Unglaublich: Staatsmacht behindert Infotour von Corona-Aufklärern

24

Die nunmehr bundesweit bekannten Corona-Kritiker Samuel Eckert und der Wir2020-Aktivist und Arzt Bodo Schiffmann führen seit einiger Zeit eine Infotour quer durch die Republik durch, um die Bürger des Landes über den Irrsinn der Politik aufzuklären. Die Polizei aus Mecklenburg-Vorpommern wollte die Tour vermiesen und verweigerte gestern stundenlang die Einreise in dieses Bundesland.

Eine Pressemitteilung der Polizei, die im Presseportal veröffentlicht ist, schildert diesen Vorfall sehr detailliert:

Eine dritte Veranstaltung, die ‚Corona-Info-Tour‘ wurde am heutigen Nachmittag durch den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte untersagt. Grund dafür ist das derzeit geltende Einreiseverbot in das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (MV), da sowohl der Versammlungsleiter wie auch der stellvertretende Versammlungsleiter nicht in MV wohnhaft sind. Da nach den vorliegenden Informationen auch keine Ausnahmetatbestände im Sinne der Landesverordnung zum Schutz vor dem Corona-Virus zutrafen, musste den Betroffenen die Einreise nach MV verwehrt werden.

Um 18:05 Uhr wurde dem Anmelder telefonisch die Rechtslage mitgeteilt, dass die Personen nicht nach MV einreisen dürfen. Die Betroffenen drohten daraufhin eine gerichtliche Klärung an. Die Polizei hat dem Anmelder deutlich gesagt, dass die Einreise bis zur gerichtlichen Klärung nicht gestattet wird. Der Busfahrer ist trotzdem weiter in Richtung MV gefahren und hat sich dem Verbot der Einreise widersetzt. Der Bus wurde schlussendlich durch Beamte der Polizeiinspektion Neubrandenburg in der Ortslage Weisdin an der B96 gestoppt. Den betroffenen Personen wurde erneut die geltende Rechtslage im Sinne der Landesverordnung zum Schutz vor dem Corona-Virus erläutert. Sie widersetzten sich dieser erneut und verblieben in Weisdin.

Die betroffenen Personen haben in der Ortslage Weisdin einen LiveStream geschaltet, bei welchem zu Höchstzeiten über 80.000 Menschen zugeschaut haben. Zunächst berichteten sie über die derzeitige Situation, betonten aber mehrfach deutlich, dass sie sich im Recht sehen. Die Betroffenen weigerten sich, das Bundesland MV wieder zu verlassen. Gegen 20 Uhr suchte der Polizeiführer POR Rusch in Weisdin das Gespräch mit den Betroffenen, um Ihnen erneut die Rechtslage zu erläutern. Sie haben das Bundesland MV auf Grund des geltenden Einreiseverbotes zu verlassen. Die Betroffenen waren uneinsichtig und mobilisierten die über 80.000 User; Teilnehmer der Veranstaltungen in Neubrandenburg sowie die Bürgerinnen und Bürger aus Weisdin. Die geltende Rechtslage im Bundesland MV legten die Betroffenen so aus, als wenn diese durch POR Rusch als Einzelperson erlassen wurde. Die Betroffenen personalisierten das geltende Recht somit in einer Person. Die Betroffenen riefen die Bevölkerung auf, Strafanzeigen sowie Dienstaufsichtsbeschwerden gegen POR Rusch zu erstatten.

Den Betroffenen wurde auf Grund geltender Vorschriften der Lenk- und Ruhezeiten sowie der niedrigen Temperaturen und fortgeschrittenen Zeit ermöglicht, zu einem Objekt nach Neustrelitz und von dort aus weiter in Richtung Landesgrenze nach Brandenburg weiterzufahren. Dem haben sie sich ebenfalls widersetzt, da sie widerrechtlich auf dem Objekt in Neustrelitz verblieben sind.

Derzeit werden Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Busfahrer, die betroffenen Personen in dem Bus sowie gegen die Person, welche die Personen beherbergt hat, geprüft. Bei der Kontrolle des Busfahrers stellten die Beamten der besonderen Verkehrsüberwachung des Autobahn-und Verkehrspolizeireviers fest, dass dieser aus Österreich stammende Fahrer in den vergangenen Tagen mehrere Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten begangen hat. Diese Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Man darf davon ausgehen, dass das nicht der einzige Versuch war, die Freidenker an der Arbeit zu hindern. Immer mehr zieht der Staat die Schlinge um den Hals zu. Seitens einiger Politiker gibt es mittlerweile sogar Forderungen, das Hinterfragen der Corona-Maßnahmen strafrechtlich verfolgen zu lassen.

Bilden Sie sich eine fundierte Meinung zu Corona. Lesen Sie den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Über den Autor

Avatar

24 Kommentare

  1. Avatar

    Der Notstand ist da, der Weltuntergang steht unmittelbar bevor. Und nur die sofortige Abschaffung der Freiheit zugunsten des grünen Traums vom Ökosozialismus und Coronawahn kann uns, die Menschheit und den Planeten retten.
    Es sollen einige Billionen € für den Klimawahn geopfert werden. Das Fatale daran ist, dass dies insgesamt völlig wirkungslos ist, Eine gleichmäßige Temperatur wird dann als Erfolg gefeiert, obwohl alles wirkungslos war.
    Deutschland hat nur ein Problem – Ökofaschismus und IM Erikas Schädigungsabsicht – Symptome Zittern beim hören der Nationalhymmne.

  2. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Deutsches Volk, willst Du wieder abseits stehen, wenn Diktatoren das Land übernehmen❓

    Wieder wegschauen, wenn man Unbequeme wegsperrt, mundtot macht, sozial vernichtet❓

    Willst du wieder deine Verfassung verraten, deine Grund- und Menschenrechte den totalitären Lumpen opfern❓ … Schon wieder❓

    ODER NIMMST DU ENDLICH DEN HINTERN HOCH UND FEGST DIE BANDE AUS DEM LAND❗❓

    Keine Freiheit den Feinden der Freiheit.

    Keinen Fußbreit mehr für die roten Nazis.

    Merkel muss vor Gericht und dann warten hunderte Jahre Knast auf die ganze Bande.

  3. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Bhakdi- Professor fordert Ende der Corona-Maßnahmen

    Quelle:presse.online

    Prof. Dr. Sucharit Bhakdi- Die Zahlen der Corona-Toten stimmen nicht
    Bhakdi- Es gibt keine Epidemie von nationaler Tragweite und somit keinen Grund für die Einschränkungen

    Berlin- Der Mediziner Sucharit Bhakdi leitete bis zum Jahr 2012 insgesamt 22 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Universität Mainz. Bhakdi, ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, welcher sich schon in der Öffentlichkeit sehr kritisch zu den aktuellen Zuständen in Deutschland bzw. der Krise allgemein geäußert hat.

    Bhakdi: An der Sterberate. Denn das ist die Zahl, die ein Infektiologe immer als Basis nehmen muss. Es war und ist einer der größten Fehler in dieser Pandemie, dass man stattdessen die Zahl der Infektionen als wichtigste Richtzahl genommen hat und bis heute nimmt.

    Auch wenn sich das etwas zynisch anhört: Um die richtige Grundlage für eine Aussage hinsichtlich der Gefährlichkeit eines Virus zu bekommen, muss man die Zahl der schwer Erkrankten erfassen und die Todesfälle zählen – nicht die Zahl der positiv Getesteten.

    Die Sterberate beträgt so lediglich 0,1 bis 0,2 Prozent der Erkrankten. Von 1000 Erkrankten sterben also maximal zwei Menschen. Und das liegt exakt im Bereich einer normalen Grippe. Deshalb ist Corona nicht gefährlicher als die Influenza. ….ALLES LESEN !!

    • Avatar

      " Die Sterberate beträgt so lediglich 0,1 bis 0,2 Prozent der Erkrankten. Von 1000 Erkrankten sterben also maximal zwei Menschen. Und das liegt exakt im Bereich einer normalen Grippe. Deshalb ist Corona nicht gefährlicher als die Influenza. ….ALLES LESEN !!"

      Eine Grippewelle tötet unter normalen Umständen 0,2 % der Erkrankten.
      Eine Corona-Welle tötet auch 0,2% der Erkrankten, obwohl wir seit Monaten Distancing betreiben, die Hygienemaßnahmen deutlich strenger sind und wir alle Masken tragen.

      Die Schlussfolgerung kann da doch nicht sein, dass Corona nicht gefährlicher als Influenza ist.

      Kannst du dem folgen oder willst du das überhaupt nicht?

  4. Avatar

    Daß ist ja schon eindeutig, daß es den Politikern / Obrigkeiten weltweit um etwas ganz Anderes geht als um Corona! Nach 7 Monaten Rumeierei sollte es dem Letztem klar sein, daß das Coronavirus durch ist, die Neuansteckungen harmlos, da es offensichtlich um Durchseuchung ohne großartigen Krankheitsausbruch und die Zwangsmassentestung mit unzuverlässigen Tests handelt. Die fischen sogar einfachen Schnupfen als Corona raus, weil die Viren alle weitläufig miteinander verwandt sind.
    Die Obrigkeiten wollen sich aber das Coronavirus als Vorwand für irgendwelche anderen Zwecke "warmhalten" – jetzt droht man schon bis 2022!!! Zwangsimpfen, Chippen (Mit einer Schluckimpfung ist das nicht möglich, unser Magen löst den Chip auf!), an das Wegfallen der Freiheits- und elementaren demokratischen Rechte hat man das dumme Volk ja schon gewohnt … ! Jetzt soll das ein Dauerzustand für die Ewigkeit werden. Die Aufgabe ist: Wie reduziert man den Wohlstand und macht die Bevölkerung arm, ohne daß sie sich wehrt? Wenn Corona wirklich so tödlich wäre, wie dargestellt und alle Alten, Kranken und Dicken weggeräumt hätte, hätte es ja einen Haufen drängender und zukünftiger Probleme einfach und dauernd gelöst! Der 2.WK hat das auch "gekonnt" – danach war das Wirtschaftswunder ohne den sozialen Ballast möglich!

  5. Avatar

    Heute im Fernsehen eine einzige Hetze gegen Rechts, gegen Trump. Gegen jeden der anderer Meinung ist als die Agenda des Mainstreams.

    Vergessen tun sie dabei in Deutschland wie in Amerika, das ihre Politik links und rechts der Gesellschaft aufhetzt und das sie es selber sind, die für den Spalt der Menschen verantwortlich sind.
    Schlechte Politik und schlechte Politiker in Amt und Würde sind unser Untergang. Berufspolitiker mit Einflussnahme auf Medien, selbst bestens versorgt agieren mit jeder Krise als Lobbyisten ihrer Geldgeber. Dafür predigen sie und hebeln jede Demokratie schon aus!

    Umweltschutz erfundene Krisen und Globalismus und ihr Portfolio sind ihr Antrieb, die Menschen Spalten sie dabei und die tatsächlichen Verbrecher, die schreckliche Taten begehen wegen ihrer Zuwanderungspolitik, die Islamisten erwähnen Sie nicht einmal.
    Sie sind es aber selbst die den Spalt und Kriege forcieren, sie sind es welche in Deutschland und der Welt die Ursache für Bürgerkriege sind.

    Nicht links oder rechts ist das Problem, es sind diese paar Deppen in den Ämtern der Macht!

  6. Avatar
    Klaus Hartmann am

    Der Leiter des Polizeieinsatzes ist von den "Betroffenen" ganz klar auf die Rechtswidrigkeit seines Handelns
    aufmerksam gemacht worden.
    Ich hoffe, daß er dafür strafrechtlich zur Verantwortung gezogen wird.

    • Avatar

      Ja, der bekommt vom Fischfiletpräsidenten im Schloss des Reichtums die hohe Auszeichnung Verdienter Personal Untertan der Obrigkeit und ein Autogrammkärtchen mit Unterschrift Dr. Murri ,eigenhändig unterschrieben von ihrer Durchlauchtigkeit …. mit sozialistischem Gruss ….

  7. Avatar

    Nur noch max. 1000 Versammlungsteilnehmer. Da Querdenker keine Maske tragen …. mini Bewegung tot^^

    • Avatar

      Niemand geht schwerbefaffnet zur Pazifistendemo, oder macht Pillenwerbung auf Pro-Leben Demos, nur damit mehr kommen.

      Näh anderen Knöpfe an die Backe, am besten da, wo sich mehr Dumme rumtreiben.

  8. Avatar

    Der Sachverhalt sollte dahingehend überprüft, ob oder inwieweit hier gegen das europäische Grundrecht auf Freizügigkeit, hier der Reisefreiheit verstoßen wurde.

    Oder ob aufgrund des Vorfalls ggf. eine Rechtsbeugung nach 339 StGB durch einen Amtsträger vorliegt.

  9. Avatar
    Hans von Pack am

    …bei der nächsten Tour einfach als "verfolgte Flüchtlinge" aus Timbuktu ausgeben –

    dann klappt’s hundertprozentig mit der "Einreise" in Merkels Freiluftklapse Absurdistan, Satrapie MäckPomm!

    • Avatar
      INNERLICH_GEKÜNDIGT am

      Hervorragende Idee!! Als (fast) alter weißer Mann sollte man sich für diese Aktion natürlich vorher schwarz anmalen und ein Schild umhängen: Bin ein Schokokuss auf der Flucht! Liebe Beamt**Innen und **Außen helft mir! Hab natürlich schon Corona mitgebracht und brauche nun dringend ein kostenloses Intensivbett! Allah wird´s den Steuer- und Gebührenzahlern sicher mit einer Machete vergelten!

  10. Avatar
    Querdenker der echte am

    Und immer wieder:
    Alle sagen: Lockdown. So schön verniedlichend.
    Es ist eine (die): "AUSGABGSSPERRE"!!
    So heißt das auf GUT DEUTSCH!!
    Wir sollten es uns endlich angewöhnen das Kind beim Namen zu nennen!!!!!!!! Und nicht bei jede Gelegenheit unsere deutsche Sprache verleugnen!

  11. Avatar

    Ordnungswidrigkeiten Verfahren, auf welcher gesetzlichen Basis? Da das Einführungsgesetz zum OWiG am 23.11.2007 mit Verkündigigung im Bundesanzeiger am 29.11.2007 aufgehoben wurde und damit der Geltungsbereich dieses Gesetztes nicht mehr vorhanden ist, ist dieses Gesetz wegen fehlender Bestimmtheit GG §19 und §80 nichtig. Wobei nichtig nicht aussagt das dieses Gesetz vollkommen entfallen ist. Es besteht aber eine Rechtsanwendungssperre, bis der Gesetzgeber den Fehler behoben hat. Weiter arbeiten alle Institutionen und Behörden nach Verwaltungsverfahrensgesetz §1. Entsprechend §2 ist diese Gesetz aber nicht für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten zulässig. Somit fehlt die Institution, die eine Ordnungswidrigkeit ahnden kann oder darf. Da hier keine Heilung möglich ist, tritt hier §44 BVwVfG Nichtigkeit des Verfahrens in kraft. Dieses sollte sich jeder einmal zu gemüte führen. Ganz wichtig, die Tat zugestehen und um einen Rechtsgültigen Bescheid mit Unterschrift des Verantwortlichen bitten. Niemals dem Gegenüber vorschreiben das er dieses oder jenes nicht darf. Fragen stellen!!

    • Avatar
      Es kann trotzdem sein, was nicht sein darf am

      Theoretischer Gesülze ohne Realitätsbezug.

      GEZ wird problemlos eingetrieben.

    • Avatar

      @ Gerald Wloch

      Seh gut und richtig ausgeführt, diese BRiD- Linksfaschisten und Verbrecherbande hat weder Hoheitsrechte noch gibt es irgenwelche Rechtsgrundlagen, rechttschaffende Menschen zu kriminalisieren, zu nötigen usw.!!

  12. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Das sind die Heldentaten der Merkelmarionette Haldewang,die Leute wurden bestimmt "zur klärung eines Sachverhaltes"festgenommen das kennt man ja aus vor nicht zu langer Zeit der Schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch.

  13. Avatar

    US-Pharmariese Pfizer präsentiert den Impfstoff natürlich NACH der Wahl .. mit diesen Federn durfte sich Trump nicht schmücken.

    • Avatar

      Also kein freier Personenverkehr im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts innerhalb Deutschlands.
      Europäisch sieht das jedoch anders aus!

      Das Einreise-/Ausreisesystem EES (für englisch Exit-Entry-System) ist ein von der Europäischen Union geplantes IT-Großsystem zur automatischen Überwachung der Reisebewegungen von Drittstaatsangehörigen an den Außengrenzen des Schengen-Raums. Das Projekt ist Bestandteil der Smart Borders-Agenda der EU-Kommission und soll eine flankierende Maßnahme zum freien Personenverkehr im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts sein.

    • Avatar

      Amerikanischer Giftmüll über deutschen gekauften Partner angeboten…..

      55% original russischer Bimber 0.5 Liter vertreiben jeden Virus …… kostet 30 Rubel …. die ersten 100 gr. Schüttelfrost ,danach fliesst das Zeug aber hervorragend in den Organismus ein ….
      Nebenwirkung …. Hoher Wellengang an Bord , Beine versagen die Standfestigkeit ,kurzer Brechwürg .aber am dritten Tag fit wie ein Gorillababy an der Mutterbrust ….

      Was ist dagegen dieser amerkanische Giftmüll ,den kann Spahn seiner Gay Gemeinde an die Backe schmieren….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel