Der Weltärzte-Chef und die EU-Kommission fordern Limitierung der Impfgültigkeit. Bundespräsident Steinmeier will weitere Kontaktbeschränkung und Propaganda-Blätter verteidigen die Triage! Machthaber und Mainstream drehen durch. Wie wir beim Thema Impfen belogen und betrogen werden, zeigen wir anhand knallhart recherchierter Fakten in unserer Dezember-Ausgabe mit dem Titelthema „Der große Impf-Betrug – Die Spritzen, die Lügen und die Toten“. Die Ausgabe wird jetzt schon verschickt – hier bestellen.

    Eine Krise erkennt man daran, dass bei Machthabern und Propagandamedien die letzten Hüllen beziehungsweise Hemmungen fallen: alles Zugesagte wird gebrochen, relativiert. Krasse Widersprüche fallen niemandem mehr auf, Diskriminierung und Menschenrechtsverletzung geht klar, sofern sie vorgeben, dem guten, wahren und schönen Regierungskurs zu dienen.

    Erinnern Sie sich noch an Jens Spahns packenden Slogan „Wir impfen Deutschland in die Freiheit”? Und an die freudig grunzenden Kommentare der Mainstream-Medien? Ist schon Monate her. Längst vergessen. Inzwischen fordert der wirre Weltärzte-Chef, Frank Ulrich Montgomery, bereits eine Limitierung der Impfgültigkeit. Ganz nach französischem Vorbild. Klartext: Wer nicht boostert, verliert seine Privilegien. Gestern noch auf hohen Rossen, heute wieder ausgeschlossen. O-Ton Montgomery:

    „Jede Impfung muss ein Verfallsdatum bekommen.”

    Dabei weiß er sich einig mit der EU-Kommission, die allen Mitgliedsstaaten ebenfalls das Auffrischen als Voraussetzung für die Gültigkeit des Impfzertifikats „empfohlen” hat.

    Aber egal, ob mit Boosterung oder nicht: aus der ersehnten Geselligkeit wird trotzdem nichts… Inmitten schlimmster Spaltung und Diskriminierung appelliert Bundespräsident Frank Walter Steinmeier (SPD) an den kollektiven Unterwerfungswillen. In Bild am Sonntag schrieb er:

    „Wichtig ist, dass wir jetzt alle gemeinsam handeln“ Daher: „Halten wir uns an die Regeln, reduzieren wir noch einmal unsere Kontakte.“

    Steinmeier sollte doch mal verraten, welche Kontakte er selber reduziert! Politikern, die so reden, lässt sich nur empfehlen: Besucht mal die Notaufnahmen der Psychiatrien: voll von Depressiv-Vereinsamten in Harakiri-Stimmung. Wegen eurer Corona-Diktatur!

    (Fortsetzung des Artikels unter dem Banner.)

    Corona-Crash: Unser Spezial „Welt. Wirtschaft. Krisen“ analysiert die Triebkräfte der gegenwärtigen Entwicklung in einem aufrüttelnden historischen Rückgriff. Diese brisante Ausgabe verschenken wir an alle Kunden, die bis Dienstag (30. November, 24 Uhr) ein Produkt in unserem Shop bestellen. Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: COMPACT-Spezial „Welt. Wirtschaft. Krisen“.

    Wenn einem so viel Schönes wird beschert, das wäre doch eine Triage wert. Richtig. Damit Geimpfte sich weiterhin privilegiert glauben, plädiert der Münsteraner Philosophiedozent Martin Hoffmann in der FAZ  für eine Krankenhaus-Triage zugunsten von Geimpften. Er begründet seine feuchten Selektionsträume – bitte nicht lachen – mit dem „Prinzip fairer Chancengleichheit“. Schließlich hätten die Ungeimpften durch die Nadelung doch einiges riskiert… – Äh ja, kann man so sagen. Und nach Montgomery und EU-Kommission müssen sie dieses Risiko bald regelmäßig eingehen.

    In COMPACT 12/2021 mit dem Titelthema „Der große Impf-Betrug: Die Spritzen, die Lügen und die Toten“ bringen wir die Wahrheit auf den Tisch. Mit diesen Fakten verhindern wir die Impfpflicht!

    ▪️ Der große Impf-BetrugDie gebrochenen Versprechen der Regierung 
    ▪️ Der unsichtbare Tod: Die Spritzen, die Lügen und die Toten – wer wirklich in den Krankenhäusern stirbt
    ▪️ Schuss, Tor, tot: Exitus auf dem Rasen – das rätselhafte Umfallen kerngesunder Fußballer
    ▪️ Grundwissen: Wie wird man immun?: Das sagen Top-Virologen, die der Mainstream unterdrückt 
    ▪️ Unter der eisernen Ferse: Editorial zur Impf-Diktatur
    ▪️ Oliver Janich: Das Milgram-Experiment: Warum sich die Lämmer zur Schlachtbank führen lassen.

    COMPACT 12/2021 „Der große Impf-Betrug“ – hier bestellen.

    36 Kommentare

    1. Ist leider nur logisch, da sich ja herausgestellt hat , daß die Halbwertzeit der Impfungen kaum mehr als 5 Monate beträgt.
      Mit Leuten, die davon ausgehen, daß sie ständig "belogen und betrogen" werden ( eine schwere Persönlichkeitsstörung) , kann man nicht diskutieren, zumal sie ja auch keinen brauchbaren Vorschlag haben.

      • Sonnenfahrer Mike an

        Cara al sol, was wenn sich nicht nur herausstellt, daß die fälschlich als Anti-Corona-Impfungen bezeichneten
        Genmanipulationsspritzen kaum länger schützen als maximal 5 Monate, sondern überhaupt nicht schützen
        und wenn zusätzlich endlich mal die vielen, vielen Sofortimpfschäden (Thrombosen, Herzmuskelentzündungen,
        etc.) öffentlich bekannt gemacht und genauso herausgestellt werden, wie die schweren Verläufe und Todesfälle
        an bzw. mit Corona? Und was erst, wenn die ersten wirklich schwerwiegenden Langzeitschäden und Spätfolgen
        dieser Genmanipulations-Spritzen zu Tage treten und nicht mehr von den Regierenden und ihren Hintermännern
        unter der Decke gehalten werden können??? Was sagst Du dann, denen die jetzt in die Spritze getrieben
        wurden? – "Entschuldigung, da haben wir uns leider geirrt. Tut mir leid, daß ihr vorzeitig Krebs bekommen
        habt und daher jetzt vorzeitig versterben müsst und das viele von Euch unfruchtbar geworden sind" – ???

        Die Anti-Corona-Impfungen schützen weder vor Ansteckung, noch vor Weitergabe von Corona, weder
        vor einer Erkrankung an Corona, noch vor einem schweren Verlauf und schon überhaupt nicht vor dem Tod.
        Aber die jungen und gesunden Menschen sollen trotzdem in die Spritze gezwungen werden, was für
        ein Wahnsinn, was für ein Verbrechen.

    2. Kontakte müsste man vor allem da einschränken, wo sie allermeistens stattfinden, am Arbeitssklavenplatz, wo der Löwenanteil der Infektionen erfolgt. Aber das darf der Staat des Kapitals nicht.

      • Sonnenfahrer Mike an

        Cara al sol, warum um alles in der Welt sollte man bitte die Kontakte der unter 70 Jährigen einschränken,
        die weder ein BMI von größer als 29,9 noch eine schwere Vorerkrankung haben, denn diesen kann Corona
        ohnehin nichts weiter anhaben? Wäre es denn nicht viel, viel sinnvoller, daß sich nur diejenigen selbst
        isolieren, falls sie es denn möchten, bei denen Corona tatsächlich zu schweren Krankheitsverläufen
        und/oder gar zum Tod führen könnte, damit all diejenigen, denen Corona nichts weiter anhaben kann
        sich alle einmal infizieren und somit immun werden? Diese Strategie gekoppelt mit mehr und besser
        bezahlten Pflegpersonal, daß auf Kosten der Allgemeinheit regelmäßig getestet wird plus komplette
        Schließung aller europäischen Außen- und Binnengrenzen für alle Nichteuropäer und Quarantäne samt
        Tests für alle aus dem nichteuropäischen Ausland heimkehrenden Europäer wäre doch wesentlich
        sinnvoller zumal die Behandlungsmöglichkeiten bei einer Corona-Infektion ständig besser werden.

    3. Ich vermute mal, dass sich die beiden sabbernden Knautschlackbeutel ihrem Verfallsdatum schneller nähern, als sie es selbst wahrhaben wollen.
      Dennoch gibt es Leute, die so etwas in ihr entzündetes Herzbeutelchen schließen.
      Erstaunlich!

    4. friedenseiche an

      meine bekannten die sich die letzten 2 wochen so unter druck fühlten dass sie sich haben impfen lassen
      sind STINKESAUER wenn jetzt der lockdown kommt
      und ich bin sicher der wird kommen

      denkt noch alle vorher an die geschenke
      denn amazon ist jetzt schon überlastet ;-)

      • ihre bekannten können sich dann ja immer noch mit 400.000.000.000 youtube kanälen die zeit vertreiben.

      • Besser : Verweigert Euch der Schenkerei . Erwachsene können sich selbst kaufen was sie wirklich brauchen.

    5. Gut, Kontakte zu solchen Zauseln wie Steinmeier, wer noch alle Sinne beisammen hat verzichtet ohnehin drauf.
      Sollen sich diese Kontaktbeschränkungsfanatiker doch allesamt selbst auf den Mond schießen. Besser noch darüberhinaus.
      Söder dreht auch gerade wieder völlig durch.

    6. Nun, wie ab dem Jahr 3 n.Cor. der der Rest meines Lebens verlaufen wird , dürfte mittlerweile klar abzusehen sein: Alt, ungeimpft und gesund, wird der alleinige Sinn meines Vegetierens, als menschenartiges Subjekt mit Sklavenstatus, sein, mir die nötigen Kalorien zum Weitervegetieren und zur rudimentären Hygiene zu besorgen. Dank der Mobilitätsbeschränkungen werde ich vom Besuch sämtlicher öffentlicher Ämter ausgeschlossen sein. Wenn deshalb noch der Personalausweis nicht mehr verlängert wird, kann ich noch nicht einmal mehr meine physische Existenz nachweisen, das dürfte dann für die Beendigung der Rentenzahlung, der diversen Versicherungsleistungen, des Wahlrechts ausreichen. Sollte ich mich in der wachsenden Not unvorsichtigweise bemerkbar mache, kommt statt Hilfe und Gerechtigkeit das Spritzteam mit einem Mittel , um das Elend ein- für allemal zu beenden. Mein Kadaver , dessen Menschlichkeit ja nicht mehr bewiesen werden kann, landet in der Tierkörperverwertungsanstalt – so ist auch eine gesellschaftlich absolut überflüssige wert- und rechtslose Kreatur per Recycling doch noch zu etwas nutzbar. Auf, auf in die schöne neue Welt !

    7. Das Wort zum 1. Advent an

      Wir werden aus dieser sogenannten Pandemie nicht so schnell mehr herauskommen, solange diese von Tierärzten Homosexuellen Bankern und Kinderlosen Selbstdarstellern angeführt wird. Diese Pandemie ist kein Naturereignis, sondern wurde von der Obrigkeit , für die Untertanen gemacht. Und diese Untertanen hatten es aber im September in der Hand, sich aus dem sogenannten Infektionszwangsgesetz zu befreien. Die kommende Regierung bleibt rotschwarz und wird noch grüner…..

      • @ Das Wort zum 1. Advent

        So ist es, dein Kommentar geht in die Geschichtsbbücher ein und bei mir ist er gespeichert, zwei Daumen hoch werter Mitforist!!

    8. Es gibt keinen Zweifel mehr, hinter diesem Impfzwang steckt eine Agenda.
      So viele Nebenwirkungen, so viele Warnungen schon von Wissenschaftlern Ärzten und mutigen Insidern, das man die nicht mehr ignorieren kann.
      In allen gängigen Medien aber werden sie geblockt gelöscht und verheimlicht.

      Der sogenannte MRna Corona Impfstoff taugt nicht das geringste, was er schon hinlänglich bewiesen hat, aber die schwersten Grundrechtsverletzungen und die Propaganda für ihn geht immer weiter und das bei höchster Zahl von schweren Nevenwirkungeb.

      ADE Reaktionen müssen längst angenommen werden und es zeigen auch schon die Zahlen der Infizierten, aber nichts geschieht, sie fordern immer mehr, diese Politbarden und Lobbyisten, bis hin zur Diskriminierung von Menschen die sich aus gutem Grund dieser Impfung verweigern.

      Viele erkennen ein Verbrechen und werden mundtot gemacht. Die Medien und Journalisten sind Teil dieses abscheulichen Gebahrens, sie haben schon jede Glaubwürdigkeit verloren.

      Jeder der seine Sinne noch hat erkennt dieses Verbrechen an den Menschen.

      • friedenseiche an

        "Es gibt keinen Zweifel mehr, hinter diesem Impfzwang steckt eine Agenda."

        genauso hat es ein arzt auf youtube auch formuliert
        er ist einer von 3 ärzten und wissenschaftlern die vor kurzem noch mitgearbeitet hatten an impfstoffen
        nachdem ihnen klar wurde was da gschieht haben sie sofort gekündigt
        er sagt auch dass einige ärzte in die psychiatrie gesteckt wurden die das offen kommunizierten
        andere verlieren ihre aprobation andere werden massiv psychisch eingeschüchtert vor allem indem ihre kinder/enkel angegangen werden

        das system ist so irre
        nur maximaler widerstand kann uns noch retten
        aber dazu müssen etliche der soldaten elitesoldaten und söldner die seite wechseln
        weiß ich nicht ob das passieren wird
        aber was haben wir sonst noch für chancen ?

        die zeit drängt
        die impfverweigerer die dem druck nicht mehr widerstsehen und sich impfen lassen werden immer mehr

        ich denke schon über guerilla-taktik nach hab leider nicht die technik dafür
        es muss ein wunder her sonst sehe ich schwarz

    9. Es sind keine Impfungen, sondern Gift- Spritzen. Novavax und Valneva sind, "Trojanische Pferde", weil da problematische Wirkvertärker eingesetzt sind. Insbesondere Valneva sollte man unbedingt meiden.

    10. Gott sieht Alles an

      Dahin ist sie unsere saubere ordentlich gesunde und ehrliche Welt…….durch Spritzen Gentechnik Börse und Toleranz.

    11. Die Pharmaindustrie* wird sich freuen!!

      *und deren käuflichen (?) Elemente in der Politik und Medizin…….

    12. Die neue Hymne des Widerstands ist wirklich hörenswert :
      Politik,Medien und Pharma,
      darum geht es mir heute nicht,
      heut` sing ich über die Menschen,
      an denen das Land grad` zerbricht.
      Ich liebte mein Land und die Leute,
      jetzt liebe ich nur noch mein Land,
      denn zuviele mutierten zur Meute,
      von Angst und Hass völlig krank.
      Und kannst du den Maulkorb nicht tragen,
      wirst du dafür schikaniert,
      beschimpft und sogar geschlagen
      und nicht mehr als Mensch akzeptiert.
      Es brauchte nur eine Grippe
      aus einem Labor in Wuhan,
      mit der man uns unser Land
      und unsere Freiheit nehmen kann ……….

      Den Link kann ich hier leider nicht einstellen,aber man kann das ganze Lied hören im aktuellen Artikel auf dem Michael-Mannheimer-Blog , ""Hymne des Widerstands"". Der Text bringt alle Fakten genau auf den Punkt.

    13. "Im vergangenen Jahr hat YouTube ca. 11 Millionen (!) Kanäle und 40 Millionen Videos gelöscht, unter anderem die Kanäle von nuoviso, KenFM, Sucharit Bhakdi, Querdenken und viele andere." Das schrieb Max Otte (Werteunion und IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH) in einem Newsletter.

      Wissenschaft, die sich der Diskussion verweigert, ist keine Wissenschaft. Platon, ein Begründer europäischer Wissenschaft und privater Jugendbildung, hat fast alle seine Werke in Dialoggestalt verfasst.

      Eine Verwaltung, die sich der Diskussion verweigert, ist totalitär, insbesondere wenn sie die Versammlungsfreiheit zerstört. Der Stammtisch ist die lebendige private Keimzelle von Demokratie, von der Kritiker der Spritzendiktatur amtlich ausgegrenzt werden.

      Wieweit Ist die Medizin totalitär verdorben? Von Verbesserung der Abwehrkräfte scheinen Spritzenpropagandisten nichts zu wissen, auch nicht Montgomery, der sich somit als schlechter Arzt gezeigt hat.
      Ist auch die Wirtschaft verdorben? Youtube scheint die Befürchtung zu bestätigen. Manche Manager von Großunternehmen haben durch ihren Grenzzerstörungs- und Diversitätswahn die Ausbreitung von Terrorismus, Seuchen und Lieferengpässen vorangetrieben, unterstützt von mancher Amtspolitik.

      • Vllt. sind ja 11 Millionen (!) Kanäle und 40 Millionen Videos das eigentliche Problem.

        Wieviel konnten die Youtubepartisanen denn für’s große endgame reanimieren? 70 Mio? Wenn’s nicht reichen sollte, facebook, twitter, telegram, pingpongpo,…

        • friedenseiche an

          ist der gummihammer vielleicht ein fall für die gummizelle ? nach diesem kommentar kann man das vermuten

        • Vorschlaghammer an

          Du sollst doch mit dem Gummihammer dir eine Ersatzspritze für den nächsten Corona Stoff schmieden und dir nicht ständig gegen den Kopf hauen…..lach

    14. Ach man, ich wünscht, die Politiker wären in allen Bereichen so scheinbar konsequent.
      Ich plädiere dafür, illegal Eingereisten jegliche Gesundheitsversorgung vorzuenthalten.
      Folgt dergleichen Logik.

    15. Die Blutrüstigen Impfdealer an

      Diese Globalisten und Profiteure des Corona Clans und Impf Kartells, wollen mit aller Gewalt und durch Entrechtung der Weltbevölkerung, ihren Dreck in deren gesunden Körper spritzen und nehmen gleichzeitig noch Millionen Impfopfer dabei in Kauf.

    16. Sonnenfahrer Mike an

      An alle Leser, ob geimpft oder ungeimpft:
      Im Fall der Fälle, daß man sich mit Corona / Covid 19 infiziert hat, sollte man folgende Medikamente und Mittel parat haben:

      1. Nasenspray mit Carragelose (gewonnen aus Rotalgen)
      2. 1,5 %ige Wasserstoffperoxid-Lösung zum Sprühen in den Mund und Rachenraum
      3. MECTIZAN von Merck (maximal 2.000 mcg pro kg Körpergewicht pro Tag)
      4. Aspirin (zur Blutverdünnung)
      5. Vitamin C + Zink
      6. Vitamin D

      Und das Ganze bitte, bitte zuvor unbedingt mit dem Hausarzt und/oder dem behandelnden Arzt absprechen,
      damit es zu keinen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und/oder zu einer Überdosierung kommt,
      Insbesondere das blutverdünnende Aspirin sollte nicht jeder zu sich nehmen, denn z.B. bei Menschen, welche
      z.B. kurz vor einer OP stehen oder die gerade frisch operiert wurden bzw. eine frische Verletzung haben
      und/oder anderweitig entsprechend vorgeschädigt sind, wäre dies absolut kontraproduktiv und
      könnte sogar tödlich wirken.

      Und immer schön daran denken:
      Viel hilft nicht viel!!! Und viel zu viel von einem an sich sehr guten und wahrlich hilfreichen Mittel,
      macht aus diesem ein im Zweifel tödlich wirkendes Gift !!!

      • Andor, der Zyniker an

        Es gibt auch bewährte Hausmittel. Beispielshalber Füße immer warmhalten (Alpaka-Socken und abends Tee mit Rum oder Melissengeist von der Klosterfau), täglich mindestens drei Zehen Knoblauch essen (hilft auch Abstand halten) und/oder viermal jährlich eine Knoblauchtrunk-Kur (Rezept findet man im Netz), sowie Gemüse wie Sellerie, Porree, Brokkoli, Radieschen und körpernahe Dienstleistungen
        nicht in Anspruch nehmen.

        • Sonnenfahrer Mike an

          Ja Andor der Zyniker, man kann und sollte durch ausreichend Schlaf, ausreichend Bewegung und gesunde
          Ernährung (wenig Zucker, keine zuckerhaltigen Getränke und kein Weizen in Form von Brötchen, Brot, Nudeln,
          Pizza, etc., statt dessen lieber viel Gemüse, das richtige Obst, usw.) natürlich möglichst auch Corona und
          anderen Krankheiten vorbeugen, soweit man dies trotz Schule, Uni, Arbeit, Stress und Hektik überhaupt
          kann bzw. so gut man es eben kann (Insofern könnte eine gute Regierung die Bürger darin auch massiv
          unterstützen, indem sie die kleinen Renten erhöht, das Renteneintrittsalter absenkt, den Jahresmindest-
          urlaub verlängert, die Steuern und Abgaben für kleine und normale Einkommen senkt und das Kindergeld
          sowie die Kinderfreibeträge anhebt, statt alles Geld für Fremde auszugeben, es an das nichteuropäische
          Ausland zu verschenken und/oder für Auslandseinsätze sowie Anti-Rechts-Programme auszugeben).

        • Sonnenfahrer Mike an

          Und eine 35-Stunden-Woche, wie in Frankreich, statt 40 Stunden pro Woche, wie heute hier in Deutschland
          plus Förderung des Breitensportes, statt immer mehr Wohnungsbau sowie Sprachunterricht für immer mehr
          nichteuropäische Invasoren sowie immer mehr Genderförderungsprojekte, das würde die Volksgesundheit
          und das allgemeine Wohlsein und somit auch den Schutz vor Corona und anderen Krankheiten fördern.

      • haha, verquerdenker geben sich jetzt bereits schon gegenseitig corona-überlebenstips. (ich darf doch mal, ausnahmsweise: "LACH")

        • Sonnenfahrer Mike an

          Werter Gummihammer, lach Du ruhig, Corona / Covid 19 kann sich jeder einfangen, auch diejenigen,
          die mit dem völlig nutzlosen, um nicht zu sagen extrem gesundheitsschädlichen Anti-Corona-Impfungen,
          die in Wahrheit keine echten Impfungen, sondern hochriskante Genmanipulationen sind, gespritzt wurden.
          Insofern ist es nicht verkehrt, ob nun als Ungeimpfter oder doppelt und dreifach (bald schon vier und
          fünffach Geimpfter) auf den Fall der Fälle gut vorbereitet zu sein, wobei ich felsenfest davon ausgehe,
          daß die mit Anti-Corona-Impfstoffen gespritzten Personen die wesentlich schlechteren Karten nicht
          nur im Falle von Corona, sondern leider auch im Falle von anderen ansteckenden Krankheiten sowie
          im Falle von Krebsentstehung und -heilung haben. Aber jedem das Seine, sprich glaub mir oder
          glaub mir nicht bzw. mach was Du willst mit Deinem eigenen Körper, aber lass die Ungeimpften
          unter 70 Jahren, insbesondere die Kinder und Jugendlichen mit Deiner völlig irrsinnigen,
          hochgefährlichen Pro-Regierungs-Phamalobby-Impf-Propaganda in Ruhe.

        • Alles wasgutist an

          Ja, Gummihammer sie sind dabei….. (alle vier Monate ne’ neue Dosis. Und so wie ich informiert bin, vielleicht ihr Leben lang. Wenn sie ein Junkie sind, haben sie das richtige Los gezogen.
          Gratuliere dazu.

        • @Sonnenfahrer

          Halten Sie Abstand, lecken Sie nicht an Türklinken, bleiben Sie gesund!

        • Da haben wir wieder einen der schlauen Sonnenfahrer, die als blutige Laien sicher wissen, daß C-Impfungen "extrem gesunheitsschädlich" sind.

    17. Der Montgomery ist nicht wirr, das ist ein Schwerkrimineller, ein Schreibtischtäter. Und wie Spahn ein Pharmalobbyist bzw. Pharmaprofiteur. Diese Leute müssen doch Bankkonten haben. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Geldzuflüsse zu deren Konten zu ermitteln um deren Korruption zu belegen und auch die Täter auf der Geberseite zu enttarnen? Und sei es von Whistleblowern in den Banken? Was ist mit Lauterbachs Konten? Diese Mengeles der Jetztzeit dürfen sich nicht in die Neuzeit retten dürfen!