„Karl Lauterbach war angetreten, um das Corona-Chaos der Vorgängerregierung zu ordnen. (…) Das ist vorbei. Seinen Vertrauensvorschuss hat Lauterbach in kürzester Zeit verspielt.“ (Weser-Kurier)

    „Der Mann hat vermutlich ein psychisches Problem. Das meint jedenfalls seine langjährige Ehefrau Angela Spelsberg, viele Jahre Fachärztin und Leiterin des Tumorzentrums in Aachen. Sie war von 1996 bis 2010 mit Lauterbach verheiratet. ,Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgehtʽ, sagte sie 2013 der Bunten.“ (COMPACT 2/2022)

    34 Kommentare

    1. „Lauterbach hat Vertrauensvorschuss in kürzester Zeit verspielt“

      Das gilt leider auch für compact – die immer noch an den Kriegsverbrecher Putin glauben (unabhängig davon, welche Verbrechen zweifellos der Westen bzw. auch die Ukraine selbst begangen haben).

    2. Nicht nur Mr. Feinzahn hat von Anfang an verspielt sondern dieser ganze EU-Wolken-Apparat. Aber der Schwachpunkt ist erkannt die Internationale Hochfinanz und der gilt unser Freiheitskampf. Der arme Karl möge er so richtig entrüstet sein. mfg

    3. Putins Pudel an

      War wohl nix mit der versprochenen Impfdiktatur? Hoffentlich hört das Gejammer nun endlich mal auf.

    4. Herr Lauterbach könnte einem schon fast leid tun, wären da nicht die Milliarden für diesen unsinnigen Impfstoff!
      Er ignorierte alles und explizit die zunehmenden Nebenwirkungen, meist mit Verweis auf „Haaaword Studien“ welche er nach seinem Verständnis und nur oberflächlich gelesen hat.
      Hinweise von erfahrenen Epidemiologen Ärzten Wissenschaftlern negierte er ebenso wie Erfahrungen anderer Länder.
      Er wollte gar nichts lesen über eine kleine bis gar keine Schutzwirkung dieser MRna Impfstoffe und auch nichts über die vielen Todesfälle, deshalb kann man ihm schon Lobbypolitik für die Pharmaindustrie unterstellen.

      Darum hält sich mein Mitleid in engen Grenzen und ich hoffe ein Misstrsuensvotum zeigt ihm nun klar seine Grenzen auf!

      Am Ende bleibt noch übrig das Versagen des Verfassungsschutzes, denn eine Impfpflicht mit diesen Impfstoffen nicht zu verbieten, dass verdient eine ganz besondere Betrachtungsweise.

      • Äh papperla, es soll natürlich Verfassungsgericht heißen.
        Anders als Spritzen Kalle, sehe ich meinen Fehler wenigstens ein!

    5. DerGallier an

      Ach neeeeeeeeeee

      Achgut.com 7.4.22 -AUSZUG-

      Coronapolitik: Der Ethikrat setzt sich schon mal ab
      Der Ethikrat unter seiner Vorsitzenden Alena Buyx lässt aufhorchen. Man will sich offenbar rechtzeitig von dem Jahrhundert-Wahnsinn absetzen, den man zuvor willfährig mitbefördert hat.

    6. Diese Meinung hat sicher nicht nur seine Ehefrau. Hoffentlich gibt das Ganze diesem Dummling nun den letzten Rest.
      Wir feiern heute, da wir nicht in den Knast müssen. :-)

      • Die Ehefrau von Karlchen hat ca. 8 Jahre gebraucht und 4 Kinder mit ihm (?) gezeugt bis sie erkannte dass ihr Mann ein "Problem" hat.

    7. Idiotenwatch an

      Lauterbach hat leider nicht Putins Befugnisse und der Bundestag ist nicht der Kreml. Echt Schade, sonst wäre euch schon geholfen!!!

      • HEINRICH WILHELM an

        @Idiotenwatsch
        Für eingefleischte Sozialisten aller Couleur ist das natürlich bitter…
        Das Jahrhundertverbrechen für jedermann nachvollziehbar aufzeigen und die Verantwortlichen zu belangen, wird noch bitterer.
        Und wer weiß denn schon, wie die Genasführten und um ihre Gesundheit Betrogenen sich gegenüber den Tätern verhalten werden?

    8. Was für einen Vertrauensvorschuss? Von wem? Seit wann traut man Soziopathen?
      Wer diesem Typ vertraut hat, weiss spätestems jetzt: Dem ist nich zu trauen, dafür aber eine Menge Irrsinn zu zutrauen.

      • alter weiser weißer Mann an

        Es gibt in dieser, für Systemesel schweren Situation, doch Trost. Die Systemlinge dürfen unentgeldlich den Spritzendreck aufbrauchen.

      • Durchdenker an

        Doch! Diktatur! Die Diktatur der Schlauen ht obsiegt!
        Lauterbach, zeigen Sie einmal Vernunft und treten Sie zurück!!

    9. Steht die Frage im Raum, wie man sich gegen Ordnungsgelder, die nach dem 15.Okt 22 bestimmt kommen werden, zur wehr setzt, denn für solche Sachen sind die extrem Bürgerfeindlichen Verwaltungsgerichte zuständig. Da ist der Bürger faktisch immer der Dumme – bis zur Rechtsbeugung.
      Seltsam ist, dass sich dieses verschissene Brüssel geschlossen hält.
      Hatte doch der EuGh entschieden keine Zwangsimpfung wenn eine Fremdgefährdung nicht vorliegt. Ein Schutzwirkung für Andere bietet diese Gen Impfung gar nicht – sie soll den Geimpften "zwangsschützen" und dass ist illegal.

    10. Hinter dem Wahnsinn in seinem Kopf verbirgt sich ein verkanntes Genie.
      Impf-Jesus hat die Justiz endgültig ausgetrixt.
      Deutsche Richter fürchten den Vorwurf der Befangenheit, sofern sie geimpft sind oder die Enttarnung als potentieller Impfgegner, sofern nicht-geimpft.

      So esset mein Brot, trinkt mein Blut, auf daß ihr ewig lebet

    11. „Die Beendigung der Anordnung der Isolation nach Coronainfektion durch die Gesundheitsämter zugunsten von Freiwilligkeit wäre falsch und wird nicht kommen". Das ist seine Korrekturaussage nach der Lanz-Sendung.

      Was ist daran falsch seinen Fehler öffentlich zu korrigieren? Das setzt Mut zur Selbsterniedrigung voraus, wenn man einen Fehler eingesteht. Das ist heutzutage nicht mehr angesagt, weil man keine Fehler machen darf oder soll.

      Was aber hinter den Kulissen in der Gesundheitsrunde vor der Sendung passiert ist, wissen wir nicht. Was aber in der Sendung vom Lanz deutlich herauskam, ist dass er einen geschwätzigen oberschlauen Juristen als Gegenspieler in der Koalition hat. Da kann man mal versucht sein, diesem permanenten Gelaber auszuweichen und die Flucht in die Öffentlichkeit zu suchen.

      Ein weiteres Mal darf er sich das nicht leisten, ansonsten durchschaut man seine Strategie.

    12. Lauterbach mit "Vertrauensvorsprung" in Verbindung zu setzten sprengt selbst meine (Wassermann) Vorstellungskraft.
      Soll ich hier wirklich sagen mit welchen Attribute ich diesen Typ in Verbindung bringen……..?

    13. Wenn dieser SPD "Volksvertreter" sogar in öffentlichen Medien als "Verrückt" bezeichnet wird, dann ist wohl etwas wahres dran.
      Der rote Scholz hat diesen "verrückten" in seine sogenannte Regierung geholt, was auch auf S. ein ganz schlechtes Licht wirft.
      90 % der Wähler wollten diese komischen Figuren haben.
      Viel Glück damit.

    14. AsBestKlabauterBremer an

      Alter "Butenbremer"-Witz: "Ich bin doch kein Bremer!"
      Also hat nicht nur Klabauterbach, sondern gleichfalls der hier zitierte Weser-Kurier MEINEN Vertrauensvorschuss verspielt.

    15. friedenseiche an

      tja
      da war das vertrauen doch nur ein lauter schuß wah ?
      bald isser weg
      hat sein werk getan udn viel geld erhalten
      dann kommt der nächste der viel geld erhält von uns

    16. jeder hasst die Antifa an

      Mit Scholz Worten, in diesen Stunden erreichen uns furchtbare und Grauenerregende Nachrichten aus dem bunten Tag,Scholzes Ampelkoalition,will die Impfstrafe für über 60 jährige einführen das bedeutet für einige die Todesstrafe.

    17. Buddel Bär an

      "Der Mann hat vermutlich ein psychisches Problem. Das meint jedenfalls seine langjährige Ehefrau Angela Spelsberg, viele Jahre Fachärztin und Leiterin des Tumorzentrums in Aachen. Sie war von 1996 bis 2010 mit Lauterbach verheiratet. ,Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgehtʽ, sagte sie 2013 der Bunten.“

      Eine Schwachsinnsaussage wie 95 Prozent der Aussagen hier.

      • Vertrauen Sie weiter den Lug und Trug der Leidmedien und den inkompetenten Politdarsteller_innen, dann können Sie schonmal Ihr eigenes Grab buddeln Buddel Bär !
        Auf dem Grabstein können Sie ja veranlassen das dort eingemeiselt wird > Ich bin gestorben für meine angebeteten Volksvertreter, ich liebte deren Heucheleien, Lügen und Drangsalierungen, ich bin Froh das ich durch deren unsinnigen Massnahmen früher ins Nirvana komme ! < .

      • Achmed Kapulatzef an

        Sie scheinen ja, in geistiger Umnachtung, mit Herrn Lauterbach vereint. Nur zur Richtigstellung, die Aussage stammt nicht von Compact, sondern von seiner Ex Ehefrau. Sollten sie Probleme haben, dann wenden sie sich bitte an Frau Spelsberg.

      • AsBestPedant an

        @ lieber Buddel:
        Keine Schwachsinnsaussage, sondern Schwachsinn von einem Frauenzimmer, so jemanden überhaupt erst zu ehelichen!

      • Neben der „Bunten“ auch schon „Superillu, „Freundin“ und „InStyle“ gelesen?

      • friedenseiche an

        oder eine schwachsinnsbestätigung ?

        wer so mal nur ein paar talkshows mit ihm und seinen äußerungen geschaut hat
        denkt er hätte eine doku über psychatrien geschaut
        wenn das selbst seine frau so sieht
        die hat schließlich kompetenz !

      • @Buddel Bär
        Du machst doch hier im Forum keine 95% der Aussagen:-))))))))))))))))
        Aber ich kann Dich beruhigen: Deine Aussagen sind zu 100% schwachsinnig.
        Annerkennung wem Anerkennung gebührt.