Söder will die Macht – COMPACT kontert mit dem Hörbuch „Södolf 2023 – Der Untergang“

13

Söder will die Macht. Seine Chancen, heute oder morgen Unions-Kanzlerkandidat zu werden, stehen gut. Die Junge Union hat gestern Nacht für ihn optiert, in der Bundestagsfraktion dürfte er eine deutliche Mehrheit haben. In jedem Fall sind wir vorbereitet – mit einem neuen Farbtupfer in der COMPACT-Produktpalette: Södolf 2023 – Der Untergang ist unser erstes Hörbuch, eine Dystopie aus der Feder von Jürgen Elsässer (70 Minuten, vertont von einem professionellen Sprecher). Jetzt ganz neu in unserem Shop.

Inhalt des COMPACT-Hörbuchs  Södolf 2023 – Der Untergang

Nach der Verkündung des „immerwährenden Lockdowns“ kommt es zu einem Aufstand der Corona-Kritiker gegen das Södolf-Regime. Sie haben mit Deserteuren aus der Bundeswehr eigene Milizen, die eher linksgerichtete Nationale Volksarmee (NVA) und die rechte Reichswehr, gebildet und in den neuen Bundesländern und Ostberlin „befreite Zonen“ errichtet.

NVA-Oberkommandeurin Sahra Wagenknecht und der Reichswehr-Generalstab unter Andreas Kalbitz rufen dazu auf, die für Ende 2023 angesetzten Bundestagswahlen zu boykottieren, weil schon der Urnengang im Vorjahr massiv gefälscht worden war. Die Truppen der Rebellen rücken auf den Tiergarten vor. Söder muss sich mit seiner Geliebten Sawsan Chebli in den Kanzlerbunker zurückziehen und wartet auf militärischen Entsatz.

Doch Gefahr droht ihm aus ganz anderer Richtung… Da kommt Geheimdienstchef Thomas Haldenwang auf eine diabolische Idee…

Södolf 2023 – in den Hauptrollen:

Markus Söder: Bundeskanzler, hat schlaflose Nächte
Sawsan Chebli: Seine Geliebte, betet eine Sure für Markus
Jens Spahn: Gesundheitsminister, stolpert über seine Zärtlichkeit
Jörg Meuthen: Verteidigungsminister, schützt Israel
Heiko Maas: Außenminister, wird Opfer seiner Triebe
Armin Laschet: Parteivorsitzender, bekommt eine Abreibung
Bodo Ramelow: Propagandaminister, daddelt zu viel
Eberhard Zorn: Generalinspekteur der Bundeswehr, fordert Navy Seals an
Attila Hildmann: Brigadeführer der Nationalen Volksarmee, ist Sahra Wagenknecht hörig
Andreas Kalbitz: Generalstabschef der Reichswehr, wird erpresst
Ursula von der Leyen: EU-Kommissionspräsidentin, wird gekidnappt
Peter Gauweiler: CSU-Dissident, führt die Bayerische Befreiungsfront
Alexandria Ocasio-Cortez: US-Außenministerin und Sex-Symbol

In Nebenrollen: Saskia Esken, Robert Habeck, Karl Lauterbach, Christian Drosten, Björn Höcke, Sahra Wagenknecht, Oskar Lafontaine, Natalia Wörner, Manuela Schwesig, Katrin Nolte.

Södolf 2023 – Der Untergang“ ist unser erstes Hörbuch, eine Dystopie aus der Feder von Jürgen Elsässer (70 Minuten, vertont von einem professionellen Sprecher). Jetzt in unserem Shop zu bestellen.

Södolf, flankiert von Verteidigungsminister Meuthen (l.) und Spahn mit G3 (r.)

Kapitelübersicht
1. Kapitel: Götterdämmerung über Marzahn
2. Kapitel: Söders Machtergreifung
3. Kapitel: Hartz kommt zurück
4. Kapitel: Geisterstunde
5. Kapitel: Flintenuschi in Not
6. Kapitel: Die Honigfalle
7. Kapitel: Showdown an der Siegessäule
8. Kapitel: Tränen im Kanzlerbunker
9. Kapitel: Die Uhr tickt
10. Kapitel: Der Kanzlersturz
11. Kapitel: Trump in Berlin
12. Kapitel: Operation Walküre

Södolf 2023 – Der Untergang ist unser erstes Hörbuch, eine Dystopie aus der Feder von Jürgen Elsässer (70 Minuten, vertont von einem professionellen Sprecher). Jetzt in unserem Shop zu bestellen.

 

 

 

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

13 Kommentare

  1. Avatar

    Daß die CDU/CSU reif ist für die 4% machte schon deutlich, als Merz das 2.Mal verhindert wurde! Der ist zwar auch ein Transatlantiker, eher ein Mann des Kapitalismus als für die kleinen Leute – aber den reichlich übertriebenen Coronablödsinn macht der eher nicht mit! Aber das bräuchten wir! Jemanden, der eher nicht darauf sieht, wie man Corona übersteht, und man Lockdown zum Dauerzustand macht, sondern wie man danach wieder auf die Füße kommt! Nach 70 Jahren quasi Durchregieren hat jede Generation darauf geachtet, daß keiner, der Schlauer war als man selber, nach oben kam – weil der am eigenen Stuhl sägen könnte. Also war da nach 50 Jahren nicht die Mitte – wie Merkel immer betonte – sondern eher die Mittelmäßigkeit!
    Der Kanditat, der diese am ehesten vertritt ist erst Parteivorsitzender geworden und logischerweise jetzt Kanzlerkandidat! Damit er als Kanzler immer schön "Mutti" als Ratgeber nach dem Parkinsonprinzip heranzieht.
    Das kann sich auf immerhin die Blödheit noch zu vieler Wähler verlassen!

  2. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Die CDU hat sich für ihren Untergang Endschieden von zwei blinden hat sich nicht für den Einäugigen sondern für den total blinden den "Sympatieträger" Angela Laschet endschieden

  3. Avatar
    Reginald Dyer am

    Mhm, Sö…dolf. Ist doch klar, daß die "Freiheitsfreunde " bei ihrer Grundeinstellung genauso gegen eine Bewegung zur Rettung Deutschlands wühlen würden wie jetzt gegen SöDOLF. Nur nicht so lange.

  4. Avatar

    Söder oder Laschet? Oder bleibt am Ende die alte Rautenhexe nachdem sich die Meute verbissen hat wie die Kramp-Karre? In jedem Fall: Vom Regen in die Jauche! Und dazu die Bärböckin. Dieses Regime kann nur noch vom Volk mit der Mistgabel vertrieben werden. Und wehe der Securitate, wenn diese Schergen weiter das Volk prügeln, das wird ganz böse für sie enden! (Die Zersetzungsabteilung Haldenwangs liest ja hier mit, eine neue Gelegenheit zum "Ich liebe euch doch alle" werden wir den Lumpen nicht mehr einräumen)

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Eckard was macht eigentlich Meister Röhrich und Lehrling Werner

  5. Avatar

    Liebe Redaktion, da irren Sie gewaltig! Bereits nächste Woche können Sie Ihren Artikel schrotten. Ganz einfach, weil der allgegenwärtige Armin an allen vorbei sich nach vorne schleimt. Man muss nur der klebrigen Spur folgen und man findet Ihn.

    Ich verwette meinen Sold als Analytiker.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      in *NRW-pur* hättest Du Recht: Laschet als HobbyProfessor dort vergab doch einst Noten (stets die Gleiche anzunehm‘), ohne seine precious time mit lesen und corrigieren zu vergeuden, und als das alles aufflog, lächelte er es einfach weg, der rheinische Schelm, tsstss..er könne sich auch nimma so richtich erinnern an alles, jaja..subbr-seriös halt..*omg*

      • Avatar

        Alles korrekt beschrieben. Verbleibt dennoch die Frage, wie man als Studienabbrecher an einer TU/TH dozieren kann?
        Der vorhergehende SPD-Kandidat aus der gleichen Gegend, wie Dat Armin, war wenigstens ohne Abi noch Buchhändler.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        tia, die gute alte äh rheinische Frohnatur CDU wie wir sie (lernten zu) hassen:

        "..Der Bundesvorstand sei "eine breite Repräsentanz unserer Basis", sagte Laschet in Berlin. Er werde in der Schalte um 18.00 Uhr einen Vorschlag machen, wie die Union den Streit auflösen kann, und lade dazu auch heidi h ein. "Ich will mich nicht einmischen", lehnte heidi eine Teilnahme allerdings ab. Laschet selbst sei bereit, auch im CSU-Vorstand aufzutreten.. usw. " / ntv

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        ANALYTIKER am 19. APRIL 2021 17:45
        "…. als Studienabbrecher an einer TU/TH dozieren kann?…"
        Ist einfach zu beantworten: Unter Blinden ist der Einäugige Kaiser!
        (und nicht nur an einer TU/TH, sondern aller Ortens)

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Man muß natürlich aufpassen das man auf Armins Schleimspur nicht Ausrutscht.

  6. Avatar
    heidi heidegger am

    wot? vertont von wem? und watt iss mit ditt schwäbisch(e)Edition, häh? und was erlaubt dies ewige ²Arztsöhnchen hier, häh?:

    -> Schon heute über den Kanzler von morgen informiert sein: Mit der komplett erfundenen Markus Söder-Biographie von ²Leo Fischer. Im TITANIC-Schrott..hihi: Leo Fischer: »Gottes Werk und mein Beitrag: Die komplett erfundene Autobiografie des Markus Söder« / riva-Verlag

    • Avatar
      heidi heidegger am

      corr.: *AzztSöhnchen* natürlich..Soki hat Schuld (..bin von ihm besessäään, worrum auch imma..hihi) 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel