Heute in der Bundespressekonferenz: RKI-Chef und Tierarzt Lothar Wieler will, dass kein Ungeimpfter der Spritze entkommt. Unterdessen werden neue Schikanen eingeführt. Was Patienten und Ärzte jetzt wissen müssen, lesen Sie in dem Buch Corona-Impfung von Beate Bahner. Hier mehr erfahren.

    Österreich hat die Impfpflicht für den kommenden Februar angekündigt. Zuvor wird die Wut der Geimpften durch einen dreiwöchigen Lockdown (ab Montag) befeuert. Für Ungeimpfte ist er sogar unbefristet. Wenn die dann weichgekocht sind, kommt dann die Zwangsnadel für alle. Soweit die österreichische Strategie.

    Auch wenn Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine allgemeine Impfpflicht für Deutschland noch vorige Tage ausschloss – und angenommen, dieses Versprechen wird ausnahmsweise eingehalten – läuft der Versuch des Weichkochens auch in Deutschland auf Hochtouren:

    Impfpflicht für Medizin und Pflegepersonal, 2G für den öffentlichen Nahverkehr wurden bereits angekündigt. Jetzt legte das Bundesarbeitsministerium gegenüber der Welt wieder nach. Demnach müssen Ungeimpfte ab kommender Woche im Zweifel selber für Testnachweise an sämtlichen Arbeitstagen sorgen:

    „Stellt der Arbeitgeber lediglich Selbsttests zur Eigenanwendung zur Verfügung, die nicht unter Aufsicht durchgeführt werden, ist dies kein zertifizierter Nachweis.“

    Kostenlose Bürgertests dürften von den Arbeitnehmern noch in Anspruch genommen werden. Wie nett! Jeden Tag eine kleine Schikane mehr. RKI-Chef und Tierarzt Lothar Wieler legte heute den Kurs in der Bundespressekonferenz fest:

    „Wir dürfen denen, die sich nicht impfen lassen, wirklich nicht die Chance geben, die Impfung zu umgehen, zum Beispiel, indem sie sich freitesten lassen.“

    Dabei sind die Ungeimpften für ihn gar nicht (mehr?) die Hauptschuldigen. Laut Wieler habe die Politik durch allzu schnelle Lockerungen den aktuellen Hochstand an Neuinfektionen ermöglicht. Daher:

    „Bars und Clubs sind Hotspots, aus meiner Sicht müssen die geschlossen werden.“

    Noch nie gab es so viele Todesfälle und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Impfung. Und das ist erst die Spitze des Eisbergs! Medizinrechtlerin Beate Bahner klärt in ihrem neuen Buch Corona-Impfung umfassend auf – über Gesundheitsrisiken, juristische Folgen für Ärzte und Ihr gutes Recht, sich gegen den Impfdruck zu wehren. Damit sich die Verbrechen nicht wiederholen! Hier bestellen.

    90 Kommentare

    1. Also wenn die uns zur "Impfung" Zwingen wollen, verstoßen sie gegen die Genfer Konventionen 4. Zusatzabkommen 1949. Art.32? (bitte selbst nachsehen). Danach dürfen medizinische Versuche nur und ausdrücklich mit Einverständnis des Betroffenen durchgeführt werden. Da 2007 die Aufhebung von der Aufhebung des Besatzungsrechtes beschlossen wurde und im Bundesgesetzblatt verkündet wurde, ist bestätigt, dass die Bundesregierung Vertretung der Alliierten ist und damit als Verwalter des besetzten Gebietes des entsprechend Urteil des BVfGe bestehenden Deutschen Reiches ist. Nach Beschluss des BGH umgewandelt als Unternehmen nach §15 AKtG. Nachzulesen auf der Seite des Bundesministeriums der Finanzen unter Verbindlichkeiten. Dieses bestätigt mein ständiges Mahnen. Werdet Euch bewusst, dass wir hier in einem Unternehmen verwaltet werden. Mit welchen Konsequenzen? Migration illegal? Nee! Die können so viele Migranten in ihr Unternehmen holen wie sie wollen. Nur das Völkerrecht verbietet es, die Struktur eines besetzten Landes zu verändern und die Bevölkerung in die Lage zu versetzten als Minderheit dazustehen. Das ist dann wieder als Starftatbestand erfasst. Völkermord. Solange aber keiner wiederspricht, dürfen die weiter machen wie sie wollen.

    2. Wo für oder besser wo gegen soll ich mich medizinisch behandeln bzw. Spritzen lassen? Gegen einen Virus? Wo ist denn der? Beschrieben sind doch bis heute nur Zellbläschen. Für das Entdecken des Vesikel-Transportsystem ist Thomas Südhof 2013 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet worden. Feststellung der Vorsitzenden: Fällt das Vesikel-Transportsystem aus, kommt es zu Erkrankungen wie Diabetes, Tetanus oder Autoimmunerkrankungen. Weiter wurde es in dem Bericht nicht beschrieben, aber wer zum denken fähig ist, könnte auch darauf kommen, dass noch andere Erkrankungen hier heraus entstehen. Kleine Sprung; ein anderer Bericht über falsch angeordnete Organe im menschlichen Körper führt aus, dass ein ZELLBLÄSCHEN noch vor dem Vorhandensein des Embryo die Anordnung der Organe regelt. Also meiner Einschätzung nach, gibt es, da noch nie nachgeweisen, keine Viren. Es gibt Zellbläschen (Vesikel), die Mangel im Körper an andere Zellen übermitteln um zum Schutz zu animieren. Jetzt soll ich mich also gegen meine eigenen Informationsübermittler mit was auch immer spritzen, und damit das Vesikel-Transportsystem stören bzw. zerstören?? Kann mir mal einer helfen. Ich komme da nicht mit. Mehr Lebensverachtung geht nicht. Dieses ist mit meinem Glauben nicht vereinbar!

    3. Für mich ist die "Impfung" eine unbegründete und unverhältnismäßige medizinische Maßnahmen.
      Als Zwangsmaßnahme ist sie völlig undenkbar – unter gleich mehreren Aspekten.
      In diesem Fall ist diese Impfung als vorsätzliche Körperverletzung zu sehen – möglicherweise schwer oder sogar mit Todesfolge.
      Das ist in keinem Fall zu rechtfertigen – durch welches Gerede oder welche illegale Gesetzgebung auch immer.
      Ich werde mich bei einem Impfzwang auf Notwehr berufen und jedes mir in diesem Moment mögliche Gewaltmittel einsetzen, um das zu verhindern. Sollte man mich überwältigen, aber am Leben lassen, werde ich eine persönliche Vendetta gegen die Beteiligten beginnen.
      Was ist das hier eigentlich für ein krankes, kriminelles Irrenhaus.
      Offenbar ist das also "das beste Deutschland aller Zeiten". Die entsprechenden Lügner und Verbrecher meinen natürlich immer genau das Gegenteil bzw.: das beste Deutschland für diese kriminellen Typen.

    4. Durch diese staatliche Nötigung und den ganzen Zwangsmaßnahmen im Dienste einer internationalen Pharma Mafia, wird die Selbstmordrate weiter in die Höhe steigen……die BRD hat jetzt schon durch diese Corona Diktatur, die höchsten Selbstmorde seid ihrem Bestehen, besonders dramatisch ist, viele Kinder und Jugendliche sind darunter.

    5. Ich kann diesen widerwärtigen und hochnasigen Tierarzt nicht mehr hören!!!!!
      Im übrigen lasse ich mich nur von einem Arzt der Humanmedizin geraten o.behandeln.

    6. Wie ich das vermute, lebt dieser Tierarzt Wieler, Droste, Span und alle anderen von den Pharmaindustrien bezahlten Impfwütigen sehr gefährlich. Was ist, wenn sich Impfgeschädigte wehren, sich an den Bibelspruch, Auge um Auge, Zahn um Zahn erinnern. Der schrecklichste der Schrecken, ist den bösen Leu zu wecken. Leute übertreibt eure Gier nach Geld nicht bis ins Unerträgliche, bleibt auf dem Teppich.

    7. Mit Verlaub,
      eine Sparkassenpopserpflaume und sein Hofhund, die Vieharztbonzenvisage (sieht immer so nach Zone aus) daß absolut unterbelichtete Lakaienpack des Kartoffelsack aus der Uckermark, mehr ist dazu nicht zu sagen!

    8. Es ist reine Diktatur die in der ganzen Welt angewandt wird oder wie lautet die Definition ?

      Der Staat mordet mit Wissen. (erinnert mich an Chile)

      Sie äußern ihre Menschenverachtenden und Mordenenden Gedanken ohne jede Scheu öffentlich heraus.

      Die Marionetten wurden noch nicht einmal ausgetauscht, so sehr sicher fühlen sich die Puppenspieler.

      Medien, Firmen, Banken, Gewerkschaften, Künstler, Ärzte, usw. machen alle bei diesem Massenmord weiter mit.

      Warum gibt es keine Weltweite Entrüstung um die zunehmende Stationierung von Militär an der Grenze von Polen zu Rußland ?

    9. Menschen! Schaut auf diese Zwei!
      Was für eine gewaltige Kompetenz und mitleidige Führsorge für uns MENSCHEN spricht aus ihren Blicken!
      Ein BANKER und ein TIERarzt!!!!

    10. Eigentlich bin ich ein Gemütsmensch aber ich werde, wenn ich das hier
      alles so lese, immer aggressiver ! Sollte es einer wagen an mir oder
      meiner Frau Hand anlegen zu wollen, so wird der sein blaues Wunder
      erleben ! Mich kotzt das alles so an, was ist das nur für ein beschissener
      Staat geworden !!!

    11. Schade. Erster Dämpfer : H.Maas signalisiert keine gesetzliche, allgemeine Impfpflicht in der BRiD. Die sind schlauer als der Österreicher , wollen die Suppe nicht zu heiß kochen. Inzwischen gießt Oliver.Janich per Telegram ordentlich Öl ins Feuer.

    12. Der sogenannte Imfpstoff hat keine Wirkung, also zumindest nicht im Sinne vor einem nichtmal nachgewiesenen Corona-Virus zu schützen.

      Damit ist die Legitimation zur Zulassung nicht gegeben und diese Stoffe sind sofort aus dem Verkehr zu ziehen.

      Das kann man sich nochmals hier: https://www.mwgfd.de/2021/11/prof-sucharit-bhakdi-zum-bmj-enthuellungsbericht-ueber-us-forschungsfirma/
      bestätigen lassen gegen Ende.

      Außerdem habe ich auch dieses nette Erklärungsvideo gefunden, wo nochmals erläutert wird, welche Inhaltsstoffe und deren Erzeugung die ganz neuen gerade erst in bekanntgemachten sogenannten Totimpfstoffe von Novavax & Co enthalten sind.
      Hier der Link:https://www.bitchute.com/video/YLpG3fHZgDmg/

      Sehr gruselig was man hier mit der Menschheit vor hat. Dies muss so oder so gestoppt werden. Wer will in so einer Zukunft leben.. man sieht ja was das heisst!

    13. jeder hasst die Antifa an

      Keiner dieser Impfpäste und Paniktromperer darf den Gerichten später entkommen.

    14. Es handelt sich um einen Latenten Virus.

      Dieser verbleibt im Körper. Er wird im Körper nie vollständig abgebaut. Die Vorstellung, dass man den Covid-19 durch eine 100% Impfqoute ausrotten könne ist ein hirngespinst. Gleichermaßen könnte man Behaupten die Grippe ausrotten zu können. Auch diese ist latent. Ansonsten hätten wir ja nicht jedes Jahr, oh Wunder, eine Grippesaison.

      Die Virenlatenz ist dadurch gezeichnet, dass die Viren abwechselnd Ruhephasen und Ausbreitungsphasen besitzen. Wie bei einer Sinuskurve. Phasenverschoben dazu die Reaktion des Immunsystems. Stichwort: Steuerungs -und Regelungstechnik, Schwingungsverhalten bei Reglern. Und natürlich werden die Tests, insbesondere in den Ausbreitungsphasen, positiv ausschlagen. Und da der Virus, ob nun schnell oder langsam, sich so oder so ausbreitet, MÜSSEN die Anzahl der positiven Ergebnisse auch nach oben gehen. Der Inzidenzwert MUSS folglich steigen. Nächstes Jahr werden im Winter die Zahlen nochmals höher sein als dieses Jahr und das Jahr danach dann nochmals höher usw. usw. Dieses alles hat aber nur noch bedingt mit einer Neuinfektionsausbreitung zu tun. Wir testen hier immer mehr "Bestandskunden".

      • Blitzmerker, darum ja auch boostern, boostern, boostern und auf ewig endemische Lage. Sonst noch neue Erkenntnisse, vllt. sogar hilfreiches? irgendwas, was nicht bereits millionenfach wiedergekäut wurde?

    15. Dan Warszawsky an

      Ungeimpft = Unwertes Leben?

      Boris Palmer sagte dieser Tage das ungeimpfte, kranke Patienten (meistens Beitragszahler der Krankenkassen) kein Recht haben (sollen?) auf Intensivbehandlungen, sondern: man sollte sie ihren Schicksal überlassen.

      Im Klartext: Ungeimpfte sind es "nicht wert"! Die Nähe an schlimme Ideologien ist offensichtlich.

    16. "Flächendeckend 2G-Massnahmen, 3G am Arbeitsplatz und dann impfen, bis die Nadel glüht." sagte dieser Tage Robert Habeck. Das sagt niemals ein Politiker, der sich für die Gesundheit der Menschen interessiert. Das sagt jemand, der mutmasslich in die Scharade miteingebunden ist und der genau wissen dürfte, dass die sog. Impfung die (!) unabdingbare Voraussetzung für die persönliche und individuelle Einbindung ins Internet der Dinge (!) darstellt. Apropos: wissenschaftliche Studie aus Almeria/Spanien zeigt kristall- äh nanoklar, dass sich in den mRNA und Vektorimpfstoffen Graphen befindet (Titel der spanischsprachigen Studie: ‘Detección de grafeno en vacunas COVID19 por espectroscopía Micro-RAMAN’). Tja, von wegen Verschwörungstheorien. Man informiere sich über die beeindruckenden Eigenschaften von Graphen. Von 3G geht’s runter bis 1G, bei den Mobilfunknetzen gehts hoch bis 5G. Spannend, nicht?

      • Wenn Impfung nicht verhindert, daß der Geimpfte das Virus weitergibt und trotzdem selbst erkranken kann , dann ist auch 3 G am Sklavenplatz nutzlos. Sagt die Logik und wenn es da zu den ersten Massenausbrüchen kommt, dann sagt es auch die Anschauung und die Ratlosigkeit wird noch größer. Was helfen könnte wäre die Einstellung aller nicht lebensnotwendigen Betriebe ,aber dazu wird sich der Staat des Kapitals nie durchringen. Weil es dann zu leicht wirklich zu einem Great Reset kommen könnte, den das Kapital mehr als alles fürchtet.

      • Marques del Puerto an

        @Michael,

        ("Flächendeckend 2G-Massnahmen, 3G am Arbeitsplatz und dann impfen, bis die Nadel glüht." sagte dieser Tage Robert Habeck.)

        Aber völlig Ok, Roberto lebt in der Woche über momentan in einer popligen 4 Zimmer Wohnung in Berlin und wünscht sich seine eigene Residenz wie Jens Spass der noch momentane Bundesagent für schnellspritzen ( so wenn als auch ).
        Da der grüne Roberto gerade mal10 Schleifen verdient im Monat , muss sich Roberto noch etwas mehr anstrengen so wie Jens, oder einfach mal Händeschütteln beim Bilderbergertreffen.
        Jensi seine Hundehütte hat gerade mal 4,5 Millionen gekostet und war ein sozusagen ein Schnapper . Dafür muss er aber sehr brav sein und vor allen eine devote Erscheinung haben. Das fällt Jens nicht schwer , den Ars*** kriechen liegt ihm in den Genitalien…ääh… Genen.
        Und weil Jensi lieb und artig war, gab es eben auch eine Belohnung, der nette kleine Bungalow in weiß für ein paar Milliönchen.
        Aber jetzt kommt der Moment wo der Affe das Wasser lässt, nun raten se mal wer der Vorbesitzer von Jensi seiner bescheidenen Behausung war und nun raten se mal mit der wieder mal auf du und du ist ?!
        Also Zufälle gibt,s , , nein wirklich kaum zu glauben. Aber egal das Pack hat sich lieber darum zu kümmern das es im Aldi genug Klopapier gibt und einfach mal die Fresse zu halten.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • Vorsicht Herr Wiehler! Ihr Aufruf zum Massenschlachten berücksichtigt doch nicht die Gefahren für die Hilfsmetzger! Man muss dem Vieh doch vorher noch einen Bolzenschuss verpassen, damit es stillhält. – das müssten Sie als Tierarzt doch wissen.

    17. Ein Tierarzt und ein Homosexueller leiten die medizinische Versorgung von Familien mit Kindern und von ganz normalen Menschen und widersprechen gleichzeitig Fachärzten und Wissenschaftlern. Nicht jede Impfung ist die Richtige…..

      • "Ein Tierarzt und ein Homosexueller leiten die medizinische Versorgung von Familien mit Kindern und von ganz normalen Menschen …"

        Ja, aber … das ist keineswegs das Schlimmste! Das Schlimmste – jedenfalls vorläufig – ist, daß, wenn sie versuchen genau DARAUF die sogenannten ‘normalen Menschen’ anzusprechen, sie praktisch stehenden Fußes mit quasi ‘Schaum vorm Maul’ angegangen werden "Was wollen Sie denn damit sagen? Sind Sie etwa … HOMOPHOB?? Und wieso sollte ein Tierarzt nicht der oberste Gesundheitshüter sein … – wenn er fachlich kompetent ist????

        • Teil 2

          Jeder auch nur zaghafte Hinweis darauf, daß ein Tierarzt vielleicht besser der oberste Hüter der TIERgesundheit sein sollte … oooder, ob die Verwendung eines Tierarztes in einer solchen Funktion nicht vielleicht eine hintergründige Aussage enthält, wie diejenigen, die ihn in diese Position gebracht haben, DIEJENIGEN sehen über deren Gesundheit er wachen soll … wird vollständig abgewehrt! Und eigentlich kann man schon froh sein, wenn man noch nicht physisch angegangen wird, weil man ‘einen armen Schwulen’ diskriminiert hat.

          ‘Die Leute’ … sind komplett umgedreht, stehen jeder natürlichen Reaktion feindlich gegenüber … und sind bodenlos stolz darauf, daß von denen, die das mit und aus ihnen gemacht haben genau dahin manipuliert worden sind, wo die sie haben wollten. Sie sind einhundertprozentige Propagandaopfer … und wähnen sich absolut frei! Um es mit König Theodin aus dem Herrn der Ringe zu sagen: Oh, daß diese finsteren Tage meine sein müssen …!!

        • Der Bergdoktor an

          Wenn es doch so eine schlimme Pandemie ist, das noch nicht einmal der Impfstoff wirkt, gehören dort Fachärzte Professoren Wissenschaftler hin und nicht nur ein TIERARZT ! Und wenn dieser schon fast 2 Jahre versagt hat, dann gehört der endlich auf das Abstellgleis. Wenn ich erkrankt bin, dann gehe ich zuerst zu meinen Hausarzt und dieser überweist mich, wenn nötig zum Facharzt und nicht zum Tierarzt. Und bis heute kenne ich auch keinen Tierarzt der die Grippenschutzimpfung für Menschen gemacht hat. Nach wieler und co, sollen jetzt alle Bürger überall geimpft werden..in .Apotheken usw. vielleicht auch bald bei Aldi. Von Hygiene und Fachpersonal hat dieser Doktor scheinbar noch nicht viel gehört…. und deswegen mussten auch viele Krankenhäuser, in den vergangenen Jahren dicht machen, wegen fehlenden Personal und Spezialisten.

      • Marques del Puerto an

        @Schulmedizin,

        man könnte aber auch sagen, beide sind fürn Oarsch ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • Primitives Denken an

        Wenn’s daran liegt, dann hätten Sie sicher nichts gegen Drosten und Lauterbach.

    18. Wer mittels grenzenloser Weltoffenheit Terrorismus und Seuchen verbreitet, hat es nötig, den Opfern und Unbeteiligten die Schuld zuzuschieben.

      • Die Global Terroristen an

        Genauso ist es ! Und wer die Kriege anzettelt und selbst machte, ist auch Schuld an den ganzen Flüchtlingen und spielt gleichzeitig dadurch noch Despoten in die Hände. Jetzt sollen die Impfverweigerer plötzlich auch Schuld an den hohen RKI Zahlen sein. Diese Zahlen sollte man erst einmal bezweifeln, da diese von den Impffanatikern und Pharma Lobbyisten selbst veröffentlicht werden und kein unabhängiges Expertenteam diese überprüfen kann. Die 4. Welle ist noch schlimmer, als die vorigen, so diese Verbrecher, also waren doch Maske, Abstände, Verbote und Impfstoff seit 2 Jahren für die Katz….wirkungslos, ebenso wie weitere Zwangsimpfungen…

        • Wenn einen die Argumente ausgehen, versucht man es mit der eigenen Dummheit……Schreib noch lauter, da kann man es quietschen hören…Nordkorea und Südkorea sind auch ein Produkt der Supermächte sowie einst Vietnam und Deutschland

        • trotzdem nicht erstrebenswert und nur darum ging es und nicht darum, wer die latriene errichtet hat.

    19. Das ganze Narrativ kracht doch schon zusammen, bei 70 Prozent Impfquote und trotzdem immer Infizierte.
      Morgen in Wien gehen Massen an Menschen auf die Straßen und bald fliegt diesen Politikern ihre Zwangsimpfung um die Ohren und dann aus allen Ämtern!
      Nein zur Spaltung, nein zu 3 G od. 2 G und diesem Impstoff, der mehr schadet denn er nützt!

      • Marques del Puerto an

        @Gerd

        ( Nein zur Spaltung, nein zu 3 G od. 2 G und diesem Impstoff, der mehr schadet denn er nützt!)
        Darum geht es doch, die Spaltung zwischen den Menschen. Keine sozialen Kontakte, Einstellung der Kommunikation und wenn nur über Internet damit wir alles verfolgen können und zur Not eingreifen können. Keine Freunde, keine Feste , sie sollen systematisch isoliert werden. Freies denken und handeln ist der größte Feind einer Diktatur.
        Wenn sie sich bekriegen können wir sie besser führen und lenken und aufhetzen.
        So reden die tatsächlich, sie reden vom Pack gar Untermenschen.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    20. Die Faust ballt sich nicht mehr in der Hosentasche, sondern ganz gut sichtbar für alle Coronaanbeter, die uns an die Nadel hängen wollen. Alle ungestochenen und unbestochenen vereint Euch! Wir müssen zusammenhalten, unsere alle Fäuste zu einem Rammbock ballen, um in den schlimmen Zeiten den Neukommunistischen Faschisten zu zeigen, was der Volkszorn bedeutet!

      • Während die Coronamaßnahmen jedweder Verhältnismäßigkeit entbehren, die Impfung gar noch gefährlicher als der Virus erscheint, wird Widerstand auch mit der Faust verhältnismäßig. Ich bitte um Gottes Seegen für unseren gerechten Kampf gegen das Böse schlechthin, dass uns Menschen nachhaltig unserer Menschlichkeit berauben trachtet.

      • Immer voran ! Viel besser als ein Boxkampf im Schwergewicht . Der ist nach ner Stunde vorüber und man muß dafür bezahlen. Das da dauert Wochen und ist gratis.

      • Richtig ! Solche Schurken wie dieser Wieler, Drosten, Lauterbach, Spahn
        und wie die alle heißen sollten es bereuen auf diese Welt gekommen zu sein !

        Und bitte, regt Euch nicht mehr über solche Leute aus der NS Zeit auf die ebenfalls
        Experimente mit Menschen gemacht haben !

    21. Ärzte, die jetzt noch impfen sind Verbrecher, weil sie in eklatanter Weise gegen das "Genfer Gelöbnis" verstoßen.

      • Corona ist für Tiere nicht tödlich und ebenso auch nicht für Menschen……das weis dieser Tierdoktor ganz genau und ebenso weis der Homo, das Aids Tests in der Schwulenszene für ein millionenfaches gesundes heterosexuelles Volk viel wichtiger sind und zur Staatspflicht werden müssten.

    22. An alle da draussen! Geht in den passiven Widerstand. Alle Ungeimpften bleiben freiwillig zu Hause. Kauft nur noch das Nötigste und nehmt nicht mehr am sog. gesellschaftlichen Leben Teil. In meinem Fitnesstudio haben 120 gekündigt, weil sie das Gekaspere mit Geimpft, Ungeimpft und Testen nicht mehr mitmachen wollen und es werden jeden Tag mehr. Der Inhaber bekommt jetzt so langsam kalte Füße! Und so geht das auch anderswo!
      Unsere Politclowns können beschließen was sie wollen. Wenn die Pfleger nicht mehr pflegen, die Feuerwehr nicht mehr löscht usw.
      Das wird dann eng für die Freigeimpften! Liegt die Last dann voll auf ihnen, wird das Jammern groß. Vor allem für die Wirtschaft. Und keine Angst, unserre Neubürger haben keinen Bock auf impfen und schon gar nicht auf Arbeit. Die lassen die Wirtschaft im Regen stehen und in die Kneipe gehen die auch nicht.
      Deshalb passiver Widerstand!
      Lasst Wieler und Span im Regen stehen. Mal sehen wie lange die deutsche Wirtschaft das aushält.

      • Genau so muss das gemacht werden…mache ich schon die ganze Zeit so. Alle die diesen 2G 3G und weiß der Teufel was noch für Schwachsinn kommt, mitmachen sind selber schuld und müssen boykottiert werden. Weil die Politikkasper wissen ganz genau was denen noch gefährlich werden könnte. Und zwar ein Generalstreik der arbeitenden Bevölkerung über alle Branchen hinweg. Da reichen auch nur die ungeimpften. Oder warum gilt am Arbeitsplatz 3G und im Freizeitbereich 2G … Wer das noch nicht gecheckt hat wird es wohl auch nicht mehr.

      • Guter Vorschlag. Ziviler Ungehorsam jetzt.
        Und wenn Eure Freunde sich impfen lassen, sucht Euch neue Freunde.

      • Nachrichten aus Österreich:
        Immer mehr Geschäftsinhaber machen ihr Geschäft zu! Sie haben es satt den ganzen Blö… noch mit zu machen und ihre Kundschaft zu spalten!!
        Aber bei den Deutschen regierungstreuen UNTERTANEN greift so etwas nicht!
        Und wieder: Lest endlich den "UNTERTAN" von Heinrich Mann!!!!!!! Bequemer ist es den Film auf PRIME anzusehen Zur Selbsterkenntnis wunderbar geeignet!

      • Genau das halte auch ich für notwendig. Nur gemeinsamer Widerstand kann die Machenschaften und geistigen Tiefflüge der kriminellen Politikerkaste bremsen.

      • Professor _zh an

        Ja, pflichtet Professor_zh bei, das ist eine der wenigen sinnvollen Maßnahmen! Zwar mag es ein wenig zynisch klingen, aber eines Tages werden die Überlebenden unter den Geimpften händeringend um die Hilfe der Geschaßten bitten…

    23. Die Spanische Grippe hat 1.1- 2.7% der Erdbevölkerung dahingerafft. Corona im selben Zeitraum 0.07%. Wenn man sich auf die offziellen Zahlen bezieht. Mich können keine noch so harten Strafen zum Impfenlassen bewegen, weil ich genau weiß, dass ich damit mein eigenes Todesurteil unterschreiben würde. Die Impfstoffe töten nicht direkt, sondern über eine Schädigung des Immunsytems, mal abgesehen von den vielen unmittelbaren Nebenwirkungen. Selbst in Texten des BR wird eingeräumt, dass klassische, seit 60 Jahren bewährte, Totimpfstoffe sehr viel weniger Nebenwirkungen haben. Es gibt leider keine Möglichkeit, aufgehetzte Vollidioten zu warnen. Ich gehe jetzt auf die 60 zu, und bin erst 2x geimpft worden. Und zwar als Junge. 1x gegen Grippe, das haben meine Eltern so entschieden und 1x gegen Kinderlähmung. Die Pockenimpfung habe ich verpennt. Ich bin kein Hygieneneurotiker und vertraue auf mein natürliches Immunsystem und bin bisher damit bestens gefahren.

      • Ja und es ist ja nicht nur ein nutzlose aber hochgradig schädliche Substanz. Dahinter steckt ja auch ein Freiheitsdauer-Abo auf Ewigkeiten bis man umkippt.
        Und dahinter steht eine Diktatur und eine digitale Impf-ID aus der eine generelle digitale ID werden wird und das digitale Konto und damit die absolute Kontrolle und Züchtigungsmöglichkeit.

        Ach und vergessen wir nicht die Klima-Story.
        Auch diese ist ja schon in der Pipeline und da wird es nicht anders zugehen als aktuell. Vielleicht noch schlimmer, weil dieses Konstrukt ja im Hintergrund stetig dazu lernt, woe die Lücken im Plan sind und wie man diese schließen kann und wie Menschen reagieren und wie man die Schwächen besser ausnutzen kann.

        Das ganze Konstrukt ist am Ende nicht mehr tragbar und wir braucnen einen Systemwandel so oder so.

      • Ich bin ein Nachkriegskind anfangs der 50er Jahre. Als in meiner Schule begonnen wurde, gegen diverse Kinderkrankheiten zu impfen, hatte ich eine Klassenkameradin, deren Vater im Krieg ein anerkannter und aktiver NAZI gewesen sein. Seine Tochter durfte bei diesen Impfaktionen niemals geimpft werden. Warum wohl?

      • zuviele Schreihälse unterwegs an

        Menschen die sich (auch) zum Schutz vulnerabler Gruppen impfen lassen sind also Vollidioten, die zudem noch von Ihnen gewarnt werden müssen? Vllt. hatten Sie auch nur Glück, weil die Gemeinschaft Ihren Schutz mitübernommen hat und Sie dadurch gar nicht erst mit tödlichen Erregern in Berührung kamen. In diesem Fall wären Geimpte gem. Ihrer Definition dann tatsäch "Vollidioten", Sie dann aber ein waschechter Nassauer.

      • Professor _zh an

        Bravo, bravo! Auch Professor_zh wurde zum letztenmal gestochen, als man ihn zur Bundeswehr einzog. Das war 1984 und gegen Tetanus. Und er lebt noch – wie der alte Holzmichel !

    24. Nun hat der Ömpfspapst von Bayern , Söder, unbeabsichtigt oder aus UNWISSENHEIT die Wahrheit über die Wirksamkeit der Ömpfsspritze gesagt. Weshalb? Nun es sagte: " Wer ab Mittwoch am gesellschaftlichen Leben noch teilnehmen darf muss einen aktuellen Test vorweisen können. GEÖMPFT reicht NICHT MEHR!"
      Also, der Ömpsstoff ist völlig unwirksam! Sonst bräuchte man sich ja nicht testen zu lassen!!
      Bin mal gespannt wann DIE uns ein Abo für die "Abömfung verkaufen wollen- werden!!
      Was für ein gigantischer Betrug um die Sozialkassen zu plündern um damit den Pharmariesen täglich Milliarden in ihre Kassen zu spülen!
      Und nun müsste doch dem Letzten klar werden das kein Geld mehr vorhanden ist um Intensivbetten zu erhalten. Wurden deswegen im verg. Jahr 4.000 Betten abgebaut??
      Und, wundert es immer noch Keinen das zu wenig Pflegepersonal vorhanden ist? Warum verlassen Pflegekräfte so zahlreich die Krankenhäuser? Und warum tummeln sich in den Etagen des Bundestages, der Etagen der Länder und Gemeindeverwaltungen so viele mit abgebrochenem Studien oder unfertig Ausgebildete für sehr auskömmliche Gehälter? Die Antwort kann sich Jeder selbst geben wenn er einmal die Arbeitsbedingungen der beiden angeführten Berufsgruppen vergleicht. Fühlen sich die einen Arbeitsbedingungen im Verhältnis zu den anderen nicht wie Urlaub zu an???!!

      • Hans Hamberger an

        Montgomery hat sinngemäß gesagt, man soll nicht glauben, ein Staat der so viele Mittel in ein Medikament reinsteckt würde sein Volk nicht opfern.
        Wenn Links erlaubt wären, würde ich es tun, aber selber suchen schadet nicht

        • Dieser furchtbare Mensch Motgomery hat in seiner Vergangenheit noch ganz andere Weisheiten von sich gegeben.
          Die größte seiner Qualitäten ist aber sein unerschütterlicher Opportunismus. Aber zumindest ist er jetzt auch in einer weltweit verzweigten kriminellen Vereinigung ( WHO ) ein großes Tier.

      • Wenn testen Geimpfter der ultimative Beweis für Unwirksamkeit von Impfstoffen ist, dann muss flächendeckendes 2G der Beweis für Impfwirkung sein. Muss ja, gem. Ihrer eigenen Durchdenkungslogik (nicht meiner!).

    25. Es steht doch lange fest, dass das Impfen nichts mit der
      Inzidenzzahl zu tun hat.
      1x geimpft reicht nicht, 2x geimpft reicht nicht und ich wette darauf
      3x geimpft reicht wieder nicht, usw.
      Und wenn ein Scharlatan wie Wiehler die Impfung mit Gewalt durchdrücken
      will, ist das für mich der erste Beweis, dass bei dieser Giftbrühe noch
      etwas anderes dahinter stecken muss.
      Das das 70 prozentige Idiotenvolk schon verseucht ist, ist diesen falschen Hunden
      bereits klar. Das haben sie hauptsächlich ihrer Feigheit und Bequemlichkeit zu
      verdanken ! Noch im Herbst hatten sie dadurch freie Bahn in Gasträumen und
      Biergärten und haben die Nichtgeimpften triumpfvoll angeschaut, die nur durch
      einen selbst bezahlten Test dabei sein konnten.
      Jetzt, wo die dummen Idioten am eigenen Leib verspüren, dass sie den regierenden
      Verbrechern und den Schweinemedien auf den Leim gegangen sind, dass die Giftbrühe, die sie verabreicht bekamen, gegen null wirkt, wollen sie, dass alle Menschen geimpft werden.

      • @DeSoon
        …. scheint etwas zu hart gewesen zu sein, ein paar Sätze wurden
        von der Zensur erfasst.
        Die absolute Wahrheit kann auch hier nicht mehr veröffentlicht werden.
        Doch dafür habe ich seitens der Redaktion vollstes Verständnis !

      • So ist es. – Wir sollten natürlich jedes reumütige Impfopfer gleichwohl in unsere Reihen aufnehmen, wenn es sich mit uns solidarisch verhält. Viele werden es nicht sein. So ist das nun mal im Faschismus.

      • @Lauter

        Unsinn. Die Mehrheit ist für Impfpflicht. Warum auch sollten Geimpfte dagegen sein, die gehen doch so oder so. Beschimpfungen als "Idiotenvolk" ändern daran nichts. Aus Mehrheitssicht sind SIE das nämlich. Zurecht, denn gleiches Recht für alle. Wie man in den Wald…

      • "….im Herbst hatten sie dadurch freie Bahn in Gasträumen und
        Biergärten…"
        Man kann nur hoffen das das nicht genauso wie früher eine "Henkersmahlzeit" für Verurteilte war!
        Nur , wessen haben wir uns schuldig gemacht??
        Ach so, die EWIGE ERB-SCHULD!!

    26. Es ist bereits ein Ungeimpfter in einer Bar zusammengeschlagen worden. Ich bin auf solche Vorfälle vorbereitet.

      • da kommst du gar nicht rein, lach. und wenn doch, könntest du an den oder die falschen geraten.

        abgesehen davon, selber schuld wer sich seine patientenakte an die stirn tackert, sich anderen aufdrängt.

      • Marques del Puerto an

        @451

        ja ich hier auch, beim Marques gibt es noch Freibier für alle und bald wieder guten ordentlichen Met inkl. Weihnachtsmarkt.
        Was bilden sich die Penner in Berlin ein, dass ist mein Land und meine Regeln ( zumindest 50% von Sachsen-Anhalt )
        Ja ja…. macht euch Gedanken lieber VS und Aufpasser hier, nur soviel, der Deibel hat viele Namen und Gesichter. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • und ich darauf, dass mir und meiner familie respektlose ungeimpfte (trotz warnung) zu nahe kommen.

    27. MDR Müll
      Atemwegserkrankungen 2021/22 Sieben-Tages-Inzidenz von Grippe, Schnupfen und Co. bei 5.500 Stand: 15. November 2021, 12:53 Uhr

    28. Diese Impfterroristen bringen unser Land am Rande des Abgrunds und in einem Bürgerkrieg. 2 Jahre schon Corona und alle Maskenverweigerer, Impfunwilligen und ohne Staatsimpfung auskurierte Bürger leben immer noch, während viele Geimpfte bereits in den Krankenhäusern liegen und nicht wenige starben durch diese Impfung mit dem dubiosen Heilwasser …..die Politik will nicht den Virus bekämpfen, sondern nur die Gegner des Impf-Kartells und diese mittels Spritze gefügig machen…..

    29. Wann wird der wahnsinnige "Dr.Dolittle" endlich gestoppt?
      Nach massivem psychischem Druck nun Millionen Menschen zwangsimpfen, unter Anwendung von physischer Gewalt?
      Die Geimpften werden gegen die Ungeimpften in Stellung gebracht. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann es zu Übergriffen auf Geimpfte von Impffanatikern kommt.

        • HEINRICH WILHELM an

          @DeSoon
          Ist nur eine Frage der Zeit.
          Schon bald mutieren die Geimpften wieder zu Ungeimpften.
          The Show Must Go On.
          Schließlich soll das Säckel der Pharma-Riesen auch fürderhin fröhlich klingeln.

      • Marques del Puerto an

        @DeSoon,

        (Es ist nur eine Frage der Zeit, wann es zu Übergriffen auf Geimpfte von Impffanatikern kommt.)

        Und wenn steht darüber nichts in der Presse 100% versprochen. Andersrum wenn ein Ungespritzter ein Pups gelassen hätte durch eine Cordhose, dann würde er TV, Radio und Zeitungsstar werden und vermutlich den Rest seines ungespritzen Lebens in Stammheim verbringen.
        Wie auch immer, heute Nachmittag in Halle Saale ( die Baustellen nerven nur noch ) erblicke ich 2 Superdeppen auf dem Drahtesel mit FFP 2 Maske aufgeschnallt. Stock im Ar*** ääh … Sattel mussten beide kurz warten an der Kreuzung. Fix wie ich bin eine kleine kurze Befragung warum beim Radfahren der Maulkorb getragen wird ?! Die Erklärung war einfach, schließlich wollen wir uns von diesen ganzen impertinenten Gesindel was sich nicht impfen lässt anstecken lassen. Aaaja ok das leuchtet mir ein. Meine Lieblingsfrage ob sie beim fi*** die Maske auch tragen habe ich mir vorsichtshalber verkniffen, außerdem hatte ich wieder grün und musste schnell weiter.

        • Marques del Puerto an

          (Muss natürlich Übergriffe auf Ungeimpfte heißen )
          äähh ja…. natürlich ;-)
          Ach so wo wir gerade bei grün sind, unser Hamsterbäckchen Annalena die nach Katrin-Gering-Eckardt und Börek- Tantchen Claudia Roth den 3. Platz der Hitparade anführt , die dümmsten Dummbratzen aus der deutschen-grünen-Politik . So stellte sich unsere Chubby Fatima der Grünen hin und rief, Kinderlein so kommet. Einst so wie unsere großartige Volksmuddi IM Erika 2015.
          Mit Kinderlein sind selbstverständlich alle Glücksritter gemeint die an der Polnischen Grenze verharren und sich ein sorgenfreies vom Steuerzahler finanziertes Leben in Deutschland wünschen.
          Wieder mal haben wir Platz ohne Ende meinte die von Jüngern angefeuerte gehirnlose Obergrüne und klatsche sich in Extase.

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an

          (schließlich wollen wir uns von diesen ganzen impertinenten Gesindel was sich nicht impfen lässt anstecken lassen.)

          NICHT anstecken lassen….. natürlich….. also hier nochmal NICHT anstecken lassen…
          Sonst ist es ja sinnbefreit…. ;-)
          Naja wie auch immer, wünsche allen ein schönes Wochenende und denkt immer daran, schlimma geht imma …

          Mit besten Grüssen

      • "….Frage der Zeit, wann es zu Übergriffen auf Geimpfte von Impffanatikern kommt….."
        Da gab es einmal eine Zeit da hatten die Ungespritzten noch ehrliches Mitleid mit den Gespritzten!! Heute scheint es das nicht mehr zu geben. Wie haben sie die doch Menschen verroht!!!

    30. friedenseiche an

      im pflegeheim wo eine bekannte "wohnt" sind 5 von 80 pflegenden ungeimpft
      können auch mehr sein jedenfalls 5 haben offen gesagt sie seien ungeimpft
      die werden sich auch niemals impfen lassen weil einer von ihnen selbst medizinstudent war und vieles erlebt hat und dazu noch leute kennt in der forschung
      jetzt hat man denen gesagt sie werden gekündigt wenn sie sich nicht impfen lassen
      auf die antwort dass dann 5leute fehlen bei einem eh schon sehr angespannten personalschlüßel (früher waren es 100 pfleger, nach der übernahme durch xxx dann erst 90 und nun 80) sagte man ihnen dass schon polnische pflegekräfte bereit stünden
      ich kenne die weil die oft urlaubsvertretung machen dort, im sommer waren die alle ungeimpft und äußerten angst vor nebenwirkungen
      nun bin mal gespannt ob die sich mittlerweile haben impfen lassen denn unter polnischen leuten ist die impfskepsis noch größer
      jedenfalls wußten die von xxx schon vor wochen bescheid und haben die verträge unterzeichnet

      alles wird darauf hinauslaufen wie in austria dass man hier generell impfen will mit zwang
      dann wird sich zeigen ob die allahuakbarschreier echte kerle sind und die schwarzafrikaner auch mal was zeigen statt wehrlosen deutschen
      gewalt anzutun
      bei den slawen mache ich mir keine sorgen
      die skeptiker werden zusammen halten und haben gute argumente wenn die polente vor der türe steht
      das wird ein heißer winter

      • Keine Angst, keiner unserer ausländischen Freunde aus Osteuropa wirs sich freiwillig impfen lassen. Die gehen lieber zurück in die Heimat.
        Dann wirds eng in Germoney, wenn Pflegekräfte fehlen. Ob dann der Vorstand vom Pflegeheim die Windeln wechselt oder dürfen das dann die geimpften Angehörigen? Oder lassen die dann die alten verrecken? Aber Impfen macht ja bekanntlich frei, von was auch immer.

        • "… oder dürfen das dann die geimpften Angehörigen?"

          Und wenn die Angehörigen NICHT geimpft sind??

        • "….Oder lassen die dann die alten verrecken?…."
          Dreimal darfst Du raten!
          Entscheidungshilfe: Wer in der verg. Winter- EINSPERRUNG die alten Leute ohne Beistand der Verwandten hat verrecken lassen der….

      • Vorhin noch mit polnischen Bauarbeiter in der Imbissbude gequatscht. Kann Einschätzung von FRIEDENSEICHE nur bestätigen.