Zitat des Tages: „Unfassbar: Kanzler Scholz fordert den EU-Beitrittsstatus für die Ukraine. Also ich als Deutscher möchte ein Land, was wirtschaftlich nichts zu bieten hat, nur Nehmer-Land sein wird, korrupt ist und mitten in einem Krieg steckt, nicht in der EU! Wer auch nicht?” (Neverforgetniki, Twitter)

    „Die Ukraine möchte möglichst schnell in die NATO, obwohl dies laut NATO-Statut nicht möglich ist. Länder mit kriegerischen Konflikten dürfen nicht beitreten. Russland hat die Stationierung von NATO-Truppen in der Ukraine wiederholt als Überschreiten einer «roten Linie» bezeichnet. (…) Bei den Waffenlieferungen erhält das Land vor allem Unterstützung durch die USA, die der Ukraine seit Beginn der Kämpfe militärische Ausrüstung und Waffensysteme geliefert haben. Auch EU-Staaten wie Tschechien beteiligen sich an der Aufrüstung.” (COMPACT-Spezial 33: „Feindbild Russland“)

    51 Kommentare

    1. Aktien auf Kiew an

      Selenskyj sagt, der Beitritt der Ukraine zur EU wäre ein Gewinn für die Union……Während England die Schulden Union verließ und die Selenskyjs und Klitschkos ihre Millionen auf Schweizer Konten horten, kommt für die Deutschen bald der neue Soli für die korrupte Ukraine.

    2. Rápido González an

      @ B. S. – 17/6 – 11:52: "es sei … am 17. Juni … an das russische Verbrechen in der russischen Zone in Mitteldeutschland erinnert".
      ============================================================================================================
      B.S., Ihre ostzonale Selbstbeweihräucherung, ist vor dem Hintergrund der Historie zu sehen !! Am 16/6/1953 griff der Apparatschik im Kreml zum roten Telefon & steckte dem Burschen im Weißen Haus jenseits des Atlantiks: "Wir lassen die Panzer rollen . . ." Antwort aus Washington D.C. – O-Ton: "We don’t wage war for the Krauts". — Berlin August 1965. Der Kreml-Apparatschik greift erneut zum Fernsprecher – Gesprächsablauf, siehe vorstehend . . .

      • Blödmann …dir fehlt die 3 Klasse Hilfsschschule ….. dem Aufstand gingen vorau RIAS Berlin Falschpropaganda Nachrichten um Normerhöhungen und Unterdrückung ……. Heute gibt es keinen Rias (Rundfunk im Amerikanischen Sektor) mehr … heute haben diese GEZ
        Banditen ihre Lügen unverschleiert auf deine Kosten dir bereitgestellt …. …. Der 17. Juni 1953 ,da warst du noch ein Ufo Sperma ….. aber schmeisst grosse Geschütze ins Rennen ….
        Die Rumpelkammer Bunte Vergangenheitsrepublik machtmit den Amis gemeinsame Sache , haben sich dazu verpflichtet ,der Bund mit dem Teufel … ….. Die Kaugummi Amis hätten komplett Deutschland vernichten können ,wenn denen nicht Deutschland gegen die Russen brauchbar waren ….und das bis heute … Siehe wie Schulz pflichtbewusst auf Knien hochhausheilige Versprechungen in der Ukraine rausschleudert …. Aber das kannst du nicht wissen …. Träum weiter vom Westen als Brunnenbohrer Gesellschaft …. für die dritte Welt .

    3. Scheislensky wird genug Mitwisserschaft haben in der ganzen Schattenpolitik der Machteliten deswegen geht ihm der Arxxh auf Grundeis. Viele ukrainische Zivilisten sind mit seiner Politik und Zielen nicht einverstanden. Er weis das er ohne große und fette Unterstützung aus dem goldenen Westen immer mehr sich den Knoten fester zieht. Um sich zu retten wird er wie alle Diktatoren sein Elend auf sein Regierungsstab abwälzen, aber das gelingt ihm sicherlich nicht. Früher oder später bekommt der schlechte Schauspieler seine Quittung vom Teufel und diese wird schneller als erwartet kommen…

    4. Scholz und seine Mitläufer bringen uns in große wirtschaftliche Probleme.
      Das sie unsere Sicherheit infrage stellen kommt noch dazu.

      Wer bitte wählt so etwas ? Oder noch besser – wer hat so etwas gewählt ?
      Die Bande betreibt unseren eigenen Untergang.

    5. Otto Baerbock an

      "Soll ein Kriegsland der EU beitreten?"

      Selbstverständlich! Sofort! Am besten … rückwirkend – zum 01.01.1900!!!

      • Sollte es in diesem schrecklichen Deutschland mit den Verhältnissen zu schlimm werden – dann hilft nur noch ein Auswandern in eine bessere Gegend.

        • Marques del Puerto an

          @Privat ,

          Afghanistan soll sehr schön sein…. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Und sofort die Hausflurordnung ändern , Julia Tymoschenko wird die neue deutsche Kanzlerette … Den Ukrainern ,den Politikern ,nicht damit gemeint den eifachen getäuschten Menschen der Ukraine ,die ihren Kopf hinhalten müssen für Elendskis Kohle aus Amerika ,würde ich kein Stück Brot und Salz anbieten zum Einzug in die EU ……
        Aber ….die Prinzessin mit Halbbildung Ursula von der Leine gelassen ,denkt nicht soweit dass andere Menschen ihr Schauspiel ,das schmutzige Drama durchschauen …. EU ein Gehilfe für Amerikas Kriege ….

    6. Guten Tag,

      der Beitritt der Ukraine zur EU kommt. Die Ukraine wäre ohne monatliche Hilfszahlungen in Milliardenhöhe schon jetzt zahlungsunfähig. Als EU Beitrittskandidat wird vorübergehend die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sichergestellt, um den Stellvertreterkrieg der NATO Aggressoren fortzuführen zu können.

      Nach 1-2 Kriegsjahren kommt dann die EU Steuer. Die Einführung dieser Kriegssteuer wird mit der Solidarität zurUkraine begründet werden, dient aber hauptsächlich dazu die vollkommen überschuldeten Mitgliedsstaaten der Pleite-Union (EU) vor dem offenen Staatsbankrott zu bewahren. Hier wären vor allem Frankreich und Italien zu nennen. Wo man sich zu wirklich großen Verbrechen verabredet, ist Herr Draghi nie weit.

      Die zu erwartenden Demonstration in der EU werden durch Ausgangssperren und Versammlungsverbote unterbunden, die mit neuen Grippe-Varianten begründet werden. Bürger- und Freiheitsrechte werden in der EU immer stärker abgebaut. Die Überwachung mittels mobiler Endgeräte immer weiter ausgebaut.

      Viele Grüsse,

      HvH

      • Wird nicht kommen, da es sich abzeichnet das bis dahin die Ukraine aufgeteilt ist.Sie wird ncht mehr existieren wie vor 100 Jahren. Putin hats bereits eindeutig angesprochen.

        • Das wäre das Beste ….die Ukraine unter Russlands Führung stellen …Elendski ist schon wahnsinnig …mit seinen ewigen Kriegs HEUTE Shows … Bei Elendski Schauspieler wird kein zerstörtes Gebäude wieder erneuert ,auch nicht durch die Klitschko Partisanen ….
          Die raffen für sich ….auch wenn alles in Scherben liegt …
          Viele wissen nicht ,dass die Klitschkos reiche Falschspieler sind ….. deren Supermarkt wurde von den Russen plattgemacht ,weil sie in Lagerräumen Waffen lagerten …. während das Geschäft geöffnet war und unschuldige Menschen für das Leichenhaus geopfert wurden ……. Feiglinge und Verbrecher sind die Klitschkos die Menschen als Schutzschilde missbrauchen . Aber solche Ekelpersonen gelten in Deutschland als Vorbilder …Dissidenten und andere heilige Funktionen …..

      • HvH, die mobilen Endgeräte werden von den Sanktionen ausgenommen, die kommen aus Russland und überwachen in Moskau jee Straße, mit Gesichtserkennung. Vielen Dank an alle Techniker und Ingenieure.

      • Was HvH hier beschreibt, ist ein Zukunftsszenario gemäß Orwell 1984. Muss nicht unbedingt so eintreffen, ist aber sehr wahrscheinlich. Vor allem merkt die Masse nicht, weil es ein schleichender Prozess ist. Die Anzeichen sind bereits sichtbar.
        Übrigens Kriegssteuer ist nicht so sehr spekulativ, da diese bereits Kaiser einführten. Helmut, die Mauerbirne stand für „Soli“, war auch für einen Wiederaufbau, der aber sinnvoller war.

        Lieber HvH, In diesem Sinne „Weitermachen“!

    7. Unser ganzes Übel begann mit diesem Konstrukt EU, neues Europa!
      Als die Werbetrommel noch geschlagen wurde, sagte unser Altkanzler „Europa sei der Garant für Frieden und Freiheit und die Menschen von Kriegsangst befreit“?!
      Das Gegenteil haben wir bekommen.

      Die Währung instabil, die Wirtschaft am Boden, die Souveränität und Demokratie ausgehebelt und die Gefahr eines Atomkrieges so groß wie niemals früher!

      Back to the Roots und dass sofort, denn so wie bisher darf es nicht mehr weiter gehen.

      • Guten Tag Gerd,

        der Kandidaten Status der Ukraine als EU Beitrittskandidat wurde gerade erteilt.
        https://liveuamap.com/en/2022/17-june-the-european-commission-recommends-granting-ukraine

        Viele Grüsse, HvH

    8. Das war gestern doch perfekt inszeniert, mit den Dreien von der Geld-Tankstelle. Baron de Macron, Wirecard-Olaf und seine Eminenz von der EU-Gelddruckmaschine. Und als Hors d‘oevre ließ es der Gastgeber erstmal richtig krachen mit Lautsprecher-Verstärker. Ach ja nicht zu vergessen, der Gast aus Rumänien war aus wichtigen Gründen auch dabei.

      Die Ukraine „kann“ ihr Getreide nicht mehr über das Schwarze Meer exportieren. Rumänien bietet sich als Transitland an. Der Haken dabei ist, dass das europäische Schienennetz ein anderes Format hat, als das ukrainische. Hinzu kommt, dass der Transitweg in Rumänien vollkommen marode ist. Rumänien wittert seine Chance, das Schienennetz mit Euromitteln zu modernisieren.

      In einer Lanz-Sendung wurde noch ein Supervorschlag präsentiert. Ukraine in die EU aufnehmen unter Sonderkonditionen. Gemeint war damit, was für andere Beitrittskandidaten gilt, dürfte man der Ukraine nicht zumuten.

      Dann waren doch alle wichtigen Herren der EU zusammengekommen. Die Herren mit den Spendierhosen und die anderen mit den Riesenhüten, wo die Kohle reinkommt. Das ist das Fass ohne Boden, wo das Geld reinfließt, ohne dass jemand den Stoppen findet.

      • Das "Fass ohne Boden" hat damals die Merkel aufgemacht. Warum spricht denn niemand darüber ?
        Mit ihrer uns aufgezwungenen "Griechenland Rettung" !
        Seitdem verschwindet unser Steuergeld in dem EU-Fass ohne Boden

        • @privat

          Die hat den Korken der Euroflasche enthauptet. Danach floß die Kohle wie bei einem Unwetter nach einem Sturzregen. Diente vor allem der Bankenrettung, die sich in Griechenland verspekulierten. Das Ganze diente eher dazu, den Spekulanten den Ar… zu retten. War für den griechischen Arbeiter kein Schritt in die Komfortzone. Die Krise wurde übrigens dem Konsumverhalten angedichtet.

        • Den Schwachsinn mit dem Geld verteilen, hat der Lump Genscher angefangen.
          Die Politiker und die Staaten, welche uns am meisten und lautesten beschimpft haben, haben den größten Scheck bekommen.
          Danach stand in den Schmierblättern, es sind unsere "Freunde"! Deutschland hat nicht einen befreundeten Staat, sondern sie wollen alle nur unser Geld!

    9. Tom Krüger an

      Sollte die Ukraine in die EU aufgenommen werden verliere ich mein Rest an Demokratieverständnis. Dann holen wir uns dann den nächsten Populisten ins Haus der wieder nur alimentiert werden möchte Leider sind die Ukrainer eben doch noch fordernder als Polen oder Ungarn.

        • Von welcher Demokratie ist hier die Rede?
          Die hat doch der SPD Idiot irgendwo am Hindukusch verteidigt! Was es hier nicht gibt, kann man eben nicht verteidigen. Ist wie mit den Grenzen. Die gibt es nicht und deshalb brauchen wir auch keine Schwuchtelwehr! Das macht alles Lady Gaga!

    10. Ich als Deutscher möchte, daß die EU sich auflöst, wenigstens aber nur Europäer aufnimmt. Die Türkei, Ukraine, Russland gehören kulturell nicht zu Europa. — Es sei hier tagesaktuell am 17. Juni an das russische Verbrechen in der russischen Zone in Mitteldeutschland erinnert , welches n diesem Tag begann.
      Eu ist nicht = Nato. Das russische Gerede von der "roten Linie" ist eine leere Drohung. Was wollten die Russkis machen, wenn die Nato einen konventionellen Krieg um die Ukraine führen wollte ? Zur Atomkeule greifen. Lach. Konventionell ist die Nato Russland z.Z. immer noch überlegen , obwohl noch kein Natostaat seine Produktivkraft militärisch genutzt oder ausgeschöpft hat. Gut, daß die Nato offensichtlich nicht will . Hoffentlich weiß Putin, daß er blufft . Hält sich Russland für für stärker als es ist, wird es gefährlich. Selbst ein Schlachtengenie wie Napoleon übernahm sich schließlich.

      • Guten Tag,

        zur Richtigstellung:

        1. Die Ukraine und die Russische Föderation gehören wirtschaftlich und kulturell zu Europa.
        2. Die EU ist nicht Europa.
        3. Das EURO-Währungssystem ist nicht die EU.
        4. Die Russische Föderation würde den konventionellen Krieg „gewinnen“.
        5. Die USA sind bislang das einzige Land, das nukleare Massenvernichtungswaffen eingesetzt hat. Und zwar gegen nicht gegen militärische Ziele, sondern gegen eine wehrlose Zivilbevölkerung in Hiroshima und Nagasaki. Die US Kriegsverbrecher wurden dafür niemals vor ein Gericht gestellt
        6. De-facto befindet sich die NATO bereits im Krieg – nur das Sterben überlässt man aktuell noch den nützlichen Idioten aus der Ukraine. Trotzdem befreit die Russische Armee immer weitere Teile der Ukraine.
        7. Napoleon: Am Ende fragen sich die Russen, warum sie die Sprache der Eroberer sprachen? Diese Frage sollten sich die degenerierten Denglisch Schwätzer wie von der Leyen, Largade, Draghi, Scholz und Baerbock auch einmal stellen.

        Viele Grüsse,

        HvH

        • HvH kann er kaum gemeint haben. Die USA haben zahllose Verbrechen verübt. Schon ihre Gründung war ein solches ( Rebellion gegen ihren König Georg III .) Auch gegen Deutschland. Nur entschuldigt ein Verbrechen nicht ein anderes. Jeder weiß das nur Russkidioten nicht.

      • Alter weiser, weißer Mann an

        Und hier lesen wir die Spinnereien eines unbedarften und erfolgreich umerzogenen BRiD Insassen

        Nur so nebenbei

        Der Russki hat gerade mal knapp 8% seines stehenden Heeres im Korruptistan Elendskis eingesetzt.
        Sollte der verrückte Schauspieler, wie angekündigt, die Krim angreifen, dann bekommt mit Sichheit sein Bunkerb in Kiev große Löcher.

        • Ich hoffe davon verirrt sich eine nach Brüssel! Dann ist bestimmt die Dauerwelle futsch!

    11. jeder hasst die Antifa an

      Deutschland muss raus aus dem Sauhaufen EU und vor allem der Nato die mit ihren Kriegsspielen in der Ukraine ganz Europa da hineinziehen, und die Deutschen müssen das alles bezahlen, wir haben nur Nachteile in diesem Sauhaufen.

      • Da hat doch mal wieder einer das AFD-Wahlprogramm nicht gelesen und auch nicht mitbekommen, welcher amerikanische First-Man dem Michel richtig viel Natokohle aus dem Sparstrumpf gezogen hat.

        • Das "America First " implizierte die unverschämte Lüge , daß der imperialistische Hegemon USA, der in Wahrheit Europa zerstört hat, den Europäern ein Geschenk macht. Viel Amis glauben das tatsächlich. Und Compact pries Trump als Hoffnungsträger.

    12. Marques del Puerto an

      Wenn wir schon dabei sind , was ist mit Westafrika, oder dem Iran, hätten die nicht auch Lust mitzumachen in der vielverprechenden EU?
      Europa ist bunt würde Claudia Roth sagen…. ;-)

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

      • Am besten wäre doch – alle Pleitestaaten dieser Welt in den EU-Verein aufzunehmen.
        Das wäre doch ein Abbacken. Dann bräuchten die EU-Verrückten nicht immer wieder Neu anfangen mit ihrem "Aufnehmen"
        Dann könnte doch die ganze Welt mit von Banken geliehenem deutschem Steuerzahlergeld gerettet werden.
        Die dummen deutschen Bürger bezahlen bekanntlich Alles für eine Weltenrettung !

        • Marques del Puerto an

          @Privat ,

          (Die dummen deutschen Bürger bezahlen bekanntlich Alles für eine Weltenrettung !)

          Ist so, den Tag stehe ich bei uns an der Post an, wollte nur Pakete wegbringen und ein paar Briefe.
          Steht doch vor mir solch vollgefressene Litfasssäule ( Ricarda Lang x 3 ) in Jogginghose und wollte Geld einzahlen.
          500 Euro im Monat , dass wolle sie auf ein Spendenkonto für die Ukraine überweisen. Ich habe das nur so mitbekommen, weil die Postangestellte sagte da ist ein Zahlendreher.
          Kleinröschen wollte aber einen Dauerauftrag abgeben von ihrem Konto runter und nicht jeden Monat einen neuen Schein ausfüllen. Scheinbar muss die kein Online-Banking haben. Na wie auch immer….
          …da sagt das dicke Ding doch tatsächlich, sie hätte jeden Monat 500 Euro über und spendet das sehr gerne für die Ukraine. Wenn das jeder Deutsche machen würde , dann wäre der Krieg schnell zu Ende meinte die Mampfkuh.
          Mir sind vor Schreck die Pakete aus der Hand gefallen, über so viel Dummheit , da kommste echt nicht drauf klar….

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • @Marques

        Dann dürfte es aber nicht mehr „Europäische Union“ heißen. Die Bezeichnung wird sowieso immer mehr verbrannt durch neue Beitrittskandidaten. Ich plädiere für eine Umbenennung in „Europäischer Spendierverein“, einem Verein mit beschränkter Haftung. Die Beschränkung kann man sowohl monetär als auch geistes-wissenschaftlich interpretieren.

        • Marques del Puerto an

          .@Satiriker,
          …einem Verein mit beschränkter Haftung. Die Beschränkung kann man sowohl monetär als auch geistes-wissenschaftlich interpretieren.

          Das gefält mir, aus dem Grund fühlt sich auch unerese Gebärmutter der Nation so pudelwohl in Brüssel, unsere Ursel von der Knall.
          Körperlich und geistig anwesend, aber Gehirnakrobatisch mit beschränkter Haftung. Man könnte auch sagen , 90 % der Anwesenden haben das gleiche Leiden.
          Aber wo wir gerade bei beschränkt sind, was macht eigentlich Armin Luschet zur Zeit, oder die Ex Politische Beamtin für Dings Bums….Sawsan Mohammed Chebli ?
          Stimmt es das diese Lotusblüte bald neue Ostbeauftragte wird ?
          Ich persönlich würde ihr ja direkkt ein Büro in Bautzen einrichten, natürlich mit Kugelsicherer Glas. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    13. Natürlich möchte ich, dass die Ukraine Teil der EU wird. Allerdings sollten dann auch Belarus und der europäische Teil Russlands in die EU aufgenommen werden. Die Radikalen in Brüssel würden leiser werden und es gäbe Chancen auf Frieden. Die schweren Waffen könnten dann nach Griechenland geliefert werden, um die EU vor dem Aggressor in Ankara zu schützen. Einiges dann nach Kurdistan, um die Freund:-*innen dort im Kampf gegen den IS zu unterstützen. Einige Staaten in Südamerika haben sicherlich auch Bedarf, um sich vor den Machbestrebungen der USA zu schützen. So könnte die notleidende Rüstungsindustrie weiter mit Milliarden gestützt werden und das Gas würde weiter in unsere Häuser zu bezahlbaren Preisen fließen. Die Oligarchen weltweit würden enteignet, was sicherlich die Herren Soros und Gates besonders schmerzen würde. Auch könnte es sein, dass sich das Konstrukt EU auflösen würde, was die Damen und Herren um Uschi zwingen würde, einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen. Wenn dann noch die Türkei käme, was würden wir mit dem Griechen machen? Glücklicherweise feiern unsere islamischen Freunde, hier muß ich nicht stottern, es sind in der Regel junge Männer, maskenlos Ihre Partys im grünen Ländle. Das Allahu Akbar stört das Hellbraune nicht, aber das Glockengeläut einer Kirche wird in einer Gemeinde eingestellt. Ein Neubürger fand das störend!

      • Gutmensch – Sie möchten, das die von ihnen aufgezählten Pleitestaaten in das EU-Konstrukt aufgenommen werden.

        Meine Frage ist – wer soll das alle bezahlen ? Das kostet endlos.
        Ich und viele andere sind nicht bereit, für solch einen Blödsinn ihre Steuern zu bezahlen.

        Wir werden doch schon jetzt völlig sinnlos abgezockt.

        • @privat: natürlich kann das niemand bezahlen. Die „Blitzbirnen“ machen halt Sondervermögen. Der Untertan nickt hinter seinem Maulkorb und denkt das Geld fällt vom Himmel, bis spätestens 2024 irgendeine Sondersteuer kommt. Naheliegend wäre ein Lastenausgleich….es wird spannend! Ich hoffe, dass das Schlafschaf bald den Weckruf hört. Zunächst hofft die Zahnfee aber noch auf die jährlich wiederkehrende Pflicht zum Tragen des Maulkorbes. Gleich mit dem Aufziehen der Winterreifen die Maske ins Gesicht getackert und ab in die Käfige. Der Russe als Teil der EU könnte es vielleicht verhindern….

    14. Was solls, es sind doch eh nur Idioten in der EU, da kommt es auf einen Ukraine Trottel auch nicht mehr an.

    15. Han Bauerbär an

      Müsst ihr schon völlig unbekannte, vielleicht selbst erstellte (?!) Accounts nutzen um eure wirren Vorstellungen ggf. bestätigen zu lassen ?!

      COMP?ACT: Wieder falsch. Der ist ein bekannter Blogger und Influencer, wenn auch nicht in der linksgrünen Lifestyle-Szene. Sie dürfen Ihre eigene “Bildung” wirklich nicht zum Maßstab machen…

      • jeder hasst die Antifa an

        Na wer hier wirres Zeug quatscht ist ein gewisser Braunbär,die Farbe passt zu ihm.

        • @ Tiffi

          Ich würde eher auf eine zoologische Attraktion tippen, den Rot-Grün-gestreiften Nasenbären.

        • Marques del Puerto an

          @Satiriker ,
          (Ich würde eher auf eine zoologische Attraktion tippen, den Rot-Grün-gestreiften Nasenbären.)

          Kallus Klabautus ???
          Naja wie auch immer, Fliegen Kalle schwört das Pack schonmal auf Maulkorb 3.0 ein.
          Ab Oktober 2022 soll es geschehen…..
          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Otto Baerbock an

        "… , wenn auch nicht in der linksgrünen Lifestyle-Szene. "

        Dann gilt das natürlich auch nicht!!

    16. Unfassbar – dieser Scholz mit seinen "Fachleuten" ist inzwischen ein ganz schlimmer, gewissenloser Kriegstreiber.
      Dank an alle, die diese verfluchte Bande gewählt hat.

    17. Willi Kuchling an

      Hitler brauchte damals die Ukraine, um nicht ausgehungert werden zu können, was im WK I drohte. Die Grundlage der jetzigen EU wurde im dritten Reich gelegt, schreibt Oliver Janich in: "Die vereinigten Staaten von Europa".
      Wir sehen die Fortsetzung der damaligen Politik, nur der Feind, der uns aushungern möchte, fehlt noch.