Niemand hat die Absicht, … Heiligabend die Polizei zu den Menschen zu schicken!

23

Danke, danke, danke: Weihnachten ohne Handschellen! Der Weihnachtsmann darf nicht, die Polizei soll nicht am Heiligen Abend die Menschen in ihren Wohnungen heimsuchen. Das ist Daniel Günther (CDU) hoch anzurechnen: Zumindest im hohen Norden wird die Unterwerfung unter die Corona-Regeln nicht kontrolliert, verspricht Schleswig-Holsteins Ministerpräsident. Welche Schikanen ansonsten noch für die Bürger vorgesehen sind, lesen Sie in der druckfrischen Dezemberausgabe von COMPACT-Magazin.

„Das schließe ich aus! Wir schicken Heiligabend keine Polizei zu den Menschen“, sagte Günther gestern laut dpa. Die Menschen „DÜRFEN“ Weihnachten so verbringen, „wie sie es aus den vergangenen Jahren gewohnt sind“.

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Dieses Versprechen des einstigen DDR-Staats- und Parteichefs Walter Ulbricht, am 15. Juni 1961 anlässlich einer Pressekonferenz gegeben, ging als eine der größten Lügen der Nachkriegsgeschichte in die Annalen ein, denn zwei Monate später war die Berliner Mauer gebaut. Wenn Daniel Günther mit seinem bedrohlichen Nachsatz „solange sie (die Menschen) nicht rauschende Feste und riesengroße Familienfeiern daraus gemacht haben“ Gebrauch macht vom am Mittwoch verabschiedeten Ermächtigungsgesetz IFSG, das Artikel 13 GG zur „Unverletzlichkeit der Wohnung“ suspendiert hat, könnte er sich ebenfalls ein unrühmliches Denkmal in der Geschichte sichern.

Ob der Schreiberling der Welt, Thomas Vitzthum, dazu zählt, sei angesichts der Bedeutungslosigkeit seiner Person und seines Blattes dahingestellt. Nichtsdestotrotz sorgt er mit seiner Aussage im „Presseclub“ bei ARD-Phoenix vor fünf Tagen, Weihnachten – eines der höchsten und wichtigsten Feste der Christenheit – werde „von einer bestimmten Gruppe überschätzt“, für kurzfristigen Twitter-Aufruhr.

Welche Gruppe meint er? Die der „Weihnachtsnazis“, die sich erdreisten, traditionell im Kreise ihrer Liebsten unter kerzenstrahlendem Tannenbaum ihre Familienbande zu pflegen? Es muss sich um dieselben handeln, durch die Margot Käßmann zufolge, ehemalige Bischöfin und Ratspräsidentin der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), ohnehin bei zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern der „braune Wind“ weht. Das „O du Fröhliche“ dürfte diesen unverbesserlichen Deutschen angesichts dermaßen entarteter Behauptungen im Halse stecken bleiben.

Alle Hintergründe zur Massenimpfung und zum am Mittwoch verabschiedeten Corona-Notstands- (Ermächtigungs-)gesetz in der Dezemberausgabe des COMPACT-Magazins. HIER bestellen oder zum Bestellen einfach auf das Banner unten klicken!

Nicht aber die Tränen der Ergriffenheit, es zumindest in Schleswig-Holstein mit einem bürgeraffinen Politiker zu tun zu haben. Wenn der dann am ersten oder zweiten Weihnachtstag, da er ja nur von Heiligabend sprach, die Polizei von der Leine lässt beim Verspeisen der Gänse von mehr als einem Haushalt, so ist der Michel ihm dennoch dankbar. Dann könnte er – frei nach Hoffmann von Fallersleben – einstimmen in das Weihnachtslied: „Morgen kommt der Polizistenmann“ oder: „Süßer die Sirenen nie schrillen“…

Lesen Sie einen Auszug aus dem Titelthema „Stille Nacht“ von COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer aus unserer Dezember-Ausgabe

Politik mit dem Angstvirus: Der sogenannte Wellenbrecher-Lockdown war von der Politik durch hysterische Panikmeldungen vorbereitet worden. «Entweder schaffen wir es, in den nächsten vier Wochen wieder die Zahlen unter Kontrolle zu bekommen – oder es wird sehr schwierig. Dann wird es ein einsames Weihnachten», drohte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Sein Amtskollege Winfried Kretschmann aus Baden-Württemberg sekundierte: «Weihnachtsmärkte halte ich in diesem Winter für vollkommen ausgeschlossen.» Bei einer Erhöhung der Zahlen, so der Grünen-Politiker weiter, «kommen wir um härtere Maßnahmen – unter Umständen sehr harte Maßnahmen – nicht herum».

(…) Selbstverständlich soll unsere Einsperrung mit Weihnachten nicht zu Ende sein. Kretschmann nahm bereits das nächste Fest ins Visier: «Ich fürchte ja, Silvesterpartys kann man im Kreise der Familie machen, aber nicht groß, feucht und fröhlich mit vielen Freunden. (…) Mit so etwas warten wir bitte, bis wir einen Impfstoff haben und die Bevölkerung auch durchgeimpft ist.» Die Kanzlerin ließ den Blick ins neue Jahr schweifen: «Es stehen uns sehr, sehr schwere Monate bevor!» Ihr Berater Christian Drosten wurde präziser: «An Ostern ist die Pandemie nicht beendet. (…) Am besten wäre es, wir täten alle so, als wären wir infiziert und wollten andere vor Ansteckung schützen.» Maskentragen für immer? Ministerpräsident Kretschmann beruhigt, das müsse nicht sein: «Man kann zum Beispiel auch die Straßenseite wechseln oder sich an die Wand drücken, wenn einem jemand entgegenkommt.»

(…) . In einem hausinternen Geheimpapier («VS – Nur für den Dienstgebrauch») mit dem Titel «Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bekommen» vom April 2020 wurde gezielt aufgefordert, Angst in die Familien zu tragen. Etwa mit diesem Szenario: «Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen, zum Beispiel bei den Nachbarskindern. (…) Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, schuld daran zu sein, weil sie zum Beispiel vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.» Das Ergebnis, wie in der erwähnten Ärztestudie zu lesen: «Eltern projizieren Angst auf ihre Kinder.»

(Ende des Auszugs)

Über den Autor

Avatar

23 Kommentare

  1. Avatar

    „Wir müssen diesen parlamentsfixierten Abgeordnetenbetrieb schwächen“, forderte Fürup
    ganz unumwunden: „Staatsknete im Parlament abgreifen. Informationen aus dem Staatsapparat abgreifen. Der Bewegung zuspielen. Den außerparlamentarischen Bewegungen das zuspielen. Und dann braucht man natürlich noch das Parlament als Bühne, weil die Medien sind so geil auf dieses Parlament, das sollten wir doch nutzten“, höhnt Fürup, der auch gern mal mit einem „FCK SPD“-T-Shirt auftritt.
    und: Anne Helm Linke Mauerschützenpartei Linke "Thanks Bomber Harris do it again"
    Werden die Kriminellen Linken vom Verfassungsschutz… NEIN.
    Deutschland rast mit 200 Sachen auf die Betonwand zu
    In den letzten 15 Jahren wurde ein Eid geleistet, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, Stattdem eine ganze Reihe von Fehlentscheidungen getroffen.
    Auf Kosten der Deutschen, die nun geradewegs in die Altersarmut taumeln,
    Am Steuer IM Erika Ihr Ziel die Vernichtung der Deutschen

    Das regt die DämonKröten nicht auf, aber 3 Wutbuerger im Affenhaus.

    • Avatar

      Linke wie Fürup werden nicht als Bedrohung der Demokratie betrachtet – die ist Teil der Linken Ehrenwerten im Laberhaus.
      Man kann erkennen, dass die Umvolkung stattfindet, durch die Stasipartei SED also der CDUSPDCSULINKEGRÜNEFDP – wer wagt aufzumucken, soll enteignet werden – ganz legal – so soll jede Kritik erstickt werden.
      Zitter IM Erika will unser Land und die Deutschen vernichten. Dafür ist Ihr jedes Mittel recht.
      Steuergelder in den Hunderten von Millionen Euro werden an die Umvolkungslobby den linken Krawalltouristen gegeben, damit diese Antifanten und ä. wie die IM Viktoria Stiftung, damit die Ihre fiesen Dienste finanzieren; "wer gut smert der gut färt" dann fehlen die Hunderte von Millionen Euro dem Bürger da, wo man sie sinnvoll einsetzen könnte.
      Dem OR Lügenfunk hat man auch deshalb die Lizenz zum Absahnen ausgestellt.
      Da werden Leute gefördert, wie z.B. der liebe Torsten K, »der in der DDR bis 1989 als IM „Martin“ gegen kleine Geldgeschenke missliebige Jugendliche an die Stasi verpetzt hat.??« Also ein ausgewiesener Praktiker von „Maß und Anstand“ wie die ganzen anderen Parteiganev der Blockflötenparteien.

  2. Avatar

    Die – weltweite Politik – möchte die Corona- "Pandemie" am liebsten wohl bis 2030 ausweiten! Dann haben sie die Neue Weltordnung und die Neue Wirtschaftsordnung wohl durchgesetzt und sich die Leute entsprechend daran gewohnt, daß reden unerwünscht ist; denn das kann man nicht digital kontrollieren!
    Dafür, jedem, der sich auf der Straße mit einem anderem unterhält, eine Abhördrohne hinterherzuschicken, sind wir (noch) nicht technisch in der Lage! Also Mundschutz!
    Andererseits sollten die Umweltbewußten es auch lassen, millionenfachen Baumfrevel zu begehen und die Innenstädte mit toten Nadelbäumen zu "schmücken" und elektrische Energie für unsinnige Zierbeleuchtung zu vergäuden! Wenn schon das Solinvictusfest (umgewidmet = Weihnachten) ausfallen lassen, dann richtig!
    Denn hinter der weltweiten angeblichen Pandemie steht in Wirklichkeit die Abschaffung der alten Weltordnung, damit der persönlichen Freiheit der Menschen, der Demokratie, des Wohlstandes! Und der jahrtausendelangen Vorherrschaft der Europääer! Die Art Homosapiens hat sich nur durchgesetzt, weil sie sich überallhin ausgebreitet hat. Die Europääer haben das weitergemacht, die Asiaten haben es eher gelassen, nach dem Scheitern der Mongolenzüge endgültig.
    Wenn Trump wiedergewählt worden wäre, hätte er es – vielleicht – noch einmal wenden können. Aber nicht lange! Die Europääer haben nämlich ihre Dominanz längst aufgegeben!

  3. Avatar

    Als Rotkäppchen Merkel das heilige Amt antrat ,sah sie noch zumutbar telegen zu dem Weihnachts Urbi et Orbi aus ….. inzwischen muss man den Fernseher bei diesen 10 Propaganda Minuten aus Kinderwohlsicherheit abschalten…..die Kinder bekommen ja einen Vollschock von der Königin ……die alle nur die schönen Königinnenbilder aus dem Gebrüder Grimm Katalog kennen …… selbst die Hexe aus dem Hexenhaus hätte bei jeder Casting Show den ersten Platz im Binikini errungen…. Aber Mama die sieht aus wie so mancher Fettklopshund…. seitlich herunterhängende Sabberlappen ,geht wie ein Nilpferd …. Mein Gott hier muss der Ethik Rat doch beschliessen der Frau aufzuerlegen die arabische Vollverdunklung anzulegen zum Schutze der Kinder,wie schon angemerkt und der Alten , die sofort denken die böse Gemutter Tod steht vor der Türe…..

  4. Avatar

    Beruhigend, dass Heiligabend die Polizei frei hat. Das wissen sicher auch unsere Gäste. Wann würde ein taktisch kluger Eroberer zuschlagen?

    • Avatar

      Täuscht euch nur nicht ….die Schwarzkittel liegen im Weihnachsmannkostüm in Bereitschaft nebst Weihnachtssack ,darin der Richtungstaktstock….. Wenn das Hoho zu hören ist , rauscht der Taktstock hernieder . Mit Wasser muss gespart werden ,da die Wasserrechnung für die Wasserwerfer noch offen sein wird vom Tag der Entmächtigung des Volkes….
      Auch der Tannenbaum wird in diesem Kriegsweihnachtsjahr nicht aufgestellt ,wäre ja traurig ,wenn der Tannenbaum wegen Corona anschliessend auch zwangsgeimpft werden muss .
      Wie war das mit dem Ros entsprungen ???? Den Text muss ein Vollberauschter Jim Beam getextet haben …
      Es ist ein Merkel entsprungen
      Aus einer Wurzel zart (das muss eine Dschungelbaum gewesen sein ,das mit der zarten Wurzel)
      Aus uns die Alten sungen …. es nahet die Gefahr
      Von Templin her kam die Alte das Christkanzlerkind
      Und hat ein Schock den Menschen bracht
      Mitten im kalten Winter……. (das wird der Klimaverwirrten Greta nicht gefallen )
      Wohl zu der halben Nacht …. (da hat Aldi wegen Rotwein Nachschub woll scho gschlosse gehat)

    • Avatar

      Die richtige Taktik ist, wenn man darauf wartet, das die Antifa wieder Städte zerlegt. Dann sind viele Polizeikräfte gebunden, Jetzt startet man die x Städten Provokationen und der Rest besetzt die Rathäuser!

  5. Avatar

    Ich werde bei Merkel die Kontrolle durchführen ,auch wenn ich anschliessend die leeren Buddeln mitnehmen muss ….,aber einmal nur sehen ,wie sie im Coronavollrausch den Tannenbaum ,(Vom Pack gestiftet) entnadelt ,weil die Naden nach rechts ausgerichtet sind….

    Was bekommt sie von ihren vielen Untertassen zu Weihnachten ,ausser Parolen ???

    Leider strahlt man die Sendung …Mutters Weihnachtspropaganda an die Entmächtigten nicht Live am Heiligenabend aus , da könnten doch alle sehen ,wie menschlich Mama einen kräftigen Schluck auf ihr Volk zur Brust nimmt im weihnachtlich gestilten bayrischen Hosenanzug …. Ich würde dafür sogar einen herzhaften Slivoviz 84% Gassenhohlbrenner zusteuern….

  6. Avatar
    Wiehnachten ist alles anders? Warum? am

    Mit Verlaub,
    warum sollte ein pandemiegläubiges Volk Weihnachten alle guten Vorsätze über Bord werfen? Sie laufen wie Maskenzombies durch die Gegend, lauschen Politik und Medien ohne auch nur das Geringste zu hinterfragen, erstellen brav Hygienekonzepte und halten artig Abstand. Das würden sie niemals tun, wenn da draußen nicht mindestens ein tödliches Virus lauerte, anderenfalls wären sie ja bekloppt, mindestens.

    • Avatar

      Und wenn jemand fragt:,,Wollt ihr die totale Maskenpflicht?", dann…schwant Professor_zh nichts Gutes!

  7. Avatar

    Sie dürfen nichts, Ihnen wird es erlaubt…das ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.
    Bloß keine Gruppenbildung die könnten einer Meinung sein und Sich organisieren, für den grössten
    Arschtritt der Geschichte.
    Das ist eine Verrückte Welt in der wir leben nicht… Ganz ungeniert wird der Menschen das Recht auf unversehrtes Leben genommen und nichts Passiert.
    Von wegen Privatsphäre….die alten wussten das Seit „Echelon“ aber auch da keine Klagen nichts Null-Sero. Auch die ganzen Demos, Menschenketten, Sitzblockaden und der ganze Firlefanz Zirkus mit den Leaks.
    Wir sind durch unseren Technologischen Fortschritt und Manipulation sowie Kontrolle durch Medien zu einer Menschen verachtenden Gesellschaft verführt worden. Nicht einmal ein Knall kann uns Wach-machen…wir Schlaffen alle noch. Wir werden wie Vieh die Green Mile entlang getrieben und selbst der Knall vom Bolzen-Schuss gerät kann uns nicht mehr wachrütteln.
    Es existieren genügend Institutionen die Menschenrechte/Völkerrechte schützen und verteidigen sollen, jedoch tun Sie Ihre Aufgabe nicht und Niemand scheint es zu interessieren.
    Der Zustand der Weltbevölkerung ist Apathisch.

  8. Avatar
    Marques del Puerto am

    Die Menschen „DÜRFEN“ Weihnachten so verbringen, „wie sie es aus den vergangenen Jahren gewohnt sind“.

    Ja eben nicht, keine Kirche, keine Weihnachtsmärkte, keine Krippenspiele, keine Familienfeiern , keine Nutten… ääh Engel und mein Weihnachtsbraten läuft auch noch im Wald umher.
    Also lassen wir das Christenfest gleich komplett ausfallen. Das würde IM Erika am besten gefallen und wäre auch das richtige Zeichen in die Islamische Welt. Da nun der Islam ja auch zu Deutschland gehört, wie Puma Tennissocken in Birkenstock-Sandalen am Strand auf Rügen, gehört der Islam seit knapp 10 Jahren ja auch zu Deutschland.
    Was sicher nicht ausfallen wird ist Muttchen Murksels Neujahrsansprache, ich kann sie schon reden hören….Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Rinder…ääh Kinder und allerliebste Neudeutsche, ja es stehen uns harte Zeiten bevor, ich will sie nicht leugnen, aber wir haben auch viel im Jahr 2020 geschafft und einen Pander…ääh Pandemie bekämpft und haben verloren. Es kostete nur unsere gesamte Volkswirtschaft, unseren Wirtschaftsmotor.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Ja es stimmt, ich war maßgeblich daran beteiligt diesen Motor in Klump zu fahren. Es kostete mich nur 16 Jahre meines Lebens den Zahnriemen durchzukauen so das die Ventile auf den Kolben aufschlugen und was soll ich sagen liebe Genossen, die Pleulstangen sind auch noch krumm wie eine Russensense. Ich will es nicht leugnen das auch wir die Elite die weit über dem Pack… ääh Volk stehen Fehler machen, aber wir alle müssen für 2021 den Gürtel enger schnallen. Wer keinen Gürtel mehr hat, der soll sich gefälligst eine Gürtelrose zulegen, besser als nüscht woha.
      2021 nehmen wir Ihnen meine lieben hier schon länger wohnenden Steuerzahlerdeppen auch noch die letzte Hoffnung und auch den letzten Feinrippschlübba ab. Corona+Extra werden wir nicht los und ich als Eure Staatsratsvorsitzende bin sozusagen das Extra.
      Ich die Afrodite der deutschen Jungfernschaft EV…äähh quatsch, ich eure Volksmuddi appelliere an sie alle meine lieben Wähler, tun sie also nichts . Halten sie sich von Nazis fern wie den Coronaleugner und der AfD, waschen sie sich täglich 4 mal gründlich die Hände, ARD und ZDF wäscht auf mein Anweisung hin ihr Gehirn.
      Bleiben sie gesund und wählen sie am 24.10.2021 richtig und sollten sie nicht zur Wahl gehen, ihre Stimme haben wir ja schon mit dem Covid 19 Impfpass . 🙂

      Ihre Führerin und Einheitsparteivorsitzende

      Dr. Angela Merkel
      Ps. ääh und Morgen um 9.00 Uhr will ich dich sofort sehen , Haseloff du Covid Idiot

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Da gibt es wieder Heuchlerische Weihnachts und Neujahrs Ansprachen vom Fischfilettierer und der Raute des Grauens wo sie uns wieder mit Weihnachrsmärchen traktieren.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @JEDER HASST DIE ANTIFA,

        Sie rennen bei nur offene Türen ein….;-)
        MBG
        der Marques

      • Avatar

        Marques del ..

        Deine Kommentare sind immer wieder "erfrischend" sowie aufheiternd und herrlich!!

  9. Avatar

    Und meistens kommt es anders als man denkt.

    Jeder, der im Februar alles das was zwischenzeitlich verboten wurde vorausgesagt hätte, wäre politisch, medial, privat mit der Nazikeule bearbeitet worden.

    Den vorübergehenden Zwischengipfel haben wir am 18.11.20 erreicht.
    Aber da ist noch VIEL Luft nach oben bei den Sadomasospielen.

    Und so ein Coronabussgeld zur Bescherung, seit ihr sicher, dass es nicht dazu kommt?
    Ich nicht.

    Wie wäre es mit einer diesbezüglichen Kleinen Anfrage an den Bundestag nach den Feiertagen.

  10. Avatar

    "Das „O du Fröhliche“ dürfte diesen unverbesserlichen Deutschen angesichts dermaßen entarteter Behauptungen im Halse stecken bleiben."

    D-d-d-as … war der Beweis! Die Autorin h-h-hat … e-n-t-a-r-t-e-t geschrieben … – damit hat sie sich ganz offen als eine derjenigen gezeigt, die sich nicht schämen Begriffe aus dem Wörterbuch des Unmenschen zu verwenden… – Präadventnazi!! 😆

  11. Avatar

    "Niemand hat die Absicht, … Heiligabend die Polizei zu den Menschen zu schicken!"

    Wieso nicht? Wollen die nicht auch nur … ein bischen (mit)feiern??

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Oddooo nein, ein weiterer Skandal tut sich auf…. Natürlich im Land der Frühaufsteher….
      Eine ganz eifrige Beamtin hat unserem Holger dem Stallknecht einen Brief gesendet in dem sie sich äußerte, sich im Dienst nicht mehr wohl zu fühlen. Gut das kann passieren, zu wenig SÄX, zu harter Stuhlgang oder die Zeitung war zu spät im Briefkasten in 39175 Menz in der Strasse ohne Namen… ok das lassen wir mal….
      Auf jeden Fall beschwert sich die Dame bei unserem treuen Holger doch über Kollegen die nicht genug Systemtreue aufweisen. Angeblich gibt es doch Polizisten bei der Bereitschafts-Bolizei die dem Corona-Merkel-Wahnsinn nicht die nötige Treue schwören.
      Hierbei handelt es sich eindeutig um Rassisten also um Nazis und Corona Leugner.
      Holger griff sofort zu Fernsprecher und rief im Breiten Weg 203 an und sagte, Herr Lehrer , Herr Lehrer… ääh Staatsanwälte ich weiß da was.
      Natürlich wird darauf hin sofort ermittelt, den dem Holger kann man keinen Wunsch abschlagen zumal man auch per du ist und er Innenfuzzi von Sachsen Knallhart ääähh Anhalt ist.
      Ich sag ja immer wieder, Sachen gibts…. 😉

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        "Angeblich gibt es doch Polizisten bei der Bereitschafts-Bolizei die dem Corona-Merkel-Wahnsinn nicht die nötige Treue schwören."

        Akuter Systemzusammenbruch droht aber wohl dennoch nicht, DENN: Es gibt ja auch noch – und vermutlich in der Mehrheit (wir sind mehr!) – PolyZist:innen/X wie eben diese … und die holen das Kind vom Brunnen, bevor es auch nur auf den Rand krabbeln und runterfallen zu können drohte. Weihnachten kann kommen!!

    • Avatar

      Bei der Polizei arbeiten mittlerweile nur noch Psychos.
      Sie arbeiten ihren Frust ab, weil sie seit ca. 40 Jahren nichts gegen die ausländischen Verbrecher tun dürfen. Bei den heutigen Einstellungsvoraussetzungen, wären sie vor 30 Jahren Alle durch gefallen. Heute genügt die Frage nach dem Datum und das reicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel