Ex-Kanzler Schröder nennt Corona-Kritiker „Idioten“

49

Ausgerechnet der „Genosse der Bosse“, Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), der die während seiner Amtszeit geknüpften Kontakte zur Wirtschaft als Sprungbett für eine Karriere in der Hochfinanz zu nutzen wusste, maßt sich an, die Kritiker der Corona-Restriktionen zu maßregeln. Sie sind „Idioten“ für ihn.

Die Bürger, die auch die Kanzler-Ruhestandsversorgung – „Ehrensold“ genannt – in Höhe von rund 6500 Euro im Monat zuzüglich seiner anteiligen Bezüge für seine Zeit in der niedersächsischen Landesregierung und als Bundestagsabgeordneter für den ehemaligen Staats- und Regierungschef bis an sein Lebensende mit ihren Steuergeldern nebst unzähliger Vorteile wie Security, gepanzerte Limousine samt Chauffeur sowie Büro nebst Angestellten in Berlin in Höhe von mehr als einer halben Million Euro pro Jahr sicherstellen, müssen sich so allerlei gefallen lassen dieser Tage. Ließen sich Kritiker der Kritiker im Netz zumindest noch die Wortschöpfung „Covidioten“ einfallen, erdreistet sich der derzeitige Cheflobbyist Schröder beim Energieunternehmen Nord Stream 2, das vollständig im Besitz des russischen Energiekonzerns Gazprom ist, einen weitaus verächtlicheren Terminus.

Noch vor Ablauf seiner Kanzlerschaft 2005, die von der Agenda 2010 und der Einführung der Armutsfalle „Hartz IV“ geprägt ist, hatte Schröder gemeinsam mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin den Weg für den Bau der ersten Pipeline freigemacht. Dass er kurz nach seiner Abwahl und dem Ausscheiden aus dem Amt den Posten bei Putins Nord Stream übernommen hatte, stieß vielen Menschen sauer auf, zeigt es doch, wie weit dieser Mann jegliche Maßstäbe für Ehre, Gewissen und Anstand verloren hat. Eben diese Skrupellosigkeit verleitete ihn einmal mehr, ausfallend zu werden und das gebeutelte Volk zu beschimpfen.

In der ersten Folge seiner neuen Pocast-Reihe mit dem narzisstischen wie den Bürger verachtenden Titel „Gerhard Schröder – Die Agenda“ bezeichnet der alte, überhebliche, abgehobene Mann laut dpa die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen als „hilflose Bewältigung von Angst“, die aufgrund politischen Kalküls von Extremisten geschürt werde. Er ermahnt die Bundesregierung, sich stärker den angeblich hasserfüllten Debatten in den sozialen Medien zuzuwenden und fordert ein Ende des „unkontrollierten Herumalberns“ dorten.

Unsere Neue ist da – und mit einem Abo von COMPACT-Digital+ können Sie heute schon alle Artikel unseres Titelthemas „Der Impfdiktator – Wie gefährlich ist Bill Gates?“ aus der kommenden Juniausgabe lesen. Mit dem Abo sichern Sie sich außerdem zahlreiche weitere Vorteile wie etwa die kostenlose Zustellung Ihres Magazins. Neben dem digitalen Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen der Druckausgabe sichern Sie sich auch das Archiv mit allen früheren COMPACT-Ausgaben. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt bei allen Veranstaltungen von COMPACT-Live und erhalten 50 Prozent Rabatt bei den Konferenzen. Jetzt hier bestellen!

Auslöser für seinen unbotmäßigen Angriff sind die bundesweit zunehmenden Proteste von inzwischen zigtausenden Bürgern, die sich die wirtschaftsvernichtenden Einschränkungen sowie die Aushebelung ihrer Grundrechte zur (vorgeblichen) Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht länger bieten lassen. Laut übereinstimmender Hetze der Mainstream-Medien seien unter den Demonstranten vornehmlich Extremisten von links und rechts sowie Impfgegner und Anhänger von Verschwörungsmythen.

Und dann holt Schröder (76) in seiner unnachahmlichen Arroganz zum Rundumschlag gegen sie aus. Laut dpa sagt er wörtlich: „Idioten auf dieser Welt gab es schon immer.“ Ob er etwa in den Spiegel geschaut oder an den Bundestag gedacht hat (Alice Weidel, AfD: „Diesen Land wird von Idioten regiert!“), ist nicht überliefert. Aber Recht geben muss man dem Maschmeyer-Kumpel schon: Ein Volk, das sich während seiner Amtszeit und bis heute derart vorführen lässt, hat es anscheinend nicht besser verdient…

Über den Autor

Avatar

49 Kommentare

  1. Avatar
    Jens Pivit am

    Vielleicht werden die Politversager es eines Tages doch noch kapieren:! Die Völker sind die Gedanken Gottes(Hegel). Gegen die Corona-Diktatur streiten echte Volksangehörige ohne Ideologie. Ist das klar, Arbeiter- und Volksverräter, spd-Schröder?

  2. Avatar

    Schröder hat geschafft während seiner Amtszeit die gute alte "Tante SPD" völlig in die Eier zu reiten mit seinen unsozialen Maßnahmen, wie Hartz IV. Noch nie sind so viele gerade Alt- und Traditionsmitglieder (3 Generationen) ausgetreten wie in seiner Kanzlerschaft! Die Partei hat sich davon nie wieder erholt und schwindet weiter. Eine Arbeiterpartei schafft den Kanzler der Bosse! Öffnet die deutsche Landschaft für Praktiken der US-Finanzindustrie!
    Andererseits kann er auch durchaus so egoistisch sein, daß er sich selber hat Angst vor Corona einschwatzen lassen, da er seine üppigen Bezüge noch gerne lange behalten möchte! Es ist alt und war dick genug um einen schweren Verlauf kriegen zu können, aber seine aktuelle Frau sorgt inzwischen für Abnahme und schlank überstehen wohl auch 100jährige die Infektion. Tee und Tofu statt Bier und Currywurst!

  3. Avatar

    Ach Gert, du {denken Sie sich an dieser Stelle drei A4-Seiten wüste Beschimpfungen}.

    Wenn Corona die Dummen befallen würde, hätten wir bereits Millionen von Toten – allein in Deutschland.
    Und Politikasper wie du wären Teil der Hochrisikogruppe.

    • Avatar

      Infiziert ist nicht gleich tot. Auch Infizierte können in
      Mrkls Narrenland gut und gerne leben wollen.
      Die Dummen sterben nicht aus. Liegt vielleicht daran,
      dass sie größtenteils immun (nicht nur gegen Corona)
      sind, wie Du selbst eben gerade schriebst.

  4. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Schröder ist ein Opportunist, so wie ihn die Spezialdemokraten schon mehrere hatten. Ich würde ihm in einem Nachruf bescheinigen: "Er hat meinen Erwartungen entsprochen." (Und die waren vorsichtshalber nicht allzu hoch angesetzt). Ab in die Rumpelkammer der Geschichte mit ihm!

  5. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,

    also wenn Gerhard Schröder meint das Volk wären Idioten, dann ist das von ihm noch keine Beleidigung. Herr Schröder hat schon viele, viele Jahre zuvor noch ganz andere Kraftausdrücke benutzt, meist bezogen auf die neuen Bundesländer und deren Bürgern. Da ist man sich grundsätzlich in Niedersachsen einig mit Wörtern wie Pack, Zonis , arbeitsscheues Gesindel und auch Worte wie Sozialschmarotzer sind gefallen.
    Wer das bestätigen könnte wäre der schlanke Hengst aus Goslar , Sigmar Gabriel ‚ der sich den Vokabular von Schröder schnell angenommen hatte. Aber auch Oskar Lafontaine dürfte dahin noch einige Anekdoten vom Gas Millionär kennen.
    Ich vermute mal, er meinte viel mehr nützliche Idioten, der Steuerzahlende Esel Michel…

    Mit besten Grüssen

  6. Avatar
    hein blöd am

    Wenn es der ehrenwerte Herr Schröder sagt, dann muss es stimmen. Madonna, Greta und Karl Lauterbach sind übrigens der gleichen Meinung.

    • Avatar

      Diese Liste ist so lang, wie es hierzulande Politiker gibt 🙂 Ungeziefer!

  7. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Schröder, gib mir mal ne Flasche Bier, ne Flasche Bier nach dem er einen ganzen Kasten geleert hat,hat er dieses Statement abgegeben.

  8. Avatar

    Der Name ist egal, ob Schröder, Merkel, Gabriel, Steinmeier ……, das ist die Einstellung unserer sogenannten demokratischen Politiker, sollte irgendeiner sein Recht auf freie Meinungsäußerung anwenden, wird er beschimpft als Pack, Idiot oder…., wenn er Pech hat wandert er in die Psychiatrie. Oder die Regierungstreuen drohen sogar den Gebrauch der Schusswaffe an.

    • Avatar

      > Der Name ist egal, ob Schröder, Merkel, Gabriel, Steinmeier

      Gabriel, der alte Pegida-Versteher, ist nun wahrlich das falsche Beispiel. Ja, er hat in Freital "Pack" gesagt, aber vorher und danach Verständnis für Wutbürger gezeigt. Der Mann ist wie Julian Reichelt und Nikolaus Blome ein elender Opportunist.

  9. Avatar
    Hans von Pack am

    Erst verKOHLt,
    dann geSCHR(O)EDDERt,
    zum Schluß geMERKELt –

    • Avatar
      heidi heidegger am

      nice, yo! ditt Jesamt-Paket inkl. hammer-nickname ischd stimmich, hihi! THX 🙂

  10. Avatar

    Schröder wurde einmal öffentlich von einem arbeitslosen Lehrer geohrfeigt. Er lebt immer noch,der Lehrer auch. Mehr braucht man über Schröder nicht zu wissen. Allerdings unterscheidet er sich da nicht von den Meisten.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Warst du der Arbeitslose Lehrer, hast es inzwischen zum Oberlehrer gebracht.

    • Avatar
      RechtsLinks am

      SOKRATES, Strafarbeit fuer die Gemeinheit nach dem Lufthansa-Artikel. Bei Youtube. Titel:
      " Im Gespräch: Wolfram Elsner (“Keine Angst vor China: Wie die neue Nummer Eins die Welt verändert”)" Man liest sich.

      • Avatar

        Li, man kann schlecht das -Handling in D verdammen,wenn man das gleiche in China lobt. Wobei das in China deutlich rigoroser war,hätte man es hier kopiert,wäre man das Problem wohl schon los.
        Vielleicht bin Ich mißverstanden worden? Es gibt nur noch 2 Weltmächte,die um die Vorherrschafft ringen, China und die USA. Alle anderen müssen zwangsläufig einem der Beiden hinterherzotteln Und daß man als anständiger Deutscher da nur auf der Seite Chinas gegen den Mongrel-Staat USA stehen kann ist doch klar.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        So früh am Morgen und schon so viel Verschwörungstheorie.

        Wir satteln dann mal unsere weißen Mäuse und reiten zusammen mit DIR, Mao und XI gegen Uncle Sam. Nach dem Endsieg übers Kapital gibt’s gefüllte Reiskörner für alle.

      • Avatar
        RechtsLinks am

        Soki, ich nin enttaeuscht. Du hast das Video nicht angeschaut. Es waere so wichtig fuer spaetere Diskussionen gewesen . Naja..

  11. Avatar

    Man muß da halt differenzieren. Nicht alle,die auf Teufel komm raus sämtliche Abwehrmaßnahmen beseitigen wollen, sind Idioten. Viele sind einfach nur skrupellos und egoistisch, wer wäre das nicht,wenn es an seine wirtschaftliche Existenz ginge? Soweit der Schröder aber die Kryptomanen mit ihren kranken Vorstellungen meint, kann ihm da nicht widersprochen werden. Im Osten geht die Sonne auf,isso,ob`s nun Schröder sagt oder Sokrates. "Idioten" ist vielleicht etwas unbarmherzig, schließlich sind die Leute psychisch krank. Aber sie haben halt "rechts" und "rechtsradikal" mit ihrem Mist infiziert,das macht wütend. Schuld ist natürlich,wer sich infizieren ließ. Daß die AfD im Bundesdurchschnitt unter 10% gelandet ist,hat jedenfalls auch damit zu tun.

    • Avatar
      ´Sokrates am

      Nachdem ihm orwellsche Falschbegriffe nicht mehr genügen, zündet der fanatische Verleumder, Hexenverbrenner und ehrenwerte Eisernes Kreuz Träger (Gummirücken?) die nächste Denunzierungsstufe. Zwar noch vorsichtig, aber wir wissen ja wie’s weiter geht.

      "psychisch krank" bist nur du. "Dunning-Kruger-Effekt", eindeutig! Wer’s nicht glaubt einfach guggeln und Symptome mit mit seinem hiesigen (jahrelangen!?) "göttlichen" Wirken abgleichen. Ein hysterisches Waschweib, ist im Vergleich zu dir eine Erholung. Doch, genau das bist du. Eine hysterische Pussi, ein lächerlicher Internetclown mit ganz viel sozialer Tagesfreizeit. 🙂

  12. Avatar

    Ja klar, unkontrolliertes Herumalbern und hasserfüllte Debatten in den sozialen Medien, zu mehr ist das dumme Volk in der hilflosen Bewältigung von Angst nicht fähig. Dagegen muss die Regierung natürlich vorgehen und der Möchtegern-Macho, dank Schönheitschirurgie angeblich ewig junger Frauenverschlinger und Wichtigtuer Gerhard Schröder ist vom Souverän ein nicht erwünschter Strippenzieher.

  13. Avatar

    "wie weit dieser Mann jegliche Maßstäbe für Ehre, Gewissen und Anstand verloren hat"

    Einspruch! Der hatte nie eine Ehre, schon gar kein Gewissen und ebenfalls keinen Anstand. Es war schon zu Jusozeit der alte Pöbelschröder, der am Kanzleramt randalierte. Als er ins Amt kam, zeigte sich schnell, daß er einer der korruptesten war, die je im Kanzleramt gesessen hat. Ein niederer Charakter durch und durch. Sieht man übrigens auch an der Art und Dauer seiner "Beziehungen" und wie schäbig die ausgetauscht wurden obwohl die Schröder-Köpf auch nicht die hellste und/oder anständigste Tanne ist.

  14. Avatar
    marlot_bauer@web.de am

    DIE STUMPFE, PRIMITIVE MASSE IST DAS UEBEL SCHLECHTHIN! SIE LAESST SICH VON DEN
    MAECHTIGEN AM NASENRING (CORONA- RING) DURCH DIE MANEGE ZIEHEN UND IST DANKBAR! SIE WAEHLEN DEN BEQUEMEN WEG DURCH DAS LEBEN, DER ABER LETZTENDLICH DAS ENDE UNSERES VOLKES BEDEUTET! ABER DIE MASSE BLINZELT NACH DEM GLUECK UND TRAEGT MASKE! WAS IST DENN VOLK?

  15. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Salonsozialisten und Stehkragenproleten gibt es seit Lassalle. Deren Devise ist offensichtlich, dass Politik die Kunst des Machbaren ist und zwar im Sinne des Vorteils der eigenen Person. Sie unterscheiden sich von Politgrößen anderer Richtungen nicht im Geringsten, sind i.d.R. Lobbyisten und gute Freunde von Exponenten der wirtschaftlichen Macht. Die "Grünen", eine Fraktion dieser Klientel, haben das in historisch kurzer Zeit geschnallt.
    Noch verlogener wird es dann, wenn Exponenten der wirtschaftlichen Macht zu "Linken" mutieren (z.B. Reemstma). Von solchen Leuten lassen sich nicht wenige nachhaltig blenden. Und mit F. Engels hat das mal angefangen.

    • Avatar

      Hm,sind Ihnen Sozialisten im Blaumann lieber ?? Außerdem Unsinn,der der von Ihnen beschriebene Typus eben nicht Sozialist ist.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Es gibt 2 Sorten Sozialisten.
        Die Schlauen, die es zu was bringen und (auf dem Rückern anderer) ausgesorgt haben.
        Die Dummen, die für die Schlauen den Steigbügelhalter machen, weil sie zu blöde sind die Realität zu begreifen. DU gehörst zu Letzteren. Während du dir hier und da täglich einen abkneifst und andere belehrst und vergeblich missionierst, liegen die Maos, Stalins, Pots und selbst kleine Lokalgrößen auf ihren Muttis, saufen und fressen vom Feinsten und lachen über beflissene "Idealisten" wie dich.

        Du bist der typische "Jubler" der auf die Essensreste der Obrigkeit hofft, zu mehr hats nie gereicht und wird es auch nie. 😉

  16. Avatar

    Es ist lustig, dass POlitiker erst dann die Wahrheit sagen, wenn sie nicht mehr in der POlitik sind.
    Die Demokratie ist tatsächlich eine Diktatur, die von Idioten am Laufen gehalten wird.
    Beispiel gefällig?
    2015 war der Beginn des Massenimportes von kräftigen jungen Männern aus dem Morgenland. Zwei Jahre später, als das Ausmaß längst ruchbar war, betrug die Wahlbeteiligung 75%! Also 3/4 der Bevölkerung bestätigte Verbrecher, die den unkontrollierten Grenzübertritt von kulturfremden Menschen ermöglicht haben. Und stockten den Bundestag noch um 111 weitere Schmarotzer auf! Zum Dank kam noch die Aussage "Wir faffen daf!" Genügt das?

  17. Avatar
    Querdenker der echte am

    Wir brauchen uns da gar nicht weiter zu ereifern. Wird nicht seit längerer Zeit deutlich wer die Idioten sind??!!
    Wir brauchen nur abzuwarten:
    "Die helle Sonne bringt es an den Tag!"
    sagte meine Großmutter immer, und hatte immer recht!!!
    Dann müssen es auch die Idioten und deren Mietmäuler kleinlaut zugeben!! Und bedenke:

    "Wenn Du tot bist weist Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen!
    Genau so ist es wenn Du blöd- (Ein Idiot)( – bist!!

  18. Avatar
    Rasiert und Seitenscheitel am

    Ich kann Ex Kanzler Herrn Schröder nicht ausstehen. Allein seine Nähe zu Putin ist ekelerregend.

    Aber in dieser Sache hat er Recht.

    • Avatar

      Mit Orwell ist es natürlich ganz anders. Der hat nicht mal in einer Sache Recht.

      Was du nur für eine hinterlistige Pfeife bist.

  19. Avatar
    heidi heidegger am

    Der gehört doch verglast und als Maskottchen vor die SPD-Zentrale gestellt und von oben gefüttert und etwas gewässert (Aquarium-Style) bis der kühle Spätherbst kommt und: seinen Spruch auf jedes Olaf Scholz-Plakat bittschön zu kleben im nächsten Sommer. *istdochwahr*

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Der Spruch könnte lauten: „Idioten auf dieser Welt gab es schon immer und hol‘ mir mal ’ne Flasche Bier, sonst streik ich hier!"
      >> 40 % für Scholaf Olz und der lasche Merz steht deppert neben seinem kahlrasierten Gaul – jawohl!

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      @HEIDI HEIDEGGER am 26. Mai 2020 16:49
      (zum Orwell-Faden)
      "Du Loser, Du… " Das war DEUTSCH (Amtssprache).
      Ick schäme mir, weil Verwechslung mit Besatzersprache möglich. 🙂
      Nein, war nicht so gemeint.
      Grüßle!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        mit Proll-Englisch meinte ich *Soki im (Forums)Pub*, übrigens, oder verstandet ihr alles(!) was der Raver-Räpper so von sich gab, häh? Seine Körpersprache jedenfalls überzeugte mich (auch ohne Tonspur quasi, hihi)..starkes Drehbuch, hah!

  20. Avatar

    Dieser Spezialdemokrat nennt also die Zweifler an den Zwangsmaßnahmen des Merkel Systems IDIOTEN.

    Was ich von diesen Arxxx mit Ohren halte, kann ich Compact nicht zumuten.

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Macht nix Paul. Ich habe den auch immer Idiot genannt. Sogar schriftlich. Der ist nix wert. Weder politisch noch menschlich und koerperlich keuscht er sich grade zur letzten Oelung aus Korea. Als der gewaehlt wurde hatte ich endlich den Parameter fuer die Dummheit der Frauen.

  21. Avatar

    Wenn die Antworten auf eine krisenhafte Situation unbefriedigend sind, ist es eine ganz natürliche Reaktion, darauf mit Verschwörungstheorien zu reagieren. Wer das nicht verstehen kann, ist ein Idiot und hat vom Mensch sein keine Ahnung. Im überringen hat uns ein Herr Schröder in einen Krieg geführt, dessen Grundlage falsch waren, es hat also eine Verschwörung gegeben. Wer also im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steine werfen.

    • Avatar

      Natürlich,weiß doch jeder,daß es unter Menschen viele Kranke gibt, sieht (liest) man täglich. Nun kann man darüber streiten ,ob Krankheit "natürlich " ist, jeenfalls ist aber eine darauf basierende Rektion immer inadäquat. Schröder hat uns (?) in einen Krieg geführt? Ist mir völlig entgangen. Selbst wenn,auch bei falscher Grundlage ist ein Krieg keine Verschwörung.

      • Avatar
        Mann mit Bart der Wünsche erfüllt am

        nein doch nein, ein Krieg ist keine Verschwörung, niemals nicht.

        Der passiert immer aus heiterem Himmel und nicht, weil eine verschworene Gemeinschaft ihre Interessen durchsetzen will, die sie nicht unbedingt öffentlich kommuniziert.

        Was genau ist denn eine Verschwörung? Erleuchte uns.

    • Avatar
      Massenpanik durch Corona am

      Na, schiebst du dir wieder gegenseitig die Bälle zu.

      Vergiss nicht zu erwähnen, dass in Krisensituationen immer auch Panik ausbricht, diesmal die Angst vorm Coronatod (bibber), der sie wie aufgescheuchte Hühner durch die Gegend rennen lässt. Gesunder Menschenverstand ist bei Panik weitesgehend ausgeschaltet. Jeder der sich nicht von Massenpanik anstecken lässt muss ein Covidiot sein, ein Coronaleugner, so wie ein Klimaleugner der gegen das Klima ist…. nicht wahr? 😉

      Die Irren sind immer die, die sich grundlos in Panik versetzen lassen. Laufen die Lemminge los, immer die andere Richtung nehmen, dann liegt man genau richtig.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel