Polizeigewalt gegen Corona-Kritiker: COMPACT-TV zeigt, was die GEZ-Medien verschweigen

35

Polizeigewalt gegen Corona-Kritiker – das kommt leider immer öfter vor. Was „Spiegel TV“ und der öffentlich-rechtliche Rundfunk verschweigen, dokumentiert COMPACT-TV – und prangert es an. Wir stehen auf der Seite des Volkes, nicht der Mächtigen.

Angelika Barbe wird am 1. Mai 2020 auf dem Berliner Alexanderplatz von der Polizei abgeführt. | Screenshot Youtube Karl-Heinz Böhm

In Berlin wurde die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe bei einer Protestveranstaltung gegen die Lockdown-Politik der Bundesregierung am 1. Mai abgeführt wie eine Schwerverbrecherin. Auf die Knieverletzung der 68-Jährigen wurde dabei keine Rücksicht genommen. In Köln fielen am selben Tag fast zehn Polizeibeamte über die patriotische Vloggerin Lisa Licentia her, drückten sie gewaltsam zu Boden und legten ihr Plastikfesseln an, die sich tief in ihr Handgelenk schnürten. Von der jungen Frau war überhaupt keine Aggression ausgegangen. Im Gegenteil: Sie selbst war zuvor aus einem Antifa-Pulk heraus angegriffen worden, als sie das Geschehen in der Stadt filmisch dokumentierte.

Erst letzten Sonnabend wurde der bekannte Vegan-Koch Attila Hildmann in Berlin schon zum zweiten Mal Opfer einer willkürlichen Verhaftung: Der 39-jährige Corona-Rebell war gerade mit einigen Unterstützern auf dem Weg zu einer angemeldeten Kundgebung am Kanzleramt, als sich ihm die Polizei in den Weg stellte. Der unabhängige Journalist Boris Reitschuster, der die Gruppe begleitete, schrieb dazu:

Er bat die Polizisten, ihm eine Rechtsgrundlage für das Versperren des Weges zu nennen. Die wurde ihm, soweit ich es hören konnte (und ich stand direkt daneben), nicht genannt. Hildmann (…) pochte auf die Grundrechte. Soweit ich die Situation übersehen konnte, blieb er dabei friedlich. Insofern kam auch die Festnahme völlig überraschend, ebenso wie deren Brutalität.

Tatsächlich kann man in dem Video, das Reitschuster während des Vorfalls aufgenommen hat, deutlich erkennen, wie Hildmann – vermutlich ohne ausreichende Rechtsgrundlage – vollkommen unverhältnismäßig von den Ordnungskräften angegangen und niedergerungen wird.

Ein aktuelles Interview mit Attila Hildmann finden Sie in COMPACT 6/2020 mit dem Titelthema „Der Impf-Diktator – Wie gefährlich ist Bill Gates“– ab kommenden Samstag am Kiosk oder HIER schon jetzt online zu bestellen.


Doch es geht noch schlimmer: In Gera hätte ein friedlicher Spaziergang von etwa 1.000 Bürgern gegen die Corona-Sonderverordnungen am vorletzten Wochenende sogar in einem Blutbad enden können. Weit kamen die Corona-Kritiker nicht, denn die Polizei löste die Demonstration auf, weil viele Teilnehmer keine Masken trugen. Doch was dann geschah, macht einen fassungslos.

Eine offenbar außer Rand und Band geratene Polizeibeamtin schrie in Richtung der Versammelten: „Gehen Sie zurück – oder ich setze die Waffe ein!“ Dies ist auf Aufnahmen, die COMPACT-TV zugespielt wurden, deutlich zu vernehmen. Ist die Drohung, das Feuer auf friedliche Demonstranten zu eröffnen, verhältnismäßig? Wohl kaum! Das Thüringer Polizeigesetz besagt eindeutig: „Schusswaffen dürfen gegen Personen in einer Menschenmenge nur gebraucht werden, wenn von ihr oder aus ihr heraus schwerwiegende Gewalttaten begangen werden oder unmittelbar bevorstehen und andere Maßnahmen keinen Erfolg versprechen.“

Das Video zeigt jedoch eindeutig: Schwere Gewalttaten gab es nicht – erst nach der Drohung der Polizistin, die Waffe einzusetzen, heizt sich die Stimmung unter den Spaziergängern auf. Doch verständlicher Zorn der aufgebrachten Bürger zeugt nicht von Gewalttätigkeit, sondern von Verzweiflung. Er ist Ausdruck ohnmächtiger Wut gegen eine Obrigkeit, die unter dem Deckmantel von Corona immer mehr Willkür und Unterdrückung walten lässt. Einen Bericht über diesen Vorfall sehen Sie in der aktuellen Sendung von „Die Woche COMPACT“, unserer wöchentlichen Nachrichtenschau.

Haben Sie davon oder von den anderen genannten Fällen etwas in der „Tagesschau“ gesehen oder im Deutschlandfunk gehört? Oder haben angeblich ach so kritische und investigative Formate wie „Monitor“, „Exakt“ oder „Panorama“ darüber berichtet? Nein! Die Medien, die Ihnen zwangsweise GEZ-Gebühr abknöpfen, schweigen zu solchen Vorkommnissen. Stattdessen beschimpfen sie jene, die Woche für Woche gegen den Corona-Wahnsinn und für die Wiederherstellung der Grundrechte auf die Straße gehen, als „Spinner“, als „Covidioten“, als „Verschwörungstheoretiker“ oder sogar als „Rechtsextremisten“. Statt an der Seite des Volkes stehen diese Medien an der Seite der Herrschenden, die die Republik immer mehr zu einem schnöden Polizeistaat umwandeln.

COMPACT-TV wird nicht durch Zwangsgebühren finanziert oder von finanzstarken Werbepartnern gesponsert – und dennoch ist unsere Berichterstattung für Sie vollkommen kostenlos. Das soll auch so bleiben! Umso mehr sind wir jedoch auf die Unterstützung aus unserer Zuschauerschaft angewiesen. Wenn auch Sie einen Beitrag zu wahrheitsgetreuer und wirklich kritischer Berichterstattung leisten möchten, können Sie uns Spende zukommen lassen via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag. Alle Optionen finden Sie in diesem Online-Formular. Wir werden auch weiter auf Kurs bleiben, uns für Ihre Interessen – nicht die der Herrschenden – einsetzen und auch der Polizei weiterhin auf die Finger schauen.

Über den Autor

COMPACT-TV

35 Kommentare

  1. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Wer auch immer, wo auch immer auf Demos geht, Leute, es MUSS gewaltfrei bleiben!!

    Die fordern es ja geradezu herraus und wollen alle ehrbaren Bürger nach bewährter Art in die NAZI-ECKE stellen !

    Das darf diesen heimtückischen RECHTSBRECHERN in Berlin nicht gelingen !!

  2. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Italien sagt, 96% der Virustodesfälle sind auf andere Krankheiten zurückzuführen

    Dienstag, 26. Mai 2020 , von Freeman um 16:00

    Jetzt wird das offiziell aus Italien bestätigt, was ich schon von Anfang an geschrieben habe, die Zahl der Sterbefälle wegen Covis-19 sind völlig falsch, denn es wurden alle Toten gezählt, egal an was sie gestorben sind. Das fatale an dieser undifferenzierten Falschmeldung ist, sie wurde weltweit und besonders in Europa als Grundlage für den Shutdown genommen. Ein riesen FEHLALARM!!!

    Nahezu 96% der Virustodesfälle des Landes wiesen medizinische Vorerkrankungen auf, wie Daten des italienischen Gesundheitsinstituts ISS zeigen. Das ISS, das eine Reihe von Studien über den Ausbruch einschliesslich eines ausführlichen Wochenberichts veröffentlicht, bestätigt einen Trend, der seit Beginn des Notfalls zu beobachten war: Das Durchschnittsalter der Italiener, die an dem Virus gestorben sind, liegt bei etwa 80 Jahren.

    "Die jüngsten Zahlen zeigen, dass neue Fälle und Todesfälle ein gemeinsames Profil haben: meist ältere Menschen mit Vorerkrankungen", sagte ISS-Chef Silvio Brusaferro am Freitag auf einer Pressekonferenz.

  3. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Fragt doch mal Asthmatiker, was sie von der Volksgasmaske bzw. Knebel bzw. Maulkorb halten.

    Knast Deutschland? Nicht um die Grundrechte betteln, sondern sie einfordern !!

    Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat den Bußgeldkatalog für Verstöße gegen Corona-Bestimmungen teilweise außer Kraft gesetzt.

    Betroffen ist das Bußgeld für Verstöße gegen das Mindestabstandsgebot und das Gebot, physisch soziale Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

  4. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Weil es so viel Spaß macht?…. Kontaktbeschränkungen werden bis 29. Juni verlängert !

    Diese Irren wollen uns vermutlich solange einsperren bis sie die Zwangsimpfung mit Micro Chip durchgeführt haben.

    Wir sollen zu steuerbaren Idioten gemacht werden, damit es die Regierenden leichter haben alle ihren Wahnsinn, wie Umvolkung, Klima-Wahn und wer weiß was noch umzusetzen !

  5. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Wann wird es auch dem letzten Cassandra Rufer klar, das Corona weder Pest noch Ebola ist?

    Man klammert sich jetzt an fadenscheinige Hochrechnungen und einer erhöhten Corona Durchtestung der Menschen um an die gewünschten Horrorbilder zu kommen, die man immer noch prophezeit.

    An die 2.Welle, nachdem die erste Großteils ausgeblieben ist !!

    Die Politik hat nur Angst das die Menschen erkennen, das der Lockdown mehr Tode auf dem Konto hat, als Corona.

    Alleine schon durch die Verschiebung von Millionen nötiger Operationen auf irgendwann…

  6. Avatar

    Ich glotze schon seit Jahren nicht mehr! Das klaut mit keine Zeit mehr! Vor dem Zahlen kann man sich leider nicht drücken, aber zum zusehen kann man – zu Glück nicht – gezwungen werden! Einen auf Fernsehempfang eingestellten Monitor habe ich ebensowenig wie eine TV-Karte! Braucht man nicht!

  7. Avatar

    Unglaublich wie die Polizei die Gesetze gar nicht kennt, sondern abenteuerlich nach eignes Geschmack interpretiert. Die eine Buesse erteilt bekamein in Stuttgart, weil mit dem GG eine ‚politische Meinung‘ aeusserten, haben sie sich erstaunlich beispielhaft benommen.
    Ich waere schier ausgetickt. Zuerst
    1) der GG gehoert zum Grundlage des Alltagsleben, von demonstarnten und Polizisten ebenfalls auch. Ist keine politische Meinung
    2) Wenn auch, Versammlungsfreiheit ist ein Grundrecht, mit der Voraussetzung, es ist gewaltlos (Kriteruim erfuellt)
    3) Wenn die Polizisten dem GG missachten, verspielen ihre Rolle von Staatsbedienste und sind gleich Gesetzbrecher zu setzen. Dann muss ich mich auch nicht mal ausweisen. Und um mich wegzutragen koennen sie gleich den SEK anruecken lassen

    • Avatar
      Rasiert und Seitenscheitel am

      @Randy
      rechtlich alles völlig falsch, lesen Sie sich die hierfür gültigen Verordnungen und Gesetze erst mal an.

      • Avatar
        Barbara Salesch am

        Nicht völlig falsch, sondern unvollständig. Geschenkt, denn wir sind hier nicht in deinem Jura-VHS-Kurs für kleinkarierte Wichtigtuer. Oder meinst du, auch nur einer hier würde dich als Anwalt beauftragen, du Möchtegernrichter?

      • Avatar

        Rechtlich ist eine Verordnung, welche eine vorherige geltedende Gesetz verstoesst, illegal, un damit ungueltig.

        Und nein, ich spiele nicht den Anwalt. Das Gesetz aber erlaubt keine Unkenntnis. Darum ist es in eigene Ineresse, Gesetze genau zu lesen und zu verstehen. Das gilt Besonders fuer Polizisten und Gerichte. Sie representieren das Gesetz und muessen nach dem Gesetz agieren, sie sind *nicht* das Gesetz.

        Und ich bin uebrigens nicht der eizige dieset Meinung. Eialntraege auch von renomierte Juristen stapeln sich inzwischen

    • Avatar

      @Geiler: Polizisten sind regelmäßig keine Rechtsgelehrten. Selbst die kennen nicht alle Gesetze auswendig,das schafft heutzutage kein Mensch mehr. Wie herrlich einfach lebten die alten Römer mit ihrem12-Tafeln- Gesetzen. Und auch die nur in der Frühzeit.

      • Avatar
        Rasiert und Seitenscheitel am

        BARBARA SALESCH am27. MAI 2020 11:04

        Übersetzung:

        "ICH ICH ICH bin schlauer als die Polizei".

        DES Randy und des Barbara garantiert;-)

  8. Avatar
    Das Grundgesetz ist für die Staatsdiener einen dreck wert am

    Die Bürger bekommen eine Maske vom Staat verpasst und der Staat lässt jetzt endgültig seine Maske gegenüber den Bürgern fallen……

  9. Avatar
    RechtsLinks am

    Lasst sie doch schiessen. Helden werden immer nur in die Schulter getroffen. Je nach Drehbuch-Autor in die linke oder in die rechte. Und danach, wenn das Loch eigenhaendig mit Nadel und Zwirn verschlossen ist und die Kugel am Halskettchen haengt, wird das Boese vernichtet. Bin mal gespannt wen die Trachtengruppe zuerst zum Helden macht. Anleitungen koennen, falls beim VS keine mehr vorhanden sind, beim Partnerunternehmen Antifa angefordert werden.

  10. Avatar

    Die Rasta-Zotteln von dem abgeführten Typ auf dem Foto sagen schon alles. Einer aus der Orwell-Timtschenko Truppe,der genau zu den linken Freiheitskämpfern hier im Forum passt. Gute Nacht Marie!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Rasta Zotteln mag ich a net, auf jeden Fall nicht aufn Koppe ! Unten rum geht’s dann schon wieder… *g*
      Und langhaarige Bombenleger sind wir auch alle. Aber ohne Jesuslatschen, mehr so Öko Rechte. Unser Weihnachtsmann heißt hier noch Ruprecht ( Knecht lassen wir mal wech ) , Corona gibt’s hier nicht, Carolas kennen wir nicht.
      Bei uns machen die Bu*** ääh Beamten noch das was sie am besten können, Autofahrer belästigen mit blasen lassen. Das Blasen aber meist Abends. Auch hier gilt, was man anleckt gehört einem. Viele der Ganzjahreskostümierten sind aber in Halberstadt in der bzw. vor der Facharbeiter-Ankunftsstelle eingesetzt. Auch bekannt unter Zast oder auch Seuchenhochburg. HIV, Tripper TBC, Beulen Pest ,Syphilis und die schwarze Mahu bekommst alleine schon vom hinsehen. Wenn man zu lange hinsieht alles auf einmal. Corona ist dagegen noch Kindergeburtstag und reiten auf dem Ponyhof. In der ZAST auch jeden Tag Party und auch dort wird nichts berichtet es sei denn einer hängt tot übern Zaun. Sollte ein Messer im Rücken stecken, handelt es sich automatisch um einen COVID-19 Toten. Die Statistik soll auch hier berücksichtigt und schwanzwedelnd nach Machteborch übertragen werden.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Keine Ahnung warum, aber den Rest kann ich nicht mehr hochladen. Roter Balken und Game over….
        Mit besten Grüssen
        der Marques

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Fällt einer von der Leiter, Baugerüst oder stirbt ein 78 Jähriger auf einer 25 Jährigen am Schlaganfall oder Ü b e r d o s i s V i a g r a, ist es natürlich COVID-19. Na was sonst, oder besser gesagt, fast alle machen mit und wissen eigentlich das es Unsinn ist.
        Was ist die Moral der Geschichte, ja auch im Osten sind se nicht alle ganz dichte…

        Mit besten Grüssen
        der Marques

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Okeee Fehler erkannt, mit V i a g r a hat es Compact nicht so….*g*

    • Avatar
      Baron Gessler am

      Mach doch mal ne Ausnahme, wie du es (gönnerhaft) für Schröder und seinen Kumpel Putin tatest. Du hast uns doch gerade erst belehrt, dass selbst deine erklärten Todfeinde richtig liegen können. Die Haare schöner haben als du ist weder Kunststück noch Argument, Neid macht häßlich.

  11. Avatar

    CORONAWAHN UND UNSINN!!!

    Was mich langsam ankotzt ist, ihr zetert und schreibt gegen links, aber ihr vergesst dabei das Leben der meisten Menschen.

    Wichtig ist, das die Menschen am unteren Level klar kommen, da aber liest man nichts!

    Milliarden werden an Unternehmer gegeben, jeder Schreihals bekommt Hilfe, nur das Volk nichts. Und dafür schreibt ihr auch nichts bei Compact, was mich zusätzlich ankotzt weil es explizit wichtig ist.

    Es kann doch nicht sein, das die Konzerne und Unternehmer Geld und Hilfen bekommen, nur kinderreiche Zuwanderer oder dümmliche Kindererzeuger, aber der Armutsrentner und der Sozialbürger einen Scheissdreck an Hilfe bekommt?
    Ja, klardeutsch für Deppen, weil Konsum nur funktioniert am unteren Ende der Menschen und nicht bei den Bossen.

    Jeder Aufstocker der Minirente, jeder Hartzer jeder in Grundsicherung, dass sind Millionen an Bürgern, bekommt nichts in dieser Krise um Corona!

    Nicht einmal temporär, das heißt für die Zeit der Corona Restriktionen, haben diese Menschen Hilfe bekommen. Nichts!!!

    Lebensmittel wurden enorm teuerer, die Masken kosten, nichts haben diese Menschen vom Staat erhalten.

    Das ist eine Sauerei, es ist ein Verbrechen, wenn nur Geld an die Lobbyisten im Bundestag gegeben wird und ganz unten vergessen ist!!!

    • Avatar

      Wie würdest du "Ehrenmann" es nennen, einer auf dem Boden liegenden Gastwirtin noch eins auf die Fresse zu hauen?

      Du Eisernes Kreuz!

      • Avatar

        Weil nicht sein kann, was du Nichtswisser nicht abnickst?

        Z.B. O24 hat das Beweisvideo gesichert. Suche: "Ausgburg"

        Ansehen und dann weiter selbstsicher deinen Schwachsinn verbreiten.

  12. Avatar

    Hm,auf der Seite des "Volkes?" Da muß Ich lachen. Jedenfalls hat man sich bei "Compact" auf eine sehr einseitige Darstellung der Ereignisse festgelegt,und das nicht zufällig. Bei gewissenhafter Untersuchung würde sich manches wohl anders darstellen.

    • Avatar

      @ SOKRATES

      Eine einseitige Darstellung ist doch besser als keine,
      würde der Volksschauspieler und Meinungsmacher
      Klaus Kleber (beispielshalber) sagen.
      Lach Dich aber nicht kaputt. Du wirst noch gebraucht,
      als Lachnummer beispielshalber.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Keine Sorge.Wir lesen künftig Spiegel, Zeit und Süddeutsche als Referenz gegen.

  13. Avatar

    Wenn man Kindern die Arbeit von Erwachsenen machen lässt, kommt das dabei raus.

  14. Avatar

    Man sehe und höre die Videos, die Joachim Sondern (auf donnersender Punkt ru) aus dem sicheren Spanien in Richtung Merkelbullerei (sachlich, aber unmißverständlich) äußert. Meine Prognose: Sollten die Merkelschergen es wagen, ihre Waffe gegen das Volk zu erheben, dann werden Waffenträger des Volkes diese Schergen entwaffnen und dann wird es ungemütlich. In Rumänien hatte die Geheimpolizei Securitate (vergleichbar dem Geheimdienst VS/Stasi/Gestapo und politischer Polizei "Staatsschutz") es 1989 gewagt und die Hunde haben auf das Volk geschossen, dort war es die Armee, die die Bestien bekämpft haben und ihren Kopf – Nicolae Ceausescu – am 25.12.1989 abgeschlagen haben. Wenn die Polizei – besonders in Berlin, wo sie selbst hochkorrupt und kriminell ist – eine einzige Kugel abfeuert, sollte die Bundeswehr diese Polizei bekämpfen oder in dieser Polizei die Anständigen (wenn es sie denn gibt?) ihre Waffen gegen die Politkommissare des höheren Dienstes richten, dieser höhere Dienst ist rein (partei-)politisch und nicht nach Kompetenz besetzt, das sind die Schranzen, die die Mordbefehle erteilen – und im umgekehrten Fall wie beim Kölner Silvester – den Befehl gegeben haben, die Massenvergewaltigung an tausenden Frauen nicht zu verhindern, sondern die Polizisten vor Ort angewiesen haben, sich im Kölner Hauptbahnhof feige zu verbarrikadieren. Diese Politschranzen müssen weg!

    • Avatar
      Der Fernaufklärer am

      Glauben Sie wirklich, die BunteWehr, Kolonialtruppe der JewSA und Spielzeug der Politdarsteller im Rahmen der Staatssimulation würde dem Deutschen Volk helfen? Hier müssen wir ganz andere Geister rufen !

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel