20.000 in Wien: Österreich weiter im Aufstand gegen Corona-Diktatur! „Kurz muss weg“ – das kann jetzt klappen!

28

Wahnsinn: Teilnehmer durchbrechen zum zweiten Mal ein Demonstrationsverbot – Polizei ohne Chance! Tiroler lassen sich nicht einsperren. Am 6. März geht es weiter. Lesen Sie Porträts und Interviews österreichischer Corona- und Kurz-Kritiker in in COMPACT-Spezial „Die Querdenker. Liebe und Revolution“.

Herzerwärmende, herzerfrischende Bilder aus Wien! Wie am 31. Januar gab es wieder ein Demo-Verbot, wie am 31. Januar ließen sich die Menscheb nicht vom Demonstrieren abhalten. Zuerst sammeln sie sich in Spaziergängen, dann vereinigen sich die Rinnsale zu einem reißenden Strom auf der Ring-Straße, dann überfluten sie die ganze Innenstadt: Naschmaerkt, Heldenplatz, Schwedenplatz – überall ein Meer von rot-weiß-roten Fahnen, Heimatschutz statt Mundschutz! Ja, der Patriotismus ist viel stärker als auf den deutschen Demos, da können wir uns eine Scheibe abschneiden.

Schaut euch den Zusammenschnitt auf dem Kanal „Meanwhile in Austria“ an: Die kernigen Typen aus allen Schichten der Gesellschaft! Wie hilflos die Polizisten am Rand entlanghoppeln und ordentlich rennen müssen, um Schritt zu halten…. Schließlich setzen sie scharfe Hunde ein: Hat auch nichts genützt…

 

Die Geburtshelferin der Bewegung in Österreich: Die Ärztin Konstatina Rösch ging mit ihrer Kritik an der Corona-Hysterie schon im April 2020 in die Offensive und wurde deswegen gefeuert. Ein großes Porträt von ihr findet sich in COMPACT-Spezial „Die Querdenker. Liebe und Revolution“. Die Ausgabe ist in Österreich nicht am Kiosk erhältlich, aber wir versenden sie selbstverständlich auch dahin. 

Trotz Kontrollen auf den Zufahrtstraßen kamen Menschen aus der ganzen Republik. Mit Hoch-Rufen begrüßt: Die Tiroler! Kurz hat das Bundesland eingesperrt, von der anderen Seite hat Söder die Grenzen gemacht. Keiner darf mehr rein nach Tirol, keiner mehr raus. Aber das kann man nicht machen mit Tirolern, in ihnen pulst das Blut des Freiheitsghelden Andreas Hofer! „Dem Land Tirol die Treue“ sangen Tausende beim Umzug um den Ring, das alte Volkslied.

Martin Sellners Bilanz: „Hier ist etwas ins Kippen gekommen, das nichts und niemand mehr aufhalten kann. Das war die zweite Lektion für [Innenminister] Nehammer, und jede Minute, die der Protest gedauert hat, jeder Schritt eines Demonstranten waren wichtig, um das deutlich zu machen. Verbieten sie die Demos, legen die Demonstranten die Stadt lahm. Lassen sie keine geordneten Demos zu, dann versetzt das Volk die ganze Stadt in Unordnung. Der lächerliche Ablenkungsversuch mit der Festnahme eines Organisators wird nicht greifen.“

Gehört zu den schönen Frauen bei den österreichischen Querdenkern: Christina Kohl. Die Stewardess wurde gekündigt, nachdem sie Soros und Gates als Profiteure der Corona-Politik angegriffen hatte. Ein großes Interview mit ihr findet sich in COMPACT-Spezial „Die Querdenker. Liebe und Revolution“. Die Ausgabe ist in Österreich nicht am Kiosk erhältlich, aber wir versenden sie selbstverständlich auch dahin. 

Am 6. März geht es weiter in Wien. Kurz könnte der erste Regierungschef sein, der wegen seiner Lockdown-Politik kippt. Nehmen wir uns in Deutschland ein Beispiel an unseren Blutsbrüdern. Immerhin, am Samstag, 6.2., waren 1.500 Menschen in Chemnitz auf der Straße. Heute darf man in Hannover auch auf eine vierstellige Zahl hoffen.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

28 Kommentare

  1. Avatar

    Ein Tiroler, Jörg Frundsberg, dessen Stammburg wehrhaft über Schwaz thront, hat mit bayrischen Landsknechten 1527 das "Sacco di Roma" veranstaltet. Das fuhr den Römern so ins Gebein, dass sie noch 1918 das Land Tirol als Puffer gegen die "Barbaren im Norden" teilten.
    Jetzt hat uns Söder sogar zum "Mutationsgebiet" erklärt. Schön, wenn das ein allmächtiger Gewählter von sich gibt. Dann brauchen wir uns nicht mehr impfen lassen, denn gegen Mutationen wirkt der Schwachsinn noch weniger.

  2. Avatar
    Corona Gähn am

    Was ist das denn für ein Humbug ? Österreicher sind Deutsche, nicht "unsere Blutsbrüder". E. Dollfuß läßt grüßen.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      @Corona Gähn am 14. Februar 2021 15:46

      aber nein, die Sprache (lt. österr. Vafassung) isch deitsch und Wienerisch/Niederösterreichisch gehört sogar zur bairischen Sprachfamilie, aber das Blut ist böhmisch, basta! Und manche heissen sogar so: KaLLLHeinz "Sissi" Böhm (bei Salzburg begrabään und aber gebürtiger Hessa-Kopp (Hessen-Darmstadt, mja.) *kicher*

  3. Avatar
    Der Überläufer am

    Da waren sowieso nicht viele Kurz-Wähler dabei, und wenn doch, passen die "Blitzgescheiten" ihre Stimmungslage sehr schnell wieder ihren wirtschaftlichen Bedürfnissen an.

  4. Avatar

    20.000 zu dieser kalten Jahreszeit sind viele.

    Vor allem, weil die Pisten noch auf sind.

    Lasst die erst einmal Kassensturz gemacht haben und die merken, dass das Geld zum Überleben fehlt.

    • Avatar

      Und außerdem wird er gebraucht.
      DIE haben sich doch nicht umsonst
      soviel Mühe gegeben bei dessen Installation.

      • Avatar

        Mit "die" können Sie ja nur die Prantl-Prawda meinen, die den sogenannten Ibiza-"Skandal" bei den dubiosen Kriminellen (Drogendealer) Julian Hessenthaler und den Anstifter, dem Iraner Ramin Mirfakhrai entweder abgekauft haben oder sogar in Auftrag gegeben haben. Und das Merkel-Regime wäscht seine Hände in Unschuld? Soros-Liebediener Kurz, Soros und eben Merkel ging es nie um Strache, auch nur vordergründig um die FPÖ. Sondern sie wollten den erfolgreichsten Innenminister aller Zeiten, Herbert Kickl, zu Fall bringen so wie die Merkel-Marionetten in Italien (Conte, die Sozialisten und die Spinner von den 5 Sternen) Salvini verhindern wollten, um das Schleppergeschäft weiter anzukurbeln. Merkels, Soros‘ und Kurz‘ Leib- und Magenthema ist die Umvolkung, die Überfremdung, deshalb haben sie diese beiden Staatsstreiche angezettelt. Mögen die Handpuppen der Merkelei in Österreich und auch in Italien vom Volke gerichtet werden!

        Kurz muß weg! Merkel muß weg!

      • Avatar

        @ ECKARD

        Danke für Ihre Zeilen.

        Mit DIE meine ich nicht vordergründig die Medien und auch nicht Regierungen oder so manche von DENEN bezahlte gesellschaftliche Organisation bzw. Bewegung. Das ist alles nur Legislative; Leute, die manchmal gar nicht wissen, was sie da tun.

        Mit DIE meine ich aber genau DIE. Das sind DIE, DIE den Stein in’s Rollen bringen, um anschließend immer Nutznießer der Lawine zu sein.

  5. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Na da haben doch unsere Lügenmedien die Anzahl der Demonstranden auf 2000 runtergerechnet so wie sie es mit den Opfern von Dresden getan haben,die Relotiuspresse hat es mit der Wahrheit noch nie so genau genommen.

    • Avatar

      Das geschieht mit demselben Abakus mit dem
      Mister Biden die Dresdner Opferzahlen berechnet hat.
      Wahrscheinlich wird der Überschuß auf Corona umgelegt.

    • Avatar

      Man muss es ihnen nachsehen, sie können nicht rechnen, da sie ihre Ausbildung abgebrochen haben.

  6. Avatar
    heidi heidegger am

    Nehmen wir uns in Deutschland ein Beispiel an unseren Blutsschwestern&Blutsbrüdern. wahrlich! Nun gehet hin und schicket Mrkl zrugg in das Nichts, aus dem es kommt/kam und Kurz zrugg an die Universität, so dass der Bursch‘ einem äh ordentl. Beruf nachgehe künftich, amen! + Dank an "Reverend" Elsässer, yo! 😉

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT: *omg* Kalli ist vasumpft in/bei ditt Antifa undoder NRW-SPD oder wattwattwatt, häh? ab Minute 03:10 ca.

      KopfnussKalli – OUTTAKES Pt. I

      /watch?v=QIYLAixU-TA

  7. Avatar

    Selbst wenn die Kurz-Regierung kippt, was ich in Ö durchaus für möglich halte, wird die neue Regierung wieder Kurz heißen oder zumindest Kurz sein! Dafür sind die Eliten viel zu mächtig und sie steuern jede Regierung und die öffentliche Meinung!
    Ein erster Schritt in die richtige Richtung wäre es, jeden Milliardär wie Gates, Soros und Co, sofort zu enteignen wenn sie mit ihren zusammrngeraubten Milliarden in öffentliche Organisationen wie WHO, RKI etc. einkaufen und diese und deren Resultate damit bestimmen!
    Sollen sie sich Schlösser kaufen, Villenorgien bauen lassen oder auf schwimmenden Städten residieren, wenn es sie auch nicht glücklich macht.
    Aber im politischen und gesellschaftlichen Leben sollten sie auch nur Eine Stimme haben, so gewöhnlich und unbedeutend wie jede andere auch!
    Und Spenden? Gerne, aber in einen öffentlichen Fond dessen Verwendung von einem unabhängigen, stets neu bestimmten Gremium bestimmt wird!

    • Avatar
      Corona Gähn am

      Ganz richtig, aber JEDEN Multimilionär, und zwar schon, bevor sie mit ihrem Geld politische Macht gewinnen. Das läßt sich nicht verhindern, solange sie das Geld haben. Folglich sind H.B.s Spendenvorschläge Unsinn.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @CHERUSKER,
      Deutschland kannste an unserem Winterdienst messen.
      Seit 1. Woche kann in meiner Ecke keine Post und Pakete ausgeliefert werden weil wir Winter haben.
      Die gelben verbeulten Schleudern fahren sich fest , also geht alles zurück wegen unzustellbar. Und die Elektrokutschen von DHL , da halten die Akkus nur 2 h , dann steht der Plunder am Strassenrand.
      Unsere bunte Wehr ist mit dem Oarsch zu Hause wegen Winterpause und unsere Kleinstadt sieht aus wie eine Geisterstadt da 80 % der Läden zu sind und vermutlich nie wieder aufmachen.
      Was aber klappt ist Polizei die am Edeka, in der Eingangstür stehen und darauf achten das man durch die FFP2 schnüffelt und brav konsumiert. Aber Achtung, auf dem Parkplatz davor braucht man Allrad und Schneeketten ansonsten kommt man nicht mehr nach Hause mit den Einkaufstaschen und muss zu Fuss gehen. Bus und Bahn fährt ja auch noch immer nicht.
      Deutschland im Winter 2021…. Heiliger was passiert erst wenn es mal 5 Tage durchweg schneit und Nachts 20 Grad Minus sind ?!
      Das Land ist so platt wie 80% der Bürger im Kopf. Und wenn ich an die bunte Briefwahl im Herbst denke, dann stelle ich am besten noch Heute einen Ausreiseantrag in die Karibik. 😉

      Mit besten Grüssen

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Österreich ist eine Schienation und Kurz beherrscht den Abfahrtslauf also von Oben geht es immer schneller nach unten.Grüßle

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Klar, Schnee-Vollkasko im Winter. Hier schimpfen auch einige Meckerköppe, weil sie tagelang nicht aus ihrer Einfahrt kommen und blicken neidisch auf ihren müde lächelnden Nachbarn. 🙂

      • Avatar
        Corona Gähn am

        @Marquis :Fett, Polizei am Eingang zu u n s e r e m Edeka, Netto, Rewe hätte ich seit nem Jahr gern mal gesehen. Für den Parkplatz sind die Märkte zuständig, sind meistens deren Eigentum. Was stimmt : Unsere Gemeindeverwaltung fing erst nach 6 (!) Tagen mit Schneeräumen/ Salzlaugen der öffentlichen Straßen an.

        @ Schallplatte : Österreich ist gar keine Nation, sind Deutsche.

  8. Avatar

    Wenn das klappt mit besserem Nachfolger wäre schön. Mit Kickl gäbe es auch jemanden der aus meiner Sicht geeignet wäre. Aber es ist zu befürchten, dass im Falle eines (möglichen) Rücktritts genau das passiert was in Italien passiert ist – Einsetzen eines Vertreters der Hochfinanz als sogenannten "Experten" zur vorläufigen Übernahme der Regierungsgeschäfte.
    In Deutschland gibt es keinen einzigen geeigneten Ersatz für eine zurück tretende Regierung. Daher muss ich leider sagen, dass wir aus meiner Sicht verloren sind. Denn eines ist Fakt: die Regierung Merkel wird nicht zurück treten. Sollte das geschehen wird es definitiv schlimmer. Außerdem wird es nach der nächsten Bundestagswahl eine grüne Regierungsbeteiligung geben und wenn es dafür nötig ist die Wahl massiv zu fälschen, werden die es tun.

    Ich freue mich immer wenn jemand einen Lichtblick in der politischen Landschaft sieht, ich kann den leider nicht erkennen.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Auch wenn es nicht nötig ist wird gefälscht. An den Wahlauswertemaschinen von Doxxx werden die Ergebnisse vorher eingestellt und Schwupps die Wupps purzeln die gewünschten Ergebnisse unten heraus! So geht "Wahl" ?????? heute! Außerdem: Die Wahllisten sind vorher fertig. Die ersten 3 Plätze sind unverrückbar sicher! Dann folgen auf den weiteren Plätzen der Stimm???? zettel die Verdienten!!! und Linientreue Parteisoldaten!! (Da finden auf den Kandidaten Aufstellungsversammlungen mitunter wahre Rangeleien unter den Platzhirschen statt. Wie zur Hirschbrunst!! Motto: Alte und unauffällige und willfährige Mitläufer zuerst!! Glaubt Ihr nicht? Habe die Erfahrungen seit 1990 in unterschiedlichen Parteien immer wieder erlebt!
      Und Parteien sind nach den "VEREINS- Regeln " aufgebaut und haben so zu handeln! Daher kommt auch der Spruch: "Vereinsmeierei" ! Betonung auf MEIEREI!!!
      Seither bin ich fest überzeugt: Parteien sind so überflüssig wie ein Kropf!!

      • Avatar

        Partei = Der Chef macht was er für richtig heisst und die unten dürfen dem jubelnd zustimmen.

        Also genau so wie die derzeitige ReGIERung in Berlin.
        erst ein bischen versprechen und nach der wahl schneller vergessen als damals aufgeschrieben.

        Das ganze nennt man dann "Demokratie" spielen, damit das dumme Volk das Maul hält

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel