Terrormiliz IS bejubelt Corona, bittet Gott um „Autorität über die Hälse der Ungläubigen“

64

Anders noch als vergangene Woche, da der IS angesichts von Corona seinen Anhängern vom Fortführen des Dschihad in Europa abriet (COMPACT berichtete), fordert er sie in seinem jüngsten Bericht in al-Naba dazu auf, „die gegenwärtigen Möglichkeiten“ zu nutzen. Die Terrormiliz bejubelt die Pandemie, und internationale Sicherheitsexperten sowie deutsche Geheimdienstler warnen vor massiven internationalen Turbulenzen und dem Zusammenbruch der Sicherheitslage.

Das ist genau das, worauf der Islamische Staat setzt: „Möge Gott die Qualen der Ungläubigen erhöhen und die Gläubigen beschützen“, bejubelt er die Pandemie in seinem Online-Magazin al-Naba. Die „götzendienerischen Nationen“ seien nun mit der Sicherheit in ihrem eigenen Land beschäftigt und setzten ihre Sicherheitskräfte und Armeen auf „Dinge wie Wirtschaft, Warenpreise und das Potenzial für Chaos und Unordnung“. Sie versuchten, ihre Truppen nach Hause zu bringen; die Angst vor der Epidemie habe unter ihnen mehr angerichtet als die Epidemie selbst. „Ihre Wohnungen wurden geschlossen, ihre Märkte und Aktivitäten ausgesetzt und viele von ihnen auf ihre Häuser beschränkt. Und sie stehen kurz vor einer großen wirtschaftlichen Katastrophe.“ Die „Kreuzfahrernationen“ hofften, dass die „Mudschaheddin“ ruhig seien.

Die Muslime aber sollten die „Ungläubigen und Abtrünnigen nicht bemitleiden“, heißt es weiter, sondern weiter daran arbeiten, muslimische Gefangene aus den Lagern zu befreien, in denen sie unterworfen und krank sind, und den Druck auf sie verstärken, so gut sie können. „Sie sollten sich auch daran erinnern, dass der Gehorsam gegenüber Gott – dessen beliebteste Form der Dschihad ist – die Qual und den Zorn Gottes abwendet.“ Den Dschihad durchzuführen, sei „die beste Garantie, um sich vor der Epidemie zu schützen (…). Wir bitten Gott, sich an ihnen zu rächen und uns die Autorität über die Hälse aller von ihnen zu geben“.

Und während in Folge der sich verschärfenden Corona-Krise Frankreich etwa seine im Irak stationierten Truppen abziehen und auch die Bundeswehr ihre dortigen Einsätze ausdünnen will, um in der Heimat zur Verfügung stehen zu können, könnten die Terroristen von der Krise profitieren. Sie stelle eine „Bedrohung für die Stabilität und Sicherheit vieler Staaten dar“, sagt Gerhard Conrad, bis 2019 Direktor des Nachrichtendienstlichen Lage- und Auswertungszentrums der EU.

Covid-19 könnte zu einer Schwächung von Sicherheitsstrukturen in besonders schwer betroffenen Ländern und Regionen und damit zum Wiedererstarken terroristischer Netzwerke führen. Er fordert das Aufrechterhalten des Drucks auf terroristische Strukturen – sowohl in Deutschland als auch international – sowie ein weltweit besonderes Maß an Aufmerksamkeit.

Bernd Schmidbauer, ehemaliger Staatsminister und Geheimdienstkoordinator der Regierung Kohl, will laut Welt.de „in den nächsten Tagen Angela Merkel anschreiben und sie auffordern, die Aktivitäten der Sicherheitsbehörden hochzufahren“. Sie müsse dafür sorgen, dass das Auftragsprofil für den BND der Corona-Krise angepasst werde. Er sehe eine große Gefahr, dass „Extremisten und Terroristen“ eine solche Lage für ihre Zwecke ausnutzen könnten: „Ich nenne da nur Netzwerke in den Maghreb-Staaten und im Nahen Osten. Zudem könnte die Virus-Krise eine neue Flüchtlingswelle nach Europa zur Folge haben.“

Dem pflichtet der promovierte Islamwissenschaftler und ehemalige BND-Agent Conrad bei: Vor allem in ärmeren Regionen könne die Krankheitswelle gravierende ökonomische und gesellschaftliche Verwerfungen nach sich ziehen. Von daher müssten Desinformationskampagnen anderer Staaten im Zusammenhang mit Covid-19 von den Geheimdiensten genau analysiert werden.

Corona-Notstand und neue Asylflut: COMPACT-Magazin hat dieses Mal zwei Schwerpunkte: Im Schatten der Corona-Krise braut sich ein Migrationssturm an der EU-Außengrenze zur Türkei zusammen – und die CDU wackelt schon wieder bedenklich. Die Bundesrepublik ist wegen des Virus‘ geschwächt – weniger medizinisch als politisch: Deutschland wird abgeschaltet, die Wirtschaft fällt ins Koma. Über „Corona, Crash und Chaos“ findet man in COMPACT 4/2020 unter anderem ein Interview mit dem Ökonomen Dr. Markus Krall („Todes-Virus für den Euro“), ein Gespräch mit dem Lungenspezialisten Dr. Helge Bischoff („Drei Monate, in denen es eng wird“) sowie Beiträge des Querdenkers Oliver Janich („Keine Panik!“) und unseres Redakteurs Daniell Pföhringer („Keine Entwarnung!“). Chefredakteur Jürgen Elsässer beschreibt die Triebkräfte der „Corona-Diktatur“. HIER bestellen.

Dies ist umso drängender, als die Bundesregierung jetzt einen Bericht des FOCUS dementierte, wonach Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Einreisebeschränkungen an den deutschen Grenzen wegen der Corona-Krise inzwischen auch auf sogenannte Asylbewerber ausgedehnt habe. Steve Alter, Sprecher des Bundesinnenministeriums, stellte am Freitag in Berlin klar, es werde lediglich eine „individuelle Prüfung“ vorgenommen, „inwieweit Gesundheitsmaßnahmen erforderlich“ seien: „Es gibt keine Anweisung an die Bundespolizei, Asylbewerber an der Grenze generell zurückzuweisen.“ Fakt also ist: Während der Deutsche in seinen vier Wänden „eingemauert“ ist, stehen illegalen Einwanderern die Türen weiterhin sperrangelweit offen – sowohl Terroristen als auch Corona-Infizierten.

Über den Autor

Avatar

64 Kommentare

  1. Avatar
    Peter Fassbender am

    Nun, die Virus-Katatsrophe wird alle die fressen, die von Hygienemaßnahmen nicht so viel halten.
    Ich wünsche uns Glück!
    .
    Jetzt kommt alles darauf an, sich selbst und die Familie zu schützen, die Regierung pfeift uns was.

    Genesene können BLEIBENDE SCHÄDEN davontragen, schwerer Verlauf ist furchtbar !
    (https://sciencefiles.org/2020/03/23/am-eigenen-blut-ersticken-was-covid-19-wirklich-bedeutet/)
    .
    Ansteckung vermeiden!
    .
    Also sollte man überall Desinfektionsmittel dabei haben.
    Als Chemiker habe ich es für meine Familie nach WHO-Rezept angemischt,
    einen Rest kann ich abgeben:

    sapere–aude@web.de

    • Avatar

      Evtl. haben die Unhygienischen ein stärkeres Immunsystem. Landkinder sind gesünder als Stadtkinder.

      Wann verteilt unsere Regierung Masken, Desinfektionsmittel, etc. an die Bevölkerung?

  2. Avatar
    Paul, der Echte am

    Der Point of no Return ist in unmittelbarer Nähe
    wird der überschritten gibt es keien Hoffnung.

    Das gilt weniger für die Spahnsche Grippe, aber für des Weltfinanzsystem der
    FED, Black Rock. Die müssen in staatliche, sprich dem US Finanzministerium zwangseingegliedert werden.

  3. Avatar
    Käptn Blaubär am

    Na ja,um Autorität über die KÖPFE der Ungläubigen zu bitten hätte keinen Sinn gehabt,denn die sind nichts wert. Wer übersetzt eigentlich für Madame Appen aus dem Arabischen? Oder gibt es eine englische Version?

  4. Avatar
    Käptn Blaubär am

    "Zusammenbruch der Sicherheitslage"- schön,was Besseres könnte uns gar nicht passieren.Nur ist zu bezweifeln,daß die kümmerlichen Reste von Menschentum in D diese Chance noch nutzen könnten.

    • Avatar

      "Zusammenbruch der Sicherheitslage"- schön,was Besseres könnte uns gar nicht passieren.

      Genau das dachte sich Erdolf seinerzeit auch, als er zufällig schon im Hotel-Exil war. Der ist allerdings 100x schlauer als DU, was nicht sonderlich schwer ist.

  5. Avatar
    Käptn Blaubär am

    Wo ist eigentlich die Feministin hin,die hier bis vor Kurzem das Amt der Islam-Hass-Einpeitscherin versah? Zitate aus " al Naba" (?) sind das nur ein schwacher Ersatz. Stimmen sie, beweist das immerhin,daß es auf der Gegenseite genau solche Vollpfosten gibt wie auf der anderen die "christlich-jüdische Abwehrfront gegen die Weltgefahr Islam". Es sind eben immer die Durchgeknallten der verschiedenen Lager,die eine Verständigung unmöglich machen.

  6. Avatar
    jenny, suhl am

    EILMELDUNG: Der Täter von Hanau war ein taktischer Trittbrettfahrer-Nazi…

    Behauptet das BKA. Es vertritt in seinem Abschlussbericht zu Hanau eine kontroverse These. Tobias R. sei gar nicht so stark von rechtsextremer Gesinnung geleitet gewesen, wie bisher angenommen. Für die Wahl seiner Opfer, 9 Menschen "mit Migrationshintergrund", sei laut BKA gar nicht Rassismus das Hauptmotiv, sondern der Versuch, "möglichst viel Aufmerksamkeit für seine Verschwörungstheorien zu bekommen". Sollte das BKA in seinem Bericht wirklich zur Schlussfolgerung kommen, dass sich in diesem Fall Verschwörungstheorien und Rassismus ausschließen, wäre das irritierend. Man könnte das im Umkehrschluss so verstehen, dass die These vom großen Austausch und der Umvolkung (also vom vermeintlichen Aussterben der deutschen Rasse) ein wahnfreies, politisches Motiv wäre.

    LMAO… totale Schwachsinnsthese, die die Behauptung der Elsässer-Fanboys befeuern wird, R. sei in erster Linie wahnsinnig gewesen und Hanau sei deshalb kein Beweis für den fortschreitenden Rechtsextremismus. Diesem Narrativ gilt es jetzt ENTSCHIEDEN entgegenzutreten.

    • Avatar
      Käptn Blaubär am

      Tausendnicks,die wahre Perfidie des BKA-Wischs ist dir wieder entgangen, sonst wärst du sehr zufrieden. Ist wohl zu fein gestrickt für simple Gehirne.

    • Avatar
      Achmed Kapulatez am

      Herzlich Willkommen in der Reihe von Josef Stalin,Mao Zedong, Pol Pot und ihresgleichen, denn sie reihen sich schön in die kommunistischen Massenmörderbande ein, dazu brauchte es nicht einmal Corona, sie sind Corona selbst. Was regen sie sich über den Mörder von Hanau auf, ihre rote Bande von Totschlägern und Massenmördern hat es auf mehr Tote gebracht als es Corona je bringen wird. Fragt sich wer hier der Narr ist.

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wie lange werden wohl Aufstände -noch- auf sich warten lassen … ?! 😉

    • Avatar

      Michel scharrt schon mit den Hufen. Würde Grupp doch nur endlich Masken liefern. Dann aber, versprochen!

    • Avatar
      Peter Fassbender am

      Wenn die BW was taugen täte, wären Aufstände ein Segen!
      .
      Aber Pfuschi-Uschi hat sie versaut und unfähig gemacht.

  8. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Antifa unterstützt diese Aktionen in dem sie an die Hauswände sprüht,Geht Plündern,das ist auch das einzige was diese linken Zecken können.

    • Avatar

      Die anständigen Menschen haben Stubenarrest und warten artig auf Grupps Mundlappen. Einige Vorzeigebürger puzzeln sogar Klopapier aus Konfetti, Silvester fällt sowieso aus,…wird gemunkelt.

  9. Avatar
    Andreas Hofer am

    1683 stand der Islam vor Wien und das christliche Bodenpersonal stoppte dies damals noch und heute ist der Islam bereits in Köln….eingeladen von den Heilsbringern der Kirche und ihren Befürwortern….DIE sollten sich einmal das Video ansehen, wo in Marokko zwei Islamisten 2 jungen Mädchen aus Norwegen und Dänemark lebendig die Köpfe abschnitten, leider hat YouTube das Video bereits gelöscht. Alle Religionen sind Erfindungen der Menschen, der Islam ist aber die Gefährlichste unter den Mittelalteranbetern.

    • Avatar
      Professor_zh am

      Widersinnig, junger Mann! Denn ohne das ,,christliche Bodenpersonal“ wären die Muselmanen anno 1571 be Lepanto nicht aufgehalten worden. Und jene Schlacht jährt sich im Oktober 2021 zum 450. Male!
      Da wäre es wohl sinnvoller, einen Gebetssturm zu entfachen, als die Heilsbringer von damals schlechtzureden!

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Es liegt daran,daß der Andreas Edler von Hofer schon seit Napoleons Zeiten tot ist,erschossen zu Mantua,ein Zombie.

      • Avatar

        Lies den Text des Tiroler Freiheitskämpfers nochmal genau durch. Dann verstehst Du ihn vielleicht und schießt nicht ins Leere.

        Was hat die Schlacht von Lepanto (Griechenland 1571) mit der vor Wien 1683 zu tun?
        Die Musels kamen nochmals, wurden aber getötet. Und heute haben sie es nach Köln geschafft.

        Übrigens: Die Heilsbringer waren nach Deiner eigenen Aussage (unten) ja gar keine "wahren Christen". Schließlich haben Sie nicht das Töten vermieden.

        Widersinnig!

    • Avatar
      Peter Fassbender am

      RICHTIG, SANDWIRT !!
      Statt den Islam und fremde Völker einzuladen, sollte der Tag der "Schlacht am Kahlen Berg" mit einem alljährlich dreitägigen Jubelfest gefeiert werden!
      .
      Als Konstantinopel sich gegen den Ansturm wehrte, hat das Abendland sich nicht gemuckt.

  10. Avatar
    karsten hartung am

    EILMELDUNG: Spanien meldet erneut über 800 Corona-Tote in 24 Stunden

    Janich so: "Das kommt von der vielen Paella. Das Nationalgericht der Spanier, kombiniert mit Sherry aus Jerez, schmeckt zwar lecker, führt aber unweigerlich zu terminalem Wuhanfieber. Diese News hat jemand bei Reddit gepostet. Ein jemand, dem ich vertraue, weil er als seine Adresse ´Haus Bormann, Obersalzberg´angibt."

    • Avatar

      Früher 2000 Alterstote/Tag (normal), heute 1.200 Alterstote zzgl. 800 Coronaopfer (Durchschnittsalter 79,5 Jahre).

  11. Avatar

    Kommt man in die Hochburgen der deutschen Klein-Istambul Viertel ,haben sich waschechte blütenreine ,länger hier lebenden Deutschen schon daran gewöhnt,dass Alibaba auch ein Eisbein-Kebab Deutscher ist …….. Nur mit dem Faschingshut klappt es noch nicht so richtig …..

  12. Avatar

    Na seht ihr. Der Bußgeldkatalog ist raus, die Stallungen sind befüllt, Polizei und Blockwarte sind unterwegs, die Armee ist auch schon im Anmarsch und setzt die erforderliche Coronaarmlänge durch. määäähhh määäähhh….

    Atemschutzmasken/(Schutzhandschuhe/Desinfektionsmittel) gibts auch an jeder Strassenecke. Also ähm…, für höhere Kasten, nicht für’s gewöhnliche Fußvolk (50 Cent Herstellungskosten). Aber was solls, ihr gebt schließlich gerne das eigene Leben für die wahren Orchideen des coronalen Infernos und fachsimpelt lieber in aller Bescheidenheit, ob eure Kasten-Ältesten oder doch besser eure Kasten-Jüngsten leben dürfen. Nehmt die Jungen, Daumen nach oben! Die Orchideen des Lebens müssen auch künftig weiter versorgt werden.

    Steuererklärung schon abgegeben?
    mmmmääääähhhhhhh…..

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Steuern werden gestundet und mit 7(?)% fett vazinst zu Deinen Ungunsten bei die Rückzahlung, Jung! Nein, nach den Aufständen und der Rev zahlen wir wieder mit Assignaten auf/gedeckt mit Sokis Kirchengütern -es tut mir leid- *meeeeepmeeep*

      • Avatar

        Sokis Kirchengüter (12cl feinsten Messwein?) versaufen wir heimlich, während er Coronaketzer zum Scheiterhaufen führt.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        "führt"??..peitschen wird er sie und durch den Kot der Strassen schleifen und äh ämm..zacknweg, weil ich kucke leicht inspiriert nebenher nen Film: *Die Nacht der reitenden Leichään*/ein Inquisitions-Exploitation-Machwerk..ämm

  13. Avatar

    Mal abgesehen vom Islam…… geschichtlich gesehen und bewiesen sind auch christliche Religionsangehörige zum Töten bereit . Ob Katholiken,ob Protestanten ….. GOTT MIT UNS …. beim Töten.

    Im Bundestag sitzen wieviele Schäfchen Gottes ,die sonntäglich zum Schaulaufen in die Kirche pilgern mit dem Schamanen um Frieden Gottes bitten ….und du sollst nicht töten…. Wenn es um die Einsätze der Bundeswehr geht in fremden Ländern , da hüpft das Kämferherz im Marschtakt ,auch die Frauen sind gewillt einer Entsendung zuzustimmen. Natürlich wie Religion eine Weltenlüge ist ,wird auch im Bundestag eine Lüge erfunden um den Einsatz zu begründen…. Brunnen bohren,Mädchenschulen bauen,Brücken bauen….Eselfutter ernten … Rauschgiftaktionen der Amis unterstützen…
    Zur Tarnung und Gewissenberuhigung der Christen wird einiges veranstaltet damit die Friedensmission glaubhaft wirkt. Militärseelsorger …..wozu ??? Damit dieser dem Soldaten eintrichtert er erfüllt seine Aufgabe in ,oder mit Gott ???

    • Avatar
      Professor_zh am

      Na, was da heutzutage alles unter dem Titel ,,christlich“ herumläuft…
      Der wahre Christ sucht alle Wege, nicht töten zu müssen (aber wehrlos muß er deshalb auch nicht bleiben!), und betetselbst für das seelenheil des Feindes!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        und zwar aus Liebe zur Grreaduuhr (von Gott geschaffään!)..Glaube Liebe Hoffnung.

        Korintherbrief, Kapitel 13) schließt mit dem 13. Vers: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

        (virtuelles)BruderBUSSI ! wg. Corona 🙂

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Na ja,das war 200 n. Chr. Aber heutzutage,bei den +0 Ossis, diesen "DDR"-Altlasten,da sollte man GOTT nicht ständig mit aussichtslosen Bitten in den Ohren liegen.

      • Avatar

        Der wahre Christ also. Der Eine?

        Grau ist alle Theorie. Er wehrt sich also, verteidigt gar seine Freunde. Aber das Töten vermeidet er, wie der Teufel das Weihwasser. Vielleicht schlägt er seinem geliebten Feind ja nur das Ohr ab. Für dessen Seelenheil.

        Wie oft hast Du schon aus vollem Herzen für das "Seelenheil" eines "Feindes" gebetet? Also Jemanden, der Dir wirklichen Schaden zugefügt hat?

        Was ist überhaupt das Seelenheil? Dass er von seinen Taten ablässt und sich bekehrt? Seelenheil schließt nicht das physische Heil ein.

        Geschickt!

        Was, wenn der Dir absichtlich schadet? Z. B. ein Einbrecher, der Deine Wohnung verwüstet und Deine Wertsachen mitgenommen hat? Lässt Du ihm dann dein Zeugs, wenn Du ihn erwischt? Betest Du für sein Heil und lässt ihn laufen?

        Die Worte höre ich wohl, allein…

    • Avatar

      Die meisten, die sich Christen nennen, tun das nicht weil sie den Schmonz glauben, sondern weil sie Angst haben, an den Höllenmärchen könnte was dran sein. Deswegen der Seelsorger.

      Einige wenige "Heilige" glauben tatsächlich noch, aber die sehen dann erbarmungslos zu, wie 99% ihrer Mitmenschen, nach ihrer Auffassung, von Gott in den Orkus gespült werden müssen oder Schlimmeres, bzw. wünschen es denen sogar.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Also, jein: die Hölle ischd diesseits auf diesem StrafPlaneten (wg. Eva und dem Apfel) und der Tod *an sich* ist ein langer Schlaf und dann wacht frau auf und sieht alle ihre lieben Vorausgegangen wieder..so in etwa würde ich es meinen ²leiblichen Kindern vazoin, wanns ich welche hätte, aber ich hatte Ziegenpeter, Bauernwetzel, Tölpel und Feifel in meiner SpitzenPubertät und habe also ²keine, ätsch!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        BezirksAbboschdll Ehrich rockte gestern virtuell wieder mal das Gotteshaus mit Matthäus 10,38..und dazu der stilsierte weisse GartenZaun mitsamt FrühlingsBlümelein und die rockende Orgel (eingangs eine Weise spielend, die bissi wie d. Nationalhymne lieblich in meinen SchlappÖhrchen erklang), was will frau mehr, häh?

        [ DEUTSCH – Videogottesdienst am 29. März 2020 ]

        /watch?v=sw-C8rdkZVY

      • Avatar

        @Heidi
        Wenn Du die Wartezeit weglässt, könnten wir auf einen Nenner kommen.

        Zu Mt10. Vergiss den Kontext (Verse 34-36) nicht. 😉
        (In Ermangelung der Zeit zum Anhören hoffe ich, der rockende Ehrich hat den beachtet)

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Archie, magst mal die ²HartKernVersion Dir reinsugään, häh? aukidauki..und es heisst: BezirksApostel Michael Ehrich (Neuapostolische Kirche Süddeutschland)

        ²Luther *1912*: Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. Matthäus 10.34

        — Siehe, ich bin bereit zum drittenmal zu euch zu kommen, und will euch nicht beschweren; denn ich suche nicht das Eure, sondern euch. Denn es sollen nicht die Kinder den Eltern Schätze sammeln, sondern die Eltern den Kindern. 2. Korinther 12.14

        — Er sprach: Nein, sondern ich bin ein Fürst über das Heer des HERRN und bin jetzt gekommen. Da fiel Josua auf sein Angesicht zur Erde und betete an und sprach zu ihm: Was sagt mein HERR seinem Knecht? Josua 5.14

      • Avatar
        heidi heidegger am

        "Mätt" 10:38..Textbibel 1899
        und wer nicht sein Kreuz nimmt, und folget mir nach, ist mein nicht wert.

        Modernisiert Text
        Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folget mir nach, der ist mein nicht wert.

        De Bibl auf Bairisch
        Und wer nit sein Kreuz über d Axl nimmt und mir naachfolgt, ist meiner aau nit werd.

        King James Bible
        And he that taketh not his cross, and followeth after me, is not worthy of me.

        English Revised Version
        And he that doth not take his cross and follow after me, is not worthy of me.

  14. Avatar
    Duis Libero am

    "… die Angst vor der Epidemie habe unter ihnen mehr angerichtet als die Epidemie selbst"

    Wo der IS recht hat, hat er recht …

    • Avatar
      Käptn Blaubär am

      Ja,aber nicht da. Wer hat denn Angst? Ich nicht,habe lange genug gelebt,irgendwann muss geborgtes zurück gegeben werden du einige Tage Corona sind sicher kein Honigschlecken,aber es gibt Schlimmeres,viel schlimmer.

  15. Avatar
    heidi heidegger am

    OT: *aaah* diese linksradikalen Punker plündern mein LIDL, nein, es war etwas weiter südlich:

    — Am Donnerstagnachmittag hatte ein gutes Dutzend Kunden in der Lidl-Filiale an der Viale della Regione Siciliana im Nordwesten Palermos seine vollgepackten Einkaufswagen zu den Kassen geschoben. Dann gingen die „Einkäufer“ mit ihren Wagen jedoch kurzerhand an den Kassen vorbei und machten sich davon. Die Filialleitung rief die Polizei.. — faznet

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *aaah*(2) etzala bei der Polizei oder beim Militär sein (oder Schannihn Wissler sein): da jibbett immer was zu futtern! Bis einem das Hälschen geritzt wird vom Pöbel oder frau halt rechtzeitig die Uniform abwirft und nackich rumlatscht, hah!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Du hast doch bei Lidl geplündert eine ganzen Einkaufswagen voll mit Klopapier. hihi zacknwech

  16. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Es ist nicht nur der IS, der uns bedroht, sondern der gesamte Islam an sich. Da es sich bei dem Islam um eine hochaggressive und auf Tötung bzw. (bestenfalls) Unterwerfung sog. "Ungläubiger" (das sind alle nicht muslimischen Menschen!) ausgerichtete Ideologie und nicht um eine Religion handelt, kann sich kein Muslim, kann sich der gesamte Islam nicht auf die Religionsfreiheit gem. Art. 4 GG berufen. Diese Muslime sind eine dermaßen störender Fremdkörper in Deutschland, dass ihre bereits widerrechtlich errichteten Moschee zu sprengen und sie endlich alle – und zwar ausnahmslos alle – aus Deutschland wieder zu entfernen sind!

    Sie alle befinde sich hier als illegale Eindringlinge. nicht ein einziger Muslim darf sich hier aufhalten. Dem stehen das "Verfassungsprinzip des Deutschen" und auch Art. 16a GG entgegen. Sofern diese Menschen einen deutschen Pass erhalten haben, erhielten sie den gegen das Verfassungsrecht und wurde zu keiner Zeit Deutsche.

    Sie müssen endlich alle aus Deutschland entfernt und nach Hause in ihre muslimischen Länder der Dritten Welt, wo allein sie hinpassen und hingehören, geschickt werden!

      • Avatar

        Sicher die Selben, die "sprengen" sollen.

        Was für ein Radar-Geplapper. Ich mag diese hohlen Phrasen auch nicht mehr lesen. Zum Glück hat sie sich diesmal das "wir" müssen und "man" sollte verkniffen.

    • Avatar

      Zu spät , gegen Merkels Wahnsinn traut sich niemand aufzumucken ,deren Stimme etwas verändern könnte….. Die FDJ Propaganda Agitatorin hat nicht nur die FDJ-ler eingelullt ,sondern jetzt mit ihrer angeblich christlich-humanen Wandlung einen ganzen Staat wie eine Schlange das Opfer hypnotisiert….

      Der Islam hat sich eingenistet ,schon mit Beginn der Türkenzuwanderung …..

      Ausserdem mangelt es an Grossraumtransportkapazitäten der Luftwaffe ,alle wieder heimwärts ins gelobte heilige Teppich Land zu bringen….

    • Avatar
      Ferdinand Schill am

      100% Zustimmung ! und wir haben die Pflicht das Erbe unserer Ahnen an unsere nachfolgende Generationen weiterzugeben. Mit noch mehr Einwanderung und Islamisierung nehmen wir unseren eigenen Kindern die Zukunft und opfern gleichzeitig unser Heimatland ….

      • Avatar

        Dachte ich’s mir doch, niemand kann aus seiner Haut. 🙂

        Wer ist "WIR".

        Sprich nicht für andere! Und… mach’s nicht so auffällig. Lila fehlt noch.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Um die Not auf Griechischen Flüchtlingslagerinseln zu mindern sollte man sie alle dort runterholen und Humanitärerweise wieder in ihre Heimat nach Syrien und Afghanistan bringen,schon ist das Problem gelöst,aber die Linksgrüne Asylindustrie zittert dann um ihre Beschäftigungsplätze wenn keiner mehr nach Deutschland eingeschleust werden kann.

      • Avatar
        Rechtsstaat-Radar am

        Die Rote Armee verübte viehischste Gräuel, um die Flüchtlingsströme in Gang zu setzen.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @RR

        zum zigten Mal: die Rote Armee m u s s t e vorrückään, weil sie in der Zwickmühle steckte – von links ditt aaadolf und von rechts die Kommissare und die Heimat, hah!

    • Avatar
      Käptn Blaubär am

      Aber die Gottlosen sind viel schlimmer als die Moslems und wohin mit diesen? Nicht mal Russland würde +60 Ossi und Seinesgleichen noch nehmen.

    • Avatar
      Peter Fassbender am

      Paul, echtodernicht,
      Die REMIGRATION kann ganz legal vom Volk ERZWUNGEN werden!
      Mit Hilfe des modifizierten SACHS-PLANES!
      .
      (https://www.compact-online.de/wem-nuetzt-die-einwanderung-das-sachs-konzept/ )
      .
      Die Regierungen haben sich vor 20 Jahren dazu verpflichtet, jetzt muß er (mit unseren Zusatzbedingungen !!!) durchgeführt werden!

  17. Avatar

    Ein Ungläubiger kann zum Gläubigen werden, auch wenn er es nicht wird, besteht zumindest die Möglichkeit. Allah hat den Menschen also auch im Islam den freien Willen gegeben. Ich wäre ziemlich sauer, wenn eines meiner Geschöpfe glaubt in meinem Namen zu handeln und eines von meinen Geschöpfen in meinem Namen zu töten. In deren Haut möchte ich dann nicht stecken. Sie haben einfach nicht verstanden, das es freiwillig sein muss und das niemand Richter bzw. Henker sein kann und darf.

    • Avatar

      《Allah hat den Menschen also auch im Islam den freien Willen gegeben. 》
      In den Islam wird man hineingeboren. Moslems, die ihren freien Willen nutzen, werden geehrenmordet.

      Islam heißt Unterwerfung. Da ist kein Spielraum für Freiheit. Hast Du schon jemals mit einem Imam diskutiert?

      Gott zu vermenschlichen (Ich wäre ziemlich sauer…) und daraus zu behaupten, Gottes Willen zu kennen, ist schon der Gipfel der Naivität.

      Offensichtlich greift Gott in dieser Welt nicht ein und lässt alle Menschen fröhlich weitermorden. Auch auf das implizierte Gericht (In deren Haut…) kannst Du lange warten.

      Wenn es nach dem Koran geht, wirst Du verdammt.
      Wenn es nach Thora und Talmud geht, wirst Du zum Diener der dermaleinst Herrschenden.

      Aber lass Dich schön weiter auf’s Jenseits vertrösten und hier einfältig und manipulierbar halten.

      Gott geht dieser ganze Schmodder hier nichts an. Der schaut nur zu, wenn überhaupt, wie Du Dich hier, in Seinem Namen, blamierst und Dein Leben von anderen leben lässt, die behaupten, sie kennten Gott und Dir seinem "Willen" auslegen.

      Wach auf und nimm Dein Leben in Deine eigenen Hände. Lass ab von dem Pfaffengequatsche.

      • Avatar

        Richtig!
        Warum bin ich wieder die Letzte? Nun sitzt ihr wieder vor eurem verblödenden Abend-/Krimiprogramm!

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Verrückt! Warum wird solches Hexengebabbel nicht zensiert? Ist viel schlimmer als manches, was die "Kmmentarregeln verbieten. Wer sowas veröffentlicht,macht sich mitschuldig.

      • Avatar

        @Blaubär

        Phase 3!

        "Zuerst ignorieren sie dich,
        dann lachen sie über dich,
        dann bekämpfen sie dich
        und dann gewinnst du."

        Mahatma Gandhi

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Nee Hexe,am Ende aller Tage klatscht du mit deinem Herrn zusammen in den feurigen Pfuhl (was immer das sein mag).Eure Zeit ist bemessen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel