Nach Hamburg will auch NRW die 2G-Regelung: Justizministerin gibt grünes Licht

41

Durch einen miesen Trick hat Hamburg jetzt die 2G-Regelung durchgedrückt. Bundesjustizministerin Lambrecht, die kürzlich noch Bedenken gegen das 2G-Modell äußerte, ist mit der Hamburger Variante hochzufrieden. Die will auch NRW jetzt einführen. In COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur finden Sie alle Argumente, die sie jetzt brauchen: Für die Freiheit! Gegen den neuen Totalitarismus. Inklusive einer kommentierten Version des Infektionsschutzgesetzes. Hier mehr erfahren.

Christina Lambrecht (SPD) gehört nach Heiko Maas (SPD) zu einer neuen Generation von Justizministern. Nicht um Verwirklichung des Grundgesetzes, nicht um Unabhängigkeit und Fairness es ihnen, sondern – frei nach Carl Schmitts schrecklicher Abhandlung „Der Führer schützt das Recht“ (1934) – um Legitimierung von Regierungsmaßnahmen und ihrer Handlanger. So findet Lambrecht es durchaus in Ordnung, wenn die Antifa auf ihren Webseiten die Namen ihrer Gegner „leakt“.

Als die 2G-Maßnahmen zur Diskussion standen, überkam Lambrecht überraschend ein Humanitätsanfall:

Jeder Eingriff in Freiheitsrechte muss gut begründet und verhältnismäßig sein. Ich sehe nicht, wie man eine derart schwerwiegende Beschränkung mit dem Infektionsschutz rechtfertigen könnte. Es macht einen Unterschied, ob ein Gastronom im Rahmen seiner Vertragsfreiheit sagt, ‚bei mir werden nur Geimpfte und Genesene bedient‘, oder ob der Staat so etwas vorgibt.

Wie bereits berichtet, versucht Hamburg dieses Problemchen zu umgehen, in dem man der Gastronomie nicht den Ausschluss der Getesteten vorschreibt, sondern die Reduzierung der Gäste auf Geimpfte und Genesene belohnt: ein Gastronom, der 2G umsetzt, darf alle Plätze seiner Lokalität besetzen. Und Lambrecht? Die findet diesen Trick schrecklich toll:

Ich halte das für überhaupt nicht problematisch.

erklärt sie im ZDF. Und Kritik wegen eingeschränkter Rechte von Getesteten? Lambrech kratzt das nicht: Schließlich würden auch die Grundrechte von Gastwirten eingeschränkt, wenn die nicht alle Plätze ihrer Lokalität belegen dürften… Dieser unverhohlene Macht-Zynismus inspirierte weitere Anhänger des indirekten Impfzwangs:

Die Spitze des Städtetages NRW verlangte jetzt laut WAZ, im Freizeitbereich ebenfalls das 2 G-Modell einzuführen:

Für Menschen ab 12 Jahren sollte im Freizeitbereich 2G gelten, ein Test allein darf für den Zutritt nicht mehr ausreichend sein.“ Und das ist alternativlos, denn wir „sind überzeugt, dass nur dann ein gesellschaftliches Zusammensein weitgehend gesichert möglich ist“

Wer glaubt, dass sei an Apartheid nicht mehr zu überbieten, wird in Österreich eines besseren belehrt: da debattiert man bereits über 1G-Regelungen: Nur noch Geimpfte. Auch keine Genesenen mehr! Ja, wir kriegen euch an die Nadel.


Apartheid, Panikmache, ständige Androhung von Impfpflicht, Privilegien – Regierungen betreiben finsteres Marketing für Big Pharma.  In COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur finden Sie alle Argumente, die sie jetzt brauchen: Für die Freiheit! Gegen den neuen Totalitarismus. Inklusive einer kommentierten Version des Infektionsschutzgesetzes. Hier bestellen. Wenn Sie dieses Heft bis Dienstag, den 24. August um 24 Uhr bestellen, dann erhalten Sie die Spezial-Ausgabe Nie wieder Grüne! Porträt einer gefährlichen Partei GRATIS dazu! Hier geht’s zum Shop.

Über den Autor

41 Kommentare

  1. Auf dem Bild sehe ich eine stalinistische Visage einer neuen Hilde Benjamin, die häßlichste, die das neobolschewistische BRD-System je hervorgebracht hat.

    Wenn der Scholzomat als Sockenpuppe die SPD zur Kanzlerschaft bringt, dann kommen die Ultrakommunisten der SPD an die Macht, also Esken, Kühnert, Lauterbach zusätzlich zu Maas und dieser Blutjustizministerin. Maas als Justizmini war schlimm und die zur EU entsorgte Engländerin mit dem Zyklopenauge ebenso. Aber diese altstalinistische Visage wird Lager für Dissidenten errichten.

    Eine Wahl wird es 2025 nicht mehr geben. Oder eine, wo die Funktionäre aller echten Oppositionsparteien in diesen Lagern sitzen (wenn sie denn als "unnütze Esser" überhaupt noch sitzen). Oder eine, in der nur noch systemhörige Maulkorbzombies das Wahlrecht haben.

    AfD oder Untergang

    • Röder Manfred Schwarzenborn am

      Afd oder Untergang…..AfDler verhindern vielleicht den Untergang….

  2. Der Test wird ab Oktober uninteressant, weil kostenpflichtig und damit zu teuer! Mit 2G umgeht man das und die Diskussion um die Preise. Auch stellt sich zunehmend raus, daß die Tests unzuverlässig sind und die Tester sich bereichern, manipulieren.
    Logisch wäre nur, garkeine Bedingungen zu verlangen; denn alle, die sich vor Corona fürchten, hatten die Chanche, sich impfen zu lassen, die es nicht tun, fürchten sich nicht, also braucht man niemanden mehr zu schützen!
    Andererseits finden die Ungeimpften so zwangsweise wieder zu besseren Zeiten zurück! Z.B. wurden Hochzeiten in den 50ern privat im Familienkreis gefeiert. Außer den Verwandten kam – vielleicht – noch der beste Freund, die Freundin – des Brautpaares. Die Brauteltern richteten das aus, die Brautmutter kochte und hat das Brautkleid oft selbst genäht. Sich für eine Hochzeitsfeier mit hunderten von Gästen sich zu verschulden, war damals nur in Entwicklungsländern üblich! Und die Ehen damals hielten auch noch länger als heute!
    Nur, die Gastronomie war damals auch nur ein Bruchteil von heute! Die Leute konnten noch lieber – besser bezahlt – in der Industrie arbeiten.
    Sinnvoller ist dagegen eine Schluckimpfung zu entwickeln! Mit einer solchen hat man die Kinderlähmung ausgerottet! Erst als man auf Spritzen überging, haben sich die Leute – z.B. in Afrika – dagegen gewehrt!

  3. Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Wann kommt endlich 3 G+S+W – Regel, auf die ich seit Frühjahr 2020 so sehnsüchtig warte ?
    Geisteskrank, Geimpft, Geboostert, Schnuller und Windel ! (Zwinkersmiley)

    • Mein Name ist Hase am

      Nimmt dich nur in acht, bald kommt Adi mit seinem UFO aus der Galaxis und dann ist es vorbei mit dem Impfterrorismus und 3G ….dann gibt nur noch 3 D

  4. Marques del Puerto am

    Ja das ist ok so, weil erst 2. G-Punkte..äähh Regeln, dann 1 und zum Schluss bleiben die Ladentüren für Ungeimpfte im Supermarkt und Co zu. ( geplant ab Mai 2022 ) +/- natürlich.
    Alles zu seiner Zeit, dass Wahlvieh soll erstmal ihre Untergangskoalition noch wählen, den schließlich leben wir in einer Demokratie.
    Aber bitte per Briefwahl, denn so lässt sich am besten die AfD vermeiden.
    Und wer ab 2022 seine 60.000 Euro Droschke von VW nicht mehr finanziert bekommt, tja der hätte sich wohl besser mal impfen lassen.
    Wie gesagt auch geplant ab 2022 wann genau bekomme ich die Tage noch mitgeteilt. Der Trick dafür ist ganz einfach, bei Ungeimpften sei das Gesundheitsrisiko angeblich viel höher als bei Geimpften.
    Oder anderes ausgedrückt, ein Stuntman bekommt auch keine Hals, Nasen und Beinbruchversicherung von der Allianz.
    Da werden jetzt wieder einige sagen, dass können die doch nicht machen. Doch können die und werden die! Allerdings gibt es weiterhin Kredite, blos der Zinssatz, ich verspreche Ihnen, Ungeimpften wird schlecht oder werden bei dem Anblick rothaarig.
    Ist das nicht schön, dass man an glücklichen Deppen und an unglücklichen besorgten Bürgern trotzdem richtig die Kohlen verdient ?!

    Mit besten Grüssen

  5. Na schön, wenn die Gastronomie meint, auf „Geimpfte und Genesene“ zu reduzieren. Wenn die Politik den sogenannten „Lockerungsrahmen“ zuläßt, sind damit aber die „Getesteten“ außen vor. „Locker“ kann man das aber überhaupt nicht finden. Wenn dann die „Getesteten“ außen vor bleiben, dann bleibt zwangsläufig ein Teil der Kundschaft aus.

    „Jeder ist seines Glückes Schmied“, notfalls hilft der Staat mit Subventionen, wenn die Gastronomie wieder kränkelt.

  6. Gähn ! Als ob es nichts wichtigeres auf der welt gäbe als die frage, ob und wie man in eine kneipe kommt.

    • Marques del Puerto am

      @TRUTHER,

      na Sie haben ja gut reden, Ihre Kneipe hat ja immer offen ! ;-)

      https://www.youtube.com/watch?v=niumQLDL_k0

      Mit besten Grüssen

  7. Spottdrossel am

    Eigentlich sollte ein ungeimpfter Gastronom
    mit ungeimpftem Küchen-, Serice- und Reinigungspersonal doch für sich das gleiche Recht in Anspruch nehmen und durchexerzieren : ALLE Tische nur mit Ungeimpften besetzen und Geimpfte höflich, aber bestimmt abweisen. Die beabsichtigte Apartheid würde doch so im Sinne der "Justiz"ministerin und vorbildlich umgesetzt!!

    • Querdenker der echte am

      In Italien gibt es immer noch schlauere Gastronomen wie in Deitschland. Die setzen DIE mit ihrem Impfpass in die Gaststube in unmittelbare Nähe des Pizzaofens. Da können sie ihre Gokolores- Gläubigkeitsviren ausschwitzen!! Und die anderen Gäste ins kühlere Freie!! Da bekommt der Begriff FREIHEIT eine ganz andere Wertigkeit!!!

      • Das kann sich nur um eine Fake-Meldung handeln QUERDENKER. In unmittelbarer Nähe des Pizzaofens sitzen schon die Raucher.

  8. HEINRICH WILHELM am

    Wer solche "Justizminister" hat, dem fehlt eigentlich nur noch ein Volksgerichtshof.
    Das Bild ist übrigens gut gelungen – dieses teuflische Grinsen…
    Zur gegenwärtigen Situation (nicht nur in der BRD) lese man den Beitrag "Willkommen im Jahr 1938" unter https://www.wnd.com/2021/08/welcome-1938-first-came-unvaccinated/. !
    Feindbilder sind das Lebenselixier der Sozialisten. Sie nennen sich mal Nationalsozialisten, mal demokratische Sozialisten, je nach dem postulierten Verkaufsargument (Siehe Parteiprogramm der SPD, der Partei Lambrechts). Aber es sind Sozialisten. Sie streben den Sozialismus an. Damals, wie heute!
    Was das bedeutet, ist überzeugend unter dem eben genannten Link dargestellt.

    • Sozialisten der Tat am

      1938 ging es dem deutschen Volke so. gut, wie zu keiner anderen Zeit kulturell wirtschaftlich politisch und militärisch. Autobahnen Familie Mutterkreuz UFA KdF VW Käfer die Ostmark kehrte heim usw. die Grünen sind Neokapitalisten und verkappte Junkies…..Kommunisten und Sozis sind nur die Schutzengel der Kapitalisten, aber keine Sozialisten. Sozialismus heißt Kameradschaft ! Sozialisten sind auch heimatverbunden, nicht egoistisch und kein Wandervolk und nur auf den eigenen Profil hinaus.

    • Die Hoffnung stirbt zuletzt am

      Die Bundestagswahl kommt, und dem Wähler werden in unserer von außen gelenkten Demokratie, nur 3 Kanzlerkandidaten rot grün und schwarz vorgesetzt. Jetzt hat der Bürger die Wahl zwischen Pest und Cholera. Jeder vernünftige klardenkende Mensch weis doch, das Deutschlands Zukunft nur noch blau ist. Voraussetzt Meuthen fliegt vorher noch aus der Partei raus. Diese Falschspieler kann sich dann bei der Landesstiefmutter Merkel wie einst der Genosse Ramelow ausheulen. Alice Weidel wäre zu 100% die geeignetste Bundeskanzlerin, Gauland der richtige Bundespräsident und Höcke der beste Thüringer Ministerpräsident.

      • Danach kommt auch noch ein Tag am

        Sie knüpfen also Ihre letzte Hoffnung an eine lesbische Frau die von Goldmann Sachs kommt ?

        Ist das ihr Ernst ?

        Mir wäre ein Höcke deutlich lieber als Kanzler.

  9. …sondern die Reduzierung der Gäste auf Geimpfte und Genesene belohnt: ein Gastronom, der 2G umsetzt, darf alle Plätze seiner Lokalität besetzen. Und Lambrecht? .."

    Darf alle Plätze besetzen?
    Ohne Abstandsregeln?
    Was ist mit den Impfdurchbruechlern?
    Dann komme mir keiner mit irgendwelchen Coronahotspots oder Spreadern.

    Lest unter

    merkur.de

    den Beitrag vom 28.08.21 -AUSZUG-

    Infektion trotz Impfung: RKI veröffentlicht aktuelle Zahlen – Über 18.000 Impfdurchbrüche in Deutschland
    Immer häufiger gibt es Berichte über Corona-Geimpfte, die sich mit dem Virus infizieren. Die Zahl liegt in Deutschland mittlerweile bei 18.333. Forscher sahen es offenbar kommen. 18.333: Das ist die Zahl der Impfdurchbrüche, die das RKI seit dem 1. Februar 2021 erfasst hat. Als Impfdurchbruch wird eine Coronavirus-Infektion nach vollständiger Impfung bezeichnet. Eingerechnet wird auch der Zeitraum, bis der vollständige Schutz erreicht ist. Bei Biontech liegt er beispielsweise bei zwei Wochen nach der zweiten Spritze. Doch was bedeutet die Zahl der Impfdurchbrüche? Sind Rückschlüsse auf die Wirksamkeit der Vakzine möglich? Das RKI erklärt die Lage im neuen Wochenbericht.

    Über 18.000 Impfdurchbrüche in Deutschland: Biontech liegt ganz vorne – Vorsicht vor Fehlschlüssen
    Seit Februar 2021 dokumentiert das RKI die Lage um die Impfdurchbrüche.

  10. "Deine Nachricht konnte nicht gesendet werden, da sie Inhalte enthält, die andere auf Facebook als missbräuchlich gemeldet haben."

    Wer sind eigentlich diese anderen und wieso sind die mehr wert als der, der die Nachricht gesendet hat? Bzw. wieso war deren Meldung nicht missbräuchlich?
    (Nur ne kleine Überlegung am Rande)

  11. thomas friedenseiche am

    "Die Pressefreiheit und die Freiheit der
    Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet."

    facebook entscheidet halt wer presse rundfunk und film sind ;-)

    bald ist auf facebook nur noch die stasi das cia und die weltweiten schlafmichel vertreten !

    • Sachsendreier am

      Im Videotext eines Senders war kürzlich zu lesen, dass AfD-Anhänger und -Sympathisanten in einer Art eigenem Kosmos leben würden, da sie sich ihre Informationen irgenwoher holen würden. Ich habe da echt geschmunzelt, denn gerade die bekennenden Zweifler, wozu die Benannten gehören, suchen sich aus Angaben im freien Netz, aber vorrangig dem realen Alltag, ihre Fakten zusammen. Während alle, die das glauben, was tagtäglich gesendet wird, sowie abgekupfert vom Staatsfunk am nächsten Tag in den Gazetten steht, allen wirklichkeitsbezogenen Mitmenschen mitterweile als Berichterstattung aus Bullerbü vorkommt. Und ja, es wurde und wird eifrig daran gearbeitet, dass facebook und Co. bald auch im gleichen Fahrwasser schwimmen, wie die Tenorvorgeber…

      • thomas friedenseiche am

        ja über pegida lese ich son müll auch ständig

        neuerdings über die basis

        jeder der dem system gefählich wird wird mit allen mitteln bekämpft
        und genug schlafmichel freut das auch noch
        die geschichte interessiert die nicht, ist vergangenheit
        wird dann heute wiederholt
        auch mit denen als opfer ob sie es glaauben oder nicht

      • Heinrich Wilhelm am

        "Wirklichkeitsbezogene Mitmenschen" sind die gläubigen Compact-Leser ? Wohl ein Scherz. Ich versuche zu lachen.

    • Nero Redivivus am

      konsequent wäre aber gewesen, auch das zitat in kleinschrift abzudrucken.
      (mit freundlichem grüezi: der erbsenzähler)

  12. Andere Länder schaffen die Maßnahmen ab, nur die Deutschen nutzen die Gunst der Stunde, um wieder Faschisten zu werden, auch wenn sie sagen, sie wären Antifaschisten. Nicht das Wort ist von Bedeutung, sondern die Tat.

      • Ist es wichtig, wo der Faschismus vorher war? Zwischen Mussolinis Faschismus und dem Nationalsozialismus bestand zumindest eine Verwandtschaft und mir persönlich reicht die Ähnlichkeit aus, um unter keiner 2.0 Ausführung Leben zu wollen. Wir haben ein Grundgesetz und es ist mir egal, wie die Faschisten das Grundgesetzt verändert haben, für mich gilt die alte Ausführung, die ist für mich heilig und eine Änderung ein Sakrileg.

      • Der alte weisse Mann verteidigt das System.

        Der Faschismus ist seit Karl Marx Kritik am Kapitalismus "Das Kapital" der übersteigerte Kapitalismus. Der Kapitalist steht politisch rechts. Deshalb gab es den antifaschistischen Schutzwall, der sollte das Kapital draußen halten.

        Gibt es noch andere Systeme ausser dem Antikapitalismus und dem Kapitalismus? Die Tauschwirtschaft vielleicht, aber darin befinden wir uns sicher nicht.

        Die Verteidiger des Systems verkleiden sich seit gut einem Jahrzehnt als Kritiker der Politik. Das sind die Neurechten, die auch behaupten, Deutschland sei eine GmbH, habe keine Verfassung und sei nicht souverän.
        Sie verteidigen damit die, die ständig Gesetze und die Verfassung brechen. Denn wo es keine Verfassung gibt, gibt es keine Gesetze und da kann man auch nichts brechen.

        Als bräuchte es nur eine andere Verfassung und Merkel würde sich daran halten. Das ist einfach lächerlich. Souveränität wird in diesem Fall nicht von der Verfassung bestimmt, sondern von der Haltung zur Verfassung.
        Praktisch sollte die ganze westliche Welt keine Verfassung haben und nicht souverän sein.

      • Die Souveränität wird von den Parteien veräußert und zwar seit Schengen und Maastricht. Für Maastricht haben sie das GG sabotiert mit dem Art. 23. Das ist der unterirdische Tunnel nach Brüssel.

        Wer nicht souverän ist, ist fremdbestimmt. Und die Fremdbestimmung ist die Bestechlichkeit durchs Kapital.

        Die Auswüchse der Internationalisierung der Kapitalinteressen untergraben die Verfassungen der westlichen Welt und die kriminelle Coronat-Politik gehört zu den Folgen.

        Der übersteigerte Kapitalismus versklavt die Bürger zu Schuldsklaven.

        Globalisierung ist nur eine Aufhübschung des Internationalismus und internernatinalistisch ist der Überstaat. Brüssel ist ein Überstaat.

      • Na, das wäre ja traurig, wenn Hitler-Deutschland n i c h t fascistisch gewesen wäre. Ohne Fascismus ist Deutschland nicht wieder herzustellen.

    • Wir hatten schon mal Buchenwald u. Auschwitz usw ???
      Ich brauche keinen Östereicher wider !!!

    • Voll korrekt. Sehe ich als Angehöriger dieses Bundeslandes auch so!

      „ Das Land Nordrhein-Westfalen feiert 75. Geburtstag. Am 23. August 1946 wurde das Land mit der sogenannten „Operation Marriage” von der britischen Militärregierung aus der Taufe gehoben: Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde eine Einheit, komplettiert 1947 durch die Region Lippe.“

      Gefeiert habe ich nicht, weil 1946 wurde etwas zusammengefügt, was nur zwangsweise realisiert wurde. In erster Linie bin ich Deutscher und dann nenne ich noch die Region, aus der ich stamme. Aber ich umschreibe immer, dass ich NRWler bin. Hört sich auch irgendwie blöd an, wenn es gleichzeitig noch Westfalen, Rheinländer, Bayern, Franken, Pfälzer, Sachsen, Thüringer, etc. gibt.

      NRW ist aber nur ein Beispiel für das, was die Briten mit ihren Protektoraten anstellten.

  13. Reinhardt Rausch am

    Deine Nachricht konnte nicht gesendet werden, da sie Inhalte enthält, die andere auf Facebook als missbräuchlich gemeldet haben.

    Aber Zensur gibt es keine.
    Art 5
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich
    aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der
    Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    Stellt sich die Frage: Gegen welches Gesetz wird hier verstoßen?

    • Adolfine von Kirchberg am

      Stasibook wird mittlerweile auch von den rotgrünschwarzen Bärbocks und Ferkels überwacht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel