Was seit gestern Nacht geschah. Dieser Ticker wird tagsüber ständig ergänzt. Bitte lesen Sie für die Hintergründe der Eskalation unsere Spezialausgabe “Feindbild Russland. Die NATO marschiert.”

     

    • Selenski spricht zum griechischen Parlament – an seiner Seite Vertreter der berüchtigten rechtsradikalen Asow-Truppen. Die grüßte Oppositionspartein protestiert gegen diese Lobhudelei für die offensichtlichen NS-Freunde von Asow. Noch weiter gehen die Abgeordneten der kommunistischen Partei und der Rechtspartei “Griechische Hoffnung”: Sie verlassen die Sitzung.
    • Große Schlagzeilen in den Mainstream-Medien über abgehörte Funksprüche, angeblich von russischen Soldaten in Butscha. Quelle: Der Bundesnachrichtendienst (BND), der den Funkverkehr abgefangen hat.  Die Funksprüche sollen beweisen, wie die russischen Soldaten die Morde an Zivilisten in Butscha planten, besprachen und offenbar auch durchführten. Der Plan: Erst die Zivilisten befragen, dann töten. Problem: Audiomitschnitte sind leicht manipulierbar. – Viel beweiskräftiger als Audios sind Videos. Dort ist am Montag eines aufgetaucht, das ukrainische Soldaten als Mörder zeigt. Die “New York Times” hat die Aufnahmen verifiziert. Der “Spiegel”, der immerhin heute auf seiner Seite über das Video berichtet, fasst zusammen: Die Hinrichtung soll sich demnach  “bereits Ende März ereignet haben, als sich russische Truppen im Westen von Kiew zurückzogen und an dieser Stelle in einen Hinterhalt gerieten. Die auf dem Boden liegenden Soldaten konnten mittels ihrer Uniformen als Russen identifiziert werden. Die feuernden Soldaten ordnet die US-Zeitung anhand ihrer Abzeichen und blauen Armbinden der Ukraine zu. Mehrfach rufen sie »Ruhm der Ukraine«. Unter Berufung auf ukrainische Medien ist auch möglich, dass es sich bei den Kämpfern um die sogenannte Georgische Legion handelt, einer paramilitärischen Einheit, die bereits seit 2014 aufseiten der Ukraine kämpft”.
    • Unsere neue Spezialausgabe: Die NATO marschiert gegen Russland – die Eskalation in der Ukraine ist nur der Anlass. Die Hassmeute greift nicht Russland wegen Putin an, sondern wegen Russland geht sie auf Putin los. COMPACT beweist: Seit über 100 Jahren planen die Angelsachsen die Aufteilung des Riesen im Osten, egal, ob dort ein Zar, ein Stalin, ein Gorbatschow oder ein Putin regierte. COMPACT zeigt: Putin ist dem Westen verhasst, weil er ein Gegenmodell darstellt. Er ist ein Patriot und kein Vaterlandshasser, lehnt Multi-Kulti und Gender ab, drangsaliert die Wirtschaft nicht mit politisch-korrekten Vorschriften und Klima-Abgaben. Vor allem: Er hat Deutschland die Hand zur Freundschaft ausgestreckt und uns günstiges Gas angeboten. Das ist der Kriegsgrund für das angloamerikanische Kapital: Man will Deutsche und Russen wieder gegen einander hetzen, und dafür ist der Sozi Scholz ebenso gut wie der Nazi Hitler.
    • Polen attackiert Frankreich, weil Macron ab und zu mit Putin telefoniert. „Wie oft haben Sie mit Putin verhandelt und was haben Sie erreicht?“, fragte Premier Morawiecki in Richtung Macrons am Montag. „Man verhandelt nicht mit Kriminellen“, sagte er. „Kriminelle müssen bekämpft werden.“ Morawiecki behauptete: „Niemand hat mit Hitler verhandelt.“ Er fragte: „Würden Sie mit Hitler, mit Stalin, mit Pol Pot verhandeln?“
    • In Deutschland wurden seit dem 24. Februar diesen jahres 383 Vergehen an Russischstämmigen registriert – Bundesinnenministerin Nancy Faeser in einem Interview an Funke Mediengruppe.
    • Der stellvertretende Minister des Außenministeriums von Russland Alexander Gruschko erklärte gegenüber Journalisten, daß mögliche Wagnisse europäischer Länder, die auf die Blockade auf Königsberg (Kaliningrad) gerichtet seien, ein Spiel mit dem Feuer wären. „Ich hoffe sehr, daß der gesunde Menschenverstand in Europa bei allem nicht zuläßt, sich in irgendwelche Spiele um Königsberg einzulassen. Ich denke, viele verstehen, daß das ein Spiel mit dem Feuer ist.“, bemerkte Gruschko auf eine Frage über die Möglichkeit der Organisation einer Blockade der Region durch Länder, die es umgeben, darunter Polen und Länder des Baltikums.
    • Selenski spinnt wieder: »Wir wissen bereits von Tausenden Vermissten.« Für deren Verbleib gebe es nur zwei Möglichkeiten – sie seien entweder nach Russland deportiert oder getötet worden, sagte er. Und was ist mit den vier Millionen Ukrainern, die geflüchtet sind? Könnten darunter nicht eher die “Vermissten” sein?
    • Hunger: Wegen des Ukraine-Kriegs rechnet das Welternährungsprogramm damit, dass  „je nach Dauer des Krieges zwischen 33 und 47 Millionen Menschen zusätzlich in Hunger und Armut abrutschen“ könnten.
    • “New York Times” spricht erstmals von der völkerrechtswidrigen Ermordung von russischen Kriegsgefangenen durch Ukrainer.

     

    Gestern, am 6. April 2022, diskutierte das mächtigste UNO Gremium die aktuellen Ereignisse:

    53 Kommentare

    1. Ja,ja, W.Putin ist schon ein feiner Kerl. Er hat nur einen Nachteil , der macht alle seine Vorzüge nutzlos , jedenfalls für deutsche Patrioten : Er ist Russe. Russischer Patriot, nicht deutscher. Kapiert ? "Hand zur Freundschaft ausgestreckt", kindische Vorstellung. Es gibt zwischen Völkern keine Freundschaften. Wenn ich dem Kohlenhändler Bachulke Kohlen abkaufe ,ist er deswegen noch lange nicht mein Freund, nur ein Geschäftspartner auf Zeit. Ist bei Russen-Gas und Öl genau so.

    2. Hannibal Barkas an

      In jedem Krieg begehen alle Seiten Kriegsverbrechen , mal mehr, mal weniger. Ist das Papier nicht wert , auf dem darum gegreint wird. Gerade Russen, egal ob Ukrainer oder Moskowiter ,sind nicht dafür bekannt, daß sie insoweit besonders zurückhaltend wären. Viel interessanter ist doch, wie die "militärische Spezialoperation" ,der Billig-Krieg von Väterchen Putin , verläuft. Kein Wunder, daß Russenanbeter da nicht gern drüber reden , es läuft nämlich nicht gut. Der offenbare, ursprüngliche Plan, mit einem Blitzkrieglein den ukrainischen Staat zu enthaupten, ist offensichtlich gescheitert. Der "Plan B" ist sichtlich kein Plan, sondern eine spontane Notlösung , im Krieg meist der Beginn der Niederlage. Obwohl Russland als auch die USA mit Spar -Kriegen bereits gescheitert sind, versucht Putin es wieder. Offenbar ist Krieg so teuer geworden, daß selbst große Nationen sich den totalen Krieg nicht mehr leisten können. Was Moskau da als Verhandlungslösung anbietet, wäre schon mehr als die halbe Niederlage.

      • glaub ich nicht. was soll sich putin dauerhaft mit der gesamten ukraine rumärgern, wenn er nur den flaschenhals schwarzmeerküste braucht um sie weichzukochen.

    3. christian wild an

      > ein Video zeigt ukrainische Täter

      gestern zeigte die daily mail das drohnenvideo aus butscha, dassden mord an einem passanten durch einen russischen panzer zeigte. warum benennt elässer nicht dieses video und redet nur von audio?

    4. andreas tauber an

      Die staatliche russische Nachrichtenagentur RIA Novosti kündigt einen umfassenden, geplanten, ethnisch begründeten Völkermord an: »Die Entnazifizierung kann nur durch die Sieger des Krieges durchgeführt werden, was bedeutet, dass sie 1. die bedingungslose Kontrolle über den Prozess der Entnazifizierung innehaben und 2. die Autorität, um diese Kontrolle aufrechtzuerhalten. Deshalb kann ein Land, das entnazifiziert wird, niemals souverän sein. Der entnazifizierende Staat, Russland, kann unmöglich einen liberalen Ansatz der Entnazifizierung verfolgen. … die Entnazifizierung wird unvermeidlich eine Ent-Ukrainisierung beinhalten … die Entnazifizierung der Ukraine bedeutet ihre unvermeidliche Ent-Europäisierung. … Die … Führung muss eliminiert werden … Der soziale Sumpf, der sie aktiv und passiv unterstützt hat durch Taten oder Passivität, muss die Härte des Krieges spüren … Die Entnazifizierung als Ziel der militärischen Spezialoperation bedeutet den Sieg über das Kiewer Regime und die Befreiung des Territoriums von den bewaffneten Unterstützern der Nazifizierung.«

      • Das versetzt Patrioten vom Schlage Xxxxxxx doch in einen Begeisterungstaumel. Manno, mit so einem Argument , der Entnazifizierung , könnte Ivan ja auch Deutschland , Frankreich, Spanien , Portugal besetzen. Compact übt schon mal, indem es gegen das Asow- Regiment hetzt, der Übergang geschieht dann ganz unauffällig.

    5. Mir kommt es fast so vor, als ob Scholz und die westliche "Wertegemeinschaft" durch Waffenlieferungen den Krieg hinauszögern wollen, um eine Ernte in der Ukraine zu verhindern.

    6. Sonnenfahrer Mike an

      Die Vorwürfe hinsichtlich der Kriegsverbrechen und der Propagandalügen, egal von welcher Seite
      sie erhoben und von welcher Seite sie angeblich begangen oder eben nicht begangen wurden,
      sollten natürlich möglichst objektiv aufgeklärt und die Täter, Mittäter und Anstifter entsprechend
      ihrer jeweiligen Schuld bestraft werden. Zusätzlich sollte im Interesse aller Menschen in Europa
      geprüft werden, inwieweit ein Organisationsverschulden, z.B. mangelnde Aufsicht und Kontrolle
      der einzelnen Soldaten und militärischen Einheiten seitens der jeweiligen Vorgesetzten diese Taten
      begünstigt haben, damit durch eine entsprechende Neuorganisation bzw. durch entsprechende
      Maßnahmen solche Verbrechen künftig erschwert bzw. im Idealfall von vorn herein verhindert werden.
      Darüber hinaus aber dürfen wir unsere Hauptziele nicht aus den Augen verlieren und dies lauten:
      1. Diesen Krieg jetzt nicht noch weiter eskalieren.
      2. Diesen Krieg jetzt so schnell wie möglich beenden.
      3. Künftige ähnlich Kriege hier in Europa tunlichst vermeiden.
      Und daher müssen alle politischen, wirtschaftlichen und militärischen Gründe, die zu diesem Krieg
      in der Ukraine überhaupt erst geführt haben, mindestens genauso objektiv aufgeklärt und öffentlich
      diskutiert werden, wie die begangenen Kriegsverbrechen und Propagandalügen.

      • Sonnenfahrer Mike an

        PS: Ich hoffe nur, daß dies die große Mehrheit der Wähler in Europa das begreift und künftig ihr
        Wahlverhalten entsprechend ändert, damit es nie wieder in Europa im Interesse Fremder und
        deren Handlangern hier in Europa zu solch einem Krieg kommen kann.

    7. Idiotenwatch an

      " Audiomitschnitte sind leicht manipulierbar. – Viel beweiskräftiger als Audios sind Videos. "

      Schon klar, so ein Nummernschild…,- ähm Uniformtausch käme für genuin anständige Putinisten nicht in Frage. Wie war das noch mit den unidentifizierten grünen Männchen auf der Krim. Putin wusste auch damals von nix. Der war völlig überrascht, als im plötzlich die Krim gehörte. Guten Morgen Herr Präsident, haben Sie heute schon die Prawda gelesen? Bis heute weiß er nicht an wen genau er den Presentkorb schicken soll, schnief.

      Und hey, jeder Mörder (Massenmörder sowieso) hält natürlich immer seinen Ausweis in die Kamera, immer!

    8. OK für jedes durch die Ukraine begangene Kriegsverbrechen hat Russland eins frei. Dann hinkt die ganze Gleichung trotzdem noch. Und dort verteidigt sich die Ukraine immer noch gegen einen Angriff. Irgendwie kann man die Wut der Ukrainer verstehen aber warum russische Soldaten ukrainische Zivilisten vom Rad schießen, leuchtet mir gar nicht ein.
      Und ja, auch den Verbrechen der Ukrainer muss man nachgehen.

    9. Und weil die Angelsachsen Russland aufteilen wollen, haben sie die Sowjets im ihrem Angriffskrieg gegen Europa mit UNMENGEN Waffen und Material unterstützt und Deutschland von Westen angegriffen?!?!?!?

      Deutschland wollte man aufteilen und hat es zum Teil gemacht!

      Die Russen stehen immer mit den Angelsachsen auf der falschen Seite der Geschichte und gegen uns.

      Und: Das ist kein Angriff des Westens auf Russland!
      Der Westen mischt sich nicht in russische Angelegenheiten ein (außer das Genörgel über mangelnde Demokratie und zu wenig Schwule) – kann er auch gar nicht, weil in Russland als autoritärem Staat alles zentral gesteuert wird.
      Dagegen mischt sich Russland hier ganz gewaltig ein und versucht nach Westen zu expandieren.
      Der russische Angriff ist ein Beleg für die Schwäche des Westens, nicht für dessen Aggressivität.

      Russland ist ein Imperium wie auch Amerika. Es ist keinen Deut besser, nur schwächer. Jeder, der die Wahl hat zwischen amerikanischer und russischer Hegemonie, zieht die amerikanische vor, zum Beispiel Osteuropa.
      Wir wollen ein freies Deutschland und keine Russen-Propaganda!

      • Anna Sachsen an

        Ich sage mal so Herr Weber,
        wir haben hier in Deutschland eindeutig viel zu viel an amerikanischer Propaganda, gepaart mit britischen und ukrainischen Lügen, da würde einwenig russischer Propaganda gar nicht so schlimm aufstoßen… :-)

        Sie glauben wohl auch an den Weihnachtsmann? Dass der Westen sich nicht in die inneren Eingelegeheiten Russlands einmischt ist eine sehr naive Unkenntnis ihrerseits, die nur zeigt, dass Sie sich keineswegs mit Russland auskennen. Ich weiß nicht, wo Sie sich immer ber Russland belesen, die Vermutung liegt zwar sehr nahe, aber egal. Ich würde an ihrer Stelle mit solchen Aussagen öffentlich nicht protzen, da es nur Ihre Hirngespinste sind und keine Fakten. Es dauert auch viel zu lange es Ihnen zu beweisen.

    10. lol, die new york times ist jetzt für compact eine legitime kronzeugin???
      in der vergangenheit habt ihr das blatt nur gebasht.

      warum schreibt ihr nichts über diesen skandal? es gab 50 (!) festnahmen…

      Großrazzia gegen Neonazis: »Deutschland ist meine Religion, Hitler mein Prophet« — SPIEGEL.de
      Der bundesweite Schlag gegen die rechtsextreme Szene richtete sich auch gegen die Neonazi-Kampfsportgruppe »Knockout 51« in Eisenach. Sie soll junge Männer für den Straßenkampf trainiert haben – mithilfe der NPD.

      es ist doch albern, sich über asow-nazis aufzuregen und die nazis daheim mit keinem wort zu erwähnen.

    11. Mhm, die Moskowiter drehen immer mehr durch. Wenn sie glauben, weil Natolien kläglich aus der Ukraine geflüchtet ist ginge es immer so weiter, dann spielen SIE mit dem Feuer. Kein Land auf der Erde ist verpflichtet , über sein Territorium den Transit eines anderen Landes in dessen Exklave zu dulden. Daß diese Exklave überhaupt entstanden ist , daran sind die Russkis selbst schuld.

      • Anna Sachsen an

        Ein Blaubär ist leider immer BLAU.
        Egal wieviel Sie nehmen, nehmen Sie weniger… so einen Mist zu schreiben kann nur ein BLAUER

    12. AsBestDurchmarschSoldat an

      Wenn der Iwan also eine maritime Blockade provozieren will, soll er dies ruhig – einem "NATO-Sarajevo" gleich – als Auslöser von einem in der Ostsee beginnenden Dritten Weltkrieg betrachten; hat er doch schon genug Last mit der Oblast Kalinigrad. Vorschlag zur Güte gegen das Böse: wie bereits damals noch vor den Regierungszeiten des Bärenreiters ins taktische Schachspiel gebracht, eine gemeinsame deutsch-russische Wirtschaftszone, ein "Ostsee-Hongkong", eine "Kenigbergskaja Narodnaja Respublika"!

    13. Lieber Herr Reitschuster,

      vielen Dank für dieses hochinformative Wochenbriefing zusammen mit den kriegstreibenden Videos des Kriegsschwerverbrechers Putin.
      Nehmen Sie es bitte nicht zu tragisch, wenn es Leser und Leserinnen gibt, die in ihrem mangelnden Verständnis meinen, Putin verteidigen zu müssen, seien Sie vielmehr froh, wenn Sie diesen Ballast an unverfrorener Dummheit wieder los werden. Wahrscheinlich wird dieses Publikum erst jammernd aufwachen, wenn Putin seine Eroberungszüge nach dem Westen ausdehnt und diesen Mitbürgern ihre Villen in der Toskana wegnimmt oder mit Panzern ihre SUVs i Berlin zusammenfährt. Und was noch schlimmer ist, deren 15-jährige Töchter in Gruppen auf offener Straße grölend vergewaltigt – so wie ich das, Jahrgang 1941, noch beim Kriegsende an der uns überrollenden russischen Front miterleben musste. Dabei mussten nicht nur junge Mädels daran glauben, sondern auch alte Mütterchen, denen anschließend mit dem Bajonett die Gurgel durchgeschnitten wurde. Die Schattenseite der großmütigen und tiefen russischen Seele ist deren abgründige und erbarmungslose Brutalität

      • Weber, das sind Lügen
        Sagt der NVA Hilfsoffizier OSSI 60+
        Der muss es wissen, der war nämlich ein Politoffizier
        Und die waren damals mit Abstand am dümmsten.

      • Anna Sachsen an

        Ist nicht Ihr Ernst jetzt Herr Weber…
        Was schreiben Sie hier für eine Idiotie?
        Als ob die deutschen Faschisten im Zweiten Weltkrieg niemand vergewaltigt haben. Es wurden auch russische, jüdische, ukrainische, weißrussische 15jährige Töchter, bzw. Frauen allgemein, in Gruppen auf offener Straße und in Häusern grölend vergewaltigt vor der überrollenden nazistischen Front und auch alte Mütterchen, denen anschließend mit dem Bajonett die Gurgel durchgeschnitten wurde… Es war Krieg, es war sehr schlimm, es ging überall aggressiv zu. Aufgrund Ihres Alters, das Sie hier angegeben haben, müssten Sie das eigentlich wissen und nicht so einen einseitigen Unsinn hier schreiben. Und Sie vergessen ein ganz wichtiges Detail: NICHT RUSSLAND hat Deutschland angegriffen, bzw. überfallen, sondern das Deutsche Reich. Vergessen Sie das nie, wenn Sie hier über die Schattenseite der großmütigen und tiefen russischen Seele und deren "abgründige und erbarmungslose Brutalität" schreiben. Und vergessen Sie nicht wieviele Kriege Deutschland geführt hat und wieviele Russland. Also wer ist hier Abgründig und Erbarmungslos? Insbesondere auf den Blick auf die KZ Auschwitz und ect. Die Geschichte kennt die Wahrheit und Compact hat es wirklich richtig gut recherchiert.

        • @Anna Russia : Ja , kam gelegentlich vor. Aber nicht systematisch, von ganz oben ermuntert. Im Gegenteil , Täter wurden empfindlich bestraft. Bin mal über einen Fall gestolpert, in dem Wehrmachtssoldaten zum TODE VERURTEILT wurden , die eine alte Frau vergewaltigt hatten. ( Brr, macht man ja auch nicht, Alte vergewaltigen , iigitt ).

        • Hallo ….. ja leider hier schreiben echte Neonazis und Russenhetzer ….. das ist nicht nur Idioten das sind Krininelle …. selbst vor dem Thema der KZ haben die keine Hemmungen kriminelle Tatsachen zu verbreiten Beispiel die Amerikaner mussten zusätzlich die KZ auffüllen ,weil da ja sehr wenige waren,um den Deutschen zu zeigen es ist keine Lüge mit den KZs. …. Im Jahr 2022 solche Texte zu verfassen ist kriminell ,zumal vor wenigen Tagen eine 90 jährige allbekannte Holocaust Leugnerin wieder einmal vor einem deutschen Gericht verurteilt wurde …..
          Gott sei Dank ,auf diese Idioten hört kein Tribunal ,auch wenn sie mit Russenhetze protzen vor Dummheit ….
          Es liegt nicht nur an der mangelnden Schulbildung …die lungern den ganzen Tag rum und erzählen sich in Fachkreisen neueste gute faschistische Zeiten …. Wer solch eine Menschengruppe hat ,der muss sich nicht wundern ,dass es in Deutschland wieder bereitwillige Söldner gibt …..Unsere Ehre heisst Treue ,was zum ukrainischen System in diesen Tagen passt .

      • Mit dem Zusammenbruch der UdssR 2000 hat sich auch das Kräfteverhältnis geändert. Vorher hatten nur die Zionisten das Sagen. Nicht umsonst bestand die russische Front aus zwei Fronten. Die zweite Front trieb die erste Front nach vorn. Dort waren nur Russen und in der zweiten Front eine gewisse Ethnie. Diese gewisse Ethnie sorgte für die Prutalität.
        Die derzeitige russische Armee ist im Wandeln. Putin hat alle Zeit der Welt. Auch die Ukriner werden aufwachen und erkennen, wer der eigentlche Verrecher ist. Es sind die stinkreichen Oligarchen, die sich am Volk bereichern und keine Skrupel kennen beim Gewinnmaximieren.
        Bedenke NaZi heißt: NationalZionist.
        Aus diesem Blickwinkel heraus ist auch die Liebe der BRD Regierung zu den Asov- Truppen verständlich.

    14. .

      Gut, dass Sie dies im putinfreundliche Westen fast unbekannte Geschehen in Tschetschenien beschrieben haben – Gnade Gott der Ukraine, sollten das russische Kriegsverbrechermilitär dort die Oberhand gewinnen! Man mag über die sicher noch nicht gelungene neue Gesellschaftsordnung der Ukraine denken wie es den Vorurteilen offenbar leicht fällt: vieles ist doch als die Reaktion auf die Verbrechen Stalins und seiner sowjetischen Nachfolgegesellschaft an den Ukrainern zuzurechnen: aus deren Untaten ist der Hass auf die russischen “Brüder” zu verstehen, sowie die unglaubliche Tapferkeit der Verteidigung ihrer Unabhängigkeit. Tröstlich ist dabei lediglich, dass man sich vor der Effizienz des russischen Militärs nicht zu fürchten braucht, lediglich vor deren Überzahl.

      Bleiben Sie bei Ihrer menschlichen Haltung einer offenen, unideologischen Berichterstattung und Gott schütze Sie bei Ihrer Arbeit vor gefährlichen Fanatikern.

      • Anna Sachsen an

        Nach diesem Kommentar habe ich Sie Weber verstanden…
        Glorreiche NATO-Geschichtslügen inhaliert über beide Nasenlöcher…
        Ich trinke auf Ihr Wahnsinn Weber! Prost! :-)))
        Manoman…

    15. Wenn ich schon das durch Hass übersetzte Gesicht dieses Selenskj sehe……vor einem Jahr noch in unseren Einheitsmedien als der korrupteste Typen in der Ukraine definiert und heute der sog. Held!
      Der Typ verheizt sein eigenes Volk aber dient damit seine Auftraggeber in den USA.
      Denn der USA geht es doch nicht um das ukrainische Volk…….die wollen Zugriff zu Russlands Ressourcen haben. So wie überall in der Welt.

    16. AsBestPedant an

      @ Sehr geehrter Vogel:
      Wenn schon, dann auf Russisch, damit er es auch genau versteht!
      к черту путина

      • Medwedew, hat vorgestern ein Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok gefordert für das der Krieg in der Ukraine der erste Schritt sei. Also wieder eine krasse Drohung aus Moskau. Warum lese ich darüber nichts in Compact?
        Alle Lügenmedien, ob westliche oder östliche, werden auf dem Müllhaufen der Geschichte landen und für immer verdammt werden. Ihr habt die Wahl. Ihr könnt dem Magazin eine neue, wahrhaftige und pro-deutsche Ausrichtung geben.

      • So ein Schwachsinn! Russland wurde vom Westen mit Technologie und Gas-Geld gemästet, während das russische TV über 20 Jahre wöchentlich die atomare Vernichtung bzw. die Eroberung des Westens fordert!!

      • Anna Sachsen an

        Putin wird es auch natürlich lesen… :-)))
        AsBestPedant, lassen Sie Ihren Namen und die Adresse da, damit er Ihnen auch persönlich antworten kann.. :-)))

    17. christian wild an

      BND hörte Täter von Butscha ab: Russische Soldaten besprachen Gräueltaten gegen Zivilisten über Funk — SPIEGEL.de
      Nach SPIEGEL-Informationen hat der BND Funkverkehr mutmaßlicher Täter mitgeschnitten. Demnach gehören die brutalen Taten zur Strategie von Putins Armee.

      jürgen,
      du solltest der wahrheit ins auge sehen. russland schickt mobile krematorien nach mariupol, um die verbrechen von kadyrows schergen zu vertuschen. wie kannst angesichts dieser verbrechen zu putin halten? ich verstehs nicht.

      • Zunächst: Jedes Kriegsopfer ist eines zu viel und zu betrauern, egal, ob die Verwundung oder Tötung kriegsrechtlich "korrekt" oder "nicht korrekt" erfolgt ist. Auch bezweifle ich, ob ein Staat, der mit Wehrpflichtigen oder Festgehaltenen Krieg führt, legitim handelt.

        Wenn es nun den Tatsachen entspricht, was Sie dem "Spiegel" entnehmen, dann führt also der BRD-Staat bereits aktiv Krieg in der Ukraine gegen Russland. Das ist ein Wesensunterschied zu Waffenlieferungen, Warenboykotten oder Flüchtlingsaufnahmen. Es ist eine Eskalation.

      • Ich denke nicht, daß das mit den Krematorien stimmt. Und ob der BND wirklich das abgehört hat, ist auch zweifelhaft. Aber die Russen haben mit ihrer Absicht der "Denazifizierung" und Umerziehung des ukrainischen Volkes über Generationen ihre Verbrechen schon angekündigt.
        Man braucht nicht viel Fantasie um sich vorzustellen, was die Russen mit den "Nazis" machen.

      • Peters Burg an

        Welche Krematorien sind beweglich? Hast Du noch alle Latten am Zaun?Wenn die Ukrainer so tapfer und demokratisch sind,warum verhindern sie die angeblichen Gräueltaten nicht? Ganz einfach,weil sie die Gräueltäter sind,und wenn die Russen auf Menschen schießen,die nach Ausgangssperren die Häuser verlassen,dann deshalb,weil über Handy Daten von russischen Stellungen verbreitet werden ,um sie zu beschiessen.Also immer schön die Kirche im Dorf lassen,und immer an Voctoria Nuland denken!die sagte“ wir haben 5 Mrd.Dollar inverstiert!um unsere Jungs an die Macht zu bringen,und Selenskyi wurde mit über 1 Mrd.bezahlt,um genau das zu tun ,was er gerade macht,seine eigene Bevölkerung abschlachten.Dem gehört eine Kugel in den Schädel.

        • Punktlandung. Daumen hoch. Rauschgiftsuechtige sollten kein Land fuehren. In jedem 2 Video von dem Kerl lallt er und verdreht die Augemn wie ein Karpfen.

      • Der BND findet doch gerade noch Ausweise von der NSDAP
        Es dauert bei diesen Lumpen allerdings immer so ca. 4 Wochen, die brauchen sie um sie her zu stellen!
        Das kennen wir hier aus den moslemischen Anschlägen. Am Schluss waren es immer Rechte!

      • christian wild an

        Momentaner Aufmacher bei BILD…

        RUSSEN-FUNKSPRÜCHE AUS MARIUPOL UND BUTSCHA ABGEFANGEN ++ „Tötet sie alle, verdammt! Zivilisten, alle, tötet sie alle!“ ++ Zwei Geheimdienste entlarven Kreml-Lügen über Massaker — BILD.de

        COMPACT sollte die Putinversteher-Position überdenken und ins Lager der Ukraine-Unterstützer wechseln. Ihr macht euch sonst zum Affen IMO.

        • Ja Bild weiss ,wie man Söldner ohne Politoffizier vorbereiten kann …..

      • friedenseiche an

        die deutschen dienste waren unfähig
        anis amri zu stellen
        die abhörung von merkels telefon zu verhindern
        die fälle barschel möllemann usw aufzuklären

        und da wollen die ausgerechnet militärische kontakte aufgeklärt haben ?
        mit welcher technik
        wo waren sie stationiert
        usw usf

        ich glaube weiterhin dass man uns nur theater vorspielt

        die vielen ukrainischen männer in meiner stadt mit dicken autos und dem aussehen von drogendealern türstehern usw
        neeeeeee der teutsche thomas glaubt nichts mehr

        alles ist möglcih in dieser verrücketen zeit

        wünsche den lieben menschen überall auf der welt dass sie verschont bleiben von diesen irren

      • Anna Sachsen an

        Krematorien sind beweglich? Lach mich tot! -:)))
        Sorry, muss hier leider Dutzen. Hast Du noch alle?
        Gott, es sind viele so unglaublich ungebildet…

    18. "Hunger: Wegen des Ukraine-Kriegs rechnet das Welternährungsprogramm damit, dass „je nach Dauer des Krieges zwischen 33 und 47 Millionen Menschen zusätzlich in Hunger und Armut abrutschen“ könnten."
      Danke Putin für deinen glorreichen Kampf gegen die Menschheit! Scheint dein Beitrag gegen eine das Bevölkerungswachstum zu sein.
      FCK PTN

      • jeder hasst die Antifa an

        Hunger auf der Welt exsistierte schon vor dem Ukraine Krieg ,das jetzt Putin in die Schuhe zu schieben zu wollen ist billige polemische westliche Lügenmedien Propagada

      • Aufwachen du nichtsdenkende Schlafmütze. Wir hatten zig amerikanische völkerrechtswiedrige Vernichtungskriege die ohne Maulen von den Beutedeutschen und dem kleinen Rest der westlichen Unterwelt akzeptiert wurden. Gab es da eine Hungerkrise in anderen Staaten? Wer so primitiv argumentiert sollte einfach seine Kommentare aufs Klopapier schreiben und nachhaltig im WC entsorgen.

        • Die meisten Klo Papierkommentatoren hatten ein Problem ….im Kindergarten wollte keiner mit denen spielen …auf dem Arbeitsamt als nicht vermittelbar geführt ,bei braunen Kumpanen nach dem dritten Oettinger Schwachbier echt deutsche Männer ,mit dem Trinkspruch meine Ehre ist Dummheit … In der Bundesrepublik gibt es etwa eine halbe Million Analphabeten , und etwa 2 Millionen Schwachköpfe ,der Rest etwa 6 Millionen sind Menschen mit auch schlechter Bildung ,aber die gehen arbeiten und fallen nicht auf , sind gutmütig ……….

          Bei diesen Russenhetzern und echten deutschen Neonazis , Zäh wie Fensterkit und dumm wie Stulle ist das etwas anders ,deren Bildung endet mit dem Jahr als der Führer verkündete …die Deutschen taugen nichts ,sie sollen vernichtet werden…sagte es und verabschiedete sich mit …macht weiter ,ich bin dann mal weg ..1945 ….. Seitdem arbeiten die Ideologen mit saumässiger Bildung weiter am braunen Dasein ,jeder ein echter deutscher Kämpfer …. Eben ein Fall für den Zeckenschädlingsvernichter ….

      • friedenseiche an

        aber aber
        die who hat auch gesagt es sei genugnahrung für alle da
        reserven seien auch gebildet
        wer lügt denn jetzt die who oder die who ????

        viele orgas erzählen die reichen und mächtigen würden gezielt nahrung vernichten
        damit die armen sterben

        wer lügt da nur, die orgas oder die reichen und mächtigen ????

        jeder der mehr als 1 gehirnzelle hat weiß wer die bösen sind
        gehörst du zu den guten ?

      • @Hat Vogel : Albernes Gerede. Niemand muß auf Leute Rücksicht nehmen, die trotz Hunger noch ein Dutzend Kinder zeugen, die dann erst recht hungern.

        • @Blaubaer. Eine Meinung aus Senegal: "Solange Mama Milch fuers Baby hat ist die ganze Familiie versorgt".