„Trump hat keine Ahnung vom Nahen Osten“: Interview mit dem Iran-Experten Jason Reza Jorjani

1
Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran hat sich vorerst nicht zu einem Krieg ausgeweitet. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt – auch weil es im Umfeld des US-Präsidenten Kräfte gibt, die an einer Eskalation interessiert sind. Dieser Artikel wird in COMPACT 2/2020 erscheinen. _  Jason Reza Jorjani im Gespräch mit Daniell Pföhringer Herr Dr. Jorjani, wie stehen Sie zu dem Regime in Teheran? Ich habe der Opposition gegen die Islamische Republik Iran


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit einigen Jahren lebt er als Unternehmer und freier Publizist in Dresden. Seit Juni 2017 arbeitet er für COMPACT.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel