsperre für Demente, alleine sterben lassen…..Gut, dass solche ehrlosen Kasper wie du ihr Eisernes Kreuz freiwilig von ihrer Reisschüssel kratzen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel