Todesvirus für den Euro? Aufzeichnung der Sendung von COMPACT-TV mit dem Ökonomen Peter Boehringer

14

Welche Auswirkungen haben die Corona-Krise und die damit einhergehenden Maßnahmen der Regierungen für die Weltwirtschaft? Worauf müssen sich die kleinen und mittelständischen Betriebe in Deutschland einstellen, worauf die Privathaushalte? Ist das internationale Finanzsystem vor dem Zusammenbruch – und wird dieser Crash das Ende des Euro einläuten?

Neben gesundheitlichen Aspekten bewegen solche Fragen die Bürger derzeit am meisten. Fakt ist: Schon jetzt zeichnen sich schwere ökonomische Verwerfungen ab, viele Betriebe bangen um ihre Existenz, die Beschäftigten sind in Sorge um ihren Arbeitsplatz. Sparer und Anleger fürchten eine massive Enteignung, an den Finanzmärkten hat sich schon vor Ausbruch der Corona-Pandemie eine Blase gebildet, die demnächst mit einem lauten Knall platzen könnte.

Nehmen die Bundesregierung und die Lenker der großen Wirtschaftsmächte die aktuelle Virus-Krise zum Anlass, einen großen „Reset“ durchzuführen, wie Dirk Müller alias Mr. Dax befürchtet? Liegen hier vielleicht auch Gründe für die aktuellen Maßnahmen? Welche Gefahren bergen diese in sich? Und wie kann man sich als Bürger dagegen wappnen?

Über diese und weitere Fragen haben wir uns mit dem Ökonomen, Finanzexperten und AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Boehringer, zugleich Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Bundestag, unterhalten. Eine brisante Sendung mit einem ausgewiesenen Wirtschafts- und Polit-Insider! Die Sendung finden Sie HIER.

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN! Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97. Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Über den Autor

COMPACT-TV

14 Kommentare

  1. Avatar
    brokendriver am

    Es hat nie eine Europäische Union gegegeben. Das ist immer noch die Brüsseler Bürokratie-Diktatur mit
    der unfähigen CDU-Flinten-Uschi an der Spitze. Das CDU-Regime entsorgt gern und oft ihre Polit-Nichtsnutze
    nach Brüssel…

  2. Avatar

    Alles was nach der EU oder der Berliner Gurkentruppe kommt, kann nur besser sein. Demokratie und selbst bestimmendes Leben habe ich hier noch nie kennen gelernt! Nur Bevormundungen und Besserwisserei der sozialistischen Allparteien.

  3. Avatar

    Was ist denn außer dem tödlichen Virus weltweit verbreitet? Außer der Dummheit und Demokratien, das Schuldgeldsystem. Und das verabschiedet sich nun. Weltweit.

  4. Avatar
    Peter Aschbacher am

    Fragen zur Umvolkung:

    • Warum hat die "EU", unter dem Vorwand türkische Waffenlieferungen nach Libyen zu stoppen, gerade beschlossen, Kriegsschiffe unmittelbar vor die libysche Küste zu entsenden und dort ausgerechnet in den Küstenbereich vor Bengasi, wo die Hauptquartiere der Schleuser sind?

    • Warum hat die EU explizit verlautbart, dass "Schutzsuchende" trotz rigoroser Einreisbeschränkungen weiter in die Union einreisen dürfen, wenn sie "internationalen Schutz" einfordern?

    • Warum hat man, wie beispielsweise in Berlin, bereits stillgelegte Asylunterkünfte wieder "reaktiviert" und inkl. Personal mit Security (!) stand-by auf die ersten Neuankömmlinge warten lassen?

    • Warum ist man in Karlsruhe gerade dabei, zu den bereits drei (!) Aufnahmestellen eine vierte zu errichten und eine von bisher 300 auf 950 Plätze zu erhöhen?

    • Warum werden trotz der sich immer schneller ausbreitenden Corona-Pandemie auf Beschluss der EU-Kommission nächste Woche bereits die ersten "Minderjährigen" von den griechischen Inseln geholt werden?

    Weiterlesen bei: UNSER MITTELEUROPA

  5. Avatar

    Boris Johnson, der von COMPACT gelobt wurde, weil er – anders als Theresa May – den Brexit besiegelte, versagt gerade auf ganzer Linie. Die Briten wünschen sich in der Corona-Krise mehrheitlich Angela Merkel als Prime Minister…

    @PiersMorgan – 1 hr ago
    Could one journalist at today’s UK Government briefing please ask the simple question: how can Germany be testing 500,000 people a week, when we can’t even manage 10,000? Keep asking till we get a straight answer.

    "Mut zur Wahrheit"? COMPACT verschweigt sie gerade. Die Wahrheit ist: Alle Welt beneidet Deutschland für seine Corona response. Wie schon in der Flüchtlingskrise 2015 agiert die deutsche Bundesregierung vorbildlich. Nur COMPACT will das nicht wahrhaben. Ihr seid total verpeilt, weil ihr Merkel so hasst.

    • Avatar

      Dieser Student der Donald Duck Universität zu Berlin zeigt eindrucksvoll, was unser Bildungssystem so hervorbringt.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Das sieht man bei dir auch, bloss du warst nur bei Lehrer Ast in der Baumschule.

      • Avatar

        Tiffy meine kleine Leuchte, sei nicht so nachtragend. Ich weiß ja dass du’s nur gut meinst. Im Rahmen deiner Möglichkeiten geht das voll i.O. 😉

    • Avatar

      Jokli: Ich frag jetzt mal ala Oliver Janich, haben sie nicht recherchiert oder lügen sie bewust ? Ich würde an ihrer Stelle nach der Krise ein sicheres Plätzchen auserhalb Europas empfehlen, denn Meinungsbeuger ihres Kalibers haben es in der Öffentlichkeit dann ganz schwer.

    • Avatar
      Duis Libero am

      Sehr geehrter JOCKLI,

      niemand hier stellt in Abrede, dass das in vielerlei Hinsicht unzureichende Gesundheitssystem Deutschlands immer noch denen des Vereinigten Königreichs oder Italiens deutlich überlegen ist. Auch im negativen gibt es Steigerungen: schlecht, schlechter, am schlechtesten.

      Und wohl kaum jemanden hier überrascht es, dass die Briten in ihrer großen Mehrheit Opfer der Corona-Propaganda genauso unterliegen wie ihr die Deutschen in ihrer großen Mehrheit unterliegen. Dass die Briten sich in dieser Frage daher die Merkel wünschen, nennt man einen "Folgefehler" – ändert aber a) nichts an der Propaganda, und b) dass man für das überforderte Gesundheitssystem Britanniens schlechterdings Boris Johnson verantwortlich machen. Das ist das Ergebnis der neoliberalen Politik seit Maggie Thatcher.

      Mit den besten Wünschen für tiefere Einsichten

    • Avatar
      RechtsLinks am

      @JOCKLI. "Alle Welt beneidet Deutschland für seine Corona response." Vor allen Dingen: "Alle Welt beneidet Deutschland". Das koenntest du, wenn du 10 Euronen fuer Bildung uebrig haettest bei COMPACT unter den Thema "Baizuos" lesen. Baizuo (Bai = Weiss, Zuo = z.B. Tun) ist der geballte Ausdruck für das was man in Asien über Europäer aber speziell über Deutschland denkt UND auch ausspricht. Aussprechen darf. Das schliesst auch und vor allen Dingen Ihre Merkel und Ihre Locken-Uschi ein. Deutschland, das ist der Clown dieser Welt, mein duennbrettgebohrter Totalausfall.

      • Avatar

        Mit "alle Welt" meinte er Italien , USA + ähnliche Dritte-Welt-Staaten. Bis Sino-Asien reicht sein Verstand nicht.

    • Avatar
      Karl Heinz Tropf am

      Mein lieber JOCKEL das ist das dümmste was ich mit meinen 74Jahren jemals gelesen habe. Merkel als Primier Ministerin von England.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel